Montag, 29. September 2008

809-99 / Auf drei Worte …

.



Drei Tage war er krank,

nun lebt (schreibt) er wieder –

Gott sei Dank.





Leider mußte ich wegen eines Termins im Krankenhaus einige Tage mit den Artikeln aussetzen, das Krankenhaus hatte leider keinen Hot-Spot – und die Pathologie hatte mich auch nicht gewollt, also me voilà du retour.

Ganz besonders möchte ich mich bei den Spendern bedanken – bevor ich mich erneut in das Getümmel der Nachrichten und ihrer Hintergründe einbinden lasse und vor lauter Arbeit an nichts anderes mehr denke. Den Dank will ich auf keinen Fall versäumen.

Ohne die Hilfe und Unterstützung der Spender im August wäre mit dem alten Laptop, der seine Lebenszeit in Arbeitsstunden überschritten hatte nicht einmal mehr das Blog-Format möglich gewesen, und ebenso mag ich vielleicht recherchieren und schreiben können – aber eben kein CMS programmieren können (Schuster bleib bei deinen Leisten!!) – und ohne die Spendenhilfe im Monat September wäre auch keine Einrichtung und Gestellung eines eigenen Servers im Ausland möglich – also ein Schließen der Seite wird bestimmten Verwaltungsstellen erschwert. Ein russischer Freund meinte noch, derart hohe Kosten eines eigenen Servers in Russland sei ein Wagnis – aber was nützt alle bisherige Mühe ein Internet-Magazin aufzubauen, begäbe ich mich in die Abhängigkeit eines Staates mit Medienzensur – somit blieb also nur Russland mit einem eigenen Server. Das Bemühen, Wahrheit zu verbreiten, soll nicht durch die Launen irgendeines Ministeriums irgendeines Landes zunichte gemacht werden. Damit ist erst einmal die erste Hürde geschafft. Das Risiko monatlich anfallender Kosten nehme ich erst einmal auf mich und vertraue auf die Leser, sich mit der neuen Seite zahlreich zu registrieren und hoffe daß es lediglich bei einem Vorstrecken der Kosten bleibt. Natürlich werden Nachrichten in Kurzform auch für Nicht-Registrierte lesbar bleiben - aber ein gewichtiger Vorteil bleibt selbstverständlich den registrierten Abonnenten vorbehalten.

Natürlich gilt mein besonderer Dank denen, die etwas größere Beträge gespendet haben – aber mein Dank gilt ganz besonders auch denen, die als Student oder Hartz-IV-Bezieher von ihrem wirklich knappen Budget gleich den Betrag für ein gesamtes Jahr als Abonnement geleistet haben – es ist gemessen an dem, was ihnen nach der Grundernährung verbleibt, ein mich sehr berührendes Opfer. Spender wie Abonnementszahler werden vorgemerkt und erhalten mit der Umstellung selbstverständlich freien Zugang, d.h. rechtzeitig erhalten sie ihr Paßwort zugesandt. So werde ich auch alles daran setzen, weiterhin mit aktuellen Informationen und Hintergrundberichten mehr zu liefern, als es die kontrolliert-gefälligen Medien in der „demokratischen“ Bundesrepublik überhaupt noch wollen oder dürfen.

Die Zeit ist viel zu bewegend, zu große Ereignisse stehen bevor und zu gravierend werden die Veränderungen sein, um eine ganze Bevölkerung blind in die Geschehnisse laufen zu lassen, die von finanzstarker und mächtiger Seite kaltblütig geplant wurden. Die Vorbereitungsstufe
ist absolviert – es geht ans Eingemachte! Es ist noch kein Krieg in Deutschland – aber in den USA läuft die Vorbereitung auf die Notstandsgesetze, die von der Sprecherin des Kongresses, Nancy Pelosi, vergangene Nacht verkündet wurden. Die US-Armee wird teilweise aus dem Irak zurückbeordert um die Polizeikräfte in den USA zu verstärken – also gegen die Bevölkerung vorzugehen. Bislang hat sich jedoch erwiesen, daß das Besatzungsland Bundesrepublik stets den US-Vorgaben folgen mußte. Das Menschenrecht der Unversehrtheit wird in Zukunft nicht mehr gelten. Bewegende Ereignisse stehen bevor – ich halte es für meine moralische Pflicht NICHT zu verschweigen, was in diesen Momenten vor sich geht. Es ist bitterer Ernst.

Ab heute Abend stehen wieder (SEHR WICHTIGE !!!) Nachrichten auf der Seite. Momentan bin ich dabei zu übersetzen.




Beinahe hätte ich es vergessen - wer eine Seite Hundert Mal sieht, liest nicht mehr alles - bei der rechten Spalte SPENDEN hat sich ein Bankkonto hinzugefügt - eins direkt von Politik-Global.



POLITIK-GLOBAL Rumpelstilz 2009-09-29


.

Kommentare:

Bernhard hat gesagt…

Hallo,
schön das du wieder an der Front bist und weil du es eben bist,...
In Amerika wurde soeben das Kriegsrecht verhängt, die offiziellen Stellen werden das in den nächsten 1 bis 2 Tagen veröffentlichen.

Kettenraucher hat gesagt…

Hallo,
eine Seite, wo man auch viel nützliches finden kann. Nicht bloß Selbstverteidigung und der übliche Schrott, sondern auch ein bisschen altes Handwerk, Chemie, Gartenbau und und und
Nachsehen lohnt sich, die Supermarkt-Scheinwelt ist vorbei.
http://www.survivalpress.org

Scheisse, jetzt wirds ernst. Hab mich zwar gefreut, aber jetzt...
Die Vorfreude ist halt doch die schönere.

Anonym hat gesagt…

jaja, genau so hats getönt, -freu mich schon wenns kracht usw-, dabei merkt ihr nicht dass ihr im selben boot sitzt. und es euch letztendlich auch an die nieren geht... tsss

jedenfalls:

-- $700 billion bailout bill fails in House. Dow down by nearly 600 points.

also keine finanzkosmetik, sondern reinigung.
der putzteufel kommt...

Anonym hat gesagt…

Das Kriegsrecht in Amerika?
Dann sind die USA heute richtig bankrott!

Bald werden wir dann auch sehen können, wie selbst hörige und abhängige Verbündete in Politik und Wirtschaft, und aus aller Herren Länder, wie die Pitbulls über den verhassten, sterbenden Oberköter herfallen und ihn in Stücke reissen.

Vielleicht hatte Gott doch ein Einsehen und hilft der Gerechtigkeit ein Wenig nach.

Ach, Lieber Gott, und wenn du schon mal dabei bist, könntest Du nicht in einem Aufwasch auch gleich noch die Briten ersäufen, und, falls es nicht zu unbescheiden ist, auch noch alle Leute, die so winzig kleine Mützchen tragen, na, du weisst schon wen ich meine.

Wir machen dir zu Ehren dann auch den 1. Oktober zum neuen Independence Day!

BitteBitte Lieber Gott!
.

Anonym hat gesagt…

Nix passiert. Natürlich haben die Republikaner mehrheitlich gegen das Paket gestimmtt. Um die Europäer richtig in Panikstimmung zu versetzen. Die werden das locker in den nächsten Tagen verabschieden. Vorher wird Steinbrück verkünden, das wir alle in Europa den Gürtel enger schnallen müssen, um zu helfen. Dann kriegen die Amis zusätzlich ein paar hundert milliarden aus europa. Es ist noch nicht so weit, noch lange nicht.Der Trick mit des Kaisers neuen Kleidern funktioniert noch etwas länger. Könnt ruhig schlafen gehen.
gute nacht
gradischnik

Bernhard hat gesagt…

@gradischnik,
ja das hat was an sich, da könntest du recht behalten. Ein krummes Ding nach dem anderen wird hier abgezogen und Europas schöne Haut auch mit.

kettenraucher hat gesagt…

@gradischnik, bernhard
Oder auch nicht. Irgendwann müssen sie die Bombe ja platzen lassen. Warum noch länger warten?

kettenraucher hat gesagt…

Nachbemerkung:
So sind sie ja auch mit dem EU-Vertrag ein großes Risiko eingegangen, speziell was das Referendum in Irland angeht. Ist doch nicht ihre Art, nach halber Arbeit schon die Maske fallen zu lassen. Es scheint nun Eile angesagt.
Ich werde es jedenfalls genau beobachten.

Anonym hat gesagt…

Glückwunsch zur überstanden Operation und gute Besserung. Wenn diesen Monat was übrig bleibt gibt es noch ne Spende ;)

alex k hat gesagt…

ja klasse das du wieder gesund bist und schreiben kannst.


russen und china wollen mit ihren dollar auf den markt,(japaner und araber überraschen)

europa hat doch maastricht vertrag die dürfen nicht so viele geld in die märkte pumpen ^^

usa kann ja schön hyperinflation unterstützen

Anonym hat gesagt…

guten Morgen Rumpelstilz,

auch ich freue mich, dich hier wieder gesund begrüßen zu dürfen und erwarte schon mit großer Spannung deine neuen Berichte.

Ich persönlich denke ja, wenn es in U -SA soweit ist, ist es auch nicht mehr weit hin bei uns.. denn das muss ja alles global laufen, sonst könnten ja andere Völker inzwischen Massnahmen ergreifen.. Also liebe Mitstreiter seid bereit und stattet euch aus mit allem, was man so braucht um die nächste Zeit auch unabhängig überleben zu können.
Ich wünsch allen, alles Gute
Grüßchen Iris

Anonym hat gesagt…

die idee der elite funzt doch perfekt. das paket geht in den usa nicht durch, in europa rutschen die banken ins tief und noch einige andere, die ezb pumpt geld (bevor die fed den finger gerührt hat) und die schulden sind perfekt im ausland plaziert. oder seh ich da was falsch?

somit wird europa der netto-zahler von den us-schulden und denen die noch kommen, von den derivaten hat ja noch keiner gesprochen,und sowieso stecken in den bücher von allen ausserhalb der usa diese faulen kredite.

die werden das noch die ganze woche rauszögern und die ganze welt bezahlt. aber nicht die usa.
das hatten wir doch schon?

Schwalbe hat gesagt…

Hallo,
ich habe hier schon länger nicht mehr kommentiert. Weil....
Eine Kommentarfunktion bedeutet, dass ich einen Kommentar zum Artikel abgebe und nicht einen Kommentar zum Kommentar des Vorschreibers. Eine Kommentarfunktion sollte nicht verwechselt werden mit einem Forum, in dem man nach Herzenslust des Betreibers diskutieren darf, vorausgesetzt der Betreiber unterbindet es. Ich habe Angriffe untereinander in dieser Kommuntarfunktion gelesen, die nichts Gutes verhießen. Ich habe gelesen, dass jemand, der eine andere Meinung vertrat, zur Antwort bekam: "Der gehört nicht zu uns." Aha, wer anders denkt, ist ein Außenseiter, ein Abtrünniger, darf keine Kritik üben? Findet ihr das richtig? Faschismus beginnt, wenn man Andersdenkende ausklammert! Die Uniformierung des Denkens und Handels. Manch einer meinte seine Geschichtskenntnisse zum Besten geben zu müssen, die ziemlich mau und einseitig denkend sind. Wenn ihr Geschichte erkennen wollt (rein in die Staatsarchive mit Orginaldokumenten) und Politik verstehen wollt, müßte ihr alle Seiten sehen und erkennen wollen.
Rumpelstilz wünsche ich gute Besserung. Ich bin nicht in allem seiner Meinung. Ich lese,ich rechercherie selber, denke mir meinen Teil und baue ganz viel Puzzlesteine von überall zusammen, bis ich das Gefühl habe, ich bin der Wahrheit näher gekommen.
Es grüßt euch der www.kinderalarm-blogspot.com
Bevor man mit der Weltgeschichte und -politik anfängt, sollte man zwingend vor der eigenen Haustüre kehren. Ist sie sauber? :-o)

Anonym hat gesagt…

das tust du jetzt aber grad schwalbe:

Eine Kommentarfunktion sollte nicht verwechselt werden mit einem Forum, in dem man nach Herzenslust des Betreibers diskutieren darf

dass man sich tolerieren soll, das find ich auch. dass aber nicht jeder hier jeden müll deponieren darf, das auch. aber was war jetzt die aussage? deine? werbung für deinen blog?

ich glaub die meisten hier sind schon ziemlich orientiert im weltgeschehen. viele sind auch lange schon dabei.

Overkill hat gesagt…

Herzlichen Glückwunsch Dir, lieber Rumpelstilz, daß Du wieder schaffen kannst im Gemeinwohl, für Deine Nächsten.


Für alle:
Die USA geben NICHT auf!
Wieso sollten sie?
Es wird immer vergessen, daß gewisse Schmeißfliegen gerade am Elend, am Ruin, an der Verwesung sich dick, fett und rund fressen!

Wen ich damit meine, kann ich leider nicht verdeutlichen, mein gesatteltes Pferd wäre danach nicht schnell genug, den Häschern zu entfliehen!

Todsicher ist und bleibt - an einem, wie auch immer ge/ent-arteten Crash verdienen bzw. waiden gewisse Aas-Geier am liebsten. Auch gehen damit eventuell mal stören könnende Beweismittel gegen sie mit „unter”.
Wie passend, nicht wahr!