Mittwoch, 27. August 2008

0808-35 / Merkels "weiße Weste"

.





Die Bundesrepublik ein

"ach so friedliebendes" Land





Südossetiens Präsident gibt Deutschland Mitschuld am Genozid


14:59 | 27/ 08/ 2008

ZCHINWALI, 27. August (RIA Novosti). Für den Völkermord, den Georgien in Südossetien angerichtet hat, sind nach den Worten des südossetischen Präsidenten Eduard Kokojty auch Deutschland, Frankreich, die USA und die Ukraine mitverantwortlich.

"Diese Staaten sind am Genozid mitschuldig", sagte Kokojty am Mittwoch in Zchinwali. Südossetien würde keine Hilfsgüter von diesen Staaten annehmen, weil sie Georgien bewaffnet und für die Aggression vorbereitet hätten.

Kokojty rief die Weltgemeinschaft auf, den georgischen Präsidenten Michail Saakaschwili und dessen Generale wegen Kriegsverbrechen vor Gericht zu stellen. "Tut das die Weltgemeinschaft nicht, wird das das südossetische Volk tun."

Alles hängt eben an der Definition. Wenn Condoleezza Rice von "Demokratisierung" spricht ... und Georgien mit der vom National Endowment for Democracy, vom Freedom House und von Gene Sharp's Albert Einstein Institution und mit Hilfe der Soros-NGO Open Society bei der Rosen-"Revolution" generalstabsmäßig geplant "demokratisiert" wurde - und nun eine Merkel, Angela, in das gleiche Horn trötet und von legitimem Anspruch der EU spricht, Georgien als europäischen Staat zu betrachten, dann geifert Merkel auch um zusätzliche Gebiete wie Südossetien und Abchasien. Dann wird dieses Georgien mit der laut psychiatrischem Gutachten unzurechnungsfähigen Person Saakaschwilis auch kräftig aufgerüstet ... es waren ja schließlich auch DEUTSCHE Gewehre bei den georgischen Truppen.

Und was die Beziehungen Russlands mit der NATO angeht, so wurde nicht nur der NATO-Botschafter in Moskau nach Brüssel nach Hause geschickt, auch Merkels Forderung nach einem Rückgängigmachen der Anerkennung der Eigenstaatlichkeit Südossetiens und Abchasiens wurde wie folgt beantwortet:

Moskau - 27.8.2008 Als Reaktion auf den Aufruf aus Brüssel, die Anerkennung Abchasiens und Südossetiens rückgängig zu machen, hat der russische Nato-Botschafter Dmitri Rogosin dem Westen vorgeschlagen, auf die Anerkennung des Kosovo zu verzichten.

„Ich rufe die Nato-Länder auf, ihre Entscheidungen über die Anerkennung des Kosovo zu ändern. Ansonsten sieht die Nato-Friedensmission auf dem Balkan zweifelhaft aus“, sagte Rogosin am Mittwoch gegenüber RIA Novosti.

Es ist laut Rogosin nicht möglich, die Anerkennung Abchasiens und Südossetiens durch Russland rückgängig zu machen: „Die Nato sollte von dieser neuen politischen Realität ausgehen“.

Rogosin machte das Nordatlantische Bündnis für die Ruinierung der Partnerschaft zwischen Moskau und Brüssel verantwortlich. Anstatt die vom Kreml initiierte Sondersitzung des Nato-Russland-Rates zu Südossetien zu vereiteln, hätte die Allianz Georgiens Aggression gleich verurteilen müssen, hieß es.


Da ist Merkel in ihrem Element - Blut muß fließen - und sie hofft immer noch auf ein Deutsch-Georgien.

Mit dem Segen Amerikas, das mit seiner Ankündigung, es werde das Kosovo notfalls einseitig anerkennen, schon länger die europäische Protektoratsverwaltung bedrängte, erklärte die kosovarische Regierung am 17.2.2008 Kosovo zum unabhängigen Staat.

Mit einem 78-tägigen Flächenbombardement gegen Serbien im Jahr 1999 haben die USA mit ihren NATO-Partnern dem Kriegsgegner eine vernichtende Niederlage beigebracht und seine Kapitulation erzwungen. Die Hoheit der Republik Serbien über das Kosovo ist seitdem gebrochen, das Land territorial massiv dezimiert. Die USA haben im Kosovo ihren größten neuen Militärstützpunkt nach dem 2. Weltkrieg aufgebaut. Ihre Kontrolle über das östliche Mittelmeer weitet sich aus in Richtung Schwarzmeerregion bis hin zum Kaukasus.

Es bleibt jedoch zu bezweifeln, daß der Besatzungsstaat Deutschland - die Deutschland GmbH - sich gezwungenermaßen dem richtigen Partner zugewandt hat.

Dieses Bemühen um eine eigene außenpolitische Ausrichtung, die Gerhard Schröder versuchte, wurde belohnt mit dem aufgezwungenen Wunsch nach vorzeitiger Neuwahl - um der seitens der USA auserkorenen Merkel Platz zu machen. Und mit ihren hohlen Phrasen vertritt sie die USA pflichtgemäß.

Aber wäre es aus deutscher Sicht nicht wünschenswert, eine Außenpolitik zu betreiben, die deutschen Interessen entspricht? Müssen denn unbedingt die Schwafel-Reden jenseits des Atlantiks vorgedacht und vorgeschrieben werden?

Mit dem Vorgehen einer Angela Merkel verliert Deutschland auch noch das letzte Quentchen außenpolitischen Ansehens - außer eben in den Reihen krimineller Polit-Terroristen.


(c) 2008 Copyright Politik-Global Rumpelstilz 2008-08-26


.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Für mich gehört Merkel vor dem Internationalen Gerichtshof wegen der Unterstützung von Völkermord angeklagt. Und sie soll sich mal gar nicht so sicher fühlen auf ihrem Stuhl. Wenn Amerika Deutschland fallen lässt, wie eine heiße Kartoffel, kann sich das Blatt für Merkel ganz schnell ändern...

freethinker hat gesagt…

Das Gemetzel wurde von der Merkel kurz nach den willkürlichen Tötungen der georgischen Junta unter dem Westler Saakaschwili an den über 2000 unschuldigen Menschen die ihr Leben verloren, als richig bestätigt und hierüber hinaus versprach sie auch gleich noch dem Herrn "Demokrat" Saakaschwili neue Waffen zu liefern. Wahrscheinlich sind diese zwischen den Babydecken für das Saakaschwili-Regime versteckt. Sonst würde ich mir nicht erklären können, weshalb man diese "humanitären" Güter mit einer Armada von Nato-Pakt- Kriegsschiffen begleiten müßte.

Anonym hat gesagt…

Aber, aber, meine Damen und Herren

Bitte schimpfen Sie doch nicht so über Frau Dr. Merkel!

Die beiden obersten und unanfechtbaren Chefs und Inhaber der BRD,
Dr. Carl Heinz Daube und
Dr. Carsten Lehr,
sind uneingeschränkte Eigentümer über alles bewegliche, unbewegliche, tatsächliche und imaginäre Gut in der BRD, und haben die zuständige Leiterin des Aussendienstes, Frau Dr. Merkel, damit beauftragt, Waren, Dienstleistungen und Sachwerte der BRD zu verkaufen.

Sie verkauft natürlich auch Kriegswaffen und Ausrüstungen aus eigener oder fremder Produktion an JEDEN Kunden, der dafür bezahlt.

Was ist daran so verwerflich...??
Sie macht das doch nicht schlecht...

...und IHNEN, ja IHNEN, steht keinerlei Kritik zu, denn diese Geschäftsinterna gehen das "einfache" Volk in der BRD ja nu wirklich nix an - zumal SIE ja noch nicht einmal Bürger oder Geschäftspartner dieser BRD sind und bestenfalls dort geduldet werden...!!

Wenn Sie Ihre Kommentare also noch einmal überdenken würden - und gegebenfalls löschen lassen, dann wäre ich Ihnen sehr dankbar.

In diesem Sinne
hulprivat
.

Anonym hat gesagt…

Dr. Carl Heinz Daube und
Dr. Carsten Lehr

#################

Interessant hulprivat! Wer sind diese Kasper?

Ich habe von denen noch nie etwas gehört! Bitte um adäquate Aufklärung...

Danke!

Anonym hat gesagt…

an 27. August 2008 19:12
http://www.deutsche-finanzagentur.de/
Das sind die Geschäftsführer!!
Merkel ist Aussendienst!
gruß gradischnik

Anonym hat gesagt…

@27. August 2008 19:12

-->hähähä

Ach ja,
Zynismus kann auch humorvoll serviert werden.

Trotzdem bleiben die dahinter stehenden Tatsachen bestehen !!!


Jedemal wenn ich diese Aussendienst-Prostituierte höre, könnte ich sie am liebsten...... !!!

Aber wie sieht es dann mit der anschliessenden Abfallentsorgung aus?

Egal auf auf welche Art man diese betreibt, man begeht immer vorsätzliche Umweltverschmutzung.


Braucht denn keiner für einen eventuellen Raketenstart noch eine (in diesen Fall im wahrsten Sinne des Wortes) Nutzlast von ca. 70-KG ???

Anonym hat gesagt…

@Herr Anonym v.19:12

Pfui, Herr Anonym, Sie sollten sich schämen.

Ein jeder Aussendienstler hat sich notwendigerweise täglich zu prostituieren - das ist doch sein Job - und Frau Dr. Merkel, sowie ihre Vorgänger und Nachfolger, machen da keine Ausnahme.

Ich darf Ihnen aber versichern, dass Frau Dr. Merkel ausserordentliche Erfolge aufweisen kann und ihre Vorgaben zu Gunsten der Firma BRD, sowie der internationalen Geschäftspartner, zur vollsten Zufriedenheit erfüllt.

Ich möchte Sie also höflichst ersuchen von weitern Bewertungen abzusehen, da Ihnen im Grunde genommen auch keine Aussage zusteht, zumal Sie bestenfalls eine Inventarnummer tragen, den Status eines Rechtlosen haben, und noch nicht einmal Ihre obersten Vorgesetzten dem Namen nach kennen.

Pfui, Herr Anonym, Sie sollten sich wirklich schämen.

In diesem Sinne
hulprivat
.

holger hat gesagt…

mensch herr hul privat,

schauen sie denn doch zu den sternen?

drei sätze zusammen bringen, ohne einen staat vernichten zu wollen?

na das nen ich eine leistung!

holger hat gesagt…

na ja, wen man im blog mit sich selber unterhält, dann ist entspannung angesagt.

Anonym hat gesagt…

@Herr Holger

Natürlich schaue ich auch zu den Sternen, wie gerade in diesem Moment von meiner Terrasse aus - und mit dem Laptop neben dem Liegestuhl...!!

SIE, lieber und weiser Herr Holger, haben mich überzeugt.

Was ich in meinem Privatleben machen werde, geht schliesslich niemanden etwas an...

...aber von nun an werde ich die Deutsche Politik in seiner ganzen Form gutheissen und verteidigen, denn Politiker sind ganz besondere Menschen und haben Lob verdient.

Darum fangen wir gleich damit an, denn ich muss gestehen, das Frau Dr. Merkel wirklich eine grosse Politikerin für Deutschland ist, denn amerikanische, israelische, französische, britische und viele andere hervorragenden Politiker dieser Welt können ja nicht alle irren, oder?

Ich bewundere die bemerkenswerte diplomatische Geschicklichkeit von Frau Dr. Merkel, wie sie sogar Russland im Sinne der befreundeten Staaten beeinflussen und in die Schranken weisen kann.

Deutschland ist auf dem besten Wege wieder eine grosse und einflussreiche Nation zu werden, was selbst Russland nicht entgehen kann - und dort für Respekt und Achtung sorgt.

Ich wünsche Frau Dr. Merkel eine weitere Legislaturperiode, damit sie die Gelegenheit erhält, ihre überragenden Fähigkeiten voll auszuschöpfen und Deutschland wieder zur unumstrittenen Nr.2, nach den USA versteht sich, verhelfen kann.

Meine Glückwünsche begleiten Sie, Frau Dr. Merkel...

...und natürlich auch Sie, lieber Herr Holger, zumal Ihre Beiträge hier wirklich bemerkenswert sind.

In diesem Sinne
hulprivat
.

Anonym hat gesagt…

A c h t u n g !!!


''BRD'' treibt als unmittelbare Vorstufe der totalen Zensur (so wie zuvor Frankreich auch schon ) Einfühung Index-Datei für Internet-Provider voran !!!

Schaut heute alle Fomen von Nachrichtensendugen, die noch kommen.

Ein leitender "BRD"-BND-Täter will Internet-Provider zur Einführung einer Index-Datei drängen, mit dem Vorwand um aussländsiche Kinderpornoseiten zu sperren !!!

Da Kinderpronogafie im Internet in der Vergangenheit immer ein guter Vorwand für Einschränkung und Abschaffung von Rechten war, wählte auch der v.g. Täter ebenfalls diese von der Bevölkerung (so wie 9/11 auch) allerdings immer mehr als reinen Vorwand erkannte Phrase !!!

Die Tatsache, dass in der "BRD" jährlich eine hohe Zahl von Kinder verschwinden, "BRD"-Stellen auch keine allzugrossen Aufklärungsinteressen daran haben, sowie im grossen Stil organisierter Kindesmissbrauch i.d.R. völlig der Aufklärung entzogen bleibt, zeigt kaum eindrucksvoller offengelegt, die wahre Absicht des "BRD"-Regimes
hinter der v.g. vermeintlichen Kinderpornobekämpfung !!!

Es geht dem "BRD"-Regime einzig und allein um Einführung einer Indes-Datei für Internet-Provider !!! !!! !!!
Um es ganz deutlich zu sagen: Ist diese Datei erst einmal eingeführt (egal mit welchen emotional ansprechenden Vorwänden), ist es definitiv zu spät !!!
Noch am gleichen Tag der Einführung, hat der Grad der Totalität in der "BRD" regelrecht einen Qunatensprung gemacht !!!


Jeglicher Auftruf von WebSteiten der Bürger werden dann von jeglichen Providern mit der Index-Datei verglichen. Befindet sich die aufrufende Site in der Datei, wird dem Bürger der Zugriff verweigert. Da helfen auch auch keine Anonymer mehr !!!

Zum Anfang wird (wie bei jeder "BRD"-Willkür zuvor auch schon) diese Index-Datei natürlich nur für den Vorwand benutzt, wofür sie eingeführt wurde !!!
Nach sehr kurzer Zeit, wird der Bürger jedoch feststellen können, dass der Index sehr schnell und auch sehr drastisch auf sehr viele Bereiche ausgweitet wird, so dass nach spätestens einem Jahr der Einführung anhand dessen, was dann alles gesperrt ist, der Einführungs-Vorwand für den Index gar nicht erkennbar ist !!!

Das v.g. plumpe "BRD"-Vorgehensmuster war bisher in allen Bereichen zur Ausweitung der Totalität gegenüber den Bürgern angewandt worden !!!


Als jedem sicher noch bekanntes Beispiel, sei hier nur die Einführung der damligen DNA-Datei erwähnt !!!

Der Vorwand für die Einführung einer DNA-Datei war (wie üblich) ebenfalls die Bekämpfung von Kinderpornografie, was ja verständlicherweise regelmässig Verständnis in der Bevölkerung hervorruft, was die "BRD"-Täter auch ganz genau wissen (so wie sie auch wissen, dass die Bevölkerung von der verlogenen Doppelzüngigkeit des "BRD"-Regimes hinsichtlich Nichtaufklärung der regelmässig hohen Zahl verschwundenener Kinder nichts weiss) !!!

Um (trotz des v.g. propagandierten emotional sehr behafteten Vorwandes) bestehende Vorbehalte in der Bevölkerung gegen eine DNA-Datei zu verklären, wurde dieser "erklärt", dass diese DNA-Datei schliesslich doch nur für bereits mehrfach verurteilte Sexualstraftäter sein werde (damit hat das "BRD"-Regime also den emotional behafteten Vorwand zur Einführung dieser Daten noch erheblich vergössert), wogegen die Bevölkerung nun wirklich nichts haben könne !!!

Nach einer kurzen Wartezeit (das war die extrem wichtige Zeit, wo der Aufschrei und der massive Protest seitens der Bevölkerung, als Signal des Nichteinverständnisses an die Täter, ausblieb !!!) wurde die Datei seitens des "BRD"-Regimes einfach eingeführt !!!


Mit deren Einführung, ist zugleich der Dammbruch eingleitet worden, um welchen es dem "BRD"-Regime von Anfang an einzig und allein auch nur ging !!!

Der Rest war dann nur noch ein Automatismus, der über einen bestimmten Zeitabschnitt verteilt wurde, damit die dahinterstehende Offensichtlichkeit für die Bevölkerung nicht ganz so wahrnehmbar war !!!

In die Datei kamen nach ganz kurzer Zeit (entgegen des Einführungsvorwandes) dann auch Erst-Sexualstraftäter (der v.g. Aufschrei blieb abermals aus, was auch voll im Kakül der "BRD"-Regimes lag, da es sich um eine kleine und zu Recht verächtete Randgruppe handelte),

dann kamen in diese Datei lediglich einer Sexualstraftat Verdächtigte (was schon einen recht grossen Teil der Bevölkerung im Verhältnis zu vorher betrifft, wieder ohne v.g. Aufschrei),

dann jeder, der (Anm.: seitens des "BRD"-Regimes ganz bewusst definitionsunterlassend) eine schwere Stafttat begangen hat (v.g. Anteil noch grösser, v.g. Aufschei trotzdem ausbleibend)

dann jeder, der im Verdacht steht, eine schwere Stafttat begangen haben zu können, (Anteil noch und immer noch kein Aufschrei)

dann jeder, der (Anm.: seitens des "BRD"-Regimes ganz bewusst wieder definitionsunterlassend) eine erhebliche Stafttat begangen hat,

dann jeder, der im Verdacht steht, eine erhebliche Stafttat begangen haben zu können !!!

Der gegenwärtige Stand ist, dass DNA-Entnahmen selbst bei eines einfachen Ladendiebstahls Verdächtigten erfolgen können !!!

Die Tatsache, dass die Einwohner ganzer Ortschaften (seitens des "BRD"-Regimes im Zuge systematischer Beweislastumkehr) pauschal zu Massen-DNA-Abgaben
gezwungen in deren Zusammenhang dem Bürger "erklärt" wird, dass diese Daten sofort wieder gelöscht worden, topt alles hier zuvor genannte noch bei weiten !!!
Obwohl es jetzt definitiv Jedem betrifft, bleibt der v.g. Aufschrei (also so, als wenn es gar keinen betrifft) immer noch aus !!!
Frage: Wie krank darf eine Bevölkerung maximal sein, um sich substanziell nicht selbst zu schaden?



Wir stellen (anhand des v.g. Beispieles der DNA-Datei) fest:

Einführungsvorwand zur Initialisierung des Dammbruchs:
einschlägig vorbestrafte Sexualstraftäter

heutiger Stand:
jeder beliebiger Bürger !!! !!! !!!

Das mit der DNA-Datei war nur ein Beispiel um den "BRD"-Mechanismus für die Naiven einmal offenzulegen.
Wer über die letzten 10-Jahre (die letzten 5-Jahren reichen auch) mal genau nachdenkt, wird diesen Mechanismus auf sehr viele (damals jeweils aktulle) Sachverhalte adapiert wieder erkennen !!



Genau so (und nicht anders) wird es mit dem Zwang der Provider sein, die Seitenaufrufe (ihrer zahlenden Kunden!) mit der vom "BRD"-Regime geführten und gepflegten Index-Datei zu vergleichen und entsprechend den Vorgaben dieses Index zu zensieren !!!

Es geht dem "BRD"-Regime einzig um die Einleitung des Dammbruches !!!

Ist dieser Index erst eingeführt, ist es zu spät !!!

Dann wird es auch nicht mehr lange dauern, bis u.v.a. auch politikglobal (egal wo der Server steht) von den Opfern einer "BRD", im Zuge extremer "BRD"-Totalität nicht mehr abgerufen werden kann, da die Bürger diese Zensur wieder untätig zu lassen werden !!!

Deswegen muss endlich Schluss mit dem Terrror der "BRD" sein !!!

Wie ihr dem (mit friedlichen Mitteln) abzuhelfen ist, könnt Ihr unter dem 2. Kommentar von
http://politikglobal.blogspot.com/
2008/08/0808-34-irrsind-ist-eine-ansteckende-us.html
entnehmen.
Schaut Euch auch unbedingt, dass Video unter dem 1.Kommentar an, dass trägt mit Sicherheit dazu bei, dass diese völlig naive Bevölkerung endlich wach wird !!!


Wenn der v.g. Index erst eingeführt ist (dessen Einführung ja jetzt mit Hochdruck betrieben wird), werden damit auch jegliche Informationsübermittlungen Russlands in den Eu-Raum (bezüglich Zion, USRael, Nato) gegenstandlos, weil sie von vornherein zensiert und gefiltert werden !!!
Die ganze Arbeit und Mühe ist dann umsonst.

Durch diese unmittelbar bevorstehende Internet-Zenur, wird die Macht der Zions-Medien noch grösser, weil dann auch Internet.Konkurrenz ausgeschaltet ist !!!
Da Zions-Medien (wie gestern ja bereits schon darglegt) jetzt die Medien-Waffe voll gegen Russland einsetzten, schadet sich Russland mit jeder Sekunde des weiteren wartens selbst !!!
Deswegen sollte Russland u.a. bezüglich seiner Mithilfe an der Wiederherstellung der Handlungsfähigkeit des Deutschen Staates nicht mehr länger warten !!!

Anonym hat gesagt…

Nach dem ich heyt so die DNA(Zeitung)durchgeblaettert habe und nur ueber "Greueltaten"der Russen las sowie ueber"friedlichen Wiederstand"der Georgier,stach mir auch dieser Artilel ins Auge:

"Die russische Entscheidung einseitig die Grenze zu verschieben,ist nicht zu akzeptieren"

Der Ausgangder Krise in Georgien werde die Beziehungen der EU zu Russland auf lange Sicht bestimmen.

Zu Afghanistan:
"Was waere die Alternative?Ein millitaerischer Rueckzug wuerde die Rueckkehr der Taliban und El Kaidas bedeuten"sagte der franz.Praesident.

Zu Iran:
"Sanktionen in allen Bereichen werden verschaerft"
Er griff eine Formel auf,die er bereits im Vergangenen Jahr auf der Botschafterkonferenz benutzt hatte:
"Wenn die Vermittlung der int. Gemeinschaft kein Ergebnis bringt,dann gibt es eine katastrophale Alternative:Entweder die iranische Bombe oder die Bombardierung Irans."

Der Praesident kuendigte ausserdem an,am kommenden Mittwoch nach Syrien zu reisen,um einen direkten syrisch-israelischen Dialog unter franzoesischer und amerikanischer Vermittlung vorzubereiten.


Seraphine