Mittwoch, 26. Januar 2011

politikglobal.net nicht erreichbar



POLITIK-GLOBAL hat ja einen gewissen Wert


und schwupps, eins, zwei, drei hat der Service-Provider meine Domain vergeben und sie war dann auch gleich weg.

Zusage laut AGAVA mit ihrer Forderung bis zum 26.1. zu warten. Leider kann ich nur vor Ort in Moskau bezahlen - also erhielt ich nach Übermittlung einer Kopie meines Flugtickets den Aufschub bis 26.1. -- Meine Ankunft in Moskau am 24. 1. Montag - Tag an dem ich im Moskauer Flughafen mit einem "Feuerwerk" begrüßt wurde (allgemeines Sprachgebrauch: Terroranschlag). Ich halte mich aber nicht für so wichtig, daß jetzt die von der CIA bezahlten Tschetschenen den Flughafen Domodedovo in die LUFT JAGEN. Der Anschlag hat sehr wohl stattgefunden - 35 Todesopfer und rund 180 Verletzte. Aber jedem sollte es bekannt sein, daß die USA erst die Tschetschenen ausbildeten und ausrüsteten um die russische Armee aus Afghanistan zu vertreiben und die Söldner dann weiter schickte nach Tschetschenien (Shamil Basajew) und nach Dagestan (Emir Al Khattab). Der Auftrag der "tschetschenischen" Söldner ist aber nicht damit beendet. Gegen die USA kämpfen heute die Taliban in ihrer Heimat Afghanistan um ihr Land von den Drecks-Terror-Ami-Brut zu befreien.

Bekannt ist einigen jedoch sicherlich, daß Politik-Global NUR mittels Abonnements und Spenden existieren kann - letztere sind äußerst dringend. Also ganz, ganz viele Abos - oder viele substantielle Spenden. Sonst verschwindet tatsächlich die Info-Quelle Politik-Global.

Eigentlich hätte ich heute in eine Stadt fliegen sollen, die nicht so teuer ist wie Moskau - aber durch den Ärger mit dem Hoster und Service Provider auch noch den Flug mit dem bereits bezahlten Flugticket verpaßt- und sitze jetzt am Flughafen Moskau-

Am Freitag ist der Transport meiner Sachen fällig, h+r 3000 km Frachtbeiladung - ohne meine Winterkleidung ist es am Ural ein klein wenig zu kalt. Und in Moskau sind die Mieten nicht bezahlbar - aber selbst am Ural sind Mieten, MVZ und Maklergebühr zu zahlen. Sowie also etwas Ruhe eingekehrt ist, geht es mit Politik-global weiter - hoffentlich mit alt bekannter Domain: http://politikglobal.net Unter den Flußbrücken an einem der Flüsse zu schlafen, wie die Clochards in Paris unter den Brücken der Seine, erlaubt einfach nicht ein Internet-Journal herauszugeben.

Und eine Bank zu überfallen beabsichtige ich auch nicht, nur um Euch das Gratislesen zu gewähren- Geiz ist geil führt dazu, daß man sich dabei auf Dauer ins eigene Fleisch schneidet.





Mitteilung an Abonnenten und Leseinteressenten


Ab dem 31. Jan. (bis dahin hoffe ich in der neuen Unterkunft Internet zu haben) erscheinen die Artikel wieder regelmäßig. Momentan bin ich leider noch sehr durch den Umzug in Anspruch genommen.

Bis dahin steht noch mein Umzug an den Ural bevor (der Umzug meiner gesamten Habe im Umzugswagen für 3000 km) die Begleichung der Lagergebühr für meine Sachen, die Mietkaution und die Begleichung der Rechnung für die Server-Miete. Alles zusammen 140.000 Rubel bei einem Kurs von 1 € = 40 Rubel.

Der Fortbestand von Politik-Global ist also nur gewährleistet, wenn spätestens der Umzugswagen am 25.1. und die Servermiete am 26.1. bezahlt sind. Der Umzug war erforderlich um nicht mehr die horrenden Kosten in Moskau bezahlen zu müssen, die durch die eilige Emigration aus der “BRD“ wegen politischer Verfolgung eingegangen werden mußten.

Das geht nur, wenn wenigstens einige von den sich registriert habenden vielen Leseinteressenten auch ihr Abonnement bezahlen und Alt-Abonnenten ihr Abonnement erneuern … und Spenden eingehen.

Übrigens hat Österreich immer noch ein funktionierendes Bankgeheimnis. Für Überweisungen des Abonnements hier die Bankdaten Österreich (EURO-Zone):


Sparkasse Bregenz / Oesterreich

Kontoinhaber: PGlobal

Kontonummer (IBAN): AT2620601 03400014183

Bankleitzahl (BIC): SPBRAT2BXXX


Aus der Schweiz beträgt das Abonnement 100 SFr – freiwillig als Spende gerne mehr

St. Galler Kantonalbank / Schweiz

Kontoinhaber: Gerd Schueler

Kontonummer (IBAN): CH43 0078 1604 7302 8200 0

Bankleitzahl (BIC): KBSGCH22

bei CH-Posteinzahlungen Postscheck 90-219-8 St.Gallen


Zahlungen per PayPal sind ebenfalls möglich (siehe Button auf der Seite von PG).



Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Nachfolgend jeweils bezugnehmend auf http://www.politikglobal.net/

1.
---
Der Rythmus, in dem sich Schlag auf Schlag die Ereignisse zeigen, läßt darauf schließen, daß die NWO keine Zeit mehr sieht, noch rechtzeitig bis 2012 die Welt-Alleinherrschaft zu erreichen und es wird parallel an allen Fronten angegriffen.
---

Oh, wie "bedauerlich" !!!
Ist der (offensichtlich in blinder Panik stattfindende) Krieg an allen Fronten als Ausfluss des Wissens zu werten, dass Zion bereits weiss, dass es verloren hat ???


2.
---
Vize-Präsident der USA droht Putin mit “Revolution“
---
Was bildet sich diese ZionsDrohne Bieden eigentlich ein ???

2.1.
---
Die USA dulden nur getreue Vasallen-“Regierungen“, die nach ihrer Pfeife
tanzen – wird nicht ihr Wunschkandidat Präsident, so werden die USA in Russland eine “Revolution“ nach gekannten Beispielen veranstalten,
---
Das würde aber gleichzeitig heissen, dass es sich bei Medwedew (zumindestens halbwegs) um eine US-konforme Besetzung handelt !!!

Wenn ein Putin (entgegen seines Wirkens in den ersten beiden Phasen seiner Präsidentschaft) endlich Schluss machen würde mit Zion in Europa und vor allem (zugleich den faktsichen Untegang einer "BRD" zur Folge habend) an der Wiederherstellung der Handlungsfähigkeit des Deutschen Staates mit wirken würde, soll er auf JEDEN Fall (sogar schnellstmöglich) wieder Präsident werden !!!


3.
---
USRAEL macht sich zum Sturm auf Libyen bereit
Die jüdischen Amerikaner oder amerikanischen Juden oder und alle anderen J's weltweit trachten nach dem Wasser-Förderprojekt Gaddafis. Oel ist nur die Beigabe. Wie stets ist von Juden nur Lüge, Diebstahl, Raub und Mord zu erwarten. Dies ist KEINE antisemitische Hetze, es ist die Wahrheit.
---

Das Wasserprojekt eines Madjid Abdellaziz ist Zion in der Tat ein Dorn im Auge !!!
Das ist aber nicht der alleinige Grund für Zions Agression in Lybien !!!

Anonym hat gesagt…

... also gibt es rumpelstilz jetzt noch, oder nicht???
seit 26.01.11 kein persönlicher eintrag mehr.
... seit 26.03.11 keine anonymen rundumschhläge mehr ...

vielleicht war es das dann doch mit der ewigen, wenig konstruktiven PANIKschreibe.
FAKTEN kann man durchaus auch anders an die menschheit bringen.

NUR meine meinung.

Rumpelstilz hat gesagt…

Natürlich gibt es Rumpelstilz noch - aber eben auf:
http://politikglobal.net
und
was die PANIK-Schreibe betrifft, dann seht euch doch heute die Börse an ! Nach dem Kurssturz Ende letzter Woche geht es weiter bergab.

Die realen Schulden USraels belaufen sich auf 168.000 Milliarden Dollar (man kann auch sagen 168 Billionen). Jedes Toilettenpapier ist mehr wert als der Dollar.

Und S&P hat nicht nur den USA den triple A Status aberkannt, sondern droht die USA noch weiter in Richtung Griechenland und Pleite zu "befördern".

Aber wer meint, daß das vorher alles nur Panikmache war, und daß der von der CIA angezettelte Aufstand zwecks Angriffskrieg der USA in Libyen nur die Vorstufe zum Krieg gegen Syrien und dann den Iran ist, sollte endlich aufwachen.

All jene, die das als Verschwörungs"theorie" bezeichneten, werden jetzt einsehen müssen, daß sie mit der Wortschöpfung Verschwörungs"theorie" auf eine gezielte Gehrinwäsche hereingefallen sind. Worte prägen Gedanken - schade, daß in der "BRD" inzwischen so viele verblödet sind. Sie sollten besser das Buch von Prof. Lackoff von der Berkeley University (Linguist) lesen, um zu verstehen, in welche psychologische Falle sie getappt sind.