Sonntag, 7. September 2008

0809-11 / Na endlich ! Endlich ändert sich der Ton!

.





Endlich findet Herr Medwedew den richtigen Ton.



Mit verlogenen Kreaturen wie Merkel, Sarkozy und Konsorten kann man nicht argumentieren.


Medwedew

warnt Westen

vor Druck auf

Russland

14:38 | 06/ 09/ 2008

MOSKAU, 06. September (RIA Novosti). Mit Blick auf Nato-Transporte nach Georgien fragt sich Dmitri Medwedew, wie Washington auf die russische Militärpräsenz in der Karibik reagieren würde. Er verweist auch indirekt auf den US-Einsatz im Irak.

„Leider wird das georgische Regime weiter aufgerüstet, nun unter dem Vorwand der humanitären Hilfe. Wie würde man sich aber fühlen, wenn sich Russland etwa dafür entscheiden würde, Hilfsgüter in die vom Hurrikan betroffenen Karibik-Länder mit seinen Kriegsschiffen zu bringen?“, so Medwedew am Samstag in einer Staatrat-Sitzung mit Blick auf die aktuellen Nato-Seetransporte nach Georgien.

Zum russischen Militäreinsatz im Kaukasus sagte der Präsident: „Kein Land der Welt hätte den Mord an seinen Bürgern geduldet. Es war Russlands Pflicht, Menschenleben zu retten sowie Recht und Gerechtigkeit zu verteidigen…

Wir haben die Aggression gestoppt und unsere Interessen verteidigt, Millionen Menschen im Ausland hatten für diese resoluten Schritte Verständnis“. JA !

„Wer aber einst unter ähnlichen Umständen auf die Entscheidungsfreiheit hingewiesen und die Gewalt als gezwungene Maßnahme für die Bestrafung eines Aggressors bezeichnet hatte, zeigte nun weder Unterstützung noch Verständnis“, hieß es.

„Es wird erneut versucht, uns unter politischen Druck zu setzten. Das wird aber nichts bringen“, betonte Medwedew.

„In Bezug auf unsere außenpolitische Strategie und die generelle Stärkung der nationalen Sicherheit müssen wir Konsequenzen ziehen“, hieß es weiter.

Russland strebe aber keine Konfrontation an: „Wir bestätigen unsere Bereitschaft, gleichberechtigte und gute Beziehungen auf Grundlage des Völkerrechts auszubauen“.


Пожалуйста, не говорите - так сделаете !

Wer immer im Westen noch Liebe zur Wahrheit empfindet, den haben die dauernden Lügen der westlichen Polithansel doch schon lange genervt. Es wird Zeit, daß diesen Volksverrätern im Westen endlich Manieren beigebracht werden.

Wollen wir hoffen, daß russische Kriegsschiffe in der Karibik, der Ost- und der Westküste der USA die erforderlich Präsenz zeigen - vielleicht gemeinsam mit China, das sich sicher noch an das "Erdbeben" erinnert.




(c) 2008 Copyright Politik-Global Rumpelstilz 2008-09-07

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

---
"Endlich findet Herr Medwedew den richtigen Ton"
---

Das das wird ja langsam auch Zeit.
Ob der Ton allein jedoch reicht, gegen Zion................

Anonym hat gesagt…

---
„In Bezug auf unsere außenpolitische Strategie und die generelle Stärkung der nationalen Sicherheit müssen wir Konsequenzen ziehen“,
---
Diese Konsequenz kann ja wohl nur darin bestehen, dass Zion aus Europa verschwinidet, so wie es im 15.Jahrhundert auch aus Spanien verschwunden ist.

Verschwinden wird Zion aus Europa, wenn die Plattform Eu verschwindet.

Die Plattform Eu verschwindet, wenn ihr Hauptstützpfeiler, dass Völkerrechtsdelikt "BRD" verschwindet.

Das Völkerrechtsdelikt "BRD" verschwindet, wenn Russland sich endlich an der Widerherstellung der Handlungsfähigkeit des Deutschen Staates beteiligt !!!

Die v.g. Beteiligung Russlands stellt -so wie vor kurzen in Gerogien auch- eine Befreigung eines seit mimd. 63-Jahren unterdrückten Volkes und (Anm.: als Handlungslegitimation gegenüber dem Rest der Welt völlig ausreichend) gleichzeitig auch eine Beseititung eines völkerrechtswidrigen Zustandes dar !!!


4.4
Russland sollte hinsichtlich seiner Hilfe zur Wiederherstellung der Handlungsfähigkeit des Deutschen Staates auch einmal an frühere Zeiten zurück denken,
als eine geborene Sophie Friederike von Anhalt-Zerbst am 9. Juli 1762 als Katharina II. zur Zarin von Russland aufstieg und in ihrer 34-jährigen
beispiellosen Regierungszeit die Geschicke Russlands wie kein anderer Herrscher vor ihr lenkte !!!
Mit ihren Wirken schaffte Sophie Friederike von Anhalt-Zerbst in Russland u.v.a. überhaupt erst die Grundlagen für das, was Russland heute ist !!! !!! !!!

Anonym hat gesagt…

Soweit mir bekannt ist, ging der "Aufruf an die Völker" auch an Russland...

Gehört hat die Milanstation von RU, so viel ich weiß, bisher noch nichts... Wäre evtl. jetzt ein besserer Zeitpunkt dafür?

Anonym hat gesagt…

Link nachgereicht:

http://www.milanstation.de/

Anonym hat gesagt…

Kommentar von Ariel zu Agenda 21

(leider schon wieder englisch -- sorry!)

Betreff: AGENDA 21



Dear ...

Greetings in Christ,

That was some fine work compiling the Al Gore information, especially with regard to his relationship with Prince Charles. These two have been working in tandem for over 20 years, and I believe their agenda is total control over the earth's resources and the inhabitants on it. This is what led me to investigate the "green" movement in the first place, when I began to see its ability to coerce nations into giving up their sovereignty for the sake of the planet. Every track I followed kept leading me back to Prince Charles and Al Gore. When I began studying these two individuals more closely, I became appalled at what I found. Prince Charles fits every single criteria for the Anti-Christ, and Al Gore fits every single criteria for the False Prophet. Here is some more information I was able to dig up concerning their close relationship.

I once conjectured that the false prophet and the anti-Christ would in some way mirror the relationship between John the Baptist and Jesus Christ. Even as John the Baptist preceded and announced the coming of Jesus Christ, in essence preparing the way for Him, I wondered if the False Prophet might do the same with the Anti-Christ. Now look at the parallels that exist between these two sets of individuals.

1: John the Baptist was born at least six months before Jesus Christ. Al Gore was born less than nine months before Prince Charles. Gore was born on March 31, 1948; Charles was born Nov. 14, 1948. Incidentally, between that time Israel was "born" as a nation, May 14, 1948, thus signifying the beginning of the endtimes.

2: There was a bright star in the sky visible in the Northern Hemisphere when Jesus was born. There was a bright comet in the sky visible in the Southern Hemisphere when Prince Charles was born. (First discovered during the Nov. 1 eclipse, it became known as the "Eclipse Comet of 1948).

3: Jesus' mother was named Mary whose cousin was named Elizabeth. Prince Charles' mother is named Elizabeth, and her cousin is named Mary. Al Gore's wife "Tipper" is actually named "Mary Elizabeth".

4: John the Baptist started his ministry first and later baptised Jesus in the Jordan River, which officially began Jesus' ministry as Jesus "the Christ" (Christ from "christos" meaning "anointed one"). In 2005 Al Gore was chosen to receive Harvard's "Global Environmental Citizen Award". The following year Prince Charles was chosen to receive the same award. In January of 2007 Gore bestowed the award upon Prince Charles. Here is the picture you already posted of the ceremony.

5: On July 7, 2007 (7/7/07 = 777) Gore appeared as a hologram at the live earth concert. A little over six months later, Jan. 21, 2008 (01/21/08) Prince Charles appears as a hologram in Abu Dhabi. Both instances focused on spreading the "green" message.
"And he had power to give life unto the image of the beast, that the image of the beast should both speak" Rev. 13: 15

Both Prince Charles and Al Gore share the same views on global warming and the environment. Both have been influenced greatly by James Lovelock's blasphemous Gaia Hypothesis as presented in The Ages of Gaia (1988). Indeed, both the BBC documentary Earth in the Balance in 1990 by Prince Charles, in which Al Gore appeared, and Al Gore's book by the same name Earth in the Balance (1992) were expressions of the same theme, namely that the earth is a living organism to whom homage is due. All of life needs to be lived in regard to replenishing Gaia, "Mother Earth".

When Prince Charles attended the Earth Summit in Rio de Janeiro in 1992 on his majestic yacht, Brittania, Al Gore was with him. It was at this summit that the document, Agenda 21, The Rio Declaration on Environment and Development was produced. Agenda 21 is the Green religion's blueprint for world domination.

http://habitat.igc.org/agenda21

Anonym hat gesagt…

In the original you have plenty of links!

http://habitat.igc.org/agenda21

Agenda 21

agenda 21 | rio declaration | alternative treaties | information ecology | information habitat
information, data & communication | access, participate & participation | educate, education & aware



The Rio Declaration on Environment and Development
Agenda 21

Chapter 1 Preamble

Section I. Social and Economic Dimensions
Chapter 2 International Cooperation for Sustainable Development
Chapter 3 Combating Poverty
Chapter 4 Changing Consumption Patterns
Chapter 5 Demographic Dynamics & Sustainability
Chapter 6 Human Health
Chapter 7 Human Settlements
Chapter 8 Decision Making

Section II. Conservation and Management of Resources for Development
Chapter 9 Protection of the Atmosphere
Chapter 10 Land Resources
Chapter 11 Deforestation
Chapter 12 Desertification & Drought
Chapter 13 Sustainable Mountain Development
Chapter 14 Sustainable Agriculture & Rural Development
Chapter 15 Conservation of Biodiversity
Chapter 16 Biotechnology
Chapter 17 Protection of the Oceans
Chapter 18 Freshwater Resources
Chapter 19 Toxic Chemicals - Management
Chapter 20 Hazardous Wastes - Management
Chapter 21 Solid Wastes - Management
Chapter 22 Radioactive Wastes - Management

Section III. Strengthening The Role Of Major Groups
Chapter 23 Preamble Major Groups
Chapter 24 Women
Chapter 25 Children & Youth
Chapter 26 Indigenous People
Chapter 27 Non-Governmental Organizations
Chapter 28 Local Authorities
Chapter 29 Trade Unions
Chapter 30 Business & Industry
Chapter 31 Scientific & Technological Community
Chapter 32 Role of Farmers

Section IV. Means of Implementation
Chapter 33 Financial Resources
Chapter 34 Technology Transfer
Chapter 35 Science for Sustainable Development
Chapter 36 Education, Public Awareness & Training
Chapter 37 Capacity Building in Developing Countries
Chapter 38 International Institutions
Chapter 39 International Legal Instruments
Chapter 40 Information for Decision-making

Download
Agenda 21 WordPerfect 5.1, zipped
Programme 21 Français - WP5.1, zipped
Programa 21 Español - WP5.1, zipped


Other Rio Agreements
Framework Convention on Climate Change
Convention on Biological Diversity
Forest Principles
The NGO Alternative Treaties



Agenda 21
agenda 21 | rio declaration | alternative treaties | information ecology | information habitat
information, data & communication | access, participate & participation | educate, education & aware


This set of web pages for Agenda 21 and the NGO Alternative Treaties has been
created by Information Habitat:

Where Information Lives - habitat.igc.org
generated by a DataPerfect Digital Engine - www.digital-engine.net and illuminated by the Peace Cubes www.peace-cubes.net - three dimensions of Light, three pillars of sustainability

:(

Anonym hat gesagt…

SUSTAINABLE DEVELOPMENT = NACHHALTIGE ENTWICKLUNG

UNTERDESSEN WELTWEITES OFFIZIELLES UNO-PROGRAMM


http://www.un.org/esa/sustdev/
Commission on Sustainable Development (CSD)


habitat.igc.org/agenda21/rio-dec.htm


Agenda 21 | Alternative Treaties | Information Ecology | Information Habitat


Rio Declaration on Environment and Development

The United Nations Conference on Environment and Development, Having met at Rio de Janeiro from 3 to 14 June 1992,

Reaffirming the Declaration of the United Nations Conference on the Human Environment, adopted at Stockholm on 16 June 1972,/a and seeking to build upon it,

With the goal of establishing a new and equitable global partnership through the creation of new levels of cooperation among States, key sectors of societies and people,

Working towards international agreements which respect the interests of all and protect the integrity of the global environmental and developmental system,

Recognizing the integral and interdependent nature of the Earth, our home,

Proclaims that:

Principle 1
Human beings are at the centre of concerns for sustainable development. They are entitled to a healthy and productive life in harmony with nature.

Principle 2
States have, in accordance with the Charter of the United Nations and the principles of international law, the sovereign right to exploit their own resources pursuant to their own environmental and developmental policies, and the responsibility to ensure that activities within their jurisdiction or control do not cause damage to the environment of other States or of areas beyond the limits of national jurisdiction.

Principle 3
The right to development must be fulfilled so as to equitably meet developmental and environmental needs of present and future generations.

Principle 4
In order to achieve sustainable development, environmental protection shall constitute an integral part of the development process and cannot be considered in isolation from it.

Principle 5
All States and all people shall cooperate in the essential task of eradicating poverty as an indispensable requirement for sustainable development, in order to decrease the disparities in standards of living and better meet the needs of the majority of the people of the world.

Principle 6
The special situation and needs of developing countries, particularly the least developed and those most environmentally vulnerable, shall be given special priority. International actions in the field of environment and development should also address the interests and needs of all countries.

Principle 7
States shall cooperate in a spirit of global partnership to conserve, protect and restore the health and integrity of the Earth's ecosystem. In view of the different contributions to global environmental degradation, States have common but differentiated responsibilities. The developed countries acknowledge the responsibility that they bear in the international pursuit of sustainable development in view of the pressures their societies place on the global environment and of the technologies and financial resources they command.

Principle 8
To achieve sustainable development and a higher quality of life for all people, States should reduce and eliminate unsustainable patterns of production and consumption and promote appropriate demographic policies.

Principle 9
States should cooperate to strengthen endogenous capacity-building for sustainable development by improving scientific understanding through exchanges of scientific and technological knowledge, and by enhancing the development, adaptation, diffusion and transfer of technologies, including new and innovative technologies.

Principle 10
Environmental issues are best handled with the participation of all concerned citizens, at the relevant level. At the national level, each individual shall have appropriate access to information concerning the environment that is held by public authorities, including information on hazardous materials and activities in their communities, and the opportunity to participate in decision-making processes. States shall facilitate and encourage public awareness and participation by making information widely available. Effective access to judicial and administrative proceedings, including redress and remedy, shall be provided.

Principle 11
States shall enact effective environmental legislation. Environmental standards, management objectives and priorities should reflect the environmental and developmental context to which they apply. Standards applied by some countries may be inappropriate and of unwarranted economic and social cost to other countries, in particular developing countries.

Principle 12
States should cooperate to promote a supportive and open international economic system that would lead to economic growth and sustainable development in all countries, to better address the problems of environmental degradation. Trade policy measures for environmental purposes should not constitute a means of arbitrary or unjustifiable discrimination or a disguised restriction on international trade. Unilateral actions to deal with environmental challenges outside the jurisdiction of the importing country should be avoided. Environmental measures addressing transboundary or global environmental problems should, as far as possible, be based on an international consensus.

Principle 13
States shall develop national law regarding liability and compensation for the victims of pollution and other environmental damage. States shall also cooperate in an expeditious and more determined manner to develop further international law regarding liability and compensation for adverse effects of environmental damage caused by activities within their jurisdiction or control to areas beyond their jurisdiction.

Principle 14
States should effectively cooperate to discourage or prevent the relocation and transfer to other States of any activities and substances that cause severe environmental degradation or are found to be harmful to human health.

Principle 15
In order to protect the environment, the precautionary approach shall be widely applied by States according to their capabilities. Where there are threats of serious or irreversible damage, lack of full scientific certainty shall not be used as a reason for postponing cost-effective measures to prevent environmental degradation.

Principle 16
National authorities should endeavour to promote the internalization of environmental costs and the use of economic instruments, taking into account the approach that the polluter should, in principle, bear the cost of pollution, with due regard to the public interest and without distorting international trade and investment.

Principle 17
Environmental impact assessment, as a national instrument, shall be undertaken for proposed activities that are likely to have a significant adverse impact on the environment and are subject to a decision of a competent national authority.

Principle 18
States shall immediately notify other States of any natural disasters or other emergencies that are likely to produce sudden harmful effects on the environment of those States. Every effort shall be made by the international community to help States so afflicted.

Principle 19
States shall provide prior and timely notification and relevant information to potentially affected States on activities that may have a significant adverse transboundary environmental effect and shall consult with those States at an early stage and in good faith.

Principle 20
Women have a vital role in environmental management and development. Their full participation is therefore essential to achieve sustainable development.

Principle 21
The creativity, ideals and courage of the youth of the world should be mobilized to forge a global partnership in order to achieve sustainable development and ensure a better future for all.

Principle 22
Indigenous people and their communities and other local communities have a vital role in environmental management and development because of their knowledge and traditional practices. States should recognize and duly support their identity, culture and interests and enable their effective participation in the achievement of sustainable development.

Principle 23
The environment and natural resources of people under oppression, domination and occupation shall be protected.

Principle 24
Warfare is inherently destructive of sustainable development. States shall therefore respect international law providing protection for the environment in times of armed conflict and cooperate in its further development, as necessary.

Principle 25
Peace, development and environmental protection are interdependent and indivisible.

Principle 26
States shall resolve all their environmental disputes peacefully and by appropriate means in accordance with the Charter of the United Nations.

Principle 27
States and people shall cooperate in good faith and in a spirit of partnership in the fulfilment of the principles embodied in this Declaration and in the further development of international law in the field of sustainable development.

Notes:
a/ Report of the United Nations Conference on the Human Environment, Stockholm, 5-16 June 1972 (United Nations publication, Sales No. E.73.II.A.14 and corrigendum), chap. I.


Agenda 21 | Alternative Treaties | Information Ecology | Information Habitat

Sandro hat gesagt…

Zensur hat eben auch seine guten Seiten.

Frank aus Bitterfeld hat gesagt…

# 1222: Zweifler

Achtung: Der Kommentar muss erst noch freigegeben werden.
Am 7. September 2008 um 16:57 Uhr

1221: gerade letzter Eintrag

Medwedew warnt Westen vor Druck auf Russland

Endlich findet Herr Medwedew den richtigen Ton

http://de.rian.ru/world/20080906/116593131.html

Sehr geehrter Herr Roth, werte ARD-Redaktion,

Nach dem sehr schlecht manipulierten Putin Interview haben Sie sich ein gewaltiges Eigentor geschossen. Wenn ich das nicht abreisende Interesse an ihrem Blog bzw. auf anderen Blogs zum Thema betrachte, sagt das eigentlich alles. Sie haben einen gewaltigen Anstoß dazu gegeben. Die Bürger werden endlich wach und fangen an alles zu hinterfragen, was Sie so versuchen zu verbreiten.
Dafür danke ich Ihnen. Jedoch werden Sie es in Zukunft sehr schwer haben Ihre Glaubwürdigkeit zu behalten, wenn Sie diese nicht schon komplett verspielt haben. Bei mir und meinen vielen Bekannten, sind Sie seit dem Interview auf Platz 1 der Lügner und System-Manipulanten gelandet.
Herzlichen Glückwunsch!

Sie sollten lieber dieses komplette Interview zu einer vernünftigen Sendezeit bringen und nicht den Quatsch von der SPD der da gerade läuft. Es interessiert eh keinem mehr was die abgehobenen und volksfeindlichen Herrschaften da treiben. Diese haben schon längst ihre Glaubwürdigkeit verspielt!

frank aus bitterfeld hat gesagt…

Die haben den Beitrag mal wieder einkassiert.

Kohlhaas hat gesagt…

Auch ich gehe mit den Schreibern von 12.23 und 13.01(dabija) konform. Es ist einfach nur ein spontanes Gefühl.
Aber der 1. Kommentar war trotzdem aus meiner Sicht gut. Er hat gut geschrieben (so isses nu ma) mit schlechter Satzstellung. Warum der Schreiber von 13.01 (dabija) Scientology ins Spiel brachte, habe ich nicht verstanden, könnte er vielleicht doch mal aufklären. Im Grunde gab es hier doch eine gute Darstellung der Sachlage, vermischt mit zwei verbitterten Nachfolgekommentatoren.
Die ständig englisch kopierte Agenda war schon nervtötend. Ich bin Germane und wenn Rumpelstilz nicht übersetzt, nehme ich das als gegeben. Aber als Kommentator ist das absolut nervtötend und billig.
Im übrigen gibt es hier wohl tatsächlich sowas wie einen Blogwart, der mit billigen Sprüchen aufwartet.
Ich kann nur für die Stammschreiber von Rumpelstilz sprechen, die sich heute sehr auffällig zurückgehalten haben. muß aber dem Kommentar von 18:34 wiedersprechen, bzw bitten, Nachsicht zu üben.
Raffael ist sehr emmotional, tut aber selber was. Jeder kann es nachverfolgen, wie engagiert er ist. Der Ausrutscher sei ihm verziehen.
Es ist auch nicht einfach, mit einem Pseudonym hier mitzuschreiben, wenn ein anonymer Schreiber taktisch argumentiert.

Raffael hat gesagt…

Lese ich das jetzt richtig,dass sich der Schreiberling von 18:34 als außergewöhnlicher Blogschreiber bezeichnet????

Zitat:::::::::::::

Politik Global ist gottlob ein kann, aber kein muss, zumal interessante blogschreiber mit aussergewoehnlichen meinungen, hier gaenzlich fehlen, oder recht schnell von ihren "stammkunden", die sich bereits das "hausrecht" aneigneten, "ueberfallen" und "totgeschmiert" werden.

Zitat Ende;;;;;;;;

Wie Eingebildet muss man in Anbetracht seines letzten Kommentares sein um das zu behaupten????

Du bist echt ein Einzeller und dann auch noch zu feige seinen Namen zu nennen..
Das reicht sicher um diesen Herren einzuschätzen..

Raffael hat gesagt…

China noch immer auf der Seite Russlands und ich hoffe das bleibt so..

http://www.atimes.com/

frank immer noch aus Berlin hat gesagt…

Na,jetzt hast Du es mir aber gegeben!
Frohlocke,denn ich antworte Dir!

Snscheinend bist Du unfähig zwischen Zionisten und Juden zu unterscheiden.Macht ja nichts,ich
sehe Dir die Umerziehung durch die
alliierten Sieger,denen auch Du zum
Opfer gefallen bist nach.
Auch das Du jetzt icht mehr hier
schreiben willst und Du nun,gleich einer beleidigten Leberwurst nicht
mehr schreiben wirst,von mir aus!

Ich habe solche Leute wie Dich 18
Jahre lang ertragen müssen!

Leute aus der "freiheitlichen demo-
kratie"die solange nett und freund-
lich zu einem waren,wie man ihre
Meinung teilte.

Wehe aber,ich wich vom eigentlichen
Kurs der "political correcness" ab,
so schnell konnte ich garnicht
gucken,wie verschwunden waren!

Soll ich Dir mal ein Geheimnis an-
vertrauen?
Vor zirka 6 Jahren war ich mal ein
überzeugter Linker.
Dann aber lernte ich all`diese selbstgerechten,sich ständig neues
Schamgefühl entwickelten,zudem
maßlos übersteigerten Westlinken
kennen.
Typen,die in ihrem gesamten Wesen
nach ihren gesamten Lebensinhalt
darin sahen,Ausschau und Jagt auf
vermeintliche "Nazis" zu machen.

Da selbst die bescheuertesten Ar-
gumente von dieser Klientel benutzt
wurde,gegann sich mein Weltbild so
nach und nach zu verändern!
Es bleibt doch wohl mir überlassen,
wie ich mit diesem Weltbild zurecht
komme!

Jaja,ich weiß,wie sich die Links-
intelletkuellen jetzt fühlen,oh,ja.

Erst hat man Euch eure Wurzeln ab-
geschnitten,selbstredend wegen der
12 problematischen Jahre,dann hat
man Euch von allem getrennt,was Euch ein wirklich echtes Selbs-
bewustsein hätte vermitteln können-
und Ihr habt es nicht bemerkt...
Naja,wenn die Superparty wichtiger
ist - allerdings konnte ich mir
auch im Laufe der Jahre diese Art
des Denkens nicht angewöhnen.

Ich habe nun in den letzten Wochen
ausgibig Gelegenheit hier im Blog
die unterschiedlichsten Meinungen
kennen zu lernen.
Darunter eben auch jene,denen der
Antifa-geruch überdeutlich zu
riechen war.

Nimm`es zur Kenntnis,daß die Zeiten
in dieser brd NIE wieder so werden,
wie sie z.B in den Neunzigern noch
waren.
Die allgemeine aufwachphase hat
schon lange,lange begonnen.
Das kannst auch Du nicht mehr ändern!

Du beschwerst Dich,daß ich den
Kontakt zur russischen Botschaft
herstellen will.Warum eigentlich
nicht?
Woher weißt Du überhaupt,daß ich
früher mal sowjetfeindlich war?
(Bitte keine Rückantwort)

Damit Du Dich aber in dem Labyrinth
besser zurecht findest,solltest Du
ALLE Kommentare,auch die vergangener Tage lesen,damit Du er-
kennst,w e r hier auf verlorenem
Posten steht.

Woran mag das wohl liegen?
Haben die anderen deren Meinung
teilidentisch mit meiner ist,viel-
eicht mehr gelesen?
Waren das eventuell Bücher,die auf
dem Index stehen?

Aber,aber... in unserer ach so
"freiheitlichen Grundordnung" gibt
es doch sowas nicht...

So,und nun zu Dir.
Zuerst einmal verschone mich mit
den lieben netten ausländischen
Nachbarn,die ich nebenbei auch gut
kenne und die die linken Gutmen-
schen mitlerweile genauso hassen,
wie ich!
Woran das wohl liegt...

Kurz und Gut,lies mal die Kommenta-
ren aller Menschen hier aus den
vergangenen Tagen.
Viel Spass.

kohlhaas hat gesagt…

Nein, dem Rumpel und einigen Lesern wirds nicht gefallen.
Es wird auch einigen Stammkommentatoren nicht gefallen.
Er wird auch nicht zensieren!
Aber er sollte den ach so liberalen "Stürmer" aus dem Blog entfernen. Der hat das Zeug zum Chefredakteur!!

Anonym hat gesagt…

Herr f
Wenn rintintin etwas zu sagen hat, wird sie es gewiß sagen.
Wenn Sie etwas zu sagen haben, dann quatschen Sie es deutlich und verständlich für alle heraus. Es sieht sich so aus, als wenn Sie eine geheime Sprache sprechen. Bitte mal ohne Abkürzung und für alle verständlich.

Anonym hat gesagt…

Aber Hallöööchen...!!
Wat jeht denn hier ab...!!

Kaum ist man mal ne Woche oder drei weg, da kracht es hier an allen Ecken und Kanten, oder...??

Ich hab mal die Seite hier von ober nach unten geblättert und kann Euch nur sagen, dass mir die Kommentare von dem Herrn Anonym, der Euch so blass macht, und der Frau !? Dabija am besten gefallen haben.

Worüber regt ihr Euch denn so auf...??

Die Leute haben doch recht...!!
Wenn Euch die Merkel nicht mehr gefällt - Bumm und weg is se...!!
Wo ist denn da das Problem...??

Dafúr braucht man doch keine Russen...!!

(Nur einen, der besser trifft als Dieter Kaufmann, na ja, und ne dickere Kanone vielleicht...!!)

@Holger
@Frank a.B.

Jetzt kommt mal wieder auf den Teppich zurück, denn wenn der Herr Frank seine Sachen besser schreiben würde, dann hätten wir auch keine Reklamationen - und wenn der Herr Holger mal seine Tastatur stillhalten könnte und was "richtiges" schreiben könnte - und vielleicht über den Einzeller hinauskäme, dann hätten wir alle was zu lachen.

Dann haben wir hier noch den Herrn @Kohlhaas, mit dem ich noch nicht das Vergnügen hatte. Diesem Herrn würde ich aber raten vorsichtig zu sein, denn der schlimme Anonyme hier, ist mir schon mal wo aufgefallen, denn ich vergesse nie einen Schreibstil. Ich kann mich sogar daran erinnern, dass Forenschreiber eine ziemlich lange Schnute machten, als herauskam, mit wem sie es zu tun hatten. Ist aber schon eine Weile her...!!

@Frank
Das Ihnen die Russen nicht immer gefallen haben, dat riecht man...!!

Auch Ihnen will ich raten ein fröhlich Liedchen beim Sturm auf die RU-Botschaft zu pfeifen, denn der Pförtner dort weis viel mehr als der BND. (und hulprivat auch)
Wenn Sie dann auch gleich die Liste mit 12 Millionen Unterschriften für Ihre Idee mitbingen könnten, dann wäre Putin begeistert und beeindruckt.
Andernfall natürlich net, weil die Merkel schon zuviel Sand ins Getriebe geschüttet hat...!!
Ach ja! Der Herr Botschafter sieht zwar freundlich aus, ist er aber nicht...!!

@Frau Rintintin
Könnten Sie nochmal die Anleitung zum Forenknacken einstellen, denn dat MUSS ich unbedingt ausprobieren...!!

Dem Rest der schlaffen Schreiber hier sollte man aber auf die Ohren schlagen, wegen der langen Kopieraktionen und in fremder Sprache - alles nur Müll für die Tonne.
Seit ihr noch ganz klar und bei Sinnen, oder muss ich wieder meinen antideutschen Wortschatz hier abladen...??

Wenn nochmal ein tolles Thema kommt, dann schreibe ich wieder...!!

In diesem Sinne
hulprivat
.

peter w. hat gesagt…

@hulprivat
Seh ich genauso. Jemand mit etwas Geduld und nem Steyr SSG sollte die Kuh schon vom Eis kriegen. 10 Mio. Euro Steuergelder an Georgien zu verschenken während wir über die Kürzung der Hartz IV Bezüge nachdenken sollte eigentlich reichen für ein entsprechendes Tribunal.

Was die anderen Poster angeht, die uns Deutsche als das feigste Volk auf diesem Planeten beschimpfen und mit Kötern vergleichen denen man in den Arsch tritt: Da schliesse mich an, besser kann man das nicht sagen. Auch ich selbst habe an anderer Stelle hier schon den "patriotischen Drang" der Deutschen zum Nichtstun beklagt.

Hoffen wir doch weiter, dass Putin uns retten kommt. Hoffentlich haben die russischen Freiheitskämpfer auch ihre Nasenklammern dabei, damit ihnen das Kotzen nicht kommt bei so vielen "Männern" hier die die Hosen gestrichen voll haben.

Einem Vorposter hier kann ich mich nur anschliessen. Ein Mann der nicht den Mut hat sich und seine Lieben selbst zu retten, der verdient es nicht gerettet zu werden. Wie hiess es einmal:

Starke Männer braucht das Land, und keine Bettnässer.

nick hat gesagt…

Das Lesen der Kommentare auf PG kann man sich getrost sparen, hier geht es schlimmer zu als in jedem Kindergarten.
Jede kontrahäre Meinung wird durch die selbsternannten "Blog-Wächter"
in beleidigender Art niedergemacht.
Da hat doch kein Mensch Bock drauf, hier noch irgendwas zu schreiben!
Eine bodenlose Sauerei ist das, wenn ichs mal so sagen darf!
Wenn da wenigstens Argumente wären, aber man wird hier als Kritiker von vornherein als bezahlter Spitzel und Propagandaschreiber hingestellt. Das ist doch krankhafter Verfolgungswahn, der hier bei einigen Herren vorherrscht.
Ich für meinen Teil habe als bisher stiller Leser des PG-Blogs nun endgültig die Schnauze voll von diesem üblen Gesockse, was sich hier eingenistet hat.
Es gibt andere blogs, wie schallundrauch, wo die Diskussionen
sachlich sind und keine Belästigungen von paranoiden Möchtegernrevoluzzern stattfinden.

Auf Nimmerwiederlesen, Herr Holger
und Herr Raffael, Sie beide haben mir gezeigt, wie sich schlechte Erziehung später mal auswirken kann, danke für die Lektion.

@rumpelstilz: Sie sollten mal die Spreu vom Weizen trennen, sonst haben Sie bald gar keine Leser mehr und schreiben nur noch für Ihr Tagebuch.
Nick

Anonym hat gesagt…

@Peter W

Sag ich doch...!!

Der Typ mit der Steyr könnte sogar der toten Kuh noch einen Tritt geben.
Wenn sich die Gutmenschen von ihrem Schrecken erholt haben, dann ist dieser Sniper schon Stabschef in Georgien.

Dann beten alle zu Russland um Befreiung, ein Land, das ebenfalls kurz vor dem Kollabs steht - und diese Träumer hier glauben wirklich, dass Putin sich an einer Fettel vergreift, der die Pleitegeier nur so aus den Hosentaschen kullern.

Mann, Mann...!!
Ein bisschen Doofheit is ja janz lustich, aber man kann auch alles übertreiben...!!

Wissen Sie, Herr Peter W, was am meisten schmerzt...??

Wenn man Leute sogar als krumme Hunde beschimpfen kann, und die ziehen nicht sofort die Knarre - diese ehrlosen Hunde diese...!!

Wissen Sie auch, was auch richtig weh tut...??

Die sichere Gewissheit, das beim ersten Schuss einer amerikanischen Kanone in Deutschland, die meisten tapferen Helden und Beschützer ihrer Familien am Herzinfarkt sterben werden, noch bevor die ersten Fensterscheiben zu Boden gefallen sind...!!

Mein Lieblingsautor, Wilhelm Busch, könnte über die Deutschen von heute einen neuen Wälzer pinseln, über dem sich meine Nachkommen in die Hosen pinkeln würden vor Lachen...!!

Ich bin ja weiter weg und kann die Sache auch von der heiteren Seite sehen - aber Sie sind mitten drin - und da vergeht einem das Lachen ziemlich schnell, oder...??

@Herr Nick

Leider muss ich Ihnen in allen Punkten zustimmen.
Ich kann sogar verstehen, dass Sie sich in ein anderes Forum begeben, dass sogar ich persönlich um Klassen besser finde.
Konsequenterweise hatte ich dem "Forum Deutschland" den Rücken gekehrt und kann natürlich heute grosse Töne spucken, aber Sie haben trotzdem recht und es tut mir auch ein bisschen Leid um Rumpelstilz.

Versteht man jetzt, warum ich meine Finca mit Waffengewalt sauber halte - aber absichlich daneben schiesse, denn die spanischen Strauchdiebe sind wirklich nur bescheuert...!!


(Bosheit ein)
Aber einen bösen, gemeinen und hinterlistigen deutschen Strauchdieb wuerde ich noch auf fünfzehnhundert Meter löchern...!!
Ganz sicher...!!
(Bosheit aus)

In diesem Sinne
hulprivat
.

Justus hat gesagt…

ARMES DEUTSCHLAND - Was ist nur aus dir geworden?


Ich habe mich vor 20 Jahren selbständig gemacht und vor 5 Jahren die Biege nach Südamerika gemacht...

Ich habe diesen Schritt nie bereut! Ganz im Gegenteil, es war das Beste was ich tun konnte und ich vermisse, die Menschen in Deutschland nicht!

Diesen arroganten, selbstherrlichen und verblödeten Gutmenschen kann man nicht helfen! (sie sind geisteskrank)
Winzelnde Hunde, die es nicht besser verdient haben...

Jetzt werden sie ihre Rechnung bekommen!

Sie haben Deutschland mit zerstört! Ich schäme mich ein Deutscher zu sein...
Diese schwachen Menschen ohne Ehre und Anstand, die ducken und speicheln...

Rumpelstilz, ich wundere mich sehr, warum du diesen Pöbel überhaupt aufklärst?!

Hopfen und Malz sind verloren!

Verschwinde, lieber Rumpelstilz!
So lange du noch kannst!

Ein Mann mit deinen Fähigkeiten kann es überall in der Welt zu etwas bringen...

Deutschland muss man abschreiben und hinter sich lassen!!! Sonst geht man mit unter...

Anonym hat gesagt…

es ist einfach nur ekelhaft, mit diesen auftragsschreibern.

Anonym hat gesagt…

Wir Deutschen sind mehrheitlich zu gutgläubig,
um auch nur zu ahnen, was man mit uns treibt!

- Werner Nixdorf -

Anonym hat gesagt…

IHR fuerchterlich weinerlichen gestalten, OHNE einen funken ehre, OHNE stolz, OHNE eigenliebe, OHNE saft und kraft, OHNE risikofreude und mut, OHNE patriotismus und heimatliebe, IHR alle seid bestenfalls widerlich und laecherlich, denn IHR kaempft ja noch nicht einmal fuer euch selbst.


#############

BRAVO! Endlich, spricht es mal jemand aus!

VIELEN DANK!

frank aus berlin hat gesagt…

Na Super!
Jetzt vermutet man sogar einem Auftragsschreiber in mir!
Wißt Ihr,ich hatte 18 Jahre die Gelegenheit die westliche Gesell-
schaftsordnung zu "geniessen".
Vieles,was mir echt merkwürdig vorkam,konnte ich nicht mal ansprechen,ohne gleich als Störenfried hingestellt zu werden.

Die Unterwürfigkeit einiger hier ist ganz klar herauszuhören!
Mit anderen Worten;
Wenn Rumpelstilz über die Verbrechen von Zion & Co schreib,
ist das in Ordnung - aber wehe,wenn
das der Frank aus Berlin macht!!!

Nebenbei kann ich alle meine Argumente belegen!
Jetzt also bin ich sogar durch einige Anomyme zum Blockwart auf-
gestiegen,naja,wer vorher die
Lektüre von "Spiegel" & Co las,dem
fällt wohl die eigene "Schulbladie-
sirerei nicht mehr sonderlich auf!
Auch diese Leute lernte ich bis zum
Erbrechen kennen.

Typen,denen es allmählig dämmert,daß es mit dieser brd ein Ende haben könnte,was aus meiner
Sicht nur noch eie Frage der Zeit
ist!

Jetzt treffe ich auf genau dieselben Leute,die mich einfach
nicht einordnen können und da genau
liegt der Hase im Pfeffer!

Ist die westliche Freiheit so sehr
anstrengend,daß es ohne einzuordnen
nicht mehr geht?
Aber,was schert mich das???

Einige von E u c h haben bisher ein
fach drauflos gelebt,ohne auch nur
mal einen Gedanken an den Nachbarn
zu verschwenden.Wie hieß es immer
so schön bei Euch:Lebe DEIN Leben.

Als 1989 die Mauer fiel,hoffte ich
in Eurer ach so wundervollen alt-
brd gute Leute zu finden,oder gar
Freunde.
Menschen mit denen man wirklich
für Dinge eintreten konnte und die
dafür auch gerade stehen.
Ich wurde immer,und immer wieder
entteuscht.
Alles,was es an "männern" im Westen
zu geben schien,waren hirntote
permanente Dauergrinser,denen man
schon am Dreitagebart und an der
Nickelbrille ansah,daß es sich bei
denen nur um Kriecher des Massen-
geschmacks handelte.Und solche
Typen hasse ich!
Blos nicht mal eine unbequeme Meinung haben,aber nich doch!
Da könnte man sich ja um Vorteile
bringen und man bietet "Angriffs-
fläche".
So habe ich die lieben,braven Gutmenschen immer wieder erleben müssen - und bin fast daran ver-
zweifelt.
Jetzt hat mir das Leben an sich,die nächste Chance zugespielt
und ich weiß,w e n ich auf alle
Fälle meiden werde.

So,noch ganz kurz was zu Holger und
Raffael.
Trotzdem ich beide nicht kenne und
wir drei vermutlich unterschied-
lichste Meinungen haben,ziehe ich
diese Beiden auf alle Fälle vor!
Die haben nämlich Ideen und schreiben sie hier für alle nieder?

Was ist so falsch daran?
Menschen,die wirklich nachdenken,
habe ich IMMER der breiten Masse
vorgezogen.
Fairerweise muß ich sagen,daß mir
dann die politische Richtung des
Einzelnen egal war!
Da ich dem Osten entstamme und sehr
üble Beispiele von westlicher
"Toleranz" hier bringen könnte(ich
verkneife es mir)bin ich mir bis
zum heutigem Tage treu geblieben,
a l l e Meinungen zu hören.

Jedoch haben einige Anonyme hier damit arge Probleme!
Was Euch brtrifft - ich hatte in den letzten Tagen immer wieder be-
stimmte Bücher und Filme empfohlen!

Stetzt Euch erst mal hin und studiert die deutsche Geschichte,
wie sie wirklich war.
Ohne linke Scheuklappen und ohne
das Institut für politische Bildung

Ob Ihr das wohl schafft???
Eurer erstes Buch bezüglich Kriegsursachen sollte von Udo Walendy sein und trägt den Titel

"Wahrheit für Deutschland"

Ach,noch was...
Hier schreiben einige,daß es hier wie im Kindergarten zuginge.
Diese Meinung teile ich NICHT!

Euch wird nur vielmehr bewust,wie
sehr man Euch die ganzen Jahre
schamlos angelogen hat,wie man Euch
über Jahrzehnte hinweg mißbraucht
hat - und Ihr könnt es einfach nicht fassen!
Das das natürlich Spuren hinterlät ist klar.
Nur dann stellt mich hier nicht wie einen Volltrottel hin,der
WIRKLICH aktiv werden will und sich
mit anderen gestandenen Männern auf
den weg macht.
Das bin ich nämlich meinem eigenem Leben schuldig!!!

Anonym hat gesagt…

Danke fuer den obersten Brief,

ich glaube aber eher nicht ,dass sich damit Verantwortliche im Erziehungswesen erweichen lassen..

Hier in Diesem Link http://www.die-akte-nina.com/
ist ein Video "verborgen"inwieweit man mutige Menschen,die durch Internetpraesenz aktiv werden erpresst und schickaniert!!


Ich finde es grossartig,wie die Eltern,trotz Schikanen weiterkaempfen!

LG Seraphine
(Bitte schaut Euch mal das "heimlich"gedrehte Video aus deutschen Amtsstuben an...)

peter w. hat gesagt…

@Seraphine
Hab mir das Video mal angesehen. Für die Eltern ist sowas sicherlich echt schlimm und ich gebe dir Recht: Als Gutmensch weiss man da einfach nicht mehr, was man noch machen kann.

Bei mir allerdings (und bei mindestens noch jemandem hier) würde so ein Amtsleiter Bruno Pfeifle bei passender Gelegenheit mal eben die Treppe runter stolpern und sich dabei sämtliche Gräten brechen.

Aber solche Massnahmen sind natürlich völlig inakzeptabel und Leute wie ich, die soetwas auch nur andeuten, sind Urmenschen die noch aus der Steinzeit übrig geblieben sind.

holger hat gesagt…

@ peter w

nur eine frage: was meinst du was passiert, wenn der die treppe runterfällt und nie wieder !!sein!! amt ausführt?

dann fällt drei sekunden später ein eben so "geeigneter" die treppe rauf. er wird "wegbefördert".

davon gibts millionen.

also dein ländle treppensturz löst nur eine beförderungswelle von A(-10) zu A(-5) aus.

es tut mir leid für die familie.

und in den betroffenen ort, wird wohl jeder wegschaun, högscht konzentriert.

ja, es dauert nicht mehr lang, dann gibts wieder einen öffentlichen pranger.

Anonym hat gesagt…

Danke Holger und Peter,

dass Ihr Euch dieses Video angeschaut habt!

Ja,Holger das stimmt leider ,mit der "Befoerderungswelle"und auch mit dem wegschauen!

Die "neue"Hinschaukultur" geht leider nur in Eine Richtung!

Nicht nur das Pfeifle gehoert mal so richtig "gemassregelt"auch die Amtstussinen!

Deren Vermoegen sollte sofort konfiziert werden und davon Schadensersatz geleistet werden sowie natuerlich die sofortige Entlassung aus dem "Staatsdienst" ohne Entschaedigungszahlung!

Aber Das ist in diesem Land nicht moeglich,weil noch allzuviele Menschen soetwas gutheissen(Kolleteralschaeden)und sogar soeine Vorgehensweise auch durch tolerieren unterstuetzen.

LG Seraphine

Anonym hat gesagt…

---
Wir Deutschen sind mehrheitlich zu gutgläubig,
um auch nur zu ahnen, was man mit uns treibt!
---

Das befreit Dich aber nicht von der Verpflichtung Dich aufzuklären, statt Dich auf Deinen nativ gearteten Glauben zu verlassen.

Auch vergiss nicht, anderen ihren gleichgelagerten Glauben durch Aufklärung auszutreiben.

Machst Du es nicht, wird sich nicht ändern.

Extra zu Deiner Aufklärung geschaffen, sind die vielen Info´s unter

http://politikglobal.blogspot.com/
2008/07/0807-32-tschs-ad-grundrechte-in.html
(5. Kommentar vom 22. Juli 2008 05:59)

Lese, Verstehe, Begreife und gib es an soviel als möglich an Andere weiter !!!

pater w. hat gesagt…

@Holger
Das was du da anführst stimmt zwar rechnerisch, bleibt aber dennoch nur mathematische Theorie. Denn im richtigen Leben muss der Amtsleiter nicht gleich ersetzt werden sondern lediglich ein paar Tage geschient Zuhause sitzen.

Das Prinzip "Lernen durch Schmerz" ist zwar eines der ältesten pädagogischen Konzepte aber es funktioniert bis in die heutige Zeit ganz hervorragend. Jemand dem du mal so richtig eine durchgereicht hast, der meidet dich in der Folge meisst Jahrelang in der Angst, die gemachte Erfahrung könnte sich eventuell wiederholen.

Das ist es allemal Wert. Das entsetzte Gesicht von so einem Drecksack zu sehen, der niemals damit gerechnet hätte, dass du ihm Eine aufs Maul haust.

Glaub mir, die werden dann sowas von umgänglich, es ist ein Gedicht.

Anonym hat gesagt…

an pater w
sowas gehört sich für einen Pater nicht, was du da schreibst

Anonym hat gesagt…

Wer auf erhöhte Militärpresänz auf der Erde hofft, egal in welchem Kontext und egal wo, versucht Feuer mit Feuer zu bekämpfen. Ich finde Kriegstreiberei ist genau das as wir nicht mehr gebrauchen können!

Anonym hat gesagt…

Wer auf erhöhte Militärpresänz auf der Erde hofft, egal in welchem Kontext und egal wo, versucht Feuer mit Feuer zu bekämpfen. Ich finde Kriegstreiberei ist genau das as wir nicht mehr gebrauchen können!

frank aus berlin hat gesagt…

Werter Herr Hulprivat,
zuerst einmal möchte ich mich entschuldigen,weil ich erst jetzt,
fast dreiviertel 6 antworte.
Schon heute vormittag in der "Schule" habe ich ihre Worte gelesen,konnte aber nicht antworten.
Hole ich hiermit nach.
Erst einmal,kratzen mich Kommentare
irgendwelcher linken Bettnässer
schon lange nicht mehr!
Aber I h r e äusserst wertvollen
Beiträge möchte ich niemals missen!

Ich könnte jetzt Ihnen beschreiben,
was sich auf unserem Hof zurägt.
Lauter Leute,die sich für furchtbar
wichtig halten,einer ist wichtiger,
als der andere -sehen Sie diese Typen habe ich nie für mein Leben
ausersehen! Ganz bestimmt nicht!

Gewiß,die Taktiken in punkto Krieg
lassen sich auch exellent im Priv-
aten anwenden.
Ehrlicherweise hab`ich Jahre damit
zugebracht,das zu verstehen!

Während andere in der Disco versuchten,die nächste "Nacht" klar
zumachen,saß ich vor meinem PC und las alles,was es zum Thema "Menschen" überhaupt gab!
Sicher,ich habe auch jetzt noch meine Chanchen.Allein für dieses Wissen,diese Chanchen zu erhalten,
habe ich unzählige Bücher gelesen.
Ich Hab`das ja vor kurzem hier
anschaulich geschildert...

Wenn ich mir jetzt so einige Kommentare von einigen linken
Schissern hier durchlese -glauben
Sie mir - DIE kriegen mich niemals
wieder klein!!!
Aber,wie Sie sehen,versucht es dieses linke Zionistenpack immer
wieder.Na,sollen sie doch!

Einige haben hier ihren Kommentar
abgegeben und widmeten sich dann
dem Fernsehprogramm.Ist doch nichts neues.
Einige gebärden sich hier als Revoluzzer,oder als billige kleine
Heulsusen:" Buuuäää,laßt das blos sein,uuuääää,könnte Ärger geben"

Wissen Sie,Lieber Herr Hulprivat,
ich stehe zwischen Baum und Borke!
Soll ich hier "mein Ding" machen,
oder soll ich weiter hier über den Blog versuchen,andere Menschen weiter aufzuklären?

Im Momet weiß ich es nicht!
Ich weiß es echt nicht!

Wenn man diese ganzen pissblöden,
geistig völlig enge Kreatren so um sich sieht,man möchte die Waffe
nehmen und nur noch druff halten!

Die haben ihre gesamte Umerziehung hie begriffen,glauben,ohne auch nur
einmal kritisch nachzufragen an den
Holocaust,sehe in die scheißblöden
Visagen von Merkel& Steinmeier und
sind allen Ernstes noch der Meinung
daß es da einen Unterschied gäbe.

Er reicht aus,an diese niederen Triebe dieser Kreaturen zu appel-
ieren - und die würden ALLES für
nen Kasten Bier und einer gefügigen
Votze tun!
SOGAR DIE EIGENEN KAMERADEN VER_
RATEN!!!

Ach,wollen wir für heute aufhören.
Ich grüße Sie ganz herzlich und
aufrichtig bekunde ich meinen Neid vor Ihnen.

Mit aufrichtiger Achtung,
Frank aus Berlin

frank aus berlin hat gesagt…

Holger,auch noch was für Dich.
Sehe es diesen kleinen linken
"Heulerchen" nach,hier nicht mehr schreiben zu woolen.
Auf d i e können wir alle in einem
erneuertem Deutschland exellent verzichten!!!
DA werden nämlich MÄNNER und FRAUNEN gebraucht,aber doch nicht solche billigen linken Hosenscheisser!

DU bist schon exellet in Ordnung,aber
laß Dich nicht auf Scharmützel mit
Zionistenschwuchel ein!

Die sehen was, und lesen was, sehen
selber potthässlich aus, daß man
schon aus reinen fluchtgedanken
schwul wird und ansonsten taugen sie zu nichts.
Aber auch dafür werden wir eine Lösung finden.

So!!! Und danach können hier einige
mit mir über die "Heiligkeit des
Lebens " philisophieren.

P.S.Rumpel,sei nicht sauer,aber ich
glaube,wir müssen n o c h deutlicher werden.

An den VS: DAS nehme ich auf meine Kappe!!!

Anonym hat gesagt…

Hallo @FREEMAN,
danke für Deine Themen!

In 2-3 Tagen startet das
GRÖSSTE EXPERIMENT DER GESCHICHTE
(so sagt man) in Genf
==> das L.H.C. Experiment
vl. eine Doomsdaymaschine!?

Bitte mach darüber mal einen Artikel auf!

Über den untenstehenden Link könnt ihr ein Short-Interview mit dem Biochemiker Professor Dr. Rössler sehen, der vehement vor diesem Projekt warnt.

http://www.stern.de/wissenschaft/natur/619485.html?p=2&postid=2

Ausschnitt aus diesem Interview:
Klein, aber nicht so fein, glauben Sie.
Sozusagen. Ich habe ein Theorem entwickelt, bei dem heraus kommt, dass die Hawking-Strahlung nicht existiert.

Das bedeutet konkret?
Das bedeutet, dass schwarze Löcher nicht zerfallen können. Sondern dass die Biester nur noch wachsen, wenn sie erst einmal da sind. Die Frage ist dann nur noch, wie schnell sie wachsen. Das Problem ist, dass das Theorem sehr neu ist, es stammt aus dem letzten September, und dass das CERN es offenbar noch nicht richtig zur Kenntnis genommen hat.

Warum existiert die Hawking-Strahlung Ihrer Meinung nach nicht?
Die erste exakte Lösung der allgemeinen Relativitätstheorie gab es 1915 - von einem Sternwarten-Direktor namens Karl Schwarzschild, der ein Freund Einsteins war. Das ist die sogenannte Schwarzschild-Metrik. Daraus hat Hawking die Hawking-Strahlung abgeleitet, mit Hilfe der Quantenmechanik. Ich habe mich auf die Relativätsseite beschränkt und dabei heraus gefunden, dass Licht von der Oberfläche des schwarzen Loches bis zu unserer Welt unendlich lang braucht. Folglich würde auch die Hawking-Strahlung unendlich lange brauchen. Wenn sie unendlich lange braucht, gibt es sie nicht.

Und die Folge wäre?
Man würde schwarze Löcher nicht erkennen: Weil sie eben nicht verdampfen und daher auch keine Spuren hinterlassen. Weil sie nicht sichtbar sind, würde man glauben, man hätte sie nicht erzeugt. Tatsächlich schwirren sie im Erdkern herum. Durch das, was in der Erde an Teilchen ist, könnten sie hindurch - durch alle Materie, weil sie so klein sind. Aber irgendwann prallen sie dann doch mit Erdteilchen, sogenannten Quarks, zusammen und fressen sie auf. Das Cern hat nun eine beruhigende Schätzung auf seiner Website, bis so ein schwarzes

http://www.stern.de/wissenschaft/natur/619485.html

@NW

Anonym hat gesagt…

meinte nicht @freeman, sondern Dich @RUMPELSTILZ. habe selbige Worte auch im Alles Schaull&Rauch Blog gepostet.

MfG

johanna hat gesagt…

Warum müssen Gehirnamputierte á la Frank aus Berlin und Holger diesen Blog mit infantilen und debilen, kaum nachvollziehbaren Monologen zumüllen und nicht zuletzt ihn diskreditieren? Jungs, warum sucht ihr euch nicht eine andere Spielwiese und lasst Rumpel seine Arbeit machen?

Es ist eine Schande, was in der letzten Zeit hier passiert. Ich glaube, dass die Art der Provokation gewollt ist, damit der Autor und die Qualität der veröffentlichten Beiträge darunter leiden.

Stellt euch mal bildlich vor, solche Schwachmaten hätten im realen Leben etwas zu sagen bzw. zu entscheiden - merkt ihr, warum Demokratie nicht unbedingt etwas Gutes ist?

Anonym hat gesagt…

Eben kam in den "Nachrichten" das Treffen des französischen Präsidenten Nikolas Sarkozy mit seinem russischen Amtskollegen Medwedew ..

Anscheinend koennen gewisse Herrschafften ihr Tun nur im "Suff"verkraften,auch wen dieses Treffen als ein kleiner "Sieg"fuer Frankreich dargestellt wurde,war nicht zu uebersehen das unser Praesident einen maechtigen "in der Krone"hatte so das Jenner nicht mal mehr grad stehen und sich ordentlich artikulieren konnte!

...nebst Nachrichten ueber den verstaerkten Einsatz von Taserwaffen,in Frankreich und

EDVIGE soll trotz Protesten von 100.000senden Menschen und ueber 800 Vereinen in Frankreich trotzdem durchgedrueckt werden!

EDVIGE -die Datenbank ,wo jede Person ab 13Jahren gespeichert wird mit seinem Wohnort,Vermoegen,sexuelle Ausrichtung,koerberlichen Merkmalen und seinen Verwanden,Freundeskreis,der irgendwie "auffaellig"(nicht schon etwa bestraft)ist oder "auffaellig"werden koennte sowie sozial,politisch,gewerkschafftlich irgendwie in der Gesellschafft beteiligt ist!

Medwedew wirkte ,bei diesem treffen,wie ein stark verwurzelter Baum und wirkte in keinsterweise laecherlich oder unter Druck gesetzt wogegen unser z. Praesident
genau das Gegenteil verkoerberte.

LG Seraphine

Anonym hat gesagt…

Hallo ihr Schreiberlinge,
ich habe mir mal so die Kommentare durchgelesen und kann nur noch mit den Kopf schütteln. Ich besuche des öfteren diese Seiten, und es sind immer die gleichen Schreiberlinge die versuchen intellektuell zu erscheinen, und wahrlich Kommentare abgeben die unter jedem geistigen Niveau sind. Es ist unglaublich welche gequirlte Scheiße da zusammen kommt.Es ist ein Jammer zusehen zu müssen wiedie Arbeit von Rumpelstilz zerstört wird. Ihr schreibt und schreibt und schreibt und merkt nicht wie ihr unterlaufen werdet. Diese Type die uns Deutschen so nieder macht, ist garantiert einer vom Verfassungsschutz oder vom BND.Diese Leute werden auf solche Blogs angesetzt, dass ist ihre Arbeit.In einigen Sachen stimme ich ihn zu, und den Frank auch aus Berlin.Das Einzige was wir zur Zeit sind ist eine Hosenruntergesellschaft. Im wahrsten Sinne verblödete Stefan Raab oder Hintermaier Kunden, oder wie der heißt. Und eine verblödete Rammelherde noch dazu. Was mich immer wieder erstaunt, ist, dass ich keine Aktivitäten höre, sondern immer nur eure Kommentare. Ihr sitzt Euch den Arsch breit und tut nichts, außer Mist von Euch zu geben.Geht Raus an die Front, schließt Euch Organisationen an und fangt an etwas zu tun, als den ganzen Abend zu Klugscheißern. Schaut Euch Rumpelstilz an. So wie ich fesstellen kann, habt ihr so gut wie keine Ahnung was hier wirklich abgeht.Speziell BRD. Wenn ich die Kommentare lese merkt man das, und ihr wundert Euch das ihr dann von so einen Kasper fertig gemacht werdet, der in einer verachtenden Weise das noch bestehende deutsche Reich samt Bewohner zur Hölle wünscht. Tut endlich was, und jammert nicht rum, und wenn ihr dann eure Erfahrungen selbst gemacht habt, dann schreibt von mir aus was an Erfahrungen und Arbeit gemacht worden ist. Es ist unglaublich mit welchen versuchten pseudo intellekt sich hingesetzt wird und die Zeit verschwendet wird. Ihr habt nichts gemacht, nichts da zu beigetragen das etwas besser läuft in unserem Land. Ich höre nichts von Euch. So, und nun werden mit sicherheit ein paar kluge Kommentare losgelassen weil einige von Euch sich angegriffen fühlen. Ist das alles, werde ich dann zu mir sagen. Ist das wirklich alles? Rumpelstilz mach bitte weiter und die wiederlichen Kommentare laß in die ewigen Jagtgründe verschwinden.

Rumpelstilz hat gesagt…

@ anonym 12:32 h
-------------------
Ich darf doch sehr bitten - der TON paßt hier auch nicht. Aber die meisten Deutschen wissen doch überhaupt nicht, was los ist. Sie werden belogen von vorne bis hinten. Und sich gegen die AGENDA 21, die von Prince Charles ins Leben gerufen wurde, um die Bürger der Welt vollends zu unterjochen, die Kritik an der AGENDA 21 ist vollauf berechtigt.

Also beleidige hier keine Leser oder Kommentatoren, nimm erst einmal Kenntnis von der Agenda 21 - oder warte bis ich darüber schreibe. Was in Genua beim G8-Gipfel passierte, daran erinnere ich mich sehr gut!

-----------------------------

Beleidigungen sind gegen NIEMANDEN toleriert - oder muß ich erst wieder die Zensur einführen, damit gute Manieren wieder Einzug halten?

------------------------------

Danke für den Englisch-Text-Verweis auf Prince Charles - ich hätte es ohnehin noch auf Deutsch gebracht ...

aber eben Schritt für Schritt.

Man stelle sich einen Bürger vor, der noch nie etwas von all den Dingen gehört hat - ZUVIEL auf einmal KANN er nicht glauben, räumt es doch mit allen bisherigen Vorstellungen auf.

Auch Medikamente gibt man doch Tropfenweise!!!

Aufklären JA !!!!!!!!!!

Aber ein Bürger, der nur über Medien-Informationen verfügte, ihm muß das behutsam beigebracht werden, schließlich soll sich ja niemand vor Schrecken das Leben nehmen, sondern als wacher Bürger gegen die Verbrechen ebenfalls mit Aufklärung kämpfen.

-------------------------------

"Das Lesen der Kommentare auf PG kann man sich getrost sparen, hier geht es schlimmer zu als in jedem Kindergarten. "

Danke für das Wort KINDERGARTEN, das lag mir auf der Zunge. Treffender läßt sich dieses Gegeifere nicht mehr bezeichnen.

Wenn ich etwas Zeit habe, werde ich einige der ÜBLEN Kommentare LÖSCHEN, es ist eine Unverfrorenheit fremde Blogs für das Outcoming schlechten Stils und schlechter Manieren zu mißbrauchen!!!

Es ist eben doch erstaunlich, wie sehr manche Freiheit mißbrauchen.

----------------------------

Die Zuschriften hier zu lesen hat mich Z E I T gekostet !!!

frank aus berlin hat gesagt…

Rumpelstilz,ich habe eine Frage an
Dich.
Wie glaubst Du,reagiert ein Mensch
(so mit der Zeit),der etwas ändern
möchte,der seine eigenen Ziele vor Augen hat und dem trotzdem sein gesamtes Umfeld nicht eben egal ist?
Wäre es so,hätten wir es doch mit jemandem zu tun,der buchstäblich über Leichen geht!
Das stimmt doch! Oder nicht?

Nehmen wir weiter an,auch hier in
der brd gibt es sehr viele Menschen
die sehr viel ändern wollen und
merken,wie allein sie sind,denn
Freundschaft und Aufrichtigkeit sind
der Gutmenschensache nicht!

Nun könnte man ja aufstecken und
bis zum Lebensende in Trauer verfallen,oder ganz erschreckt auf-
wachen,da man zumindest mit krit-
ischen Kommentaren doch noch denkt,
etwas zu bewirken.

Das ich damit richtig lag,beweisen
mir Hulprivats Aussagen.(z.B.)

D a fand und findet gelebtes,echtes
Leben statt!

So,und nun mal zu unseren heimischen Kommentaren,(nicht alle,
aber doch so einige)die jetzt ganz
gewohnt reagieren,wenn ich zugege-
benermaßen auf bestimmte Ereignisse
sehr,sehr hart und schroff ant-
wortete.

Zuerst mal muß ich Alle entteuschen
die glauben,ich,gerade ich wäre
vom VS!
Ich weiß ganz genau,wie sich das anfühlt,wenn man nach Strich und Faden verraten wird.
Mich zum Schweigen zu bringen hat
eh`das Gegenteil erbracht,da ich mir diese Leute s e h r genau ansah.

Allerdings bitte ich Dich auch zu
sehen,daß vermutlich immer einer
erst polarisieren muß,damit die
Herde mitdiskutiert - auch wenn
sich hier einige "PC"-gerecht ver-
halten,da sie es ja anders nicht
kennen,aber anderen vorwerfen,aus
eigenem Antriebe sich nicht verändern zu wollen.

Und nun zurück zu mir.
Kannst Du Dir vorstellen,das es auch bei mir eine Frage der Zeit
war,das ich dann s o reagiere,w i e
ich reagiere?
In mir macht sich der Eindruck breit,daß hinter manchem Kommentar,
der empört auf mich reagierte,in
Wirklichkeit nur die nackte Angst
ist,selber aktiv zu werden,genauso
verraten zu werden a la "ziehe mich
da nicht mit rein",also selber die
Zeche zahlen müßte und aus diesem
Grund werden dann empörte Kommentare vorgeschützt!

Ich erinnere hier nur an Holgers
Ideen vom Sonntag vor einer Woche.
Was muste sich dieser Mensch hier
anhören...
DAS,lieber Rumpelstilz war beleidigend und ehrabschneidend zudem.
Allerdings waren und sind Holgers
Ideen sehr gut.
Hier will einer h a n d e l n.
Was ist falsch daran?

Falsch war es zumindest in den Augen derjenigen,die immer noch
denken,daß sich alles,so oder so zum Guten wendet.Ohne eigene An-
strengung.

Weißt Du,ich sitze zur Zeit in einem Kurs,der sich mit Kommuni-
kation beschäftigt.
Unser Lehrer (ein Westimport) hat
da so ganz eigene Wesensarten,wenn
ihm eine Frage nicht passt.
Zudem ist er ausgebildeter Psycho-
loge und versucht insbesondere mir
das Wort im Munde umzudrehen.

Allerdings gab er auch offen zu,
im Umgang mit mir sich oft genug auf dünnes Eis begeben zu haben.

Dies war mein Verdienst,für den ich
sehr hart gearbeitet hatte.
Die übrigen meiner Klasse durch-
schauten mitlerweile dieses Kopf-
spielchen ebenfalls,auch wenn ich
anfangs der Buhmann war.
Das hat sich jetzt geändert.
War aber nur möglich,weil ich die
ganzen Jahre über mich eingehendst
mit der westlichen "Gesellschafts-
ordnung" befaßt hatte.

Sieh`es mir bitte nach,daß ich für
Systemvertreter der brd nur noch
Verachtung übrig habe,da sie ein-
fach unfähig sind über den Teller-
rand ihrer "Erziehung" zu blicken.

Auch heute noch,18 Jahre später kann ich mühelos herausfinden,wer
aus dem Osten und wer aus dem Westen ist.
Meine eigenständige Art des Denkens ist auch bei offiziellen Stellen bekannt und man sagte mir,ich solle doch etwas toleranter sein...

Früher gab ich da ein Lied des
holländischen Liedermachers Robert
Long zum Besten

"Morgen sind wir tolerant,
und finden selbst die größte Idioten interessant,
wir reichen jedem Arsch die Hand,
und was uns stört in diesem Land -
das wird von jetzt ab nicht mehr
reine Schweinerei genannt"

Zur Zeit scheint PolitikGlobal in
aller Munde zu sein.
Das liegt a u c h an den Kommentaren!

Hier werden grundsätzlich auch andere Meinungen vertreten und das
ist für den (mit Verlaub) gesichts-
losen Zeitgenossen interessant!
Wenn Du jetzt meinst,bestimmte
Kommentare glaubst löschen zu müssen nur weil hier Meinung auf
Meinung trifft,dann wirst Du sehen,
wie sich die Empörlinge ganz schnell wieder von PG abwenden,wenn
sie ihr Ziel erreicht haben.
Ja,dann geht es eben genauso fade
zu,wie in bestimmten anderen Foren!

Was mich betrifft,ICH halte das
aus,wenn mich jemand angreift!
Wie Du selber siehst,andere nicht!

Ich finde,daß es sehr schade wäre,
wenn dieser Blog zu einem Political
corretness,fadem Debattierclub ver-
kommt.
Darauf bitte ich Dich ein Augenmerk
zu haben.

Rumpelstilz hat gesagt…

Frank,

ich habe nicht immer die Zeit die Kommentare zu lesen.

Dennoch lege ich Wert darauf, daß Umgangsformen gewahrt bleiben - ich habe Politik-global aufgezogen und stamme nicht aus der Gosse.

Bestimmte Ausdrücke toleriere ich nicht. Wer sich unflätig ausdrücken muß, mag dies auf seiner Toilette tun, Fäkalsprache ist nicht die angemessene Sprache bei Politik-Global.

Jeder Artikel hat ein Thema - und wer etwas zum Thema sachlich aber korrekt zu äußern hat, ist willkommen.

Wem ein anderes Thema am Herzen liegt - mit entsprechenden Infos, hat die mail-Adresse.

Einen JetA1 und einen Troffzmoifz oder so ähnlich hatte ich schon einmal gelöscht, wer den Blog hier herunterziehen möchte, sollte dies woanders tun.

frank aus berlin hat gesagt…

DAs kann ich sehr gut nachvollziehen.
Es ist ein absolut respektabel,was
Du leistest.
Nur noch eine Anmerkung;
Ich schreibe grundsätzlich immer mit meinem Vornamen und aus der Stadt in der ich zur Zeit lebe.

Hätte vielleicht noch ne Idee.
Es gibt doch die Möglichkeit,Bücher
und Schriften zur wirklichen Rechtslage der brd auch hier bei PG
einzustellen.
Ein kleines Telefonat mit diversen
Verlagen und dann kannst Du auch
gleich noch auf Bücher verweisen,
die Dein Geschriebenes anschaulich
vertiefen.Das schlägt Wellen...

Anonym hat gesagt…

Guten Tag Rumpelstilz,
genau das was an Kritik kommt habe ich voraus geahnt.Es war auch meine Absicht,dass Kritik geübt wird, ansonsten hätte ich diese Zeilen nicht geschrieben.Im übrigen weiß ich sehr wohl wie man sich gut bürgerlich anderen gegenüber ausdrückt. Meine Beschäftigung liegt in der Geisteswissenschaft, Religion, Politik.Sehr interessant finde ich ZB. Rudolf Steiner.Kommen wir aber zurück auf Deine Zeilen, die vor Empörung triefen. Ich kann damit leben, habe schon einiges hinter mir wo andere ev. noch hin wollen. Gut, die Worte die ich benutzt habe sind zwar nicht fein, haben aber ihren Zweck erfüllt. Man denke nach. Der einzige der das nach meiner Ansicht sofort erkannt hat ist Frank aus Berlin. Dann hast Du noch eines nicht ganz verstanden. Ich meine die Kommentare im allgemeinen und nicht speziell gemünzt auf die Agenda 21 und G8. Frank aus Berlin gefällt mir sehr gut, der weiß wo es längst geht. Er hat auch erkannt was ich meine.DIE MEISTEN HABEN ANGST SELBST AKTIV ZU WERDEN, und gerade die, die sich empören und kluge Kommentare abgeben sind die Helfeshelfer der Mächtigen. Sie lassen es weiterhin zu, dass die Mächtigen noch mehr Macht bekommen, weil sie nichts tun. Alleine mit Schreiben ist nichts gewonnen. Es wäre interessant zu wissen, wer wirklich von den Kommentatoren aktiv an einer Veränderung beiträgt. So, meine Aktivitäten liegen im Art: 146 GG. Ich gebe Euch mal ein Tipp. WWW. interimpartei.info oder teredo.cl. Das sind meine Aktivitäten und um das zu lernen und Veränderungen in diesem Land zu erzwingen, verbringe ich mehrer Stunden Studium (PC) am Tag. Wenn ihr wirklich was tun wollt, dann schließt Euch dem an.Und nehmt nicht alles persönlich. Noch nicht gemerkt, 30 Jahre Gehirnwäsche von den 68ern. Die Diktatur der Humnität. Frank, dich habe ich auch nicht gemeint mit dem VS. Es kann auch die ANTIFA sein, die mit 250 Millionen jährlich gesponsert wird um gegen uns zu agieren. Also seit nicht sauer, packen wir es an .

Anonym hat gesagt…

Anonym hat gesagt...

@Herr Frank

Hallo und guten Morgen Herr Frank...!!

Alles was Sie da schreiben glaub ich Ihnen aufs Wort - und kann es sogar mitfühlen...!!

Ich finde aber, dass Sie Ihr Pferd von hinten aufzäumen...!!

Lassen Sie sich von einem ollen Oberst a.D. (nicht BW) folgendes Sagen:

"Wenn 80 Millionen Idioten bis zur Oberkante Unterlippe in der Scheisse stehen, dann wird dat nix, wenn man versucht, sich gegenseitig aus der Brühe zu schieben...!!

Ein paar Leute müssen erst versuchen aus dem Dreck zu kommen, um festen Boden unter die Füsse zu bekommen, danach verschnaufen und Kräfte sammeln und dann erst seine Familie, seine Freunde und ein paar Andere aus dem Loch ziehen, die dann die Arbeit weitermachen - und man selber nix wie weg...!!

Also...!!
Erst sich selber sanieren, dann kann man auch andern helfen...!!
Nur so gehts...!!

Und wat macht Ihr hier...??

Ihr zeigt auf die Scheisse, in der Ihr hockt, kostet daran, wie die Abschmecker in der Kläranlage und erzählt den Leuten, dass das alles Scheisse ist...!!
Ihr werft sogar noch mehr Dreck ins Loch, dass sogar den Wankelmütigen die Luft und die Spucke wegbleibt...!!

Da könnt Ihr ja gleich ein paar Handgranaten in den Pfuhl schmeissen, damit die Leute wach werden...!!

Wissen Sie, Herr Frank, was mich an den Deutschen so ärgert...??

Diese Arschlöcher können zwar mit ner Bedienungsanleitung in der Hand ein Auto zusammen schrauben, und einen Panzer auch, aber wie man mal was tolles selber macht und improvisiert, oder mal nen Nagel in die Wand haut, oder dem Einbrecher auf die Brille, dat is komplett flöten...!!

Noch einfacher ausgedrückt:

Während die Deutschen noch den Käse zum Bahnhof rollen, da haben meine Spanier hier das Ding schon bei ner Fiesta vertilgt!!!

Und komme mir keiner mit der Mainstreampresse, die die Leute verblödet, denn zum Verblöden gehören immer noch zwei.

Schreiben Sie ruhig weiter, Herr Frank, aber lesen Sie auch mal Bücher über Taktik und Kriegslist...

...denn DAS ist das älteste Gewerbe der Welt...!!

Ich befürchte nur, Eure Regierung kennt die Schmöker alle und darum lauft Ihr auch überall in das berühmte, offene Messer...!!

@Holger

Und Ihnen, Herr Holger, mein besonderer Rat:

Kommen Sie auf den Boden der Tatsachen zurück, schreiben Sie Anregungen und Meinungen, die Andere interessiern könnten...!!

Aber soooo gehts nu wirklich net...!!
Das haben die Leute und Rumpelstilz hier nicht verdient - egal was die alle schreiben...!!

Alles klar...??

In diesem Sinne
hulprivat
.

8. September 2008 09:13

Rumpelstilz hat gesagt…

Darüber stehender Artikel gekürzt um inakzeptable Unbotmäßigkeit. Respektvoller Umgang und höflicher Ton gilt ausnahmslos wür JEDEN !