Dienstag, 11. November 2008

0811-13 / Hurricanes, Tsunamis, Erdbeben und Co.

.






Erdbeben, Tsunamis, Tornados, Psychokontrolle

und Klimaerwärmung alles ein Werk der Menschen,

genauer gesagt: des Militärs




Seit Monaten erreichen Politik-Global e-Mails mit Listen von Hunderten von Opfern von Mind-Control und anderer Verbrechen, bei denen naheliegt, daß sie als Regierungsgegner Opfer Gedächtniskontrolle, physischer Beeinflussung - bis hin zur schlichten Eliminierung wurden. Aber es sind nur einfache Zeugenaussagen, die außer in diesen Zeugenaussagen vor Interessensvereinigungen keinerlei Widerhall gefunden hatten. So bleibt als einzige glaubwürdige Quelle ein Artikel über eine Konferenz des Russischen Außenministers, die allerdings in den kontrollierten deutschen Märchen-Medien tunlichst verschwiegen wurden. Interessant daran ist, daß eben auch auf US-Experimente mit dem Klima und als Resultat auf eine Klimaerwärmung hingewiesen wird. Auch wenn dieser Artikel nicht brandneu ist, so bleibt er doch hochaktuell !!!

Erst folgt der Artikel der Правда in englischer Sprache - und anschließend die Übersetzung.


'Invisible wars' of the future to use e-bombs,

laser guns and acoustic weapons

21.09.2006

Speaking at the Moscow Institute of Foreign Relations on September 1st, Russian Foreign Minister Sergei Lavrov said: “An arms race is entering its new stage. There is a threat of new weaponry looming on the horizon.” What exactly did he mean by saying that?

The laser beam can seriously damage a variety of objects by heating
The laser beam can seriously damage a variety of objects by heating








From hypothesis to reality

The pace of continuous progress made by science and technology keeps growing faster. Scientists and military analysts point out the emergence of fundamentally new types of weapons including those of weapons of mass destruction (WMD) in the new future. In the late 1990s, the then Russian Defense Minister Igor Sergeyev sounded a note of warning as he spoke about “the use of new physical principles for building weaponry with new applications in both strategic and tactical levels, is yet another qualitative leap in the change and development of ways and methods of warfare.”

Hostilities between thousands of armed men involved in physical annihilation of one another in the battlefield may be rendered obsolete by the latest developments in science and technology. The existing types of weapons may be superseded by devices capable of causing latent damage to the human body by disrupting its viability and immune system. As a result, the human body will either completely destroyed or immobilized for a long time.

The results of the use of certain hypothetical types of WMD may be felt in the long run, perhaps years or decades following the exposure to the effects of the above. The effects of certain types of new weapons can be used selectively, and thus an attacker will be able to steadfastly decimate an opponent’s personnel while effectively reducing the number of its own casualties. The above circumstance creates more incentives for developing new types of weapons.

Geophysical weapons

Geophysical weapons are essentially based on the manipulation of processes that occur in the earth’s crust, and its liquid and gaseous mantle, for military purposes. An atmospheric layer lying at an altitude of 10 to 60 kilometers is of special importance for this kind of warfare.

Shortly after the end of World War II, the U.S. Department of Defense sampled lightning, earthquake, and hurricane manipulation studies in Project Skyfire, Project Prime Argus, and Project Stormfury. Information with regard to the results of those projects is scarce. However, there are reports of an experiment carried out by the U.S. military in 1961 when more than 350 thousand 2-cm metal needles were deployed into the atmosphere. The needles in the sky caused a dramatic change in the heat (*) balance of the atmosphere. Scientists believe the needles may have caused an earthquake in Alaska. Besides, they are believed to have caused the sliding of a part pf Chile’s coastline into the ocean.

The rainmaking technology was taken for a few test tides in Vietnam. The U.S. military dispersed silver iodide in the rain clouds during the Vietnam War to cause floods, disrupt dams, and obstruct the movements of enemy troops, especially the movements of heavy military equipment.

There is a forest of 24-meter antennas installed in Gakuna, close to Anchorage, Alaska. The official name of the project is the High Frequency Active Aural Research Program (HAARP).

According to a number of experts, the facility has the ability of destabilizing entire national economies through climatic manipulations without the knowledge of the enemy at minimal cost and without engaging military personnel and equipment as in a conventional war.

The HAARP program is a U.S. Air Force, Navy, and University of Alaska funded investigation to “understand, simulate and control ionospheric processes that might alter the performance of communications and surveillance systems” as well as weather systems and those which can modify human behavior.

The so-called “ozone weapon” is one of the types of the geophysical weaponry which is an assortment of means designed for damaging the ozone layer over an enemy. The damage can be done by using rockets loaded with Freon. The explosion of such rockets in the ozone layer will produce several “windows” in it, and thus create conditions for ultraviolet rays of the sun to penetrate Earth’s surface. The ultraviolet rays are highly detrimental to the cell structure of live organisms, especially to their hereditary systems. As a result, the incidence of cancer will go up dramatically. Depleting ozone will bring about lower mean temperatures and increase humidity, which is especially dangerous for the areas of unsustainable agriculture.

EMP weapons

Radio frequency weapon has been recently referred to as one of the most technically feasible weapons of mass destruction. The weapon causes damage to man and a variety of objects by means of powerful electromagnetic pulse (EMP). The electromagnetic pulse effect was first observed during the early testing of high altitude airburst nuclear weapons. However, it did n take long for scientists to find out that the EMP effect could be produced by other munitions of non-nuclear origin. The Soviet Academician Andrei Sakharov came up with a design of non-nuclear “electromagnetic bomb” in the 1950s. His design employed the use of a solenoid’s magnetic field compressed by the explosion of chemical explosive to produce a powerful EMP effect.

In Russia, a team of scientists headed by Academician Vladimir Fortov at the Institute of Thermal Properties of Extreme Conditions played an important role in the study of the EMP weapon and methods of protection against it. The study puts special emphasis on means of destruction of electric or electronic equipment, which actually forms the infrastructure of many countries. Though specialists do not regard the EMP weapons as lethal, they categorize them as strategic, which can be used for crushing an opponent’s information and transmission nodes.

As demonstrated in the Desert Storm air campaign in 1991, Tomohawk cruise missiles with electromagnetic warheads can be effectively used for inhibiting the functions of an opponent’s vital processing infrastructure. All electronic devices of an entire TV center in Baghdad were incapacitated by a single E-bomb dropped by the U.S. Air Force at the beginning of the second campaign in 2003.

Russia has successfully built and tested a number of flux compression generators over the last few years. The generators can be used as a prototype for building an electromagnetic gun capable of firing at a range of several hundred meters. The present-day technology base already enables a number of countries to design and build electromagnetic munitions of several modifications.

Laser weapons

Laser or quantum generator is a device that produces a narrow powerful beam of light by exciting atoms. The laser beam can seriously damage a variety of objects by heating the materials of the latter to high temperatures, disrupting the functions of sensitive components of military equipment, blinding personnel temporarily or permanently, and causing thermal burns of the skin.

Continuous improvements of the laser weapons will, without doubt, secure their greater use for killing an enemy’s personnel and disabling its equipment. There are reports about a laser-beam rifle developed in the U.S. for several years. The rifle is designed for killing enemy soldiers at a range up to 1.5 km.

Specialists have good reasons to assert that the laser weapons will play an important role in the development of a large-scale antimissile defense network in the U.S. In 1996, the U.S. started developing an airborne laser gun designed for destroying enemy missiles during ascent stage. A powerful laser device will be mounted on board the Boeing 747, which will be out on patrol at an altitude of 10-12 km in order to acquire a target within seconds and shoot it down by emitting a laser beam.

The Pentagon intends to form a squadron of seven aircraft by 2008. Martin-Boeing-TRW, one of the leading military contractors, was awarded a contract in February of 2000 to develop a space-based laser gun to be used for missile interception. The initial testing is slated for 2012. The project is expected to be completed by 2020.

Acoustic weapons

The harmful effects of acoustic weapons apply to three frequency bands i.e. infrasound (below 20 Hz); the audible range frequencies (from 20 hertz to 20 kilohertz); and ultrasound (above 20 kilohertz). The classification is in line with the action of sound impact on the human body. The low-frequency sounds can significantly increase the audible range, pain threshold and other negative impacts on the human body. Infrasound oscillations can induce anxiety or a panic attack in humans. Some scientists believe that man is unlikely to survive the effects of powerful emission causing a sudden disruption of the functions of certain organs including the cardiovascular system.

Over the last few years, the U.S. Army Armament Research, Development and Engineering Center (ARDEC) in Pacatini , New Jersey, has been actively engaged in several projects related to the so-called “non-lethal” weapons. In conjunction with the Scientific Applications and Research Associates (SARA) of Huntingdon, California, ARDEC and Los Alamos laboratories are busy developing a high power, very low frequency acoustic beam weapons. They are also looking into methods of projecting non-penetrating high frequency acoustic bullets. ARDEC scientists are also looking into methods of using pulsed chemical lasers. This class of lasers could project a hot, high pressure plasma in the air in front of a target surface, creating a blast wave that will result in variable but controlled effects on materiel and personnel. The infrasound emitters are designed in Britain. The emitters are reported to be capable of impairing a person’s hearing, and cause resonance of his internal organs, which may disrupt the heart activity and result in death.

According to American specialist Janet Morris, research director of the U.S. Global Strategy Council, the Russians have been engaged in the development of acoustic weapons too, and the “results are quite impressive.” Morris says that during her trip to Russia she saw an operational device that can form a10 Hz infrasound pulse the “size of a baseball,” which is said to be capable of causing serious damage to personnel positioned hundreds of meters away from the weapon. In the meantime, there is no convergence of opinions on the harmful effects caused by acoustic weapons.

Nezavisimaya Gazeta

Translated by Guerman Grachev
Pravda.ru

http://english.pravda.ru/science/tech/84544-0/


(*) Die Erderwärmung damals erfolgte über metallische Nadeln die über die HAARP-Station aufgeladen wurden.

H E U T E haben wir CHEMTRAILS und die versprühen Aluminium-Nanopartikel und verkaufen die Erderwärmung den gläubigen Bürgern "einfachen Geistes" als Klimaerwärmung und Folge von CO2 und der Bürger muß für seine Leichtgläubigkeit die CO2-Zertifikate bezahlen. Das ganze ist eine Massenverblödung - und die eifrigen Grünen glauben jeden Quatsch.


und ferner:

Auszug aus 15-seitigen Text:


Als er praktisch schon auf dem Sterbebett lag, sagte Wernher von Braun zu Carol Rosin, dass diese verdeckten Programme versuchen würden, Waffen im Weltraum zu stationieren, außerirdische Vorfälle und einen Angriff vorzutäuschen. Er warnte eindringlich, dass dies eine große Gefahr für die Menschheit darstelle. Doch er sagte ihr auch eine Sache, von der ich Carol bat, während der Veranstaltungen des Disclosure Projects nicht zu sprechen: Von Braun erwähnte, dass es elektronische Systeme zur Kriegsführung gebe, die das Bewusstsein beeinflussen; dass diese bereits weit fortgeschritten seien und die Fähigkeit hätten, das Verhalten und Entscheidungen zu verändern. Diese sogenannten psychotronischen Waffen stellten die größte aller Gefahren dar.

Um diese Zeit herum hatten wir dann eine Veranstaltung in Colorado. Anwesend war eine Frau, die in einem Unternehmen gearbeitet hatte, das mit diesen Technologien handelte und die auch persönlich zugegen war, als sie eingesetzt wurden. Der Operator konnte einen Schalter bedienen und dafür sorgen, dass ein Ausschuss mit Direktoren bei einem Treffen innerhalb von Minuten zu einem einstimmigen Beschluss kam, oder den Schalter in die andere Richtung bewegen, und alle Anwesenden zum Kämpfen bringen, sodass die Situation im Chaos endete.

Ich kenne auch andere, die bei E-Systems, Raytheon, SAIC und EG&G mit dieser High-End-Elektronik gearbeitet und andere Versionen des gleichen Systems gesehen hatten.

Manchmal sehe ich mir die Welt an und manche der Leute, mit denen wir umgehen müssen, und bin überzeugt davon, dass man sie in Zombies verwandelt hat. Sie verhalten sich manchmal völlig unnormal, als ob ihnen ihr Verhalten einprogrammiert sei.


und außerdem (Auszug):


Ich kenne auch andere, die bei E-Systems, Raytheon, SAIC und EG&G mit dieser High-End-Elektronik gearbeitet und andere Versionen des gleichen Systems gesehen hatten.

Manchmal sehe ich mir die Welt an und manche der Leute, mit denen wir umgehen müssen, und bin überzeugt davon, dass man sie in Zombies verwandelt hat. Sie verhalten sich manchmal völlig unnormal, als ob ihnen ihr Verhalten einprogrammiert sei.

Einige Wissenschaftler, die Freie-Energie-Technologien entwickelt haben, wurden mit diesen programmierten Glaubenssystemen und Verhaltensmustern angegriffen, die sie dann davon abhielten, mit der Technik weiter voranzukommen. Sie alle scheinen die gleichen persönlichen Eigenarten und Verhaltensweisen zu haben, und schwanken ständig zwischen hoffnungsvollen Gefühlen und Paranoia. Also bleiben diese Technologien im Verborgenen – oder werden niemals fertig gestellt. Wir haben das wieder und wieder und wieder beobachten können …




Michael Nield

Briefing on Chemtrails

The only reference to chemtrails I have found is in Kucinich's HR2977. There is nothing in the UK or EU parliaments. This is not surprising. The spraying of these huge condensation trails at high altitude can be attributed to ordinary aircraft. Unlike the HAARP project, the military does not even have to admit that the programme even exists because there are no visible bases or equipment which would give it away. According to a world expert on the subject Will Thomas of Canada, the public are met with the same response from their governments: these are just ordinary condensation trails or contrails. Besides Kucinich's Bill, which he has back-pedalled on, there is nothing except our own photographic and video evidence of the phenomenon.

However, since the European Parliament and the Russian Parliament believe that the US government is deploying geophysical weapons, the use of chemtrails is for weather modification would certainly seem plausible.

The big give away of chemtrails is their deployment in close formation forming a grid or series of x's across the sky. This can be quite spectacular. At other times a solitary trail will be delivered but last for hours whilst it spreads out.

I recommend watching the documentaries by Clifford E. Carnicom, Aerosol Crimes (available www.carnicom.com) and by Will Thomas, Chemtrails: Mystery Lines in the Sky, (available at www.willthomas.net)


Briefing on Congressman Dennis Kucinich and The Space Preservation Acts

1.107th Congress


HR1160 To terminate operation of the Extremely Low Frequency Communication System of the Navy.

2.107th congress (first session)

HR2977 Space Preservation Act of 2001

3.107th Congress (second session)

HR3616 Space Preservation Act of 2002

4.108th Congress

HR3657 Space Preservation Act of 2003

5.109th Congress

HR2420 Space Preservation Act of 2005

The first Bill HR1160 refers to the use of extremely low frequency communications used by the Navy. However, one of the major areas of interest in active ionospheric research at the HAARP facility is the generation of frequencies below approximately 5 kHz. Kucinich was one of 18 co-sponsors of this Bill.

The second Bill, which was sponsored by Kucinich in October 2001, HR2977, lists all the secret and exotic technologies he learned about via his position on the House Armed Services oversight committee. These include mind and mood control technologies, tectonic weapons (i.e. to generate earthquakes), chemtrails, weather modification and other environmental weapons.

The third, fourth, and fifth Bills sponsored by Kucinich remove all references to exotic technologies. The weaponry referred to is exclusively space-based weaponry, operating at altitudes of above 110km. This would exclude chemtrails delivered by aircraft and HAARP which is land-based although it targets the ionosphere (90-600km). The exotic weapons systems in HR2977 are defined as being land-based and sea-based as well as space-based.

These amended versions are only opposing President Bush's public shift in space-based weapons policy which was to withdraw from the 30 year old Anti-Ballistic missile Treaty in 2002. The new policy envisages weapons systems that can attack enemy satellites and intercept missiles. These are not secret weapons.

It seems that within four months of drafting HR2977, Kucinich was given a sharp slap on the wrist and warned off debating secret weapons. Interestingly there were no co-sponsors of HR2977 but there are many co-sponsors of the subsequent sanitized versions.

I have not been able to find any records of Kucinich publicly commenting on exotic weapons after HR2977.


Briefing on HAARP and the US Congress

I couldn't find anything on HAARP in the US Congress website thomas.loc.gov other than Kucinich's Bills. There are references to HAARP in various defence appropriations Bills.

However, Dr Nick Begich has an article on his website entitled Star Wars, Star Trek and Killing Politely which references comments by the US Secretary of Defense, William Cohen. In 1997, in a news briefing, Cohen said:

Others are engaging even in an eco-type of terrorism whereby they can alter climate, set off earthquakes, volcanoes remotely through the use of electromagnetic waves (1)

(1)Office of the Assistant Secretary of Defense, Department of Defense News Briefing, Secretary of Defense William Cohen, April 28, 1997. Conference on Terrorism, Weapons of Mass Destruction, and U.S. Strategy at the Georgia Center, Mahler Auditorium, University of Georgia, Athens, Ga.


Briefing on the European Parliament resolution on HAARP

The driver behind international concerns about HAARP is Dr. Nick Begich from Alaska. He wrote the book Angels Don't Play This HAARP:Advances in Tesla Technology, which is 230 pages of detailed information, in 1995.

His article On the Trail Towards New Science attached, recounts his attendance at a public hearing of the European Parliament 5th February 1998. His principal contact was Tom Spencer, the Conservative MEP who chaired the Foreign Affairs Committee. I attach the notes from that committee meeting from the EU website. Entitled Background Information 09-02-98 The HAARP Project and non-lethal weapons, it is worth reading in its entirety. Tom Spencer invited the Americans to attend to discuss HAARP, but they declined. Dr Begich and Dr Rosalie Bertell described how HAARP could be used as a weapon to,

disrupt electronic communications worldwide by acting upon the ionosphere
cause earthquakes and tidal waves
deprive areas of the world of water through weather modification.

Unfortunately, the procedures of the European Union do not require such meetings to be minuted. This information is merely a summary of what was discussed.

I attach some background information on Tom Spencer. He left politics in 1999, but it seems that he is a very prominent environmentalist. The information was take from his personal website.

The hearing contributed to the report written by Swedish MEP Maj Britt Theorin for the Foreign Affairs Committee entitled Report on the environment, security and foreign policy A4-0005/99. It was published 14th January 1999 after it received an endorsement or "opinion" from the Committee on the Environment, Public Health and Consumer Protection.

I attach an edited version of this report which includes only the relevant passages on HAARP and non-lethal weapons.

The report includes a motion for a resolution by the European Parliament, an explanatory statement, and the opinion of the Committee on the Environment.

The resolution requested

that an independent panel of scientific experts scrutinize the legal, ethical and ecological impact of HAARP
that the Scientific and Technological Options Assessment (STOA) Panel of the European Union assess the impact of HAARP
that the European Commission and the governments of Sweden, Finland, Norway and the Russian Federation examine the environmental and public health implications of the HAARP programme for Arctic Europe and to report back to Parliament with its findings.
an international ban on chemical, electrical and sound weapons which can manipulate the human brain.

The passage on HAARP in the explanatory statement is entitled HAARP - a weapons system which disrupts the climate. It describes HAARP as a weapon that can

heat up the ionosphere and focus large amounts of energy on a particular area by creating artificial lenses
serve as an anti-missile system by focusing electrical energy on a moving target
allow better communications with submarines
disrupt global communications
manipulate global weather patterns
penetrate the earth for the purposes of tomography (ie x-raying and mapping the earth).

The Opinion of the Committee on the Environment was that

HAARP was a serious threat to global environment and human health
the European Commission should urge the US, Russia and all other countries involved with these type of weapons to desist, and to devise and international treaty to ban them.
there should be an international ban on chemical, electrical and sound weapons weapons that can manipulate the human brain.

In response to this report, the European Parliament passed a resolution on the environment, security, and foreign policy on 28 January 1999. I attach an edited version.

The Parliament,

regards HAARP, by virtue of its far-reaching impact on the environment, to be a global concern and calls for its legal,ecological and ethical implications to be examined by an international independent body.
Regrets the refusal of the US to send any representatives to the public hearing.
Requests the Scientific and Technological Options Assessment (STOA) Panel to examine HAARP.
Calls on the Commission to examine if there are environmental and public health implications of the HAARP programme for Arctic Europe and to report back to Parliament with its finding.
Calls for an international convention introducing a global ban on all developments and deployments of weapons which might enable any form of manipulation of human being.

European Parliamentary Questions

On 28 April 2003, Hiltrud Breyer (MEP) put a written question (E-1453/03) to the Commission asking what progress it had made on the resolution passed four years earlier. Mrs Wallström on behalf of the Commission replied on 3 July 2003, that,

The High frequency Active Auroral Research Programme (HAARP) for Arctic Europe is a military programme. The Commission has no competence, nor indeed the expertise, to carry out the examination requested by the Parliament in paragraph 26 of its Resolution.

On 29 April 2004, Paul Lannoye (MEP) put the same question to the Commission, but there has been no reply. Apparently the question has "lapsed" under rule 185. I do not understand what this means.

This is the latest information I have been able to find on the website of the European Union.


Briefing on HAARP and the UK Parliament

I have searched the UK Parliament website, which includes Hansard, and have found one MP who raised the issue. On 17th October 2002, Paul Flynn MP for Newport West, raised the subject of HAARP during a Commons debate on defence. He pointed out that HAARP boils the ionosphere and that there might be terrible weapons that we are not aware of. On 21st October 2002 he put a Parliamentary question to the Secretary of State for Defence, Dr. Moonie:

Paul Flynn: To ask the Secretary of State for Defence what assessment has been made of the HAARP programme; and what contribution Britain is making to it.

Dr. Moonie: The Ministry of Defence is fully aware of the HAARP project. However the MOD has made no specific assessment of the project for defence purposes nor has it contributed towards it.

Paul Flynn MP has an article on his website which I attach. The article summarizes the book by Dr. Begich, Angels Don't Play this HAARP.

It concludes with the statements of the Russian Parliament which called upon President Putin to press the US to abandon the HAARP programme. The Duma also said that there are two other stations in Greenland and Norway which could be used in conjunction with HAARP. The one in Norway is called the EISCAT (European Incoherent Scatter) which is jointly funded by research councils of Norway, Sweden, Finland, Japan, France, the United Kingdom and Germany.

Übersetzung folgt abgekürzt

.






.
.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

http://www.michaelwinkler.de/Vorsorgeplan.pdf

Overkill hat gesagt…

Erinnert mich irgendwie an:
( aus Wikipedia-Zitate auf Seite
http://de.wikipedia.org/wiki/Jean-Claude_Juncker )

„Wir beschließen etwas, stellen das dann in den Raum und warten einige Zeit ab, ob was passiert. Wenn es dann kein großes Geschrei gibt und keine Aufstände, weil die meisten gar nicht begreifen, was da beschlossen wurde, dann machen wir weiter - Schritt für Schritt, bis es kein Zurück mehr gibt.”
(Jean-Claude Juncker erklärt seinen EU-Kollegen die Demokratie - SPIEGEL 52/1999)

„Die Länder, die mit Nein stimmen, müssen die Frage erneut stellen.”
(Am 26. Mai 2005, drei Tage bevor Frankreich das Referendum über die EU-Verfassung abhielt).

„Der Konvent ist angekündigt worden als die große Demokratie-Show. Ich habe noch keine dunklere Dunkelkammer gesehen als den Konvent.”
(SPIEGEL vom 16. Juni 2003 [1])


Nachtigal, ick hör dir trapsen:

Düsseldorf (AFP) - Vor dem Weltfinanzgipfel am Wochenende in Washington hat der Generaldirektor der Welthandelsorganisation, Pascal Lamy, harte internationale Regeln zur Stabilisierung des Finanzsektors gefordert. „Es müssen harte Regeln sein”, sagte Lamy dem „Handelsblatt” (Dienstagsausgabe). Der Franzose verlangte „verbindliche internationale Abkommen, die den Biss haben, auch in die Souveränität der Nationalstaaten einzugreifen”.

Verbindlichsten Gruß an „unseren” obersten IWF-Ver-Kohler an dieser Stelle!

Anonym hat gesagt…

Der Franzose verlangte „verbindliche internationale Abkommen, die den Biss haben, auch in die Souveränität der Nationalstaaten einzugreifen”.

Biss? Werwölfe! Welch eine tiefe Erkenntnis die Erschaffer der metapher des Werwolfs doch hatten: Der machtgeile Mensch, noch ohne Macht, schleicht sich unter der Maske des Guten in die für seinen Machtausbau notwendigen Positionen. Seine Macht nimmt langsam zu (zunehmender Mond). Wähnt er sich schließlich mächtig genug und fühlt sich auf dem Höhepunkt seiner Macht (Vollmond!), lässt er die Maske fallen und zeigt sein wahres Gesicht, nämlich das eines Raubtieres.

Es sieht so aus, als könnten die Werwölfe (NWO-ler) es garnicht abwarten, endlich ihre Maske fallen lassen zu können. Aber es stinkt bereits nach Werwolf, und in nicht mehr all zu großer Ferne kann man bereits ihr Heulen hören. Da verwundert nicht, dass der metaphorische Begriff "Biss" ausgesprochen wird. Ein Werwolf kann zwar eine Maske tragen, aber aus seiner Haut (aus dem Gefängnis seiner eigenen Metapher) kann er nicht heraus! Auch nicht, wenn er Kreide frisst.

Overkill hat gesagt…

@ Anonym von 11 Uhr 31

Danke für den Hinweis auf die Metapher „Werwolf” (Vor „sowas” hatten ja gerade die US-Besatzer '45 im domestizierten Deutschland am meisten Angst, wie man heute wissen darf!)

Gegen solche Bisse hilft kein Knoblauch, auch keine „Zauberformel” etwa. Auch die Edelmetallkugel (nicht die von Ferrero) kann bei RUDEL-haft (hüstel! Tot oder untot???) auftretenden „Zombies” nur wenig ausrichten, genausowenig wie Jan van Helsings (nochmal hüstel!) Pfählungsversuche zu mitternächtlicher Geisterstunde im fernen Transsylvanien.

Was aber eine gute, hilfreiche und effektive Rezeptur zu sein scheint, gegen diesen „Moloch”, in der Bibel schon als menschen!!!(nochmal hüstel!!!)geformte Kunstfigur aus Eisen und Lehm zusammengematsch/gemauschelt beschrieben, scheint mir im ALTEN TESTAMENT - allerdings dort unter den APOCRYPHEN versteckt!!! - bereits beschrieben.

Nämlich: Ein mutiger, fleißiger kleiner „David” (vielleicht ein „politik-global”-Siegfried?) wirft kleine, „haarige” (nämlich WAHRHEITS!!!) klebrige Bällchen in den feurigen aufgerissenen glühenden Schlund des Molochs, woran dieser langsam aber sicher im Laufe der Zeit implodiert, weil der zwar ansonsten unbesiegbar ist, aber gegen diese Waffe „Wahrheit” gar nix ausrichten kann.

Das Alte Testament ist also durchaus, nebst David und dem Gesang der drei Männer im Feuerofen, wo dicht dabei obiges Beispiel niedergeschrieben ist!, brauchbar - auch und das gerade in heutiger Zeit (nicht nur von denen, die sich allein! „Menschen” nennen mögen).

Anonym hat gesagt…

Da alle Welt über CERN schweigt, deucht es einem verdächtig mit der Ruhe.

CERN-Experiment: Grundlagen-Forschung für die Antimaterie-Bombe?
Es ist das größte Experiment der Menschheit und mit vier Milliarden Euro Kosten auch das teuerste. Im eu¬ropäischen Kernforschungszentrum CERN in Genf will man mittels eines Teilchenbeschleunigers grundlegende Fragen in Bezug auf die Urknall-Theorie klären - so heißt es offiziell. Nach gängiger wissenschaftlicher Vor¬stellung soll das Universum vor 13,7 Milliarden Jahren durch einen Urknall entstanden sein. Doch zunächst ist das CERN-Experiment gestoppt. Nach TOPIC vor¬liegenden Informationen hat es bei den Testläufen eine Explosion mit großer Zerstörungskraft gegeben. Das Ausmaß soll so gewaltig sein, dass die Öffentlichkeit nicht in vollem Umfang darüber informiert wurde. Ob und wann das Experiment durchgeführt werden kann, ist im Moment völlig ungewiss.
Doch geht es im CERN-Experiment nur darum, die Urknall-Theorie zu beweisen? Der Wiener Physikpro¬fessor Hans Peter Aubauer stellte jetzt in der Schweizer Zeitung Zeit-Fragen (15.09.0Cool einen ganz anderen Aspekt des Experimentes vor, der bisher in der öffent¬lichen Diskussion noch keine Rolle spielte. Wie Aubauer darlegte, sei das CERN derzeit weltweit führend bei der Herstellung von Antimaterie. Mit dieser Antimaterie ließe sich eine neue Bombe bauen, die eine ähnliche Wirkung habe wie eine Atombombe, doch weitaus weniger radioaktive Strahlung verursache. Mit einer solchen Antimaterie-Bombe könne man entweder per Neutronenstrahlung töten oder nur mechanisch. Diese neuartige Bombe unterlaufe die Atomabrüstung und die Nichtweiterverbreitung von Atomwaffen, weil ihr physikalisches Prinzip anders sei. Aubauer fasst seine Ausführungen in einem Fazit zusammen, das aufschrecken muss: „Entsprechend dem vorherrschenden Wertesystem kann man mit Antimaterie nicht viel ,Ge¬scheiteres' anfangen als Bomben zu bauen."
Forschen die CERN-Wissenschaftler in Wirklichkeit an einer Superwaffe für das neue Europa? Vielleicht symbolisiert der tanzende Shiva-Gott auf dem CERN¬Gelände doch mehr, als es auf den ersten Blick erschei¬nen mag. 2004 schenkte die indische Atomenergie-Behörde dem CERN eine meterhohe Shiva-Statue. Die hinduistische Gottheit versinnbildlicht in der Hindu-Trinität den Gott der Auflösung und Zerstörung.

Quelle:
Topic 10/2008

TOPIC-Herausgeber: Ulrich Skambraks

TOPIC-Herausgeber: Ulrich Skambraks (verantwortlich)
Verlag und Redaktion: Postfach 1544, D-57206 Kreutztal,
Telefon 02732/791859, FAX 02732/74677
TOPIC erscheint mtl.- Bezugspreis jährlich incl. MwSt. + Versand:
Deutschland: 21,--€ Schweiz: 40,-- sFr
Länder der EU: 25,-- € andere Länder: 42,-- €/ 38,-- US-Dollar
TOPIC - Versand und ABO- Verwaltung: RZS, Walbergraben 1,
D-35614 Asslar, Telefon 06441/804326, Telefax 06441/804501


@DEUTSCHE-EICHE

Anonym hat gesagt…

Jeder Psychiater hat seine Freude mit dieser Seite... wie kann man bloß so unter Verfolgungswahn leiden? In jede noch so kleine Kleinigkeit wird irgendeine abstruse, nicht beweisbare Verschwörung hinein interpretiert. Aber es gibt tatsächlich einige Menschen, die das für bare Münze nehmen. Leute lasst euch nicht verarschen. Nicht von den Medien, aber auch nicht von irgendwelchen kleingeistigen Möchtegern-Aufdeckern, die in jeder Ecke ein Hirngespinnst sehen.

Anonym hat gesagt…

@ 11. November 2008 09:15
Einige wesentliche Dinge fehen auf dieser Liste noch:

-Decken, Apotheke etc.
in dem Zusammenhang:

http://www.jimhumblemms.de/

-Saatguut fürs erste Jahr (Weshalb haben Gentechmultis und Bill Gates den Tresor auf Spitzbergen gebaut?!?!)

-Dieselgenerator (mit 1000L Heizöltank gibt dieser Lange Strom-Licht-Wärme)

-Kochplatte

-Nun etwas kontroverses, nämlich eine Waffe für Notfälle (in CH kostet eine LEGALE AK47/STGW90 ~700CHF)

-Tauschgegenstände (Glasperlen funktionieren nicht!) wie Alkohol, Uhren, Schmuck, KLEIDUNG, Schuhe (WICHTIG!), Taschenlampen...

Merke: Man hat in der Stunde der Not nie genug NÜTZLICHE (ein neuer LCD flat bringt nichts!) Dinge!

Goodf night and good luck...

Anonym hat gesagt…

@11. November 2008 14:30

Halt! Shiva ist nicht nur der Auflöser und Zerstörer!!!
-Er zerstört (Symbol: Feuer in der Hand, Tanz)
-Er erschafft (Symbol: Trommel)

Zum Glück haben die Inder dem CERN keine KALI-Figur geschenkt! Dies würde mich wesentlich nervöser stimmen! ;-)

Anonym hat gesagt…

Da hat sich doch jemand schon seit Jahren Gedanken ueber eine Krise gemacht: Krisenvorsorge.com

Rumpelstilz hat gesagt…

@DEUTSCHE-EICHE

11. November 2008 14:30


Es ist ja nett, für den:
TOPIC-Verlag zu werben ...

ABER der Verweis von TOPIC auf das Magazin Zeit-Fragen nebst Text ist nicht mehr neu!!!
Politik-Global hatte bereits in einem früheren Artikel den Inhalt gebracht - und bei PG wird das Halbjahres-Abo nur Euro 12,-- kosten und dürfte außerdem zeitlich aktueller und zudem informativer sein.


@ anonym 16:30 h
-------------------

Zitat: "... wie kann man bloß so unter Verfolgungswahn leiden? In jede noch so kleine Kleinigkeit wird irgendeine abstruse, nicht beweisbare Verschwörung hinein interpretiert."

Das Erdbeben in China, gezielt auf die unterirdischen Atomanlagen und Waffenbunker war keine Kleinigkeit und auf die unnatürlichen Hintergründe dieses Erdbebens wurde hingewiesen - auch mit Beweismaterialien.

Der Tsunami, der Süd-Ost-Asien traf war auch weder eine Kleinigkeit, noch hätte Kohl, Helmut rechtzeitig gewarnt werden können, wenn die Ursache natürlichen Ursprungs gewesen wäre. Außerdem brachte der Tsunami ein US-Militärbasis in dem Land - zwecks Kontrolle der Straße von Malakka und damit Möglichkeit der Unterbindung der Öllieferungen an China.

Taifun und Überschwemmung in Birma - da dieses Land strategische Bedeutung hat (Straße von Malakka) und die dortige Regierung US-unfreundlich ist, standen ja bereits US- und NATO-Kriegsschiffe für "Hilfslieferungen" bereit für den Regimewechsel.

Wetter, Erdbeben, Tsunamis und auch die Erderwärmung sind weder Kleinigkeiten, noch sind die Angaben dazu haltlose Vermutungen bezüglich der Politik, wie sie im Hintergrund abläuft.

Desinformierte Bevölkerung aufzuklären hat sich Politik-Global zur Aufgabe gemacht, denn nur mit Wahrheit lassen sich die false-flag-Operationen des NWO in ihrer Wirksamkeit unterlaufen.

Wer sich sklavisch an die Propaganda der Mainstream-Märchen-Medien hält, ist entweder zynisch oder geistig minderbemittelt.

Anonym hat gesagt…

Der Grund für den Iranraubzug ist jetzt quasi amtlich:
http://rawstory.com/news/2008/IAEA_suspects_fraud_in_evidence_for_1109.html

Anonym hat gesagt…

@Rumpelstilz: Irgendwelche abstrusen Verschwörungstheorien aus dem Internet zusammenzusuchen und prinzipiell ALLES zu glauben, was nicht über die Mainstream Medien kommt, hat nichts mit geistiger Überlegenheit zu tun - im Gegenteil. Außerdem merkt man, dass hier die meisten überhaupt nichts von Chemie und Physik verstehen, sonst würden sie nicht jeden *Scheiß* *sorry* glauben. Du sitzt vor deinem elektronischem Freund, dem Computer und beziehst den größten Teil deines Wissens aus dem Internet. Leider sind dort inzwischen so unglaublich viele Selbstdarsteller, notorische Lügner, Besserwisser und Dummschwätzer unterwegs, dass die meisten Seiten nur Zeitverschwendung sind. Insbesondere Blogs tun sich in dieser Beziehung unrühmlich hervor.

Overkill hat gesagt…

Der Beitrag von 19 Uhr 11
ist ein klassischer Fall von - momentan aber noch bemerkenswert unorganisierter, oberflächlicher - Psychologischer Kampfführung.
Nach meinen Grundlagenkenntnissen von „PsyOp” (auch bei Wikipedia steht dazu sogar schon was brauchbares!) läßt sich das aber noch weit tiefgründiger und hinterfotziger strukturieren. Mal sehen, was gegen Rumpelstilz und sein berechtigtes Ansinnen noch alles zu Felde aufgefahren wird.
Wir sitzen derweil in der ersten Reihe - und greifen zu den Crackers, in aller Seelenruhe abwartend...

Anonym hat gesagt…

@overkill: Aha, psychologische Kampfführung. Wie kommst du denn darauf?!

freethinker hat gesagt…

Korrektur:
http://rawstory.com/news/2008/IAEA_suspects_fraud_
in_evidence_for_1109.html

Grund für den möglichen Raubüberfall des US-Nato-Packs

fränkie aus berlin hat gesagt…

Ja Ja Lieber Overkill,

das fällt mir auch in letzter Zeit
verstärkt auf,das es hier Einige
gibt,die Rumpel vor den Karren fahren wollen.

Hört mal zu,Ihr kleinen Ungläubigen!

Es liegt weder an Rumpels,oder an
Overkills,noch an irgend sonst jemanden,daß Ihr das Alles nicht
glauben könnt,was Ihr hier lest!

Das!!! ist Euer eigenes Verschulden,das Ihr ausschliesslich den Systemmedien geglaubt habt und das über Jahre hinweg.

Aber wißt Ihr,ich habe jetzt nicht schon wieder Lust,Euch die letzten 60 Jahre zu erklären.

Das hiesse,beim Urschleim anzufangen.

Sagt Euch der Name Dr.Axel Stoll
etwas???

Dieser Mann hat das schon vor mehreren Jahren gesagt und auch bewiesen,das es das gibt!!!

Was tatet I h r in der Zwischenzeit?

Ihr hättet ihn ausgelacht!

Ganz genau dasselbe versucht Ihr jetzt mit Rumpel zu machen!

Normalerweise müstet Ihr dem Mann ein Denkmal errichten,daß er so ein Risiko auf sich nicht und immer wieder versucht,Euch e c h t e s Wissen zu vermitteln!

Es steht Euch natürlich frei,jetzt wieder vorm Fernseher Eure Zuflucht zu nehmen,Euch irgendwelche trivialen Comedyshows anzugucken und Euch zu denken
"Ach,es wird schon nicht so schlimm"

OHH,IHR AHNUNGSLOSEN!!!

Es ist sogar möglich.potenzielle Opfer mit einem Mobile zu töten!

Aber davon habt Ihr noch nie zuvor
etwas gehört,also kann es ja garnicht stimmen.ICH WEISS!

Hat ja auch nicht im Spiegel gestanden...

Aber in meiner grenzenlosen Gutmütigkeit (die Ihr mir bitte nicht als Dämlichkeit auslegen möchtet) gebe ich Euch mal nen Tip,
um mehr zu diesen Themen zu erfahren.

Ich erwähnte Dr.Stoll - geht mal auf die Seite "Unglaublichkeiten.com",anschliessend
scolllt Ihr runter auf Tonaufnahmen,Filme,etc.

Sodann geht ihr auf die NSL-Mitschnitte,die Ihr Euch alle runterladen könnt!

Nur noch`n Tip am Rande: Glaubt,was Ihr da hört!

Denkt immer daran: Nur weil man Euch in der Schule mit bestimmten Themen nicht konfrontierte,heißt es noch lange nicht,das es diese Dinge nicht gäbe!

Es hat seine Gründe,warum man Euch bestimmte Dinge nicht vermittelte-
bedankt Euch bei Eurem politischem System in dem wir (zur Zeit noch) leben!

Anonym hat gesagt…

Ach fränkie aus berlin, du glaubst sicher auch an Außerirdische... schließlich gibt es sehr viele Aufnahmen von fliegenden Untertassen. :-))

Rumpelstilz hat gesagt…

@ Anonym Anonym hat gesagt...

@Rumpelstilz: Irgendwelche abstrusen Verschwörungstheorien

von 19:11
-----------------------------------

Die Nutzung des Ausdruckes "Verschwörungstheorie" weist Sie als Systemling aus, der immer noch an Pressefreiheit glaubt.

Muß doch in Ihrer Kindheit mit der Märchentante schön gewesen sein - aber die Entwöhnung scheint schwer zu fallen. Vermutlich glauben Sie auch noch an einen Terroranschlag von Al Qaida am 9/11 auf das WTC.

Dennoch wünsche ich Ihnen irgendwann aufzuwachen - möglichst bevor es zu spät ist.

Anonym hat gesagt…

@ frankie goes to hollywood, lol, äh, relax doch mal
(denn von dir möcht ich die letzten 60 jahre echt nicht erklärt haben ;-)

Anonym hat gesagt…

ein link zum thema hochfrequente strahlungen

http://fmtvnet.wordpress.com/tod-der-menschheit-durch-hochfrequente-strahlungen/

Anonym hat gesagt…

@Rumpelstilz: ui, ui... da habe ich doch tatsächlich das böse Wort "Verschwörungstheorie" in den Mund genommen. Du holst dir die Märchen halt aus dem Internet. Auch eine schöne Sache! Bist immer noch mein Lieblingsmärchenonkel... ;-)

frank aus berlin hat gesagt…

Na,wenn Ihr unbedingt ne Zugabe haben wollt...

Nur ganz kurz:

Wißt Ihr,worüber ich mich maßlos beeimern könnte?

Wenn die Jungs in den Flugscheiben
(die es natüüürlich üüüberhapt nicht gibt) direkt über Euch schweben würden.

Aber wenn Euch dann sogar Euer Name einfallen sollte,na da ist doch schon was gewonnen.

So,und nun geht wieder schön spielen,Ihr hattet Euren Spass -
oder legt Euch hin,macht die Äuglein zu und schlaft schön.

Da Ihr ja dieselben nicht braucht,
um zu s e h e n, werdet Ihr sie schon sehr bald brauchen,um zu weinen...

Anonym hat gesagt…

@frank aus berlin: Ja, du bist schon ein lustiger komischer Vogel. Eine richtige Spasskanone. Wahrscheinlich eher unfreiwillig, aber trotzdem sind deine Beiträge äußerst lustig und haben mir den einen oder anderen Lacher entlockt. Viel Spass noch in deiner kleinen verückten Welt.

Anonym hat gesagt…

@ 22.18 geht mir auch so. scheint für ihn ne schreibtheraphie zu sein hier :-D
hoffentlich geltet er rumpelstilz dafür auch ab, dass er ihm den blog zutextet

Anonym hat gesagt…

Gestern Abend habe ich echte Zombies gesehen! Ich schaute nämlich
"Bauer sucht Frau"
und da sah ich den Schafbauern Heinrich mit seinen Fans.
Nichts gegen Heinrich, absolut okay, der Junge, komme ich gut mit zurecht. Solche Typen sind okay, die gibts einfach überall auf der Welt. Wenn alle menschen so wären wie der, dann wäre alles okay.
Aber seine Fans, der absolute Abschaum der Menschheit. Die glauben tatsächlich, das sie alles checken.
Der liebe Gott hatt das auch bestimmt nicht gewollt, das ein derartiges Pack auf diesem wunderschönen Planeten sich austrollt.
Frank, Ausserirdische werden uns nicht helfen. Die sehen nur die bekloppte Biomasse und ich kann nur hoffen, das ich unbewußt noch irgendeine positive Strahlung aussende, die mich retten und identifizieren hilft.
Darum werde ich mich in irgendeinem Winkel der Welt verkriechen und auf meine vermeintlich positiven Ausstrahlungen vertrauen und mich in keinem Fall unter die Masse der Bekloppten und Ausgeflippten mische, damit mich nicht der absolut tödliche Haupttodesstrahl trifft

gradischnik

Anonym hat gesagt…

Übrigens: Wenn man sich Alufolie um den Kopf wickelt, dann ist das ein sehr effektiver Schutz gegen HAARP-Strahlung. Wichtig ist, dass man mindestens zweilagig wickelt und kein Hautfett auf die Folie bringt. Macht man das ganze auch noch bei Vollmond, dann verstärkt das die Wirkung nochmal um das 10-fache. Unglaublich, aber wahr...
;-)

Rumpelstilz hat gesagt…

@ Anonym Anonym hat gesagt...

@ 22.18 geht mir auch so. scheint für ihn ne schreibtheraphie zu sein hier :-D
hoffentlich geltet er rumpelstilz dafür auch ab, dass er ihm den blog zutextet

11. November 2008 22:27

----------------------------------

Ja, manchen scheint es aber schwer zu fallen, sich von "ihrem Besten" zu trennen ...

nicht wahr F. ?

Anonym hat gesagt…

F.? wieso F.? ich bin nicht F.

Anonym hat gesagt…

Who the fuck is F.? Ein geheimer Code? Eine Verschwörung? Setzt schnell eure Aluhüte auf!

Anonym hat gesagt…

Wie der Herr, so ...
http://pqasb.pqarchiver.com/jpost/access/1587948401.html?dids=1587948401:1587948401&FMT=ABS&FMTS=ABS:FT&type=current&author=HILARY+LEILA+KRIEGER&pub=Jerusalem+Post&desc=The+Obama+family+rabbi&pqatl=top_retrieves

Anonym hat gesagt…

F. ist frankie. jeder sollte mal das frankie-protokoll lesen. aber bitte mit aluhut.

Overkill hat gesagt…

@ Unbekannter von 20:50
Wie ich darauf komme?
Nu - janz einfach. Ich wende das Handbuch für Psychological Operations selber an. Da kenne ich doch die genauen Seitenzahlen ...

... und schon haben wir hier eine Debatte weit ab führend (Gruß an den Rattenfänger von Hameln) vom ernsten Grund-Thema, quod erat demonstrandum/was aufzuzeigen war ...

Anonym hat gesagt…

@overkill: Oje, das wollte ich gar nicht. Dann habe ich das total unbewusst gemacht. Ich weiß jetzt zwar immer noch nicht, was meinen Text für dich zur "psychologischen Kampfführung" werden lässt. Aber du wirst es (hoffentlich) schon wissen. Naja, vielleicht hilft es dir, dass es nicht beabsichtigt war, dich zu beunruhigen. Aber beherzige auf alle Fälle meinen Tipp mit der Alufolie... das könnte helfen!

frank aus berlin hat gesagt…

Overkill,
ich glaube,die Typen aus Deiner RTL
Sendung sind hier aufgetaucht.

Quatschen nur dämliches Zeug,freuen sich wie kleine Kinder,wenn man sie beachtet,
haben Nichts konstruktives beizutragen,sind nicht mal in der Lage,fehlerfreie Grammatik runterzutippen - und auch
ansonsten scheint in deren Leben nicht allzuviel zu passieren.

Einer versteckt sich hinterm andern
und wenn sie vor einem stehn,dann
scheissen sie sich die Hosen voll.

Das "Fränkie-Protokoll" ist mir fremd!

Hör zu,Du Entendrillich von 22uhr18!

Versuchs mal damit!

http://www.illuminati.ch/illubb/ftopic22.html


Vielleicht ist es ja möglich,das Du Deine Grütze im Hirn mit diesen Infos aufwerten kannst.

-----------------------------------

zu 22uhr27:

Da bitte!

Bestes Beispiel; es heißt nicht
"geltet ab",sondern "gilt ab".

Mannometer,und Ihr wollt mir was erklären?

Bildet Euch wunder was ein,vorm PC zu sitzen,bescheuerte Kommentare abzugebn,völlig sinnfreie Sätze abzugeben und ansonsten wohl nur
im Weltnetz nur rumzunerven!

----------------------------------
zu 22uhr53,

Du bist genau so ein Kandidat!
Hast noch nie von Technik gehört,die es seit Jahrzehnten gibt
und qasselst was von "Aluhüte" aufsetzen.
Ej,sag mal gehts noch???
-------------------------------

Ihr seid besser beraten weiter private Schrottsender zu sehen.

Versauen kann man bei Euch eh nichts mehr,das haben schon andere getan und es ist Euch nicht mal aufgefallen!
--------------------------------
Overkill,nimm`die nicht so ernst!

Lass die mal ruhig selber recherchieren,falls die das überhaupt können.
Leider wird sowas bei MTV nicht vermittelt,daher eben diese Aret von Kommentaren von denen!

Nacht!

Anonym hat gesagt…

nochmals frankie, ich hoff sehr dass dir die schreibtheraphie hier im blog bei rumpelstilz hilft, ich hoffe du honorierst rumpelstilz auch wie man einen zuhörer der einem den platz dafür schafft (seinen privaten müll abzuladen zu ENTGELTEN), das heisst spende, unterstütz diesen blog. ansonsten musst du dich ernsthaft fragen wieso du deine buchstaben hier platzierst. da kommt nämlich nix ausser warme luft. pufffffffff.......

ah ja, und noch zum thema:
http://www.zeit-fragen.ch/ausgaben/2008/nr9-vom-2522008/appetit-auf-nano/

Anonym hat gesagt…

ps: das frankie-protokoll, ich stells dir mal zusammen :-) samt grammatikfehler

und ich empfehl jedem mal diesen film zu schauen betreffend der verseuchten waffen:

die kinder von basra /nuovise.de oder link unten

http://dokukanal.blogspot.com/search?updated-max=2008-06-17T05%3A30%3A00-07%3A00&max-results=1

Anonym hat gesagt…

Bald geht es rund! Hoffe, dass ihr alle auf Rumpel gehört habt und vorgesorgt habt...

Danke, Rumpel! Du leistest wertvolle Arbeit, auch wenn ich manchmal das Gefühl habe, dass du ein russischer Agent bist... ;-)

Am 17. November könnte schon doomsday an den Börsen sein...

P.S.

Der neue extrawagandt ist draußen:

http://extrawagandt.de/

Beobachtungen, Analysten und Aussichten zur Finanz/Systemkrise...

Anonym hat gesagt…

Ach Fränki Boy, das mit der Grammatik musst gerade DU sagen... entweder bist du schon so verwirrt, dass du die Beiträge nicht mehr auseinanderhalten kannst, oder du hast evt. deinen Aluhut nicht aufgesetzt und bist einer vollen Ladung HAARP ausgesetzt.

Anonym hat gesagt…

moin..

viele interessante beitraege hier zum thema.. werde immer mehr "aufgeklaert" hier.. :-o

@ fraenkie aus booeerlin..

axel stoll, peters und wie hiess der dicke nochmal..?
hoerst dir wohl auch einmal im monat die maerchen im spittelmarkt an, die man auf einem "nsl" - treffen verbreitet..? ich denk mal, dass dieses treffen so dein monatlicher "hoehepunkt" ist.. so wie andere zum schlagerspiel auf schalke fahren..

mann alter.. ich frage dich zum wiederholten male.. hast immer noch nicht begriffen, aus welcher ecke dieser mindfuck kommmt..???


@ rumpel

loesche doch kraft deiner wassersuppe diese hirnlosen typen mit ihren spam hier..
wir verlieren alle nur zeit, auch nur dieses gewaesch zu ueberfliegen..


@ gradischnik

*das ich unbewußt noch irgendeine positive Strahlung aussende, die mich retten und identifizieren hilft.*

DAS ist gut.. denn darauf wird es wohl hinaus laufen..

fakt ist, dass diverse "fuehrungs-cliquen" krampfhaft daran arbeiten, wege zu finden, wie sie demnaechst den planeten verlassen koennen.. (pyramiden, cern usw.)
hochinteressantes recherche-thema.. allerdings nicht fuer solche blogs wie diese.. einige wissen warum..

ein grosses weltenjahr geht dem ende entgegen.. und bevor das neue eingelaeutet wird, wird kehraus gemacht..!!

die ufos sind da.. jeder kann sie sehen, wenn er nur ernsthaft moechte.. vor allem nachts.. sie fliegen sehr hoch und sind unglaublich schnell..
natuerlich hocken da keine rd's aus nsl drin.. dass ist a hoax von diversen desinformanten..

inwieweit evakuierungen statt finden werden, bleibt ab zu warten..
in jeden fall sollte man/frau vorbereitet sein.. geistig.. um "gefunden" zu werden..

naja.. muss man nicht verstehen..


huber sepp


.

Overkill hat gesagt…

Neues Deutschland, vom 13. Juni 2008

Geheimgespräche EU – Israel

Chef der Linksfraktion im Europaparlament fordert Aufklärung über Verhandlungen

Von: Uwe Sattler

In offenbar seit einem Jahr laufenden Verhandlungen zwischen Israel und der Europäischen Union fordert Tel Aviv gleiche Rechte wie ein EU-Mitgliedstaat. Das Europäische Parlament wurde über die Gespräche nicht informiert.

Es kommt nicht alle Tage vor, dass sich ein Fraktionschef des Europäischen Parlaments direkt an Staatspräsidenten und die EU-Spitzen wendet. Genau das aber ist am Mittwoch geschehen: Francis Wurtz, Vorsitzender der Fraktion der Vereinten Europäischen Linken / Nordische Grüne Linke forderte in gleichlautenden Schreiben an Kommissionspräsident José Manuel Barroso, an den EU-Außenbeauftragten Javier Solana und an Frankreichs Staatschef Nicolas Sarkozy – Paris übernimmt im Juli den Ratsvorsitz – Aufklärung über Gespräche der EU mit israelischen Regierungsvertretern. Dabei stand nicht der Friedensprozess in Nahost im Mittelpunkt, sondern die Einbeziehung Israels in alle Diskussions- und Entscheidungsstrukturen der EU.

In den seit einem Jahr laufenden Verhandlungen gehe es um das Anliegen Tel Avivs, »quasi die Rechte eines EU-Mitgliedstaates zu erhalten«, heißt es nach ND-Informationen in dem Schreiben von Francis Wurtz. »Sicheren Quellen« zufolge wolle Israel in EU-Treffen auf allen Ebenen, insbesondere zu Sicherheitsfragen und zu den Beziehungen mit den nordafrikanischen und arabischen Staaten sowie in die EU-Aktivitäten im UN-Rahmen einbezogen werden. Auch in Wirtschafts- und Finanzfragen, bei Umwelt- und energiepolitischen Themen möchten Vertreter Israels mit am Tisch sitzen.

Für Tobias Pflüger, der für die Linksfraktion im Auswärtigen Ausschuss des Europaparlaments sitzt, wären die Folgen einer so aufgewerteten Partnerschaft klar: »Die EU würde als Akteur im Nahostkonflikt ausfallen. Mit einer engen Vereinbarung mit der israelischen Regierung wäre jede ›Neutralität‹ dahin, was auch Folgen für die Verhandlungen des Nahostquartetts aus EU, UNO, USA und Russland hätte.« Eine Reaktion auf die Anfrage an die Botschaft Israels in Deutschland über den Stand der Gespräche lag bis Redaktionsschluss nicht vor.

Bereits wenige Tage zuvor hatte sich der Präsident des Europäischen Parlaments, Hans-Gert Pöttering, in der Angelegenheit an EU-Außenkommissarin Benita Ferrero-Waldner gewandt. In dem ND vorliegenden Brief wird ausdrücklich bemängelt, dass nach dem Außenministerrat von Anfang Mai, bei dem das Thema Israel zur Debatte stand, hartnäckiges Schweigen des Rats herrschte. Sowohl dem Linksfraktionschef als auch Pöttering stößt auf, dass das EU-Parlament über die Gespräche »nicht die geringste Information« (Wurtz) erhalten habe. Zumindest die Unterrichtung der Parlamentarier aber sieht der derzeit noch gültige Nizza-Vertrag ebenso vor wie das Lissabonner Reformabkommen. Pöttering und Wurtz setzen nun darauf, dass auf dem EU-Israel-Assoziierungsrat am Montag Klarheit über die Gespräche mit Tel Aviv geschaffen wird. Am kommenden Dienstag sollte Israels Außenministerin Zipi Livni im Auswärtigen Ausschuss des EU-Parlaments sprechen. Der Auftritt wurde abgesagt – aus »Termingründen«.

Anonym hat gesagt…

Stell hier schon mal interessanten Kommentar rein
http://www.egon-w-kreutzer.de:80/0PaD2008/46.html
Kurt, jetzt bin ich Dir wieder zuvor gekommen, war aber keine Absicht!
gradischnik

frank aus berlin hat gesagt…

Ach Seppl...

ich weiß natürlich das irgenwelche
Viecher in den Ufos sitzen,deren Existenz Du zumindest bestätigst.

Verklicker mir doch mal,was Byrd 1946 am Südpol zu suchen hatte?

Wer hat ihm denn da den Arsch versohlt,dass er Hals über Kopf mit seiner Mannschaft nach usa zurück geschippert ist.

Dir ist natürlich auch nicht bekannt,das vor zwei Jahren ein Dokumentarfilm im russischem Staatsfernsehnlief,der unter anderem die Absetzbewegungen der
wichtigsten Schichten Deutschlands beschrieb.

Natürlich ist es auch eine Lüge,
das UNSER erstes Ufo,die Haunebu
1939 getestet wurde.

Es ist auch überhaupt nicht wahr,
das es unter der Erdoberfläche von Neuschwabenland konstante Temperaturen von 20 Grad gibt,die ein (Über)Leben sicherstellen.

Sag mal,warum bestreitest Du so konsequent die Existenz der RD?

Ich hatte nie gesagt,das ich jetzt
mein Leben für die Rückkehr der Rd ins Mutterland aufbewahren werde!

Allerdings ziehe ich alle Infos zu
den unterschiedlichsten Themen mit ein!

Was sagtes Du mal?
Weshalb bist Du unter anderem aus der brd weg?

Wegen der "Kanakken" und ähnliches.

Weiste Sepp,Flucht ist immer einfacher als auszuharren.
Wenn ich fairerweise ehrlich zu mir
selbst bin,stelle ich fest,das Du vielleicht richtig gehandelt hast.

Weshalb sollte mir das Probleme bereiten,diesen Tatsachengehalt offen zu zugeben?

Einen Nachtrag noch;

Von Axel Stoll wuste ich das alles schon seit 2 Jahren,was Rumpel hier noch mal für uns alle bereitgestellt hat.
Und ich war noch nie im Spittelmarkt,peng wat sachste nu!

Der "Dicke" heißt übrigens Peter Schmidt,welcher schon damals als der Tsunamie passierte,exellente Arbeit der Aufklährung lieferte.

Tja,was soll ich Dir sagen,die Ergebnisse zwischen Schmidt und Rumpel sind sich... etwas ähnlich.

So! Auf den anderen Krempel,der mich zum Thema hatte,bin ich es leid weiter darauf einzugehn.

Wenn es hier welche gibt,die mal gerade zu 2 Sätzen imstande sind,
ist das deren Sache.

Meine Spende für Rumpel für die
in der Tat sehr gute Arbeit ist auch nur eine Angelegenheit zwischen Rumpel und mir!

Eines noch! Ich stelle mir gerade vor,das ich all`das früher gesagt hätte,was sich hinter Gradischniks Link verbirgt - Ihr hättet mich doch des Wahnsinns bezichtigt!

Na,los! Seid mutig und gebt den Link ein und lest selbst!

JETZT ist es REALITÄT!

Jetzt erlebt Ihr das alles hautnah,
weil Ihr viel zu lang gewartet habt.
Dann gebt mir wenigstens die Möglichkeit,eben nicht mit Furcht,
sondern mit Wut auf diese nwo-typen zu reagieren.

Schöne Grüsse auch an die Luftpumpe von 1uhr27.

Anonym hat gesagt…

Ich verfolge nun schon seit einigen Monaten die Blogs / Kommentare auf Politik Global und muss sagen, dass es Respekt verdient hat, mit solcher Kontinuität und Leidenschaft die einzelnen Dossiers zu verfassen.

Um mich weltpolitisch und wirtschaftlich up to date zu halten, stütze ich mich auf alle Informationen die man so bekommt... einerseits auf die der hier so verschrienen Mainstream-Medien, andererseits auf die Info's dieser Seite und natürlich auf Gespräche mit Kollegen, Freunden etc...

Wieso soll ich nun aber diesen Dossiers hier vollen Glauben schenken ? Weil Quellenangaben darunterstehen ? Weil die Argumentationskette länger ist und plausibler KLINGT als in den Medien? Wer beweist mir denn das das was hier steht, der WAHRHEIT entspricht?

Nicht falsch verstehen, an einigen vielleicht auch den meisten Behauptungen und Thesen dieser Seite ist SICHER etwas dran, allerding finde ich die Gesamtheit eher unglaubwürdig und überzogen.

Mir persönlich geht es darum aus allen Informationen die Quintessenz zu ziehen und für mich selber zu Entscheiden was ich GLAUBEN will und was nicht --- und nein ich werde mir keine Vorräte anschaffen und jeden Tag auf den Untergang warten, das überlasse ich Euch Anhängern dieser hier herrschenden Stimmung. Warum auch nicht, wer das gerne machen möchte, soll es tun. Ich finde es beachtlich wenn jemand so stark an etwas GLAUBT! Man sollte dabei allerdings aufpassen nicht zum Sklave seines Glaubens zu werden und nur noch in Angst leben. Dafür ist das Leben doch viel zu schön. Ihr werdet jetzt sagen: "im Moment noch" ...Seis drum, wir werden sehn! Und kommen wirds dann so oder so, nur das Ihr vorher schon in Angst lebt:)

Ihr könnt Euch nicht hinstellen und anhand der hier gewonnenen Erkenntnisse die Ihr für EUCH als richtig erachtet, jeden als dummen Menschen abstempeln der nicht Eurer Meinung ist und der alles etwas lockerer sieht. Man kann sehr schnell zu einem in sich gekehrten, gesellschaftsunfähigen Menschen werden, wenn man zu sehr an eine Sache glaubt, oder man findet VIELE andere die genau das Selbe Glauben und findet dort eine Gemeinschaft. Dann gründet doch aber bitte eine Selbsthilfegruppe und versucht nicht die Menschen zu verunsichern. Und nein, Ihr erleuchtet hier keinen!

Die absolute Wahrheit steht auch hier auf Politik Global nicht geschrieben, da bin ich sicher und die Politik / Wirtschaft ist einfach zu komplex als dass hier irgendwjemand als Allwissender auftreten kann. Die ZUKUNFT wird zeigen was passiert und nicht Eure Prognosen!
Lasst die Dinge doch einfach geschehen und macht mit Eurer Erkenntnis das beste für EUCH daraus.
Die Dinge sind schon immer von den Mächtigen dieser Welt gelenkt und auch DURCHGEFÜHRT wurden, das werden ein paar Zeilen vermeindlicher Aufklärung nicht ändern.

Und die Menschen, die Ihr als dumm bezeichnet, mögen zwar nicht alles hinterfragen und hinter jeder politischen Aktion einen GROSSEN PLAN erkennen/vermuten aber sie haben einen großen Vorteil Euch gegenüber:

Sie leben ruhiger, vögeln weils mehr Geld vom Staat gibt und kaufen sich von Ihrem letzten Geld einen 42" Plasma und schaffen sich eben KEINE Vorräte an und leben NICHT in Angst das jeden Moment das Chaos ausbricht. Ihr könnt dann schlau daherreden: "Ich habs euch ja gleich gesagt" aber bis dahin lebt ihr grübelnd und pessimistisch und redet von nichts anderem Mehr!

Der Dumme wird Euch dann aber mit gutem Recht erwiedern:
"Lieber 40 Jahre dumm und GUT gelebt, als 40 Jahre dagewesen und versucht die Welt und den Menschen an sich zu verändern und dabei so viel Energie verschwendet und schlechte Laune gehabt!"

Wer zu viel weiss und hinterfragt dreht irgendwann durch oder sieht alles nur noch schwarz.

Der Mensch an sich und damit auch die ganze Welt ist schlecht und ihm ist es angeboren so zu sein, jedem einzelnen, besonders wenn er MACHT hat! Genau zu der Erkenntnis (global gesehen) kommt Ihr hier auf Eurer Seite. (Vielen Dank dafür... Das wusste ich auch schon vorher.) Und die größten Schweine sind die mit dem meissten Geld, aber nicht weil Sie das Geld dazu treibt, sondern weil das Geld als Mittel endlich da ist um den Urtrieb auszuleben!

Wieso sollte man also nicht darüber nachdenken, wenn man über so viel Geld verfügt um sich seine Existenz und die Existenz seiner Nachkommen nicht nur in seinem Haus oder Land, sondern auf SEINER WELT zu sichern und nur noch 10 Mio Menschen auf der Welt übrig zu lassen und den Rest gezielt verrecken zu lassen. Genau DAS ist Menschlich, um gottes willen NICHT meine Einstellung, aber so ist der Mensch und diese Einstellung ist nachvollziehbar. Traurig aber wahr.

@ Herrn Michael Winkler und Herrn Rumpelstilz:

Schön, dass Sie beiden einen Absatzmarkt für Ihre Verschwörungstheorien, ja Theorien, denn Bewiesen ist hier gar nichts, gefunden haben, denn etwas anderes ist sowohl diese Plattform (Spenden... Ich lach mich echt tot, n Anteil an nem verschlüsselsten Server in Russland mit ca 1GB Webspace kostet sicher ne Menge!?!)als auch der, wahrscheinlich in der Mittagspause zusammengeschriebene Vorsorgeplan von Herrn Winkler nicht.

Wer zu solchen Seminaren geht ist nicht zu bedauern, dass ist sicher interessant, genau wie diese Seite hier. Wer dafür Geld bezahlt auch nicht, ich habe schon für sinnlosere Dinge Geld ausgegeben. Wer allerdings glaubt, dass die Kosten für einen Server in Russland nicht mit ca 50€ / Monat abgegolten wären, der ist nicht glatt.

Selbstbereicherung um seine Schäfchen ins trockene zu bringen und um seine offensichtlich nicht mehr auszuhaltende Angst, vor dem, was hier veröffentlicht wird zu lindern, halte ich da für nicht unwahrscheinlich.

Wer soetwas mit Herzblut macht und glaubwürdig GEGEN den Kapitalismus argumentieren will, nimmt kein Geld dafür und bettelt schon garnicht unter fast jedem Beitrag darum!


Ich identifiziere mich weder mit Euch, noch mit den hier und von mir beschriebenen "Dummen"... Jeder der es bis zu dieser Seite geschafft hat, hat zumindest interesse Bewiesen und gezeigt, dass er gewild ist sich mit der Weltpolitik auseinanderzusetzen. Wie tief jeder in welche Theorie abtaucht und wie sehr jeder sein Leben dadurch bestimmen lässt bleibt jedem selbst überlassen.

Manchmal ist eine kleine Lüge gar nicht schlecht um ruhiger zu leben. Durchdrehen können wir (werden wir nach Eurer Aussage) sowieso alle früh genug.

Ich mache jedenfalls weiter wie bisher. arbeiten, zocken, vögeln, saufen, feiern, fressen, dummes zeug labern, sport machen aber eben auch nachdenken und einiges hinterfragen und auch mal sinnlose Talkshows schauen, trotz des Wissens der offensichtlichen Volksverdummung, es unterhält mich aber, genau wie diese Seite hier. Gute unterhaltung, allerdings kein grund um so am Rad zu drehen und sich so wichtig zu nehmen wie manche Poster hier.

Genau das macht euch hier kaputt.

Danke für's lesen.

Anonym hat gesagt…

Anonym 12. November 2008 18:51:

Du sprichst mir aus der Seele. Kann dir nur zustimmen.

Rumpelstilz hat gesagt…

@ 18:51 h
---------------
Wer einerseits das Gesocks, das sich "Regierung" schimpft, kennt - und andererseits schon viele Jahre den "großen Plan" verfolgt und weiß, daß in der Politik nichts ungeplant erfolgt, läßt sich nicht mehr durch "Theorien" einwickeln. Wie weit alles - wirklich alles - interessensgesteuert ist, ist auch in der Lage die Mainstream-Märchen-Medien zu entziffern, um sie zum Anlaß zu nehmen, nach Hintergründen zu recherchieren.

Selbst lebe ich nicht in Angst vor einer x-beliebigen Zukunft. Zwar habe ich für den Notfall Rationen - aber denke doch, noch rechtzeitig "die Kurve zu kriegen".

Server-Kosten? Nur als Beispiel: rechne einmal 14.900 Rubel um und addiere noch 10.500 Rubel dazu. Die Seite wird künftig für Nicht-Abonnenten ohnehin bis auf ein paar Einführungssätze gesperrt bleiben, ein Zugang zum Forum wird es auch nur für Abonnenten geben. Ich setze nicht meine Zeit und mein Geld für Schwarzleser ein.

Und wer GEZ bezahlt - oder seine Tageszeitung abonniert hat um sich mittels dann doch werbefinanzierter Sender wie RTL2, RTL, Sat1 und Pro7 oder MTV zu "bilden" - und meint, alles im Internet sei gratis, verdient es nicht besser: ouste !!! Débarrassez le plancher !

Anonym hat gesagt…
Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.
Overkill hat gesagt…

@ Anonym von 18 Uhr 51 und
@ Anonym von 19 Uhr 58 dito

Lieber Anonymus,
Du fragst, warum Du hier den Infos/Dossiers „Glauben”, oder gar „vollen Glauben” schenken solltest?

NIEMAND, auch Rumpelstilz nicht, erwartet oder verlangt „so etwas” von Dir. Auch ich habe zu Teil-Aspekten der vorgestellten Informationsmaterialien Vorbehalte, und in einigen Details sogar weitergehende Infos, die ich dann ebenfalls, wie andere Schreiber hier, gern zur Verfügung stelle. Jeder hat das, was er aufnimmt, selber zu verantworten! Wir wollen doch alle mündige Bürger sein, die nicht veräppelt werden wollen, sondern möglichst kompetente, weiterführend und womöglich Hintergrundinfos zur ERARBEITUNG!!! des höchst eigenen Lage-Informations-Bildes (was niemals ganz perfekt sein kann!!!) zusammensammeln. Wobei eine gewisse Bandbreite an verschiedenen geistigen Grundhaltungen uns alle letztlich nicht etwa trennt, sondern sogar bereichert (Synergie-Effekte).

Ich lasse, mich iritierende oder eventuell sogar für falsch gehaltene, Infos sicherheitshalber „erst mal sacken”. Oft genug stellt sich im Nachhinein raus, daß leider wirklich doch was an dem „wieder mal Ungeheuren” dran war/ist.

Die volle Wahrheit, ist uns allen, auch Rumpelstilz und mir natürlich, erst im Himmel zuteil.
Bis dahin dürfen wir uns in mühseliger Kärnerarbeit darum bemühen - und an der Arbeit an Wahrheit, der man sich hienieden nur asymptotisch nähern kann, eigenschulen. (Sorry für die wissenschaftlich-mathematische Ausdrucksweise, bin von Hause aus aus dem Metier.)

Also, schau Dir alles, auch das Konkurrierende bitte!!!, genau an und bilde Dir Deine eigene Meinung!
(Beim Holocaust darfst Du natürlich nur die etablierte System-Meinung glauben, alles andere ist - bei Knast-Strafe „unbedingt” (ein österr. Ausdruck für obligatorisch!!!) - verboten, wie Du sicher weißt. Ein herzliches Schalom auch an diese Wahrheit, so lange sie uns leuchtet.

Ich sammle übrigens auch keine Vorräte. Mein Hauptvorrat ist mein höchsteigener Geist in Verbindung mit einer in vollem Seelenfrieden ruhenden Seele (das - das war übrigens ganz harte und schweißtreibende Arbeit, DIESEN „Status” mir zu erarbeiten!).
Mein Glaube macht mich recht frei, ohne Ängste irgendwelcher Art, denn mein geistiger Mentor hat vor 2000 Jahren diese „Hölle” hier auf Erden bereits durchstanden - und überwunden (da sind gewisse Leut heute noch sauer drüber und lästern dem noch zwei Jahrtausende später - natürlich nicht allzu öffentlich!).

Sollte ich irgendeinen Aspekt bei/von Dir unberücksicht gelassen haben, bitte korrigier mich oder weis mich bitte darauf hin. Bin auch nur ein oller fehlbarer Mensch.

Trotzdem pflanze auch ich hier, wie Du sicher schon bemerkt hast, wie der olle Kumpel Martin Luther, mein kleines „Apfelbäumchen”, auch wenn die Chose hier dennoch scheinbar „den Bach runtergehen” sollte ...

Es gibt, z.B. in der „Chaos-Theorie”, auch Denk-Ansätze, daß im heutigen Informationszeitalter durchaus Informationen schlagartig „neue Lage” generieren können, die zu neuen, eventuell sogar besseren, Entscheidungen aufgrund eines bewußten Lern- bzw. Entscheidungsprozesses führen könnten. Diese Optionen wollen wir hier nutzen - und ich unterstütze das vor allem in geistiger, aber auch seelischer Hinsicht wärmstens.

Denk bitte dran:
Der Geist, weht wie er will!
Und - warum sollen wir unseren Geist hier nicht so wehen lassen, wie wir es als aus unserem Krähwinkel heraus am besten halten?
Soviel Freiheit nehmen wir uns einfach, bis wer einen besseren (substituierenden!) Vorschlag macht. Bisher war da aber noch nix, nur „heisse Luft”, leider!

Wer viel weiß, ich zähle die hier Lesenden und meinereiner dazu! (bin nebenbei bekennender Egoist!), der hat mehr Entscheidungsgrundlagen und lebt erfüllter und kann das von Dir befürchtete „Durchdrehen” mit Hilfe von Bekannten bzw. echten Freunden durchaus somit verarbeiten und sogar zum geistigen NOCH-HÖHER-SCHWINGEN verwenden, anstatt trübe und resignierend die Wand verzweifelt anzustarren und auf den Tod zu warten (hätten manche sicher gern! Wenn wir uns, das Nutzvieh, bzw. Ungeziefer, das zu viel auf der Welt, in deren Augen, ist, solcherart selber zugrunde richten würden. Pustekuchen - findet hier nicht statt!).

Übrigens, prüfe das bitte nach!!!,
das mit dem Geld und der Macht ist anders, als Du behauptest.
Jeder kriegt auf dieser Welt „einen Wunsch erfüllt”, aber nur eben einen! (Findet sich so ähnlich in den Gleichnissen und Erzählungen auch aus „1001 Nacht”, lehrhaft für den Wachen, Aufnahmebereiten „verpackt”!

Wer zum Kästchen mit GELD und MACHT drinnen greift, ist am Ende der Gelackmeierte. Lies in diesem Märchenbuch nach notfalls!

Wer zum Kästchen mit RUHM und EHRE greift, ist es am Ende ebenso! Steht dort sehr fein dargestellt schon.

Ich aber, okay, habe auch länger gebraucht, es zu erlernen!, habe zum Schächtelchen SEELENFRIEDEN gegriffen (in der Bibel im NT als PERLE metaphorisch verbrämt, für wirklich Wissen-Wollende!!!) und gebe es nicht wieder „auf den Markt” raus. Mehr brauche ich nicht! - Und - den kriegste kostenlos und auf Bitte hin „zugefallen” - wie auch im Märchen von „Das Sterntalerkind” allegorisch und kindgerecht vorgestellt wird - für spätere Aha-Effekte nämlich (bis dieser Groschen fiel, hat es zu meiner Schande auch arg viel meiner ablaufenden Lebens-Zeit[bzw. die sogenannten „Kraft”-Körnchen] gekostet, geb ich ja offen zu!).

Der „Urtrieb”, den Du aufführst, ist bei vielen Menschen verschieden, beim einen SEX, beim anderen GELD-KRÖSUS und beim Oberprimitiven, dem hochintelligenten „Deutschen” Heinrich Kissinger, Ex-Secretary of State der USA unter Nixon, zweitmächtigste Mann damals offiziell!, da ist es MACHT.
Dr. Henry Kissinger, der als Kind mit seinen Eltern aus Fürth bei Nürnberg emigrieren mußte, wie er erzählt!, hat dies auf Befragen einer Reporterin des Deutschen Managermagazins 1992 auf deren Fragestellung, die dort abgedruckt ist, was ihn denn noch antriebe, er hätte doch alles menschenmögliche im Leben erreicht, beantwortet mit: „MACHT, MACHT IST DAS APHRODISIAKUM DES MANNES!”

So ein armer Wicht, so ein Tropf.
Nun, es ist sein so ausgefülltes Leben gewesen. In meinen Augen völlig verpfuscht. Schade um Henry.

Die Bandbreite der Menschen ist sehr sehr groß. Wenn Du wüßtest, worauf das beruht, könnteste zustimmen. Diese Wahrheit ist aber, das leitet sich aus Deiner gegenwärtigen Haltung eineindeutig ab, für Dich momentan noch nicht zu ertragen, weil zu ungeheuerlich!

Bitte, verallgemeinere auch Deine von mir geachtete und respektierte gegenwärtige Innere Haltung auch nicht!

Hier ist niemand gegen Kapitalismus oder Kommunismus oder eine Religion, egal welche. Auch Teufelsanbeter haben ihr Recht dazu, das ich (um Voltaire dem Sinn gemäß zu zitieren) auch für schützenswert halte. Nur, wir wollen geistig über das von interessierter Seite angebotene Denkspektrum selber denkend und fühlend!!! hinauswachsen, sofern das möglich ist. Und das ist unser Recht!

Dein Kokettieren mit ein bißchen Lüge kann ich nicht akzeptieren, nur verstehen, denn ich habe exakt genauso auch mal früher so gedacht.

Fazit:
Weil ich Dich eben für geistig und noch mehr entwicklungsfähig halte, breche ich mir jedenfalls für Dich (und ähnliche stille Mitleser, von denen es sehr sehr zahlreich welche gibt, die aber niemals sich hier eine Blöße zu geben wagen würden!) hier einen ab - in der stillen Hoffnung, daß wir uns auch eines Tages unter besseren Umständen irgendwo auf Wolke 7, vielleicht beim Engel Aloisius, der bekanntlich der bayrischen Staatsregierung die himmlische Erleuchtung zu bringen hat, aber im Hofbräuhaus versackt ist, persönlich darüber austauschen - wenn Du damit einverstanden bist. Wenn es diese Erde hier - nicht mehr als materiell-dingliche Schulungsstätte für die oft noch tumben! Seelen geben wird/braucht.
Hasta luegos.

„Danke für's lesen.”
Dem kann und will ich mich, Deine Worte als Vorredner gern übernehmend, voll inhaltlich anschließen.

nochmals icke frank hat gesagt…

Zu 18 uhr 51.

Es sind viele Dinge,die Du schreibst nicht von der Hand zu weisen!

Ein Punkt jedoch hat mich etwas stutzig gemacht:
Ich traue Rumpel schon zu,daß er seinen Server in Rußland hat stehen,
weil ansonsten seine Seite schon längst abgeschaltet wäre,wie soviele andere auch,die ich eben nicht mehr aufrufen kann!

Daß Rumpel sich seinen wahren Namens bedeckt hält,kann ich auch verstehen.
Du erinnerst Dich an einen Kärntner Landeshauptmann,der vor kurzem einen "Unfall" hatte?

Und es war natürlich reinster Zufall,das auf seinem Sarg das Datum "10.10.11.2008" stand.

Du hast Hundertprozentig recht,wenn Du schreibst,das es einfach nur affig ist,hinter jedem Bißchen gleich eine Verschwörung zu wittern.
Das hiesse ja,das der Mensch an sich keine Mühe gegenüber seines eigenen Lebens mehr aufbringt,weil ja eh alles zwecklos ist,bzw.wäre.

Genau da aber liegt die Crux!

Ich nehme mal an,Dir gehen Verschwörungsfetischisten genauso auf die Nerven wie mir! Doch andererseits wird auf dieser Welt soviel geklüngelt,das man die Verschwörungen unschwer erkennen kann.

Eines nur ist mir im Verlauf der Zeit aufgefallen...

Die meisten Verschwörungsfanatiker sehen potthässlich aus!
Ergo,müssen die sich mit irgendwas
in den Vordergrund schieben,um Beachtung zu finden.

Weißt Du,der gesamte Westen,das gesamte Westsystem ist nur auf Lüge und Betrug aufgebaut.

Was bitte sollte man von Menschen erwarten,die in diesem Sytem aufgewachsen sind und nichts anderes kennen.
Ich stelle das immer wieder fest,wenn ich mal wieder zu freundlich,oder zu aufmerksam gegenüber Bewohnern aus den alten Bundesländern auftrete - die halten Dich glatt für ballaballa!

Eben,weil die das garnicht anders kennen und es im Westen üblich ist,
sich gegenseitig zu belügen,zu betrügen und auszunutzen!

Eben deshalb muß dieses System weg!

Die Gesetzeseinschränkungen durch Schäuble und Co sind real!

Ebenso die Chemtrails und die Schädlichkeiten von Mobiles!

Es kann nicht schaden,Rumpels Seite aufzurufen und dann mit anderen Seiten abzugleichen.

in der Tat wurden wir ja alle verarscht,was die Finanzkrise angeht! Auch Rumpel ist kein Tausendsassa,es wächst im kein Gras aus der Tasche,das er auf alles eine Antwort hätte.

Aber er gibt sich genauso viel Mühe wie Freeman von Schall und Rauch,oder wie die Jungs von Infokrieg.tv!

Auch finde ich es als eine erfreuliche tatsache,das immer Menschen den Fernseher abschalten und sich ihre Infos aus dem Netz holen! Denn das heißt ja letzlich nichts anderes,als das eine unüberschaubare grosse Masse von menschen es gründlich satt haben
weiter von Fernsehsendern vorsätzlich angelogen zu werden!

Hier ist eine eindeutige,immer grösser werdende Gegenströmung feststellbar - und erfeulich zugleich!

Warum?

Jeder,der sich vom Fernsehen abwendet,wendet sich von dieser brd ab und es kann im Moment überhaupt nicht abgeschätzt werden
wohin die Reise geht.

Eines steht fest! Lieber unterhalte ich mich mit Dir,oder mit Ovwerkill,Holger,Gradischnik
und viele anderen,als die in der tat sehr dummen Menschen weiter ertragen zu müssen.

Das ist die Wahrheit.

Anonym hat gesagt…

Hi Overkill,
alter Seelenfischer, jetzt bin ich dir wohl voll in die Karre gefahren.
Aber mach dir nichts draus. Der zieht kein büßerhemd an.
Oder doch? Halleluja würde sogar ich dann sagen.
Ich schwörs. Ich tu das dann.
Aber warten wir es ab.
Übrigens: Ich fand, das die Geschichte mit dem Aloisius noch nicht zu Ende war. Da kannste mal sehen, wie schnell die Leichtgläubigen jemanden aufgeben, denn was war nach dem Rausch? Steht nirgends!

gradischnik

Anonym hat gesagt…

12. November 2008 22:03
Sag mal, hat dir einer bei der Formulierung deines Textes einer geholfen?
Klingt durchaus flüssig, vielleicht etwas abgehoben.
Wetten, das du schon seit 16 Uhr 30 an deiner Formulierung gebastelt hast, bis es PERFECT war.
Gehässige Gegenkommentare nehme ich nicht mehr zur Kenntnis
gute Nacht
gradischnik

Anonym hat gesagt…

@ gradischnik

"das es Typen wie dich gibt, die gerne ihrer Sklavenarbeit nachgehen und mit Ellenbogenstoßen sich womöglich auch noch an den Schwächeren weidet,

komme ich nicht umhin, dich als einen dumm rum labernden Schmarotzer anzusehen.
Dein Nachimmitator, mehr ist das nämlich nicht, steht dir anscheinend in nichts nach."


Der Pessimismus, die Aggressivität und die mangelde Fähigkeit andere Meinungen zu akzeptieren sowie deine ganz klar erkennbare Verbittertheit quillt aus deinem Beitrag heraus.

Einfach das interessante aus Meinem Beitrag übergangen und deine Schublade für "Nicht-Meinungsteiler" aufgemacht und mich hineingeworfen.

Du kennst mich doch garnicht und beleidigst mich und unterstellst mir Sachen mit Worten die du mir im Munde rumdrehst.

Das mit dem Sauf und Fickgelage war nur eine Metapher für die schönen Dinge im Leben die hier anscheinend einige verlernt haben zu genießen vor lauter Problem-Verbreiterei.

Ich habe in meinem Beitrag niemanden persönlich beleidigt und Dich schon garnicht angesprochen.

Und glaube mir, ich weiss was richtig und falsch ist, und ich bin im innersten ein herzensguter Mensch, der keinem "Sklavenjob" nachgeht, so wie du es nennst, auch erfreue mich nicht an dem Leiden anderer Menschen.
Nur weiss ich nicht so mit Zitaten und geschichtlichen (Halb)wahrheiten um mich zu werfen wie 80% der Member hier.

Wie auch immer... Foren verleiten dazu andere persönlich anzugreifen, ist ja so schön unpersönlich...


kk thx bye

Overkill hat gesagt…

@ Gradischnik, altes Haus (21:57)

Nix biste mir zwischengefahren!
Jeder Pott kriegt schon seinen Deckel, verlaß Dich drauf!
Jede Saat geht schon irgendwann auf, bzw. jeder Vogel pickt sich das für ihn Verdauliche, achte mal drauf, bitte! (Alte Bibelweisheit)

Gradischnik, hab' bezüglich „Büßerhemd” so einiges erleben dürfen. Wenn Du mich vor einigen Jahren noch erlebt hättest, wegschließen hätteste mich wollen, wegen asozialer, schwerst erziehbarer Gemeingefährlichkeit von mir - damals. Habe mein „Damaskus-Erlebnis”, ähnlich dem ollen Juden Saulus, auch schon hinter mir. Halte es bitte immerhin tatsächlich für möglich.

Jeder kommt am Ende zur Besinnung, jeder!
Nur der exakte Grad dessen, der ist - für uns beobachtbar - doch oft extrem auseinanderklaffend.
Fast keiner kaspert hier rum und ackert sich, egal wobei!!!, 'nen Wolf, für „völlig umsonst”.

Seit ich das weiß, reg' ich mich nich' mehr so uff - wg. der größeren Zusammenhänge, aber auch der Sinngebung auch im zugelassen größten Blödsinn (und sei es nur, damit man aus dem selber angestellten Blödsinn am Ende selber als LERNZIEL erkennt, was man so alles bislang verpfuscht hat).
Wohl dem, der sich an die Gnadeninstanz des „Königs”, der die Befugnis dazu hat, wenden MAG.


Übrigens, Freund Aloisius hat seinen eigentlichen Auftrag tatsächlich erfüllt.
Wie das denn, magst Du fragen?
Nun, indem er für uns Zuhörer im Hofbräuhaus vor seiner ihm herzlich gegönnten Maß „versackt” ist, hat er - Teile von uns - zum Nachdenken über Sinn, Hintergrund und eigentlichen Auftrag von Sendboten, „Zufall”en, immer wiederkehrenden Ärgernissen im Leben nach dem gleichen Muster (die Anderen nachweisbar! niemals passieren, nur eben UNS! Why/Warum!!!) bringen können.

DAS war Bruder Aloisius's EIGENTLICHER himmlischer Auftrag.

Um mit Trapper Toni zu reden:
„Ich habe fertig.”


(Ich fand, daß die Geschichte mit dem Aloisius noch nicht zu Ende war ..., denn was war nach dem Rausch? Steht nirgends! - IRRTUM, steht doch oben, VERDAU ES!!!)

Rumpelstilz hat gesagt…

@ anonym:

kk thx bye
12. November 2008 22:42

Eine gewisse "Sprach"wahl ist hier nicht zulässig, denn hier lesen nicht nur XY-Chromosome mit Gossensprache und verstehen derartige Ausdrücke als Metaphern.

Und wer Exzesse in Alkohol, etc. als die "schönen Dinge des Lebens" betrachtet - dem sei nur gesagt:
suum cuique - wobei man seine diesbezüglichen Lebensziele besser für sich behält.

Anonym hat gesagt…

Was wir täglich erleben ist doch der Machtkampf Gottes gegen Satan.
Wenn es einen Satan gibt (und den gibt es 1000%) so gibt es auch Gott. Wenn Bilderberger, Freimaurer, Illuminaten, skull and bones existieren, die eindeutig Satanisten sind und die Posten in Wirtschaft und Politik besetzen, ist alles klar. Sie sind schon beim Turmbau zu Babel gescheitet und scheitern jetzt nochmals sehr kläglich. Das gefährliche an ihnen ist, dass sie wie eben Satan als Engel des Licht daherkommen. Ihr Ziel ist, die ganze Menschheit in die Hölle zu bringen. Auf diesem Planet toben sie ihre Machtgeilheit aus nach dem Motto: wir leben in Saus und Braus nach dem Tode ist sowieso alles vorbei. Wirklich vorbei? Ich kann mir nicht vorstellen, dass nach dem Tode es nicht zum Gericht kommt, kämen doch alle Verbrecher (Bush, Rockefeller, Rothschild etc. etc.) straffrei davon. Nein, dann hätten wir alle umsonst gelebt! Jeder wird nach seinen Taten und Verantwortlichkeiten auf dieser Welt gemessen und gerichtet und diese werden dann für ewig in der Hölle schmoren, vielleicht kriegen sie nochmals eine Chanche, wer weiss.

Anonym hat gesagt…

an kk thx bye
das hättest du natürlich gleich erwähnen können, das du auch ein "guter Mensch" bist.
Ich jedenfalls behaupte das von mir nicht und betreibe Selbstbeweihräucherung.
Huber Sepp hat dir recht gegeben, was deine persönliche Erfüllung eines Teils deiner Grundbedürfnisse betrifft. Und da werde ich garantiert nicht verbittert protestieren.
Das "Fressen, Saufen, Zocken etc." nun aber bei dir lediglich auf eine Metapher reduziert wird, war aus deinem Beitrag nur für den ganz "Gewieften" zu erkennen.
Gut, unser über allen Dingen stehender Rumpel hat das natürlich sofort erkannt, oder war er nur von deiner "Metapher" angesteckt?

Dann habe ich das ja garnicht K a p i e r t ?

Also Overkill:

Luja sog i, luja!
Halleluja

gradischnik

Overkill hat gesagt…

@ Anonym von 07 Uhr 53
Du bist schon nahe an der ewigen Wahrheit. Nur unterschätzt Du noch bei weitem die Gnade, die einem jeden zuteil werden kann, der um „sowas” bittet! (Gnade erhofft man sich bekanntlich von einem, den man als Höheren, drüber Wirkenden annimmt; und eine solche - auch anfangs nur zaghafte - Bitte! ist der Beginn einer Form von echter Demut. Auf diese Grundhaltung kommt es letztlich nämlich not!!!wendig an. Mehr dazu, bzw. geistig vertiefend, u.a. in „Das Große Evangelium Johannes”, überliefert durch Schreibknecht Jakob Lorber.)

Anonym hat gesagt…

@overkill von 11.02
Ich glaube nicht, dass man Gnade von einem als höherem Wirkenden erwarten kann, wenn ein Mensch einen gewissen Grad an Verbrechen auf dieser Welt ungestraft vor dem weltlichen Recht überstanden hat. Selbst wenn er weiss wie sein Urteil vor dem höchsten Gericht ausfällt. Z.B.ein Arzt, der wissentlich Abtreibungen als Dienstleistung ausführt. Diesen kitzelt nicht einmal sein Gewissen.
Die Gesellschaft hat so entschieden also mache ich es.

Overkill hat gesagt…

@ Anonym von 16 Uhr 37

Du hast recht, daß man Gnade NICHT ERWARTEN kann. Und sie wird auch NICHT zuteil, wenn die INNERE Haltung nicht die dafür erforderliche innere Reife widerspiegelt gegenüber einer Prüfinstanz, die nicht betrügbar ist. Wir Menschen können das ja - Gott sei dafür gedankt! - überhaupt nicht mittels Psycho-Instrumentarium, Hypnose-Tricks oder Mind-Control bzw. sonstigen Psycho-Tricks und -Drogen zuverlässig prüfen, egal was an Dedektoren uns vorgestellt bzw. behauptet wird.

Im Menschen selber ist die Prüfinstanz verankert, aber dem Bewußtsein NICHT zugänglich. Meist ist sie im Alltagsleben bereits „völlig verschüttet” bzw. „zugestellt” mit Nebensächlichkeiten und scheint abgestorben zu sein.
Diese innere „Prüfinstanz” „verurteilt” sich, die Seele, nämlich „am Ende” selber, als NOCH NICHT REIF.
Das ist dann ein furchtbares, schreckliches „Erwachen”. Wenn die Seele merkt, daß sie alles verpfuscht hat. Der Gedanke an Gnade, in echter Demutshaltung, kann!!! ihr da eine weitere gnadenvolle BEWÄHRUNGS-CHANCE, natürlich auch wieder in voller Geistesfreiheit!!!, „schenken”/„auftun”. Sofern es SEIN Wille dazu ist.

Der universale Gedanke hinter allem ist eben nicht, wie von den Kirchen allerorten gepredigt, die „Rache” oder der „Strafgedanke”, sondern das Erwecken von Einsicht im „Sünder”! Aus Einsicht heraus dann aufbauend Wiedergutmachungswille und aktive Reue - wozu der Seele die dafür nötige ZEIT auf Bitte wiederum hin geschenkt werden kann. Was auf hier nicht darzustellenden Wegen auch geschieht.

Nicht Strafe oder Rache also, wie fälschlich überall angenommen wird, sondern Einsicht und Grund-Güte, und daraus gewährte Bewährungsoptionen für die jeweilige Seele bestimmen das unsichtbare aber nicht unwirkbare Geschehen, das zielgerichtet ist auf ein möglichst „weites” Fortschreiten in der eigenen Charakterbildung der Seele. (Auch mir fehlen die erforderlichen Worte, dies nachvollziehbar darzustellen - was aber auch sinnvoll insofern sein kann, daß nicht jeder hier das „Letzte” in seinen „Dreck” mithinabziehen können sollte.)

Weit, weit vertiefender bei Jakob Lorber, auf dem Evangelium Johannes aufbauend und natürlich nur für Interessierte (gemäß den letzten andeutenden Worten im biblischen Evangelium des Evangelisten Johannes, Schlußkapitel!). Nicht für Unterhaltungslustige oder Zeit-Totschlagende, die legen „sowas” alsbald wech, kloppen es in die Tonne (es ist eben für die, also deren momentane Geisteshaltung, „nicht bestimmt”).
Sollte was unklar bzw. „offen” geblieben sein? Ich habe nicht vor auszuweichen oder irgendwas auszuklammern! Wobei hier das Oberthema ja Erdbeben ist, was im weiteren Sinne ja auch geistig zu verstehen und somit hier auch „am Platze” sein dürfen sollte.


Ist Dir übrigens aufgefallen, daß bei allen „Sünden” die „Strafe” bereits IN SICH, beim „Sündigen” nämlich!!! schon, „miteingebaut” ist?
Wer zuviel frißt, wird dick.
Wer zuviel rumhurt, kriegt einen Denkzettel, auch Geschlechtskrankheiten!
Wer säuft, ...
Als ich das erkannte, daß an allem FALSCHEM irgendwo ein arg teures „Preisschildchen” baumelt, mit dem man letztlich dafür „bezahlen muß” (is nix mit der Vorstellung: Genuss ohne Reue!), begann ich reif für tiefere Einsichten zu werden, die über Disco und Fußball, Malle und Ballermann, usw. usf. hinauszureichen begannen. Leider da erst! - Ist bei jedem irgendwie ähnlich, nach meiner Beobachtung.


Zum Abtreibungsarzt widerspreche ich Dir energisch. Ein ganz bekannter US-Amerikaner, Chef einer Abtreibungsklinik dort, hat sich vom Saulus zum Paulus gewandelt und ist zu einem der effektivsten Menschenlebenschützer geworden. Über so einen herrscht, trotz aller wirklich schlimmen Dinge in seinem Leben zuvor!, wenn er sich WIRKLICH gewandelt hat, Freude im Himmel. Und auch so einer kann auf die Gnade der Vergebung seiner Sünden in der letzten Instanz hoffen. Nicht Rache oder Strafe, sondern Einsicht ist das Ziel. Weil Liebe nämlich das Wesen Gottes ist.
Der schmeißt nicht etwa, wie ein Hollywood-Weihnachtsmann, mit süßlichem Eiapuppeia um sich, sondern wägt ab, läßt auch sehr bittere „Pillen” und „Knacknüsse”, der betreffenden Seele damit nämlich im Jesus-Sinne dienend (Fußwaschungsgleichnis)!, ZUFALLen und gründet darauf Sein ewiges Reich mit letztlich allen Seelen, die bis dahin guten Willens geworden (nämlich gereift!) sind. Wer da nicht bei ist, der kriegt seine Möglichkeit, nachzureifen, allerdings arg mühsame Wege. Da ist nichts unmöglich. Aber das Ziel bleibt unverrückbar!