Samstag, 1. November 2008

0811-01 / Es gibt Menschen die fürs Vaterland eintreten

.






Für sein Vaterland einzutreten ist ehrenvoll




... und wenn dies der Staatschef / Premier tut, dann verdient er dafür Anerkennung und Wertschätzung. Leider kann man aus Sicht der Deutschen nur wehmütig nach Osten blicken.
Aber ACH - Oje - in Deutschland gibt es so etwas wie eine Merkel - was die ist, das kann niemand mehr beschreiben.





Russische

Rüstungsausgaben

sollen 2011 um

die Hälfte steigen

18:52

|

31/ 10/ 2008

Druckversion

MOSKAU, 31. Oktober (RIA Novosti). Die Rüstungsausgaben des russischen Etats sollen zum Jahr 2011 im Vergleich zu 2008 um die Hälfte auf rund 1,338 Billionen Rubel (38,9 Milliarden Euro) steigen.

Das sehe der Haushaltsentwurf für 2009/2011 vor, teilte der Vorsitzende des Verteidigungsausschusses der Staatsduma, Viktor Sawarsin, Journalisten in Moskau mit. Am selben Tag hatte die Staatsduma den dreijährigen Etat in dritter und endgültiger Lesung verabschiedet. Das Dokument soll noch vom Föderationsrat gebilligt und von Präsident Dmitri Medwedew unterzeichnet werden.

Kommentar Politik-Global

38,9 Milliarden Euro als Verteidigungshaushalt ? Das ist ja weniger, als die Hypo-Real-Estate mit 50 Milliarden in den Sand gesetzt hat – aber in der „BRD“ hat man das Wirtschaften ohnehin verlernt oder vergessen, die Manager und Politiker gehören längst in einer geschlossenen Anstalt therapiert. Die Personalchefin eines zu verschenkenden Unternehmens (namens Sukale) soll ja gleich für die Verweigerung von Inflationsausgleich an die Arbeitnehmer eine Gehaltsaufstockung auf 2 Millionen pro Jahr erhalten. Aber in der „BRD“ herrscht in Wirtschaftskreisen ohnehin Wild-West unter psychisch Unzurechenbaren. Zum Glück scheinen russische Unternehmen besser zu wirtschaften, Bewaffnung kostet nur ein Teil dessen, was sie in der „BRDä“ kosten würde. Also zurück zum Etat der russischen Rüstungsausgaben.

Die Topol M als „ballistische“ Interkontinentalrakete, die alles andere, als ihr Ziel auf einer ballistischen Kurve anfliegt – schon einmal etwas von Zick-Zack gehört ?


Das gleiche wie die Topol M startet auch “von unter Wasser” oder abgeworfen von den Bombern TU-160, heißt dann aber Bulava, also um in Russland ruhig zu schlafen.


Und zur Luftabwehr gegen west-alliierte Raketen oder Satelliten genügt die S 400 Luftverteidigung – bis eben in Höhen, aus denen auch Satelliten angreifen.

Das ist nur eines der vielen Systeme, Boden-Luft-Systeme gegen jegliche Art von US-Flugzeugen gibt es in allen Varianten, im Angriffskrieg der NATO auf Serbien wurden ja auch die angeblichen „Stealth“-Flugzeuge der Ahhhh Merikaner heruntergeholt.


Und wer russische Musik mit der RICHTIGEN Aussage liebt, möge sich dieses Video ansehen und anhören. Aber vergessen wir nicht, es betrifft nicht nur den Dummscherbel George W. Bush – sondern auch die Briten angefangen von der Ollen bis hin über Rothschild und auch das Committee 300.


Und falls jemals die Merkel-Junta meint, sie müsse forsch nach Russland marschieren lassen (der Z…. ist ja alles zuzutrauen) dann sollte sie einmal daran denken, daß Leo und J90 nicht unbedingt der Weisheit letzter Schluß sein müssen.


Kamov 50 (Motor und Rotor funktionieren noch ½ Stunde ohne Schmieröl, falls jemals eine Kugel die Panzerung durchdringt – russische Piloten sind ja auch mehr wert als Amis).


Sukhoi – warum wohl hatte sich Chavez für die Sukhoi entschieden ? Ihre Bewaffnung kann den Feind auch bis in 200 km Entfernung zerstören – oder im direkten Luftkampf besiegen - eben wie vom Gegner gewünscht.


T-90 und die BuWeh hält man sich direkt vom Leib – übrigens, die können auch auf Autobahnen über Stauschlangen hinwegrollen.


Ich bin ja nicht gegen Deutschland – aber ich bin gegen die Vasallen-Merkel-Junta von korrupten Volksvertretern, die ihr Volk verkaufen.


Also statt mich hinter Bananenbäumen oder im Olivenhain zu verstecken und zu hoffen, daß nicht mal gerade ebenso ein Flugzeug H1N1 versprüht, доверю патриотам Путинам, что население защитое в родини – und nicht wie in Deutschland von der zionistitschen, anglo-amerikanischen Merkel-Junta verraten wird.



2008 Politik-Global Rumpelstilz 2008-11-01

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Toll! Es ist doch viel lustiger von den Russen abgeschossen zu werden. Nachdem ich mir die Waffen hier angeguckt hab, hätt ich denn gern eine Topol. Nur schon weils lustig tönt.
Spass beiseite, also diesen Artikel versteh ich nicht. Gar nicht. Haben die Russen die besseren Waffen? Oder ist es einfach der Hass auf D?
Nix kapier, sorry.

Rumpelstilz hat gesagt…

Es geht einfach darum, daß die USA immer von ihrer militärischen Überlegenheit tönen - aber es ist nur so, wie es in Frankreich heißt: "Ce sont les tonneaux viedes, qui font le plus de bruits." (Die leeren Fässer machen den größten Lärm).

Ohne Russlands wiedergewonnener Stärke wäre die Welt schon längst unter der Herrschaft des "One-World-Government" und das wäre das Schlimmste, was allen Bürgern der Erde passieren könnte.

Anonym hat gesagt…

Russlands Stärke? Die Börse dort schifft dermassen ab dass die ständig die Börse schliessen müssen. Die russischen Instant-Millionäre gehen pleite, die haben massiv in alles miese investiert.Gemäss Bloomberg haben die 238 Milliarden verloren. Und die Subprimekrise wird Russland erst erfassen, die haben die gar noch nicht, wird aber noch kommen. Und dann ist Russland pleite! (Ausser die paar die sich vorher bereichert haben, Putin etc.) Sie glauben doch nicht ernsthaft Herr Rumpelstilz dass die Hirne dort anders ticken?

Anonym hat gesagt…

moin...

@ rumpel

na so langsam kommt ja deine wahre intention zu tage..
hatte ja schon immer gesagt, dass du ein russischer agent bist..
warum laesst dich fuer deine propaganda nicht vom kgb/fsb bezahlen..?
wahrscheinlich tun die das auch.. aber neee.. du musst den armen deutschen hier auch noch ein paar euros aus der tasche ziehen..

bist auch noch waffenhaendler oder was, dass du hier diesen schrott so anpreist..??

hast gestern ne flasche aldi-schampus gekoepft und ein wenig gefeiert, weil dein praesident sich sooo fuer sein volk einsetzt und mal eben 40 millarden russischer steuergelder fuer sachen ausgibt, die einzig nur dazu dienen, hohlbirnen wie dir, spaeter den garaus zu machen..??

begreifst du nicht, dass die politiker-penner dieser welt alle unter einer decke stecken..? doch, du weisst es.. betreibst aber wider besseren wissens hier hirnwaesche..

pfui deibel... schaeme dich..!!!!

die russen ruesten die ganze welt auf.. putin ist einer der schlimmsten verbrecher, die diese satansbrut hervor gebracht hat..

deine tollen, hier angepriesenen waffen, werden 80% der menschen niederblasen...

ich kann nur noch kotzen, ueber soviel scheinheiligkeit, bzw. wohl dummheit..

IHR gehoert einfach ausgeloescht.. IHR seit die parasiten auf diesem planeten.. IHR seit so bloed, dass ihr noch jubelt, wenn jemand die kalaschnikow an euren schaedel haelt..


gute nacht, deutschland


huber sepp



.

freethinker hat gesagt…

Zu den russischen Waffensystemen.

Technisch hochinteressant und Weltspitzenprodukte.

Moralisch verwerflich und wie man sieht lassen sich die Russen durch den Westen zwingen aufzurüsten und exportieren diese todbringenden Waffen auch in aller Herrgotts Länder.

Anonym hat absolut Recht, wenn er sagt: „Sie glauben doch nicht ernsthaft Herr Rumpelstilz, dass die Hirne dort anders ticken?“ Die Russen sind nicht einfach von Natur aus bessere Menschen, wenn auch vielleicht nicht ganz so verkommen wie andere „Charaktere“, die unsere wirklichen Feinde sind.

Bei der Topol M, siehe http://www.youtube.com/watch?v=QIzXI-mlJjs, hört nun wirklich alles auf. Diese Massenvernichtungswaffe kann mehrere Riesenstädte vollständig zerstören an einem beliebigen Ort der Welt und für die nächste 1000 Jahre radioaktiv verseuchen.

Ich bin übrigens überzeugt, dass die russische Führung im Ernstfall eine viele zu geringe Kapazität an militärischem Gerät hat, um das Riesenreich effektiv vor dem Natopack verteidigen zu können.

Das Video in dem Bush und Putin zu sehen ist, macht den Unterschied zwischen beiden schön deutlich. Der US-Clown, der für 100000-fachen Mord verantwortlich ist und Präsident Putin, der dieses große und erhabene Land wieder zusammengebunden und autonom gemacht hat.

Farrier hat gesagt…

@ 1. November 2008 03:47

Bei RIA liest sich das etwas anders! Vielleicht versuchst Du es einmal auch mit anderen Quellen, anstatt Dich mit Propaganda vollhauen zu lassen...

@ Rumpel

Gute Zusammenstellung, insbesondere nachdem Jelzin alles verkommen lies, ist die neue Kraft recht eindrucksvoll. Da hat Putin doch vieles geleistet.

Veröffentlichst Du das jetzt auf Grund der aktuellen RAND-Studie? Kann ich mir gar nicht anders vorstellen.

www.infokrieg.tv

freethinker hat gesagt…

Das Kampfflugzeug Suchoi Su-30 MK stellt das beste Flugzeug der Welt dar. Es gewinnt praktisch in jeder Diziplin (auch gegen die F15 und F16) und bringt selbst jeden Kenner solcher Flugzeugtechnik immer wieder ins schwärmen.

Das ist kein Flugzeug, sondern ein Kunstwerk.

Siehe auch
http://de.wikipedia.org/wiki/Bild:741449944_10509f4fa8_o.jpg

unvermeitlich! frank,berlin hat gesagt…

Donnerwetter!

Freethinker und Farrier waren die Einzigen,die begriffen haben,was Rumpel überhaupt mit diesem Artikel gemeint hat.

Für alle die,die es noch immer nicht begriffen haben,nehme ich meinen oft genug schon in der Vergangenheit angewandten Ritus wieder auf und helfe Euch beim denken!

Welches Land,bzw.welcher Kontinent
steht der amipest jetzt noch im Wege,um ihre Weltherrschaftspläne durchzusetzen?

Es ist Russland!!!

Wenn Rumpel also via youtube zeigt,was eine Topol alles kann,dann will er damit den,nun sagen wir mal "ahnunhgslosen Lesern" damit dokumentieren,was passieren könnte,wenn die zionisten und amis gegen Rußland marschieren.

Es ist lediglich als Demonstration gedacht.

Aber für viele ist ja Rußland immer noch das Land des bösen.

Ich erinnere nur an diese ganze verlogene Heulerei,als Anna Politkowskaja die Atmung eingestellt hatte.

Darüber hat sich die Dreckspresse
in der brd aber so richtig das Maul zerrissen.
Ob die das auch getan hätten,als
Jelzin noch Präsident war,möchte ich an dieser Stelle heftigst bezweifeln.

Habt Ihr eigentlich eine Ahnung,wieviel politische Gefangene
wir hier in der brd haben???

Es geht in die Tausende!

In diesem ach,so freiem Land...


Weiste Rumpel,was die Topol betrifft;Putin könne doch mal versuchen,das Ding auf die Wallstreet auszurichten.

Hat Adolf auch schon versucht,um
diese widerlichen Kriegsapostel,bzw.Kriegstreiber
so persönlich,wie auch immer nur möglich abzustrafen!

Doch das findet sich natürlich in keinem Geschichtsbuch der brd.

Putin kümmert sich um sein Volk und dann müssen doch Wege her,ihn dennoch wie einen Arsch aussehen zu lassen.Typisch zionisten/amipropaganda!

Ich finde,es war richtig,das Du den Lesern diesen Artikel erst mal näher gebracht hast,wat wirklich Phase ist.

Wir brauchen schliesslich einen
starken Partner,der sich von den Amis nicht beeinflussen lässt.


Ach übrigens.. WIE ALT ist überhaupt das Foto,das bush und Putin zeigt?

Haben sicher noch die Saurier hier auf Erden dicke Fete gefeiert.

Anonym hat gesagt…

He Frankie!

Sei ein gefälligst ein vorbildlicher, patriotischer Deutscher!

Es soll mal wieder eine neue deutsche Staatsraison eingeführt werden. Diesmal geht es um den Kampf gegen den Antisemitismus. Das heißt, künftig ist keinerlei Kritik an unseren arabischen Freunden mehr erlaubt, also die pauschale Unterstellung, daß Angehörige semitischer Völkerschaften als religiöse Fanatiker zu terroristischen Anschlägen neigen. Auch die Kritik an Palästinensern, die Selbstmordanschläge in Siedlungsgebieten verüben, ist von Staats wegen nicht mehr erwünscht.

Am besten Du streichst Dein (anti)semitisches Vokabular aus Deinem Wörterbuch und vergisst, dass es diese Leute je gab!

Das wäre dann Dein heldenhafter und patriotischer Mindestbeitrag an Deinem geliebten Vaterland!

Natürlich würde Dein Ansehen bei Rumpelstilz noch bedeutend steigen, wenn Du Dich den Freiwilligen der deutschen Truppen zu Erhaltung der deutschen Demokratie im Reiche Allahs melden würdest.

Nichts für ungut, Frankie, aber ein toller Nachruf wäre Dir hier schon sicher.

Nicht wahr, Rumpelstilz?

Anonym hat gesagt…

Russische Orks – Auch auch nicht heller oder besser als ihre Blindgänger im Westen.
Die Sanftmütigen werden die Erde erben, weil blinde Vollidioten dort nicht hinentsprechen.
Orks können halt nicht realistisch denken oder etwa sicher sein dass beim Tod nix ist und vorher war auch nix war?
Das dümmste was ein Mensch SICH antun kann ist Soldat zu werden.

UGA UGA UGA Rumpelstilz klopft sich auf die Brust – Mit etwas mehr echter Bildung könnte er stattdessen zum Salz der Erde werden. Intelligenz ist nicht alles.
Was kommt dabei langfristig für einen heraus, wird völlig übersehen.
Das dümmste was ein Mensch SICH antun kann ist Soldat zu werden.

Overkill hat gesagt…

Der Nachrichtenticker vermeldet:

Berlin (AFP) - Die Postbank hat die Überweisung von Rentenbezügen an einen Teil ihrer Kunden verzögert. Bei vielen Ruheständlern war bis zum späten Freitagnachmittag noch keine Rentenzahlung auf dem Konto eingegangen, wie die „Bild”-Zeitung (Samstagsausgabe) berichtete. Normalerweise würden die Rentenbezüge bei Postbank-Kunden am Morgen des letzten Arbeitstags im Monat auf den Konten eingebucht und seien auf dem Kontoauszug zu sehen. Ein Postbank-Sprecher sagte dem Blatt, ein Teil der Überweisungen sei aus „organisatorischen Gründen” verschoben worden.


Mit obigem Beitrag trete ich für mein Vaterland ein. Über den Zinsvorteil, den eine verzögerte Rentenauszahlung zu Lasten der Bedürftigen effektiv bringt, im Interbankenverkehr!!!, brauchen wir nicht diskutieren, es ist ein mindestens sechsstelliger Euro-Betrag!!!

Die Front ist nicht in Afghanistan oder Somalia, sie ist in der BRd.
Ein BRd-staatlich ausgebildeter Soldat und nun Volkssturmreservist.

Farrier hat gesagt…

Wer das neue Rußland hier kritisiert und meint, es sei auch nicht anders als der Westen, hat eine gehörige Lektion in Sachen Geopolitik verdient.

Geopolitik unterscheidet sich von Land zu Land und die aggressivste Form dieser "Wissenschaft" stammt aus England und grundiert heute noch die Politik der USA und Englands. Sie steht gegen jede Vernunft und gegen das Prinzip des Westfälischen Friedens, der den 30jährigen Krieg beendete und das Völkerrecht begründete. Gekapert wurde die Angloamerikanische Geopolitik zudem von den Finanzkreisen der City of London sowie der Ostküste.

Das neue Rußland hat dergleichen nicht! Es ist mir deshalb völlig unverständlich, wie einige Kommentatoren sich hier derart kindisch, naiv und im Grunde völlig nutzlos äußern können.

Die hier gegebenen Stichworte sollten genügen, um ein Selbststudium anzuregen.

Drum merke: Wer lesen kann ist deutlich im Vorteil.

Anonym hat gesagt…

Was für ein menschenverachtender Artikel mit miesem Credo
Beispiel: „russische Piloten sind ja auch mehr wert als Amis“ – pfui pfui pfui

Endzeit –
Die Blinden kloppen sich den Schädel ein und die hellen Realisten sehen den sicheren Tod und sind gegen jeden Mord.
Ein blinder Kurzdenker begreift lange nicht, wie etwa dass er sicher stirbt und was dann sein Vorzeichen ist.
Die Botschaft der intelligentesten Weitblicker war stets:
Die Sanftmütigen und Märtyrer für Menschlichkeit und Mitgefühl haben die gute Zukunft in sich – erben also eine paradiesische Erde.
Dahin entsprechen keine gewalttätige Halbaffen – solange sie nicht aufwachen.

Nö nö,blos icke Fränkie,berlin hat gesagt…

Es geht ja nicht nur um Geopolitik allein,sondern auch darum,den Herrschaften an der Wallstreet ein
für alle mal klar zu machen,dass die mit ihrer "new-world-order" sich den Mastdarm versilbern lassen können!

Nee,ich habe mir die Videos jetzt noch mal reingezogen,ach es war herrlich!

Denn etwas,das keiner von Euch sieht;

ich denke,auch wir profitieren davon.

Aber jetzt müssen sich wahrscheinlich die Russen noch entschuldigen,dass die Jungs so gute Militärtechnik haben und sich einfach nicht dreinfügen wollen -

und das jetzt diese Videos als "Propaganda" mißverstanden werden.

Nee,nee! Man hat seitens der Amis unaufhörlich versucht,Rußland über den Tisch zu ziehn und klein zu kriegen!

Satz mit X = war wohl nix!

Warum profitieren wir davon?

Na,lasst doch mal Merkelmöse jetzt
die Nerven verlieren,dann sind die Jungs mit der Topol aber eins,zwei,fix aufm Feld vorm Reichstag!

Aber vielleicht reicht es auch,dieses Waffenarsenal ihr auch nur zu zeigen(!) vielleicht willigt die DANN endlich in den Friedensvertag ein,wär doch möglich.

Tja,dann ist die brd nicht mehr das,was sie mal war...

..die stellt dann auch die Atmung ein,hähähä...

Vor allen Dingen aber sind wir dann ein ECHTER Sicherheitsgarant in Europa und davon profitieren wieder die Russen - und die Amis AUSSEN VOR!!!

Anonym hat gesagt…

Wie sagte Cäsar „Die Christen ausrotten, ein solches Volk ist unregierbar“
Im Regieren ist Gier die Mitte.
Die Urchristen sagten „Die andern mögen gierig quälen und töten, wir werden nicht so sein“
Unser Reich ist nicht mehr von dieser Art.
Es lohnt dringend nachzuforschen was auf lange Sicht besser für einen ist. Seid wahre Helden der Menschlichkeit. Es ist eben doch intelligenter und näher der Meinung der verehrtesten Meister der Welt.

Farrier hat gesagt…

Ein wahrer Mensch benimmt sich wie ein Mensch. Er versucht nicht der Verantwortung zu fliehen, indem er sein Reich als "nicht von dieser Welt" bezeichnet und hier alles dem Teufel überläßt.
Der wahre Mensch ist der Katechon, der Aufhalter des Bösen und nicht sein Knecht, weil beides Himmel und Erde zusammenhängen und nur die Tat hier uns das Recht auf den Himmel sichert.
Der wahre Mensch erreicht seine Menschlichkeit durch sein Verständnis der Welt und nicht durch seine Flucht vor der Welt. Jesus ist auch nicht geflohen sondern hat sich aktiv zur Wehr gesetzt. Und außerdem hat er die Geldwechsler aus dem Tempel geschmissen. Diese Aufgabe haben wir heute wieder...

Anonym hat gesagt…

An Farrier
Gott und Teufel ist Kinderquatsch der unerleuchteten Herren fürs gläubige Volk.
Das Dunkle ist da wo noch kein Licht ist.
Es gibt viele Wege in der Ewigkeit.
Flucht wäre falsch verstanden – Der Urchrist ist aus innerstem Verstand und nicht aus Geboten gewaltlos.
Der Urchrist hat was richtig begriffen und will mit keinem Scheißgefühl sondern als Heller Mensch sterben.
Weit denken, auf seine innerste gemeinsame Intelligenz besinnen, ein solcher macht beim Gewaltwahnsinn nicht mehr mit – Er weiß in sich wenigstens warum!
Die Art die man wählt ist das Vorzeichen – Mit welcher Qualität wollt ihr sterben ? Wo wollt ihr hin ?

Anonym hat gesagt…

Weiss jemand von euch was???
Kriegsverbrecher Bush verhaftet?!
Wurde die Bush-Familie vor ihrer versuchten
Flucht nach Paraguay verhaftet?
Wunschdenken oder Realität?
Quelle: 7 Stern
http://www.7stern.info/X_Botschaftenseiten/2008_Oktober/20081000_Bush-Familie_verhaftet.htm

Anonym hat gesagt…

Ein Mensch dessen Geist von Gier und Hass umsponnen ist kann unmöglich richtig denken.
Kann die Wahrheit nicht erforschen oder fassen, merkt nicht die Zukunft einer Art.
- der erste Punkt in der „Wissenschaft vom Menschen“ von Buddha

Erst denken, nicht schiessen !!!!

Rumpelstilz hat gesagt…

Ohhh Seppl, (mit "S" geschrieben !)

Dein Kopf ist immer noch voll mit CSU-Propaganda.

Vor gut einem Jahr hatte ich noch in Russland gearbeitet - für Rubel - und davon habe ich immer noch. Sonst könnte ich es mir auch überhaupt nicht leisten, PG als Journal aufzubauen.

Im Gegensatz zu Dir und Deiner "Kenntnis" von und über Russland, kenne ich das Land nicht nur aus ominösen Märchen-Medien.

Weder will Putin, noch wollen die Russen Krieg - aber sie wollen sich ihr Land nicht nochmals von den USA (und England und deren Vasallen / zaaFMK) zerstören lassen. Und dabei sind mir die ihr Land liebenden und sich dafür einsetzenden Russen sympathischer als Deutsche, die völlig gleichgültig hinnehmen, wie ihr Land von Marionetten zerstört wird.
So etwas ist schlichtweg charakterlos.

Nicht Globalisierung (oder Freihandel - wie vor 1 1/2 Jahrhunderten durch England) schafft ein lebenswertes Leben für die Bürger dieser Erde, sondern ein Bewahren der eigenen Bürger vor den Folgen der Globalisierung - und genau deshalb verdient Vladimir Putin Respekt.

Ohne entsprechende Bewaffnung Russlands hätten die USA und England Russland schon längst zum Frühstück verspeist - und in Deutschland wäre der EU-Vertrag von Lissabon schon längst ratifiziert worden.

Aber das zu verstehen fällt wohl unter den Bananenstauden besonders schwer.

Anonym hat gesagt…

Rumpelstilz bitte halte den Deutschen zugute !!!
Deutliches Beispiel:
Drei Viertel der Deutschen sind gegen Afghanistankrieg.
Drei Viertel der Deutschen Volksvertreter sind für den Krieg, (ähm Friedensauftrag)
Wir haben keine Wahl und sind auf Generationen unlösbar verschuldet, bitte begreife das ganz.

Rumpelstilz hat gesagt…

Alle Achtung ! @farier
-------------------------

Schon im BGB steht, wer sein Eigentum ungesichert offen stehen läßt, macht sich beim Diebstahl mitschuldig !!!

Unter Jelzin konnte sich Russland nicht wehren, denn Jelzin war von der CIA und dem NED durch Putsch eingesetzt worden und das Land wurde hemmungslos ausgeraubt und sogar die Russische Föderation hätte in 5 bis 7 eigenständige Länder unter anglo-amerikanischer Leitung aufgeteilt werden sollen. Unter Jelzin verhungerte und erfor die Bevölkerung zu Zehntausenden in den Straßen, das Land wurde durch den IWF (dort wo dieser Köhler als Direktor arbeitete) überschuldet und die Armee verkaufte privat ihre Waffen, da kein Sold bezaht wurde.

Russland war 1999 mit Jelzin TOTAL zerstört. Es fehlte nur noch, daß England und Amerika ihre Gouverneure dorthin entsandten.

Seit dem 1.1.2000 hat Vladimir Putin das Land wieder kontinuierlich aufgebaut. Hätte es doch bloß in Deutschland statt eines Adenauers und allen Folgenden eine Vladimir Putin gegeben, - aber das sind nur fromme Wünsche, Russen hätten ihn uns noch nicht einmal für ein paar Jahre als Kanzler ausgeliehen.

Ohne Streitkräfte gäbe es Russland heute nicht mehr. Und das "urchristliche" (was soll denn der Blödsinn???) verlangt, daß man sich unbewaffnet vor einen Panzer stellt und friedlich überrollt wird? Scheinbar haben Urchristen nur das Ziel zu sterben.

Seine Familie, seine zum Schutz Anbefohlenen HAT MAN zu verteidigen und sie nicht schutzlos bekannten Raubmördern zu überlassen. Und die USA und England sind bekannte Raubmörder!!!

Lediglich eine Korrektur für 'farier' - Mackinder war Engländer und die Geopolitik gegen den Zentralkontinent wurde von England betrieben. Erst mit Einfluß von Rothschild auf die USA übernahmen die USA die Geopolitik der CoL, zerstörten das Zarenreich und errichteten mit Bronstein und Uljanow (bekannter als Trotzki und Lenin) um in einem Krieg Deutschland und Russland beide Länder zu zerstören.

Es stimmt, lesen sollte man können. Können manche denn nur Bildchen angucken - verdorben durch die Gehrinwäsche des Fernsehens ? Auch Bananen zu pflücken setzt bekanntlich das Lesen nicht voraus.

Topol M - eine Gefahr ? Die Jahre des Atomaren Gleichgewichts waren Jahre des Friedens. Seit sich die verrückten Anglo-Amerikaner als Weltmacht fühlen, folgt Krieg auf Krieg.

Es ist gut zu wissen, daß die USA keinen nuklearen Erstschlag mehr planen können (war aber gefordert im offiziellen Journal des Council on Foreign Relations "Foreign Affairs) im März 2006. Nur eine Abschreckung, die die gänzliche Zerstörung des Angreifers verspricht, ist auch glaubwürdig.

Ohne diese Abschreckung würden die USA und BRD im Iran kämpfen, in Pakistan, in ....

Verrückter geht's doch nicht mehr.

freethinker hat gesagt…

Ohne die klare Aussage von Putin sowohl vor der Nato als auch auf diplomatischem Weg er werde den Einflussbereich Russlands nicht noch weiter von der Nato beschneiden lassen, würde der Iran durch US-Bomben bereits zerstört worden sein, davon darf sicher ausgegangen werden.

Daher sprechen die Bushisten auch permanent von möglichem Weltkrieg, was den Überfall auf den Iran angeht.

Farrier hat gesagt…

@ Rumpel

Ja natürlich, die englische Geopolitik war nicht Bestandteil der Gründung der USA und wurde von Rothschild und Stammesgenossen in die USA gebracht. Ich weiß... nun aber lenkt dieser Geist die USA und das bedeutet eben, daß Länder gegeneinander aufgehetzt werden, damit die Rothschilds in Ruhe ihre Profite machen können.

Und wenn es Rußland nicht gäbe, wir müßten es erfinden! Das kann der normale BRDler natürlich nicht verstehen und er verläßt sich auf seine "Bild-Zeitung" in der keine Krise stattfindet und die Arbeitslosenzahlen beständig sinken. Das die Zahl der Hilfeempfänger kontinuierlich ansteigt wird ihm ja nicht erzählt, also findet es nicht statt.

So ähnlich verhält es sich mit den Urchristen. Sie halten auch die andere Wange hin und bemerken nicht, daß sie sich die Welt lediglich mit einem Trick zurecht schwindeln. Schlimmer noch, sie verstehen gar nicht mehr was der Teufel im altdeutschen bedeutet und schreiben keck, daß es sich um ein Kindermärchen haldelt... Dabei ist es ein philosophische Kategorie.

Ich kenne zwei Leute, welche vor einiger Zeit Rußland besuchten und die große Freiheit lobten, namentlich in den Buchläden und an den Zeitungskiosken. In diesem Sinne hoffe ich, daß Rußland ein Baustein unserer Freiheit sein wird.

Anonym hat gesagt…

Endlich zeigt er mal sein wahres Gesicht... Die Russen kommen!!!

Rumpelstilz hat gesagt…

Ein paar Worte an den SUPERintelligenten BILD-Leser.
------------------------------------
Zitat: "Anonym hat gesagt...

Endlich zeigt er mal sein wahres Gesicht... Die Russen kommen!!!

1. November 2008 20:18"



In dem mir seit vielen Jahren bekannten Bekleidungsgeschäft ist die Meinung einhellig: "Gott sei Dank, daß seit einigen Jahren die Russen kommen, wir hätten sonst schon lange schließen müssen."

In besseren Geschäften gibt es kaum noch Deutsche die einkaufen. Und die deutsche Autoindustrie müßte noch mehr Arbeiter entlassen, wenn die Russen keine Wagen kaufen würden. Und in der Schweiz, Italien und Frankreich wäre der Umsatz in der Hotellerie auch erheblich geringer.

Die Russen sind aber - im Gegensatz zu der Meinung des SUPERintelligenten BILD-Leser - ein friedliches Volk, Russland ist groß genug.

WER hatte denn Russland angegriffen?

Es waren die Franzosen unter Napoleon, die Deutschen unter Hitler, die USA unter Clinton und Bush. WO hatte denn Russland ein anderes Land angegriffen?

Im Gegenteil, jedes Mal, wenn Deutschland und Russland zusammenarbeiteten, so war es zum Wohl beider Länder!!!

Anonym hat gesagt…

Gut, dass sich Putin gegen das aggressive zaaFMK verteidigen kann.
Schlecht, dass wir in Europa die Leidtragenden sein werden.

Anonym hat gesagt…

@ Rumpelstilz

Es wäre schön, wenn Deutschland und Russland zusammenarbeiteten, aber dazwischen stehen die vom zaaFMK kontrollierten Politiker.
Deutschland braucht eine neue Volkspartei...

fränkie aus belin hat gesagt…

Volkspartei...

Genau so ne Versager,wie der übliche Schrott,der im Bundestag sitzt.
Mit nem Psychopaten als Innenminister,nee Danke!

Was wir brauchen ist ein runderneuertes Deutschland mit Friedensvertrag in der Tasche und Russland als grossen Verbündeten,falls der Ami auf die Idee kommt sich "sein" deutsches Territorium zurückzuholen!

So siehts aus!

Was wir brauchen ist unsere unverfälschte deutsche Kultur,schon aus dem Grunde,damit die immer weiter fortschreitende Verblödung deutscher Kinder und Jugendlicher gestoppt wird.

Was wir brauchen sind Männer und Frauen die sich ihrer Werte bewust sind und entschieden gegen die Flächendeckende Bebauung Deutschlands mit Moscheen entgegentreten!

Was wir brauchen ist eine Zukunft,in der deutsche Menschen endlich wieder froh in die Zukunft blicken können.

Was wir brauchen sind Knäste in denen sich kriminelle Migranten mit so üblen Typen wie Köln`s OB Schramma die Zelle teilen -SCHALLDICHT!

(dasselbe trifft übrigens auch auf
Berlin`s Flughafenkiller Wowereit zu!! Warum den nicht in eine Zelle mit skrupellosen Rosettenbohrern stecken)

(Wowereit - von uns übrigens als "Tuckentarzan" bezeichnet)

Was wir brauchen ist ein Gesetz,das für Politiker die Todesstrafew bei Volksverrat vorsieht!

Soll ich weitermachen???

Anonym hat gesagt…

Es gibt nur einen Erfolg versprechenden Weg zur Veränderung:
Die legale und demokratisch legitimierte politische Macht!
Dazu bedarf es erstens Bewusstsein und Aufklärung in der Bevölkerung und zweitens einer Partei, die die Mehrheit der Menschen hinter sich hat. Spaltung und Polarisierung hilft nur den Herrschenden, die das "divide et impera" beherrschen.

Anonym hat gesagt…

Ja, genau die Russen - die brauchen wir... :-)
Wie sich die aufführen, habe ich bei meinem letztem Urlaub gesehen. Am Buffet wird rücksichtslos vorgedrängelt, die Teller übervoll beladen und dann nur die Hälfte gegessen. Komisch, dass die meisten Russen nicht wissen, wie man sich benimmt. Da helfen auch solche Propaganda Seiten wie diese nicht viel. Und leider ist das kein Einzelfall! Sollen erst mal Manieren lernen!!

fränkie aus berlin hat gesagt…

Tja mein Guter,
trefflich gesagt!

Doch dazu muste die breite Masse erst mal vom Fernseher wegkriegen
und das über Wochen hinweg!

Wäre vielleicht auch noch ne Variante; irgendwie die TV-Stationen für 6 Wochen ausser Gefecht setzen.ALLE! Ohne Notprogramme!

Vielleicht fällt dann den Leuten mal ein,sich mal mit dem Nachbarn zu unterhalten.

Da die meisten die einfachste Kommunikation verlernt haben,müssen die das erst mal wieder lernen,also noch ne Woche ohne Schrott-TV!

Weißt Du,welches Gefühl dann die Leute durchdringt?

Das Gefühl der Gemeinschaft!

Das Gefühl "Mensch,der andere kocht ja auch nur mit Wasser".

Naja,und damit die garnicht erst wieder sehnsüchtig zum Fernseher schielen...NOCH ne Woche TV out!

Denkt das bitte weiter!

Natürlich sind die systemtreuen Radiosender ebenfalls abgeschaltet,
ALLE!!

..also ich habe noch so`n schönes altes Tonbandgerät...
so richtig mit Spule und so...

freethinker hat gesagt…

Die Russen sollten mal schleunigst dem Iran einige Waffen verkaufen.
Reine Verteidigungswaffen. Einfach nur Flugabwehrwaffen.
Z.B. (Wunschliste)
20 Luftabwehr-Raketensysteme Tor-M2,
20 Luftabwehr-Raketensysteme S-400 Triumf,
notfalls reichen auch 30 S-300 Luftabwehr-Raketensysteme und mehrere Duzend Su-34-Jäger.

Sonst werden unsere Gutmenschen, das heißt das faschistische US-Regime wohl doch bald den Iran überfallen und wie es in dem Bericht formuliert wird "die Bereitschaft haben Hunderttausende von Menschen zu töten".

Damit könnten die Russen also 100000-den Menschen das Leben retten.

http://www.jungewelt.de/2008/11-01/048.php

Anonym hat gesagt…

Immer mehr Menschen nutzen das Internet und wissen Bescheid.
Wer einmal aufgeklärt wurde, für den ist Fernsehen unschädlich, denn die Lügen sind dann leicht zu erkennen.
Sobald das Bewusstsein vorhanden ist, bedarf es des politischen Angebots, dem sich die Menschen anschließen bzw. ihre Stimme geben können.
Derzeit fehlt dieses die vielen Unzufriedenen einende Angebot, wie die "Politikverdrossenheit" und der hohe Nichtwähleranteil zeigen...

Overkill hat gesagt…

Frank aus Berlin spricht davon, was wir, vor allem in Deutschland, brauchen bzw. bräuchten!

Soweit, so gut. Jeder hat seinen, natürlich wohlbegründeten Standpunkt. Was auch okay ist!!!

Der Standpunkt eines „Ur-Christen”, ich reduziere das mal auf „nur” „echten” Christen (also die dies auch leben wollend!), dagegen ist folgender:

Der wache, echte Christ beobachtet möglichst alles ganz genau. Er SCHAUT HIN! (Nicht drüber weg.)

Er sieht den Ärger, das Elend, die Probleme - und er weiß genau, daß er diese Weltprobleme selber nicht lösen kann, auch nicht, wenn er sich noch so viel Mühe dazu gibt!

Der echte Christ weiß jedoch eines genau, was ihm den Seelenfrieden gibt:
Jesus Christus läßt individuell nur das zu, was einen tieferen, höheren! Sinn macht. Was uns selber letztendlich DOCH dienen wird - in der vorübergehenden Zulassung des Bösen (von GANZ OBEN her). Das „Böse” wächst übrigens auch nicht in den Himmel, niemals, nirgendwo!

Gerade aber diese Teufeleien, die Menschen einander bzw. anderen antun, DIENEN uns zur Anschauung, es selber nicht „mit gleicher Münze” „heimzuzahlen” oder gar (womöglich wie USA-Repräsentant Sylvester „Django” Stall-One) zu „rächen”. Weil die Einzelnen eben doch nicht den Gesamt-Zusammenhang, den tiefgeistigen Hintergrund sehen können, mit ihren ihnen zur Verfügung stehenden Sinnes-Organen!!!

Außerdem sagt dieser Jesus auch nicht, daß wir alle uns massakrieren oder unterbuttern sollen! Falsch verstandenes Christentum! (Deswegen bin ich freiwillig Soldat einst geworden, mit MG und Handgranaten in der gegurteten, früher mit dem Schwert gegürteten!, Hand.)

Sein Credo nämlich dazu ist: FASSE ES, WER ES FASSEN KANN!

Wer es fassen tut, der verzichtet auf den Einsatz der Gegen-Wehr mit Waffen dagegen - fällt mir heute noch innerlich sehr sehr schwer! -, und der vertraut auf den Willen und die Macht Gottes, der ihn genau in die jeweilige „Lage” hineingestellt hat bzw. dort anwesend sein läßt. Wozu und warum - das stellt sich danach schon früh genug raus. Gott-Vertrauen ist das „Schlüsselwort”.
(Was ich selber sehr präzise und preußisch fühlend immer wieder überprüfe, und JEDESMAL letztlich bestätigt finde; oft genug zu meiner Beschämung, wenn ich doch mal wieder kleingeistig geworden war!)

Wer das noch nicht aufbringen kann, angesichts des furchtbaren und tödlichen Elends in seinem Vaterland (auch mir blutet dazu das Herz!!!), der darf durchaus von Gott her auch mit Einsatz und viel Eifer für die Mitmenschen streiten, schaffen, ankämpfen! Muß allerdings, ebenfalls von Gott her zugelassen, dann mit den weltlichen „Konsequenzen”, die ihm daraus drohen, auch rechnen.
Nicht umsonst gilt Sein Wort:
„Wer zum Schwert greift,
kommt damit um.”


Wem es das wert sein sollte, ...

Nein, Jesus will - ich versuche es zumindestens, nach seinem Rat und Vorgaben zu leben -, daß wir wissen:

Gott ist mit den Sanftmütigen.

Wobei er auch die Streitbereiten versteht - aber denen ist in Satans zugelassenem Reich letztlich nicht der Sieg beschieden.

Selig sind die Sanftmütigen,
denn ihrer ist das Himmelsreich!

Amen

(Womit Er recht hat, aber diese Frucht an Erkenntnis ist noch nicht Vielen beschieden - woran aber weiter „gearbeitet” wird, unermüdlich und „rund um die Uhr” übrigens. In diesem „Weinberg” glaube auch ich mitzuarbeiten.)

Rumpelstilz hat gesagt…

Wieder einmal eine Stellungsnahme:

Zitat:
" Was wir brauchen ist ein Gesetz,das für Politiker die Todesstrafe bei Volksverrat vorsieht!

Soll ich weitermachen???

1. November 2008 22:35

Anonym hat gesagt...

Es gibt nur einen Erfolg versprechenden Weg zur Veränderung:
Die legale und demokratisch legitimierte politische Macht!
Dazu bedarf es erstens Bewusstsein und Aufklärung in der Bevölkerung und zweitens einer Partei, die die Mehrheit der Menschen hinter sich hat."


Todesstrafe? Die sieht Schäuble schon für die Bürger vor. Müssen wir es ihm nachmachen? Oder, reicht es, sie lebenslänglich zusammen in überbelegte Zellen zu sperren? Ich meine das genügt.

Aufklärung? Darum bemühe ich mich nach bestem Wissen und Gewissen - das ist wie ein Eid.

Parteien ? Ähhmmm ? Wie bitte ? Wohlmöglich "BRD"-verfassungskonform? Keinen erneuten Beschiß bitte - aber von einem Volksaufstand könnte ein Hilferuf an die richtige Seite erfolgen.

Rußland baut zwar hervorragende Waffen - aber Putin will auch qualitative Konsumgüter für seine Bevölkerung - und nicht nur die Spitzentechnologie in Spitzenbereichen der Forschung. Da können sich beide Länder ergänzen.

Zum Benehmen der Russen an Urlaubsorten - wer an billige Urlaubsorte fährt/fliegt, ist selbst schuld, denn dort findet er Touristen seines eigenen sozialen Niveaus. Weiß denn unser "Gutgesitteter" was Italiener über Deutsche sagen? Vorrei che lei dico ? Deutsche Touris haben einen wenig guten Ruf in Italien! Es ist immer eine Frage des sozialen Standards und damit auch der Bildung, Erziehung, etc. Dann haben sich eben Krehti und Krehti gefunden. Im G....hotel S....... jedenfalls hatten die Russen ein sehr gutes Benehmen. Einfache Bürger kennen eben den Knigge nicht.

@Overkill
-------------
Natürlich kocht manchmal der Ärger über - und ich weiß, daß man sich damit selbst schadet.

Aber sehen wir uns die inoffensive Schöpfung an, sie ist herrlich, beruhigt und sogar Menschen gehören dieser Schöpfung an - fast alle. Nur manche sind eben vom Übel der Gier besessen (Gier nach Macht, nach Geld, nach Sex, nach Drogen, nach Konsumgütern, nach ... *) - sie gilt es durch passiven Widerstand ins Leere laufen zu lassen. (* ich weiß, auch Workaholismus ist eine Gier - aber wer macht sonst die Arbeit?)

Keine GEZ mehr, keine Tageszeitungen mehr, keine Steuern mehr (außer MwSt. denn Nahrungsmittel muß man kaufen - es sei denn man holt sie beim Bauern) dann ist der Beweis der Merkel-Lüge der 1 Billion-Garantie schnell ad absurdum geführt.

TV-Sender ? Einfach auf die Programme aufschalten, das Eingangssignal still legen und ein neues Signal einspeisen.

@Frank
----------
Jeder Mensch ist Ausländer - in den meisten Ländern der Welt. Ich war selbst lange genug Ausländer. Und der Moslem in diesem Land war ein Staatschef, den ich mir an Stelle von Kohl gewünscht hätte. Akzeptieren wir doch lieber Menschen mit persönlicher Integrität - statt Akzeptanz an Äußerlichkeiten festzumachen. Sonst müßte ich dir noch sagen, daß die Merkel deine Schwester ist - sie ist doch "Deutsche" - oder ?

Siehst du, so leicht läßt sich das blind-nationale Argument entkräften - statt Nationalstolz akzeptiere ich nur Stolz auf eigene Leistungen - EIGENE !!!

Anonym hat gesagt…

moin..

zitat @ rumpel

***********************************
Aber das zu verstehen fällt wohl unter den Bananenstauden besonders schwer.
***********************************

WAS zu verstehen..???

deine lobeshymnen auf verbrecher, die ein beispielloses "riesen-reich" aussaugen, und nichts weiter zu tun haben, als millarden von steuergeldern in high-tech VERNICHTUNGS-WAFFEN zu buttern um damit die ganze welt zu "versorgen"..??

sag mal, bist du wirklich so blind, oder tust du nur so..??

ich muss immer mehr feststellen, dass mit in europa lebenden menschen keine "normale" konversation moeglich ist..

ihr seit komplett verstrahlt und vernebelt.. der e-smog und der vergiftete food hat euch euren verstand voellig vernebelt..

koennt ihr nicht sehen, was mit dieser welt passiert..????

die russen werden nicht verhindern koennen, dass sie in einen krieg hinein gezogen werden.. und all diese "tollen" waffen werden eines tages zum einsatz kommen..

hier laeuft ein ganz billiges spiel namens "guter cop und schlechter cop" ab..

Tenor hier von einigen:

*haetten die russen nicht solch tolle verteidigungswaffen, waere die NWO von den amis schon lange durch gesetzt*

mann o mann.. ihr wisst ueberhaupt nicht, wovon ihr redet..
IHR seit das schlachtvieh, welches gerade zur schlachtbank gefuehrt wird.. seit aber im glauben, euch auf einem sonntagsausflug zu befinden..

bevor die NWO "eingefuehrt" wird, werden 80% von euch im bombenhagel bzw. in kuenstlich herbei gefuehrten "natur-katastrophen" STERBEN..!!

die alten/neuen weltbeherrscher brauchen keine 8 millarden sklaven.. eine millarde reicht voellig aus, da viel besser beherrschbar..

nutzt euren letzten kuemmerlichen verstand dazu, euch mal in das hirn eines die welt berherrschen wollendes wesens mit nicht menschlichen zuegen zu versetzen..

und da ihr genauso egoistisch und gierig seit, wie diese wesen, wird es euch nicht schwer fallen, deren plaene zu durch schauen..

diese clique hat die moeglichkeit, den ganzen planeten ins all zu blasen, oder ihn seiner totalen kontrolle zu unterwerfen..

ins all blasen wird wohl unterbunden werden.. also werden sie letzteres tun..

und vorher wird auf dem schlachtfeld europa ein kleines gemetzel zwischen der nato und russland/china statt finden..

die russisch-europaeisch-amerikanischen gross-staedte werden durch tolle "topol" raketen zerlegt..
indien-asien-ostafrica durch tsunamis platt gemacht..
china-japan-westamerikanische kueste von erdbeben durch geruettelt...
suedamerika von hurrikanen heimgesucht... usw. usf.

und wenn wir schon beim durchruetteln sind.. wird gott sein haupt (erde) mal richtig schuetteln.. damit diese laestigen laeuse (dumme menschen) endlich mal beseitigt werden..

traeumt weiter..

achso rumpel..

*********************************
WER hatte denn Russland angegriffen?

die Deutschen unter Hitler
*********************************

geschichte.. 6.. setzen


stalin stand laengst in den startloechern um deutschland aus zu loeschen.. denn es ging/geht immer nur darum deutschland zu vernichten, da die arische rasse den keim in sich traegt, das "goldene" zeitalter auf diesem planeten ein zu laeuten..

dies ist einzig der grund, warum ihr bestrahlt, besprueht und vergiftet werdet.. man will euch ausloeschen.. begreift ihr das nicht..??

nee.. die lethargie ist schon zu weit fort geschritten..

letztlich sah es aber besser aus, dass man einen ferngesteuerten hitler einsetzte, um ein komplettes volk zu manipulieren, welches sich selbst in einen krieg fuehrt..
und welches man dann spaeter in die "schuldner-ecke" draengen konnte..


die deutschen sind einfach zu daemlich..
und so wird das drama wohl seinen lauf nehmen..


schoenen sonntag


huber sepp


.

nochmal icke,frank,berlin hat gesagt…

Also,wenn ich mir das so durchlese,scheint ja Russland alles richtig gemacht zu haben.

Der Visumzwang ist unumgänglich,damit es da nicht so aussieht,wie in der brd,wo ja Hinz und Kutz kommen kann.

Russen werden grantig,wenn man ihnen ans Hosenbein pinkelt?

Aber Hallo!!! D A S nenne ich Nationalstolz!

WIE sieht es eigentlich bei u n s damit aus???

Rumpel ist russischer Propagandist(?)

Hä???

NEE!! Er zeigt nur auf,was passiert,wenn die Amis sich zu sehr übern Tellerrand beugen - dann macht es nämlich "plautz" und die fallen runter.

Was das einhäcken in Regierungsprogramme anbelangt...

Du kannst es ihm ja aml zeigen,wie das geht...

Übrigens,die Jungs von "SchallundRauch,sowie von "INFOKRIEG.TV würden sich darüber doch sehr freuen,echte,reine unverfälschte Informationen zu kriegen.

Also los! Ran Guter Mann,tu was für Dein Heimatland (!)

Guten Morgen!Fränkie aus berlin hat gesagt…

Morgen Rumpelstilz,

Das mit der "eigenen Leistung" ist gut gesagt.Sehr gur sogar...

Weißt Du,es hat Zeiten gegeben,in denen ich nur rotiert bin,um dahin zu kommen,wo ich hin wollte.

Es hat lange gedauert,bis ich erkannte,das in diesem Land eigene
Leistung überhaupt nicht zählt!

Es zählt nur,an den richtigen Stellen zu intrigieren und zu kriechen!

Ganz besonders nach der Wende 1989/90 war das überdeutlich spürbar.

Schau doch mal,ich war seit 1995/96
bis zirka 2005 als Komparse/Kleindarsteller tätig.
Der Zufall wollte es,das ich 2001
bei einer Film/Fernsehagentur als
Aquisiteur arbeitete.

Weist Du,wie ein Mensch sich fühlt,
wenn dann seine Ideen und Projekte von irgendwelchen Dritten unterlaufen und damit vernichtet werden.

Mann,da könnte ich Dir Geschichten erzählen,Mann,Mann,Mann...

Schon als kleiner Bengel hatte ich es mit der Kunst.

Fing schon im Kindergarten an,erstreckte sich über die Schule,
machte auch vorm Ferienlager nicht halt - wenn es darum ging künstlerische Projekte aufzustellen
gab es Viele die mit dabei waren...

Mit der grossen Klappe selbstverständlich...

Zum Schluß habe ich das alles alleine durchgezogen!


Aber irgendwann willst Du nicht mehr.

Irgendwann nimmst Du dieses Umfeld genauer wahr.

Und was siehst Du?

Nur jede Menge pupertierender,maßlos itrigierende Vollidioten,die Dich eiskalt wiederwürgen,sich anschliessend vor den Spiegel stellen und sich selbst für diese Art von Heldenleistung bewundern.

Fairerweise gesagt,hatte ich das grössere Manko auf meiner Seite!

Ich war aus dem Osten!

Na,und mit sowas geben sich die Damen und Herren "freiheitsdemokraten" der alten Bundesländer doch nicht ab!

Schau Dir mal heute Babelsberg ganz genau an: erst mal jede Menge Gaffer,also die angepassten sind gemeint,diejenigen die auf der Jagt nach "Stars" sind,in der Hoffnung selbige mal zu fotografieren um dann mit den Bildern zuhause den grossen Affen zu schieben.

Das ist übrigens ein weiterer Grund,warum ich mich zurück gezogen hatte.

"Ich bin nichts,aber ich kenne ja den und den Star!Damit kann ich mich wieder aufwerten.(Vor den anderen...)"

Damals hatte ich mir geschworen,trotzdem Kindern und Jugendlichen sofern ich kann,zu helfen,da der Schauspielerberuf einer der Besten ist,den eigentlichen Charaker in einem selbst zu finden.

Es ist ein sehr wichtiger und (in meinen Augen immer noch)heiliger
Beruf!!


Doch wenn ich dann sehe,in welcher
Art von Produktionen junge Menschen regelrecht verheizt werden - in was für üble Schrottsendungen die kaputt gespielt werden und letztlich leer und ausgebrannt auf der Strecke bleiben...

Rumpel,das kanns NICHT sein!!!

Jeder junge Mensch braucht einen Mentor,der von aussen draufsieht
und die richtigen Ratschläge gibt!

Nun ja.


Sicher! Ich habe immer noch meine
Nettigkeiten,mein Temperament und vor allem meinen unschlagbaren Humor,ansonsten wäre ich hier schon untergegangen.

Denn ich gestattete es niemanden,mir mit Sprüchen a la "Anpassung" zu kommen.

Und vor allem bewahrte ich mir meine Sensibilietät,die doch anscheinend für diese verfluchte Psychologenpest ein erstes Anzeichen für "Homosexualität" war.


Mitlerweile habe ich soviel,SO
UNGLAUBLICH VIEL über diese brd in Erfahrung gebracht,dass ich jetzt
ganz genau weiß was sich zu ändern hat!

Den all`die vielen Menschen die hier leben,können so viel mehr,als nur als hirntote Konsumenten zu vegetieren.

In der Tat, jedes Menschenleben ist heilig!

Auch wenn ich das so manches Mal
am herzallerliebsten bezweifeln möchte...

Offen gesagt ist wieder der Drang in mir durchzustarten!

Mal sehn,wie ich das hinkriege.

frank,berlin hat gesagt…

Wow!!! (Dieser Kommentar wurde um
10 uhr 49 geschrieben)

Jetzt hast Du es uns allen aber gezeigt!

Werter Schreiber von 9uhr53!

Die erste Handlung Deinerseits besteht also darin,die Kommentare durcheinander zu wirbeln...

Alle 8ung! So,und was willste jetzt damit erreichen.

Willste jetzt Rumpel der Lächerlichkeit preisgeben,oder wie?

Ich würde vorschlagen,Du legst Dir erst mal einen Namen zu,Herr Anonym
und dann können wir weitersehn ..

Anonym hat gesagt…

SeppelHuber v. 1. November 2008 07:24

Nicht doch, Sepp!

Unser Rumpelstilz ist weder scheinheilig noch dumm, denn er bringt uns in Wort und Film die herrlichsten russischen Waffen näher und erklärt uns, dass Russland schon könnte wenn es wollte.

Netterweise hat er uns mit seiner Waffenschau auch gleich noch demonstriert, dass Russland seine Bürger genauso derbe zur Kasse bittet wie die anderen Staaten, die er hier so vehement kritisiert, denn das geniale Spielzeug fällt auch in Russland nicht vom Himmel.

Ganz unterschwellig wird angedeutet, dass natürlich die Deutschen zu dämlich wären, dieses Zeug zu erfinden, zu finanzieren, herzustellen, geschweige denn auch zu bedienen, denn die besten und wertvollsten Profis hat ja nur Russland.

Was aber heute augenscheinlich wird, ist, dass das eigentliche Vaterland unseres Rumpelstilz ja nicht Deutschland, sondern Russland ist und sein Patriotismus diesem Land gilt, obwohl er seinen Kram hier für die einfältigen Deutschen schreibt.

Machen wir eine Wette, dass er sich nicht trauen würde, einen ähnlichen Blog im ach so freien Russland und für die russische Bevölkerung zu veröffentlichen, in dem er die Machenschaften russischer Politiker und Oligarchen durch den Kakao zieht? Ich habe eine Menge Russen in meinem Bekanntenkreis, aber besonders nachsichtig reagieren die nicht, wenn man ihnen ans Hosenbein pi….t.

Wieso wirbt er in Deutschland für dieses freie Land, empfiehlt den Deutschen nach Russland auszuwandern, sehr wohl wissend, dass die Einreise nach Russland auch heute noch dem Visumszwang unterliegt und eine Daueraufenthaltsgenehmigung mit Arbeitserlaubnis schon ein mittelgrosser Bestechungsakt wird.
Es sei denn, man erwarb ganz zufällig zu Jelzins Zeiten eine Firma dort, oder wenn man, auch ganz zufällig, die Landessprache beherrscht und Busenfreunde dort bei den Behörden hat.
Das nötige Kleingeld spielt natürlich auch eine bedeutende Rolle, aber über Geld redet man nicht, dass hat man einfach.
Na ja! Der Deutsche frisst Bild, warum nicht auch das!

Er dürfte auch kein russischer Agent oder Waffenhändler sein, so wie Du annimmst, denn diese Leute gehen einer Vollbeschäftigung auf internationaler Ebene nach und hätten gar keine Zeit einen Blog zu betreiben.

Was er aber sicherlich wäre, wenn Du Recht hättest, ein russischer Agitator! Ein sehr guter sogar!
Diese Leute waren und sind Produkte der höchsten Kriegskunst in allen Ländern, und Russland hatte schon immer die besten Agitatoren dieser Welt.
Früher wurden diese Leute langjährig und kostspielig ausgebildet und im Feindesland eingeschleust.
Heute werden sie praktischerweise gleich im Feindesland geboren, haben sogar die passenden Dokumente, haben die Hochschulen des Einsatzgebietes passiert und bewegen sich völlig frei und unerkannt im Lande, das es aufzumischen gilt.
In Deutschland stehen diese Leute sogar unter dem besonderen Schutz der Staatsräson, denn jede negative Äußerung gegen eine Person mit Migrationshintergrund führt zu Nachteilen.

Das in diesem Blog zudem nichts ausserordentliches und hilfreiches steht, was man nicht auch woanders nachlesen könnte, siehst Du daran, dass er zu Eis gefror, als man vorschlug, Dossiers über hochgestellte Persönlichkeiten zu erstellen und zu veröffentlichen.
Er würde auch glatt in Ohmacht fallen, wenn man hier Computerprogramme vorstellt und empfiehlt, die sich in staatseigene Kontroll- und Nachrichtensysteme einhacken und die feindlichen Staatsorgane in hilflosen Idioten verwandeln könnten.

Der Schlag würde ihn aber treffen, wenn man auf seiner Webplattform beginnen würde, ein Skynet zu entwickeln, das sich sogar die Behörden- und Militärrechner einverleiben würde.

Aber DAS ist genau der Unterschied zwischen einem Agitator und einem Patrioten.
Der Patriot macht sich die Finger schmutzig, wenn’s denn sein muss, und trägt auch die Konsequenz…und der Agitator ‚agiert’ aus sicherer Deckung was das Zeug hält, wäscht sich, wenn er auffliegt, die Hände in Unschuld und verduftet spurlos.

Nein, lieber Rumpelstilz!
Nicht erschrecken!
Das ist alles nur pure Fantasie und jede Ähnlichkeit mit noch lebenden oder verstorbenen Personen wäre rein zufällig!

So, jetzt kannst Du diesen Beitrag wieder löschen, denn die Leute lieben geheimnisumwitterte Spekulationen aller Art und kämen sogar auf die Idee, hier religiöses, mystisches und esoterisches zu verbreiten.

Anonym hat gesagt…

niemand weiss, dass mein Stilz Rumpel heisst

Anonym hat gesagt…

http://www.duckhome.de/tb/uploads/Freimaurer.jpg

Overkill hat gesagt…

@ Rumpelstilz
Nix für ungut,
hab Deine Zeilen gelesen. Danke.


@ Huber, Sepp
Wo Du recht hast, raste recht mit!
Deine Belehrung zum Krieg
Sowjetunion gegen Deutschland
ist korrekt.
Ein Generalstabsoffizier der Sowjets, Viktor Suworov, hat das in inzwischen MEHREREN Büchern dazu detailliert ausgeführt (sein bekanntestes Buch dazu ist: Viktor Suworov, „DER EISBRECHER”, Plichtlektüre für JEDEN Historiker der „Neueren Zeitgeschichte”).

Noch präziser müßte man bekennen, daß Deutschland (ähnlich wie Israel gegen alle seine Nachbarn zum Sechs-Tage-Krieg 1967 lautstark und unwidersprochen BEHAUPTET!) mit seinem Präventiv-Angriff gegen die Sowjetunion unter „Bek” (oberster Führer für „weltliche” Tagesregierungsgeschäfte!) Josef Stalin und „Kagan” Lasar Moissejewitsch Kaganowitsch (oberster khasarischer Führer für „religiöse” Regierungsangelegenheiten!) einem sowjetischen Angriff auf ERST Deutschland und DANACH geplant auf GANZ MITTELEUROPA nur um wenige Tage zuvorkam.

Europa verdankt Deutschland also somit seine Rettung und Bewahrung vor geplantem millionenfachem Mord und der Knute des real-sozialistischen Sowjet-Kibbuz-Molochs! Man sollte darüber tief nachdenken!!!

Die Rede dazu von Josef Stalin vor den Stabsoffizieren der Führungsakademie der Offiziere in der Sowjetunion ist rechtzeitig in Frankreich und Deutschland bekannt geworden und sogar veröffentlicht worden und wurde auch von Suworov, Jahrzehnte später, nochmals inhaltlich wörtlich bestätigt!

(Nicht, wer in eine ANGRIFFS-FORMATION der Sowjet-Armee-Walze hinein den ersten Schuß tut, ist der Übeltäter, sondern wer den Krieg durch Dislozierungstatbestandsmerkmale eineindeutig im Lenin'schen Sinne wollte: „Wer Deutschland hat, hat Europa”!!!)

Alles andere dazu ist (leider oft genug immer noch vereinzelt!) - inzwischen zeitgeschichtlich erwiesen: Propaganda, Märchenstunde und Desinformatia ...

frank aus berlin hat gesagt…

(Bevor auch dieser Kommentar sich sonstwo widerfindet:zeitpunkt des Schreibens 13 uhr 11)

Weißt Du,Overkill,was die meisten nicht begreifen,ist,das es überhaupt nie darum ging,Hitler von der Karte zu fegen.

Es hatte sich schon damals darum gedreht,ihn deshalb zu erledigen,weil er das Gold als Zahlungsmittel/Valuta abschaffte!

Das hat einigen wenigen,aber dennoch sehr machtvollen Lwuten überhaupt nicht gefallen.

Richtig! Was wahr ist,muß wahr bleiben und die Wahrheit kann man nicht ewig unter den Tisch kehren.

Nebenbei bemerkt wollte Molotov
bei seinem Berlinbesuch im November 1940 unbedingt Rudolf Hess die Hand schütteln.

Zwei Sozialisten,wenn auch in der Ausprägung sehr unterschiedlich.

Wir wissen doch mitlerweile alle,
wer uns in diesen Krieg getrieben hat!

Churchill versuchte Deutschland gegen Russland und umgekehrt aufzuhetzen,was ihm ja auch letztlich gelang.

Aber sich nach Kriegsende hinzustellen und rumzuplärren:"Die Judenn haben mich in den Krieg getrieben!" zeugt nicht gerade von ehernen charakterlichen Zügen!!!


Wißt Ihr,es ist schon sehr wichtig
die Geschichte so zu vermitteln,wie sie tatsächlich stattgefunden hat!

Dazu gehört aber auch,das es zwischen Deutschen und Russen s o
nie Hass gegeben hat,oder irre ich mich da?

Stalin wollte sich verbreitern und es war ihm scheissegel,wieviele seiner Soldaten dabei drauf gingen.

Kennt Ihr die Geschichte von seinem Sohn der in deutsche Kriegsgefangenschaft geriet und die Deutschen angebettelt hat,sie mögen in NICHT nach Russland zurück schicken,weil ihn sonst sein EIGENER vater persönlich umgebracht hätte?

Wißt Ihr,was der Sohn daraufhin gemacht hat?

Er ist,vor den Augen der entsetzten deutschen Posten in den Elektrozaun gerannt und war auf der Stelle tot!

So ein elendiges Dreckschwein war Stalin!!!

Und was Churchill betraf,der konnte es 1916 nicht verwinden,das ihm die kaiserliche deutsche Flotte den Arsch versohlt hatte.

Das traf ihn tief und er beschloss,(als jemand der unfähig war,Fehler bei sich selbst zu suchen)sich ganz gründlich an Deutschland zu rächen.

So intrigierte er solange gegen
Chamberlain,bis er endlich englischer Premier wurde.

Adolf Hitler hatte ihn einst treffend beschrieben:

"Wie ein Wahnsinniger läuft dieser Mann in Europa umher und sucht irgend etwas,das brennen könnte"

Auch dazu müssen Informationen nachgereicht werden!

Unter Chamberlain und anderen wäre es sehr gut möglich gewesen ein dauerhaftes Bündnis zwischen Deutschland und England herzustellen.

W E R hatte das verhindert???


Ich kann Euch jetzt nur noch einmal den Tip geben,bei
"Unglaublichkeiten.com" fast alle Reden von Hitler herunterzuladen und anzuhören.

Das hat zudem den Vorteil,das Ihr sie UNGESCHNITTEN hört.

Legt bitte besonderes Augenmerk
auf seine Rede von 28.4.1939 die
er im Reichstag hielt!

Eine Rede noch,die ich als sehr wichtig erachte,ist die Rede vom 1.9.1939.(seit 5uhr45 wird von jetzt ab zurück geschossen)

Ihr habt sämtliche Infos im Netz.

Legt Euer unrichtiges Geschichtsbild zur Seite und lernt es neu - denn es geht um unser Land!

Es ist jetzt 13 uhr 38

Anonym hat gesagt…

anonym 2. November 2008 09:53

tja.. das hier gezielt propaganda betrieben wird, scheint wohl klar..
ob bewusst oder unbewusst, ist nicht so klar..

aber solange man hier den blogwart kritisieren und beschimpfen kann, ist es doch auch nicht so ganz schlecht.. oder..? *augenzwinker* in den olivenhain..


@ fraenkie

du bist auch so'n unbewusster hirnwaeschler..
tolle story von stalins sohn..
war ein joke oder..?

und jetzt mal ne ernste frage..

hast du immer noch nicht begriffen, WER diese "unglaublichkeiten" seite betreibt..???


anyway.. hatte rumpel ja aufgefordert mal aktive naechsten-hilfe zu betreiben, und ein paar konkrete einzelheiten ueber russland als auswanderungsland bekannt zu geben.. nada.. nix.. niente.. nothing.. *weiter warte*

heut ist ja sonntag.. angenehme 28 grad.. blauer himmel.. ein paar schaefchenwolken.. kuehle brise von den bergen..
da dacht ich mir, fahr doch mal ins dorf auf ein kuehles bierchen..

mann o mann, was da so abgeht.. die "armen" afrikaner.. jede bar und restaurant brechend voll..
kein wunder.. flasche belgisches bier 1 euro.. doppelter brandy dazu 60 cent.. kilo fleisch frisch vom grill 2.50 .. dazu ein berg kartoffeln und gemuese frisch vom acker fuer 50 cent..

da kann man es sich schon gut gehen lassen.. jeder kommt da in seinem landcruiser daher.. muss man ja auch.. denn wenn man abends voll wie ein pisstopp ist, und nicht mehr laufen kann, muss man halt fahren..

die supermaerkte gestopft voll.. mein lieber schwan.. was die schwarzen da so raus schleppen.. fernseher, kuehlschraenke, ganze wohnungseinrichtungen..
appartmenthaeuser und shops schiessen wie pilze ausm boden..

wasn da los, in diesem "armen" "aids-verseuchten" africa..??

der markt quillt ueber vor lauter food..
eimer reis fuer 50 cent.. 2kg maismehl aus richtige maiskoernern.. nicht son weisses puder aus der chemiefabrik wie in europa = 50 cent.. kilo bananen 20 cent.. ne mango 10 cent.. kilo tomaten 20 cent.. ein richtiges dorfhuhn 2 euro.. ne ziege 20 euro.. ein esel 100 euro.. ne kuh je nach groesse halt.. ein komplettes rindsfilet ca. 1 kg fuer 2.50.. jaa, richtig gelesen..

na da musst ich mir doch gleich mal son frisches filet goennen.. rein in die bar.. rauf aufn grill das teil.. dazu ne halbe einheimisches bier fuer 50 cent.. ist ja wie frueher im osten.. bier 0.51 pfennig..

vor der bar steht ein porsche cayenne turbo.. so ein auto brauchts natuerlich in africa, wo es nicht mal gscheite strassen gibt.. egal.. hauptsache die europaer spenden nach africa.. immer her mit der kohle.. vor allem fuer die "aids"-bekaempfung..
wenns nach eurer propaganda geht, sind hier 80% aids-krank.. nix zu fressen.. kein wasser.. hahahahaha.. ich lieg flach..

die alte schluepper von oma krause, die sie letzte woche in kleider-container gegeben hat, kann ich heute hier fuer 30 cent kaufen..
ist ein gutes business.. kleidersammlung in europa.. wird hier alles verkauft.. und die leute kaufen es mit euren spendengeldern..

kann morgen zum port fahren.. ein container second hand klamotten vom roten kreuz oder irgend so einer "hilfsorganisation" kostet 5.000 euro..
dann verscherbel ich das zeugs an all die marktweiber in einer woche fuer 20.000 euro..
ja, so laeuft der laden hier..

schoene 3-raum whg. 150 euro.. strom 3 euro im monat.. wasser 5 euro..
bio abfall fliegt vom balkon.. fressen die viecher..

falls jemand ein haus bauen will..
5.000 qm land um 10.000 ... einfaches haus.. 20.000
eigene wasserversorgung.. 5.000
eigene stromversorgung.. um 3.000

aber am wichtigsten ist..

SPENDEN... freunde der sonne..
wenn ihr SPENDET.. was auch immer fuer gruende man euch vorgaukelt.. geht es uns hier in africa gut..

der schwarze ist naemlich von hause aus sehr faul.. kein wunder, bei der hitze kann man auch nicht sooo aktiv sein.. da braucht man seine energie, um 2 mal am tag zu voegeln.. das ist hier naemlich hobby nummer eins..

das mal ein paar infos von ausserhalb eurer verstrahlten welt..


huber sepp


.

Anonym hat gesagt…

Vasallen im besetzten Japan stehen stramm, Patrioten haben auch dort das Nachsehen.
http://www.euronews.net/de/article/01/11/2008/japanese-air-force-chief-fired-over-war-claims/

Bald geht es los, egal wer bei der Meinungsumfrage in Usa gewinnt.
http://www.berlinonline.de/berliner-kurier/print/politik/240230.html

frank,berlin hat gesagt…

Doch,Sepp ich kann mir gut vorstellen,wo der Server von U-Com
steht.In Neusseland nämlich.

Da ist er auch gut aufgehoben,fern von einer übereifrigen Frau Zypries...

Die Geschichte von Stalins Sohn stand vor 3 Jahren in der "Jungen Freiheit",die ich schon las,als ich damit rechnen mußte,das der VS mich mal aufsucht!

Wie gesagt,die Informationen sind da,man muss sie nur finden.

Wenn ich rate,mal die oder die Rede anzuhören,dann hat das was mit der richtigstellung geschichtlicher Daten zu tun.

Weil wie gesagt die Wahrheit uns frei macht.

Und ich werde auch bis zum ST.Nimmerleinstag "Das Deutschland-Protokoll" empfehlen.

Dazu gibt es nebenbei einen Videopodcast von Infokrieg vom 16.3.2008 bei Google-Video.

Da haben sich die Jungs von Info-Krieg der Autor von Das Deutschlandprotokoll mal ins Studio gelanden.Sehr interressant!

Overkill hat gesagt…

@ Frank und Freunde

Es ist korrekt, daß es niemals gegen „Hitler” ging. Es ging nur gegen Hitler - als Synonym für die beneidete deutsche Wirtschaftskraft, die sich damals noch nicht gleichschalten ließ. Da mußte erst ein weiterer, der II. nämlich!, Weltkrieg her, ganz wie in den „Protokollen” vorausgesagt übrigens.

Der Popanz Hitler konnte später als (vorher waffentechnisch massivst u.a. von Euromissile, Sitz Paris und MBB-Exocet-Raketenkopfproduzent!) „Popanz Saddam” noch einmal „recycled” werden, wiederum erfolgreich!

Ich sprach es dieser Tage an, JA, es ging um den Kotau vor der Gold-Währungsdeckungsmafia! Dazu waren zwischen Briten und Deutschen bei Venlo an der Grenze geheime Sonderverhandlungen mitten im Krieg. Man trennte sich uneinig, daher eskalierte „man” den noch nur Sitzkrieg (französisch: Drôle de guerre/Wikipedia) gegen Deutschland erst so richtig zum Weltkrieg Nr. 2.

Wie sagte Churchill einsichtig nach diesem weiteren Weltkrieg:
„Wir haben das falsche Schwein geschlachtet!”
(Dabei hielt er sich schon eine geheime deutsche Wehrmachtsarmee aus kriegsgefangenen Landsern für ein Weitermachen gegen die Sowjetunion des Verbündeten Stalin! - Die Regie aber wollte es wohl in letzter Minute doch noch anders.)

Das Volk soll unwissend gehalten werden, es könnte ja sonst als „Souverän” mitplappern oder gar die Richtlinien DER Politik vorgeben wollen. Das darf nicht zugelassen werden ...

Mein Vater war jahrelang bei den Sowjets im Eisenerzabbau hinter dem Ural als Kriegsgefangener. Er erlernte russisch, und nach seinen Worten an mich hatte kein einziger Deutscher was gegen Russen, aber alles gegen die Sowjets. Die hart schuften müssenden Russen neben ihm bei der Sklavenarbeit sahen das genauso!

Teile der Geschichte von Stalins Sohn hatte ich gekannt, aber so vollständig auch noch nicht. Danke!



„W E R hatte das verhindert???”

Der, der die Protokolle gefälscht hatte!


Wenn ich mir die Quellen zum WK-II so anschau, genau!!! betrachte, dann merke ich, WO und WARUM hochintelligent GESCHNITTEN wurde.
Und erst recht, daß US und SU dabei engste, allerengste KOMPLIZEN bei der GESCHICHTSFÄLSCHUNG waren. Leider bis heute immer noch dazu schweigend - ein Schelm, der sich was dabei tiefer, weiter denken tut!

Ich weiß inzwischen auch, warum Adolf in seiner Rede zum Zurückschießen NICHT den Triumpf mit der Relaissendestation des Deutschlandsenders Gleiwitz einarbeiten KONNTE.
Alle Märchen dazu - stammen nämlich nur aus einer einzigen Quelle, einer verkrachten Karriere, leider ein Deutscher, die sich damit bei den gegnerischen Besatzern einschleimen wollte. Dieser „Hygiene”-Spezialist starb unter französischer Knast-Folter (quasi: „Abu Ghoreib Nr. NULL”) „rechtzeitig”, unter Zurücklassen mehrerer sich teilweise widersprechender „Geständnisse” in verschiedenen Sprachen sogar; alle „eigenhändig” unterschrieben, sollen wir glauben. Ja, mit uns kann man sowas machen ...

Guten Abend,Fränkie,berlin hat gesagt…

Ja Ja Overkill,
und da gab es noch einen,der Adolf mit seiner Intrigiererei dermasser auf die Eier gin,dass er diesem Herrn freundlichst darauf aufmerksam machte,das wenn er das nicht unterlässt,er vor ein Parteigericht stellen lassen wird.

Du erinnerst Dich noch an Herrn Rauschning?

Dieser jener wollte unbedingt Gauleiter Forster (Danzig) ablösen
um dort selber zu residieren.

Dazu muste er aber erst mal vorgeschlagen werden.

Da Rauschning aber innerhalb der Partei schon nicht gerade den allerbesten Ruf hatte,wollte sich niemald für ihn verwenden.

Kurz gesagt,er nervte solange solange rum,bis Adolf richtig sauer wurde und ihm erklärte,wenn er nicht endlich Ruhe gibt gibts Krach.

Daraufhin erklärte Rauschning tief empört seinen Austritt aus der NSDAP - und nicht nur das!

Er ging über die Schweiz nach Frankreich.

Dort diente er sich bei verschiedenen Zeitungen an und "berichtete" über die (allerdings erlogenen)zahlreichen Treffen mit Adolf Hitler - er,Rauschning würde ihn wie kein zweiter kennen.

Tja,so entstanden die Horrorgeschichten von einem Führer im Nachthemd,der in der alten Reichskanzlei zu spätschlafener Nacht den Teufel gesehen haben will.

Aaaaaber,lieber Overkill...

es kommt noch besser!

Als 1945 dieses lächerliche Tribunal tagte,sollte Rauschning,der zu diesem Zeitpunkt
schon in Amiland wohnte,in Nürnberg aussagen.

Göring hörte nur den Namen - es war das Einzige Mal,das Göring rasend vor Wut wurde.

Er steckte seinem Anwalt (ich glaube Dr.Stahmer) einen Zettel zu.

Was hatte er darauf geschrieben?

"Rauschning lügt wie kein Zweiter!
Hatte den Führer gerade 2 oder 3 mal gesehn!"

Da erkannte das "Gericht,das es sich zuweit aus dem Fenster gelehnt hatte!

Rauschning wurde nicht vereidigt -
warum auch,er brauchte auf eigener Bitte garnicht erst beim Prozeß auftreten.

Er blieb in Amerika!

Damals wusten schon längst die Allieierten,was sie von Rauschning zu halten hatten.

Was jedoch der Schulliteratur in Westdeutschland keinen Abbruch tat.

Diese Buch wurde ein bestseller im Nachkriegsdeutschland.

Titel: Gespräche mit Hitler

Autor: Hermann Rauschning

Verlag: Europa Verlag

Hervorstechendstes Merkmal:

Ab Seite 1 bis zum Ende reiht sich Nahtlos Lüge an Lüge!

Ihr könnt diese Geschichte alle nachlesen.

In jedem Zeitschriftenhalndel gibt es das Zweimonatsheft

DEUTSCHE GESCHICHTE

Untertitel:Europa und die Welt

Herausgeber:Druffelverlag

Farrier hat gesagt…

Auch empfehlenswert der Vortrag zum Buch "Der Krieg der viele Väter hatte". Da wird eine interessante Fälschung angesprochen, die so in unseren Geschichtsbüchern steht.Der Autor,Gerd Schultze-Rhonhof ist ehemaliger Bundeswehrgeneral und dürfte über jeden "Verdacht" erhaben sein...

Ansonsten gibt es bei den Aussagen von Overkill, Frank und Rumpel wenig hinzuzufügen.

Der Hinweis vielleicht, daß die so geschriebene Geschichte natürlich einen Zweck verfolgt und der liegt auch heute noch darin Deutschland gefügig zu halten, um eigene Allmachtsphantasien zu verwirklichen. Wer Deutschland hat, hat Europa gilt nach wie vor... Und wer Europa hat, hat die Welt könnte man hinzufügen.

Farrier hat gesagt…

Ach hatte ich vergessen: Den Votrag gibt es im Emule-Netzwerk. Einfach Titel eingeben, auf Suche drücken und saugen.

jetzt aber nur ganz kurz,icke hat gesagt…

Gut Farrier,das Du das sagst,da kann ich gleich noch ne Nachreichung tätigen:

Stefan Scheil

Titel: 194041,Die Eskalation des
zweiten Weltkrieges

erschienen im Olzog-Verlag 2005

Rumpelstilz hat gesagt…

@2. November 2008 09:53
-----------------------------

Zitat: "Diese Leute waren und sind ..." incl. nachfolgender Absätze.

Statt unter Kommentaren zu schreiben, wäre eine e-Mail mit konkreten Vorschlägen sehr von Interesse.

In Russland ist es nur "ungesund" wenn man immer noch mächtige Oligarchen angreift, die noch immer von Rothschild, Soros, d.h. über die Beresowski-filière gestützt werden.

Einreise? Проблемы нет - только надо владеть русским языком. Bestechungsgelder ? Iwo - komisch, die brauchte ich noch nie. Es ist eben so, wie man in den Wald hineinruft, so schallt es heraus.

Ein Aufklärungsjournal, wie Politik-Global, das gegen 60 Jahre Gehirnwäsche BEHUTSAM vorgeht, damit es noch verstanden wird, ist nicht zu belasten durch sensible Informationen.

Was aber nicht die Einrichtung eines Netzes mit solchen sensiblen Informationen verhindert - insbesondere, wenn der ständige Aufenthaltsort der Richtige ist.

------------

@Seppl

Schön, daß man im Busch meint, jemandem ein "Geschichte 6" oktoyieren zu können - hast du das an den Bananen abgezählt?
Ansonsten - noch nicht einmal eine Antwort wert.

--------------

@Overkill

Die Pläne der SU sind bekannt und wurden auch von einem russischen Generalstabsoffizier bekannt gegeben. Das gesamte sozialistische System war ebenso ein Szenario, wie die französische Revolution oder die Widerstandsgruppe in Serbien, die zum Attentat in Sarajewo führte oder die Revolution durch Bronstein (Trotzki) und Uljanow (Lenin) - immer standen die CoL und Rothschild dahinter.

Letztendlich geht alles auf die Protokolle zurück, die lediglich noch durch Mackinder in den großen Linien ergänzt wurde.

Im Spiel würde man zur Zeit "gardée" sagen, vielleicht sogar "Schach" - während die große Gemeinschaft noch die einzelnen Züge diskutiert, wie Springer von C7 nach G3 -- oder anders ausgedrückt, allgemein sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht.

Overkill hat gesagt…

@ Farrier von 21 Uhr 17

Ich meine, ich hätte Herrn General a.D. Schulze-Rhonhofs Vortrag auch von youtube.com runterladen können.


@ Rumpelstilz

Danke für die Info, es schadet nie, Wichtiges gelegentlich vertiefend zu wiederholen, gerade auch, weil es so ungeheuerlich klingt, wenn man „sowas” das allererste Mal mitkriegt.

Für Dich - und Interessierte - ein wichtiger Link, bitte reinschauen:

http://info.kopp-verlag.de/news/
iran-der-vergessene-krieg.html


(wie üblich bitte zusammensetzen!)

Anonym hat gesagt…

Teil 1- Ein unvermeidlicher Krieg - Gerd Schulze Rhonhof

http://de.youtube.com/watch?v=yXDcW5DcMhQ

Gruß Kurt

Overkill hat gesagt…

Danke Kurt, genau den meinte ich.
Teil 2 ist ja noch in Arbeit beim General, wenn er bis dahin noch nicht im Möllemann'schen bzw. Haider'schen Sinne „gegroundet” bzw. „von einer Titanenfaust niedergestempelt” sein wird. Es leben die drei gleichschenkligen schwarzen Punkte dieser multiplen Behinderten - eh, hat eigentlich der innere Irre - Dr. Seltsam - in Berlin auch so einen Behindertenausweis?

Anonym hat gesagt…

Hi Overkill,
nein es sind alle 6 Teile bei Youtube zu sehen, was ich auch heute gemacht habe und dann das Buch bestellt.

@Frank aus Berlin
Danke fürs D-Protokoll, auch der Link zum Podcast vom InfoKrieg ist gut!

Das D-Protokoll werde ich jetzt jedem zum Lesen geben, ansonsten kann er mich mal. Ja, auch ich bin soweit, mir reicht es!!!

Gruß Kurt

p.s. guter Link zur Steuerscheißdrecksnummer ... so können Sie sich wehren:

http://www.humanistische-union.de/themen/datenschutz/steuer_id/detail/back/steuer-id/article/die-steuerid-im-briefkasten-so-koennen-sie-sich-wehren/

Anonym hat gesagt…

Hi Kurt
Phase 1: Also erstmal den Staat auffordern:
Unterlassen Sie das, kommen Sie mir nicht mit so einer Nummer. Die werden sie auf der Stelle löschen. Klaro??

Wenn das nicht fruchtet, dann Phase 2:
Sie wollen die Nummer nicht löschen? Gut , dann fordere ich sie auf, diese unverzüglich zu sperren! Klaro?

Wenn das auch nicht fruchtet, dann
Phase 3:
Ich bestehe darauf, das sie mir grundsätzlich jeden Akt der Nutzung meiner Nummer einen Monat im Voraus mitteilen, sonst:
MACHE ICH VON MEINEN GRUNDRECHTEN GEBRAUCH!!!!!

Ja, Kurt, da werden die zuständigen Behörden das Zittern kriegen!

Ich bin einer, der hier weg will, solange es noch möglich ist. Derartige unflätige Drohungen entsprechen nicht meinem Naturell.
Ich würde eher schreiben:
Steckt euch eure Nummer sonstwo hin und verpisst euch, bevor ich ausflippe und euch den Arsch versohle, IHR DRECKSPACK !

Lieber Kurt, du würdest mit diesem einfachen Satz erreichen, das sie reagieren werden. Kannst dich drauf verlassen. 2 bis 3 millionenfach verschickt, würde denen sogar der Arsch auf Grundeis gehen.
Wenn jemand Interesse hat, könnte ich den Satz PG als pdf oder vorformuliert mit word zur Verfügung stellen!?
Da ich mir aber nicht die Finger für Heulsusen und Trantüten in Deutschland verbrennen werde und da ich auch nicht dem abgedrehten Mob zur Verfügung stehen werde, ist mein Entschluß gefasst.

gruß an alle Rebellen
gradischnik

Anonym hat gesagt…

Servus gradischnik,

ich weiß, es ist aber immer noch besser, als gar nichts tun und alles über sich ergehen lassen.

Ich wünsch euch viel Glück in Eurem "neuen Land".

Gruß Kurt

Anonym hat gesagt…

http://www.radio-utopie.de/2008/08/23/Unglaublich,-eigentlich-unglaublich
Degenhardt