Sonntag, 8. Juni 2008

0806-13 / Der EU-Vertrag von Lissabon

.




Der EU-Vertrag von Lissabon –

Betrug an den Bürgern


W I C H T I G. !!! . S O F O R T. L E S E N .!!!



An dieser Stelle bedanke ich mich auch bei dem Zusender nachstehend zugesandter Links über die Organklage und Verfassungsbeschwerde. Wer zukünftig noch für sich in Anspruch nehmen will, Deutscher zu sein, noch über Bürgerrechte zu verfügen, MUSS diese Klage unbedingt lesen und verinnerlichen.


http://www.peter-gauweiler.de/pdf/Vertr%20Lissabon%20Gutachten.pdf


Rechtsgutachten über die Zulässigkeit und Begründetheit verfassungsgerichtlicher Rechtsbehelfe gegen das Zustimmungsgesetz zum Vertrag von Lissabon und die deutsche Begleitgesetzgebung

Vorgelegt von Prof. Dr. Dietrich Murswiek
o. Professor für Staats-, Verwaltungs- und Völkerrecht
am Institut für Öffentliches Recht an der Universität Freiburg

im Auftrag von Dr. Peter Gauweiler, MdB

Mai 2008


Und die Verfassungsbeschwerde selbst:

http://www.kaschachtschneider.de/Schriften/Dokumente-herunterladen/Schachtschn-Lissab-Klage.pdf

LINK korrigiert 10-06-2008 / 22:15 h

von Prof. Dr. iur. Karl Albrecht Schachtschneider
Ordinarius für Öffentliches Recht

Organklage

Verfassungsbeschwerde

Antrag auf andere Abhilfe

Antrag auf einstweilige Anordnung

des Mitglieds des Deutschen Bundestages, Bayer. Staatsminister a.D.,
Dr. Peter Gauweiler, Platz der Republik 1, 11011 Berlin

Verfahrensbevollmächtigter:

Universitätsprofessor Dr. iur. Karl Albrecht Schachtschneider

- Antragsteller -


gegen

den Präsidenten der Bundesrepublik
Deutschland, Prof. Dr. Horst Köhler

und

den Deutschen Bundestag, vertreten durch den Präsidenten des Deutschen Bundestages, Prof. Dr. Norbert Lammert

und

die Bundesrepublik Deutschland, vertreten durch die Bundesregierung, diese vertreten durch die Bundeskanzlerin.

- Antragsgegner –

Ich erspare mir hier eine Wiedergabe der gesamten Klage im Umfang von 303 Seiten, empfehle jedoch DRINGEND den .pdf-file herunterzuladen und unbedingt die Seiten 1 - 8 und 177 bis 231 gemäß der Piktogrammliste zu LESEN und zu verstehen!!! (In der ausgedruckten Version sind dies die Seiten 171 bis 225 ).


Diese Seiten umfassen die in einer künftigen EU NICHT MEHR vorhandenen Bürgerrechte und die Errichtung eines totalitären Regimes (Dikatur).

Die künftige EU gemäß Vertrag von Lissabon gewährt kein Recht mehr auf die Unversehrtheit des Lebens. (Piktogrammseiten 226/227 und Druck S. 220/221)


OHNE Copyright – ich bitte um weiteste Verbreitung – am einfachsten mit Weitergabe des Links hier zu Politik-Global:
http://www.politikglobal.blogspot.com

die Links zu dem Rechtsgutachten und der Verfassungsbeschwerde übermitteln sich so einfacher.

Und bedanke mich gleichzeitig im Voraus für die tatkräftige Mithilfe von jedem - auch dem, der mir die direkten Links übermittelt hat und ich bedanke mich ganz besonders beim Mitglied der CSU Herrn Dr. Peter Gauweiler, MdB - und bei Herrn Prof. Dr. iur. Karl Albrecht Schachtschneider und Herrn Prof. Dr. Dietrich Murswiek für die umfassende und fundierte Arbeit. Bürger, die sich für Politik oder Wirtschaft interessieren - und das sind alle bei Politik-Global - wehren sich nach Kräften gegen den EU-Vertrag von Lissabon. In der kurzen Zeit des Bestehens ( 3 1/2 Mte.) von Politik-Global (lesen monatlich zwischen 40 und 50 Tausend Interessierte die Artikel - Tendenz weiter wachsend.)

Rumpelstilz Politik-Global 08-06-2008

P.S. Entschuldigung bei denen, die die ersten Links nicht öffnen konnten - die obengenannten Links funktionieren jetzt einwandfrei.

Bitte um Mitteilung der Irischen Presse, die die NO-Kampagne unterstützt - die Zeit reicht noch für eine Headline in der Presse!

.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Rumpelstilz,
die zwei oberen links

(http://af3.mail.ru/cgi-bin/readmsg/
Vertr20Lissabon20Gutachten20
Zusammenfassung.pdf
?id=12129062320000002844;
0;1&mode=attachment&channel)
verweisen auf eine russische Seite, wo man seine Daten eingeben muss, um weiter zu kommen.

Steffino hat gesagt…

gibts auch noch hier (bei mir funktionieren die o.g. links nicht):

http://www.politikstube.de/forum/redirector.php?url=http%3A%2F%2Fwww.peter-gauweiler.de%2Fpdf%2FVertr%2520Lissabon%2520Gutachten.pdf

Steffino hat gesagt…

http://www.land-apo.de/kommentare/Klage-Lissabon-Vertrag.pdf

Rumpelstilz hat gesagt…

Ich gehe der Angelegenheit gleich nach - möglich, daß die Links nicht ab Deutschland funktionieren - aber sie funktionieren ab meiner russischen e-mail Adresse. (Muß wohl einen automatischen vom Provider zugefügten Zusatz enthalten).

Ich kümmere mich darum!!!

Ist WICHTIG !

Rumpelstilz hat gesagt…

Die Links funktionieren jetzt

Anonym hat gesagt…

lieber rumpelstilz,

was geschied wenn beide kläger, gauweiler, schachtschneider auf sagen wir mal krankheits-oder unfallbedingte weise versterben.
werden die klagen dann abgewiesen oder fortgeführt???
auch wenn bestädigt würde das nachgeholfen wurde.ich fürchte das beide personen derzeit sehr gefährtet sind.

liebe grüße
jaqlin

Rumpelstilz hat gesagt…

Was dann geschieht ? ?

Das wäre eine offene Kriegserklärung gegen die Bevölkerung! Und was offener Krieg bedeutet, sollte klar sein. Die, die dazu bereit sind, sind viel mehr Menschen, als es sich eine isolierte Person vorstellen kann.
Aber das wissen "die" auch!

Bis jetzt haben die Marionetten in Deutschland ja "nur" gelogen und betrogen -

übrigens netter Gedanke, bei Abweisen des EU-Vertrages Strafanzeige gegen das geMerkel wegen Betruges und Verrats. Schließlich hat das geMerkel den Vertrag gepusht.