Samstag, 14. Juni 2008

0806-21 / Das Merkel drängt auf Bio-Kraftstoff und CO2-Reduzierung

.



Das Merkel ist nicht nur für Gesetzlosigkeit

es schickt die Bürger auch im Juni in den April





Das Mä-ä-ä- Merkel setzt sich für weniger CO2 ein

Und wenn schon CO2, dann aber nur aus Bio-Sprit


Damit ist sie auf Köhlers Spuren, als der IWF für viele, viele Tote durch Hunger verantwortlich war (und heute noch ist, nur ist Köhler heute "Präsident").


Warum ich das schreibe?

Es werden 240 Kilos Mais benötigt, um den Tank eines SUV (Sports Utility Vehicle) mit Bio-Kraftstoff zu füllen – genug um eine Person ein ganzes Jahr zu ernähren. Außerdem, um einen Liter Bio-Kraftstoff zu erzeugen, werden 4000 Liter Wasser verbraucht. Aber auf das Wasser versucht ja die Finanz-Mafia von New York und der City of London auch noch ihre Hand zu legen. Also wenn das Mä-ä-ä- Merkel wieder einmal darauf drängt, mit Bio-Kraftstoff den CO2-Gehalt der Erdatmosphäre zu verringert – dann fragt einmal das Merkel, warum sie so gerne kleine Kinder verhungern läßt. Nur weil es ihr Al Gore gesagt hat?
http://www.robedwards.com/2008/03/the-shocking-ne.html

Folgende Nachrichten sind ebenfalls wichtig:

Erstaunliche Resultate fanden Steven Running von der University of Montana und Ramakrishna Nemani von der NASA, Wissenschaftler, denen die Aufgabe der Analyse von Daten der NASA zukommt. Sie fanden, daß über einen Zeitraum von nahezu zwei Jahrzehnten, daß die Erdvegetation um erstaunlich 6,2% zugenommen hatte. Rund 25% der bewachsenen Landmasse – ungefähr 110 Millionen Quadratkilometer – zeigten eine bedeutende Zunahme an Vegetation und nur 7% der Fläche zeigte bedeutende Abnahmen.

Woher kommt diese Zunahme? Ihre Studie aus 2004 und neuere Studien verweisen auf die Erwärmung des Erdklimas und die Anwesenheit auf CO2 – einem Gas, das unabdingbar ist für das Leben der Pflanzen. CO2 ist ein natürlicher Dünger. Pflanzen entnehmen dem CO2 den Kohlenstoff und bauen sich damit auf, Kohlenstoff ist der Baustein für Leben – und die Pflanzen geben Sauerstoff ab, der wiederum notwendig ist für die Tierwelt und den Menschen. Wie in einem Bericht letzten Monat zusammengefaßt, der zusammen mit einer Petition von 32.000 US-Wissenschaftlern veröffentlicht wurde, unterschrieben sie für den Nutzen von CO2: "Ein höherer CO2-Anteil ermöglicht den Pflanzen schneller zu wachsen und größer zu werden und auch ein trockeneres Klima zu ertragen. Pflanzen versorgen die Tierwelt mit Nahrung, die dadurch ebenfalls profitiert. Das Ausmaß und die Verschiedenheit der Pflanzen- und Tierwelt haben beide wesentlich während der letzten fünfzig Jahre zugenommen."

So wie der Planet heute ist, hält er keinen Vergleich mit früheren Zeiten stand, als der Anteil von CO2 und die Temperaturen auf der Erde wesentlich über dem heutigen Stand lagen. Zum Beispiel im Zeitalter der Dinosaurier lagen die CO2-Raten vermutlich 10 Mal höher als heute und die reichhaltige Pflanzenwelt stillte den Hunger dieser riesigen Tiere. Die Erde ist heute auch wesentlich kälter als vor 1000 Jahren während der Mittleren Wärmeperiode, als die Wikinger das grün bewachsene Groenland besiedelten. Groenland verlor seine Kolonien und sein Ackerland während der folgenden kleinen Eiszeit und fing erst kürzlich wieder stellenweise an frei vom Eis zu sein.


Kommentar:

Auf solch eine Bundeskanzlerin darf jeder doch "zu recht stolz" sein. Explodierende Preise wegen der Bio-Sprit-Produktion. Verhungernde Kinder wegen Bio-Sprit - und dann auch noch die Pflanzen und Tierwelt ausrotten wollend. Als letzte Zielgruppe hat sie wohl die Bundesbürger im Visier. Ich schätze, nach IPCC und Al Gore wird das Merkel als nächstes den "Friedens"nobelpreis erhalten.

Copyright © Rumpelstilz Politik-Global Freitag, der 13. Juni 2008

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Das Merkel gehört sofort entfernt.
Laut dem Einigungsvertrag,nachdem auch tausende des öffentlichen Dienstes entlassen worden sind,muss sie genauso wegen ihrer STASI-Tätigkeit aus den öffentlichen Ämtern entfernt werden.Hat die Überprüfung um sie einen Bogen gemacht?Es müßte jemand schleunigst einen Antrag auf Suspendierung stellen.

Rumpelstilz hat gesagt…

Bitte schleunigst den Antrag stellen ! ! !

Sie hat und sie arbeitet NOCH IMMER für fremde Mächte. Sie arbeitet nachweislich gegen deutsche Interessen!