Freitag, 25. Juli 2008

0807-35 / Die US-Regierung ist verrückt geworden

.




Die US-Regierung belügt dummdreist die Welt

und schadet sich und Europa damit am meisten




Schon seit über einem Jahr behauptet der demente Bush, in Polen Raketen stationieren zu müssen, um einen Angriff auf Europa aus dem Iran abzuwehren. ICBMs heißen so, weil sie eine ballistische Kurve fliegen - aber eben auf gerader Strecke. Raketen würden vom Iran kommend keinen Umweg über Polen fliegen, um europäische Staaten zu treffen. Auch braucht man dafür kein Radar, das bis an den Ural reicht. Dieses Radar hat sich Condo(m)leezza Rice jetz Anfang Juli in Tschechien genehmigen lassen. Und aus Russland wurde den USA erwidert, daß man angemessene Antworten parat habe .... aber lest selbst:

Streit um US-Radar:

Tschechiens Außenminister

wegen Hochverrats angezeigt


21:48 | 24/ 07/ 2008

WARSCHAU, 24. Juli (RIA Novosti). Nach der Unterzeichnung des Vertrags über die Aufstellung des amerikanischen Raketenabwehr-Radars in Tschechien hat der tschechische Student Martin Kadrman den Außenminister Karel Schwarzenberg wegen Hochverrats angezeigt.

Wie die tschechische Nachrichtenagentur CTK am Donnerstag berichtet, hatte Kadrman seine Anzeige zunächst bei einer Staatsanwaltschaft in Prag eingereicht. Nachdem die Justizbehörde die Anzeige wegen mangelnden Tatbestandes abgelehnt hatte, appellierte der Student an die Generalstaatsanwaltschaft.

"Ich hoffe, dass die Generalstaatsanwaltschaft und die anderen Justizbehörden in dieser Frage unvoreingenommen vorgehen werden", sagte Kadrman vor Journalisten. Er kenne zwölf weitere tschechische Bürger, die demnächst ähnliche Anzeigen erstatten wollen.

Laut Umfragen des Meinungsforschungsinstituts CVVM sind zwei Drittel der Tschechen gegen die Aufstellung des US-Radars. Laut einer Studie der Forschungsanstalt STEM plädieren rund 68 Prozent der tschechischen Bürger für ein Referendum zu dieser Frage.

Die Radaranlage soll im Militärgebiet Brdy aufgestellt werden und wird das russische Territorium bis zum Ural-Gebirge abtasten können. Ein entsprechender Vertrag war am 8. Juli von der US-Außenministerin Condoleezza Rice und ihrem tschechischen Amtskollegen Karel Schwarzenberg unterzeichnet worden.

Bevor die Vereinbarung in Kraft tritt, muss sie vom tschechischen Parlament ratifiziert werden, das indes uneinig ist. Die regierende Demokratische Bürgerpartei, die der Aufstellung des Radars zustimmt, verfügt im Parlament über keine Mehrheit. Die größte Oppositionspartei, CSSD, fordert, die Frage per Volksabstimmung zu entscheiden, während sich die Kommunisten gegen das Raketenabwehr-Geschäft mit Washington sperren.

Neben dem Radar in Tschechien wollen die USA zehn Abfangraketen in Polen stationieren, um sich angeblich vor einem möglichen Raketenüberfall aus Iran und Nordkorea zu schützen. Russland sieht das US-Raketenabwehrsystem in Osteuropa gegen sich gerichtet und droht, die Basen mit eigenen Raketen ins Visier zu nehmen.


Und so kann dann die russische antwort auf die Aggressionen der US-Amerikaner aussehen, wobei weder McCain noch Oh Bama eine Garantie für einen Frieden bieten.



ABM-Streit:

Russland

kann orbitale

Atomraketen

gegen USA

bauen

16:38 | 24/ 07/ 2008
Druckversion

MOSKAU, 24. Juli (RIA Novosti). Als Antwort auf die Aufstellung des US-Raketenschirmes in Polen und Tschechien kann Russland laut dem Ex-Stabschef der russischen Raketentruppen Viktor Jessin orbitale Atomraketen bauen, die die USA über den Südpol erreichen könnten.

Die Sowjetunion musste seinerzeit auf solche Raketen entsprechend dem START-1-Vertrag verzichten, sagte Jessin, der Vizepräsident der russischen Sicherheits- und Verteidigungsakademie ist, am Donnerstag in Moskau. Außerdem könnte Russland die Atomraketen mit manövrierfähigeren Sprengköpfen ausstatten und in der Ostsee-Exklave Kaliningrad (Königsberg) mobile Raketensysteme Iskander sowie Langstreckenbomber stationieren, um den US-Raketenschild bei Bedarf durchbrechen zu können.

Die USA wollen zehn Abfangraketen in Polen und eine Radaranlage in Tschechien stationieren, um sich angeblich vor einem möglichen Raketenüberfall aus Iran und Nordkorea zu schützen. Russland sieht das US-Raketenabwehrsystem in Osteuropa gegen sich gerichtet und droht, die Basen mit eigenen Raketen ins Visier zu nehmen.


"Konventionell" wäre ein Konflikt ja noch mit ICBMs ausgetragen worden. Aber längst sind die Szenarien um ein vielfaches gefährlicher geworden, als zu Zeiten des Kalten Krieges. Die Eskalation hat scheinbar ein dementer Bush herbeigeführt, aber sein Krieg gegen den "Terrorismus" ist nur eine Direktive der US-Hintermänner. Ein Bush regiert nicht, er wird regiert - unter anerem von David Rockefeller, Russell, (Bronfmann hatte ich im Bohemian Grove vermißt) und auch einem Kissinger widersetzt sich weder Bush noch der Bama.

Nun dauern ICBMs zwischen den USA und Russland etwas über 20 Minuten. Aus dem Orbit dauert eine rakete gerade mal noch 1 bis 2 Minuten. Einen phantastischen "Sicherheitsgewinn", den die Bush-Junta mit der Stationierung in Polen und Tschechien erreicht. Wobei Polen und Tschechien wohl der 52. und 53. Staat der USA sein müssen - denn der EU können sie ja wohl nicht angehören - wenn die USA dort ihre Verteidigung der ersten Linie aufbauen.

Übrigens erinnere ich hier an das offizielle Presseorgan des Council on Foreign Relations, in dem in der März/April-Ausgabe 2006 der US-Regierung empfohlen wurde, einen nuklearen Erstschlag gegen Russland zu führen. Das scheint wohl USraelischer neuer Friedensgeist zu sein.


(c) Copyright 2008 - Politik-Global - Rumpelstilz - 2008-07-25

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hallo Rumpelstilz,was Anzeigen betrifft,da habe ich etwas gefunden,an andrer Stelle schon erwähnt.www.lutzschaefer.com Wissenswertes 107(Horch was kommt von draussen rein),hier die Anzeigen ja auch möglich an die russische Generalstaatsanwaltschaft,was den Hochverrat der deutschen Politiker,Richter usw. betrifft.Falls ja auch wie in anderen Blogs zu lesen,sich deutsche Staatsanwälte scheuen.

Filos hat gesagt…

Ich habe gestern aus Athen die Sprache des Obama im TV verfolgt. Eines der Sachen das mir im Hirn geblieben ist, ist dass sein Land (USA, ist jetzt schon sein Land) nicht mehr die Weltprobleme alleine loesen "kann". Das bedeutet dass die USA verbuendete "suchen". Das bedeutet dass die Unionen sich naeher kommen 'sollen' um gemeinsam zu kaempfen (hat er deutlich gesagt, er will mehrere deutsche Soldaten in Afghanistan). Das bedeutet dass "jetzt die Zeit ist", dass man ueber die EINE-REGIERUNG (Weltregierung) nachdenken muss um die verschiedenen Welt-Probleme mit einer Weltregierung zu loesen. Vorgestern sagte Obama in Israel, Israel sei ein Wunder. Kann jeder nachlesen, Google. Und seit einiger Zeit wollen 'die' Russland einkreisen. Hat alles seinen Sinn, besser gesagt Zweck. Wir werden es wohl erleben, dass die Unionen in Eine Grosse zusammenschmelzen, E-Union, NA-Union, Med/ean Union, ... Die Laender werden zu Unionen, die Unionen zu einer grossen. Ich persoenlich glaube nicht dass die US Regierung verrueckt geworden ist (R. wohl auch nicht), sondern nach Plan handelt.

frank aus berlin hat gesagt…

Guten Morgen Rumpelstilz und Ihr alle!
Innerhalb der lezten Stunde habe ich nun alle vorangegangenen Kommentare gelesen und Deinen heutigen Artikel.
Ehrlich gesagt, weiß ich garnicht, wo ich anfangen soll.

Zuerst mal möchte ich betonen, daß hier bei uns in Berlin SEHR OFT gechemtrailt wird. Ich wohne in der Nähe des S-Bahnhofes Greifswalder Str. und habe hier in Berlin- Prenzlauer Berg diese Pestflugzeuge des öfteren gesehn.
Nach getaner "Arbeit" sah der Himmel aus, wie ein Strickmusterbogen.

Als ich heute früh so manchen Kommentar las, in denen die Existenz von Chemtrails bestritten wurde, fragte ich mich, ob diese Leute eigentlich in den lezten Jahren sich mal GANZ BEWUST den Himmel angesehen hatten.
Es ist doch ganz einfach: der Kondenzstreifen eines normalen Flugzeugen hat sich nach längstens anderthalb Minuten verflüchtigt, während sich die Chemtrailstreifen über Stunden da oben unverändert halten können,bzw sich erst nach Stunden auflösen.

So, zu Deinem heutigem Artikel möchte ich nur sagen - es passt! Es passt alles was Du schreibst und ich könnte es in parallele mit dem gestrigen Obama-besuch hier in Berlin bringen.
Obama sagte gestern:" Europa braucht Amerika und Amerika braucht Europa" Der erste Teil des Satzes wird an dieser Stelle hier von mir bezweifelt!
Unfreiwillige Komik lieferte gestern eine Reporterin von N24, als sie bemerkte, daß das Adlonhotel am Brandenburger Tor überhaupt nichts über die Einquartierung von Obama wuste und erst später eins,zwei,fix für den Herrn Kandidaten alles hergerichtet hatte. Ehrlich gesagt, das war peinlich für die angeblich größte Supermacht.
Dazu noch das Gequatsche von Obama auch weiterhin Soldaten nach Afganistan zu schicken, dieses ganze Rum salbadern von schicksalshafter Wertegemeinschaft...
UND DER SOLL DER ZWEITE KENNEDY SEIN??? Der ist genauso eine Marionette, wie all` die anderen auch. Und die breite Masse jubelt wie blöde,also ich hätte überhaupt nichts dagegen,denen den Chip einzupflanzen,überhaupt nicht!
Denen kannste auch verklickern,daß auf dem Himmel Jahrmarkt ist - 5 Minuten später fragen sie Dich nach der Leiter.
Ist es wirklich so schwer zu begreifen,das indem Soltan nach Afghanistan geschickt werden diese Typen mehre Fliegen mit einer Klappe schlagen (wollen)? Man beutet die Opiumfelder aus, macht ordetlich Kohle und so ganz nebenbei hat man ein Kontingent von Soldaten direkt an der russischen Grenze!

Weißt Du, Rumpelstilz, wenn das SO ist, dann muß sich Rußland auch zur Wehr setzen! Das dies dann natürlich in unseren heimischen Schrottsendern wahrheitsverterrend dargestellt wird - was soll!

Ich hatte es schon vor einigen Tages geschrieben, daß das entgültige Aufwachen für viele (nicht nur hier in Deutschland)SEHR,SEHR SCHMERZHAFT sein wird.

Anbei möchte ich noch mal an die Doku erinnern, die gerade bei "Youtube" läuft. Sind 7 Teile unter dem Titel "Die Wahrheit über die BRD"

Anonym hat gesagt…

@rumpelstilz, ich stell hier diesen Kommentar aus deinem Vorartikel noch mal ein, kannst du ja löschen, bin da nicht böse drum, halt es aber für wichtig:
Vorsicht Leute, ein paar Strolche wollen diesen Blog aufmischen. Hier werden gezielt naive Nachfragen (nach vermutlich selbst erstellten 2-deutigen Kommentaren) gestellt.
Wenn ihr nicht antwortet, beantworten sie sich unter anonym die Antworten dermaßen doof selbst, daß sie mit der sich ergebenden neuen Situation den Vorschreiber als Idioten darstellen. Es werden Namen genannt die aus der Verschwörungstheoretikerecke kommen, und sofort ist auch prompt die Antwort wieder da.
Schaut euch diesen Blog von diesem jet1 an, nur kurz, mehr nicht, das reicht. Ein typisches Broder-Alphatierchen. Sein Gebieter ist dieser Typ, der gern einen auf Maximilian Schell und Tucholsky machen möchte, aber an beide nicht im entferntesten rankommt. Er denunziert selbst kritische Glaubensbrüder (Juden) in unerdenklich spöttischer Weise. Ich schätze mal, wenn er (jeta1)seinem Gebieter die Füße küssen dürfte, würdee er glatt Katzenpisse saufen.
Unterstützt Rumpelstilz unbedingt. So etwas kann an die Seele gehen. Spendet, wenn ihr könnt! Ich mach es auch. Lest diese Kommentare sehr aufmerksam, da sind bezahlte Denunzianten am Werk.
Rumpelstilz, es hilft nichts, du mußt die Typen rauslöschen. Das ist zu offensichtlich.
Von Rintintin kam dieser Text, den ihr wirklich kopieren solltet.
schönen Gruß an Alle v. gradischnik

Unseriöse Diskussions/-desinformationstaktiken

Ob bei einem Streitfall im persönlichen Umfeld, einer Debatte über politische Themen oder bei der Aufklärung eventueller Regierungsverbrechen geopolitischen Ausmaßes,

immer dann wenn eine Lüge mehr persönliche Vorteile bringt als die Wahrheit oder die Wahrheit sogar enorme persönliche Gefahren für eine Person oder Gruppierung birgt, treffen wir auf dieselben illegitimen Diskussions- bzw. Desinformationstaktiken.

Jene Person oder Gruppe die die Lüge aufrechterhalten will, hat die Fakten nicht auf ihrer Seite und muß deshalb versuchen, Fakten zu unterdrücken, falsche Fakten zu erfinden und vor allem: eine echte Diskussion über die Fakten zu vermeiden.

Der Einsatz folgender Taktiken kennzeichnet also Personen oder Gruppen die zum persönlichen Vorteil die Wahrheit unterdrücken wollen:



1. Reagiere empört, beharre darauf daß dein Gegner eine angesehene Gruppe oder Person angreift Vermeide die Diskussion der Tatsachen und dränge den Gegner in die Defensive.

Dies nennt man auch das "Wie kannst du es wagen "-manöver.


2. Denunziere den Gegner als Verbreiter von Gerüchten, ganz egal welche Beweise er liefert. Falls der Gegner Internetquellen angibt, verwende diesen Fakt gegen ihn.

Beharre darauf daß die Mainstreampresse und die Establishment-Geschichtsschreibung einzig und allein glaubwürdig sind, obwohl wenige Superkonzerne den Medien-Markt unter sich aufteilen und die meisten Historiker "dessen Lied singen wessen Brot sie essen".

3.Attackiere ein Strohmann-Argument: Übertreibe, übersimplifiziere oder verzerre anderweitig ein Argument oder einen Nebenaspekt eines Arguments des Gegners und attackiere dann diese verzerrte Position. Man kann auch einfach den Gegner absichtlich misinterpretieren und ihm eine Position unterstellen die sich dann leicht attackieren läßt.

Vernichte die Strohmann-Position in einer Weise die den Eindruck erwecken soll daß somit alle Argumente des Gegners erledigt sind.


4.Assoziiere den Gegner mit inakzeptablen Gruppen: Spinner, Terroristen, Rechtsradikale, Rassisten, Antisemiten, paranoide Verschwörungstheoretiker, religiöse Fanatiker usw.

Lenke damit von einer Diskussion der Tatsachen ab.


5.Stelle die Motive des Gegners in Frage. Verdrehe oder übertreibe jeden Fakt um den Gegner
aussehen zu lassen als handle er durch eine persönlichen Agenda oder anderen Vorurteilen motiviert.

6. Stelle dich blöd: Ganz egal welche Beweise und logische Argumente durch den Gegner vorgelegt werden, vermeide grundsätzlich jede Diskussion mit der Begründung daß die Argumentation des Gegners keinem Sinn ergibt, keine Beweise oder Logik enthält.

7. Erkläre, die Position des Gegners sei ein alter Hut, schon tausendmal durchgekaut und daher nicht der Diskussion wert.

8. Erkläre, das Verbrechen sei zu komplex um jemals die Wahrheit herausfinden zu können.

9. Alice-im-Wunderland-Logik: Suche nur Tatsachen die deine von Beginn an festgelegte Position unterstützen und ignoriere alle Tatsachen die ihr widersprechen.

10. Setze gesellschaftliche Position mit Glaubwürdigkeit gleich: "Wer bist du schon daß du diesem Politiker / Großindustriellen/ Großkapital usw. wem auch immer so etwas unterstellen kannst!

11. Verlange, daß dein Gegner den Fall komplett auflöst. Verlange unmögliche Beweise.

Jede Unklarheit beim Gegner wird gewertet als argumentative Bankrotterklärung.

12. Provoziere deinen Gegner bis er emotionale Reaktionen zeigt. Daraufhin kann man den Gegner für seine "harsche" Reaktion kritisieren und dafür daß er keine Kritik verträgt.

13. Erkläre pauschal große Verschwörungen als unmöglich durchführbar da viel zu viele Menschen daran beteiligt sein müßten und die Sache ausplaudern könnten .

Ignoriere den Fakt daß bei einer großen illegalen Operation die einzelnen ausführenden Abteilungen voneinander abgeschottet sind und nur soviel wissen, wie sie für die Ausführung ihres Teils der Operation benötigen. Ignoriere den Fakt das eine strenge Hierarchie besteht,

jeder nur seinen Befehlen folgt und keine unbequemen Fragen stellen darf.

14. Wenn der Gegner sich nicht durch die genannten Taktiken kleinkriegen läßt, fahre einfach solange fort bis der Gegner ermüdet und sich aus Frustration zurückzieht.

15. Suche nach flüchtigen Rechtschreib oder Grammatikfehlern um den Gegenüber als doof zu klassifizieren. Lenke damit vom Inhalt seiner Rede ab

25. Juli 2008 09:28

frank aus berlin hat gesagt…

Richtig Gradischnik, ich muß Dir beipflichten!
Wenn ich mir so manchen Kommentar von gestern noch mal so ansehe,frage ich mich ob diesen Leute überhaupt bewust ist, w a s sie da tun. Wir haben nun endlich hier in der BRD eine ernst zu nehmende Informationsadresse,aber einige scheinen sich hier nur austoben zu wollen. Und wenn man ihnen kontra gibt, sind die nur beleidigend und greifen dich auch noch persönlich an.
In der Tat kommt mir der Verdacht, daß die (vielleicht) angesetzt worden sind, um den Charakter von Politik-Global zu unterlaufen.
Das darf nicht sein, daß aufgrund einiger "anonymer" der ganze Blog der Lächerlichkeit preisgegeben wird. Ich bin ebenfalls der Ansicht,das Du Rumpelstilz die Kommentare beleidigenden Inhaltes löscht.
Das hier ist einfach ZU wichtig und eine ERNSTHAFTE Antwort auf Bild,faz,und den üblichen System-müll und deshalb sollten wir uns Politik Global von Unruhestiftern nicht kaputt machen lassen.
Ich gebe gerne zu, daß ich auch sehr viel rumalbere,aber ich käme nicht auf die Idee, anderen Menschen blos weil die eben eine andere Meinung haben als Dummköpfe hinzustellen und sie der Psychiatrie zu empfehlen.
Das ist mir übrigens öfters aufgefallen: bei mißliebigen Meinungen bekommt man sofort zu hören "du bist doch reif fürs irrenhaus"
Ich finde,daß diese Art der Disskusionsführung sehr viel über diese Art von Menschen aussagt.
Vor fast 8 Jahren habe ich diese Coleur kennen gelernt,beim sozialpsychiatrischen Träger "Prenzl komm g GmbH"

Ich weiß, wie sich das anfühlt, wenn einem die Worte und Gedanken ins Gegenteil verkehrt werden.
Ich weiß. was das für Methoden sind,Menschen,die sich nicht kontrollieren lassen ganz ganz klein zu kriegen - in meinem Falle hat das nicht so geklappt...
Mann,da könnte ich Euch Geschichten erzählen...
Zurück zum Thema:

Rintintin hat das gestern abend sehr schön beschrieben und für seinen Kommentar sei er an dieser Stelle gelobt!
Nur wenn wir auf einer höflicheren Art und Weise miteinander kommunizieren,werden auch andere ihre Ideen hier schreiben und ihrerseits andere Menschen auf PG aufmerksam machen.
Genau das ist es doch,was wir alle wollen! Wenn andere Menschen sehen, wie super Du, Rumpelstiz recherchierst und dann lesen sie die Kommentare in denen KEINE F-Wörter,oder A-Wörter vorkommen, dann werden sie auch mal "zur Feder greifen".
Denn sie sehen, daß hier Niveau herrscht und fühlen sich auch angenommen.
Das ist aus meiner Sicht das wichtigste,um möglichst viele Menschen zu erreichen.
Wenn die erst mal sehen,w e r sie wirklich vera...t,und das Du die Wahrheit schreibst,dann hat das Westsystem früher ausgespielt,als es selber glaubt!

holger hat gesagt…

so da bin auch mal wieder.

wenn ihr diesen namen nicht kennt, dann googlet einfach. ein vorreiter, genial einfach, einfach genial.

geboren 1800 gestorben 1864

unbeachtet doch vollkommen logisch

jakob lorber

lest euch die sachen durch. am besten finde ich sein werk 12 stunden.

www.jakob-lorber.org und dann bei downloads

Filos hat gesagt…

Schaut mal rein in den Blog von JetA1 und vergleicht : Anzahl der Worte in seinem Blog, Anzahl der Worte in den Kommentaren.
Deren Ziel (oder sein Ziel?) war es dass Rumpelstilz anfaengt zu loeschen, anders gesagt zu zensieren. Ein zweites Ziel war es uns das Lesen der Kommentare zu erschweren, oder uns davon abzuhalten zu lesen und zu schreiben. Wer liest schon 145 Kommentare um eine sinnvolle Info aus den Kommentaren zu finden?
Drittes Ziel war es Rumpelstilzs' kostbare Zeit zu stehlen. Wenn Leser Fragen haben und diese beantwortet bekommen wollen dann muss R. alle Kommentare durchlesen um auf die Frage eines Lesers zu antworten. Viertes Ziel war es den Status des Blogs anzugreifen weil er Tatsachen bringt und an Beliebtheit gewinnt. Ich kenne diese Vorgehensweise aus Griechenland: Jemand hat ein Buch geschrieben, Fakten ueber ein bestimmtes Thema, da man nichts gegen diese Fakten bringen konnte, ging man an die Person ran. Luegen wurden verbreitet, und seine Sendung wurde gestoppt. 145 Kommentare in einem Zetiraum von 24 Juli 08:21 bis 25 Juli 13:46, durchgehend, ist kein Zufall. Kann auch ein Test gewesen sein. Das machen die gerne.

Raffael hat gesagt…

@filos
Wenn das ein Test war, dann haben die Idioten gesehen dass Sie uns nicht auseinander bringen können.

Ist auch ein gutes Gefühl,oder??
Aus jedem Kampf werden wir stärker hervorgehen.

Hans hat gesagt…

Hallo Rumpelstilz,

sehr guter und informativer Artikel. Schön, dass Du wieder auf den Boden zurück gekommen bist.

MfG
Hans

Filos hat gesagt…

Raffael 25. Juli 2008 16:03
Manche halten das nicht lange aus. Ein Kinderstreich war das nicht. Sollte das ein Test gewesen sein dann wird das wieder passieren. Immer wieder und in verschiedenen Formen und Varianten. Dann war das nur ein Antastmanoever. Man sollte deren Kommunikationsfaehigkeiten nicht unterschaetzen. Aber das sind auch Anzeichen dass die Infos keine Phantasien sind, und dass wir uns in einem "Krieg" befinden. Sollten wir unrecht haben, weshalb sollte dann jemand uns verbal angreifen wollen? Vor allem wenn wir (wie die ja behaupten) nichts wirklich beweisen koennen? Sollten die wieder erscheinen dann ist klar dass es nicht darum geht wirklich uns vom Gegenteil zu ueberzeugen, sondern um Rumpelstilz und seinen Blog zu schaden. Das bedeutet dass R. unsere Unterstuetzung braucht.

Raffael hat gesagt…

@filos
Genau,....und die beste Unterstützung ist wenn wir alle diese Schmierfinke ignorieren,egal was sie schreiben,Antwortet nicht darauf,schreibt weiter als würden die nicht Existieren.
Für mich sind einige Kommentatoren der letzten Nacht,wertlose Diskussionspartner geworden.
Solche Menschen meiden wir in unserer privaten Welt ja auch,warum also nicht auch im Forum???
Ich werde auf den Dreck dieser Typen nicht mehr Antworten,macht es auch so und sie sind schneller weg als sie gekommen sind.

Anonym hat gesagt…

Mein Gott, dass ist hier ja schlimmer als im Kindergarten...

Rumpelstilz pass auf dich auf! Ich mag nur mal so am Rade politblog und ponyhüttchen erwähnen...

Gib nicht auf!

Anonym hat gesagt…

@ raffael, filos

Habe ich heute Nacht schon gepostet:

"Ja hier geht ja die Post ab. Lasst doch die Stinker einfach links liegen, sind es eh nicht wert. Einfach nicht darauf Antworten, dann sind die wieder schnell verschwunden."

Gruß Kurt


RS: was hier nicht rein gehört, Löschen und nochmals Löschen. Lass Dir den Blog nicht kaputt machen und pass auf! Sonst kommt es noch soweit, dass Du jeden Komm frei geben mußt und das will doch keiner von uns.

Anonym hat gesagt…

Hi Frank

UND DER (Obahma) SOLL DER ZWEITE KENNEDY SEIN??? schreibst Du

Kennedy hat den Vietmamkrieg begonnen mit friendly fire auf den eigen Flugzeugträger.
Obahma ist ebenso Kunststoff.
In der Liga gab es nur Verbrecher.

frank aus berlin hat gesagt…

Kennedy? War das nicht Johnson?
Kennedy wurde umgebracht,weil er das Finanzsystem in usa neu orden wollte. ( Ich drücke das mal hier sehr vorsichtig aus)
Allein wenn man sich mit diesem Mordfall beschäftigt,dieser ganze Klüngel der dahinter stand (steht),also da kannste Zustände kriegen.
Es sind eigenartigerweise immer wieder dieselben - und die wollen uns was über Frieden,Freundschaft und Toleranz erzählen - wie gesagt,solange sie daraus ihre Vorteile ziehen.

Overkill hat gesagt…

@ holger

Super, daß Du Jakob Lorber (1800-1864) erwähnst. Der hat in den von ihm niedergeschriebenen „Zeitproblemschilderungen” damals bereits alle Lösungswege und -konzepte, die wirklich und unbedingt zum ersehnten „Endziel” führen, aufgeführt und für ernsthaft Interessierte liebevoll, tagesaktuell veranschaulicht. Aber, wer will schon einen so „großen Bruder” an seiner höchsteigenen Seite haben, der einem den Weg völlig frei macht!?!

Glückwunsch Holger, in dem von Dir skizzierten Geiste läßt sich der Ärger auf der Erde bewältigen und aus ihm dazulernend die Ewigkeit mitgestalten. Fürwahr!

Anonym hat gesagt…

"Jakob Lorber

lest euch die sachen durch. am besten finde ich sein werk 12 stunden.

www.jakob-lorber.org und dann bei downloads


Super, daß Du Jakob Lorber (1800-1864) erwähnst."
.................................


Schade, die Schriften sind in Altdeutsch! Das kann ich nicht lesen, gibt es die auch auf Neudeutsch???

holger hat gesagt…

ich kann nur sagen,

zu lorber.

es ist schade, das einige menschen das nicht lesen können. das f sieht aus wie ein t.

ich bin 39 und weiß nicht warum ich das lesen kann (flüssig). wer lust hat soll mich anrufen 05546 999 5240

holger hat gesagt…

und was ich vergessen habe,

süterlin ist einfach.

jakob lorber genial.

wenn einer probleme hat lese ich gerne vor.

wer es nicht kaaaapirt soll das maul halten.

Anonym hat gesagt…

Genial. bin vor 2-3 Wochen auf die Jakob Lorber Seite gesoßen.
Der Mann hatte den Durchblick.
Mir ist schon öfter aufgefallen, dass den Menschen einfach die grundlegendsten Dinge im Leben fehlen, die dann durch allerei Konsum ersetzt werden und dadurch wieder neue Probleme entstehen.

Ich
- ernähre mich gesund
- trinke quellwasser
- verwende naturbelassenes Salz
- mache wieder regelmäßig Sport
- verzichte auf Alkohol
- verzichte auf Nikotin
- verzichte auf Koffein
- habe mir ne Vollspektrumlampe bestellt, die bald da ist
- nehme jetzt gelegentlich Lichtglobuli

Die Lichtglobuli sind echt klasse, habe sie erst gestern bekommen. Gleich mal einen genommen und war viel fitter den restlichen Tag, hatte viel weniger verlangen nach Konsum und Konsumgütern aller Art und habe mich einfach richtig wohl gefühlt, so wie nach einem Tag in der Natur.
Ok hierbei spielen alle oben erwähnten Faktoren eine Rolle, aber die Lichtglobuli tragen aufjedenfall nochmal gut etwas dazu bei, denn Sonnenlicht fehlt den Menschen auf jedenfall eine Menge (genauso wie frisches Wasser)

Dadurch wird man automatisch viel glücklicher und entzieht sich ganz automatisch einen großen Schritt von der normalen Konsumwelt.

Durch die Lichtglobuli habe ich gerade gar kein Verlangen nach etwas, würde jetzt am aller liebsten bei Sonnenschein ein Gärtner im Paradies sein:)

Demnächst will ich mir mal ein paar Orgongeneratoren zulegen, die funktionieren nach dem Prinzip der Cloudbusters (www.cb-forum.com findet man viel).

Anonym hat gesagt…

Wow! Danke für den jakob lorber link.
Sehr interessant das Ganze.

Außerdem liebe ich die altdeutsche Schrift und bin 23 Jahre. Mit ein bisschen Geduld müsste das eigentlich jeder lesen können.

Zum Thema: Ich war bei der Obama-Rede dabei und hab im Nachhinein Leute gefragt, was er denn eigentlich gesagt hat. Das war fast lustig, wenn es nicht so traurig wäre. Der Satz der bei den meisten hängengeblieben ist, ist der, dass Obama sich eine -atomwaffenfreie Welt- wünscht. Im Prinzip hat es kaum jemand verstanden, dass er sich von uns mehr Hilfe im Kampf gegen den Terror wünscht und dass das mehr Soldaten bedeutet. In der -Welt- stand gestern, dass die DEUTSCHEN Obama lieben. Das waren vielleicht 150.000 (kann das gut schätzen, ich geh öfter ins Fussball-Stadion) und teilweise sehr dumme Leute und sehr viele von denen haben echte Angst vor Terroranschläge in der Kolonie Deutschland. So eine Ansammlung von Verblendeten und Manipulierten hab ich noch nie gesehen. Auf die Frage "Warum meinst du ist ein Obama als Präsident gut?" kam öfter die Antwort "...weil schwarz ist." Von mir aus kann er grün mit gelben Punkten sein, aber das hat doch NICHTS mit KÖNNEN zu tun.
Das Ganze hat mich ziemlich geärgert.
Leute, es wird schwer eine kritische Masse zu erreichen...aber gebt nicht auf.

LG DP

holger hat gesagt…

ich schreibe nun einen teil der ersten stunde. die, die altdeutsch nicht lesen können, sollen vergleichen. und lernen.
----------------------------------
In der sogenannten besseren und gebildeten Welt, wo besonders die christliche Religion unter verschiedenen Sektenformen gäng und gebe ist, wird die Moral meißt nur also geprediget, wie sie in politischer hinsicht den Machthabern entweder in weltlichen oder in geistlichen Dingen gerade am zweckdienlichsten ist. Es wird dem Volke eine graue Kenntniß Gottes beigebracht, nicht darum, daß sie Selben erkennen und lieben, sondern nur als den unerbittlichen Tyrann aller Tyrannen unermeßlich fürchten sollen;
und so wird die Gott(heit) nur als eine Geisel gepredigt, die noch fruchten solle, wenn alle andern Geiseln schon fruchtlos geworden sind.

----------------------------------

nach drei vier stunden übung könnt ihr das auch lesen.

Anonym hat gesagt…

Gestern hat ein französicher TV-Sender per Sattelit Diskussion ausgestrallt mit Thema : "Obamama- President der EU?"

Rumpelstilz hat gesagt…

Wundert Euch nicht - ab jetzt bedürfen Kommentare der vorherigen Freigabe ... als folge von Spammern.

Anonym hat gesagt…

Wer Augen hat, der lese,
wer Ohren hat, der höre,
Wer ein Gehirn hat, der benutzte es endlich auch zum Denken !!!


Der Terrorist sind und bleiben die USA !!!


Da die Bevölkerungen bereits massiv gehirngewaschen und abgestumpft sind, wird die folgende Nachricht, die noch vor 5-Jahren ein unglaubliche Welle der Entrüstung ausgelöst hätte, heute so ähnlich wie der Wetterbericht zur Kenntnis genommen !!!


US-Terror immer offensichtlicher & auch willkürlicher - Lebenslange Haft, trotz Freispruch
http://de.altermedia.info/general/
lebenslang-guantanamo-060808_15499.html


Nach einiger (Gewöhungs-)Zeit an derarte Nachrichten, werden dann Nachrichten wie z.B.

Die Einsatzkräfte haben die Stadt xxx flächendeckend aus der Luft bombadiert, weil der Verdacht bestand, dass sich die auf der Flucht befindlichen Terroristen
unter den 375.000 Einwohnern befunden haben. Die Terrorgefahr wurde durch Einleitung der notwendigen Massnahmen in den frühen Abendstunden erfolgreich gebannt.
http://www.xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx


ebenfalls wie der Wetterbericht zur Kenntnis genommen !!!

Wie kriegt man Menschen derart gehirngewaschen und abgestumpft ???
Wie schafft man es, dass Menschen sich auch zum willigen Diener der NWO-Satanisten machen, ohne deren Hilfe eine NWO ja überhaupt gar nicht möglich wär !!!

man man man