Mittwoch, 17. September 2008

0809-24 / USA - Crash, Zahlungsunfähigkeit und Massenmord

.


AKTUALISIERT Donnerstag, 18.9.2008 / 23:00 h


AKTUALISIERT Freitag, 19.9.2008 mit Fotos



sensible Menschen mögen diese Seite bitte

überspringen



... und weiterhin daran glauben, Amerika sei gut.

Die USA verbreiten nur "Freiheit" + "Demokratie"

+ "Menschenrechte"







Brandheiße Info per Telefon aus dem Ausland

Weitere Détails werden sukzessive folgen



New World Order:

The Empire of the City

[World Superstate (Part 1 and 2)]
Video [02:23:30] [02:39:53]

- City of London + City of Vatican + City of Columbia are the 3 independent states within states which composes the empire of the city. The first is financial control over earth economy, the second is religion control over the earth and the third one is military control over the Earth. Together they make the very unholy trinity which forms the Egyptian pyramid that we can see on the back of the privately owned federal reserve note that is used as American dollar to maintain the colony in debt and under the Queen. -

(Posted here: Monday, Jan 21, 2008)





Soeben habe ich ein Auslandsferngespräch erhalten, demzufolge der Bankencrash in den USA noch Ende September/Anfang Oktober unvermeidlich sein soll.



Außerdem wird die US-Administration



Außerdem (ich warte am Donnerstag auf Bildmaterial) sollen in den USA bereits Millionen von Plastiksärgen bereitstehen. Ferner sollen Guillotinen und Krematorien in den KZ in den USA für die Aufnahme von US-Bürgern bereit sein. Über die Anzahl der KZs liegen unterschiedliche Angaben vor von 600 bis 1500. Mir selbst waren bekannt ca. 800 und ich hatte bereits von einer Aufstockung der Zahl auf 1200 vernommen. Von den KZs habe ich Bilder gesehen. (ältere Angaben im Anhang auf Englisch).

Bei den KZs soll unterschieden werden zwischen Verteiler-Lager und Endlager. Die KZs wurden gebaut von KBR und Halliburton (wo Dick Cheney oberster Firmenboss war). Die KZ-Angabe mit der Anzahl von 800 vor noch 2 Jahren stimmt absolut und ist verläßlich.

http://images.google.de/imgres?imgurl=http://i76.photobucket.com/albums/j11/ninjaman777/QWEEWRWE.jpg&imgrefurl=http://femacamps.blogspot.com/2006/11/wake-up-fat-american-sheeple-sheep.html&h=480&w=640&sz=42&hl=de&start=75&usg=__4P2B0DkBtPiGrFRvL0_rQTvEYV0=&tbnid=z6eXnzi-6LuJPM:&tbnh=103&tbnw=137&prev=/images%3Fq%3DFema-Camps%26start%3D60%26gbv%3D2%26ndsp%3D20%26hl%3Dde%26client%3Dfirefox-a%26rls%3Dorg.mozilla:de:official%26sa%3DN

Dies ist kein engültiger Bericht - ich habe von den bedrückenden Details heute am 17-9- (Mittwoch) um 22:40 h erfahren.





Wer Filme ansehen möchte (habe sie nicht gesehen) rufe diese Seite auf:

http://images.google.de/imgres?imgurl=http://i212.photobucket.com/albums/cc301/unclesam10/911%2520Pictures%25202/femasign.jpg&imgrefurl=http://www.battlewtmind.blogspot.com/2008/02/wake-up-fema-camps-are-realvideo-of.html&h=420&w=623&sz=768&hl=de&start=4&usg=__sk33THr27v_iqqTWvfvdIjMl9nE=&tbnid=z9UriZREgyHyOM:&tbnh=92&tbnw=136&prev=/images%3Fq%3DFema-Camps%26gbv%3D2%26hl%3Dde%26client%3Dfirefox-a%26rls%3Dorg.mozilla:de:official%26sa%3DG



Hierzu eine ältere Angabe, denn die Massenvernichtung der Bürger ist schon länger geplant - ich mußte ja nur wieder darauf gestoßen werden, um mir bekannte ältere Infos zu suchen.







FEMA CONCENTRATION CAMPS: Locations and Executive Orders



There over 800 prison camps in the United States, all fully operational and ready to receive prisoners. They are all staffed and even surrounded by full-time guards, but they are all empty. These camps are to be operated by FEMA (Federal Emergency Management Agency) should Martial Law need to be implemented in the United States and all it would take is a presidential signature on a proclamation and the attorney general's signature on a warrant to which a list of names is attached. Ask yourself if you really want to be on Ashcroft's list.

The Rex 84 Program was established on the reasoning that if a "mass exodus" of illegal aliens crossed the Mexican/US border, they would be quickly rounded up and detained in detention centers by FEMA. Rex 84 allowed many military bases to be closed down and to be turned into prisons.

Operation Cable Splicer and Garden Plot are the two sub programs which will be implemented once the Rex 84 program is initiated for its proper purpose. Garden Plot is the program to control the population. Cable Splicer is the program for an orderly takeover of the state and local governments by the federal government. FEMA is the executive arm of the coming police state and thus will head up all operations. The Presidential Executive Orders already listed on the Federal Register also are part of the legal framework for this operation.

The camps all have railroad facilities as well as roads leading to and from the detention facilities. Many also have an airport nearby. The majority of the camps can house a population of 20,000 prisoners. Currently, the largest of these facilities is just outside of Fairbanks, Alaska. The Alaskan facility is a massive mental health facility and can hold approximately 2 million people.

Now let's review the justification for any actions taken...

Executive Orders associated with FEMA that would suspend the Constitution and the Bill of Rights. These Executive Orders have been on record for nearly 30 years and could be enacted by the stroke of a Presidential pen:...

EXECUTIVE ORDER 10990

allows the government to take over all modes of transportation and control of highways and seaports.

EXECUTIVE ORDER 10995

allows the government to seize and control the communication media.

EXECUTIVE ORDER 10997

allows the government to take over all electrical power, gas, petroleum, fuels and minerals.

EXECUTIVE ORDER 10998

allows the government to seize all means of transportation, including personal cars, trucks or vehicles of any kind and total control over all highways, seaports, and waterways.

EXECUTIVE ORDER 10999

allows the government to take over all food resources and farms.

EXECUTIVE ORDER 11000

allows the government to mobilize civilians into work brigades under government supervision.

EXECUTIVE ORDER 11001

allows the government to take over all health, education and welfare functions.

EXECUTIVE ORDER 11002

designates the Postmaster General to operate a national registration of all persons.

EXECUTIVE ORDER 11003 allows the government to take over all airports and aircraft, including commercial aircraft.

EXECUTIVE ORDER 11004 allows the Housing and Finance Authority to relocate communities, build new housing with public funds, designate areas to be abandoned, and establish new locations for populations.

EXECUTIVE ORDER 11005

allows the government to take over railroads, inland waterways and public storage facilities.

EXECUTIVE ORDER 11051

specifies the responsibility of the Office of Emergency Planning and gives authorization to put all Executive Orders into effect in times of increased international tensions and economic or financial crisis.

EXECUTIVE ORDER 11310

grants authority to the Department of Justice to enforce the plans set out in Executive Orders, to institute industrial support, to establish judicial and legislative liaison, to control all aliens, to operate penal and correctional institutions, and to advise and assist the President.

EXECUTIVE ORDER 11049

assigns emergency preparedness function to federal departments and agencies, consolidating 21 operative Executive Orders issued over a fifteen year period.

EXECUTIVE ORDER 11921

allows the Federal Emergency Preparedness Agency to develop plans to establish control over the mechanisms of production and distribution, of energy sources, wages, salaries, credit and the flow of money in U.S. financial institution in any undefined national emergency. It also provides that when a state of emergency is declared by the President, Congress cannot review the action for six months. The Federal Emergency Management Agency has broad powers in every aspect of the nation. General Frank Salzedo, chief of FEMA's Civil Security Division stated in a 1983 conference that he saw FEMA's role as a "new frontier in the protection of individual and governmental leaders from assassination, and of civil and military installations from sabotage and/or attack, as well as prevention of dissident groups from gaining access to U.S. opinion, or a global audience in times of crisis." FEMA's powers were consolidated by President Carter to incorporate the...

National Security Act of 1947

allows for the strategic relocation of industries, services, government and other essential economic activities, and to rationalize the requirements for manpower, resources and production facilities.

1950 Defense Production Act

gives the President sweeping powers over all aspects of the economy.

Act of August 29, 1916

authorizes the Secretary of the Army, in time of war, to take possession of any transportation system for transporting troops, material, or any other purpose related to the emergency.

International Emergency Economic Powers Act

enables the President to seize the property of a foreign country or national. These powers were transferred to FEMA in a sweeping consolidation in 1979.

Where are these camps?

ALABAMA
Opelika - Military compound either in or very near town.
Aliceville - WWII German POW camp - capacity 15,000
Ft. McClellan (Anniston) - Opposite side of town from Army Depot;
Maxwell AFB (Montgomery) - Civilian prison camp established under Operation Garden Plot, currently operating with support staff and small inmate population.
Talladega - Federal prison "satellite" camp.

ALASKA
Wilderness - East of Anchorage. No roads, Air & Railroad access only. Estimated capacity of 500,000 Elmendorf AFB - Northeast area of Anchorage - far end of base. Garden Plot facility.
Eielson AFB - Southeast of Fairbanks. Operation Garden Plot facility.
Ft. Wainwright - East of Fairbanks

ARIZONA
Ft. Huachuca - 20 miles from Mexican border, 30 miles from Nogales Rex '84 facility.
Pinal County - on the Gila River - WWII Japanese detention camp. May be renovated.
Yuma County - Colorado River - Site of former Japanese detention camp (near proving grounds). This site was completely removed in 1990 according to some reports.
Phoenix - Federal Prison Satellite Camp. Main federal facility expanded.
Florence - WWII prison camp NOW RENOVATED, OPERATIONAL with staff & 400 prisoners, operational capacity of 3,500.
Wickenburg - Airport is ready for conversion; total capacity unknown. Davis-Monthan AFB (Tucson) - Fully staffed and presently holding prisoners!!
Sedona - site of possible UN base.

ARKANSAS
Ft. Chaffee (near Fort Smith, Arkansas) - Has new runway for aircraft, new camp facility with cap of 40,000 prisoners Pine Bluff Arsenal - This location also is the repository for B-Z nerve agent, which causes sleepiness, dizziness, stupor; admitted use is for civilian control. Jerome - Chicot/Drew Counties - site of WWII Japanese camps Rohwer - Descha County - site of WWII Japanese camps Blythville AFB - Closed airbase now being used as camp. New wooden barracks have been constructed at this location. Classic decorations - guard towers, barbed wire, high fences. Berryville - FEMA facility located east of Eureka Springs off Hwy. 62. Omaha - Northeast of Berryville near Missouri state line, on Hwy 65 south of old wood processing plant. Possible crematory facility.

CALIFORNIA
Vandenburg AFB - Rex 84 facility, located near Lompoc & Santa Maria. Internment facility is located near the oceanside, close to Space Launch Complex #6, also called "Slick Six". The launch site has had "a flawless failure record" and is rarely used. Norton AFB - (closed base) now staffed with UN according to some sources. Tule Lake - area of "wildlife refuge", accessible by unpaved road, just inside Modoc County. Fort Ord - Closed in 1994, this facility is now an urban warfare training center for US and foreign troops, and may have some "P.O.W. - C.I." enclosures. Twentynine Palms Marine Base - Birthplace of the infamous "Would you shoot American citizens?" Quiz. New camps being built on "back 40". Oakdale - Rex 84 camp capable of holding at least 20,000 people. 90 mi. East of San Francisco. Terminal Island - (Long Beach) located next to naval shipyards operated by ChiCom shipping interests. Federal prison facility located here. Possible deportation point. Ft. Irwin - FEMA facility near Barstow. Base is designated inactive but has staffed camp. McClellan AFB - facility capable for 30,000 - 35,000 Sacramento - Army Depot - No specific information at this time. Mather AFB - Road to facility is blocked off by cement barriers and a stop sign. Sign states area is restricted; as of 1997 there were barbed wire fences pointing inward, a row of stadium lights pointed toward an empty field, etc. Black boxes on poles may have been cameras.

COLORADO
Trinidad - WWII German/Italian camp being renovated. Granada - Prowers County - WWII Japanese internment camp Ft. Carson - Along route 115 near Canon City

CONNECTICUT, DELAWARE
No data available.

FLORIDA
Avon Park - Air Force gunnery range, Avon Park has an on-base "correctional facility" which was a former WWII detention camp. Camp Krome - DoJ detention/interrogation center, Rex 84 facility Eglin AFB - This base is over 30 miles long, from Pensacola to Hwy 331 in De Funiak Springs. High capacity facility, presently manned and populated with some prisoners. Pensacola - Federal Prison Camp Everglades - It is believed that a facility may be carved out of the wilds here.

GEORGIA
Ft. Benning - Located east of Columbus near Alabama state line. Rex 84 site - Prisoners brought in via Lawson Army airfield. Ft. Mc Pherson - US Force Command - Multiple reports that this will be the national headquarters and coordinating center for foreign/UN troop movement and detainee collection. Ft. Gordon - West of Augusta - No information at this time. Unadilla - Dooly County - Manned, staffed FEMA prison on route 230, no prisoners. Oglethorpe - Macon County; facility is located five miles from Montezuma, three miles from Oglethorpe. This FEMA prison has no staff and no prisoners. Morgan - Calhoun County, FEMA facility is fully manned & staffed - no prisoners. Camilla - Mitchell County, south of Albany. This FEMA facility is located on Mt. Zion Rd approximately 5.7 miles south of Camilla. Unmanned - no prisoners, no staff. Hawkinsville - Wilcox County; Five miles east of town, fully manned and staffed but no prisoners. Located on fire road 100/Upper River Road Abbeville - South of Hawkinsville on US route 129; south of town off route 280 near Ocmulgee River. FEMA facility is staffed but without prisoners. McRae - Telfair County - 1.5 miles west of McRae on Hwy 134 (8th St). Facility is on Irwinton Avenue off 8th St., manned & staffed - no prisoners. Fort Gillem - South side of Atlanta - FEMA designated detention facility. Fort Stewart - Savannah area - FEMA designated detention facility

HAWAII
Halawa Heights area - Crematory facility located in hills above city. Area is marked as a state department of health laboratory. Barbers Point NAS - There are several military areas that could be equipped for detention / deportation. Honolulu - Detention transfer facility at the Honolulu airport similar in construction to the one in.Oklahoma (pentagon-shaped building where airplanes can taxi up to).

IDAHO
Minidoka/Jerome Counties - WWII Japanese-American internment facility possibly under renovation. Clearwater National Forest - Near Lolo Pass - Just miles from the Montana state line near Moose Creek, this unmanned facility is reported to have a nearby airfield. Wilderness areas - Possible location. No data.

ILLINOIS
Marseilles - Located on the Illinois River off Interstate 80 on Hwy 6. It is a relatively small facility with a cap of 1400 prisoners. Though it is small it is designed like prison facilities with barred windows, but the real smoking gun is the presence of military vehicles. Being located on the Illinois River it is possible that prisoners will be brought in by water as well as by road and air. This facility is approximately 75 miles west of Chicago. National Guard training area nearby. Scott AFB - Barbed wire prisoner enclosure reported to exist just off-base. More info needed, as another facility on-base is beieved to exist. Pekin - This Federal satellite prison camp is also on the Illinois River, just south of Peoria. It supplements the federal penitentiary in Marion, which is equipped to handle additional population outside on the grounds. Chanute AFB - Rantoul, near Champaign/Urbana - This closed base had WWII - era barracks that were condemned and torn down, but the medical facility was upgraded and additional fencing put up in the area. More info needed. Marion - Federal Penitentiary and satellite prison camp inside Crab Orchard Nat'l Wildlife Refuge. Manned, staffed, populated fully. Greenfield - Two federal correctional "satellite prison camps" serving Marion - populated as above. Shawnee National Forest - Pope County - This area has seen heavy traffic of foreign military equipment and troops via Illinois Central Railroad, which runs through the area. Suspected location is unknown, but may be close to Vienna and Shawnee correctional centers, located 6 mi. west of Dixon Springs. Savanna Army Depot - NW area of state on Mississippi River. Lincoln, Sheridan, Menard, Pontiac, Galesburg - State prison facilities equipped for major expansion and close or adjacent to highways & railroad tracks. Kankakee - Abandoned industrial area on west side of town (Rt.17 & Main) designated as FEMA detention site. Equipped with water tower, incinerator, a small train yard behind it and the rear of the facility is surrounded by barbed wire facing inwards.

INDIANA
Indianapolis / Marion County - Amtrak railcar repair facility (closed); controversial site of a major alleged detention / processing center. Although some sources state that this site is a "red herring", photographic and video evidence suggests otherwise. This large facility contains large 3-4 inch gas mains to large furnaces (crematoria??), helicopter landing pads, railheads for prisoners, Red/Blue/Green zones for classifying/processing incoming personnel, one-way turnstiles, barracks, towers, high fences with razor wire, etc. Personnel with government clearance who are friendly to the patriot movement took a guided tour of the facility to confirm this site. This site is located next to a closed refrigeration plant facility. Ft. Benjamin Harrison - Located in the northeast part of Indianapolis, this base has been decomissioned from "active" use but portions are still ideally converted to hold detainees. Helicopter landing areas still exist for prisoners to be brought in by air, land & rail. Crown Point - Across street from county jail, former hospital. One wing presently being used for county work-release program, 80% of facility still unused. Possible FEMA detention center or holding facility. Camp Atterbury - Facility is converted to hold prisoners and boasts two active compounds presently configured for minumum security detainees. Located just west of Interstate 65 near Edinburgh, south of Indianapolis. Terre Haute - Federal Correctional Institution, Satellite prison camp and death facility. Equipped with crematoria reported to have a capacity of 3,000 people a day. FEMA designated facility located here. Fort Wayne - This city located in Northeast Indiana has a FEMA designated detention facility, accessible by air, road and nearby rail. Kingsbury - This "closed" military base is adjacent to a state fish & wildlife preserve. Part of the base is converted to an industrial park, but the southern portion of this property is still used. It is bordered on the south by railroad, and is staffed with some foreign-speaking UN troops. A local police officer who was hunting and camping close to the base in the game preserve was accosted, roughed up, and warned by the English-speaking unit commander to stay away from the area. It was suggested to the officer that the welfare of his family would depend on his "silence". Located just southeast of LaPorte. Jasper-Pulaski Wildlife Area - Youth Corrections farm located here. Facility is "closed", but is still staffed and being "renovated". Total capacity unknown. Grissom AFB - This closed airbase still handles a lot of traffic, and has a "state-owned" prison compound on the southern part of the facility.

UNICOR
. Jefferson Proving Grounds - Southern Indiana - This facility was an active base with test firing occuring daily. Portions of the base have been opened to create an industrial park, but other areas are still highly restricted. A camp is believed to be located "downrange". Facility is equipped with an airfield and has a nearby rail line. Newport - Army Depot - VX nerve gas storage facility. Secret meetings were held here in 1998 regarding the addition of the Kankakee River watershed to the Heritage Rivers Initiative. Hammond - large enclosure identified in FEMA-designated city.

IOWA
No data available.

KANSAS
Leavenworth - US Marshal's Fed Holding Facility, US Penitentiary, Federal Prison Camp, McConnell Air Force Base. Federal death penalty facility. Concordia - WWII German POW camp used to exist at this location but there is no facility there at this time. Ft. Riley - Just north of Interstate 70, airport, near city of Manhattan. El Dorado - Federal prison converted into forced-labor camp, UNICOR industries. Topeka - 80 acres has been converted into a temporary holding camp.

KENTUCKY
Ashland - Federal prison camp in Eastern Kentucky near the Ohio River. Louisville - FEMA detention facility, located near restricted area US naval ordnance plant. Military airfield located at facility, which is on south side of city. Lexington - FEMA detention facility, National Guard base with adjacent airport facility. Manchester - Federal prison camp located inside Dan Boone National Forest. Ft. Knox - Detention center, possibly located near Salt River, in restricted area of base. Local patriots advise that black Special Forces & UN gray helicopters are occasionally seen in area. Land Between the Lakes - This area was declared a UN biosphere and is an ideal geographic location for detention facilities. Area is an isthmus extending out from Tennessee, between Lake Barkley on the east and Kentucky Lake on the west. Just scant miles from Fort Campbell in Tennessee.

LOUISIANA
Ft. Polk - This is a main base for UN troops & personnel, and a training center for the disarmament of America. Livingston - WWII German/Italian internment camp being renovated?; halfway between Baton Rouge and Hammond, several miles north of Interstate 12. Oakdale - Located on US route 165 about 50 miles south of Alexandria; two federal detention centers just southeast of Fort Polk.

MAINE
Houlton - WWII German internment camp in Northern Maine, off US Route 1.

MARYLAND, and DC
Ft. Meade - Halfway between the District of Criminals and Baltimore. Data needed. Ft. Detrick - Biological warfare center for the NWO, located in Frederick.

MASSACHUSETTS
Camp Edwards / Otis AFB - Cape Cod - This "inactive" base is being converted to hold many New Englander patriots. Capacity unknown. Ft. Devens - Active detention facility. More data needed.

MICHIGAN
Camp Grayling - Michigan Nat'l Guard base has several confirmed detention camps, classic setup with high fences, razor wire, etc. Guard towers are very well-built, sturdy. Multiple compounds within larger enclosures. Facility deep within forest area. Sawyer AFB - Upper Peninsula - south of Marquette - No data available. Bay City - Classic enclosure with guard towers, high fence, and close to shipping port on Saginaw Bay, which connects to Lake Huron. Could be a deportation point to overseas via St. Lawrence Seaway. Southwest - possibly Berrien County - FEMA detention center. Lansing - FEMA detention facility.

MINNESOTA
Duluth - Federal prison camp facility. Camp Ripley - new prison facility.

MISSISSIPPI
These sites are confirmed hoaxes. Hancock County - NASA test site De Soto National Forest. "These two supposed camps in Mississippi do not exist. Members of the Mississippi Militia have checked these out on more than one occasion beginning back when they first appeared on the Internet and throughout the Patriot Movement." - Commander D. Rayner, Mississippi Militia

MISSOURI
Richards-Gebaur AFB - located in Grandview, near K.C.MO. A very large internment facility has been built on this base, and all base personnel are restricted from coming near it. Ft. Leonard Wood - Situated in the middle of Mark Twain National Forest in Pulaski County. This site has been known for some UN training, also home to the US Army Urban Warfare Training school "Stem Village". Warsaw - Unconfirmed report of a large concentration camp facility.

MONTANA
Malmstrom AFB - UN aircraft groups stationed here, and possibly a detention facility.

NEBRASKA
Scottsbluff - WWII German POW camp (renovated?). Northwest, Northeast corners of state - FEMA detention facilities - more data needed. South Central part of state - Many old WWII sites - some may be renovated.

NEVADA
Elko - Ten miles south of town. Wells - Camp is located in the O'Niel basin area, 40 miles north of Wells, past Thousand Springs, west off Hwy 93 for 25 miles. Pershing County - Camp is located at I-80 mile marker 112, south side of the highway, about a mile back on the county road and then just off the road about 3/4mi. Winnemucca - Battle Mountain area - at the base of the mountains. Nellis Air Force Range - Northwest from Las Vegas on Route 95. Nellis AFB is just north of Las Vegas on Hwy 604. Stillwater Naval Air Station - east of Reno . No additional data.

NEW HAMPSHIRE / VERMONT
Northern New Hampshire - near Lake Francis. No additional data.

NEW JERSEY
Ft. Dix / McGuire AFB - Possible deportation point for detainees. Lots of pictures taken of detention compounds and posted on Internet, this camp is well-known. Facility is now complete and ready for occupancy.

NEW MEXICO
Ft. Bliss - This base actually straddles Texas state line. Just south of Alomogordo, Ft. Bliss has thousands of acres for people who refuse to go with the "New Order". Holloman AFB (Alomogordo)- Home of the German Luftwaffe in Amerika; major UN base. New facility being built on this base, according to recent visitors. Many former USAF buildings have been torn down by the busy and rapidly growing German military force located here. Fort Stanton - currently being used as a youth detention facility approximately 35 miles north of Ruidoso, New Mexico. Not a great deal of information concerning the Lordsburg location. White Sands Missile Range - Currently being used as a storage facility for United Nations vehicles and equipment. Observers have seen this material brought in on the Whitesands rail spur in Oro Grande New Mexico about thirty miles from the Texas, New Mexico Border.

NEW YORK
Ft. Drum - two compounds: Rex 84 detention camp and FEMA detention facility. Albany - FEMA detention facility. Otisville - Federal correctional facility, near Middletown. Buffalo - FEMA detention facility.

NORTH CAROLINA
Camp Lejeune / New River Marine Airfield - facility has renovated, occupied WWII detention compounds and "mock city" that closely resembles Anytown, USA. Fort Bragg - Special Warfare Training Center. Renovated WWII detention facility. Andrews - Federal experiment in putting a small town under siege. Began with the search/ hunt for survivalist Eric Rudolph. No persons were allowed in or out of town without federal permission and travel through town was highly restricted. Most residents compelled to stay in their homes. Unregistered Baptist pastor from Indiana visiting Andrews affirmed these facts.

NORTH DAKOTA
Minot AFB - Home of UN air group. More data needed on facility.

OHIO
Camp Perry - Site renovated; once used as a POW camp to house German and Italian prisoners of WWII. Some tar paper covered huts built for housing these prisoners are still standing. Recently, the construction of multiple 200-man barracks have replaced most of the huts. Cincinnati, Cleveland, Columbus - FEMA detention facilities. Data needed. Lima - FEMA detention facility. Another facility located in/near old stone quarry near Interstate 75. Railroad access to property, fences etc.

OKLAHOMA
Tinker AFB (OKC) - All base personnel are prohibited from going near civilian detention area, which is under constant guard. Will Rogers World Airport - FEMA's main processing center for west of the Mississippi. All personnel are kept out of the security zone. Federal prisoner transfer center located here (A pentagon-shaped building where airplanes can taxi up to). Photos have been taken and this site will try to post soon! El Reno - Renovated federal internment facility with CURRENT population of 12,000 on Route 66. McAlester - near Army Munitions Plant property - former WWII German / Italian POW camp designated for future use. Ft. Sill (Lawton) - Former WWII detention camps. More data still needed.

OREGON
Sheridan - Federal prison satellite camp northwest of Salem. Josephine County - WWII Japanese internment camp ready for renovation. Sheridan - FEMA detention center. Umatilla - New prison spotted.

PENNSYLVANIA
Allenwood - Federal prison camp located south of Williamsport on the Susquehanna River. It has a current inmate population of 300, and is identified by William Pabst as having a capacity in excess of 15,000 on 400 acres.
Indiantown Gap Military Reservation - located north of Harrisburg. Used for WWII POW camp and renovated by Jimmy Carter. Was used to hold Cubans during Mariel boat lift.
Camp Hill - State prison close to Army depot. Lots of room, located in Camp Hill, Pa. New Cumberland Army Depot - on the Susquehanna River, located off Interstate 83 and Interstate 76.
Schuylkill Haven - Federal prison camp, north of Reading.

SOUTH CAROLINA
Greenville - Unoccupied youth prison camp; total capacity unknown.
Charleston - Naval Reserve & Air Force base, restricted area on naval base.

SOUTH DAKOTA
Yankton - Federal prison camp
Black Hills Nat'l Forest - north of Edgemont, southwest part of state. WWII internment camp being renovated.

TENNESSEE
Ft. Campbell - Next to Land Between the Lakes; adjacent to airfield and US Alt. 41.
Millington - Federal prison camp next door to Memphis Naval Air Station.
Crossville - Site of WWII German / Italian prison camp is renovated; completed barracks and behind the camp in the woods is a training facility with high tight ropes and a rappelling deck.
Nashville - There are two buildings built on State property that are definitely built to hold prisoners. They are identical buildings - side by side on Old Briley Parkway. High barbed wire fence that curves inward.

TEXAS
Austin - Robert Mueller Municipal airport has detenion areas inside hangars.
Bastrop - Prison and military vehicle motor pool.
Eden - 1500 bed privately run federal center. Currently holds illegal aliens.
Ft. Hood (Killeen) - Newly built concentration camp, with towers, barbed wire etc., just like the one featured in the movie Amerika. Mock city for NWO shock- force training. Some footage of this area was used in "Waco: A New Revelation" Reese AFB (Lubbock) - FEMA designated detention facility.
Sheppard AFB - in Wichita Falls just south of Ft. Sill, OK. FEMA designated detention facility.
North Dallas - near Carrolton - water treatment plant, close to interstate and railroad.
Mexia - East of Waco 33mi.; WWII German facility may be renovated.
Amarillo - FEMA designated detention facility
Ft. Bliss (El Paso) - Extensive renovation of buildings and from what patriots have been able to see, many of these buildings that are being renovated are being surrounded by razor wire.
Beaumont / Port Arthur area - hundreds of acres of federal camps already built on large-scale detention camp design, complete with the double rows of chain link fencing with razor type concertina wire on top of each row. Some (but not all) of these facilities are currently being used for low-risk state prisoners who require a minimum of supervision.
Ft. Worth - Federal prison under construction on the site of Carswell AFB.

UTAH
Millard County - Central Utah - WWII Japanese camp. (Renovated?)
Ft. Douglas - This "inactive" military reservation has a renovated WWII concentration camp.
Migratory Bird Refuge - West of Brigham City - contains a WWII internment camp that was built before the game preserve was established.
Cedar City - east of city - no data available. Wendover - WWII internment camp may be renovated.
Skull Valley - southwestern Camp William property - east of the old bombing range. Camp was accidentally discovered by a man and his son who were rabbit hunting; they were discovered and apprehended. SW of Tooele.

VIRGINIA
Ft. A.P. Hill (Fredericksburg) - Rex 84 / FEMA facility. Estimated capacity 45,000.
Petersburg - Federal satellite prison camp, south of Richmond.

WEST VIRGINIA
Beckley - Alderson - Lewisburg - Former WWII detention camps that are now converted into active federal prison complexes capable of holding several times their current populations. Alderson is presently a women's federal reformatory.
Morgantown - Federal prison camp located in northern WV; just north of Kingwood.
Mill Creek - FEMA detention facility.
Kingwood - Newly built detention camp at Camp Dawson Army Reservation. More data needed on Camp Dawson.

WASHINGTON
Seattle/Tacoma - SeaTac Airport: fully operational federal transfer center
Okanogan County - Borders Canada and is a site for a massive concentration camp capable of holding hundreds of thousands of people for slave labor. This is probably one of the locations that will be used to hold hard core patriots who will be held captive for the rest of their lives.
Sand Point Naval Station - Seattle - FEMA detention center used actively during the 1999 WTO protests to classify prisoners.
Ft. Lewis / McChord AFB - near Tacoma - This is one of several sites that may be used to ship prisoners overseas for slave labor.

WISCONSIN
Ft. McCoy - Rex 84 facility with several complete interment compounds.
Oxford - Central part of state - Federal prison & staellite camp and FEMA detention facility.

WYOMING
Heart Mountain - Park County N. of Cody - WWII Japanese interment camp ready for renovation.
Laramie - FEMA detention facility
Southwest - near Lyman - FEMA detention facility
East Yellowstone - Manned internment facility - Investigating patriots were apprehended by European soldiers speaking in an unknown language. Federal government assumed custody of the persons and arranged their release.

OTHER LOCATIONS IN THE UNITED STATES
There are many other locations not listed above that are worthy of consideration as a possible detention camp site, but due to space limitations and the time needed to verify, could not be included here. Virtually all military reservations, posts, bases, stations, & depots can be considered highly suspect (because it is "federal" land). Also fitting this category are "Regional Airports" and "International Airports" which also fall under federal jurisdiction and have limited-access areas. Mental hospitals, closed hospitals & nursing homes, closed military bases, wildlife refuges, state prisons, toxic waste dumps, hotels and other areas all have varying degrees of potential for being a detention camp area. The likelihood of a site being suspect increases with transportation access to the site, including airports/airstrips, railheads, navigable waterways & ports, interstate and US highways. Some facilities are "disguised" as industrial or commercial properties, camouflaged or even wholly contained inside large buildings (Indianapolis) or factories. Many inner-city buildings left vacant during the de-industrialization of America have been quietly acquired and held, sometimes retrofitted for their new uses.

CANADA
Our Canadian friends tell us that virtually all Canadian military bases, especially those north of the 50th Parallel, are all set up with concentration camps. Not even half of these can be listed, but here are a few sites with the massive land space to handle any population:
Suffield CFB - just north of Medicine Hat, less than 60 miles from the USA.
Primrose Lake Air Range - 70 miles northeast of Edmonton.
Wainwright CFB - halfway between Medicine Hat and Primrose Lake.
Ft. Nelson - Northernmost point on the BC Railway line.
Ft. McPherson - Very cold territory ~ NW Territories. Ft. Providence - Located on Great Slave Lake. Halifax - Nova Scotia. Dept. of National Defense reserve.... And others.

OVERSEAS LOCATIONS
Guayanabo, Puerto Rico - Federal prison camp facility. Capacity unknown.
Guantanamo Bay, Cuba - US Marine Corps Base - Presently home to 30,000 Mariel Cubans and 40,000 Albanians. Total capacity unknown.

***

Ich weiß noch nicht WAS an dieser Nachricht ist:

Die Ausrufung des Ausnahmezustands soll kurz bevorstehen - damit wären die Wahlen ausgesetzt in den USA
18-9-2008 01:20 h


AKTUALISIERUNG 18-9-2008 / 22:10 h

Erst die Nebensache - die KfW hat nicht 300 Millionen sondern ca. 550 Millionen in den Wind gesetzt.

Eine "boshafte Zunge" wäre es, zu behaupten - oder anzunehmen - daß bei der KfW jemand ein finanzielles "Dankeschön" für die Überweisung von 250 und dann noch einmal 300 Millionen erhalten habe - - - aber so ganz werde ich den Verdacht nicht los. Zuviel hatte ich mit "Banken" zu tun, um noch jede Nachricht so zu glauben, wie sie über die Mainstream-Nachrichten vermittelt werden. Na ja, ich bin eben ich. Ich höre wirklich niiiiieeeee das Gras wachsen.

Man sagt dazu auch "слышать как траву растет".

Dummerweise wußte ich schon vor 4 Wochen, daß Frau Tsipi Livni Regierungschefin in Israel werden würde - welch Wunder, war sie doch während dreier Jahre beim MOSSAD. Einmal Geheimdienst - immer Geheimdienst, die Dienste verläßt man nur mit den Beinen voran. Damals gehörte sie der Franktion der Falken und Wölfe an - und jetzt spielt sie auf lammfromm. Denke ich an ihre Mossad-Tätigkeit, dann frage ich mich natürlich, warum ihr Konkurrent, nachdem er nur knapp die Wahl verloren hatte, sich gänzlich aus der Politik zurückgezogen hat. Ich kann mich des Eindrucks nicht erwehren, daß eine Mossad-Tätigkeit auch in besonderen Situationen hilfreich sein kann.


Aber das Thema lautet ja hier .... die "glorreichen" USA

In Bankenkreisen heißt es, der totale Zusammenbruch des US-Bankensystems IST NICHT MEHR aufzuhalten!!!

Die paar Ziffern von gestern und heute: 85 Milliarden vom Treasury (Chef PaulSohn pardon, Paulson) an die Versicherungsgesellschaft AIG, Morgan Stanley wird verkauft - nur sind die Aktien alleine heute schon wieder um 25% gefallen - obwohl es doch heißt, daß Morgan Stanley sogar Profits erwirtschaftet habe, Halifax wird für 18 Milliarden an LLoyd Bank London (wer wohl hinter Lloyd steckt??) verkauft - und keine Bank traut mehr der anderen ... deshalb hat die Notenbank (FED) rasch noch 180 Milliarden in die Bankenwelt gestreut. Und damit sich die FED nicht so einsam fühlt, hat auch die Bank of England (schon wieder Rothschild) auch noch 40 Milliarden in die Bankenwelt gestreut. Wen wundert es da noch, daß die Europäische Zentralbank EZB auch noch einmal 40 Milliarden spendiert hat - notfalls zahlt es eben der Steuerzahler --- falls es ihn dann noch gibt.


Aber das Thema lautete ja die "freiheitlichen" USA


Das, was jetzt folgt, braucht nicht jeder zu lesen. Es würde nur die vielleicht nur gute Stimmung vermiesen - es sei denn, man tröstet sich damit, daß dies JA NUR die USA betrifft. Mein Sarkasmus trieft nicht mehr, er plätschert schon in Sturzbächen.

Aber man sollte vielleicht doch wissen, was in den USA bereits VORBEREITET ist. Leider kann ich diese schon alten Nachrichten nicht nachprüfen - aber wer sich mit den erlassenen Gesetzen der USA auskennt, der wird es wohl nachprüfen können. Wie gesagt, diese Nachicht ist NICHT aktuell - aber diese bestehenden Gesetze brauchen nur vom Präsidenten angewandt zu werden. Ein Grund und den zulässigen Gründen ist ein Zusammenbruch der Wirtschaft oder der Finanzen ... und da sind die USA gerade voll dabei. Hier also die ALTE Nachricht, die aber an Aktualität gewonnen hat.

Nachstehender Text bezieht sich auf die Aufzählung der Läger. Die Daten sind NICHT MEHR aktuell - es gibt Quellen, die von bis zu 1500 Lägern sprechen. Mir selbst war noch aus dem letzten Jahr eine Ziffer fon 1200 bekannt.

Zitat:

FRAGE: Warum gibt es nur eine kurze Liste?
ANTWORT: Dies ist eine sehr gute Frage und ich habe über diesen Grund lange nachgedacht. Wir haben bisher über 700 Lager, soweit es uns möglich war, entdeckt. Wir haben Fotos, um ihre Existenz zu beweisen. Die Antwort ist die; Wir wollten darüber soviel Informationen bekommen wie es uns nur möglich war, bevor wir damit an die Öffentlichkeit gehen. Der Grund dafür ist einleuchtend. Sie können keine Nachforschungen anstellen, wenn sie in einem Gefängnis, wegen Falschaussagen sitzen oder vielleicht sogar Tod sind. Können Sie dies?

Der zweite Teil der Antwort ist, daß wir immer noch die Konstruktionen beobachten, die dort abgehen. Die Sache ist die, wir werden genau beobachtet, wenn wir diese Lager besuchen. Wir werden von bewaffneten Männern angehalten, die nach unserem Identitätsausweis fragen. Dies findet alles auf einer öffentlichen Straße statt. Einen Zirkus über diese Lager zu veranstalten, würde nur dazu führen, daß unschuldige Personen sterben müßten. Nun dies. Sollten Sie diese Lager besuchen, wird es damit enden, daß Sie von nun an unter der Überwachung der Regierung stehen und diese Personen sind nicht sehr freundlich. Ebenfalls finden die meisten Konstruktionen dieser Einrichtungen, in der Nacht statt. Warum?

FRAGE: Wo befinden sich diese Lager?
ANTWORT: Es sieht so aus, als würden sie förmlich aus dem Boden wachsen, z.B. im Januar 1999 waren bei Fillmore in Kalifornien noch keine Lager zu sehen. Jetzt im März 1999 sind dort zwei Lager zu bewundern. Es sieht so aus, als würden sie die Bevölkerung einkreisen. Hier werden jede Menge "Übergangs-Gefängnisse", um die Großstaädte herum gebaut, die in Bergen und Tälern versteckt sind. Im Süden von Kalifornien gibt es 53 Lager.

FRAGE: Wie bestimmen sie, ob es ein Konzentrationslager ist?
ANTWORT: Diese Frage ist ganz einfach. Haben Sie schon jemals ein Gefängnis aus der Nähe betrachtet? Sie haben bestimmte Merkmale, die unverkennbar von anderen Mermalen, wie Schulen und Kirchen sind. Hier sind die entscheidenden Faktoren, die so ein Lager aufweisen muß:
Stacheldraht oder rasiermesserscharfe Drahtzäune, die nach INNEN gerichtet sind. Schauen Sie sich einmal die meisten Sicherheitszäune genau an. Der oberste Teil der Zäune zeigt nach außen, um Unbefugten den Zutritt zu verwehren. Richtig?
Gefängnisse, Arbeitslager und ähnliche Einrichtungen haben ihren oberen Teil der Zäune nach INNEN gerichtet , damit verhindert wird, daß die Insassen über die Zäune klettern.

Manche Wacheinrichtungen sind mit mikrowellen Sensoren ausgestattet.

Bewaffnete Wachposten patroullieren das Gelände in Golf Polo Hemden oder in der Kleidung von dem Ministerium für Wasserversorgung. Es war mir nicht bewußt, daß öffentliche Versorgungsbetriebe, ihre Angestellten mit MP5 und M16 bewaffnen müssen. Sogar die kleinsten Einrichtungen, die wir gefunden haben, hatten fünf --- zählen Sie --- fünf bewaffnete Wachposten mit einer taktischen Ausrüstung.

Einsetzung, taktischer Kulissen, um die Haupteinrichtung von der Straße aus zu tarnen. Diese Einrichtungen haben auch Wassergräben, die aber noch nicht mit Wasser gefüllt wurden. Diese Wassergräben umschließen die innere Einrichtung. Das Lager in Pearblossom, ist ein perfektes Beispiel, von einem vollfunktionsfähigen Lager. Die Leute gehen hinein, kommen aber nicht wieder heraus.

FRAGE: Was war das überhaupt für ein Unsinn, bezüglich der Waffenkontrolle?
ANTWORT: Meine Nachforschungen zum Thema Konzentrationslager ergaben, daß es für jedes Land wichtig ist, diese Maßnahmen zu ergreifen. Als erstes entwaffnen sie ihre Bevölkerung, durch die Propaganda, die für die Waffenkontrolle wirbt. Persönlich bin ich auch für Waffenkontrolle, aber nur solange es zutrifft, daß eine richtige Waffenkontrolle stattfindet. Das bedeutet, Entwaffnung und nicht das Militarisieren von Polizei, Kriminellen und Diktatoren in der ganzen Welt. Haben Sie jemals miterlebt, wie jemand erschossen wird? Es ist schrecklich! Jedoch, wenn Sie feststellen, wie Sie und ihre Geliebten zusammengetrieben werden(die Eltern werden von ihren Kindern getrennt), dann werden Sie sich sicher schnell darüber im klaren sein, daß der einzige Faktor, wie man diesen Holocaust entgehen kann ist, daß man weiterhin bewaffnet bleibt. Die Gründungsväter von Amerika wußten über was sie sprachen und hatten eine sehr gute Vorahnung, als sie die Konstitution geschrieben haben. Es ist eine wohlbekannte Tatsache, daß der CIA, den HCI (Handgun Control Inc.) gegründet hat und dieser eine gut finanzierte Kreatur der CIA ist. Warum will der CIA, daß man die amerikanischen Bürger entwaffnet? Diese Frage muß man sich einfach stellen. Sie können keine Diktatur oder ein Kriegsrecht durchsetzen, wenn die Wähler bewaffnet sind. Können Sie das?

FRAGE: Mr.Bradley, ich denke sie sind voll damit. (Ich denke sie übertreiben wohl)
ANTWORT: Das kann schon möglich sein, aber sollte ich damit verkehrt liegen, warum unternimmt die Regierung dann solche Anstrengungen, um diese Lager als Orangenwäldchen (Plantagen) oder mit anderen "erstklassigen" Kulissen zu tarnen? Warum hören sie mein Telefon ab? Warum werde ich überall verfolgt? Und warum verfolgen sie die Personen, mit denen ich mich unterhalte? Warum werden diese Männer und Frauen, die bei den Medien arbeiten und meine Untersuchungen publizieren, von Personen angerufen, die mich diskreditieren und als einen Verrückten abstempeln?

FRAGE: Haben sie Angst?
ANTWORT: Natürlich habe ich Angst. Jeden Tag in meinem Leben, aber nicht wegen meinem eigenen Leben. Offengestanden, nachdem ich mich 2 Jahre dem Remote Viewing ausgesetzt habe, für diese Mind-Control Scharlatane, war ich nicht mehr gut auf diese Alphabet-Suppen Behörden zu sprechen. Ich fürchte, daß dieses Wissen zu wenig ist und zu spät an die Öffentlichkeit kommt. Offengestanden, sollten wir öffentliche Aufmerksamkeit zu diesem Thema bekommen und dies rasch, dann könnte es sein, daß wir die ersten sein werden, die Erfahrung mit diesen Lagern bekommen werden. Sobald das Kriegsrecht gilt, werden sie Dich abholen. Sie werden auch freie Journalisten, Anwälte, Geschichtsprofessoren, Personen die sich für die Konstitution einsetzen, Minderheiten und jeden, der sich weigert seine Handfeuerwaffe abzugeben, zusammentreiben.
Seit 1994 haben sie auch Listen von Leuten zusammengestellt, die Lebensmittel, Waffen, Kleidung, usw. auf Vorrat eingekauft haben. Die Frage ist wieder, warum diese Listen?
Warum diese Lager? Warum soviele davon? Warum Wassergräben und elektrische Zäune?
Warum elektrische Drehkreuze, die nach Farben markiert sind, die noch immer hergestellt werden? Warum sind dort zornige weisse Wachpsoten (Ich weiß nicht warum, aber die Wachposten, die ich soweit gesehen habe, waren alle weisse Männer in einem sehr jungen Alter, zwischen 20 und 30 Jahren), die automatische Waffen und Telefotokameras bei sich tragen?


WARUM BAUT DIE REGIERUNG DIESE LAGER UND STREITET TROTZDEM IHRE EXISTENZ AB?

FRAGE: Wann werden Sie uns die komplette Liste dieser Lager herausgeben?
ANTWORT: Nun, ich bin nicht sicher, ob wir jemals die Liste vervollständigen werden. Wir waren an Orten, wo nur zwei Lager vorgefunden wurden, z.B. bei El Canon City in Colorado, im Februar 1998. Fünf Monate später kamen wir noch einmal an diesen Ort zurück und nun waren dort schon 7 Lager zu sehen. Nur mal so neben bei gesagt, die Lager in Colorado sind einfach riesig. Offensichtlich sieht es so aus, als seinen diese Lager, die Endstation für viele Leute oder deren zukünftiges Arbeitslager. Ich bin auch nur eine Einzelperson. Es benötigt viel Zeit und Geld (von alldem habe ich nur sehr wenig), um Nachforschngen zu diesen Themen zu betreiben. Normalerweise mache ich dies, wenn ich geschäftlich unterwegs bin. Ich denke, wenn man ein Maschinengewehr an sein Gesicht gedrückt bekommt, versaut dies einem den ganzen Tag. Die Lager, um Utah und Arizona sind die Unheimlichsten, die wir jemals fotografiert haben. Dies sind ganz eindeutig Lager für die "Nichtgestorbenen". Alle Arbeitslager haben Zugschienen und Landeflugplätze, die an die Lager angrenzen.

FRAGE: Was bezweckt man mit diesen Lagern?
ANTWORT: Lesen Sie mal die Geschichte nach, vorallem die Zeilen, die noch nicht der Zensur zum Opfer gefallen sind. Lager sind dazu da, um Leute gefangen zu halten. Sie sind keine Gefängnisse, wie im normalen Stil. Zur Einrichtung eines Gefängnisses gehört ein Krankenhaus, ein Sportzentrum, Lebensmitteleinrichtungen, Erholungsplätze und Zellen für die Insassen. Diese Lager sind aber wie Viehhöfe für Menschen, mit sehr wenigen Unterkünften und einem großen Anteil von Tod.

FRAGE: Wie denken Sie, wird die Reaktion der Regierung auf diesen Bericht sein?
ANTWORT: Wie es immer ist, ein "glaubhaftes" Dementi. Eine Phrase und Gegenargumente werden erschaffen, von den verdeckten Beamten in diesem Land. Als erstes, streite die Existenz ab. Sollte dies nicht funktionieren, dann erkläre es mit Halbwahrheiten vom Tisch.

FRAGE: Warum wurden diese Lager errichtet?
ANTWORT: Nach allen Hinweisen und seit dem wir begonnen haben, im Jahre 1998 nachzuforschen, sieht es so aus, als seien die meisten größeren Einrichtungen, um das Jahr 1995 erbaut worden und diese werden zur Zeit noch "modifiziert". Die kleinen Festhaltelager werden gerade jetzt mit Anstrengung und in großer Hektik errichtet.

FRAGE: Wie kann ich in dem Gebiet, in dem ich wohne, ein Lager erkennen oder finden?
ANTWORT: Dies ist eigentlich ganz einfach, aber Sie sollten sich zwei Dinge merken.
Einen wachen Verstand haben, der nicht in den Tag träumt.
Ein wachsames Auge für alles haben.

Das waren die Regeln, nach denen wir uns gerichtet haben. Wir haben einfach damit begonnen, unsere Umgebung genau zu beobachten. Die Regierung geht davon aus, daß die meisten Leute dies alles sowieso nicht merkt, weil sie noch nicht einmal wissen, was in ihrer Nachbarschaft abgeht. Beginnen Sie auch mal, ihre Stadtränder zu beobachten. Dort errichtet man diese Lager am liebsten. Schauen Sie als erstes nach Zäunen mit Stacheldraht, der nach innen gerichtet ist. Dies ist eines der deutlichsten Erkennungsmerkmale der Lager. Normalerweise ist dies, von der Straße aus zu sehen. In der Nähe von Trinidad in Colorado, haben viele der Bewohner, die außerhalb der Stadt wohnen, beobachtet, als die Lager gebaut wurden und sie wurden auch noch von bewaffneten Männern verscheucht, die keine Abzeichen trugen, als sie versuchten sich den Bauarbeiten zu nähern. Die meisten Einrichtungen, wenn nicht sogar alle, werden in der Nacht gebaut.

FRAGE: Warum wurden sie gebaut?
ANTWORT: Dies ist die Frage.

FRAGE: Gibt es für diese Lager keine andere Erklärung, wie zum Beispiel, eine neue Art von billigem Gefängnis?
ANTWORT: Tatsächlich? Würden Sie gerne in einem Gefängnis, ohne warme Unterkunft, ohne Krankenhaus, usw. untergebracht werden und den Elementen der Natur ausgesetzt sein?
Hören Sie, ich wünschte dies alles würde nicht existieren. Ich werde jedesmal krank, wenn ich noch so ein Lager mehr entdecken muß. Sie sollten wissen, daß ich diese Lager nicht erschaffen habe. Den Botschafter kann man nicht für die Art der Botschaft verantwortlich machen. [NB. v. PG: Also so etwas wie die Rheinwiesen, in denen die US-Army die deutschen Soldaten nach Kriegsende ohne Nahrung und ohne Wasser umkommen ließen - man spricht von bis zu 1,7 Millionen Kriegsgefangenen Deutschen die gegen die Genfer Konvention zum langsamen dahinsterben verdammt waren.]

FRAGE: Wann denken Sie, wird man beginnen diese Lager zu bevölkern?
ANTWORT: Das weiß ich nicht. Alles geht darauf hin, daß diese Lager in einer alarmierenden Rate erbaut werden. Dieses deutet auf einen Art Terminplan hin. Ein Endtermin ist bereits festgelegt. Sie versuchen nun alle Lager fertig zu bekommen.

Leute, ihr bereitet Euch besser darauf vor. Es sieht nicht danach aus, als würde es, bevor sich diese Lager füllen, irgendein Licht auf diese Sache fallen. Nach meinem Gefühl ist das Fenster der Möglichkeiten, um diese Jungs der Neuen Weltordnung zur Strecke zu bringen, nicht mehr lange offen. Also bereiten Sie sich darauf vor, daß Sie bald Schlägertypen mit Schaftstiefel an ihrer Haustür begrüßen dürfen.

Kommentar zu 2 Fotos:
Foto oben links
: zu erkennen das NATO-Schild der Modesto Polizei benutzt wird.
Foto oben rechts: NATO SWAT Gruppen u. was aber von US-Polizei bei ihren Übungen, um die UNO-Polizeieinheit darzustellen, die in Zukunft die USA besetzen wird.

Offiziell werden diese Einsätze geleugnet, aber immerhin war in einem Artikel der Zeitung "Washington Times" zu lesen, daß diese Truppen soweit vorbereitet seien, die Grenzen unabhängiger Staaten, ohne Genehmigung, zu überschreiten.

Kommentar zu 2 Fotos:
Nein, diese Bilder sind nicht bei Spezialeinsätzen in den USA gemacht, sondern in Genua beim G8- Gipfel. Übte dort etwa die NWO, wie weit Sie gehen kann? Auffällig sind vor allem immer wieder die dunklen Uniformen. Erinnert uns dies nicht an die Geschichte?

Amerikanische Todeslager

Kommentar zu 2 Fotos:
Oben links: Das Abzeichen der Bundesbehörde FEMA
Oben rechts: Bestätigung durch Kongress-Abgeordneten

Von Samuel Foster


Wir leben in einer verrückten Zeit. Es genügt wohl, wenn ich sage, daß ich ein Captain (Nicht mein momentaner Rang, aber wenigstens dies) bei der National Garde bin. Ich kann ihnen sagen, welchen Rang ich habe, weil diese Informationen sicher der schnellste Weg ist, um mich zu degradieren. Ich habe meinem Land treu gedient, in der Operation "Desert Storm" und in Panama. Alle beiden Ereignisse haben nichts mit der nationalen Sicherheit, von diesem unserem großartigen Land zu tun.

Meine Frau hat dieselbe Krankheit wie ich und der Arzt erzählt uns immer noch, daß wir eine Grippe hätten. Dauert eine Grippe vielleicht 8 Jahre? Nun, wir kommen später darauf zurück. Meine Frau und ich, wir sind noch alle beide keine 40 Jahre alt, aber wir sehen viel älter aus.
Nichts und niemand kann meine Meinung daran ändern, daß meine Vorgesetzten, die sogenannten Offiziere und Herrschaften, uns "umgebracht" haben. Einer meiner Pflichten war es, das trainieren und wechseln zu anderen Einheiten. Das durchschleusen von Wachpersonal, von denen viele Amerikaner waren, zu verschiedenen geheimen Gefängnissen, von denen nicht einmal das Übersichtskomitee eine Ahnung hat, daß diese existieren. Diese Gefängnisse oder Lager, wie wir sie nannten, wurden aus keinem anderen Grund gebaut, als für den normalen amerikanischen Steuerzahler. Ich weiß es sicher. Ich habe dabei mitgeholfen, um drei von ihnen zu bauen. Irgendwo auf diesem Weg, bei diesen Durchführungen, habe ich meine Seele verloren. Es ist ganz sicher, daß diese Regierung von uns plant, Amerika in ein Ödland von chaotischen Verhältnissen zu stürzen, das bis jetzt alles vorstellbare, einen sprachlos erscheinen läßt. Das Ziel vom Pentagon und der Wallstreet ist, einen Sklavenstaat bis zum Jahr 2000 (oder danach) zu errichten. Sie werden es mit der Unterstützung der Medien tun, weil es ihnen bereits gelungen ist, uns in viele Richtungen, unserer zivilen Freiheiten zu berauben. Dies erklärt den Mittelstand zu einer antiken Idee.

Wie kann ich so etwas behaupten? Von was spreche ich hier?
Vor ein paar Jahren wurde ich zu einer Versammlung in Fort Mead einberufen, um bei der Vergrößerung einer Einheit beizuwohnen. Die Aufgabe der Einheit bestand darin, Berichte und Ereignisse, bei einer nationalen Katastrophe, direkt an die FEMA weiterzuleiten. Diskutierten wir vielleicht über Erdbeben, Tornados oder Überflutungen?

Nicht einmal im Leben. Nachdem erhalten mehrerer neu geschriebener Sicherheitsfragen und dem Unterschreiben von weniger als 11 Dokumenten - alle nahmen mein Leben und die Freiheit von mir, sollte ich jemals darüber berichten - wurde ich in die ganzen Pläne eingeweiht. Bevor ich nun die Struktur dieser Pläne herausgebe, bitte ich von jedem, der dieses Dokument liest, um es mit so vielen Leuten zu teilen, wie es nur möglich ist. Ich denke, dies ist unsere letzte und beste Gelegenheit, um diesen Horrorkurs, den dieses Land in den nächsten 24 Monaten zu steuert, vielleicht doch noch aufzuhalten. Nun ein Überblick, über die Punkte an die ich mich noch erinnern kann. Das Problem ist, es wurde alles nur besprochen und daher gibt es leider nichts Schriftliches.

Truppenverlegungen, Befehle und Material wurden alle mit bestimmten Wörtern verschlüsselt, die etwas anderes bedeuten, als wie sie ursprünglich genannt werden. Wenn wir zum Beispiel 150 neue Gefängniszellen brauchten, haben wir sie nicht als Gefängniszellen bezeichnet. Sie wurden als "C foodunits, CIV" (C Nahrungseinheiten) bezeichnet. Man gab uns ein Entschlüsselungsblatt, mit dem konnten wir alles entschlüsseln und dadurch unsere geschriebenen Befehle ausführen. Viele waren E-Mails in unserem Computernetz und sobald der Befehl ausgeführt war, mußte diese Mail vernichtet werden. Dies war übliche Taktik und wird heute noch immer angewendet. Hier nun die Punkte, an die ich mich noch erinnern kann:
Errichtung eines Netzwerkes von Gefängnissen, um mit ungefähr 20 Millionen Amerikanern fertig zu werden, die nicht an dem neuen Amerika teilnehmen werden. Dieses neue Land wird nicht länger die USA repräsentieren, in dem wir aufgewachsen sind. Es wird eine Diktatur mit Haftanstalten und kontrollierten Arbeitssklaven sein.


Schulen werden nicht länger aktuelle Geschichte unterrichten. Die Schulen der Zukunft werden mehrheitliche Warenhäuser für die Jugendlichen darstellen. Ihnen wird das neue Parteiensystem unterrichtet werden und man wird behaupten, daß ihre Familien tot seien und das Arbeit gut sei. Es machte mich so krank, als ich diesen Punkt las, daß ich ausrastete.


Die Wahlen werden abgeschafft. Bereits viele von uns wissen, daß amerikanische Wahlen eine Schande sind. Offiziere, die über den Rang des Majors stehen, sind sich dessen bewußt, wer die Befehle in diesem Land gibt. Nicht das weiße Haus, sondern der CIA. Das weiße Haus und sein sich ständig wechselnder Besitzer, sind bloß die sichtbaren Diener, von etwas sehr Dunklem. Die einzigen Aufgaben des Präsidenten bestehen darin, Gesetze zu schaffen, die das Einkommen kürzt, Krisenherde schafft und die Militärmaschinerie am laufen hält, mit immer noch größeren Budgets. Ich weiß genau darüber bescheid. Ich nahm an vielen Konferenzen teil, als dort Auslandspolitik, von vier Sterne Generälen diktiert wurde.


Waffenbesitzer werden die Waffen abgenommen. Wenn nötig mit Gewalt, bevor viele Punkte des Planes zum Einsatz kommen.


Die Ausführenden dieser Pläne werden die Streitmacht der NATO und UNO sein, die in Kooperation mit dem US-Militär arbeiten und werden angeführt als Nebenprodukt, der Intel Gruppen und der FEMA.


Benutzung der Liste, die vom FBI und dem NSA zusammengestellt wurde. Zusammentreiben aller Männer und Frauen, die jemals irgendeine Andeutung, welche auch immer, gegen die Konstitution oder die zivilen Rechte geäußert haben. Speziell sind dies Waffenbesitzer und religiöse Leute.


Verwendung der Listen, die man von Lebensmittelgeschäften oder Banken erhalten hat. Individuen, die ihr Einkommen für Waren, um Vorräte anzulegen, spendiert haben, werden auch zusammengetrieben und ihr Eigentum wird konfisziert.


Das Lehren von Hinduismus, Christentum und Islam wird dann als Anti-Amerikanisch betrachtet. Pastoren, Prediger und heilige Männer und Frauen, sollen zusammengetrieben werden, für ein "re-education" Programm.


Das errichten von Arbeitskolonien und die Übernahme der Medien vom Pentagon.


Der freie Handel mit Gütern wird für beendet erklärt. Der Gewinn von vielen Individuen wird rechtswidrig beschlagnahmt werden.


Die Einrichtung von Massenkrematorien in Arizona, Texas und Washington. Die Toten sollen nicht länger begraben werden, sondern werden an einen Ort gebracht, wo man sie "entsorgt".


Die Errichtung einer nationalen Polizeitruppe, mit totaler Kontrolle. Dieser Punkt, so wie auch viele andere, wurden bereits erfüllt. Diese Truppen sind jetzt schon zu 80 Prozent einsatzbereit.
Freunde, dazu gibt es nicht mehr viel zu sagen außer, daß ich verspreche, daß ich kontinuierlich so viele Fakten wie es mir nur möglich ist, liefern werde, damit es Euch zur Wahrheit leitet. Ihr wollt genaue Standorte dieser Lager wissen? Ich werde sie für Euch heraus bekommen. Ihr wollt Daten und Orte? Die werde ich auch bekommen.
Gott hilf uns in dieser Zeit der Notwendigkeit.
Sam

Anmerkung des Autors (USA): Sie fragen nach Beweisen, ob dieses E-Mail, die ich bekommen habe, echt ist? Ich kann nicht nachprüfen, woher dieses E-Mail verschickt wurde, aber die Worte, die es enthält sind wahr. Dies ist es, was die Neue Weltordnung für Millionen Menschen, hier in Amerika auf Lager hat! Also Leute, bereitet Euch darauf vor, daß Ihr bald für Eure Freiheit, hier in Eurem Land Eurer Geburt kämpfen müßt. Und denkt daran, solltet Ihr nicht ein Teil der Lösung sein, so seid Ihr ein Teil des Problems!/abk.

Exekutive Anordnungen des Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika
Die folgenden "Exekutive Anordnungen" des Präsidenten haben die Macht des Gesetzes. Alles was es benötigt ist ein Notzustand, irgendeiner, der vom Präsidenten bekannt gegeben wird, um die "Exekutive Anordnungen" zu aktivieren.
Die "Exekutive Anordnungen" wurden 1960 unter Präsident John.F.Kennedy ins amerikanische Grundgesetz eingefügt.
Die Vereinigten Staaten von Amerika sind seit dem 9. März 1933 in einem Staatsnotzustand, und daher unter dem Kriegsrechtsgesetz.
Denken sie nur einmal an die Möglichkeiten, sollte sich der Präsident einmal dazu entscheiden, auf die Autorität des Kongresses einzuwirken und der Senat hat bereits den Befehl an den Leiter oder Kommandeur, der Notstandsbehörde weitergeleitet.



Exekutive Anordnungen des Präsidenten

Die Erklärung eines nationalen Notzustandes vom Präsidenten, kann nicht aufgehoben werden. Das bundesstaatliche Register, ermächtigt es der bundesstaatlichen Notfallbehörde (FEMA), daß sie mit den existierenden bürokratischen Institutionen und mit den Landtagen zusammen operieren kann, um die USA zu regieren.
Dieser Status wurde am 3. Juni 1994 geändert, als Präsident Clinton die Exekutive Anordnung No. 12919 herausgab.

Diese Anordnung stellt alle Exekutive Anordnungen unter die Befehlsgewalt des Sicherheitsberaters, des Präsidenten! Exekutive Anordnungen werden Gesetz, sollte der Kongreß sie nach 60 Tagen, seit deren Veröffentlichung, nicht für ungültig erklären. Der Kongreß hat sich nie die Mühe gemacht, um eine Exekutive Anordnung zu annullieren.
Es folgen nun Beispiele von vorigen Exekutive Anordnungen, die in der Vergangenheit herausgegeben wurden:
# 10995 - Beschlagnahme aller Kommunikationsmedien in den USA.
# 10997 - Abschaltung der Elektrizität und Beschlagnahme aller Brennstoffe und Mineralien, öffentlicher und privater Herkunft.
# 10998 - Beschlagnahme aller Lebensmittel und Vorräte, öffentlicher und privater Herkunft, sowie alle Farmen und deren Gerätschaften.
# 10999 - Beschlagnahme aller Transportmöglichkeiten. Dies schließt persönliche Autos, Lastwagen oder andere Fahrzeuge und auch totale Kontrolle über die Autobahnen, Häfen und Wasserwege mit ein.
# 11000 - Einzug der ganzen amerikanischen Bevölkerung in Arbeitsgruppen unter der Bundesaufsichtsbehörde. Hinzu kommt noch, sollte es nötig sein, die Teilung der Familien, gemäß der Pläne der Regierung.
# 11001 - Beschlagnahme aller Gesundheits-, Erziehungs- und Fürsorgemittel, öffentlicher als auch privater Herkunft.
# 11002 - Ermächtigung des Poststellenleiters zur Registrierung aller Männer, Frauen und Kinder in den USA.
# 11003 - Beschlagnahme aller Flughäfen und Flugzeuge.
# 11004 - Beschlagnahme aller Häuser und Finanzvollmachten, um Zwangsumsiedlungen zu errichten. Bestimmte Gebiete, die verlassen sind, weil sie nicht als sicher gelten, dort errichtet man neue Wohngebiete für die Bevölkerung, verlegt Kommunikationen und baut Häuser von Bevölkerungsspenden (Steuergelder).
# 11005 - Inbesitznahme aller Eisenbahnlinien, Inland Wasserwege und Vorratseinrichtungen, öffentlicher oder privater Herkunft.
# 11051 - Sorgt dafür, daß das Büro der Notfallplanung, die totale Genehmigung bekommt, um in Zeiten zunehmender internationaler Spannungen oder ökonomischer und finanzieller Krisen, die oben aufgeführten Befehle in Kraft zu setzen.
# 11490 - Faßt die Exekutive Anordnungen #11001 bis #11005 und #11051 zusammen, in einer einzelnen Exekutive Anordnung.
# 11921 - Bei einem nationalen Notstand ist die FEMA ermächtigt, Pläne zu entwerfen, um Energie, Preise und Löhne, Kredite und die Geldzufuhr zu US-Banken zu kontrollieren. Dem Kongreß ist es nicht erlaubt, erneut darüber zu entscheiden, wenn der Präsident beschließt, aus "erzwungenen Gründen", das ein nationaler Notstand für die nächsten 6 Monate zu gelten hat.
# 12656 - Der nationale Sicherheitsrat hat das Recht, über die notwendigen Notstandsvollmachten zu entscheiden. (Zunehmende innere Überwachung, das Trennen der Gemeinden, Einschränkung der Bewegungsfreiheit für Gruppen und Einzelpersonen in den USA, Kontrolle des Luftraumes, Benutzung der National Garde, um Gesetze und das Abriegeln der Grenzen mit Gewalt durchzusetzen.
# 12919 - Unterzeichnet von Präsident Clinton am 3. Juni 1994. Die nationale Verteidigungsindustrie und Versorgungsindustrie erteilt die Vollmachten, verantwortlich und zugeteilt von der FEMA. Diese Exekutive Anordnung ordnet an, daß konfiszieren jeglichen Eigentums von der amerikanischen Bevölkerung und deren Umsiedlung und Zuweisung in Arbeitslager. Diese Exekutive Anordnung löscht oder widerruft 11 vorige Exekutive Gesetze (von 1939 bis 1991) und ändert die Exekutive Anordnung # 10789 und # 11790.
Die Erklärung eines nationalen Notstands vom Präsidenten, könnte zur sofortigen Durchsetzung aller oder Teile dieser Anordnungen veranlassen. Sollte der Präsident es wünschen, darf er das Kriegsrecht ausrufen, die Konstitution außer Kraft setzen, habeas corpus und auch alle anderen persönlichen Freiheiten und Rechte für nichtig erklären.

Zugegeben, dies ist eine schauerliche und erschreckende Liste! Würde es reichen, wenn man noch einmal ähnliche Situation wie bei den Los Angeles Ausschreitungen hätte, um einen nationalen Notstand zu erklären? Würde ein finanzieller Notfall oder ein ökonomischer Kollaps, wie z.B. Ersparnisse und Löhne, Banken, Immobilien, Versicherungen, eine allgemeine allgemeine ökonomische und finanzielle Krise der Regierung, wie etwa Krieg, würden diese Punkte ausreichen, um in Zukunft einen Grund zu finden, damit der Präsident das Recht hat, diese Exekutive Anordnungen einzusetzen?

Was können die Bürger der USA dagegen unternehmen?

Sie müssen fordern, daß der Kongreß den "nationalen Notstand" für beendet erklärt, der seit 1933 in Kraft ist. Sie müssen die US-Konstitution wiedereinsetzen, damit sie (die Bürger) wieder Ihre Rechte bekommen. Das Recht der Freiheit und des Eigentums. Dies alles war schon einmal in Deutschland, nun passiert es in den Vereinigten Staaten von Amerika. Dieser erklärte Zustand, des "nationalen Notstandes", ist der einzige Grund, warum der Präsident diese Vollmachten hat! Das was wir aus der Geschichte lernen, ist bestimmt sich zu wiederholen.

Mittwoch den (11/12/1997), das Weiße Haus, das Büro des Pressesekretärs gibt am 12. November 1997 bekannt, die Beibehaltung des Notstandes, hinsichtlich der Massenvernichtungswaffen. Am 14.November 1994, Exekutive Anordnung #12938, erklärte ich den nationalen Notfall, im Hinblick auf die ungewöhnliche und außerordentliche Gefahr, im Bereich der nationalen Sicherheit, Außenpolitik und der Ökonomie der Vereinigten Staaten.

Weil es beabsichtigt ist, diese furchtbaren Waffen der Massenvernichtung weiter zu liefern, stellt diese Situation, weiter eine ungewöhnliche und außerordentliche Gefahr für die nationale Sicherheit, Außenpolitik und Ökonomie der Vereinigten Staaten dar. Der nationale Notstand, der am 14. November 1994 bekannt gegeben und am 14. November 1995 und am 14. November 1996 verlängert wurde, muß über den 14. November 1997 hinaus beibehalten werden.
Damit in der Übereinstimmung mit dem Paragraph 202(d) des nationalen Notstandsgesetz 50 U.S.C.1622(d), werde ich den nationalen Notstand, der in der Exekutive Anordnung enthalten ist, beibehalten.
Diese Ankündigung wird in dem Bundesregister veröffentlicht und an den Kongreß weitergeleitet.

William J.Clinton
Das Weiße Haus
12.November 1997

"Seit März 1933, befinden sich die Vereinigten Staaten im nationalen Notzustand."

Die Bestätigung von Clinton`s Zivilen Konzentrationslagern

Lieber Freund, ich kann verschiedene Dinge bestätigen, die Du aufgeführt hast, aber ich habe keine Kenntnisse oder Erfahrungen in anderen Dingen.

Kommentar zu eine Foto:
Lager in der Nähe des Nellis Air Force Base - neben der Union Pacific Railroad Track &I-195/Texas Highway

Zitat:

Ich habe keine Kenntnisse über Verträge (Ich lebe in dem Shenandoah Tal in Virginia), aber ich kann bezeugen, daß ich die Gelegenheit hatte, die Erzählungen von einer Schlußunterschrift von dem "russischen Specht" mitbekommen habe.

Ich kann nicht die Anzahl von zivilen Umsiedlungslagern bestätigen, aber ich kann die Existenz dieser Lager bestätigen. Da gibt es ein Lager, daß für die Öffentlichkeit, auf dem Jefferson County Fair Grounds in Jefferson, Wisconsin, zugänglich ist. (bevölkert von 60 oder noch mehr Männern, ukrainischer Nationalität, die nun in dieser kleinen Stadt leben).

Auch am Fort A.P. Hügel in Virginia wird ein großes ziviles Umsiedlungslager errichtet. Ich bin auch an zwei großen zivilen Umsiedlungslagern vorbeigekommen, die im zentralen Georgia, in der Nähe von dem berühmten Andersonville Gefängnislager, das aus dem zivilen Krieg stammt, lokalisiert sind.

Ich kann bestätigen, daß es in Fort Riley auch Konzentrationslager hat. KS hat es auch welche, aber es wurde von den Russen übernommen und Camp McCoy in Wisconsin wurde auch weitgehend für den internationalen Gebrauch übergeben.

Ich kann bestätigen, das Fort Gillim in Atlanta ein Konzentrationslager hat. GA wurde der FEMA übergeben.

Ich kann die Existenz einer großen Anzahl deutscher Soldaten in den Vereinigten Staaten bestätigen. Schon im Frühsommer 1996 bekam ich die Meldung, daß deutsche Soldaten am Dallas International Airport eintreffen würden. Im September 1996, bestätigte ein guter Freund von mir, der bei der Fluggesellschaft in Dallas gearbeitet hat, daß immer spät Nachts an den Sonntagen, spezielle Flüge aus Deutschland angekommen sind. Soldaten in bundesdeutscher Uniform seien von Bord gegangen. Sie wären dann durch das Terminal gegangen und wurden mit Bussen zu einem großen unmarkierten Gebäude gefahren, daß ungefähr eine Meile vom Ankunftsgelände lag. In den darauffolgenden Tagen, verließen diese Soldaten das Gebäude, nun in ziviler Kleidung. Mit Bussen verließen sie dann dieses Gebiet. Dies geschah im Oktober 1996. Das kann ich persönlich bezeugen.
Ein paar von uns, informierten den DoD darüber. Das Büro für öffentliche Angelegenheiten, zu dem wir verwiesen wurden, stritt jegliche Existenz, daß sich deutsches Militärpersonal in den USA befinde, ab. Letztendlich wollte ein weiblicher Leutnant Colonel aus dem Pentagon PAO, diese Angelegenheit untersuchen. Nachdem sie sich auf einmal geweigert hatte, unseren Anruf zu erwidern, mußten wir diesem Thema vorübergehend ausweichen.
Wie auch immer, Seit dieser Zeit kommen die Deutschen in ziviler Kleidung, und das Gebäude, daß seiner Größe nach, ein ganzes Geschäftsviertel einnehmen könnte, ist ganz klar, mit zwei bundesdeutschen Flaggen und Türschildern versehen, auf denen geschrieben steht:
"Deutsche Militärische Vertretung". Es sind auch Flughafenwegweiser vorhanden, die nun in die Richtung des "Deutschen Militärischen Vertretungsgebäude" zeigen. Als die Berichte bestätigt wurden, schätzte man, daß jede Woche genügend Truppen ankommen, um eine Truppenverstärkung von einem Bataillon aufzustellen. Ich habe keine Kenntnis darüber, ob diese Truppen das Land wieder verlassen (auch nur als Ablösung), aber dies bedeutet nicht, daß sie nicht das Land durch einen anderen Flughafen wieder nach Deutschland verlassen können.
Entscheidend von der Anzahl der Busse, die nun der "Deutschen Militärischen Vertretung" benutzt werden, denke ich, daß es sicher anzunehmen ist, daß die Operation noch immer voll im Gange ist und das die Anzahl der deutschen Truppen nicht reduziert werden, wohl eher und gerade das Gegenteil davon. Seit Oktober 1996 hat das "Deutsche Militärische Vertretungsgebäude", 360 Grad Überwachungskameras und zusätzlich schärferen Draht und NATO-Draht, um das Gebäude angebracht.

Ich kann eine Betonherstellungsfabrik, außerhalb von Winchester bestätigen. Virginia stellt vorgefertigte Gefängniszellen her, entworfen, um sie in den Untergrund zu plazieren. Virginia verfrachtet auch dutzende von diesen Gefängniszellen, jede Woche, durch das ganze Land an bestimmte Plätze.

Ich kann bestätigen, das FEMA und ihre untergebenen Staatsbehörden (Dep. of Emergency Services), einen "Terroristenangriff" mit Massenvernichtungswaffen am vorbereiten ist. Nach meiner Ansicht, sollte es zu solch einem Angriff kommen, werden sie sofort die lokale Versorgung und die Staatsversorgung übernehmen.

Ich kann bestätigen, daß eine Anzahl von professionellem militärischen Personal zurücktritt, oder auch viele in Frührente abtreten.

Ich habe die Annahme zu glauben, durch persönliche Beobachtungen und Nachforschungen, daß vielleicht mehr zivile Konzentrationslager oder auch vorübergehende Festhalteeinrichtungen beim nationalen Zoologischen Park und auf dem U.S. Zoll K9 Übungsgelände in Front Royal, Virginia, gebaut und bemannt werden. Auch sind zunehmende Aktivitäten beim regionalen BATF-Büro, dem Küstenwachzentrum und im östlichen Distrikt der Vereinigten Staaten, beim U.S. Post Dienstverschlüsselungszentrum festzustellen. Alle diese drei Einrichtungen sind am Spring Mill.R.D. Exit off 1-81, 10 Meilen nördlich von Martinsburg, West Virginia lokalisiert.
Anmerkung: Es ist ein Verschlüsselungszentrum, daß entscheidet, was für Aufgaben jeder einzelne Amerikaner bekommt, während eines Bürgerkrieges. Dort wird auch entschieden, wo jeder Amerikaner dann zu leben hat, usw.

Ich kann bestätigen, daß jeder Einreisende nach Washington D.C. nun von Überwachungskameras und RATS (Remote Auto Tracking System)-(Peilsystem) erfaßt wird.

Ich kann auch die derzeitige Apathie, der meisten US-Bürger bestätigen.



Dies alles zur Unterstützung der Konstitution und für die Hoffnung

Kommentar zu 2 Fotos:
Nahaufnahmen von dem Lager in der Nähe von Nellis Air Force Base

Ein Rückblick über Zivile Internierungslager

In einem aufschlußreichen Eingeständnis vom Direktor für die Versorgungsverwaltung der U.S.Armee, in bezug auf die Einführung von zivilen Insassen-Arbeiter-Programmen, unter der Leitung der Abteilung der Armee, bestätigt er die Korrektheit dieses Memorandums.
In diesem Dokument ist festgelegt: "Beiliegend zur Nachprüfung und dem Kommentar, soll das (Sonder) Kommando der Armee, vorschriftsmäßig für die Verwendung für zivile Zwangsarbeiter eingesetzt werden und die freie Handlungsweise, zur "Errichtung von zivilen Gefängnislagern" haben.
Cerith Chronicle, June 1997

Zivile Internierungslager oder Gefängnislager, meist bekannt als Konzentrationslager, waren das Thema vieler Gerüchte und Spekulationen in den USA, in den letzten paar Jahren. Verschiedene Veröffentlichungen zu diesem Thema hatten viel Aufsehen erbracht, um darüber in Radio Diskussionsprogrammen zu argumentieren.
Wie auch immer, der Kongreßabgeordnete Henry Gonzales (D,Texas) versuchte die Fragen, zur Existenz von zivilen Haftlagern zu beantworten. In einem Interview erklärte der Kongreßabgeordnete: "Die Wahrheit ist, JA - wir haben diesen Stand der Vorbereitungen und die Pläne sind auch bereits abgeschlossen. Sie (die Regierung) werden mit dem Argument kommen, daß sie den Terrorismus bekämpfen müssen. Sie werden daher, das Militär einsetzen, um amerikanische Bürger zu verhaften, die sie dann in die Konzentrationslager sperren werden."

Geschichte der zivilen Internierungslager

Das Konzept der Masseninternierungslager wurde bereits in den 30iger Jahren eingeführt, als die Idee aufkam, es in einem Plan für die Nationale Sicherheit einzufügen. Es wurde praktisch als Experiment der 3 sozialistischen Länder eingesetzt, nämlich in der Sowjet Union, Nazi Deutschland und den Vereinigten Staaten von Amerika, unter Roosevelt. Am 9. März 1933, nahm Adolf Hitler seine Haftanstalt in Dachau in Betrieb. Dort wurden Tausende seiner eigenen Landsleute interniert. (Martin Gilbert, The Holocaust). Stalin vernichtete 7 bis 10 Millionen Personen in seinem ländlichen Sammlungsprogramm in den Jahren 1931 - 1933 und 10 Millionen weitere in seinen Säuberungsaktionen, in den Jahren 1934 - 1939. In diesen Dekaden, zeigte der Sowjetische Gulag seine Wirkung.


Am 24. August 1939, traf sich der FBI Direktor J.Edgar Hoover mit FDR (Präsident Roosevelt), um einen Verhaftungsplan für die Vereinigten Staaten zu entwickeln. Fünf Monate nach diesem Treffen, eröffnete Hitler das Haftlager Auschwitz in Polen. Am 3. August 1948 traf such J.Edgar Hoover mit dem Justizminister J.Howard McGrath, um einen Plan zu entwerfen, der es Präsident Truman erlauben würde, die freiheitliche Konstitution, während eines Nationalen Notfalles aufzuheben.


Dieser Plan stand unter dem Namen "Security Portfolio". Sollte dieser Plan in Kraft treten, würde es dem FBI erlaubt sein, sofort 20 000 Personen zu verhaften und diese in Nationale Sicherheitshaftlager zu sperren. Diese Gefangenen hätten kein Recht auf eine Gerichtsverhandlung. Mittlerweile erlaubte "Security Portfolio" dem FBI eine Überwachungsliste von Personen zu erstellen, die verhaftet werden sollen, sowie eine Liste mit genauen Informationen, über ihr physisches Erscheinungsbild, der Familie, Arbeitsstelle, usw. zu führen.


(David Burnham, Above the Low)


Zwei Jahre später, bewilligte der Kongreß, das interne Sicherheitsgesetz von 1950, das Maßnahmen für einen Notfallhaftplan enthielt. Hoover war mit diesem Gesetz sehr unzufrieden, weil es nicht die Konstitution aussetzen würde und es garantierte auch eine Anhörung vor dem Gericht. (habeas corpus) Weitere zwei Jahre, während das FBI heimlich Haftlager erbauen lies und an einem genauen Verhaftungsplan für tausende von Bürger ausarbeitete, nervte Hoover den Justizminister McGrath immer noch damit, daß er eine offizielle Erlaubnis bekommen würde, das Gesetz von 1950 ignorieren zu dürfen, um den grausamen Plan von 1948 weiterführen zu können.


Am 25.November 1952, gab der Justizminister klein bei. 20 Jahre später, im Jahre 1971, hob der Kongreß das Notstandsgesetz von 1950 auf. Scheinbar war damit die Gefahr, in ein ziviles Internierungslager gesteckt zu werden vorbei. Nicht aber in der Realität. Im Dezember 1975, hielt der Senat Anhörungen ab, die Aufschluß über die Weiterführung des Internierungsplanes gaben, der in Wirklichkeit nie aufgegeben wurde.


Der Titel des Berichtes lautete, "Intelligence Activities, Senate Resolution 21" (Geheime Aktivitäten, Senat Resolution 21) und enthüllte die geheime Tagesordnung.


In einer Serie von Dokumenten, Memoranden und Zeugnisaussagen von Regierungsinformanten, entstand ein gesamtes Bild des Entwurfs der Zentralregierung. Es erlaubte der Regierung z.B. die Filmüberwachung, Unterwanderung, Verhaftung und Inhaftierung einer großen Anzahl der amerikanischen Bevölkerung. Der Bericht des Senats enthüllte auch die Existenz eines Master Search Warrant (MSW)-(Regierungssuchbefehl) und eines Master Arrest Warrant (MAW)-(Regierungshaftbefehl). Alle Beide sind heute in Kraft. Das MAW Dokument, autorisiert vom Justizminister der Vereinigten Staaten, ordnet dem Chef des FBI an, "die Verhaftung von Personen, die ICH für gefährlich halte, die den Frieden und die Sicherheit in der Bevölkerung gefährden könnten. Diese Personen sollen verhaftet und eingesperrt werden, bis ein anderer Befehl folgt."


Das MSW weist auch den FBI Direktor darauf hin,"bestimmte Grundstücke, in denen vermutet wird, daß sich dort Ein-oder Ausfuhr verbotener Ware, verbotener Artikel oder anderes Material befindet, die in der Verletzung mit der Proklamation des Präsidenten, der Vereinigten Staaten zu stehen scheint, zu durchsuchen und deren Beschlagnahme zu veranlassen."
"Dieses beinhaltet Gegenstände wie, z.B. Feuerwaffen, Kurzwellenradios, Kameras, Propagandamaterial, Druckermaschinen, Mimeographmaschinen und Mitgliedslisten oder finanzielle Akten von Organisationen oder Gruppen, die als umstürzlerisch gelten, oder wie vom Justizminister nach deren Durchsuchung behauptet werden kann, als umstürzlerisch zu gelten haben."
Seit der Anhörung des Senats im Jahre 1975, entwickelte sich langsam die hochspezialisierte, explodierende, computerressierte Informationstechnologie. Dies hat es ermöglicht eine massive Datenbank von persönlichen Informationen, von Millionen von unverdächtigen Bürgern zu erstellen. Es ist nun also alles soweit vorbereitet und wartet nur noch auf den Befehl des Präsidenten, damit das Militär und die Zivilpolizei eingesetzt werden können.
1982 erteilte Präsident Ronald Reagan, die National Security Directive 58 (Nationale Sicherheitsanweisung no.5cool.

Dies ermächtigte Robert McFarlane und Oliver North, den Nationalen Sicherheitsrat dazu zu benutzen, um im die geheime FEMA (Federal Emergency Managment Agency) aufzubauen. Sollte es zur Krise kommen, hat die FEMA, das Recht, das Land zu verwalten. FEMA (Bundesbehörde für Notstandsverwaltungen).


In dem Jahre 1984, abgehaltenen "REX Exercises (Königs-Übungen), simulierte man zivile Unruhen bei einem nationalen Notfall, mit dem Möglichkeitsplan, um sofort 400 000 Personen verhaften zu können. REX84 war so geheim, daß man spezielle Sicherheitstüren in dem fünften Stock des Gebäudes, in dem die FEMA untergebracht war, anbrachte. Sogar den Langzeitoffizieren des zivilen Verteidungsbüro, wurde der Zugang verwehrt. Das angebliche Vorhaben dieser Übung war, einströmende Flüchtlinge zu kontrollieren, die vor einem "gemachten" Krieg in Zentral Amerika flüchten müssen. Dieses mehr oder weniger realistische Szenario, war aber die Übung zur Inhaftierung amerikanischer Bürger.

Nationaler Notstand

Unter "REX" könnte der Präsident, jederzeit den Nationalen Notstand ausrufen. Dies würde der FEMA erlauben, die Kontrolle über die interne Infrastruktur der Vereinigten Staaten zu übernehmen und die Konstitution auszusetzen. Der Präsident kann die Exekutiv Anordnung # 11000 durch #11004 ersetzen, die wie folg lautet:
1. Einberufung aller Bürger in Arbeitskommandos unter der Leitung der Regierung.
2. Ermächtigung des Poststellenleiters zur Registrierung aller Männer, Frauen und Kinder.
3. Übernahme aller Flughäfen und Flugzeuge.
4. Beschlagnahme aller Häuser und die Errichtung erzwungener Niederlassungen für die Bürger.
FEMA, die durch einen schwarzen Etat des Verteidigungsministeriums finanziert wird, arbeitet sehr eng mit dem Pentagon zusammen. FEMA hat den Versuch unternommen, das Posse Comitatus (Gruppe berichtet über die geheimen Machenschaften der Regierenden) nicht uneingeschränkt berichten dürfe und zu verbieten sei.
FEMA ist nicht unbedingt mitschuldig, an diesem Präzedenzfall, der nun hier aufgeführt wird. Das Prinzip der Bundeskontrolle wurde während der Ausschreitungen in Los Angeles 1992 vorgeführt, als die National Garde, während der Besetzung von Waco, Armeepanzer mit Flammenwerfer ausgerüstet hatte, die sich am Großbrand beteiligten.

Regierungsgewalt ist "Legitim"

Der stellvertretende Justizminister von Kalifornien kommentierte es bei einer Konferenz so, "Jeder, der den Staat angreift, auch verbal, wird als Revolutionär angesehen und damit als Feind definiert." Louis Giuffreda, der einst der Chef der FEMA war, stellte fest: "Legitime Gewalt ist der wesentliche Bestandteil unserer Regierung, weil es dieser Punkt ist, mit dem wir unsere Schwachheit verstecken können."
Es ist wichtig zu wissen, daß das Wörterbuch, Terrorismus als "die genaue Berechnung der Gewalt" definiert. Es stimmt genau mit der Regierungserklärung von "dem Gebrauch legitimer Gewalt" überein. Man fragt sich nun, wer die wirklichen Terroristen sind?
Guiffreda`s Bemerkung gibt einen aufschlußreichen Einblick in das Denken von denjenigen, die damit beauftragt sind, die Aufsicht und das"Wohlergehen" der Bürger in diesem Land zu regeln. Sollte von einer Person, die Überzeugung oder Philosophie nicht mit der Agenda der Regierung übereinstimmen, wird sich diese Person auf der Liste der Feinde der Regierung wiederfinden. Dies macht ihn zu einem "Ziel", von dem man sich "reinigen" sollte, mit dem Gebrauch legitimer Gewalt. Wenn man die Vergangenheit vergißt, wird man für die Zukunft nicht bereit sein.

Quelle: WFG-Gruppe

Ich wäre froh, wenn ich jetzt jeden beruhigen könnte: "Seid ruhig, ihr lebt in Deutschland, Deutschland ist doch eine Demokratie, Deutschland ist doch ein Rechtsstaat."


Aber ich weiß leider, daß Deutschland KEINE Demokratie ist und wer sich der Illusion hingibt, Deutschland sei ein Rechtsstaat, dem ist auch nicht mehr zu helfen. Der Unrechtsstaat ist nachweisbar, da brauchte es nicht erst den Fall Kurnaz, für den der Untersuchungsausschuß zwei Jahre benötigte um zu verkünden: "Es gäbe keine Beweise".


Aber in einem Land, in dem US-Marionetten auf "Kanzlerschaft" spielen, in dem erst ein Schily die restliche, ganz minimale Pressefreiheit abgeschafft hatte um sie durch eine Brutalzensur zu ersetzen - und in einem Land, in dem ein Schäuble immer neue Gesetze erläßt, die eine längst eingeführte Praxis hernach legalisieren sollen. Lest euch nur die Verfassungsbeschwerde und Organklage von Prof. Dr. Schachtschneider durch, um zu wissen, daß mit dem EU-Vertrag die Tötung ohne Gerichtsurteil auch in Deutschland wieder "legal" wird.


Einen Grund zur Anwendung analoger Gesetze (es genügen schon die Bestimmungen des EU-Vertrages!!!) wird sich sicher finden lassen - daß der Finanzzusammenbruch NUR die USA betreffen wird, sollte niemand hoffen. Der Euro basiert zu 80% auf dem US-Dollar!!!


Ich für meinen Teil werde wieder in das von mir geschätzte Land zurückkehren - und schreiben und Aufklären mit wahren Nachrichten kann ich auch von dort - vielleicht sogar besser von dort.

Einer, der unter Kommentare geschrieben hat, bat darum eine Website zu erföffnen:

"Wie auswandern und worauf zu achten ist" - thematisiert werden verschiedene Länder auch unter dem Sicherheitsaspekt und unter dem Aspekt der Subsistenz, diese Website wird auf dem Server in Russland eingerichtet - Speicherplatz steht ja dann ausreichend zur Verfügung.


Ich hätte euch gerne Fröhlicheres mitgeteilt - - - aber je früher jemand darüber weiß, desto eher kann man seinen Entschluß fassen. Insofern ist dieser Bericht auch POSITIV !!! Er gibt die Möglichkeit rechtzeitig zu wissen - und wer rechtzeitig weiß und über derartige Entwicklungen informiert ist, kann einigermaßen genau abschätzen, WANN er (sie) WO sein sollte - eben nur nicht in den USA, in Australien (dort gibt es auch schon Läger) oder in der EU. Also das gesamte sogenannte British Empire ist zu meiden.


NACHTRAG 01:40 h

- Ich bedanke mich beim Zusender der Information

Die Daten wegen den USA sollen angeblich von FSB stammen, ich schicke Ihnen
mal den Auszug:



Unter Berufung auf russische Geheimdienstkreise ...

http://www.fsb.ru/

... behauptet Whatdoesitmean heute ... (aber ACHTUNG !!!! Manchmal stimmen die Aussagen bei "Whatdoesitmean" und manchmal auch nicht. Ich bilde mir jedoch nicht ein, selbst eine Information aus seiner Quelle zu erhalten - oder überhaupt zu wissen an wen mich wenden)

Auszug aus dem Originaltext:

The Federal Security Service of the Russian Federation (FSB) is reporting in the Kremlin today that the Bank of England has received from the United States Federal Reserve Bank a ‘notice’ that President Bush is preparing to declare an ‘Economic Emergency’ during the week of October 5th and will further announce that the American Presidential election due to be held on November 4th will be ‘indefinitely suspended’.

These reports state that the Governor of the Bank of England, Mervyn King, had expressed his ‘shock and outrage’ to his American counterparts at the US Federal Reserve after the catastrophic collapse of one of the largest financial banks in the World, Lehman Brothers, and which caused both the Band of England and the European Central Bank to rush $42 billion into the European economy yesterday to keep it from collapsing, and their own banks from running out of money, necessitating the response from the US Central Bank leader Ben S. Bernanke.

As Prime Minister Putin had previously warned, and as we had reported on in September “Hurricane Ike To Completely Destroy United States, Says Putin”, the horrific hurricane storm that has devastated the State of Texas, and where a humanitarian crisis is presently unfolding, has, indeed, proved to be the proverbial ‘straw that broke the camels back’ as the catastrophic damage from this storm raced beyond the Gulf of Mexico coast and ravaged the heartland of America to such an extent that the Governors of Ohio and Kentucky have declared States of Emergency as millions have been left without power. (NB: den Notstand hatte Bush für den Staat ausgerufen - das stimmt.)

The significance of this historic storm damage to the American economy, these reports say, led to the unprecedented pressures put upon the World’s largest insurance company American International Group (AIG) and its halt in negotiations, during a rare Sunday meeting in New York, to support the near bankrupt Lehman Brothers on Sunday, but which was then allowed to collapse and is now threatening to also destroy AIG itself.

Not being explained to the American people is that AIG, the World’s largest player in the $45 Trillion derivatives market, during the past two weeks had bet heavily on the World Markets against the damage from Hurricane Ike exceeding $2 billion in property damage, lost oil and gasoline production, lost wages and payments to companies forced to close, etc., it is obligated to pay, but which the actual damages are now being estimated will exceed $1 Trillion as the damages throughout the United States are finally tallied.


http://www.whatdoesitmean.com/index1141.htm

... , Bush wolle in der 2. Oktoberwoche (am/ab 6. 10. 2008) den Notstand und
die Aufhebung der Wahlen ausrufen, und dies wegen der Finanzkrise ...

http://www.mmnews.de/index.php/200809151062/MM-News/AIG-ohne-Hilfe.html
Staat will AIG nicht helfen. AIG - 60%! Wall Street: Bankrott in dieser
Woche? Dow -500. Finanzsektor im freien Fall. Citi -15%. BoA -21%. Street:
BoA MUSSTE Merrill auf Druck der FED übernehmen.

... mit einem neuen künstlichen Terroranschlag am/ab 22. 9. 2008 begründen.



(c) 2008 Copyright Politik-Global Rumpelstilz 2008-09-17 aktualisiert 18-09-2008

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

FEMA Coffins

http://www.youtube.com/watch?v=sGa_sdyRS7Q


Keine Sorge, Ihre werdet nicht in Lager gesperrt.
Ihr werdet vergessen, alles vergessen.
Ihr werdet alle eines "natürlichen" Todes sterben.


Sie fliegen jeden Tag…

http://chemtrails.at/
http://www.chemtrails.ch/
http://www.chemtrail.de/
http://www.chemtrails-france.com/
http://www.bariumblues.com/
http://www.carnicom.com/
http://www.weatherwars.info/

Anonym hat gesagt…

Hoffentlich erfährt das das Militär da vorher was da los ist, nur die können das stoppen.

filos hat gesagt…

Was passiert dann? (nach dem Crash). Und eine Frage die uns "Europaeer" betrifft: Welche Rolle spielt die EU in diesem ganzem Schlamassel?

Anonym hat gesagt…

Aus die Maus

Anonym hat gesagt…

Das Posting von Rumpelstilz ist von 04

http://www.mindfully.org/Reform/2004/FEMA-Concentration-Camps3sep04.htm

in der Zwischenzeit sieht das alles sehr viel anders aus. Schlimmer!

Anonym hat gesagt…

http://www.globalresearch.ca/index.php?context=va&aid=3010

Anonym hat gesagt…

ein interessanter link zum thema,
und ganz unten eine badewanne voll links (alles english)

http://www.freedomfiles.org/war/fema.htm

alex k hat gesagt…

kriegt jetzt Chicaco,New York und 2 weitere Städte endlich die Atombombe ab ?

Norden,SÜden,Westen,Osten sollen angegriefen werden ,

daraufhin kommt ausnahmezustand und notstandsgesetzte

new york ist eh pleite, usa mit seinen 50-70billionen schulden und die banken mit 600billionen

Anonym hat gesagt…

stimmt, irgendwo müssen sie die durchgedrehten banker ja unterbringen

Anonym hat gesagt…

In Deutschland solls auch so Gefangenelager geben.
Wo?
Soviel ich gehört habe ist hier kein Friedensvertrag und den Amerikanern gehört hier alles.

Anonym hat gesagt…

das, was möglicherweise in usa kommen wird, mit diesen lager und plastiksärgen, das passiert auf der ganzen welt schon jeden tag, aber nicht in jedem land mit lager und plastiksarg sondern einfach direkt in die grube.

und fragt mal die tiere: für die ist KZ dauerzustand seit wieviel jahrzehnten?

dass das mal auch auf den mensch überschlagt, wen wunderts...

Anonym hat gesagt…

Guillotinen? Wieso Guillotinen?

Ist das nicht etwas altmodisch und blutig?

Es gibt doch moderne Bolzenschussgeräte!!!

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/e/e3/Nail_gun_sweden_20030918.jpg/800px-Nail_gun_sweden_20030918.jpg

Anonym hat gesagt…

moin..

zum geplanten ausnahmezustand in usa kann man auch hier mal checken..

http://www.whatdoesitmean.com/index1141.htm

oder hier..

http://wolfgangwj.de.tl/Nachrichten.htm

abwarten und tee (oder auch bier oder whiskey) trinken..

aber das chaos wird kommen.. so oder so..
die meisten wollen es nur nicht wirklich wahr haben.. :-(

zu "straflagern" in deutschland.. war hier schonmal irgendwo verlinkt..
in bayern beginnt man, grosse "lkw-stellplaetze" an den autobahnen zu bauen.. mit 3m hohen stacheldrahtzaun und voll-viedeo-ueberwachung..
der ein oder andere hier wird sich sicher dort mal wieder finden..

@ overkill

was haeltst du davon, dass die 11/09 sprengversion auch nur eine luege ist..? so zu sagen die version fuer verschwoerungs-theoretiker..?
die frage lautet.. WIE konnten die tuerme so punktgenau zusammen sacken und pulverrisiert werden..?
WER hat das WIE getan..?
wenn das raus kommt.. na dann.. nicht aus zu denken..
aber auch diese wahrheit wird eines tages ans licht kommen.. :-o

@ rumpelstilz

hah.. gekochtes menschenfleisch.. pfui deibel..

in uganda gibs einen stamm, die praktizieren das.. kam hier auch schon mehrmals im fernsehen..
das gouverment hat es jetzt schonmal so hin bekommen, dass die jungs sich nicht mehr aus dem nachbardorf bedienen, sondern so zu sagen "beliefert" werden..
mit unfall-toten.. zum tode verurteilten.. usw.
naja.. will da hier nicht tiefer drauf eingehen.. glaubt eh kein schwein..


huber sepp


.

alex k hat gesagt…

Die israelische Außenministerin Zipi Liwni ist zur Vorsitzenden der regierenden Kadima-Partei gewählt worden

am 02.10 soll sie die regirung übernehmen, herrscht danach krieg total wie bei Oh-bama ??

Anonym hat gesagt…

---
Außerdem (ich warte am Donnerstag auf Bildmaterial) sollen in den USA bereits Millionen von Plastiksärgen bereitstehen. Ferner sollen Guillotinen und Krematorien in den KZ in den USA für die Aufnahme von US-Bürgern bereit sein. Über die Anzahl der KZs liegen unterschiedliche Angaben vor von 600 bis 1500. Mir selbst waren bekannt ca. 800 und ich hatte bereits von einer Aufstockung der Zahl auf 1200 vernommen. Von den KZs habe ich Bilder gesehen. (ältere Angaben im Anhang auf Englisch).

Bei den KZs soll unterschieden werden zwischen Verteiler-Lager und Endlager. Die KZs wurden gebaut von KBR und Halliburton (wo Dick Cheney oberster Firmenboss war). Die KZ-Angabe mit der Anzahl von 800 vor noch 2 Jahren stimmt absolut und ist verläßlich.

Dies ist kein engültiger Bericht - ich habe von den bedrückenden Details heute am 17-9- (Mittwoch) um 22:40 h erfahren.

Hierzu eine ältere Angabe, denn die Massenvernichtung der Bürger ist schon länger geplant - ich mußte ja nur wieder darauf gestoßen werden, um mir bekannte ältere Infos zu suchen.
---

Vor diesem Hintergrund ist es schon erstaunlich, dass die künftigen Toten zuvor ausdrücklich ihre Mörder auswählten !!!
Das auch noch mit Begeisterung (wie das US-Wahl-Schmieren-Theater in den Medien zeigte) !!!

Noch erstaunlicher ist, dass die US-Bürger offenbar tatenlos der Vorbereitung ihrer massenhaften Ermordung zu schauen !!!

Was sind das für kranke manipulierte Leute ???
Wie bekommt man den Teil der Bevölkerung, der ja zur Umsetzung der Ermordung des grösseren Teils der Bevölkerung benötigt wird, da einfach mit zumachen ???

Das v.g. Beispiel zeigt wieder einmal, wie extrem wichtig es ist, dass sich das Volk eine ein einzig handelndes Wesen begreift und entsprechend organisiert !!!

In Anbetracht, der auch noch völlig unverhohlenen Mordvorbereitungen seitens der US-Regierung für die Bevölkerung, ist deren Schonzeit um. Gesetz und Recht kann eine derarte Satansbrut für sich in keinem einzigen Fall mehr in Anspruch nehmen !!!

Das oberste Ziel der US-Bevölkerung kann jetzt nur darin bestehen, jede Personalie dieser Regierung bei jedlicher sich bietenden Möglichkeit zu terminieren !!!

Da ein Grossteil der Bevölkerung der USA ein bewaffnet ist, ist es nicht nachvollziehbar, warum von der v.g. (offenbar überlebenswichtigen) Massnahme keinerlei Gebrauch gemacht wird !!!


Im Zusammenhang mit den USA fällt mir ein, dass ein Schily um 2005 herum rund um den Eu-Raum lager geplant (bzw. auch schon deren Relaisierung veranlasst) haben !!!
In den "BRD"-Medien wurden diese Lager als Flüchtlingsauffanglager für massenhaft in die Eu einfallende Afrikaner verklärt !!!

Da in der "BRD" die Bürger ein Merkel zuvor ja die Todesstrafe einführen liessen, ohne die unabdingbar notwendigen Konsequenzen einzueiten, ist auch davon auszugehen, das diese Leute nichts dagegen einzuwenden haben, wenn die in naher Zukunft in Eu-KZ´s geschlachtet werde !!!

Was ist das bloss für ein gestörtes untätiges handlungs- und organisationsunfähiges Pack ????????????????????????????????????????????????????????????????????

Anonym hat gesagt…

die lager sind großenteils privatwirtschaf tlicher natur, d.h. die haben das personal seit jahren da drin.

der crash wurde auf 2008 terminiert, weil hier der break even für die amerikanische bevölkerungspyr amide ist.

statistisch gesehen kaufen mit 47 jahren amis die meisten aktien. 1960/1961 waren die letzten babybommer jahre, danach gabs rasant weniger kinder in us. also wurde es auf dieses und nächstes jahr getimed weil man dann die auf den markt geworfenen aktienpakete zu einem spottpreis aufkaufen kann.

baron rothschild hat das bereits 80 jahre vorher genauso vorgemacht (nur das mit den babybommern ist neu).

die särge stehen für die massenunruhen in den städten und sonstwo bereit. man kann die leichen nicht in den strassen liegen lassen.
in den camps gehts da natürlich anders.

es wurde ausländisches personal (fema, homelandschutz, u.a. organisatione) angeheuert, weil man davon ausgeht, dass möglicherweise amerikanische leute nicht gegen das eigene volk vorgehen werden.
ausländer sind dazu eher bereit.

mehr infos unter
infokrieg.tv/.../

Anonym hat gesagt…

08:53

"Was ist das bloss für ein gestörtes untätiges handlungs- und organisationsunfähiges Pack??"

Ergo?
Darum muss muss muss es weg!
Restlos!
Die zukunft braucht koepfe und keine seifenblasen!

Das paradies ist dort, wo die dummheit radikal und total ausgemerzt wurde!

Jetzt ist es endlich soweit!
Diese fuerchterliche biomasse wird nun in plastiksaecke abgefuellt und luftdicht verpackt!

Endlich!
Endlich!
Endlich!
Es wurde aber auch zeit!
Das war ja unertraeglich und nicht mehr zum aushalten!

Anonym hat gesagt…

Die Meldung mit den Plastiks.ist schon alt....

http://de.youtube.com/watch?v=FOhQq8NY6m4&feature=related

Anonym hat gesagt…

Diese Warnung betrifft Sie persönlich. Die Versorgung bricht zusammen!

Mitteilung der Fortis Gruppe vom 28.06.2008:

"Fortis erwartet den Bankrott von 6000 amerikanischen Banken mit einer geringen Absicherung"
und "Fortis erwartet den totalen Zusammenbruch des US-Finanzmarktes innerhalb ein paar Tagen oder Wochen!"

http://www.hartgeld.com/filesadmin/pdf/Anonymus2_AchtungWarnung.pdf

Anonym hat gesagt…

Ich finds auch daneben, die Plastiksärge von vor Wochen jetzt auf einmal hier wiederzubringen. Soll das Panik verursachen oder was?
Bitte halbwegs seriös bleiben. Es weiß niemand, ob es Särge sind oder whatever.

Anonym hat gesagt…

Ich muß sagen daß ich mir auch nicht ganz sicher bin was diese Plastikkisten sein sollen.
Aber andrerseits was sollenn sie sonst sein?
Sie haben die Größe (Amerikaner sind fett!).
Sie sind bevorratet. Sind ja auf Halde für ihren Einsatz.
Bis jetzt gibt es ja scheinbar keine Verwendung dafür.
Also sind sie für kommende Ereignisse.


Aber ich denke daß bevor sie zum Einsatz kommen wird USA erst noch einen Krieg beginnen.
Und dabei ist wohl keine Nummer zu groß.
Wenn ein Volk sowieso auf der Abschußliste steht, wie scheinbar das anerikanische, dann wird es noch seinen Nutzen bringen müssen.
Nicht umsonst hat man mit der USA die größte Militärmacht des Planeten aufgebaut.
Das ganze Potential kommt noch zum Einsatz!
Erst dann ist die Zeit der Plastiksärge und KZs gekommen, um nämlich die durchdrehende Bevölkerung in Schach zu halten wenn Hunderdttausende von US-Soldaten im iranischen oder pakistanischen Kugelhagel sterben.

Auch wird man es nicht erst zum finanziellen/wirtschaftlichen Zusammenbruch kommen lassen ohne vorher den Krieg zu beginnen.
Dabei wird die USA ausbluten und zusammenbrechen.
Aber das ist dann egal. Mit diesen Volk hat man nichts weiter mehr vor.
Dann ist die Zeit der EU gekommen die das Werk weiterführen soll.

Grüße ARTOR

Anonym hat gesagt…

http://www.youtube.com/watch?v=9wV3vc9kDEM&feature=related

holger hat gesagt…

die säcke, stammen vom red cross

zweck: alterkleidersammlung.

Anonym hat gesagt…

Ich finde auch, das es voll daneben ist, hier mit den Plastiksärgen zu kommen. Ich schätze mal eher, das sind so ne Art Kompostierungsbehälter, eventuell auch der Renner als "Geiz ist geil-Badewanne". Die Menschen neigen mit ihrer Phantasie immer wieder zur Hysterie.
Interessieren würden mich natürlich auch diese sagenumwobenen
Guillotinen und natürlich auch, wie die Amis die baun. Kann mir garnicht vorstellen, das die in USA in Masse gebaut werden. Haben doch die Franzosen das Patent drauf. Bei den gebildeten Amis könnte ich mir aber auch gut vorstellen, das die meisten ihren Kopf da freiwillig reinstecken, wenn dafür Werbung gemacht wird.

Anonym hat gesagt…

Aufruf zur Revolution


Definition:
http://de.wikipedia.org/wiki/Revolution

In der Vorstellungswelt der traditionalen vorindustriellen Gesellschaften, die auf einer harmonischen Ordnung, auf einem Einklang von Mensch, Gesellschaft und Natur mit dem göttlichen Schöpfungsakt basierte, waren die Gemeinschaft, einzelne Gruppen und auch der einzelne Mensch durch die corruptio (Verderbnis) bedroht, die immer dann gegeben ist, wenn eine Ordnung (Regierungsform) ihre positiven Züge verliert, wenn etwa freie Bürger von anderen einseitig abhängig werden, und wenn dabei die „Tugend“ (virtus) verloren geht, die das eigene Wohl mit dem Gemeinwohl vereinigen soll. In einer solchen Situation ist es geboten, an den Ausgangspunkt zurückzukehren (Machiavelli: Ritorno ai prinicipi), Unordnung wieder in Ordnung zurückzuführen.

Diese Form der Revolution strebe ich an. Nicht auf gewaltsame Art, sondern im Rahmen der momentan geltenden Gesetze, denn wenn die Entwicklungen der letzten Jahre zukünftig so weitergehen, werden wir noch nicht mal mehr die Möglichkeit haben, irgend eine Veränderung herbeizuführen, die nicht nach irgendeinem Gesetz als illegal eingestuft werden kann.

Warum eine Revolution?

Auch wenn sich diese Frage eigentlich von selbst erübrigt, meine Unzufriedenheit aus sämtlichen Blogeinträgen herauszulesen ist und ich kaum einen Leser dieses Blogs über die offensichtlichen Zusammenhänge informieren muss:

Die Spaltung unseres Landes in eine zwei-Klassen-Gesellschaft ist nicht erst seit gestern im Gange. Die jüngsten Ereignisse der Finanzkrise jedoch zeigen, mit welcher Katlschnäuzigkeit und Dreistigkeit von unseren Volksvertretern zugesichert wird, dass sich das alles auf Deutschland nicht auswirken wird und nicht zu sher Einfluss auf das wirtschaftliche Wachstum haben wird. Dazu muss ich mal eins sagen: Das wirtschaftliche Wachstum Deutschlands juckt aber denjenigen der zu der größeren Hälfte der zwei-Klassen-Gesellschaft gehört (nämlich der armen) nicht im geringsten, wenn er nicht mehr dazu in der Lage ist, seine Familie zu ernähren. Dann muss man noch ein schlechtes Gewissen haben, dass man staatliche Leistungen in Anspruch nehmen muss, bekommt noch das Gefühl vermittelt, nutzlos für die Gesellschaft zu sein, ja, gar ein Sozialparasit zu sein, der nur auf Kosten der anderen lebt. Dieses Denken, diese Meinung kommt nicht von den Bürgern selbst, nein, sie wird eingepflanzt, eingepflanzt durch die Politik und in erster Linie durch die Medien, welche die Meinung somit steuern. Der Gedanke der Nächstenliebe, der Gedanke, sich um Mitmenschen zu sorgen und denen etwas zu geben die weniger als man selbst hat, dieser Gedanke wird durch eine Leistungsgesellschaft, deren oberstes Ziel Wachstum und Fortschritt ist untergraben und unterdrückt. Solche Gedanken dienen nicht dem Wachstum.
Weil unsere Volksvertreter aber einen Götzen verehren - in dem Fall Wachstum - welches in jedem Jahr kontinuierlich um einen Prozentsatz seines gesamten wachsen muss (und es gibt nichts auf dieser Welt, das kontinuierliche jedes Jahr um einen Prozentsatz seiner selbst wachsen kann), ist es kein Wunder dass dieses Götzenbild bald allem anderen die Sicht nimmt und zur Sekundärproblematik degradiert.
Im Klartext: Armut in Deutschalnd gibt es nicht. Und wenn es die Armut doch gibt, dann ist sie nicht sowichtig.
Neokonservative Vergleiche mit drittweltländern sollen uns dann an unser Gewissen mahnen: "Schaut euch mal in anderen Ländern um, denen es wirklich arm geht, ihr habt doch gar keinen Grund zumjammern."
Für diesen Spruch könnte man jedesmal ...naja...wir sind ja gegen Gewalt.
Warum dieses Argument total haltlos ist, ist, dass Lebensqualität in dem Fall mit Geld gleichgesetzt wird. Würden wir in einem Land leben, das insgesamt arm ist und somit nahezu alle arm sind, dann hätte man immer noch etwas was sich nicht in Geld messen lassen könnte: Würde. Die Würde, gemeinsam einzustehen, gemeinsam mit den Nachbarn, oder einem gesamten Dorf einen Brunnen ausheben zu müssen,damit die Gemeinschaft etwas davon hat.... noch viele weitere ähnliche Beispiele führen aber dazu, dass man DAZU gehört.
Im Gegenzug dazu erfährt in Deutschland derjenige der unter Armut zu leiden hat AUSGRENZUNG. Begonnen in der Schulzeit - oder gar noch früher - wo das Kind nicht dazu gehört, wenn es nicht diese oder jene Kleidung trägt (weil es die Eltern nicht leisten können), und sich somit eine Haltung manifestiert, dass derjenige, der kein Geld hat, nichts zählt.
Ist es dann ein Wunder, dass so viele Millionen dem System der Ratenfinanzierung und der Kreditvergabe verfallen?
Ich glaube nicht und es ist auch gewollt, dass dieses System zusammenbricht und genau das ist es, was gerade um uns herum passiert. Es stürzt die Ärmeren in noch mehr Armut und somit Abhängigkeit und die Reicheren bekommen rechtzeitig ihr Schäfchen ins Trockene.

In einem Gespräch mit meinem hiesigen Bankfilialleiter sagte dieser mir: "Wenn alle Leute über alles Bescheid wüssten, was ich weiß, gäbe es eine Revolution".

Das Traurige daran ist: Jeder hat eigentlich die Möglichkeit sich zu informieren und über die Dinge Bescheid zu wissen, die eine Revolution zur Folge haben. Die Zeit für eine Revolution ist eigentlich jetzt da.
Früher gestartet wäre es unnötige Panikmache gewesen, aber wenn wir länger warten, wird es nur zwei Möglichkeiten meiner Ansicht nach geben:

1. wir müssen uns unabhängig vom Geld machen, weitestgehend Lebensmittel selbst anbauen oder züchten, unabhängig vom Öl machen und aus dem gesamten Finanzsystem aussteigen, oder
2. mit dem großen Crash finanziell untergehen.

Wer keine der beiden Möäglichkeiten in Betracht ziehen möchte (ich strebe persönlich die erstere an), wird sich dem Gedanken der Revolution stellen müssen. Zurück zum alten Recht, zurück zu dem Punkt an dem Vermögensverhältnisse noch gleichmäßiger verteilt waren.
Deutschlands Wirtschaft sind nicht nur die oberen Zehntausend, es sind auch die kleinen Konsumenten, die Nahrungsmittel brauchen. Durch den systematischen Zerfall der Binnenwirtschaft wird uns aber doch demonstriert, was der kleine Bürger für den Volksvertreter ist: Wahlvieh.

Aktionen braucht das Land

Also was ist eine geeignete Aktion, wie man gegen das system rebellieren kann? Ich weiß es nicht, aber ich denke, dass man, wenn man den Kollaps schoin nicht verhindern kann ihn dann schnellstmöglich herbeiführen sollte, bevor die Zustände noch schlimmer werden. Mein erklärtes Ziel ist es daher für mich bis zum Jahr 2009 alle Ratenfinanzierungen und alle Kredite getilgt zu haben, keine monatlichen Kosten für Handy, Telefon, unnötige Versicherungen zu haben (Internet über die Arbeit), alle Nahrungsmittel außer Fleisch selbst angebaut zu haben und so gut wie gar nicht mehr in einer der großen Discountfilialen einzukaufen. Das sind keine großen Opfer, die man dafür bringen muss, um das zu leisten, aber ich bin davon überzeugt, dass man somit eine Menge Geld unserem Land verwehrt, das ansonsten fest eingeplant worden wäre. Statistiken lassen sich nicht auf ewig manipulieren und das Geld, von dem sie sich so abhängig gemacht haben wird irgendwann ausbleiben.

Eine weitere Aktion wäre es, wenn man sich einen jahresvorrat an Lebensmitteln zugelegt hätte (kostet pro Person inklusive Trinken in etwa 1000 Euro... hätte selbst nicht gedacht, dass das so billig ist), ein bisschen Bargeld für die Miete und/oder Nebenkosten und dann für das Jahr 2009 beschliesst, die Arbeit niederzulegen. Zugegeben, das ist der radikalere Weg, aber was könnte man mit den acht zusätzlichen Stunden am Tag alles zusätzlich für sich und seine Familie alles leisten?

Macht kaputt was euch kaputt macht. Dieses System spielt nach Spielregeln, bei denen WIR die Dummen sind und immer verlieren müssen, damit es überhaupt Gewinner gibt. Und wenn einem diese Spielregeln nicht passen, dann spielt man eben einfach nicht mehr mit. So einfach kann das sein... und doch so schwer. Aber wie weit ist jeder Einzelne denn bereit, noch mher von sich und seiner Lebensenergie zu geben für ein System das sich einen Dreck um den Einzelnen schert?

http://infokrieger.blog.de/2008/09/18/aufruf-revolution-4744248

leslie hat gesagt…

Chemrtrails war gestern....

Das geht doch viel einfacher mit Bevölkerung reduzieren...

http://www.freizeitfreunde.de/de/editorial/aktuell_und_bewegend/brennpunkt/brennpunkt_artikel_12736.html

Lägga,schmägga....

Viel Spass beim sterben... :-))

mLG

Overkill hat gesagt…

@ Huber, Sepp
Deine WTC-Spekulationitis

Wenn die gezeigten und analysierten Schneidladungen, also in einem schrägen Winkel zur seitlichen Abscherung der Tragkapazität darüberbefindlicher Großlasten „angespitzte” Reststümpfe aus Metallträgern des WTC-Kerns, Blödsinn wären, sowie die Aussagen teilweise Schwerverletzter!!!, die in den Tiefgeschossen des WTC neben dem ZUFALLig in seiner Hausmeisterloge befindlichen Hauswart Rodriguez ebenfalls waren (Rodriguez sollte, wie jedem Insider bekannt!, wie geplant eigentlich zu der Zeit sich auf seiner Inspektionsrunde im Obergeschoss des Gebäudes befinden, er hatte aber diesen Tag verpennt!!!), wieso dann die Tage später noch große Thermat-Schneidladungshitze in den Trümmern beim Aufräumen? Die zu der Zeit" noch flüssige Schmelze!!! war immer noch erkennbar über den 800 Grad von brennendem Kerosin eines Flugzeugs!!!

Ich bedauere übrigens zutiefst, daß tatsächlich ein Israeli bei den 2.700 ungläubigen sonstigen Opfern ums Leben gekommen sein soll!


Nein, auch US-Verbrecher staatlicher Provenienz kochen nur mit Wasser, sprich hier: Controlled Demolition, zumal alle Begleitumstände widerspruchsfrei für diese Profi-Abriss-Methodik sprechen, bis auf die offizielle Variante natürlich, die von entzündetem Kerosin allein (das in der ersten Stunde schon verpufft und verbrannt war!) ausgeht - immer noch!

Für mich ist die Urheberschaft ZWEIFELSFREI geklärt - gerade auch und dies unterstützend! -, von 9/11-Mysteries (Der Film!) begleitet.

Thierry Meyssan, der Franzose, hatte bald schon zweifelsfrei!!! nachgewiesen, daß es eine Cruise Missile (altdeutsche Weiterentwicklung einer „V-1”) war. Der genaue Typ, ob Predator oder eine andere Variante, ist allerdings relativ ungeklärt, obwohl deren titan-geschmiedete Turbinenwelle in einem Hinterhof des Pentagons bei der Penetration der Gebäudewände gefunden wurde, war!
Das Einschlagloch dieses luftatmenden (keine Rakete!) Marschflugkörpers in der Stahltür eines Lieferanteneinganges des Pentagons (vermutlich wegen Endphasenlenkung durch Metallortung, wie bei Anti-Schiff-Flugkörpern usus, u.a. die Exocet-Rakete auch!) hat Meyssan auch auf der Titelseite seines Buches dazu abgebildet, ich habe es als .jpg-Pic in Großformat runterladen können. Der Feuerwehreinsatzleiter der Washingtoner Löschzüge hatte eine entsprechende Bilderserie gestochen scharf mit seiner Dienstkamera aufgenommen und publiziert, bevor man sowas untersagen konnte. Das Gemäuer stürzte bekanntlich erst sehr viel später, nach dem spektakulär aussehenden Kerosin-Feuerbällchen erst!, ein.

Ich weigere mich, das Gesamt-Szenario von damals nur punktuell auf das Teilgeschehen in Shanksville, Washington oder New York vereinzelt zu sehen!!!

Zumal schon kurze Zeit später der Feind medial unisono verbellt und bis heute nicht gestellt wurde.

Daß jubelnde Mossad-Mitarbeiter „über den Dächern von Nizza, pardon, New York” später still und leise aus den USA ausgewiesen wurden, war eben eine rausgekommene Panne, weil die unbeherrscht waren und das besorgten, mitdenkenden US-Bürgern als „wesensfremd angesichts einer vermeintlichen Katastrophe” aufgefallen war und das FBI per Handy angerufen worden war.


Dumme Frage an alle, wenn sich die Amis wirklich selbst einknasten, wer spielt dann noch weltweit den Idioten, um die Demokratien und Aufständische zu kontrollieren?

Ob das die Bimbos von der Bundeswehr und die Indonesier dann leisten werden?


Oder könnte man uns, die wir potentiell gefährlich werden könnten, per Chemtrails mit einer etwas angepaßteren Mixtur vielleicht „ruhigstellen”?
(Ich rieche schon europaweiten Verwesungsgeruch, igittigitt ...)

Anonym hat gesagt…

Ist doch nicht schlimm!!!

Bald wird das Martial Law ausgerufen:
# 10995 - Beschlagnahme aller Kommunikationsm edien in den USA.
# 10997 - Abschaltung der Elektrizität und Beschlagnahme aller Brennstoffe und Mineralien, öffentlicher und privater Herkunft.
# 10998 - Beschlagnahme aller Lebensmittel und Vorräte, öffentlicher und privater Herkunft, sowie alle Farmen und deren Gerätschaften.
# 10999 - Beschlagnahme aller Transportmöglic hkeiten. Dies schließt persönliche Autos, Lastwagen oder andere Fahrzeuge und auch totale Kontrolle über die Autobahnen, Häfen und Wasserwege mit ein.
# 11000 - Einzug der ganzen amerikanischen Bevölkerung in Arbeitsgruppen unter der Bundesaufsichts behörde. Hinzu kommt noch, sollte es nötig sein, die Teilung der Familien, gemäß der Pläne der Regierung.
# 11001 - Beschlagnahme aller Gesundheits-, Erziehungs- und Fürsorgemittel, öffentlicher als auch privater Herkunft.
# 11002 - Ermächtigung des Poststellenleit ers zur Registrierung aller Männer, Frauen und Kinder in den USA.
# 11003 - Beschlagnahme aller Flughäfen und Flugzeuge.
# 11004 - Beschlagnahme aller Häuser und Finanzvollmacht en, um Zwangsumsiedlun gen zu errichten. Bestimmte Gebiete, die verlassen sind, weil sie nicht als sicher gelten, dort errichtet man neue Wohngebiete für die Bevölkerung, verlegt Kommunikationen und baut Häuser von Bevölkerungsspe nden (Steuergelder).
# 11005 - Inbesitznahme aller Eisenbahnlinien , Inland Wasserwege und Vorratseinricht ungen, öffentlicher oder privater Herkunft.
# 11051 - Sorgt dafür, daß das Büro der Notfallplanung, die totale Genehmigung bekommt, um in Zeiten zunehmender internationaler Spannungen oder ökonomischer und finanzieller Krisen, die oben aufgeführten Befehle in Kraft zu setzen.
# 11490 - Fasst die Exekutive Anordungen #11001 bis #11005 und #11051 zusammen, in einer einzelnen Exektuive Anordnung.
# 11921 - Bei einem nationalen Notstand ist die FEMA ermächtigt, Pläne zu entwerfen, um Energie, Preise und Löhne, Kredite und die Geldzufuhr zu US-Banken zu kontrollieren. Dem Kongreß ist es nicht erlaubt, erneut darüber zu entscheiden, wenn der Präsident beschließt, aus "erzwungenen Gründen", das ein nationaler Notstand für die nächsten 6 Monate zu gelten hat.
# 12656 - Der nationale Sicherheitsrat hat das Recht, über die notwendigen Notstandsvollma chten zu entscheiden. (Zunehmende innere Überwachung, das Trennen der Gemeinden, Einschränkung der Bewegungsfreihe it für Gruppen und Einzelpersonen in den USA, Kontrolle des Luftraumes, Benutzung der National Garde, um Gesetze und das Abriegeln der Grenzen mit Gewalt durchzusetzen.

frank aus berlin hat gesagt…

Hallo Overkill,
ich darf bitte noch eine Einfügung
machen.
Wie im Film "Loose Change" eindeutig zu sehn ist,als das erste Flugzeug
in den Nord-Turm krachte,sah man
lauter kleinere Explosionen in beiden
Türmen,wenn auch in den unterschiedlichen Stockwerken!
Ofiziell wurde das erklärt durch den
Druck des Aufpralls der Maschine ins
WTC.Es sollen lauter Kurzschlüsse gewesen sein.
Auch im Film "Zeitgeist" siehst Du
diesen Filmausschnitt,bei dem auch
der dortoge Kommentator was völlig
anderes vermutete.
Geziehlte Sprengungen nämlich!
Das vermute ich auch,weil es nach
nichts anderem aussieht.

Es sollte für jeden Menschen schon
dadurch klar sein,daß den Auftrag-
gebern dieser Anschläge das Leben
anderer Menschen herzlich gleich-
gültig ist!

Was mir aber sauer aufstösst,ist die Tatsache,dass es immer noch
Menschen gibt,die das alles als
"Verschwörungsgequatsche" abtun,
obwohl diese Verschwörungen hieb-
und stichfest belegt sind und schon
lange auf sämtlichen Foren heiß
diskutiert werden!

Anonym hat gesagt…

Hilfe wir werden alle sterben, na wenn schon, das müssen wir alle einmal.

Nee im ernst, wer wirklich glaubt das man einen großteil der Menschen, vor allem in den USA einfach mal so einsperren kann, hat die Rechnung ohne den Wirt gemacht.

Wenn denen einer zu nahe kommt, holen die ihre Winchester aus dem Schrank und ballern auf alles was denen zu nahe kommt. Und selbst in Deutschland dürfte es nicht viel anders aussehen. Hier geht man von ca. 20 Mio. illegaler Schußwaffen aus u. das ist die offizielle Zahl !!!

Macht Euch mal nicht zu viele Sorgen, wenn die Leute das Messer an der Kehle haben, dann wehren sie sich auch. Und ich würde es auch tun !!!

Anonym hat gesagt…

fraenki..

also das da flugzeuge rein geflogen sind, halte ich fuer ein geruecht..
das sah zwar so aus.. ist aber praktisch so gut wie unmoeglich.. auch mit fernsteuerung recht schwierig..
aber es gibt ja fuer alles und nichts immer irgendwelche "beweise".. ob es nun irgendwelche thermo-schneid-sprengkapseln waren oder sonstawas..
ich bin mir absolut sicher, dass unsere "hintermaenner-illus" spaetestens seit den 50iger jahren mit irgendwelchen "nicht-erdlingen" paktiert haben.. (daher auch dieser technologie-sprung in den letzten 50 jahren).. und das diese jungs ueber techniken verfuegen (klar.. irgendwie muessen sie ja her gekommen sein..)die in der lage sind, mal so mirnichts dirnichts diese betonkloetze zu pulverisieren..
ihr denkt alle viel zu kompliziert.. das ging viel einfacher..
diese "nicht-erdlinge" nutzen rotschild und konsorten, um diesen planeten zu uebernehmen.. bzw. haben sie die menschheits-sklaven jahrhunderte abgesaugt und nun wird es so gedreht, dass sie sich gegenseitig nieder blasen..

aber nein.. wir sind doch die einzigen hier im universum.. der typ hat doch einen an der waffel..
und ausserirdische gibs nur im TV.. und in den ufos sitzen reichsdeutsche.. hahahaha.. schlaft weiter..

guts naechtle


huber sepp



.

Anonym hat gesagt…

Video zu einem der größten Camps in Grissom AFB, Indiana

http://www.youtube.com/watch?v=PDPPB3OfECs

holger hat gesagt…

huber,

o.k. nehmen wir an, das die türme auch nicht real waren. auch nur eine fiktion. (sorry, aber ich frage mich wie flugzeuge auf einer landebahn ohne fernsteuerung landen können?)

dann bedeutet das, dass wir tatsächlich im film matrix mitspielen. ohne es zu merken.

turm 7 ist genial. da hast du recht, denn da ist kein jet reineplumpst und fällt auch zusammen.

der turm war aber auch nur virtuell den gabs in wirklichkeit gar nicht.

das war nur so ein visuelles gebilde ohne materie vom planeten yarga.
--------denaerde 1969-------

na der war ja nur auf einen nicht existenten kahn oder nachen in holland unterwegs. einen tüte zu viel aus dem coffee shop. machta nixe oder doch?

huber, der steven hawking (nicht mein freund) ist mal gefragt worden, ob er an außerirdische intelligenz glaubt. seine antwort war: gibt es auf erden welche?

frank aus berlin hat gesagt…

Jaha,lieber Holger,darüber liesse
sich trefflich streiten,hähä.
Ich glaube,dass es Intelligenz überall d o r t gibt,wo das West-
system NICHT herrscht!

Wenn Du siehst,daß allein in Süd-
amerika zunehmend die Völker der
Amipest in den A...treten,joii,das
macht schon Spass,den Jungs bei diesem Sport zuzusehn und man fängt
auch wieder an,an Intelligenz auf
der Erde zu glauben,echt!

holger hat gesagt…

@ frank aus berlin

KFW KFW KFW, super deutschland KFW
IKB IKB IKB, super deutschland IKB

unter eines staates rinde sitzt die blinde made mit doofes volkes kinde

holger hat gesagt…

halt, bevor ihr wieder losledert, ich weiß, dass die BRDDR nicht existent ist. shaef etc. das weiß ich.

jeder andere hier auch.

Anonym hat gesagt…

Das ist sicher richtig, dass das mit den Särgen nicht ganz neu ist.

Das es aber keine Särge sein sollen, obwohl die Tötung grösserer Teile der US-Bevölkerung schon seit länger beschslossen ist, hmmm?

Ja, wenn das so ist (also keine Särge), dann sind die Rex-84-US-KZ´s bestimmt auch kostenlose ErholungsCamps für die verarmte US-Bevölkerung.

Anonym hat gesagt…

@18. September 2008 09:56

Ganz unrichtig ist das nicht was Du schreibst.

Wenn aber die Leute umgebracht sind, ist keiner mehr da, der sich gegen die NWO wehrt, die dann eingeleitet wird.

Wenn man dieses untätige Pack gegen eine widerstandsfähige und kämpferischen Gesellschaft ausstauschen könnte, die geschlossen ihre Interessen vertritt und auch durchsetzt, wäre ich der Erste der sich an der Austauschaktion beteiligen würde !!!

Da diese Möglichkeit leider nicht besteht, eine NWO jedoch keinen Erfolg haben darf, bleibt nur der äusserst mühevolle und nervenaufreibene Weg, dieses im Koma liegende Volk endlich wach zu bekommen, damit es sich erhebt !!!

holger hat gesagt…

also, da gibt es haarp wellen, die ganze erdbeben auslösen und mensch und material verschlingen.

dann gibt es chemtrails die mit 9,81 m pro sek.hoch due zum erdboden sinken, und alle blöd machen.

die biokampfmechaniker sind also arbeitslos.

und dann PLASTIKTÜTEN ???

als SÄRGE???

nein, nein, wenn, dann wird der erdboden aufgerissen, und alle verschlingen.

KZ? so alt wie die Engländer.

ihr müsst euch jetzt, auf eine vernichtungs methode mal einigen.

holger hat gesagt…

jute statt plastik

holger hat gesagt…

ganz vergessen, nuklear waffen solls ja auch noch geben.

so wie verseuchte brunnen napalm etc.

PLASTIKTÜTEN (kopfschüttel und lach) nehmt doch tupperware da gibts wenigstens garantie.

und einfrieren kann man die dann auch noch. gibts auch aufkleber dafür.

Anonym hat gesagt…

Anonym

Anonym sagt zu Aufruf zur Revolution,
Ich bin auch deiner Meinung, von mir aus kann es sofort los gehen. Wir ,die Aufgewachten werden aber ganz schön einsam da stehen. Du glaubst doch nicht im Ernst das du zur Zeit einen von diesen materiellen Schwachmaten vom Sofa kriegst. So lange die ihren Daimler fahren, 3mal die Woche Essen gehen und 5mal ihre Alte vögeln können, passiert nichts. Im Gegenteil, wenn du zu etwas aufrufst nehmen die ihr Handy und rufen die Polizei.Danach klopfen sie sich auf die Schulter und loben sich was für gute Menschen sie sind.Bevor die keine Scheiße fressen müssen passiert nichts

Anonym hat gesagt…

@Anonym - Bevor die keine Scheiße fressen müssen passiert nichts


Sehe ich auch so. Egal mit wem ich rede, immer der gleiche Tenor, passt doch alles, außer mit den vielen Arbeitslosen und Geringverdienern. Alleine das mit dem Bayerntrojaner auf der Seite vom Spiegelfechter habe ich 20 Leuten gemailt und keine Reaktion. Grummel, das kann Nerven, auch wenn Dich die Freunde schon als Phantasten und Verschwörungstheoretiker abstempeln. Gott sei Dank hab ich ne dicke Haut. Also weiter aufklären, und einkaufen gehen.

Gruß Kurt

holger hat gesagt…

hallo kurt,

zu einer revolution in deutschland, kann es erst kommen wenn die damen schuhregale nicht mehr bestückt werden, die anti aging cremes ausverkauft sind, und die make ups nicht mehr lieferbar sind. dann kannste aber was erleben.

vorher, da kann das bier knapp werden, sich die steuerlast durch dumme leitung erhöhen, da passiert nix gar nix.

nehmt den frauen das liebste weg, dann werden wir alle wieder frei sein.

denn dann dürfen wir auch revolution spielen dürfen. aber wenn es dunkel wird, dann sind wir wieder zu hause.

ne?

Anonym hat gesagt…

Servus Holger,

einfach den Nagel auf den Punkt getroffen! ........ Leider

Also Frauen abschafffen? Neeee, das will ich auch nicht, denn meine braucht kein Schuhregal oder Anti Aging Cremes. Die ist auf unserer Seite. Aber wie willst denn die Millionen Bild Leser überzeugen?

Gruß Kurt

frank immer noch aus Berlin hat gesagt…

Ganz genau das kann ich hier ohne wenn und aber bestätigen.Ganz in Bezug des heutigen Tages,als ich in
meiner "Umschulungs-klasse" saß und
versuchte,mit meinen werten Mit-
schülern zu diskutieren.
VERGISS ES!!!

Die sind so verbohrt in ihrem,seit Kindertagen anerzogenem Denken,daß
hier alles "schick" ist.
Mich haben die heute sogar angefaucht und hätten mich am Liebsten aus ihren Reihen entfernt!
Dann sehe ich mir die Einzelnen an
und wundere mich,warum ich unbedingt eine Sistanz zu diesen Leuten will.
Ihr müsstet die Gespräche mal hören
DIE toppen mit ihrem inhaltslosem Gewäsch selbst noch RTL und Schrott1 (sat1).
Da kommen sie alle nach langer Arbeitslosigkeit aus ihren Löchern gekrochen,haben sich die Zeit ihrer Arbeitslosigkeit mit den eben
genannten Sendern vertrieben,merkten nicht,wie schleichend doch die Verblödung sich ihrer bemächtigt hat - alle
sehen sich schon als Mittelverdiener (900E)per Monat,um
endlich wieder "mithalten zu Können"

So,und nun sagt mir,wielange ich mit dieser Art von Menschen noch
Toleranz walten lassen soll???
Die wollens nicht anders,also haben die auch nichts anderes verdient,als die demnächst kommende
Krise für die brd VOLL abzukriegen!

Wißt Ihr,ich habe noch so viele Fähigkeiten und Fertigkeiten,warum soll ich immer wieder auf dieses Hirntote Pack einreden???

Es ist ganz genau so,wie es Herr Hulprivat neulich schon angedeutet hat.Nämlich sich selber in Sicherheit bringen,Kontakte knüpfen und dann (wenn es die Zeit noch erlaubt) RAUS aus dieser brd!!

Tja,das wäre mein Angebot an mich selber und erkenne im selben Atemzug,das Vieles von dem auch umsetzbar ist.
Warum nicht einfach noch ne Fremdsprache erlernen von dem Land,in dem man einmal wohnen will!
Alle,die die brd verlassen haben,handelten RICHTIG!!!
Ach übrigens verzichte ich hier ganz bewußt von "Deutschland" zu
schreiben,das tue ich keinem von uns Bloggern an.
Wie Holger vorhin schon sagte,WIR
wissen um die rein rechtliche Situation dieser brd bescheid!

Aber wenn ich mir das vorhin selbst erlebte Gequatsche an meiner "Schule" erinnere,bupps da
sind sie wieder;die Hakenkreuze in meiner Pupille!

Es ist wirklich so,wie überwiegend alle Blogger hier schon sehr wohl und richtig festgestellt haben;
die breiten,träge,denkfaule und denkUNFÄHIGE Masse wird erst dann aufwachen,wenn sie buchstäblich Sch... frißt und solange dauert es nimmer mehr!!!

Allerdings stellt sich die Frage,was w i r machen?
W i r wissen doch exellent bescheid
weshalb sollten wir nicht sämtliche Infos zusammentragen,die sich um das Thema Auswanderung drehen.
Wir können ja wieder kommen,wenn hier endlich wieder deutsches Recht herrscht.D.H.nur solage im Ausland bleiben,bis sich USrael hier ausgetobt hat,die grössten Vollidioten mit Chemtrails umgebracht hat und wir hier endlich in unserem eigenem Lande wieder eine Zukunft sehen,für die es wert ist auch einzustehen,why not?

holger hat gesagt…

servus kurt und ein grüß gott

ich habe mir ernsthaft, letztes jahr überlegt, eine seite in der BILD aS zu kaufen.

schweine teuer. aber davon lass ich mich nicht abschrecken.

werde ich dieses jahr mit den freunden aus at reich, auch in der kronen zeitung, evtl. verwirklichen können. geht in deutschland nur um artikel 146 GG.

ansonsten vertrag lisboa.

überzeugen? wie willst du menschen im delirium überzeugen?

frank aus berlin hat gesagt…

Hätte hier noch was für wißbegierige

http://www.j-k-fischer-verlag.de/index
.html

(dabei geht es um den zweiten Teil des
"Deutschland-Protokoll"s
Dauert noch,bis ich den 2ten Teil als
PDF aus dem Netz ziehen könnt.

Anonym hat gesagt…

Auf dem deutschen Personalausweis ist BAPHOMET!!!

Stimmt das wirklich was da geschrieben steht oder ist das ein Fake? (bin nicht aus de)

http://blacksnacks13.spaces.
live.com/blog/cns!
BD779161601D08D0!855.entry

Anonym hat gesagt…

hallo holger
mir ist es egal, die damenschuhregale abzuschaffen. was mir aber noch viel egaler wär, gewissen männer die augen zuzukleben damit sie mal den durchblick haben... sorry aber mit solchen sprüchen outest dich ja massig, und zwar als steinzeitmännchen.

Anonym hat gesagt…

die schweiz hat auch hunderte von plastiksärgen parat, die sind gedacht für katastrophen, kamen auch schon zum einsatz.
genau so wie in usa bei dem hurrican kathrina. die gehören eigentlich zum zivilschutz, bei uns, oder sind auch dem militär untergeordnet.
da würd ich nicht gleich auf panik machen.
ich kenn nur das gefängnis in pennsylvania, harrington. das ist ein gefängnis für todestraktinsassen. und das sind die meisten da in der liste genannten, auch das in texas und florida usw, nach einigem googeln.
was mich jetzt grad ins grübeln bringt.

Rumpelstilz hat gesagt…

Zitat:
-------
"Vor diesem Hintergrund ist es schon erstaunlich, dass die künftigen Toten zuvor ausdrücklich ihre Mörder auswählten !!!
Das auch noch mit Begeisterung (wie das US-Wahl-Schmieren-Theater in den Medien zeigte) !!!

Noch erstaunlicher ist, dass die US-Bürger offenbar tatenlos der Vorbereitung ihrer massenhaften Ermordung zu schauen !!!

Was sind das für kranke manipulierte Leute ???"


IST DENN DAS IN DER BRD ANDERS???

SAGT MAN JEMANDEM WIE UND WO ER SICH INFORMIEREN KANN, SO LAUTET DIE ANTWORT "DAS INTERESSIERT MICH NICHT" - UND ER LIEST SEINE BILD WEITER ODER SPIELT AUF DEM COMPUTER WEITER.

------------------------------------

Zitat:
"Die Spaltung unseres Landes in eine zwei-Klassen-Gesellschaft ist nicht erst seit gestern im Gange. Die jüngsten Ereignisse der Finanzkrise jedoch zeigen, mit welcher Katlschnäuzigkeit und Dreistigkeit von unseren Volksvertretern zugesichert wird, dass sich das alles auf Deutschland nicht auswirken wird ..."

Laut Arbeitsminister Scholz ist die Summe der Arbeitslosengelder für den Haushalt 2009 SCHON REDUZIERT worden - angeblich weiles immer mehr Menschen in ein Arbeitsverhältnis schaffen.

Aber Autobahnen haben wir schon, um die Arbeitslosen mit Hacke und Schaufel auszurüsten.

Oder bezog sich Scholz bei der real weiter wachsenden Arbeitslosigkeit und der Reduzierung des Budgets auf die Aussage des Professors, daß 134 € ausreichen würden (für Wassersuppe mit trocken Brot).

Also für 134 € bekommt man keine Kalaschnikow mit 1000 Schuß Munition mehr. Dafür müßte man schon 320 - 360 € veranschlagen.

------------------------------------

frank aus berlin hat gesagt…

Rumpelstilz,ich habe gerade einen Teil der aktualisierten Fassung gelesen.
Besonders der letzte Absatz,wenn Du in Sicherheit bist,ist wichtig!

Angesichts dieser Entwicklungen ist
es wohl besser die brd zu verlassen.Deshalb ist die Idee mit dem Link,wie man aus diesem Scheißland raus kommt pures Gold wert.
Sobald ich morgen wieder zuhause bin,werde ich den Rest studieren!

Ich halte es für ratsam,alle Länder aufzulisten,die NICHT dem
britischem Empire angehören,bzw.
auch nicht zu USrael.
Welche Möglichkeiten des Broterwerbs gibt es dort.
So,für heute Gute Nacht (obwohl das gerade heute etwas makaber klingt.

Anonym hat gesagt…

@22:56

http://members.internettrash.com/medwiss2/illuminatenbaphometaufpersonalausweisderbrd.html

Manfred hat gesagt…

Bei 134€ verhungert jeder Widerstandskämpfer, welcher noch heuer einen Schuss abfeuern möchte. Welch gut durchdachte Schutzmaßnahme...


@Rückendeckung für Overkill mit den drei Türmen:
Man nehme hochfeste, bei 1200°C für 6h garantiert temperaturbeständige Stahlstangen aus Japan. Diese sind ca. 4,4m lang, 6mm x 6mm breit an der unteren Seite 1mm Wandstärke, an der oberen ca. 0,3mm. Davon 64 Stück im Rechteck 8x8 mit 3cm Abstand senkrecht angeordnet ca. alle 4cm miteinander verbunden.

Nun sei es dem besten Schweißer der Welt gestattet, im oberen Drittel auf ca. 20cm Länge eine Stunde zu erhitzen.

Wenn diese Konstruktion sauber auf ihre Grundfläche fällt, dann, ja dann glaube ich die offizielle Story. Dabei fehlen in dem Modell noch die glaube ich 170 Außensäulen, welche zum Teil in den Nachbargenäuden steckten.

Jedenfalls durfte ich bei einer Sprengung von 2 60m hohen Gebäuden aus nächster Nähe zusehen. Die pyroplastische Wolke war "schön", und der Schutthaufen ca. 2x so hoch, wie der vom WTC.

Die Fragen wer oder wie genau kann von mir nicht mit Fakten beantwortet werden. Fakt ist nur, dass die offizielle Story der Nist eine traurige Gutenachtgeschichte ist, aber nicht mehr. Punkt

Anonym hat gesagt…

“ Ich denke, wenn man ein Maschinengewehr an sein Gesicht gedrückt bekommt, versaut dies einem den ganzen Tag. Die Lager, um Utah und Arizona sind die Unheimlichsten, die wir jemals fotografiert haben. Dies sind ganz eindeutig Lager für die "Nichtgestorbenen". “

Nun gut. Lager für Gestorbene ist auch zu absurd. Und das einem das den Tag versauen kann, ok. Aber mir kommt das ganze reichlich getürkt vor. Kann auf diesem Blog fast alles unterschreiben, aber dieses nicht. Das mit den KZ in USA. Wieso denn überhaupt KZ, ein KZ ist erst ein KZ wenns eins ist, ansonsten kanns ein Militärcamp oder was auch immer sein. Aber scheint wohl im Deutschen Hirn drin zu sein, das KZ.

Glaub i net. Glaub eher an massive militärische Inseln die sie überall bilden und ihre Leuts unterbringen müssen.
Die meisten Militärischen Standorte sind hinter Stacheldraht, by the way, und auch gegen innen, guckt mal nach.

Anonym hat gesagt…

@18. September 2008 23:56

Wegrennen ist keine Lösung, zu keinem Zeit und auch keine Sache betreffend !!!

Mit Wegrennen gibst Du kampflos auf und überlässt das Feld anderen, die dann entsprechend machen, was sie wollen !!!

Ist das denn so schwer zu begreifen ???

Anonym hat gesagt…

@18. September 2008 19:48

---
halt, bevor ihr wieder losledert, ich weiß, dass die BRDDR nicht existent ist. shaef etc. das weiß ich.

jeder andere hier auch.
---

Dem ist leider nicht so !!!

Wenn Du und alle Anderen es wissen sollte, frage ich mich nur:

Warum lebt Ihr dann Eurer Wissen nicht und gebt es überall (insbesonderen den Verantwortlichen) gegenüber bekannt ???

Aha !!!

Diese v.g. Unterlassungen, heissen aber nichts andere, dass Jeder, der die tagtäglich (ob wissend oder unwissend) begeht, sich der Mittäterschaft schuldig macht !!!

Genau aus diesem Grund besteht das Völkerrechtsdelikt "BRD" nämlich schon so lage !!!

Weil es noch von deren Opfern getragen und (vermeintlich) gewollt ist !!!

Anonym hat gesagt…

Lustig zu lesen wie sich die Leute hier Panik einjagen. Es wird keinen Crash geben (auch wenn manche sich das wünschen weil sonst in ihrem Leben nix passiert) es wird kein schwarzes Loch geben, Es wird keinen globalen Finanzcrash geben. Da werdet ihr ewig warten...und einen TAG

weil die welt die ihr euch wünscht, euer leben das nach abwechslung sehnt, all die menschen die mal endlich ne bestätigung wollen. wartet weiter, aber lange werdet ihr warten. ihr habts selbst in den händen, aber ihr macht nix draus.

keep on rockin in a free world (neil young)

holger hat gesagt…

19/09 02:13

hier mal ein schöner überblick in 37 punkte aufgegliedert.

http://www.teredo.cl/teredo/37punkte/37punkte_1.htm

alex k hat gesagt…

gut eingefädelt, heute ist der 3fache hexen sabbat , und die märkte sind auf sonnenschein, das hätte den tod gebracht ,

USA auf dem Weg in die Planwirtschaft. Staat will Banken Kreditmüll abkaufen und plant Auffanglösung für gesamte amerikanische Finanzbranche.

Finanzminister Henry Paulson teilte mit, dass über einen "Gesamtplan" beraten werde, um die Krise zu überwinden. Paulson und US-Notenbankchef Ben Bernanke berieten mit Vertretern des US-Kongresses und der Präsidentin des Repräsentantenhauses, Nancy Pelosi, über das Vorgehen.

"Wir beschäftigen uns mit einem Ansatz, die systemischen Risiken in den Kapitalmärkten anzugehen", sagte Paulson nach den Treffen in Washington. "Wir sprachen über eine umfassende Herangehensweise, die per Gesetz das Problem der nicht-liquiden Vermögenswerte in den Bilanzen bewältigen soll."

Bernanke beschrieb die Gespräche im Kongress als "sehr, sehr positiv". Pelosi sagte: "Wir hoffen, sehr schnell voranzukommen. Tempo ist entscheidend." Der demokratische Mehrheitsführer im Senat, Harry Reid, sagte, er erwarte einen Vorschlag binnen Stunden.

Laut Insidern erwägt die Bush-Regierung die Schaffung einer staatlichen Behörde, in der riskante Papiere und faule Kredite aus dem US-Hypothekenmarkt gebündelt werden sollen. Dies würde die Bilanzen der Banken von Lasten befreien und ihnen wieder einen normalen Geschäftsbetrieb ermöglichen.

Anonym hat gesagt…

Keine Sorge, diese illegale US-Regierung hat ausgespielt. Jetzt wird der Spieß umgedreht und diese satanischen Machenschaften publik gemacht. Die nächsten Tage und Wochen werden es zeigen!

Was diese Finanzkrise anbelangt, die ebenfalls von diesen Schurken inszeniert wurde, sieht es indes so aus, dass dieses Finanzsystem weltweit zusammenbricht, aber ein gesundes System daraus geboren wird.

Wer sich jetzt noch einen materiellen Wunsch erfüllen möchte (sein vorhandenes Geld, sinnvoll einsetzen, solange es noch möglich ist) der möge das jetzt tun!

Und bitte, vergeht euch nicht in Angst und verbreitet diese nicht, denn das ist die Nährlösung dieser Banditen!

Es wird alles besser! Dieser Zusammenbruch ist notwendig, denn aus Chaos entsteht NEUES. BESSERES!

Anonym hat gesagt…

Wenn ich einmal reich waer

Dann waere ich auch einmal der Praesident der USA

Wenn ich dann genau nachdenken wuerde, dann waere ich ja der maechtigste Mann der Welt

Besser, ich waere FAST der maechtigste Mann der Welt, denn wenn ich meinen Beratern glauben duerfte, dann fuehren alle Banken, Industrien und Boersen zu ganz wenigen Maennern und Frauen in meinem Land und nach England, die mir, dem maechtigsten Mann der Welt vorschreiben wollen, was ich zu tun und zu lassen habe.

So geht es ja nicht, denn selbst die Soldaten hoeren auf mein Kommando.

Aber ich bin ein guter Praesident, denn ich lasse erst die Wirtschaft zerstoeren, denn dass ruiniert die Banken und Boersen, die dann MEIN werden.
MEINE Banken ruinieren die Versicherungen, die dann auch MEIN werden.
MEINE Banken und MEINE Versicherungen bringen dann MEIN Geld, MEIN Oel, MEINE Buerger unter MEINE Kontrolle. ALLE

ALLES, die USA, Irak, Deutschland und viele Laender mehr gehoeren MIR.

MIR GANZ ALLEINE.

Die anderen entmachteten Politiker und die ehemaligen Eigentuemer und Heerscharen der Manager und Mitlaeufer MEINER Banken, Industrien, Versicherungen und die Buerger MEINER besiegten Laender werden nicht tatenlos zusehen.

Darum werde ich ALLE Leute, die gegen mich sind, einsperren und umbringen muessen. Sind nur wenige Millionen.

Danach herrscht dann wirkliche Demokratie, denn die¨Ueberlebenden duerfen tun, sagen und denken was ICH will, so wie man das in Deutschland schon seit Jahren tut,

Dann waere ich wirklich der FAST maechtigste Mann der Welt, denn es fehlen mir noch Russland, China, Indien, Pakistan, Iran

Ach was.
Der ganze schaebige Rest der Welt halt.

Mal sehen, wo wir heute anfangen.

Ene mene muh und Russland weg bist du.

Dieses Praesidentenspiel ist wirklich aufregend.

Schade, dass ich nicht 500 Jahre alt werden kann.

Was sagt ihr?
Ich bin wahnsinnig?

Ja!
Wahnsinnig reich und maechtig!

Anonym hat gesagt…

Lest mal das hier:

http://www.aussenpolitikforum.net/viewtopic.php?t=3867&highlight=

Anonym hat gesagt…

anonym 20:48 sagt zu holger,

auf teredo.cl u. interimpartei.info habe ich schon mehrmals hier in PG aufmerksam gemacht. Aber es scheint niemanden zu interessieren. dort mal einen blick reinzuwerfen wäre ratsam und lehrreich. diese jungs sind aktiv, zu denen ich mich auch zähle und wurde so manchen kommentar hier überflüssig machen. Einige kommentatoren meinen immer noch das sie auf einer globalen spielwiese sind, wo sie nach belieben rumkaspern können. Das ist einfach unglaublich. Hirn wo bist du geblieben.

Anonym hat gesagt…

teredo.cl u. interimpartei.info

Täusch Dich nicht, die Links waren gut, ich les da schon ne Weile mit.

Anonym hat gesagt…

Ich auch... Ist echt ein klasse Forum, und die Jungs haben's echt drauf!

Anonym hat gesagt…

Auszug aus einer Mail von T. Patzlaff vom Runden Tisch, die ich soeben erhielt:

Die derzeit zu erkennende, künstlich
geschaffene Finanzkrise dient lediglich dazu, alle Banken weltweit zu
einer einzigen zu fusionieren. Damit wird das bisherige Machtmonopol der
FED noch bei weitem übertroffen. Gleichzeitig saugt dieser dabei
entstehende Bankeniese sämtliches Kapital und alle Werte, sowohl der
Wirtschaft, wie auch das Privatvermögen, weltweit auf. Länder, Politik,
Machtblöcke, Ideologien und der gleichen werden damit faktisch
beseitigt. Faktisch besteht also die NWO bereits und es geht in der
aktuellen Phase nur noch darum, diese Realität dem globalisierten
Dummvolk so zu verkaufen, daß dieses nicht dagegen rebelliert.
Politische Auseinandersetzungen und militärisches Säbelrasseln sind nur
noch Ablenkung um die Wahrheit zu verschleiern.

Overkill hat gesagt…

@ Frank aus Berlin um 16 Uhr 28

Alle Deine Angaben bestätige ich aus den von mir breitbandig herangezogenen Aussagen und Indizien. Besonderen Wert lege ich auf die detaillierten und ungeschminkten Aussagen dazu vom damals diensthabenden Hausmeister Rodriguez des WTC, der geistig relativ schlicht, aber dafür um so ehrlicher und diensteifrig sowie in seinem Tun und Bezeugen WIEDERSPRUCHSFREI in ALLEM auftrat - und: medial totgeschwiegen bzw. FERTIGGEMACHT wurde.

Sowas tut die Mischpoke nicht mit eigenen, lancierten Aussage- bzw. Desinformations-Willies!

Daß Rodriguez schwerste Explosionen um seine Hausmeisterkabine im Tiefgeschoss bezeugte und verletzte, massiv blutende Opfer aus dem WTC-Keller heraustrug, bezeuget darüberhinaus sogar die ihm dafür öffentlich!!! überreichte Ehrenmedaille des US-Präsidenten - der sich aber für Hintergründe gar nicht interessieren wollte. Das Foto dieser hohen Ehrung durch Bush an Rodriguez habe ich als .jpg-Bild in meinem PC und auf Sicherungskopie außer Hauses sichergestellt.


@ Holger
Vergiss bitte ernsthaft! Dein Ansinnen, eine Zeitungsseite für eine systemwidrige Annonce zu mieten!

Die Chefredaktion wird, egal wieviel Du zu bezahlen anbietest, Dich damit abmeiern! Totsicher!!

Haben schon ganz andere mit echt Kapital versucht.
Ausnahmslos alle sind gescheitert!
Wenn Du das nicht glaubst, dann mach mal bitte nur ne Kleinannonce, so zwei Spalten, 10 cm hoch, in Deinem örtlichen Käseblatt. Kost nicht viel.

Hab ich mal versucht, relativ harmlos sogar formuliert.
BRINGEN SIE NICHT, auch nicht bei persönlicher Intervention von mir beim Cheflektor und Anzeigenleiter. Die Ausreden variieren allerdings, toll - was?

Unwiderlegbarer Beleg/Beweis dazu:
http://de.wikipedia.org/wiki/
Diskussion:The_New_York_Times


(Link wurde von mir geteilt, bitte wieder zusammensetzen, danke.)

freethinker hat gesagt…

Was dort in Israel für Personen an die Macht kommen lässt sich an deren Gesichtern ablesen.

Anonym hat gesagt…

@Holger

Vergiss es wirklich dass mit der Zeitung. Ich wollte in unserem Ort eine kleine Werbung für einen Blog machen der die Willkür einer Partei anprangert, keine Chance.

Kauf Dir für das Geld lieber Nahrungsmittel oder ein Kästen Bier (am besten haltbares).

Gruß Kurt

frank aus berlin hat gesagt…

Ja,leider,lieber Holger,
TEREDO ist mir schon seit Jahren bekannt - aber die Systempisser
zwangen meiner Recherche nach,den
Menschen,welcher Teredo betreibt fast in den Ruin.
Aber er war einer der ersten,so mitte der 90er Jahre,der die ganzen
Lügengeschichten dieser brd voll durchschaut hatte.
Das Ergebnis kennen wir!
Wie gehabt,wurde er wieder der Lächerlichkeit preis gegeben und,das was er heraus gefunden hatte wurde als ballaballa erklärt!

Das ist doch überhaupt nichts Neues
das Alle,die dem System auf die Spur kommen,als Idioten hingestellt werden!
Wie war das damals ei Unglaublichkeiten.de?
Kennt Ihr d i e Geschichte???

Anonym hat gesagt…

@ Frank

Nein, erzähl doch mal die Geschichte von u...........com

schönes WE
Gruß Kurt

Rumpelstilz hat gesagt…

.

Wie früher schon einmal geschrieben:

In der Politik geschieht NICHTS rein zufällig! Alles wird geplant.


Und jetzt sollen die Banken-Pleiten rein zufällig sein ?


Na ja, wer's glauben möchte - man glaubte ja auch soch einmal, daß die Ablaßzettel das Paradies bescheren.

Anonym hat gesagt…

---
sensible Menschen mögen diese Seite bitte überspringen
... und weiterhin daran glauben, Amerika sei gut.
Die USA verbreiten nur "Freiheit" + "Demokratie" + "Menschenrechte"
---
Ach ja, wir sind ja von lauter Sensibelchen regelrecht umzingelt, die ja auch doch diese v.g. "Werte" nicht nur verteitigen, sondern auch noch "vermitteln".
Viele von ihnen sind zusätlich auch noch rückrad- u. anstandslose, kriechende, speichelleckende (in nenn es jrtzt mal ganz direkt) Arschlöscher !!!
Die meisten davon wiederum sind auch noch programmierte Zombies, die eh nichts mehr merken.


---
Das, was jetzt folgt, braucht nicht jeder zu lesen. Es würde nur die vielleicht nur gute Stimmung vermiesen - es sei denn, man tröstet sich damit, daß dies JA NUR die USA betrifft. Mein Sarkasmus trieft nicht mehr, er plätschert schon in Sturzbächen.
---

Ach ja, das ist natürlich nichts für diese verblödete Spassgesellschaft, dass könnte ihr ja wirklich die Stimmung verderben.
Auch dieses schön-in-die-eigene-Tasche lügen und das sich-die-Welt-rosarot-sehen, dass dann noch mit Suff und/oder Drogen unterstützt, das sind die richtigen (ich nenne es wieder beim Namen) Schweine.


Das sind in der Summe aber genau die Arschlöscher und Schweine, die -infolge ihres hohen Verböldungsgrades nicht mitbekommend was Dritte mit ihnen machen- resultierend aus ihrer nun wirklich mehr als nur ekelerregenden jahrzehntelange Untätigkeit gegenüber wirklich jeglicher Willkür, mit diesem Dauerfehlverhalten an die, die jeweilige Willkür verursachende Täter laufend das ausdrückliche Siganl das Einverständnis für diese Willkür senden !!!

D.h. diese Arschlöscher und Schweine sind -als Ausfluss ihres Willens- ausdrücklich damit einverstanden,
das die Bevölkerung gezielt, verarmt, versklavt, (durch aktives Tun und/oder vorsätzliches Unterlassen) auf vielfältige Art getötet wird, als Kanonnenfutter für Zions-Intetessen in Kampfhandlungen in andere Ländern verheizt werden....und und und

Was kriegt man eine Gesellschaft so weit ???
Sind die Folgen von 63-Jahren ganz massiver Gehirnwäsche langfristig wirklich schlimmer als der Abwurf einer Atombombe ???

Wo sind die Kämpfer geblieben, bei denen die Funktion Aufgeben definitiv ein Fremdwort ist ???

Anonym hat gesagt…

---
Was dort in Israel für Personen an die Macht kommen lässt sich an deren Gesichtern ablesen.

19. September 2008 19:39
---
Das stimmt allerdings.
Das kannst Du in nicht unerheblicnen Umfang in den US-Besetzten Gebieten feststellen.

Anonym hat gesagt…

@19. September 2008 08:24

---
19/09 02:13
hier mal ein schöner überblick in 37 punkte aufgegliedert.
http://www.teredo.cl/teredo/
37punkte/37punkte_1.htm
---

Danke, Danke für den Link.
Es ist immer sehr begrüssendswert, wenn ich sehe, dass sich Einzelne anfangen für die Hintergründe einer "BRD" zu interessieren !!!
Deswegen: mache weiter so und gib Dein Wissen auch an Andere weiter !!!


Der v.g. Link von Dir befindet sich übrigends auch unter der Link-Kette, die sich unter

http://politikglobal.blogspot.com/
2008/07/0807-32-tschs-ad-grundrechte-in.html
(5. Kommentar vom 22. Juli 2008 05:59)

befindet, eingebaut.

Unter dem v.g. Link findest Du massenhaft Infos (Videos, Texte, youtube-DownLoader um Videos nicht nur online zu schauen, sondern um diese auch auf Deinem Rechner zu sichern, wegen möglicher Zensur)

Diese Infos betreffen alle die Rechtsnatur des seit 63-Jahren bestehenden Völkerrechtsdelikt "BRD", welches seit v.g. Zeit gleichzeitig auch der Hausbesetzter des Deutschen Staates ist, welches von deren Opfern -also dem Deutschen Volk- (ob bewusst oder unbewusst spielt dabei keine Rolle) durch inhaltliche Auseinnadersetztung mit den verschiedenen "BRD"-Abteilungen (die der Bürger auch noch vorsätzlich als Volksparteien wahrnehmen soll) scheinlegitimierend gestützt wird, so dass jegliches derartes völliges Fehl-Verhalten seitens der verblendeten Bevölkerung den Tatbestand der Mittäterschaft erfüllt, was gleichzeitig auch der Grund dafür ist, dass das v.g. Völkerrechtsdelikt schon so lange existiert !!!

Deswegen muss dieser Teufelskreis endlch durchbrochen werden !!! !!! !!!


Deswegen findest Du unter der e.g. Verlinkung auch nicht nur Videos zur Kriegs-Schuld-Lüge (die ja fester Gründungs-Mytos einer "BRD" ist), sondern auch eine universelle Musteranfrage, die an jedem "BRD"-Täter in jeglicher "BRD"-Abteilung verschickt werden sollte !!!

Diese Musteranfrage (auf die Du nie eine auch nur in Ansätzen hinreichende Antwortwort bekonnen wirst, vergleichbar mit einer Anfrage aus dem Mittelalter, wo mittels der Anfrage dem herrschenden Regime beweisbar vorgehalten wurde, dass die Erde doch keine Scheibe ist !!!) erhoht bei jedem einzelnen Versand den Druck auf die "BRD"-Täter (was auch der einzige Sinn dieser Anfrage ist) !!! Ab einem gewissen Punkt, setzt dann ein ganz bestimmter Effekt ein !!!

Für den Fall, dass Du Angst haben solltest, Deinen Absender in diese Musteranfrage einzusetzen:
Macht nichts, kein Problem.

Verwende einfach einen Fake-Absender (mache Dich aber bitte vorher sachkundig, dass die Fake-Adesse nicht doch real existiert) !!!
Dieser Absender-Fake schadet der Wirkung der Musteranfrage (auf die Dir die "BRD"-Täter eh nicht antworten werden) in keinster Weise !!!
Trozdem trägt sie zur Erhöhung des Druckes auf die "BRD"-Täter bei !!!



Versetz Dich doch mal in die Lagen der "BRD"-Täter:

Du hast eine völlig verblödete Gesellschaft, die Du schon (allerspätestens) seit 18.07.1990 derart nach Strich und Faden von vorn bis hinten belügen konntest, so dass sich das hier gar nicht beschreiben lässt.

Die "BRD"-Täter, die ihre idelogischen Lügen -wider bessen Wissens- verbreiten, haben dabei immer innerliche Konflike zu überwinden (auch wenn Du das nicht als solches wahrnimmst, was Du aber ggf. würdest, wenn Du Dir diese Leute -insbesondere bezüglich der Befassung mit bestimmten Themen- bei ihren Medien-Auftritten mal sehr genau beobachtest).

Der v.g innerliche-Konflikt-Überwindungsgrad beim Lügen hängt dabei massgeblich vom Charakter des jeweiligen "BRD"-Täters ab, aber auch wie gut der jeweilige Täter mit Macht und Geld korrumpiert wird.

Wenn der jewelige "BRD"-Täter dann auch noch weiss, dass er seine Lügen vor einer völlig gezielt verblödeten und verblendeten Masse vorträgt, senkt das seinen v.g. Überwindungsgrad entsprechend und macht ihm das Lügenleichter


Jetzt setzen jetzen jedoch die Musteranfragen ein:

Jetzt bekommt der v.g. Täter die 1. Musteranfrage irgendeines beliebigen Bürgers zugestand.
Wenn er sie liest, ist er erst einmal geschockt, wie es sein kann, dass da einer -trotz bestehender permernemter Lügen und Gehirnwäsche- so genau bescheid weiss.
Nach einiger Zeit -mittles massiven persönlichen Verdrängens- hat der v.g. "BRD"-Täter die 1.Musteranfrage wieder halbwegs vergessen.

Dann bekommt er wieder eine Musteranfrage. Jetzt komt ihm alles wieder von der 1.Anfrage hoch, was durch den Zugang der 2.Anfrage noch erheblich verstäkt wird.
Jetzt bekommt er im Verlauf nach und nach immer mehr solcher Anfragen, so dass langsam immer mehr Schwierigkeiten hat, seinen v.g innerlichen Konflikt zu überwinden, wenn er -in die Öffentlichkeit tretend- die Bürger wie immer belügt
.
Da im Verlauf aber immer mehr Musteranfagen bei ihm eintreffen, er auch schon gehört hat, dass solche Anfragen auch bein seinen "BRD"-Täter-Kollegen eintreffen,
beginnt der innere Konflikt in ihm immer grosser zuwerden, so dass er kaum noch in die Öffentlichkeit treten kann um dort weiter die Bürger zu belügen.
Selbst der unbedafte Medien-Konsument sieht jetzt, dass er mit Musteranfragen bombadierte "BRD"-Täter sich wirklich nicht mehr wohl fühlt.

Der weiterer Verlauf wird dann bei irgendeinen dieser "BRD"-Täter der sein, dass er von sich aus (zur Überraschung seiner "BRD"-Mittäter, die selbst kurz vor dem Zusammenbruch stehen) der Öffentlichkeit reinen Wein über die Rechtsnatur einer "BRD" und deren Vertreter, sowie deren zahllosen Lügen einschenkt !!!
Damit ist dann der Dammbruch eingeleitet und das faktischen Ende einer "BRD" und deren Vertreter nur noch ein selbstlaufender Automatismus !!!

Das alles kann nur durch ein paar Seiten Papier ausgelöst werden !!!
Das alles können Bürger mit definitv NULL Aufwand von zu hause aus machen !!!

Einzig:
Sie mussen es nur wollen, wirklich wollen, statt sich immer und immer wieder verblendend zum Spielball fremder Interessen machen zu lassen, wie es schon seit 63-Jahren der Fall ist !!! !!! !!!

Wollt Ihr das, was man mit Euch schon seit 63-Jahren abzieht -und andere Bürger in andere Länder sich den Bauch halten vor Lachen, was die Deutschen sich alles bieten lasen- wirklich weiter mit Euch machen lassen ???

Wollt ihr wirklich weiter wie Haustiere bzw. Schlachtvieh von Euren "Herren" gehalten werden ???

Anonym hat gesagt…

Rumpelstilz 18. September 2008 23:42
------------------------
Zitat:
-------
"Vor diesem Hintergrund ist es schon erstaunlich, dass die künftigen Toten zuvor ausdrücklich ihre Mörder auswählten !!!
Das auch noch mit Begeisterung (wie das US-Wahl-Schmieren-Theater in den Medien zeigte) !!!

Noch erstaunlicher ist, dass die US-Bürger offenbar tatenlos der Vorbereitung ihrer massenhaften Ermordung zu schauen !!!

Was sind das für kranke manipulierte Leute ???"

IST DENN DAS IN DER BRD ANDERS???

SAGT MAN JEMANDEM WIE UND WO ER SICH INFORMIEREN KANN, SO LAUTET DIE ANTWORT "DAS INTERESSIERT MICH NICHT" - UND ER LIEST SEINE BILD WEITER ODER SPIELT AUF DEM COMPUTER WEITER.
-----------------------

Das habe ich zu keinem Zeitpunt behauptet, dass es in einer "BRD" anders sei.

Meine -v.g. zitieren- Feststellungen sind (leider) übertragbar.

Jüngstes Beispiel:

Einführung Todesstrafe durch massiven Druch seitens der Merkel-Prosituierten (Lissabon"Vertrag")

Reaktion der Bevölkerung:
NULL, definitiv NULL, als wenn nichts geschehen wäre, so dass die sofortige Hinrichtung der Prosituierten und sämtlicher ihrer Mittäter ausblieb.

Das Desinteresse -als Folge der jahrelangen massiven Gehirnwäsche- ist auch keine nur auf eine "BRD" beschränke Erscheinung.
---


Statt:
Laut Arbeitsminister Scholz ist die Summe der....
wäre
Laut "Arbeitsminister" Scholz ist die Summe der....
rechtlich korrekt, da es in einer "BRD" keinerlei Minister gibt, aber Hochverrätrer und Amtsanmaßer, die -auschliesslich als Privatperson handelnd- sich auch als
auch vermeintliche Minister ausgeben

---
Also für 134 € bekommt man keine Kalaschnikow mit 1000 Schuß Munition mehr. Dafür müßte man schon 320 - 360 € veranschlagen.
---

So wie es gegenwärtig ausssieht, könnte eine solche Investion -selbst auch im Rahmen der v.g. erheblichen Preissteigeung- schon sehr bald unabdingbar sein !!!
Eigentlich ist sie schon lange notwendig.
Zumal damit sofort unmissverständliche Tatsachen u.a. gegenüber "BRD"-Tätern geschaffen werden können, die laut Rechtsprofessor Isensee kein Mord im Sinne des Strafgesetzes, sondern lediglich eine notwendige Tyrannentötung darstellen.

Bedenkt man dabei die Tatsache, dass eine "BRD" -wegen erheblicher Zunahme- bereits 1997 die Führung der Statistik hinsichtlich der s.g. versehentlichen Schussabgabe von "BRD"-Personal auf (nicht selten unbewaffnete) Bürger untersagte, sämtliche "BRD"-Strafverfahren gegen solche Täter von der "BRD"-Justiz vereitelt werden (damit die Schuss- und Tötungsfreude dieser Täter nicht durch Verurteilungen geschmählert wird!), Bürger von "BRD"-Personal ausdrücklich auch erschossen werden dürfen, wenn sie vor ihm weglaufen (bzw. über die Mauer einer Haftanstalt klettern), unter Berücksichtigung der weiteren Tatsache, dass
"BRD"-Täter nicht aus eigener Einsicht mit ihren Dauerhochverrat und zahllosen Dauerstraftaten aufhören, sowie andere Abhilfe (in der "BRD" durch die "BRD" ?!?!)
nicht abzusehen ist, bleibt (Ultima ratio) zur Lösung des Problemes eigentlich nur noch eine Möglichkeit übrig !!!

Man bedenke dabei bitte auch den hohen Grad der Spezialprävention und der Rückfallverhinderung am jeweiligen Täter.
Auch sei bitte der ebenfalls hohe Grad der Generalprävention zu berücksichtigen, wenn andere "BRD"-Täter erfahren, dass gegenüber einer ihrer Mittäter die v.g. Rückfallverhinderung eingeleitet wurde !!!

Hinsichtlich der e.g. Tatsache, dass vermeintliche Volksvertreter (also die Merkel-Prosituierte) zum "Wohl" und im "Willen" der Bürger für sie die Todesstrafe eingeführt hat, ist eine andere Lösung -ausser die Schlachtung der "BRD"-Täter- nur schwer vorstellbar.

Jaja, ich weiss.
Das ist natürlich nichts für Weicheier und Kreaturen mit Schlachtvieh-Mentalität.
Auch müsste für sowas eigentlich eine Spezialeinheit herangezogen werden, die in sowas geübt ist, damit gleich mehrere solcher Täter in einer einzigen Nacht rückfallverhindert werden können (ich stelle mir für so einen Fall an Folgetag schon seit längern die Nachrichtensendung vor, die ja irgendwie Stellung dazu beziehen wird)

Ich kenne mittelbare Nachbarländer des Deutschen Staates, die früher mittels solcher v.g. Spezialeinheiten im besatzungsrechtlichen Mittel der Gegenseite recht erfolgreich waren und die diese Einheiten sogar heute noch führen (sogar besser als damals).

Anonym hat gesagt…

Ihr seid wirklich nur dumme Menschlein

Einer schreibt hier Dinge zum Tagesgeschehen, andere scheiben anderes, aber es bleibt anscheinend nur eure langweilige und dumme Freizeitgestaltung, denn mehr können eure einfältigen Köpfchen nicht fassen

Solange nur ein Einzelner aus Politik und Macht ein paar Millionen vom euch dummen Menschlein in Schach hält, ist die Welt in Ordnung

Keine Sorge
Man wird euch nicht wahllos umbringen, aber ihr werdet arbeiten und schuften um unseren Reichtum zu erwirtschaften

Euch wird es so ergehen wie den dummen Hamsterchen im Rad

Ihr werdet laufen und laufen, um festzustellen, dass ihr am Ende des Lebens noch immer dort steht, wo ihr euer simples Leben begonnen hat

Schaut euch als Beispiel euren grossen Helden Rumpelstilz an
Er läuft und läuft für die dummen Menschlein

Man lässt ihn laufen, denn dumme Menschlein werden niemals die Hand gegen ihre Herren erheben

Wenn ihr wüsstet, wie sehr man euch kleine, dumme Menschlein verachtet

Osama bin Leerverkäufe hat gesagt…

BaFin untersagt Leerverkäufe ? elf Finanztitel betroffen

http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,579375,00.html

alex hat gesagt…

"Wenn ihr wüsstet, wie sehr man euch kleine, dumme Menschlein verachtet" (anonym)

Wenn Du nur wüsstest, welche Strafe auf Dich wartet - einer Strafe, der Du nicht einmal durch Selbstmord entkommen kannst. Und wenn Du nur wüsstest, welche Welt für diese "kleine, dummen Menschlein" bereits bereitet wurde - eine Welt, von der wir nicht einmal zu Täumen wagen. Aber was nutzen Drohungen, die Strafe oder besser das Gericht wirst Du am eigenen Leib erfahren und erdulden müssen. Wenn dann die Zeit Deiner Bestrafung da ist, lass Dich zurechtweisen und lerne Demut, damit Du ebenfalls zum Leben kommst.

frank aus berlin hat gesagt…

Zu 5uhr42:

Was die breite Masse betrifft,gebe ich Dir durchaus Recht.
Wenn Du jeden einzelnen Kommentar
hier aus dem Block gelesen hast fällt Dir sicher unzweideutig auf,
daß hier KEINE Massentier`chen schreiben,sondern Menschen,die das
üble Spiel dieser brd längstens
durchschaut haben!

Was mich persönlich betrifft,hat
man es vor kurzem wieder versucht,
mich auf "Linie" zu bringen.

Es ist für mich zwischenzeitlich
sehr einfach geworden,echte Menschen von dressierten Affen zu unterscheiden,sowas mit Brille,Drei
tagebart,jeder von denen sieht,wie jeder aus.

P.S. Was das Hamsterrad betrifft;
wir werden Dich zu gegebener Zeit
auffordern,in diesem Rad Platz zu
nehmen - und sei es mit Waffenge-
walt!

holger hat gesagt…

mal zurück zu unseren freunden aus den usa. und den geschickten schachzug der fed, die eigenen pfründe zu sichern.

Das von der US-Regierung geplante Programm zur Übernahme fauler Kredite soll ein Volumen von 500 bis 800 Mrd. Dollar haben.

und

US-Präsident George W. Bush hatte die amerikanischen Steuerzahler auf hohe Kosten für die Bankenrettung eingestimmt.

--------------------------------

eine ähnlich hohe summe, 900 mrd. usd, ist für den militärhaushalt gewidmet.
---------------------------

es kommt nun auf das volk der usa eine steuerwelle zugerollt, die gigantisch sein wird.

das plus an zinsen (ohne die bestehenden aus verschuldung), die an die fed gezahlt werden, beträgt minimum:

140.000.000.000 usd /anno
---------------------------

wollen wir mal sehen, was passiert wenn die meisten kreditkarten im automaten stecken bleiben.

denn das nächste was geplatzt wird, ist die private kreditblase.

ja, diese lagerstätten, werden bald in betrieb gehen.

and action

Anonym hat gesagt…

@alex
den Kommentar von anonym
""Wenn ihr wüsstet, wie sehr man euch kleine, dumme Menschlein verachtet" (anonym""
würde ich lieber nicht kritisieren. Ich glaube, der hat es Allgemein gemeint, wie DIE mit uns umgehen werden in Zukunft.
Hast Du dir mal die Bilder , die Rumpel eingestellt hat, näher betrachtet?
Das sind Bilder aus den USA, nicht aus Irak oder Afghanistan. Das ist ein Hilferuf aus Amerika. Da scheint es zur Sache zu gehen. Ich glaube, das die ("blöden Amis"??) ernsthafte Probleme haben und unsere Medien alles zerlügen, was es zu zerlügen gibt. Täusch ich mich, wird in Amerika die kritische Bevölkerung gemordet und keiner will es wissen? Also diese grünen Arztkittel, diese weissen Handschuhe...irgendwie kommt mir das sehr seltsam vor....
gruß gradischnik

Anonym hat gesagt…

Rumpelstilz schrieb in einer der Kommentare von 300€ für eine kalaschnikov.

Wie aber bitte soll man denn hier überhaupt an Waffen kommen. Ist doch tote Hose in DE?

Wo käme man denn z.b. ohne W.schein an eine neue Glock 19 mit Munition?

Denn im Ernstfall können sich doch die Deutschen mit am schlechtesten wehren.

In welchem land könnte ich einfach so im Laden ohne Ausweis eine kaufen,nirgendwo!

holger hat gesagt…

@ anonym 17:00

natürlich bei aldi und lidl, nächste woche wird das der renner.

aber ohne 14 tägiges umtauschrecht.

also blöder gehts nimmer.

holger hat gesagt…

du erwartest ECHT eine antwort?

herr schmeiß hirn vom himmel. nein, dass einige so bekloppt sind, das halte ich nicht mehr aus.

entschuldigung, ja, es gibt auch nachwuchs, da muss man nachsichtig sein.

im ausfragen seid ihr ja spitze. ihr anonymen, geht doch auf den schulhöfen von neu-köln da bekommste alles was du willst.

Anonym hat gesagt…

@Holger

Das war ja auch mehr ironisch gemeint.

Wenn ich hier so lese wie Ihr das Unvermeidliche noch aufhalten wollt und dann manchmal wie, kommt mir echt das Grübeln.

Und wenns dann wirklich rund geht, seit Ihr entweder still oder liegt tot in den Straßen, leicht bewaffnet gegen schwer bewaffnete Sicherheitskräfte gewinnt man eben nicht.

Man kann eben nur hoffen, das eben durch das Wesen des Menschen und seinem Streben nach Macht auch eine Elite auseinander bricht bzw. korrumpiert, da immer einer mehr haben möchte als der andere.

Aber eben mal ganz ehrlich, die relativ gut bewaffnete amerik. Bevölkerung einfach mal so alle eindämmen zu können bezweifel ich, welche Armee soll denn gegen 100 Millionen bewaffnete wütende Bürger vorgehen???

Anonym hat gesagt…

Leute, zu irgendeinem Zeitpunkt wart Ihr auch einmal ignoranter, nichtsahnender und angepasst an den versklavenden Zeitgeist.

Also habt bitte Nachsicht mit denen, die es noch sind. Mit Waffengewalt ist das hier nicht zu gewinnen. Über die Resourcen gebieten die wenigen an der Spitze der Pyramide.

Nur wenn niemand mehr Ihren Anweisen und Ihrem Geld folgt, gewinnt die Menschheit. Dieser Krieg geht um das Herz und den Verstand der Menschen. Der Soldat, der Polizist, der Beamte, der "ihnen" dient, ist auch ein Gefangener, ein Sklave, einer von uns.

Studiert und lest Gandhi. Ziviler Ungehorsam ist machtvoller als jede Waffengewalt.

Demonstrieren ist hierbei nicht das beste Mittel, denn Versammlungen können leicht gezielt radikalisiert werden und in eine Waffe des Feindes verwandelt werden.

Dieses Zitat aus einem englischen Blog stellt einen Ansatz dar:

It is always wise strategy to assess the forces and opposition one faces. Armed revolution is not going to happen any time soon here for a host of reasons, AmeriKKKans are too fearful, fat and out of shape for one. But with planning and execution we can hurt them in their pocketbooks. Remember they use our ignorance and the cravings and desires they stimulate in us via their advertising and media against us.
It is strategic for us to scale back our spending and consumption. We will save our money while cutting their profits. We can start boycotting specific products and industries we know are owned by the elites. Yes they have established a surveillance police state in AmeriKKKa but they cannot brand all of us as terrorists, arrest or kill all of us for acting in a peaceful manner. They would be hard pressed to justify puttiing large numbers of people in detention and labor camps just because we stopped spending our money. They can not haul all of us to jail just because we stop watching their decadent media or supporting their propaganda machine. Fact: newspaper purchases and readership are way down, so is network news. This is a start and it happened not from any organized effort on our part; sane people just decided to stop supporting lies and going for the okey-doke. If simple actions such as these are succeeding, why can't more wide scale tactics like civil disobedience, general strikes and work stoppages work as effectively?The plutocracy and their stooges will be forced to react and the success of a grass roots effort may bolster the courage of enough people we reach critical mass.
The resistance movement must be asymetric and amorphous so they can't identify or poinpoint the leadership and target them for a a COINTELPRO type counterinsurgency movement. Stealthy collective resistance is doable and way better than sitting around waiting for a messiah to save us or wringing our hands while doing nothing.
Junious Ricardo Stanton

Anonym hat gesagt…

@Holger, 20. September 2008 17:58

---
"natürlich bei aldi und lidl, nächste woche wird das der renner.
aber ohne 14 tägiges umtauschrecht."
---

hahahaha

Also das Aldi bei mir in der Nähe hatte letzte Woche reichlich viele AK-74
(hervorgehend aus der AK-47 deren Geburtshelfer damals ja massgeblich Deutsche Waffen waren und die, durch deren wirklich absolut hohe Funktionszuverlässigkeit, der Weltexportschlager schlechthin wurde, was dem Erfinder Michail Timofejewitsch Kalaschnikow -laut Interwiev- gar nicht so begeisterte)
im Angebot, das sogar mit vergrösserten Magazin (60 statt 30-Schuss inkl entsprechender Ladestreifen) und auch zusätzlich noch inklusive Reverse-Magazin und Reserve-Ladestreifen, sowie Tasche, Reinigungsmittel und Bürste noch dazu. Das -alles in einen schön verpackten Karton aufmachenden- Angebot lag auf den Krabbeltischen, die sich direkt neben der Kassen befanden.

Auf dem Nebentisch befanden sich in 100er-Packs die dazugehörige Munition. Als aboluter Renner befand sich auf einem dritten (ebenfalls danaeben stehenden) Tisch 100er-Pack DU-Munition, die Schuss für Schuss einen durchschlagenen Erfolg bieten. Diese war allerdings so teuer wie 3 normale 100er-Packs. Auch befand sich diese Munition -im Gegensatz nur einfachen Munition- nicht in einem verstärkten Pappverpackung, sondern in einem Metallbehältnis.

Selbstverständlich gilt als allgmeine 14-tägige Umtauschrecht selbstverständlich auch für das v.g. Angebot und deren Zubehör, sofern es zuvor nicht benutzt wurde.
Neben der 6-nontigen Garantie verspricht der Hersteller -laut Kartonaufschrift- noch eine 10-Jahresgewährleistung inkl. Ersatzteilgarantie für 25-Jahre.


Als ich in den Laden kam, traute ich meinem Augen nicht.
Statt das die Leute ihr übliches Fressen kauften, strümten sie direkt auf das v.g. Sonderangebot und verliessen den Laden -nur im dem v.g. Sonderangebot bepackend- ohne ihr übliches Fressen. Die Verkäufer kamen -vergleichbar mit den SylvesterRaketenStänden aus früheren Zeiten- kaum nach, die leergekauften Tische nachzufüllen.


Einige Kunden konnten es kaum abwarten, ihr erworbenes v.g. Sonderangebot noch vor dem Ladengeschäft auszuprobieren, als sich Personal einer "BRD" zwecks Belästigungsabsicht näherte. Nach nur ganz kurzer Zeit waren diesbezüglich jegliche Form von Missverständnissen nachhaltig beseitigt.
Welchen Hintergrund das v.g. Belästigungsziel seitens des (auschliesslich als Privatperson und Amtsanmasser und Straftäter handelende) "BRD-Personal hatte, wurde gar nicht mehr erörtert, so dass deswegen hier keinerlei Aussagen gemacht werden können, ausser die, dass jegliche weitere Belästigung -egal welcher Form- seitens diesem v.g. -nachhaltig rückfallverhinderten- "BRD"-Personal nie wiede vorkommen wird.


Da das v.g. Sonderangebot innerhalb weniger Stunden -inkl des hohen diesbezüglichen Lagerbestandes von Alid- ausverkauft war, wird dieses Angebot demnächst dort nochmals aufgelegt werden.
Da Lidl auch davon erfahren hat, wird es -durch ähnliche Angebote- Aldi versuchen die Kunden abzujagen.

Also Leute:
Schaut ab heute immer schön auf Eure Wurfwerbung von Aldi, Lidl und Co.
Wenn ihr dort "BRD"-Täter-Terminatoren seht, stellt Euch am besten schon am ersten Tag des Angebotes früh ab 04Uhr an, damit auch Ihr Euch künftig nachhaltig vor Belästigungen schützen könnt.


Abschliessend sei noch angemerkt:

1.
Wer so doof nach Quellen fragt, kann nur eine "BRD"-Scherge sein, die die Quelle nur deswegen wissen will, um sie zu versuchen zu versiegen, da das "BRD"-Peronal aus guten Grund jeden Tag mehr Angst vor der Bevölkerung hat.

2.
Von Kanacken (die in der Tat in nicht wenigen grossen Städten der "BRD" Waffenlager haben um u.a. am Tag x gegen die unbewaffnete Bevölkerung los zu schlagen, deren Lagerexistenzen teilsweise "BRD"-Peronal auch noch bekannt ist, sie aber nichts dagegen tun !!!) würde ich keine Waffen kaufen.
Nicht nur weil diese dort zu teuer sind und auch nicht nur deswegen weil woanders Waffen in wesentlich besserer Qualität zu bekommen sind, sondern
aus grundsätzlichen Erwägungen heraus !!!

Anonym hat gesagt…

@Anonym 22:58
Die hasszerfressene Weltsicht, die sich aus Ihren Ausführungen ersehen läßt, ist leider die Frucht der gleichen üblen Saat wie sie die "Elite" gesät hat.
Nur ist Ihre intellektuelle Reife so kümmerlich, dass es Mitleid erregend ist.

Ich wünsche Ihnen Verstand und Einsicht und Liebe.
Lassen Sie sich bitte nicht von mir beleidigen, sondern nehmen Sie dies zum Anlass, um sich einmal mit dem was Jesus und Buddha an Hinterlassenschaft zugeschrieben wird auseinander zu setzen.

J.K.

Anonym hat gesagt…

Was sind das alles für uninformierte Untergangs und Crashgerüchte –

Es findet nichts anderes als eine prozentuale Feudalsteuererhöhung weltweit statt.
Regierung scheitet ein, es wird Geld gedruckt und gegen Zinseszins (Feudalsteuerer) an die Untertanen per Staatsverschuldungserhöhung verliehen.
Alles im Griff – und es lohnt diesmal sehr für die Verursacher. Dürfte zum größten Reibach seit WK2 werden. Und der Laden brummt noch besser.

Anonym hat gesagt…

Geld ist virtuell und Werte sind real.

Darum wird real nichts teurer, das Geld ist weniger wert.
Unterm Strich wird der Bürger danach noch mehr Steueranteil an Zinseszins zahlen.
Das ist in der Tat äusserst gerissen eingefädelt.

Anonym hat gesagt…

Genau, die Sache läuft weit unspektaktulerer ab als die Katastrophensüchtigen hier erwarten.
Die Armen müssen eben auf die nächsten Generationen mehr Steuerprozent aufbringen. War auch die tatsächliche Ursache der früheren
Prozentualen Steuererhöhungen für den Zinseszins. Ein viertel der Steuer - Hammer! Und wächst auch noch - Oberhammer !!
Feudalsteuererhöhung - wie geil -

Anonym hat gesagt…

Man sollte sich doch die Kommentare sammeln, die die einfältigen Hirne der Kommentatoren hier erfinden

Die "Eliten" würden brüllen vor Freude

Da schreibt einer:
Was sind das alles für uninformierte Untergangs und Crashgerüchte –
Es findet nichts anderes als eine prozentuale Feudalsteuererhöhung weltweit statt.

Da schreibt ein anderer:
Nee im ernst, wer wirklich glaubt das man einen großteil der Menschen, vor allem in den USA einfach mal so einsperren kann, hat die Rechnung ohne den Wirt gemacht.

Da schreibt ein anderer:
Nur wenn niemand mehr Ihren Anweisen und Ihrem Geld folgt, gewinnt die Menschheit. Dieser Krieg geht um das Herz und den Verstand der Menschen. Der Soldat, der Polizist, der Beamte, der "ihnen" dient, ist auch ein Gefangener, ein Sklave, einer von uns.

Da schreibt ein anderer:
Geld ist virtuell und Werte sind real.

Da schreibt ein anderer:
Genau, die Sache läuft weit unspektaktulerer ab als die Katastrophensüchtigen hier erwarten.

Und vieles andere mehr, das bestenfalls von Drittklässlern einer Dorfschule stammen könnte

Meine Meinung:
Ohne jemanden beleidigen zu wollen, aber ihr seit alle so bescheuert, dass man das gar nicht mehr ohne Zensur schreiben darf

denn man konnte auch folgendes lesen:

MMnews: BARGELD KONTROLLEN: GÖSSTE AKTION IN DEUTSCHLAND

Bislang größte Bargeld Kontroll Aktion in Deutschland. 800 Zöllner kontrollierten 13.000 Reisende. Grenze zur Schweiz abgeriegelt. Polizei mit "Bargeld-Spürhunden" unterwegs!

Und was heisst DAS?
Die Grenzen Deutschlands wurden dicht gemacht????
Keiner darf mehr mit Geld in der Tasche Deutschland verlassen????
Das KZ "Deutschland" wurde gestern erfolgreich in Betrieb genommen????
Eine neue Mauer wurde gebaut????
Deutschland, ein riesiger Knast????

Dagegen sind ja alle Lager in den USA zusammen genommen nur Schrebergärten!!!!
Gegen Deutschland sind ja die ärmsten EU-Länder wahre Freiheitsoasen

Gegen Merkel & Co waren Hitler ein Weisenknabe und Honecker ein Heiliger

Wer heute noch einen Stuhl in Deutschland hat, der ist so hochgradig bescheuert, dass man ihm den Lebensberechtigungschein entziehen sollte und ihn in eines dieser US-Lager stecken müsste

wegen BLÖDHEIT

Mein Gott, Rumpelstilz, Deine Kommentatoren hier sind wirklich --

(jetzt würde ich richtig ausfallend)

holger hat gesagt…

ja, das liebe geld,gold und silber.

die usa als staat, kaufen nun alle faulen kredite hypotheken(kennt jemand nicht faule?) auf. oder von der privaten fed ab. alle banken unterstehen diesem club.

gesamt wert 700.000.000.000 usd. sozusagen wird das treuhand vermögen. zum wohle des volkes werden diese kredite, dann durch gezielten billig verkauf abgestoßen. an ganz "unbekannte" immobilien händler. vielleicht ist ja irgendeiner bereit, sagen wir mal 650.000.000 mio., dafür hinzublättern.

nun rechnen eifrige goldmans nach und erklären, dass es sinnvoll sei sich davon zu trennen, denn die verwaltungskosten der immobilien rechtfertigen diesen schritt.

der steuerzahler bleibt dann auf der lächerlichen summe von
699.350.000.000 usd sitzen.

unter einer gesamtverschuldung von ca.
15.000.000.000.000 usd fällt das nicht mehr auf.

nun wer war wohl der erwerber der immobilien? genau amschel bauer.

das nenn ich perfekte umverteilung.

Anonym hat gesagt…

An Anonym 11.00
sollte mal einen Grundkurs in Zinseszinsrechnen machen, sonst versteht er weiter nur Bahnhof.
Zinseszins als Feudalsteuer zu bezeichnen ist die wahre Definition. So wie Friedenspolitik der Auftrag zum stehlen helfen ist, oder Demokratie ohne Volksabstimmung logisch keine ist.

Anonym hat gesagt…

Jede Generation zahlt die komplette Schuld zurück und dabei wächst auch noch.
Jch wüsste keinen grösseren Sozialbetrug als den Zinseszins der Staatsverschuldung.

Feudalsteuer trifft es genau und diese wird jetzt erhöht.

Anonym hat gesagt…

Anonyme 12:22/12:45

Sag ich doch
Einfältigere Hirne sind ja kaum noch möglich

Wie schreibt man hier?

*Zinseszins als Feudalsteuer zu bezeichnen ist die wahre Definition.

*Jede Generation zahlt die komplette Schuld zurück und dabei wächst auch noch.

Schade, dass es keine Todesstrafe für Dummheit gibt!!

Anonym hat gesagt…

Der Yetiritter 12.45 hat wohl gemeint - Zinseszins ist wie eine Feudalsteuer -

und trifft damit ins Schwarze.
Ist halt für viele Gottgegeben warum eigentlich die volle Rente ausbleibt und Spiegelleser glauben die Globalisierung. Immer schön ablenken.

Es zählt ja nicht REAL was in der Zeitung steht,
sondern wie im Krieg WAS WEM danach REAL gehört und WER dann verleumden, plündern und verschulden darf.
Soweit der historische Hinweis.

Anonym hat gesagt…

Dort kann jeder sich ausrechnen wie es sich mit den weiter steigenden 1.500.000.000.000 verhält und warum ein Viertel der Steuer Zinseszins ist.

Der Todesstrafenforderer von vorhin, der nicht rechnen kann, .
Der kann sich das rechnen lernen ersparen, denn ohne selber rechnen, selber kein Durchblick !!!!!
http://www.zinsen-berechnen.de/zinsrechner.php

Durch die Krise werden die prozentualen Schuldzahlungen erhöht, darauf kommt es an.
Der Geldwert selbst ist virtuell anpassbar. Es geht um den hochgeschaukelten prozentualen Feudalanteil zu Lasten der sozial schwachen.

Anonym hat gesagt…

@21. September 2008 00:06

---
Die hasszerfressene Weltsicht, die sich aus Ihren Ausführungen ersehen läßt, ist leider die Frucht der gleichen üblen Saat wie sie die "Elite" gesät hat.
Nur ist Ihre intellektuelle Reife so kümmerlich, dass es Mitleid erregend ist.

Ich wünsche Ihnen Verstand und Einsicht und Liebe.
Lassen Sie sich bitte nicht von mir beleidigen, sondern nehmen Sie dies zum Anlass, um sich einmal mit dem was Jesus und Buddha an Hinterlassenschaft zugeschrieben wird auseinander zu setzen.

J.K.
---

Das verkennst Du aber völlig.
Ich bin lediglich Realist und habe dargelegt, was nötig wäre.

In diesem Zusammenhang wünsche ich Deinem Verstand auch Einsicht.
Möge auch die Liebe mit ihm gehen.
Möge Deine Liebe auch auf die Leute übergehen, die schon seit zig Jahrzehnten mit dem Deutschen Volk ihr böses Spiel treiben.
Möge aus Deiner Liebe ihnen gegenüber, sich dort die Einsicht, hinsichtlich ihres seit Jahrenzehten betriebenen vorsätzlichen Fehlverhaltens gegenüber dem Volk einstellen.

Auch bekende, dass wenn die Täter entfleischt werden (Du weisst ja, dass man kein Wesen töten kann), ist ihre Seele von dem gegenwärtigen, leidvollen Darstein erlöst und findet in der nächsten Runde ggf. eine bessere WeiterEntwicklungsmöglichkeit.

Also,
tust Du diesen Leuten letztendlich gutes, wenn Du Sonderangebote von Aldi Lidl & Co nutzt.
Bedenke das.

Anonym hat gesagt…

kann ich mich Friedensarbeit nur anschließen.
Da aber über Buddha soviel Glaubensmist eingeschult wird, lest mal Budhhas überlieferte ursprünglichste Reden tatsächlich. Da kommt Verstand auf und es geht aller Glaube baden. Aber allerhöchste Vorsicht vor staatl. Buddhismus mit seinen Gebeten, Gebetsfahnen, Segen und Firlefanz. Das ist Untertanenglaube und eine Kontrakarrikierung der eigentlichen Lehre -

Hier haben wir die Kirche um den urchristlichen Gedanken mit fiesem Unsinn zu mischen, bis kaum einer mehr richtig helle sehen kann – Ergo “Brav sein, alle Obrigkeit kommt von Gott“ und sonstigen jovinistischen Dünnschiss, den die Herrscher als angebliches Gottesinterview haben schreiben lassen. Wer sucht wir zuerst auf diesen unbegreiflichen Leim geschickt.

Wer aber echt selbst wissen will, also gar nichts glauben will, der prüft gleich beim Besten..

http://www.palikanon.com/majjhima/majjhima1.htm
Der großartige Budhha hatte es echt drauf - höchste Intelligenz - , lest die wahren Gründe warum der tatsächlich so berühmt wurde. Er wollte wahrhaftige, also ungläubige Leute die selbst genau begreifen wollen, ausdrücklich keine gläubige tumbe unterwürfige Buben. Er war revolutionär.

Anonym hat gesagt…

Das Thema Zinseszinssklaverei und Staats- bzw. Kinder- Generationenverschuldung ist im REALSTTELLENWERT für die Bürger so GROSS, dass es natürlich nicht in der Hypnomedien entsprechend steht.

Auch PG hat beim Nachholbedarf, wie man an manchen blauäugigen Postings sieht.

Ein Volkswirtschaftler weiß genau, dass das Zinseszinssystem sozial gleich nach der Sklaverei kommt, sobald die Verschuldung nach der „sogenannten Demokratisierung“ erreicht. Aber die Staatsgründer lockt der Profit des leistungslosen Supereinkommens für ihre Familien über unabsehbare Generationen ohne dass die Zinseszinssklavenschuld geringer wird.

Anonym hat gesagt…

Der grosse Sozialbetrug durch Zinseszins in Zahlen gerade anschaulich gefunden:

http://unglaublichkeiten.com/unglaublichkeiten/u3/u3_2594BRD.html

Wir wurden schwer reingelegt !!!!!!!!!!

Anonym hat gesagt…

http://www.ftd.de/boersen_maerkte/aktien/marktberichte/:Das-Kapital-Sch%F6ne-neue-alte-Bankenwelt/417535.html

Anonym hat gesagt…

Hi, habt Ihr auch so richtig echte Beweise für Eure Aussagen?

Also, nichts aus dem Internet wo sich jeder auf den anderen beruft!

Anonym hat gesagt…

Ferner sollen "Guillotinen" und Krematorien in den KZ in den USA für die Aufnahme von US-Bürgern bereit sein.

Offb 20,4 Und ich sah Throne, und sie setzten sich darauf, und das Gericht wurde ihnen übergeben; und [ich sah] die Seelen derer, die "enthauptet"!!! worden waren um des Zeugnisses Jesu und um des Wortes Gottes willen, und die das Tier nicht angebetet hatten noch sein Bild, und das Malzeichen weder auf ihre Stirn noch auf ihre Hand genommen hatten; und sie lebten und regierten mit Christus tausend Jahre.