Donnerstag, 13. November 2008

0811-15 / Volksverräter akzeptieren BKA-Gesetz

.







Nicht Volksvertreter, sondern tatsächlich

Volksverräter akzeptieren BKA-Gesetz !




Die Verräter sogenanter Volksparteien CDU und SPD akzeptierten die neuen Stasi-Gesetze des psychopathischen Rollstuhlfahrers. Aber noch haben diese Gesetze nicht den Bundesrat passiert - in Bayern, wo eine CSU-FDP-Koalition bei Dissenz sich der Stimme im Bundesrat enthalten, läßt momentan noch ein Fünkchen Hoffnung aufkommen - zumindest Hoffnung auf eine Verzögerung, denn sonst kommt das auf die Bundesbürger zu:


Wovon die Gestapo und die Stasi nur geträumt hatten, wird durch das neue BKA-Gesetz in der angeblich demokratischen Bundesrepublik Wirklichkeit.

Rasterfahndung, Online-Durchsuchung, Handy-Ortung, abhören, filmen, fotografieren - alles auch ohne Richter. Eine Zusammenfassung der neuen Befugnisse des BKA.






Das neue BKA-Gesetz

DIE ONLINE-DURCHSUCHUNG

Das heimliche Ausspähen von Computern war der am heftigsten umstrittene Teil des Gesetzes. In engen Grenzen ebnete das Bundesverfassungsgericht im Frühjahr den Weg für die Online-Durchsuchung. Möglich ist sie bei Gefahren für Leib und Leben oder für den Staat insgesamt.

OHNE RICHTER

Die Genehmigung durch einen Richter darf nur entfallen, wenn Gefahr im Verzug ist. Dann darf der BKA-Präsident oder sein Vertreter eine Online-Durchsuchung selbst anordnen, muss aber binnen dreier Tage eine richterliche Genehmigung einholen. In einem Punkt konnte sich Innenminister Wolfgang Schäuble nicht durchsetzen: Die Ermittler dürfen eine fremde Wohnung nicht betreten, um einen Computer zu verwanzen. Die Online-Durchsuchungen bleiben zunächst bis Ende 2020 befristet.

GROSSER LAUSCHANGRIFF

Im Zuge der Terrorabwehr darf das BKA mit richterlicher Genehmigung die Wohnungen von Verdächtigen abhören, darin filmen oder fotografieren. Dieser sogenannte "Große Lauschangriff" ist auch zulässig, wenn Verdächtige sich in einer fremden Wohnung aufhalten. Bei Gefahr im Verzug kann auch hier die Zustimmung des Richters nachträglich eingeholt werden.

TELEFONÜBERWACHUNG UND HANDY-ORTUNG

Zur Terrorabwehr darf das BKA künftig Telefongespräche heimlich aufzeichnen, auch dies unter Richtervorbehalt. Die betroffenen Telekom-Unternehmen müssen dem BKA das Abhören der Telefonate ermöglichen und die nötigen Auskünfte erteilen. Auch die Verbindungsdaten kann das BKA abfragen. Darüber hinaus dürfen die Ermittler Mobiltelefone orten.

RASTERFAHNDUNG UND DATEN NICHT-ÖFFENTLICHER STELLEN

Nicht erst bei der Strafverfolgen nach Anschlägen, sondern bereits zur Gefahrenabwehr soll das BKA künftig die Rasterfahndung einsetzen dürfen. Ebenso sieht der Gesetzentwurf präventiv den Zugriff auf Daten auch von nicht-öffentlichen Einrichtungen vor.



KOMMENTAR

Vieles von dem, was Teil des Gesetzes ist, wird längst heimlich vom Staat praktiziert ! "My home is my castle" ist ein Anspruch, der in der Diktatur der "BRD" im Namen des NWO schon längst Vergangenheit ist. Ein Schäuble, der noch immer die Lüge des Terroranschlags auf das WTC am 9/11 durch die Bush-Junta als angebliche Wahrheit propagiert, um die Bevölkerung unter totale Kontrolle eines Staates, schlimmer als Orwell's 1984, zu stellen - bereitet damit die Zeit der Massenarbeitslosigkeit und der Zwangsverpflichtung "unnützer Esser"(Jugendliche ab 16 ohne qualifizierten Schuldabschluß und ohne Berufsausbildung, Hartz-IV-Empfänger und Rentenbezieher zwischen 65 und 75) vor, die für weltweite Kriegseinsätze und Hilfsdienste zur Verfügung zu stehen haben. Unter dem Vorwand "Gefahr im Verzug" läßt sich provisorisch ALLES begründen - selbst unbequeme Meinungen können als "Gefahr im Verzug" gewertet werden .

Nur wer das Land zuvor verlassen hat, darf für sich noch Menschenrechte in Anspruch nehmen. Natürlich liegen Politik-Global die endgültigen Pläne durch dieses totalitäre NWO-Regime vor - vor eineinhalb Jahren hielt ich sie noch für nicht möglich - weil zu monströs, aber ich sehe, daß sie sich Schritt für Schritt realisieren. Das BKA-Gesetz ist nur der erste Schritt. Ich selbst halte mich für einen freien Menschen und habe die Absicht ein freier Mensch zu bleiben, denn spätestens im Rentenalter würde ich sowieso diesem System anheim fallen. Zwar sind Renten Rechte, die auf vorherigen Einzahlungen beruhen - aber das sollte man getrost vergessen, auch schon nach dem II. Weltkrieg wurden die Lebensversicherungen vom Staat "kassiert" und mit dem "Generationenvertrag" ersetzt. Der Staat ist nichts anderes als ein vulgärer Dieb, der sich das Recht anmaßt, die Bevölkerung zu versklaven. Aber wer damit nicht glücklich und zufrieden ist, gilt ohnehin als revolutionär - und dafür gibt es ja bald die BKA-Gesetze - und dann die Folgegesetze. Wer es nicht glaubt, darf ja im Land bleiben ... abwarten und eines Tages feststellen, daß diese heutige Warnung berechtigt war.



(c) 2008 Copyright Politik-Global Rumpelstilz 2008-11-13


.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Auf dem Bild siht der rollende Mielke viel netter aus als er ist. Gnade ihm Gott, denn den vergisst er beim abhören.

freethinker hat gesagt…

Zitat aus "DasImperium der Schande" vonJean Ziegler:
"Aus der Erkenntnis entspringt der Wille zum Kampf, aus dem Kampf entspringen die Freiheit und die materiellen Voraussetzungen für das Streben nach Glück. Die Zerstörung der kannibalistischen Weltordnung ist die Sache der Völker.

Der französische Philosoph Debray schreibt: „Die Aufgaben des Intellektuellen besteht darin zu sagen, was ist. Seine Aufgabe ist es nicht zu verführen, sondern zu bewaffnen.“

Und was rief Gracchus Babeuf in Paris aus: „Ihr Niederträchtigen, ihr schreit, man müsse den Bürgerkrieg verhindern, man dürfe die Fackel der Zwietracht nicht unter das Volk werfen. Und welcher Bürgerkrieg ist empörender als derjenige, der alle Mörder auf der einen Seite und alle wehrlosen Opfer auf der anderen Seite präsentiert! Möge der Kampf beginnen um das berühmte Kapitel der Gleichheit und des Eigentums! Möge das Volk alle alten barbarischen Institutionen stürzen! Möge der Krieg des Reichen gegen den Armen endlich diesen Anschein großer Kühnheit auf der einen Seite und großer Feigheit auf der anderen Seite einbüßen. Ja, ich wiederhole, alle Missstände sind auf dem Gipfel, sie können sich nicht verschlimmern. Sie können nur noch durch einen totalen Umsturz beseitigt werden.“

Wir dürfen nicht zulassen, dass sie weiterhin das Volk verdummen und ausbeuten.

bobbi hat gesagt…

Wer es nicht glaubt, darf ja im Land bleiben ... abwarten und eines Tages feststellen, daß diese heutige Warnung berechtigt war.


Wir können doch nicht alle abhauen. Du leistest gute Aufklärungsarbeit aus dem Exil, Rumpelstilz. Und ich glaube, daß der Blog nur vom Ausland her dauerhaft weiterlaufen kann. Aber hier gibt es auch viel zu tun. Mir ist es gelungen, einen Kollegen die Augen zu öffnen, der von sich aus nicht an die Informationen gekommen wäre. Der Film "Let's make money" läuft sehr gut in den Kinos und die Menschen begreifen langsam, was sich abspielt. Immer weniger glauben den verlogenen Massenmedien. Es läuft viel im Stillem ab. Und ich hoffe, daß der Spuk in ein paar Jahren vorbei sein wird. 2012 ???

Anonym hat gesagt…

moin..

@ overkill
@ rumpel

na was soll ich sagen..?
ihr gehoert halt zu den wenigen ameisen in diesem ameisenhaufen hier, die nicht der befriedigung ihrer urtriebe hinterher laufen..
steht so zu sagen ueber den dingen.. gratulation..!!

und ueber nsl koennen wir weiter reden, wenn du mal dort gewesen bist, mein lieber overkill..
bis dahin verschone die allgemeinheit bitte mit deinem angelesenen "landig" - wissen..

gott sei dank haben sie jetzt die daumenschrauben in sachen innere sicherheit und "terroristen"-bekaempfung in deutschland ein wenig angezogen..
ihr solltet euch also genau ueberlegen, was ihr hier so vom stapel lasst..
das geht nun rucki-zucki..
morgens um 4 kleiner kinderporno aufn rechner gespielt..
und um 7 stehen die mib's vor eurer tuere..
und dann gehts ab, ins lager.. denn die brauchen jetzt langsam ein paar insassen dort.. gruenanlage-pflege.. schnee-raeumen.. essen zubereiten fuer die prison guards.. na und die produktion muss auch angekurbelt werden.. tueten kleben oder so, denn die konkurenz aus china ist gross..

als naechstes werden eure politiker ein "anti-beleidigungs-gesetz" beschliessen.. und wer dann das merkel ein ferkel tituliert..
ab ins lager..


huber sepp


.

Anonym hat gesagt…

Zitat:
Der Staat ist nichts anderes als ein vulgärer Dieb

Komment:
Im Jahre 2010 wird alleine dieser Satz mit mindestens 12 Jahren Straflager "belohnt".
Nein, nicht bei Kartenspiel und Wodka in Russland! Sondern mit Prügel und Hunger in Deutschland!

Machen wir eine Wette?

Selbst wenn Schäuble seine Streitmacht verzehnfacht und zu allen erdenklichen Tageszeiten in Privatwohnungen einbricht, nach Bargeld, Schmuck, Wertsachen, Briefen, verbotenen Büchern, unerlaubten E-Mails, Waffen, Kartoffelmessern etc. sucht, und die Wohnungsinhaber preventiv zusammenschlagen lässt, passiert NICHTS, rein GARNICHTS.

Die Bürger werden sich fügen und täglich Gott auf Knien danken, dass der Staat so gut auf sie aufpasst.

Stasi2.0 wurde heute Wirklichkeit, darum könnten wir Stasi3.0 doch eigentlich überspringen und uns zu Weihnachten gleich Stasi4.20 schenken lassen.

Pünktlich um 5:30 Uhr TÄGLICH ertönen die Sirenen zum Wecken, um 6:00 Uhr stehen ALLE Einwohner Deutschlands auf den Strassen zum Prügelempfang, danach Aufsitzen auf die Militärlaster und ab gehts in die Arbeits- und Umerziehungslager.

Umerziehung zu WAS?
- Sprechverbot
- Internetverbot
- Kritikverbot
- Zionistenliebe
- Küsse für Einwanderer
- Genormter Kniefall vor Beamten
- Einheitlicher Handkuss für Politiker
- Fähnchenschwenken für Schäuble
- Bauchwelle vor Merkel
- Unentgeltliche 20 Stundenarbeit aller Art an sieben Tagen in der Woche.

Wenn schon Planet der Affen, dann aber gleich richtig, bitte!

Ich liebe es, wenn ein Plan funktioniert

Shalom

Anonym hat gesagt…

Hey Rumpelstilz, Du Schlauberger und Vielschreiber vor dem Herrn...!!

Dein Blatt is ja noch immer gratis...!!
Lernste denn nix dazu...??

Hattest Du nicht in

"0811-11 / Es gibt Menschen die für's Vaterland eintreten"

in Deinem lustigen Blog gepinselt, dass es ehrenvoll sei, für sein Vaterland einzutreten - und zu sterben...??

Wir lachen hier immer noch über Deinen "retorischen" Gag...!!

Hast Du mich nicht da mal zensiert, weil ich wat anderes meinte...??
Wie wär's denn jetzt mit 'ner kleinen Entschuldigung...??

Du bist schon 'ne lustige Nummer...!!
Ehrlich...!!

Ich fände es ganz toll, wenn Du jetzt mal allen Deinen Sprechblasen hier einen flotten Ausweg aus D. aufschreibst, oder den Overkill motivierst, den Leuten zu erklären, wie man die eigene Knarre bedient - oder wie man mit 'nem Knallrohr einen Heli vom Himmel holt - denn sonst vernascht euch alle der Schäuble zum Frühstück...!!

Gruss aus den warmen Orangenhainen

hulprivat

ROFL
ROFL
ROFL

fränkie aus berlin hat gesagt…

Teuerster Senor Hulprivat,
genau dahin wird es auch gehen!

Für diejenigen,die das immer noch alles als "gottesfügung" mißverstehn,ist sowieso bald Schicht im Schacht.

Doch Overkill schliesse ich davon aus!

Schäuble weiß ganz genau,das die Meisten seine Pläne gründlichst durchschaut haben.

Tja,und da muss gehandelt werden,sonst wird er nämlich etwas gekillt.Der merkt doch sowieso nichts mehr,sieh`Dir diese Visage doch an!

Ach noch was,Ich finde es immer wieder erheiternd,wenn Rumpel und Co immer wieder unterstellt wird,
er würde nur Panik schüren.

Es ist unter anderem sein Verdienst,wenn alle dies Pläne der
"Elite" aufgedeckt und bekannt gemacht werden.

Jetzt sind nämlich diese nwo-Blödmänner gezwungen,ihre Taktik zuändern und das wiegt schwer!

Vor allem wird selbst nun für nen
Blinden mit Krückstock absolut offenbar,wer hier der Arsch ist.

Und das sind die Amerikaner,nachdem sie alle Pläne,
bzw. Vorschläge der Russen (Raketen
schild) abgelehnt haben!

Also wird es hier bald fröhlich zur Sache gehn.

Und was Rumpel betrifft,vielleicht
richtet er ja später wenn seine Zeitung steht eine Rubrik ein,in der das Verlassen der brd idiotensicher beschrieben wird.

Wer weiß das alles schon!

Eines steht jedenfall jetzt schon fest: d a s Weihnachten werden wir alle nicht mehr vergessen...

Overkill hat gesagt…

@ Anonym von 04 Uhr 26
Laß doch dem armen multiplen Behinderten in Ruhe sein Gnadenbrot. Nachdem er einmal einen Warnschuß vor den Bug bekommen hat, hat er seine Lektion immer noch nicht begriffen und spielt schon wieder den gestörten Pudel der Herrschaft. Deutschland hatte schon mal einen ähnlich Behinderten ganz oben ertragen, längere Zeit von denselben Kräften inthronisiert zu ähnlichen Zwecken. Und das alles schon protokolliert und vorher bekannt.


@ Huber, Sepp
Na die bisher bekannt gewordene Schirmann-Oase in Neuschwabenland mit ihren dortigen heißen Quellen frischen Süßwassers sind immerhin ein Anfang in Antarktika. Auch die Fotos der dortigen Gegend mit den Gebirgsketten von den damaligen Vermessungsflügen mit den beiden Dornier-Flugbooten vom deutschen Mutterschiff aus, sollten bekannt sein. Außerdem fahren dort heutzutage Kreuzfahrtschiffe hin, lassen zahlende Passagiere mit Schlauchbooten aufs Festland ausbooten und in den warm-temperierten „Thermen” dort auf Antarktika plantschen und sich gegenseitig dort ablichten. Du kannst da jederzeit besuchsweise hin, kost nur viel Geld.

@ HulPrivat
Selig sind die Friedfertigen, denn ihrer ist das Himmelreich.

Diesem Spruch schließe ich mich, ohne wenn und aber, nämlich aus EINSICHT, an.

Wer zum Schwert greift, kommt am Ende auch durch das Schwert um! Vergiß es nicht.
Du darfst das natürlich, in voller Freiheit, zur Belustigung der multiplen Behinderten in pc-Funktion dennoch tun, die warten nur auf solche „zusammenzufaltenden” Versuche.

Anonym hat gesagt…

Ihr seid so schräg, daß euch niemand für voll nehmen kann ... moment ... ich meinte dass euch niemand ernst nehmen kann, für voll halte ich hier die immer gleichen schon.

Na los, Rumpel - mach die Seite endlich gebührenpflichtig, vielleicht kannst du im fernen Sibirien ja von den Gebühren der 3-4 Zahler (über-)leben; allerdings sollte ein Mensch mit deinen Kenntnisstand und den dazugehörigen Verbindungen auch ein erfolgreicheres Geschäftsmodell finden können, als einen Blog zu verkommerzialisieren

Baldachin hat gesagt…

Umerziehung:
- Sprechverbot

Siehe §130 StGB "Volksverhetzung" und die sogenannte "Offenkundigkeit" zur Zeitgeschichte

- Internetverbot

Google zensiert revisionistsche Themen zur Zeitgeschichte.

- Kritikverbot

Durch Umerziehung in Schule und Medien entesteht ein zweites Meinungs und Gedankenverbot zur Zeitgeschichte

- Zionistenliebe

Eine unbedingte Voraussetzung für Israel, unterstützt und erst ermöglicht durch die Opferrolle und den bösen und täuflischen "Holocaust".

- Küsse für Einwanderer

Multikulti und Einwanderung zur Zerstörung der nationalen Integrität

- Genormter Kniefall vor Beamten

Durch Vorspielen einer freien und unabhängigen Demokratie.

- Einheitlicher Handkuss für Politiker

s.o.

frank,berlin hat gesagt…

Was für ein Zufall!

Ich hätte hier einen Link,der die
Verkommenheit eines Richters offenlegt:

http://www.radio-freiheit.info/archives/978

Der "ehrenwerte" Richter R i e h e,
eine widerliche perverse kleine Kreatur hat ein, nun sagen wir mal
recht eigenartiges Rechtsverständnis.

Übrigens hat er es auch zu "starruhm" bei unsern Nachbarn von pi-news gebracht...

alfred hat gesagt…

...wenn unsere Deutschen Vorväter ebenso gehandelt hätten (z.B: bei der Tükenbelagerung vor Wien), und ausriefen ließen, ihre Waffen zu strecken bzw. Schwerter in der Scheide zu lassen (Die Lehre von der völligen Gewaltlosigkeit, Toleranz und Liebe), dann Prost und Mahlzeit.

Vom Wehrwillen würde unser Volk wieder zur Wehrkraft gelangen. Das wusste unser Volk damals: In manchen Momenten tut es NOT, um die Unschuldigen zu beschützen, zur Waffe zu greifen!

Warum sieht es denn hier in unseren Landen so schnöde aus?

Weil viele (vielleicht unbewusst wissend und von den NWO- Duktrienen verführt) die Bibel, auch das Neue Testament wohl im Sinne der "Umerzieher" falsch interpretieren.

Militarismus und Waffen sind gut, vorausgesetzt, man verteidigt damit ein Unrecht! Das ist sehr wichtig, es richtig zu verstehen!

Pazifismus wird dann zur Sünde, wenn man aus einem falschen Toleranzgefühl und einer Feigheit heraus dem Unrecht nicht mehr Einhalt gebieten möchte.

Die Waffengewalt ist dazu da, um Recht zu schaffen, nicht um Unrecht (so wie es die Amerikaner usw. tun) zu schaffen.

Wer sich nicht mehr gebührend verteidigen will, der ist schlicht ein Feigling un Verräter!

Oder welcher Vater würde (wehrlos) mitansehen, wie jemand Böser seine Kinder bedrohen würde?

Anscheinend (leider) leiden auch hier manche Deutsche am "Umerziehungsprogramm" der Siegermächte, die auch eine totale Entmilitarisierung Deutschlands anstrebten!

Ich sage diese Worte nicht, um Zwietracht, Disput und Streit zu sähen (Zwietracht ist wohl das letzte, was wir in dieser finsteren Stunde brauchen können), sondern dass jeder von uns - natürlich auch ich selber!!!- ernsthaft nachdenkt: "In welchen Lebensbereich bin ich selber noch >Umerzogen<"?

fränkie aus berlin hat gesagt…

Richtig Alfred,

Ein Verräter vorallem gegenüber sich selbst und seinem Leben!

Ach übrigens hab`ich hier noch was zum Thema "Verräter"

...und der "gute" Herr Riehe wird jetzt schön die Augen und Ohren
öffnen...

"Youtube.com"

Video: "Wehrt Euch"

(von Volksfront Medien)

alfred hat gesagt…

Max von Schenkendorf (1814):

"Ihr Sterne seid uns Zeugen, die ruhig niederschaun,
Wenn alle Brüder schweigen und falschen Götzen traun.
Wir woll'n das Wort nicht brechen, nicht Buben werden gleich,
Woll'n predigen und sprechen vom heil'gen deutschen Reich!"

Mögen diese Zeilen in unseren Deutchen Herzen wieder Fuß fassen und in unserem täglichen Leben Frucht bringen...

...wir hassen und diskriminieren nicht andere, sondern wir wollen das Unsrige lieben, ehren und verteidigen!

Anonym hat gesagt…

http://www.secret.tv/artikel4975804/Muenzen_Warnungen_Aengste


Dieser Link belegt,das Rumpel mit
der Einführung des Amero Recht hatte.

Steven Black hat gesagt…

@ Rumpelstilz

Damit wurden die Grundlagen der "nachhaltigen Entwicklung" auf dem Gebiet der "Sicherheit" in die Wege geleitet, dssen Agenda dem Sierra Club und "Uns" Prinz Ohrwaschl - Charles entspricht.
Nachhaltige Entwicklung ist mehr als Umweltpolitik, es ist eine Hintertür der NWO...

Das Logo der "nachhaltigen Entwicklung", hat drei Kreise. Einer bedeutet Ökologische Integrität, und sobald dieser Begriff heute fällt, werden die Menschen zu dem Glauben geführt, es handle sich um ein gutes Stück Umweltschutz. Falsch. Die beiden anderen Kreise sind, "soziale Gerechtigkeit, und wirtschaftlicher Wohlstand. Das mag unschuldig klingen, aber umfasst tatsächlich alle Aspekte unseres Lebens.



Es gibt vollständig ausgearbeitete Richtlinien für die "nachhaltige Entwicklung". Und zwar:

Für das öffentliche Bildungssystem: Zur "Vorbereitung" unserer Kinder auf ein Leben in einer nachhaltigen Welt.

Für die Wirtschaft: Die Schaffung von "Partnerschaften", zwischen Regierung und Wirtschaft - NGO s - um sicherzustellen, das die Unternehmen Instrumente der Nachhaltigkeitspolitik sind. Für die Gesundheitsvorsorge: Es wird bestimmt werden was wir ESSEN dürfen. Für eine nachhaltige Esskultur..

Für die Landwirtschaft: Nachhaltige Entwicklungsmaßnahmen der Überwachung von Gentechnischen hergestellten Pflanzen, Samen und Kultivierten Arten.

Einwanderungspolitik: Nachhaltige Entwicklung in Hinsicht auf die Multikulturelle Artenvielfalt...

Verkehrsentwicklung: Nachhaltige Mobilität, sprich Kontrolle wer Auto fahren darf wer nicht, und wer gefälligst mit dem Bus fahren soll.

Öffentliche Sicherheit: Gemeint sind neue -nachhaltige - Regeln der Durchsuchung, Überwachung, und Abhören der Bürger.

Die nachhaltige Entwicklungspolitik wird die Veränderung der Infrastrukturen der Nationen, weg vom Privaten Eigentum, der Kontrolle der Vermögenswerte, und eine zentrale Planung der Wirtschaft zur Folge haben.

Es wird zu eine vollständigen Verlagerung der Machtverhältnisse kommen, sobald die Maßnahmenkataloge und Richtlinien umgesetzt werden. Im Rahmen der "Sozialen Gerechtigkeit" werden Nicht Regierungs Organisationen, die Umsetzung dieser Ideen in die Hand nehmen. Ist eigentlich schon einmal jemanden aufgefallen, das die gewählten Stadträte, und Regierungsbeamten mindestens 10% ihrer Gesetzgebenden Gewalt abgeben mussten, die der NGO s um 300 % gestiegen sind? Nein? Mir fiel es auch erst kürzlich auf...

Viele Entscheidungen was die Konzerne betrifft werden nun hinter verschlossenen Türen, hinter den Kulissen gefällt. Sogenannte Nachhaltigkeitsräte, die bewaffnet sind mit Wagen voll Durchführungspapieren und Verordnungen, werden in Zukunft wichtige Entscheidungen treffen, die jede Nuance unseres Lebens betrifft. In Amerika beispielsweise wurde der Begriff Smart Growht eingeführt. Schon mal gehört vielleicht? Sie betreiben die VERKLEINERUNG von Wohnungen, Straßennetze werden verringert, usw. alles im Feldzug für eine nachhaltige Entwicklung... im Rahmen der Neuen Weltordnung. Wir sollen in Käfigen gepfercht werden, und uns wie Tiere fühlen. Darauf läuft es im Endeffekt hinaus..

Nachaltigkeitsräte in Deutschland:
http://www.nachhaltigkeitsrat.de/
Rat für Nachhaltige Entwicklung - Startseite

Und in Österreich haben wir nun eine nachhaltige Universität: http://www.stellenboersen.de/uni-oesterreich/graz/uni-graz/080619projekt-nachhaltige-entwicklung.html Auszeichnung für Projekt der Uni Graz- UNESCO prämiert Lehrpfad

Es ist keine Umweltpolitik, es ist ein umfassendes Konzept zur Schaffung eines allmächtigen Zentralstaates..

mehr..., bei Interesse:
http://blacksnacks13.spaces.live.com/blog/cns!BD779161601D08D0!4235.entry

Meine bescheidene persönliche Ansicht, was den "Herrn" im Rollstuhl betrifft, so denke ich tatsächlich das er traumatisiert sowieso, aber auch Mindkontrolliert ist.
Er zeigt alle Anzeichen einer Dissoziativen Persönlichkeitsspaltung... , und es wäre tatsächlich nicht das erste Mal, jemanden vorher zu traumatisieren, und danach - sozusagen als geladene Waffe zu verwenden, dafür eignet sich Schäuble wohl hervorragend. Die gesetzlichen Befugnisse die das BKA nun hat, entsprechen nun so in etwas dem des FBI in den USA...
Ja, dann noch viel Spaß uns allen..

Gruß, Steven Black

frank,berlin hat gesagt…

Na,nicht ganz so voreilig!

Ich hab hier was für Euch und ich wette,das Euch das sehr interessieren wird!

http://www.welt.de/politik/article2726816/Dem-BKA-Gesetz-droht-nun-das-Aus-im-Bundesrat.html

Rumpelstilz hat gesagt…

@Frank in Bär-lin
---------------------
Na det hat ick doch schon längst jeschrieben. Die FDP macht in Bayern nicht mit.


@Stephen Black
--------------------
Ja das BKA wird trotz Bundesrat "nachhaltig entwickelt". Der Lissabon-EU-Vertrag wird in den ihnen wichtigen Teilen in nationales Recht umgesetzt - gegen die Verfassungsbeschwerde und Organklage. Die Verwaltungsdiktatur in der "BRD" steht außerhalb jeglichen Rechts.

Wenn die so tun, als sei das Grundgesetz noch in Kraft, so können wir ja so tun, als sei der Artikel 20.4 des GG auch noch in Kraft.

Auszug aus Rat für "Nachhaltigkeit"
Bedenklich ist nur die Einmischung:
"BRICS+G – Sustainability and Growth in Brazil, Russia, India, China, South Africa

Mit diesem internationalen Dialogprojekt will der Rat 2005 zusammen mit der Deutschen Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit (GTZ) GmbH einen offenen Austausch über Erfahrungen mit nationalen Nachhaltigkeitsstrategien und –prozessen initiieren. Vertreter aus Zivilgesellschaft, Wirtschaft und Politik werden den aktuellen Stand ihrer Nachhaltigkeitspolitik vergleichen, Erfahrungen und Bewertungen austauschen und Rückschlüsse für ihre nationalen Nachhaltigkeitsstrategien ziehen. Die Fragestellungen für den Dialogprozess werden in den beteiligten Ländern entwickelt und auf nationaler und internationaler Ebene diskutiert. "

Der Rat kann mich am A....e l.....!
Heute war Nizza dran - morgen ist Washington an der Reihe (G20).

In Nizza sprachen Präsident Medwedew und der Sarkozy aneinander vorbei. Und findet mir bitte einen hohen Baum für Barroso.

Aber seit Donnerstag besteht ja Hoffnung, daß Vladimir Vladimirovich als Präsident zurückkommt, denn um gegen die West-NWO-Verbrecher zu widerstehen, bedarf es seiner Berufserfahrung.

banane/berlin hat gesagt…

...aus meinem herzen gesprochen,- herr black.!und zu frank/berlin sei gesagt: rom wurde auch nicht an einem tag erschaffen,-mit hauruck-aktionen von seitens putins zur gmbh-regierung-deutschlands,- ist auch momentan nicht viel geholfen,-so wie du es dir vorstellst.!die welt ist viel komplexer gestaltet-um es lediglich hinterm internet,- tag für tag zu erfassen.!vielleicht gehts rasanter mit hilfe der dritten macht,-wenn diese nicht schon längst im weltgeschehen aktiv die karten mitmischt,-was meinst du dazu.?

banane/berlin hat gesagt…

...aus meinem herzen gesprochen,- herr black.!und zu frank/berlin sei gesagt: rom wurde auch nicht an einem tag erschaffen,-mit hauruck-aktionen von seitens putins zur gmbh-regierung-deutschlands,- ist auch momentan nicht viel geholfen,-so wie du es dir vorstellst.!die welt ist viel komplexer gestaltet-um es lediglich hinterm internet,- tag für tag zu erfassen.!vielleicht gehts rasanter mit hilfe der dritten macht,-wenn diese nicht schon längst im weltgeschehen aktiv die karten mitmischt,-was meinst du dazu.?

Overkill hat gesagt…

Heute abend wird sich der Israeli und Löffelverbieger Uri Geller um 20 Uhr 15 im Pro-7-Privatfernsehen austoben. Nach seiner ersten hochgejubelten Glotzen-Tour (im öffentlich-rechtlichen Staatsfernsehen) IN der BRd, die seit einigen Jahren verjährt sein dürfte, wird er diesmal uns was anderes „beibiegen”. Er wird die Außerirdischen ansprechen - nur von der geschickt platzierten Werbung penetrant unterbrochen.

Wie haben sowas die ollen Römer genannt - panem et circenses - Brot (für den Pöbel) und Spiele (damals: Gladiatorenspiele, heute: TV-Spiele, mit viel Jauch(e) und Gott-Schalck(-Golodkowskies?).

Ich wiederhole mich absichtlich:
Denen fällt niemals! etwas Neues ein, absolut gar keine Inspiration! (woher sollte die kommen)

(Alles von denen ist Verfremdung, Wiederholung, Umdrapieren, Geklaut, Nachgeäfft, Peinlich!!!)

[Warum nur spucken sie alle auf die Lichtgestalt Jesus - für mich ein Grund, gerade den genauer mit Herz UND Verstand zu untersuchen, zu prüfen und anzunehmen.
Beim Holocaust darf ich weder prüfen, noch eigenständig untersuchen, noch ablehnen. Und Glauben muß ich, wenn ich nicht in den Knast „unbedingt” - OHNE Bewährungsoption, Ersttäterrabat, Resozialisierungs-Möglichkeiten usw. usf. - wandern will.]