Samstag, 30. August 2008

0808-39 / Deutsche Presse von den Alliierten versklavt

.




Der Springer-Verlag nur ein Beispiel unter vielen



Das Wochenmagazin "Focus" mit seinem Schmierenkommödianten Reitschuster ist auch nicht besser als ein Stein bei Springer - und auch Blätter wie FAZ haben sich eingereiht in die aller unterste Schublade, gleich einer 'Die Zeit' mit einem Joffe als Bilderberger oder in den Funknachrichten ist Deutschlandfunk als Nachfolger von RIAS-Berlin und dem CIA-Propagandasender von übelster Machart. So ist denn der Springer-Verlag kein Presse-Haus sondernder Verdacht liegt nahe, es handele sich dabei um ein Freudenhaus.
Und die Leitlinien des Springer-Verlages, der die Redakteure zu besonders unehrlicher, verlogener und verleumdender Haltung zwingt - lauten: du bekommst ein Gehalt und hast keine eigene Meinung mehr. En Détail sieht das dann so aus:

Auszug aus: http://www.axelspringer.de/artikel/Unternehmensgrundsaetze_40574.html


  • Schrift vergrößern
  • Schrift verkleinern

Unternehmensgrundsätze

Die fünf gesellschaftspolitischen Unternehmensgrundsätze, 1967 von Axel Springer formuliert, nach der Wiedervereinigung 1990 geändert und 2001 ergänzt, sind Bestandteil der Unternehmenssatzung. Sie beschreiben ein freiheitliches Weltbild:
  1. Das unbedingte Eintreten für den freiheitlichen Rechtsstaat Deutschland als Mitglied der westlichen Staatengemeinschaft und die Förderung der Einigungsbemühungen der Völker Europas.
  2. Das Herbeiführen einer Aussöhnung zwischen Juden und Deutschen, hierzu gehört auch die Unterstützung der Lebensrechte des israelischen Volkes.
  3. Die Unterstützung des transatlantischen Bündnisses und die Solidarität in der freiheitlichen Wertegemeinschaft mit den Vereinigten Staaten von Amerika.
  4. Die Ablehnung jeglicher Art von politischem Totalitarismus.
  5. Die Verteidigung der freien sozialen Marktwirtschaft.

In diesen Leitlinien wird die Meinungs-Prostitution verlangt - ich glaube jedoch, daß Prostituierte im herkömmlichen Sinn a) mehr verdienen als ein Springer-Redakteur - und - b) nur ihren Körper verkauft, Geist, Seele und Meinung gibt es nicht gratis dazu. Also wird verständlich, weshalt BILD zuerst mit der Leiche sprach - und nicht weniger lächerlich ist natürlich 'Die Welt'.

Hier ein Auszug Springerschen "Qualitäts"journalismusses:

Kommentar

Deutschland hat Angst vor Hampelmännern

Deutschland-hat-Angst-vor-Hampelmaennern.html"">(213)
Von Hannes Stein 29. August 2008, 14:28 Uhr

Russland, Iran, Nordkorea: Verglichen mit Nazideutschland oder der Sowjetunion sind die heutigen Feinde des Westens ziemlich schwach. Ihre Regierungschefs sind lachhafte Hampelmänner, die nur deshalb groß wirken, weil der Westen sie anerkennt. Trotzdem – gerade weil die Staaten schwach sind, sind sie gefährlich.

Diktatoren können gefährlich werden, auch wenn sie heutzutage eher als lächerlich betrachtet werden.
Foto: dpa

Mahmud Achmadinedschad, Hugo Chavez, Wladimir Putin und Kim Jong-il

Fasst man die gegenwärtigen Feinde des freien Westens als Gruppe ins Auge, dann fällt vor allem ein gemeinsames Merkmal auf: ihre Schwäche. Beginnen wir aus aktuellen Gründen bei Russland. Die russische Armee hat also gerade eben bewiesen, dass sie es mit der ganzen georgischen Armee aufnehmen kann. Herzlichen Glückwunsch aber auch!

Von diesem glänzenden militärischen Sieg abgesehen, befindet sich die russische Gesellschaft freilich im freien Fall. Die Geburtenrate ist dermaßen niedrig, dass sie sogar noch unter derjenigen Westeuropas liegt. Quasi zum Ausgleich sterben die Leute in Russland sehr früh (im Durchschnitt mit 56 Jahren, jedenfalls die Männer). Eine Aids-Welle rauscht über die Russische Föderation hinweg, der Alkoholismus grassiert, gleichzeitig kehrt die Tuberkulose massiv zurück. Sibirien gehört schon jetzt nur noch de jure zu Russland. Praktisch ist es im Besitz seiner Ureinwohner, die dort regelmäßig Besuch bekommen: Ganze Trupps von Chinesen gehen hoch im Norden auf Bärenjagd.

Wie ergeht es unterdessen der „Islamischen Republik Iran“? Nicht besonders. Sie hat zwischen 60 und 70 Millionen Einwohner – also beinahe so viele wie Deutschland –, aber sie benötigt ein ganzes Jahr, um das zu produzieren, was Deutschland innerhalb eines Monats schafft. Ohne Erdöl und Erdgas wäre der Iran ein völlig uninteressantes Entwicklungsland. Bitte: Was ist dort in jüngster Zeit erfunden, erdacht, patentiert worden? Auch die Armee soll sich in einem kläglichen Zustand befinden.

Das Einzige, was auf Hochtouren brummt, sind jene 6000 Zentrifugen, mit denen Tag und Nacht Uran für die Bombe angereichert wird. Allerdings könnte es sein, dass diese Zahl 6000 – wie so vieles im Nahen Osten – auf purer Angeberei beruht. Und Syrien, der strategische Partner des Regimes in Teheran, ist im Grunde bankrott. Wenn es den Libanon nicht gäbe, den Syrien melkt wie eine Milchkuh, ginge dieses Land am Bettelstab.

Militärische Entsprechung einer erektilen Dysfunktion

Was nun den Waffenschmied unter den Schurkenstaaten betrifft, also Nordkorea, so ist die Sache grauenhaft klar: Es handelt sich um ein Hunger-KZ, dessen Führung darauf angewiesen ist, in regelmäßigen Abständen den Rest der Welt zu erpressen, damit die eigene Bevölkerung nicht vollends ins Gras beißen muss. Der Raketentest, den Nordkorea vor einiger Zeit durchführte, ging grandios in die Hose – die militärische Entsprechung einer erektilen Dysfunktion. ......................



Zitat des Springer Geschmieres Ende - dies nur hier nochmals dokumentiert, falls es die Welt aus Scham über den selbst-veröffentlichten Stuss wieder aus dem Netz nimmt.

u.s.w. ein Pamphlet auf das Goebbels stolz gewesen wäre - oder Bush, oder Cheney, oder Brzezinski, oder Madeleine Albright, oder Merkel, oder Pöttering, oder ... oder .... usw.

Kurz - ein Bürger kann sich in Deutschland nicht mehr korrekt informieren - es sei denn, er verfügt über einen Internet-Anschluß - und auch das soll demnächst nicht mehr möglich sein.

Rumpelstilz, bitte diesen Kommentar beachten... es steht noch sehr, sehr viel mehr drin!!!

A c h t u n g !!!


''BRD'' treibt als unmittelbare Vorstufe der totalen Zensur (so wie zuvor Frankreich auch schon ) Einführung Index-Datei für Internet-Provider voran !!!

Dann wird es auch nicht mehr lange dauern, bis u.v.a. auch politikglobal (egal wo der Server steht) von den Opfern einer "BRD", im Zuge extremen "BRD"-Totalitarismus nicht mehr abgerufen werden kann, da die Bürger diese Zensur wieder untätig zulassen werden !!!

https://www.blogger.com/comment.g?blogID=5754304821656092926&postID=6189400519505867407

A c h t u n g !!!


''BRD'' treibt als unmittelbare Vorstufe der totalen Zensur (so wie zuvor Frankreich auch schon ) Einfühung Index-Datei für Internet-Provider voran !!!

Schaut heute alle Fomen von Nachrichtensendugen, die noch kommen.

Ein leitender "BRD"-BND-Täter will Internet-Provider zur Einführung einer Index-Datei drängen, mit dem Vorwand um ausländiche Kinderpornoseiten zu sperren !!!

Da Kinderpronogafie im Internet in der Vergangenheit immer ein guter Vorwand für Einschränkung und Abschaffung von Rechten war, wählte auch der v.g. Täter ebenfalls diese von der Bevölkerung (so wie 9/11 auch) allerdings immer mehr als reinen Vorwand erkannte Phrase !!!

Die Tatsache, dass in der "BRD" jährlich eine hohe Zahl von Kinder verschwinden, "BRD"-Stellen auch keine allzugrossen Aufklärungsinteressen daran haben, sowie im grossen Stil organisierter Kindesmissbrauch i.d.R. völlig der Aufklärung entzogen bleibt, zeigt kaum eindrucksvoller offengelegt, die wahre Absicht des "BRD"-Regimes hinter der v.g. vermeintlichen Kinderpornobekämpfung !!!

Es geht dem "BRD"-Regime einzig und allein um Einführung einer Index-Datei für Internet-Provider !!! !!! !!! Um es ganz deutlich zu sagen: Ist diese Datei erst einmal eingeführt (egal mit welchen emotional ansprechenden Vorwänden), ist es definitiv zu spät !!!


Noch am gleichen Tag der Einführung, hat der Grad des Totalitarismus in der "BRD" regelrecht einen Quantensprung gemacht !!!


Jeglicher Aufruf von Web-Seiten der Bürger werden dann von jeglichen Providern mit der Index-Datei verglichen. Befindet sich die aufgerufene Site in der Datei, wird dem Bürger der Zugriff verweigert. Da helfen auch auch keine Anonymer mehr !!!

Zum Anfang wird (wie bei jeder "BRD"-Willkür zuvor auch schon) diese Index-Datei natürlich nur für den Vorwand benutzt, wofür sie eingeführt wurde !!!
Nach sehr kurzer Zeit, wird der Bürger jedoch feststellen können, dass der Index sehr schnell und auch sehr drastisch auf sehr viele Bereiche ausgweitet wird, so dass nach spätestens einem Jahr der Einführung anhand dessen, was dann alles gesperrt ist, der Einführungs-Vorwand für den Index gar nicht erkennbar ist !!!

Das v.g. plumpe "BRD"-Vorgehensmuster war bisher in allen Bereichen zur Ausweitung der Totalität gegenüber den Bürgern angewandt worden !!!


Als jedem sicher noch bekanntes Beispiel, sei hier nur die Einführung der damligen DNA-Datei erwähnt !!!

Der Vorwand für die Einführung einer DNA-Datei war (wie üblich) ebenfalls die Bekämpfung von Kinderpornografie, was ja verständlicherweise regelmässig Verständnis in der Bevölkerung hervorruft, was die "BRD"-Täter auch ganz genau wissen (so wie sie auch wissen, dass die Bevölkerung von der verlogenen Doppelzüngigkeit des "BRD"-Regimes hinsichtlich Nichtaufklärung der regelmässig hohen Zahl verschwundenener Kinder nichts weiss) !!!

Um (trotz des v.g. propagandierten emotional sehr behafteten Vorwandes) bestehende Vorbehalte in der Bevölkerung gegen eine DNA-Datei zu verklären, wurde dieser "erklärt", dass diese DNA-Datei schliesslich doch nur für bereits mehrfach verurteilte Sexualstraftäter sein werde (damit hat das "BRD"-Regime also den emotional behafteten Vorwand zur Einführung dieser Daten noch erheblich vergössert), wogegen die Bevölkerung nun wirklich nichts haben könne !!!

Nach einer kurzen Wartezeit (das war die extrem wichtige Zeit, wo der Aufschrei und der massive Protest seitens der Bevölkerung, als Signal des Nichteinverständnisses an die Täter, ausblieb !!!) wurde die Datei seitens des "BRD"-Regimes einfach eingeführt !!!


Mit deren Einführung, ist zugleich der Dammbruch eingleitet worden, um welchen es dem "BRD"-Regime von Anfang an einzig und allein auch nur ging !!!

Der Rest war dann nur noch ein Automatismus, der über einen bestimmten Zeitabschnitt verteilt wurde, damit die dahinterstehende Offensichtlichkeit für die Bevölkerung nicht ganz so wahrnehmbar war !!!

In die Datei kamen nach ganz kurzer Zeit (entgegen des Einführungsvorwandes) dann auch Erst-Sexualstraftäter (der v.g. Aufschrei blieb abermals aus, was auch voll im Kakül der "BRD"-Regimes lag, da es sich um eine kleine und zu Recht verächtete Randgruppe handelte),

dann kamen in diese Datei lediglich einer Sexualstraftat Verdächtigte (was schon einen recht grossen Teil der Bevölkerung im Verhältnis zu vorher betrifft, wieder ohne v.g. Aufschrei),

dann jeder, der (Anm.: seitens des "BRD"-Regimes ganz bewusst definitionsunterlassend) eine schwere Stafttat begangen hat (v.g. Anteil noch grösser, v.g. Aufschei trotzdem ausbleibend)

dann jeder, der im Verdacht steht, eine schwere Stafttat begangen haben zu können, (Anteil noch und immer noch kein Aufschrei)

dann jeder, der (Anm.: seitens des "BRD"-Regimes ganz bewusst wieder definitionsunterlassend) eine erhebliche Stafttat begangen hat,

dann jeder, der im Verdacht steht, eine erhebliche Stafttat begangen haben zu können !!!

Der gegenwärtige Stand ist, dass DNA-Entnahmen selbst bei eines einfachen Ladendiebstahls Verdächtigten erfolgen können !!!

Die Tatsache, dass die Einwohner ganzer Ortschaften (seitens des "BRD"-Regimes im Zuge systematischer Beweislastumkehr) pauschal zu Massen-DNA-Abgaben
gezwungen in deren Zusammenhang dem Bürger "erklärt" wird, dass diese Daten sofort wieder gelöscht worden, topt alles hier zuvor genannte noch bei weiten !!!
Obwohl es jetzt definitiv Jedem betrifft, bleibt der v.g. Aufschrei (also so, als wenn es gar keinen betrifft) immer noch aus !!!


Frage: Wie krank darf eine Bevölkerung maximal sein, um sich substanziell nicht selbst zu schaden?

Wir stellen (anhand des v.g. Beispieles der DNA-Datei) fest:

Einführungsvorwand zur Initialisierung des Dammbruchs:
einschlägig vorbestrafte Sexualstraftäter

heutiger Stand: jeder beliebiger Bürger !!! !!! !!!

Das mit der DNA-Datei war nur ein Beispiel um den "BRD"-Mechanismus für die Naiven einmal offenzulegen.

Wer über die letzten 10-Jahre (die letzten 5-Jahren reichen auch) mal genau nachdenkt, wird diesen Mechanismus auf sehr viele (damals jeweils aktulle) Sachverhalte adapiert wieder erkennen !!

Genau so (und nicht anders) wird es mit dem Zwang der Provider sein, die Seitenaufrufe (ihrer zahlenden Kunden!) mit der vom "BRD"-Regime geführten und gepflegten Index-Datei zu vergleichen und entsprechend den Vorgaben dieses Index zu zensieren !!!

Es geht dem "BRD"-Regime einzig um die Einleitung des Dammbruches !!!

Ist dieser Index erst eingeführt, ist es zu spät !!!

Dann wird es auch nicht mehr lange dauern, bis u.v.a. auch politikglobal (egal wo der Server steht) von den Opfern einer "BRD", im Zuge extremer "BRD"-Totalität nicht mehr abgerufen werden kann, da die Bürger diese Zensur wieder untätig zu lassen werden !!!

Deswegen muss endlich Schluss mit dem Terrror der "BRD" sein !!!

Wie ihr dem (mit friedlichen Mitteln) abzuhelfen ist, könnt Ihr unter dem 2. Kommentar von
http://politikglobal.blogspot.com/
2008/08/0808-34-irrsind-ist-eine-ansteckende-us.html
entnehmen.

Schaut Euch auch unbedingt, dass Video unter dem 1.Kommentar an, dass trägt mit Sicherheit dazu bei, dass diese völlig naive Bevölkerung endlich wach wird !!!


Wenn der v.g. Index erst eingeführt ist (dessen Einführung ja jetzt mit Hochdruck betrieben wird), werden damit auch jegliche Informationsübermittlungen Russlands in den Eu-Raum (bezüglich Zion, USRael, Nato) gegenstandlos, weil sie von vornherein zensiert und gefiltert werden !!!

Die ganze Arbeit und Mühe ist dann umsonst.

Durch diese unmittelbar bevorstehende Internet-Zenur, wird die Macht der Zions-Medien noch grösser, weil dann auch Internet.Konkurrenz ausgeschaltet ist !!!
Da Zions-Medien (wie gestern ja bereits schon darglegt) jetzt die Medien-Waffe voll gegen Russland einsetzten, schadet sich Russland mit jeder Sekunde des weiteren wartens selbst !!!
Deswegen sollte Russland u.a. bezüglich seiner Mithilfe an der Wiederherstellung der Handlungsfähigkeit des Deutschen Staates nicht mehr länger warten !!!

27. August 2008 23:27


Dies stellt praktisch die Reaktion der Merkel-Junta auf die freie Informationsmöglichkeit durch das Internet dar. Die Bürger, die bereits aufgewacht sind und akzeptiert haben, daß sie von den Medien des Finanz- und Macht-Kartells nur noch falsch informiert werden, mit Märchen abgefüttert werden oder bei speziellen Nachrichten glatt belogen werden (wie jetzt im Fall der NATO und EU, die den Angreiferstaat Georgien hoffiert und das Opfer Südossetien trotz Jahrhunderte alter und seit 1994 wiedergewonnener Eigenständigkeit nach 2 Jahren der Besetzung durch Georgien als zu Georgien gehörend stempeln will).

Erst einmal sollten alle Bürger aufstehen und sich mit aller Macht gegen einen Index im Internet wehren.

Man wird zwar Politik-Global nicht vom Netz nehmen können, aber die deutsche Regierung wird eine Art Zaun bei den deutschen Providern errichten, so daß die Seiten-Anfrage garnicht bis nach Russland gelangt.


(c) 2008 Copyright Politik-Global Rumpelstilz 2008-08-30


.

Kommentare:

frank aus berlin hat gesagt…

Jaja,"Welt online"...
Die ist nun wirklich ihr ganzes Geld wert...

Rumpel,was schlägst Du vor?
Ich meine,von uns Nutzern ganz konkret?
Selbstredend habe ich auch den Kom-
mentar gelesen und auch ich bin der
Meinung,daß sich Rußland viel zu
viel gefallen hat lassen.
Ich finde,es ist entgültig Zeit zu-
rück zuschlagen und nicht wie,ein
kleiner verpimpelter linker 68er
Bubi immer wieder die linke Wange
hinzuhalten.

Dafür,daß dieser Schmierfink von
"Welt-online" der Meinung ist,
Rußland wäre ja so schwächlich,sollte Rußland ENDLICH
seine Stärke zeigen!
ES GEHT NICHT MEHR ANDERS!!!

Seht es mal so:

Lieber ein Ende mit Schmerzen-
als Schmerzen ohne Ende

Anonym hat gesagt…

Wann ergebt sich das Volk endlich (und setzt schon allein damit ein deutliches Siganl) ???

Es ist noch nie so dringend Handlungsbedarf gegen diese Totalität und Willkür erforderlich, wie zum gegenwärtigen Zeitpunkt.

Wenn der Internet-Index (der einen Bücher-Index weit in den Schatten stellt), egal mit welchen "edeln" Vorwänden, erst eingeführt ist, ist es zu spät. Dann ist wie letzte Informationsfreiheit begraben.

Diese Internet-Zensur kam übrigends nicht etwa aus dem Nichs, sondern wurde beteits 2003 auf einer s.g. Eu-"Aussenminister"-Konferent beschlossen !!!


Das Schlimme an der Sache ist, dass die Bürger diese extrem weitreichenden Konsequenzen des IE-Index wahrscheinlich -statt vor dessen- erst nach dessen Einführung, nach und nach befreifen werden.

Das würde dann bedeuten, dass der extem wichtige Widerstand und Aufschrei der Bevölkerung gegen diesen Index vor dessen Einführung wahrscheinlich ausbleiben wird.

Durch das Ausbleiben des massiven Aufschreies vor der Einführung des IE-Index, siganlisiert das Volk an die Täter aber das ausdrückliche Siganl der Einverständnis für diese Wllkür, da von den Tätern jegliches Ausbleiben von Widerstand grundsätzlich immer als Einverständnis gewertet wird !!!

Ihr seid also audrücklich einverständen mit der totalen Zensur, ja?

Nein?
Aha, dann verhaltet Euch aber bitte auch nicht, als seid Ihr doch damit einverstanden !!!


Deswegen, setzt endlich Siganl:
Klärt ALLE Bürger auf, gebt die entsprechenden Infos weiter !!!

Organiisert auch massive Massen-Proteste gegen diese Willkür !!!

Anonym hat gesagt…

Deutsche Presse versklavt ?
Wer glaubt denn noch an freie Presse und den Weihnachtsmann - lol

Auch das steht längst in Vorbereitung:
http://www.spiegel.de/netzwelt/tech/0,1518,575235,00.html

Anonym hat gesagt…

Organiisert auch massive Massen-Proteste gegen diese Willkür !!!

Gute Idee !!!

Das wird in Berlin einschlagen wie eine Bombe !!!
Wie ein ganz ganz winziges Bömbchen !!!

Die Internetzensierer werden dann aber richtig Angst bekommen !!!

Rumpelstilz hat gesagt…

Ich darf leider nicht zu etwas aufrufen, das illegal ist. Es wäre ja der gefundene Grund, gleich schon einmal Politik-Global wegen Kindä-P. zu verbieten. Also nix Kala oder Moli -- und auch keine Spray-Aktionen an Autobahnbrücken!!! Das ist VERBOTEN - und Verbotenes tun wir doch nicht - nicht wahr?

Aber wie wäre es mit einem Volksbegehren. Die sind zwar als Mittel der Bundespolitik auch verboten ... jedenfalls nicht erlaubt, nicht einmal um den Lissabon-Vertrag abzulehnen. Kurz, es ist in Deutschland alles VERBOTEN - außer Steuern zu bezahlen.

Anonym hat gesagt…

Geschwafel über Geschwafel über Geschwafel ....

Was soll all der Zirkus eigentlich ?
Wenn Deutschland seine Regierung nicht mehr ausstehen kann, soll es sie gnadenlos stürzen.
Ist das denn so schwer zu begreifen ?

Aber nein, das dämliche Gejammer hat nie ein Ende, denn es gefällt den Leute - "Es hat was", nicht ?

All diese "furchtbaren Meldungen" - gehandelt wird sowieso nicht, denn jeder ist mit seinem eigenen "Beitrag" schwer beschäftigt, und diejenigen, die ganz laut "Idioten" schreien, sind diejenigen, die sich zuerst verkriechen werden, wenn's hart auf hart kommt - und hinterher kriechen sie wieder aus ihren Löchern und geben sich selbst einen Orden ...

Lächerlich !
All das Getue rund um den ganzen Brei ist einfach lächerlich.

Herr, ich bitte Dich, öffne die Augen und die Herzen der Nationen, denn sie sind verhärtet und blind. Sie denken, dass sie verstehen, aber sie tun's doch nicht.

frank aus berlin hat gesagt…

Weißt Du,Rumpel,ich weigere mich einfach eiskalt,jetzt aufzugeben!

Wir sind doch mitlerweile (auch,wenn wir uns untereinander nur hier vom Blog her kennen)doch
ein kleines Stück Weg gegangen.
Das soll jetzt vorbei sei`n??

NEIN,NEIN UND NOCHMALS

N E I N !!!

Mir ist da so `ne Idee gekommen.
Erst mal Bürgerproteste,ist klar.

Aber ich denke,wir sollten die Zeit
nutzen,um so viele Bücher,die auf
dem Index stehn übers Internet
runterzuziehn!
Das wäre einfach und wir können
dann dieseBücher-CDs ganz einfach
später für Freunde und Bekannte
weiter verbreiten.Wär doch was.
Dazu ist das Nötigste ein Saug-
programm und jede Menge Tips,welches Buch lesenswert ist.

Solange das Netz voch frei ist,
sollten wir alle davon kräftig ge-
brauch machen.
Von wegen,das wärs...Hähä!

Jetzt gehts erst mal richtig los!!!

Anonym hat gesagt…

@Rumpelstilz und alle,auch das Steuern zahlen ist ausdrücklich durch MRG(SHAEF) Gesetz Nr.52 bei Todesstrafe verboten.
Das steht auch in der Haager Landkriegsordnung!!!!
Das muß man nur mal lesen,sich verinnerlichen.
NICHT mal ein Verwarngeld ist zu bezahlen!!!!
Leute wacht endlich auf!!!!
Man muß denen nur mit den richtigen Argumenten,sprich die gültigen Gesetze kommen,dann ist es aus.

Overkill hat gesagt…

„Selig sind die Friedfertigen. Denn ihrer ist das Himmelreich.”
Und das Volk der Deutschen ist und bleibt friedfertig. Denn es hat aus der bereits zweimaligen Zusammenrottung gegen es durch das lauernde UN-Recht dazugelernt - nämlich gelernt, worauf es letztlich wirklich ankommt. Ich bin stolz darauf, von meinem Herrn im Himmel, beschnittener Jude übrigens, in dieses Volk der Dichter und Denker sowie Erfinder und Entdecker hineininkarnieren zu dürfen. Amen.

Overkill hat gesagt…

@ frank aus bärlin
Als ersten Lesetipp empfehle ich da, natürlich NUR für Nichtdeutsche!, ein gewisses Gutachten eines Diplom-Chemikers. Man sollte es unbedingt kennen. Ist schwer inkriminiert. Alle hetzen sie dagegen zudem. Es ist bis heute fachlich unwiderlegt. Gerade darüber ist man rachsüchtig und kriegt sich nicht ein vor Wut. Ich habe gerüchteweise gehört, daß man es bei einer Org kostenfrei für Nichtdeutsche in deutsch zum Runterladen jederzeit bekommen könne, noch. Aber bitte - frag auf keinen Fall den nächstbesten Springerstiefel-Trager, welche Org das wohl sein könnte. Jeder würde dir deren kurze Addy nennen können.

Raffael hat gesagt…

@anonym 23:10
Ich frage mich warum noch kein einziger auf die Idee gekommen ist,seine Steuerzahlung nach dem SHAEF Gesetz zu verweigern..

Mehr als ein paar Laufereien zu haben kann einem dabei ja sicher nicht passieren,aber versuchen sollte man so etwas schon einmal...

Ich habe das Deutschland Protokoll jetzt bis zur Seite 45 gelesen und bekomme schon als nicht Deutscher einen Hass dass mein Blutdruck steigt,..

@Rumpelstilz
Du schreibst in Deutschland ist alles verboten,,,,,,
auch der Aufruf zum Widerstand gegen eine Besatzungsmacht die Deutschland aussaugt??

Ich kann mir nicht vorstellen dass Widerstand in Kriegszeiten verboten ist,das ist eher Pflicht,oder sehe ich da was nicht richtig???
Da Deutschland,nach diesem Buch zu urteilen, keinen Friedensvertrag hat und Besetzt ist muss Widerstand legitim sein...

Hoffe ich wenigstens..

Anonym hat gesagt…

@30. August 2008 22:50

---
"Sie denken, dass sie verstehen, aber sie tun's doch nicht."
---

Stimmt !!!

Da konnstes Du bezüglicher Deiner Person kaum besswr unter Beweis stellen !!!

Am besten Du nimmst jetzt wieder Deine Buntstifte und malst wieder Bilder.

Kann ja ein bisschen die Gesichter eines Merkels malen.

Vielleicht gehs Dir dann ja wieder ein wenig besser, was?

Anonym hat gesagt…

@30. August 2008 22:27

---
Die Internetzensierer werden dann aber richtig Angst bekommen !!!
---
Strimmt, wenn alles solche Leute sind wie Du, dann hält solche Regime -wie gegenwärtige- noch hunderte von Jahren.

Sag mal, in wessen Auftrag schreibst Du eigentlich?

Kommst Du Dir nichst selbst blöd dabei vor, an Deiner eigenen Unterdrückung noch selbst tatkräftig mitzuwiken?

Oder merkst Du auch selbst das nicht mehr?

Anonym hat gesagt…

@30. August 2008 23:10

---
@Rumpelstilz und alle,auch das Steuern zahlen ist ausdrücklich durch MRG(SHAEF) Gesetz Nr.52 bei Todesstrafe verboten.
Das steht auch in der Haager Landkriegsordnung!!!!
Das muß man nur mal lesen,sich verinnerlichen.
NICHT mal ein Verwarngeld ist zu bezahlen!!!!
Leute wacht endlich auf!!!!
Man muß denen nur mit den richtigen Argumenten,sprich die gültigen Gesetze kommen,dann ist es aus.
---


Das stimmt zu 100%, was der Mann da schreibt !!!

Auch mit dem letzten Satz hat er recht.

Einzig:
Er hätte bezüglich dieses Satzes noch erwähnen müssen, dass man
dabei nicht zimperlich sein darf!

Auch ist anzumerken, dass das "BRD"-Regime seit einiger Zeit sich überhaupt nicht mehr darum schert, ob dessen Verhalten -anlässlich sehr peinlicher Anfragen- an Offensichtlickeit nicht mehr zu überbieten ist




@30. August 2008 22:43

---
"Ich darf leider nicht zu etwas aufrufen, das illegal ist. Es wäre ja der gefundene Grund, gleich schon einmal Politik-Global wegen Kindä-P. zu verbieten. Also nix Kala oder Moli -- und auch keine Spray-Aktionen an Autobahnbrücken!!! Das ist VERBOTEN - und Verbotenes tun wir doch nicht - nicht wahr?"
---

Das ist so nicht ganz korrekt.
Da eine "BRD"-Rechtsordung nur innerhalb des -eine "BRD" rechtlich und territorial einzig und überhaupt erst definierenden- Geltungsbereich Art23GG gilt,
dieser jedoch rechtswirksam zum 18.07.1990 erstatzlich gestrichen wurde, später dann vom "BRD"-Regime zur Täuschung gegenüber der Bevölkerung mit einem EuArt23GG plump und dumm übertünscht wurde, die verräterische und äusserst entlarvende Spur des -eine "BRD" definierenden- Geltungsbereich sich heute noch im Art144Abs2GG(!) wiederfindet, gilt "BRD"-Recht&Gesetz in einer "BRD" genauviel wie US-Recht&Gesetz in Russland gilt.

Darauf folgt unmissverständlich, dass in der "BRD" definitiv nicht verboten ist, was die "BRD"-Tyranei zu beenden hilt.


Unbeachtlich der v.g. "BRD"-Besonderheiten:
Sogar der Rechtswissenschaflter Isensee stellte völlig zu Recht fest, dass die Schlachtung eines Tyrannen, im Sinne des Strafrecht, definitiv keinen Mord darstellt, wenn andere Abhilfe nicht mehr möglich ist und diese Massnahme als letztes Mittel erfordrlich ist.

Bezüglich der Erfüllung der Tatbestände 'keine andere Abhilfe', sowie 'letzt mögliches Mittel' bedarf es ja nun wirklich keinerlei Erörterugen und Diskussionen mehr.

Anonym hat gesagt…

@rafael von 31. August 2008 01:46

---
Ich frage mich warum noch kein einziger auf die Idee gekommen ist,seine Steuerzahlung nach dem SHAEF Gesetz zu verweigern..
---

Ganz einfach:
Die allermeisten wissen davon nichts !!!

Was glaubst Du was passiert wenn nur 10-Millionen Büger keine "BRD"-Steuern mehr zahlen, oder für Scheiss, den sie kaufen, bei "BRD"-Finanzämter, mittels eines entprechenden Schreibens unter Beifügung der Rechnungskopie für den v.g. gekauften Scheiss, eine "BRD"-Steuerrückerstattung verlangen, sich ggf noch zusätzlich -zuvor ein wenig organiesierend- von den jeweiligen Einrichtungen erscheinen um ihren vollends berechtigen Forderungen ein wenig Nachdruck zu verleihen.

Du wist hast das "BRD"-Peronal dann noch nie zuvor derart hochfrequent und anhaltend qietschen gehört !!!

Die Bürger müssen er endlich mal machen. Dazu müssen die Bürger aber zuvor aufgeklärt werden und entsprehend bescheid wissen !!!

frank aus berlin hat gesagt…

Lieber Overkill,
zuerst mal,einen wunderschönen
Guten Morgen!

Ich hatte Dir dchon schon gesaagt,
daß ich mit gewaltbereiten Dumm-
rechten NICHTS,aber auch NICHTS zu
tun haben möchte.
Die sitzen lieber in der Kneipe,versaufen ihr Hirn - i c h
dagegen suche mir die Leute aus,mit
denen ich in Kotakt treten möchte.

Ja,Ich weiß,daß man als "Rechter"
aufgrund dieser Berichterstattung
dieser "BRD",sofort als Verbrecher
angesehen wird,auf den jeder Trottel einschlagen darf.

Ich mußte die Erfahrung machen,daß
die sogenannte Antifa nicht einen
Deut besser ist.Überhaupt nicht!

Jedoch hat in all´den ganzen Jahren
mich auch niemand gefragt,wieso ich
gerade d i e Meinung habe,die ich
hier auch vertrete.Wirklich niemand.
Es war doch viel interessanter,mich
einzuordnen:Schublade auf,Frank rein und Schublade zu!

So,da nun also tatsächlich das Internet beschnitten werden soll,
melde ich mich heute im Verlauf des Tages noch einmal,mit allen
links,die ja wohl der Zensur zum
Opfer fallen werden.

Insbesondere werde ich Euch den Weg
zum Bücher/und Tonarchiv bei
"Unglaublichkeiten.com" aufzeigen.
Wir machen das ganz langsam,Schritt
für Schritt.Versprochen.

holger hat gesagt…

ich setze jetzt nochmal den Artikel rein:

www.2pus4.de

und die es immer noch nicht, glauben können, jedes einzelne wort auf den lippen zergehen lassen.

erstens.
###########################
Die UdSSR-Delegation bestand darauf, die von der BRD vorgeschlagenen vier Punkte um zwei weitere Punkte zu ergänzen, nämlich:
- Abschluß eines Friedensvertrages oder einer Friedensregelung;
- Synchronisierung der Herstellung der Einheit Deutschlands mit dem europäischen Prozeß.
Der Leiter der BRD-Delegation lehnte den Gebrauch des Begriffes "Friedensvertrag" oder "Friedensregelung" als Tagesordnungspunkt prinzipiell ab. Statt dessen schlug er, auch unter Bezug auf Vorschläge der drei Westmächte, vor, den Begriff "Herbeiführung einer endgültigen Regelung" zu verwenden.
Da über diese Fragen kein Konsens erreicht werden konnte, wurde vereinbart, daß vorerst nur die vom Leiter der BRD-Delegation unterbreiteten Vorschläge angenommen werden, allerdings mit der Änderung das vierten Punktes, der nunmehr wie folgt lautete
"4. Vier-Mächte-Rechte und Verantwortlichkeiten (die Worte "und deren Ablösung" wurden auf Vorschlag der Delegation der UdSSR gestrichen).
Es bestand Übereinstimmung, daß die Frage einer Ergänzung der Tagesordnung weiter beraten werden muß.
##############################

zweitens
#############################
a) Friedensvertrag oder Herbeiführung einer abschließenden Regelung
Nach langwierigen kontroversen Erörterungen wurde in dieser Frage mit folgender Formulierung Übereinstimmung erzielt:

"Abschließende völkerrechtliche Regelung und Ablösung der Vier-Mächte-Rechte und -Verantwortlichkeiten''

Die Vertreter der USA und Großbritanniens stellten klar, daß Teilnehmer an den Gesprächen über "Abschließende völkerrechtliche Regelung und Ablösung der Vier-Mächte-Rechte und -Verantwortlichkeiten", die 2 + 4 und nicht andere Staaten der Anti-Hitler-Koalition sein werden.
Im Mittelpunkt der Auseinandersetzung zu diesem Problem stand die Forderung der sowjetischen Delegation nach einer eindeutigen Bezugnahme auf eine Friedensregelung. Diese sowjetische Position wurde von den anderen Teilnehmern nicht akzeptiert

Vorstellungen der BRD zur Regelung der Grenzfrage im Rahmen der 2+4-Verhandlungen
1. Zunächst trilateral, dann bilateral wird eine Einigung über einen Grenzvertrag mit Polen erarbeitet.
Diese Vereinbarung wird den anderen 4 Teilnehmern zur Kenntnis gegeben.
2. Die Bundesregierung ist bereit, eine Mitteilung abzugeben, daß das vereinte Deutschland aus der BRD, der DDR, und Berlin bestehen wird.
3. Im abschließenden Dokument der 2+4-Gespräche wird den vier Mächten die Erklärung zu Kenntnis gegeben; daß das vereinte Deutschland keinerlei Gebietsanspruch hegt und keine erheben wird.
4. Die Bundesregierung ist bereit mitzuteilen, daß die künftige Verfassung des vereinten Deutschland keine Bestimmungen enthalten wird, wie sie der § 23 Satz 2 sowie der § 146 des Grundgesetzes der BRD beinhaltet.
5. Diese Mitteilung wird den vier Mächten zur Kenntnis gebracht.
##################################

Anonym hat gesagt…

@ALLE, auf www.wemepes.se
findet man einige Hilfen,unter Beschlüsse gibt es Musterschreiben für Gerichte,Finanzamt etc. die man für seine Schreiben an die Behörden verwenden kann.
Unter Aktionen kann man auch einiges finden wo man sich beteiligen kann.
z.B. die Steuernummer welche verschickt wurde,zurück an Absender mit dem Hinweis das diese BRD seit 18.07.1990 durch Streichung des Art.23 GG erloschen ist.Es gibt viele Beispiele.
Verkehrskontrolle durch Polizei oder ähnliches:der"Beamte"was er ja juristisch gar nicht ist trägt sein begehren vor,z.B.allgemeine Verkehrskontrolle.Jetzt folgendes der Bürger verlangt
1.)Personalausweis
2.)Dienstausweis
3.)disziplinarischen Vorgesetzten
4.)klagefähige Adresse
5.)Anschrift der Abteilung Korruption und interne Ermittlung beim zuständigen LKA
sollte der "Beamte nach dem Grund fragen
a)nach Art.20(3)GG muß er sich an Recht und gesetz halten
b)nach § 185 BGB hat er einen Eid auf das deutsche Reich geleistet und wegelagert ohne rechtliche Grundlage
c)folgende Straftaten werden ihm zur last gelegt,strafbare Willkür,Erpressung,Amtsanmassung,bewaffneter Raubüberfall,Hochverrat,Verfassungshochverrat das bringt alles mindestens 25 Jahre bis lebenslänglich

Sowas ist auch möglich.Zeigen das man bescheid weis!!!

@FRank, du hast vor aufzuklären mit Personalausweis??
Hier kann man fragen warum haben z.B.die Schweizer Identitätskarten und die deutschen den Personalausweis??Die Schweizer sind halt nicht Personal einer GmbH.Als nächstes,warum steht bei Staatsbürgerschaft "deutsch" wo liegt "deutsch".Bei der Staatsbürgerschaft steht dahinter in englisch und französisch die Übersetzung von Nationalität.Selber schon gesehen???
da kann man zuerst ansetzen!!!

Anonym hat gesagt…

Noch etwas zum 2 plus 4 Vertrag,der ist nie in Kraft getreten,da nicht ratifiziert!!!
Genau wie das GG für die BRD nie ratifiziert wurde.
Deshalb rein juristisch seit 1949 nicht in Kraft.Man hat immer so getan als ob.Leider richtig beschäftigt haben sich damals wenige damit.

frank aus berlin hat gesagt…

So! Fangen wir an mit

"http://nsl-lager.com"

(wobei ich Euch bitten möchte,die
Suchmaschine von Yahoo zu verwenden,
da Google.de/at/ch. immer stärker
zensiert werden.

So Ihr diese Adresse eingegeben habt,
müßte jetzt ein orangener Haupt-
hintergrund sein.
Ihr lest jetzt also gleich im ersten Satz von drei Bücher,die es
anzuklicken gilt.
Das erste ist das Germar Rudolph-
Gutachten und die anderen Beiden,
sind Jan van Helsings "Gemeimge-
sellschaften.

Wenn Ihr jetzt noch weiter herunter
scrollt,lest Ihr was von
"tonnenweise Material findest du
HIER"
Das "HIER" klickt Ihr bitte an.
Es erscheinen 3 Aktenordner,die in
Musik,Film und Schriften unter-
gliedert sind.

Nehmen wir an,Ihr wollt eine unge-
schnittene Rede eines bestimmten
Herrn hören...
Rede anklicken mit der rechten Maus
taste,dann auf "Ziel speichern unter" gehen.
Jetzt öffnen sich auf Eurem PC die
zuständigen Felder(eigene Dateien,
Downloads.etc"
Da klickt ihr auf "speichern"

Wartet einen Augenblick - und schon
habt Ihrs.
Nächste Adresse:


http://vho.org/store/UK/


gebt sie s o ein.Wenn sie sich dann
geöffnet hat,geht Ihr auf "Bücher-
katalog,deutsch)
Ich glaube,das dies so richtig ist.
Auf alle Fälle gleich links oben im
Inhaltsverzeichnis.
Jetzt öffnet sich die nächste Seite
die Ihr einfach runterscrollt,bis
Ihr auf,ich glaube,das heißt"
Angebot 10"
"Freies Herunterladen von Dokumenten"
DA geht Ihr rauf und scrollt ganz nach unten,bis Ihr die jeweiligen
Bücher samt Autor habt,und dann
wie gehabt:
Rechte Maustaste,Ziel speichern unter,"Downloads" aufrufen und
auf "speichern gehen.

So,kommen wir nun also zu...

"Unglaublichkeiten.com"

laßt Euch davon nicht schrecken,
wenn Ihr dann was von "geistiger
Vorbereitung unseres Messias" lest.
Wichtiger ist,was die Jungs im An-
gebot haben,und das ist viel...

Zuerst einmal links oben auf
"Übersicht" -
dann scrollt Ihr runter,bis Ihr auf
"Filme,Bücher und Tonträger" kommt.

Ein freundlicher Klick und schon
könnt Ihr auswählen,was Euer Herz
begehrt.
Ihr habt dort die Möglichkeit,all
die Filme,Bücher und Reden Euch auf die Festplatte zu ziehen und dann
mal mit dem heimischen Geschichts-
bild zu vergleichen!
Wenn Ihr noch Fragen habt,meldet Euch!


Zum Schluß...

werden sich viele Menschen fragen,
warum macht der Frank das alles?
Weiß er nicht,das das strafbar ist?

Meine Antwort darauf: ich habe es
satt,so satt,wie ein kleiner Junge
behandelt zu werden,dem man am besten nicht zuviel erzählt,sonst
könnte er ja nachdenken.
Es war mir ein bedürfnis,all den
Menschen hier den Weg zu Büchern
zugänglich zu machen,weil die ja
eh`aus Furcht nie fragen würden,
wie man an diese Bücher kommt,deren
Inhalt bis zum heutigen Tag NICHT
widerlegt ist!

Wenn das Vasallengesindel Zions jetzt wieder mit Protestgeheul ant-
wortet und mir jetzt sogar den
Staatsschutz vorbeischickt -
Viel Spass!!!
Im Gegenzug verlange ich dann aber
auch ANTWORTEN auf meine Fragen!

Raffael hat gesagt…

Die OSZE hat nach einem Spiegel Bericht schwere Vorwürfe gegen Georgien gemacht;;;

http://www.koeln.de/aktuell/afp/newsticker/ticker/080831030429.25xkw0zl.html

Anscheinend muss man nur laut genug schreien damit die Medienhuren wenigstens ein wenig die Wahrheit schreiben...

Diese Nachricht wurde im ORF auch schon Teletext gebracht;);)

Anonym hat gesagt…

Zum Thema Georgien und Medien sind die manipulierten Fotos bzw. das Video welches bei radio-utopie.de eingestellt interessant.

Raffael hat gesagt…

Der Link den ich gesetzt habe funzt anscheinend nicht mehr,,,,
Über die Google Suchleiste ist er noch zu finden.
Das ist der Bericht:

24-Stunden-Ticker
"Spiegel": OSZE erhebt schwere Vorwürfe gegen Georgien
Hamburg/Berlin (AFP) - Die Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) hat nach einem "Spiegel"-Bericht schwere Vorwürfe gegen die georgische Regierung für deren Vorgehen im bewaffneten Konflikt gegen Russland erhoben. Georgien habe den Militärschlag gegen die abtrünnige Provinz Südossetien intensiv vorbereitet und seinen Angriff begonnen, bevor russische Panzer den Roki-Tunnel nach Südossetien befuhren, berichtete das Nachrichtenmagazin vorab aus seiner neuen Ausgabe. Der "Spiegel" beruft sich dabei auf Berichte von OSZE-Militärbeobachtern, die auf "informellen Känalen" an verschiedene Regierungsstellen in Berlin gelangt seien

frank aus berlin hat gesagt…

Hallo Raffael,
die Links funktionieren noch!
Gib`bitte die von mir angegebenen
Links oben in die Laufleiste ein.
Ich hab`das gerade versucht und es ging. Toi,Toi,Toi!

Anonym hat gesagt…

Die Wehrmacht hat 1945 kapituliert !!!

Damit wurden die verstreuten Reste des einstigen Deutschlands, zahnlos, rechtlos, meinungslos und wortlos !!!

Die Alliierten haben und werden GANZ SICHER dafür sorgen, dass es NIE WIEDER ein "richtiges" Deutschland mit "richtigen" Deutschen gibt !!!

Deutsche, oder jene die glauben Deutsche zu sein, werden NIE WIEDER offen das Wort, oder gar die Hand, gegen eine Obigkeit erheben, wer oder was das auch immer sein mag !!!

Darauf kann sich die Welt GANZ SICHER verlassen !!!

Nun wird auch noch JEDES Wort hinter vorgehaltener Hand verboten und unmöglich gemacht !!!

Darauf kann sich Deutschland, oder was das auch immer sein mag, GANZ SICHER verlassen !!!

Darum träume man, solange man noch kann !!!

Raffael hat gesagt…

@anonym 11:06
Deinem Schreiben nach findest du das auch noch gut,oder sehe ich da was falsch???
Was bist denn Du für einer???

frank aus berlin hat gesagt…

Ganz Ruhig,Raffael.
Laß Ihn quatschen.Der weiß es eben nicht besser.(wozu auch?)

An dieser Aussage erkennst Du nur,daß der gute Mann schon aufgesteckt hat.
D e r wird ein besseres Deutschland auch nie kennen lernen!

Laß Dich von solchen Leuten nicht
ärgern.Dazu ist der Sonntag viel zu
schön!

holger hat gesagt…

hab da mal eine frage:

gibt es ein gesetzt oder ähnliches, was mir nach über 60 jahren fremdbesatzung, welches mir verbietet, nach feststellung meiner staatsangehörigkeit, einen persönlichen friedensvertrag mit einem der besatzer, zu schließen?

da es ja nicht anders möglich ist, was wäre, wenn ein jeder einen persönlichen friedensvertrag, z.b. russland, in der tasche hätte?

was ist dann?

Raffael hat gesagt…

@holger
Alleine für den Versuch müsstest einen Orden bekommen;););)

Egal ob das was bringt oder nicht!!!

Das müsste man dann in den Medien breittreten und warten was kommt..

holger hat gesagt…

ich möchte nochmal fragen:

kann mir irgend einer, einen persönlichen friedensvertrag, mit einem souverainen staat verweigern?

gibt es irgendetwas, was da gegen spricht?

holger hat gesagt…

immer unter der prämisse, das wir staatenlos sind. und seit über 60 jahren!! einem verwaltungsapparat unterjocht sind.

was sagt die HLKO ? für diesen Fall aus.

Anonym hat gesagt…

@rafael

Es ist irrelevant für diese Welt, was GUT oder BÖSE ist !!!

Es ist auch unwichtig zu wissen, wie ICH darüber denke !!!

Es ist wichtig zu wissen was IST !!!

Wichtig zu wissen ist auch, dass du einer von 80 Millionen Rechtlosen bist !!!

Das einzige, was man dir noch zugesteht, ist die "Theorie" eines jeden unschuldig zum Tode Verurteilten, dass er zur falschen Zeit am falschen Ort war, die falsche Nationalität hatte, die falsche Sprache sprach und seine Verfolger einfach mächtiger (oder skrupelloser) sind !!!

Diese Theorie aber in Worte zu fassen wäre sinnlos, denn das ändert nichts am Fortgang deiner "Hinrichtung" !!!

DAS IST GANZ SICHER,
und sehr WICHTIG zu Wissen !!!

Anonym hat gesagt…

Raffael, welche Medien?
Springerverlag?
Das Video von Sümerli hat eine Einschaltquote von ca. 1250 Interessenten gehabt. Da waren viele doppelt drin. Gehen wir mal von 2000 aus. Dann interessiert sich so jeder 40tausendste Deutsche für das, was um ihn herum geschieht. Das Interesse für das Video wurde übrigens erst über Politik Global geweckt. Einige Leute sagen sogar, das sie diesem Sümerli nicht so recht trauen.
Das wäre ja auch noch schöner, das ein gebürtiger Türke Deutschland rettet,......oder?
gruß gradischnik

holger hat gesagt…

jetzt nochmal,

wer verbietet mir oder kann es mir verbieten, nach über 60jahren!!! besatzung einen persönilichen friedensvertrag zu schließen?

@ holzhacker

ich meine es bitter ernst.

Anonym hat gesagt…

@holger

Ein persönlicher Friedensvertrag alleine für DICH ???

Krieg und Frieden ist in der Haager Landkriegsordnung festgeschrieben !!!

Von Privatpersonen steht da nichts, da Privatpersonen keine Kriege im Sinne dieses Gesetzwerkes führen !!!

Wenn du das hier propagierte Buch gelesen hättest, dann wüsstest du auch, das "du" dich dann auch mit über 120 Staaten im Kriegszustand befindest und wieso !!!

Aber der Versuch ist ja nicht strafbar, obwohl der SICHER für Erheiterung in Berlin sorgen würde !!!

holger hat gesagt…

@ anonym

wenn du deinen grips ein wenig mehr nutz,

dann werde ich gewiss nicht nach berlin schreiben.

wie lange darf nach HLKO ein land besetzt sein?

und wenn du 2plus4 mal richtig deuten könntest, und nur einem "nicht schlechten" buch hinterher hächelst, dann solltest du begreifen, dass die anderen staaten (anti hitler koalition)von dem prozess ausgeschloßen wurden sind.

nochmal,

wer kann mir einen persönlichen friedensvertrag verbieten?

wo steht das?

egal ob in berlin einer lacht oder nicht.

holger hat gesagt…

nochmal,

was ist wenn, 40.000.000 staatenlose einen friedensvertrag mit einem besatzer vorweisen können.

wie ist die rechtslage?

frank aus berlin hat gesagt…

Also Holger,ich wohne in Berlin.
Schlappe 40 Minuten Fußweg bis zum
Deutschen Reichstag!
Deine Idee mit dem persönlichen Friedensvertrag ist Gut,Gut,GUUUT!!

Ej,Freunde:wollen wir das mal alle
ausprobieren?
Wir schreiben alle an Präsident
Medwejew und bei positiever Rück-
antwoert latschen wir das in den
heimischen Schrottmedien breit!

Ehrlich,d a s ist d e r Einfall des
Jahrhunderts!!
Rumpel,was agst Du dazu?
Wer sollte uns einen persönlichen
Friedensvertrag mit einem ehemaligen Sieger verweigern??

So,ich denke wir sollten jetzt mal
ein wenig lachen...
Ich glaub`,das Geeignete gefunden
zu haben...

http://wemepes.se/pdf/Witz.pdf

P.S. Viel Spass beim Abfeixen...

Raffael hat gesagt…

@anonym 12:13
Was redest da von, einer von 80 Millionen Rechtlosen???
Erstens bin ich kein Deutscher und zweitens ob ich Rechtlos bin oder nicht das Entscheidest sicher nicht du,über meine Person entscheide noch immer ich selbst.

Und jedem Zionistenschw.... sei das ins Stammbuch geschrieben,ich schlage zurück ihr Penner,ich halte sicher nicht die andere Wange auch noch hin...

Und was faselst da von Hinrichtung,wer sollte das versuchen,,,,Du etwa?????
Na dann komm.....

@gradischnik
Ich habe nicht das Video von Sümerli gemeint sondern den OSZE Bericht,der sagt dass Georgien der Aggressor war und nicht Russland...
Da musst was verwechseln..

Anonym hat gesagt…

@holger

Ich schrieb bereits, dass es WICHTIG ist zu wissen was I-S-T !!!

Das was du da schreibst IST in der BRD auch ein Teil der "Norm" und GANZ SICHER irrelevant für die Welt !!!

Nach der Hager Landkriegsordnung ist die Besetzung Deutschlands ein eklatanter Verstoss gegen jedes Völkerrecht und alle Menschenrechte !!!

DAS I-S-T !!!

Aber, wo kein Kläger, da kein Richter !!!

Die Alliierten werden nicht klagen, da das ihren Interessen zuwider läuft !!!

Deutsche Politiker werden nicht klagen, da sonst das Konstrukt BRD kollabiert, ein Volksaufstand die Erde verbrennt und deren Pensionsansprüche auch !!!

Daher behaupte ich, dass die BRD-Politiker ALLES tun werden, um diesen Zustand auch mit der allerhärtesten Gewalt gegen seine Bürger und der schlimmsten Zensur aufrecht zu erhalten !!!

Politiker in der BRD werden zudem ALLE Hilfe der Allierten und deren Helfer erhalten, damit dieses lukrative "Geschäft" NIE versiegt !!!

DAS IST !!!
DAS IST SICHER !!!

Anonym hat gesagt…

@rafael

Genau das meinte ich mit meinem Kommentar !!!

Deine Ausdrucksweise ist die eines Hilflosen und eines wütenden Rechtlosen !!!

Damit deine Aussagen zukünftig nicht mehr gelesen werden können, wird man deinen Internetzugang auf das Minimum beschränken !!!

GANZ SICHER !!!
DENN DU ENTSCHEIDEST GAR NICHTS !!!

Raffael hat gesagt…

@anonym 13:01
Warum schreibst eigentlich Anonym,bist zu feige deinen Namen zu benutzen???

Nur eins noch,dann ist mir das mit dir zu blöd,...
Ich..und nur ich Entscheide was in meinem Leben geschieht und wenn du das nicht glaubst dann komm mich Besuchen,dann beweise ich es dir.

holger hat gesagt…

auch für dich "anonym" 12:53 13:01

gilt folgendes:

du wirst nicht überleben.

Anonym hat gesagt…

Hallo Raffael, meine Mitteilung an dich war eigentlich nur bis "Springerverlag"? !!!
Dann hätte ich nen Absatz machen müssen. War Allgemein gemeint.

Holger, die Leute kriegst du in Deutschland nicht zusammen. Die Gutmenschen hast du vergessen, die verblödeten Handlanger der Politverbrecher und Mafiabürokraten, die werden ihre "Witzchen" machen und das ganze ins Lächerliche ziehen. Entsprechende Kommentare denunziantischer Neoliberaler kannst du dann massenhaft in den entsprechenden Blogs lesen.

Übrigens, heute morgen war der Himmel so ungefähr hellblau (nicht blau) und die bauen jetzt eine Zirre nach der anderen auf. Und zwar kreuz und quer. Die geben sich nicht mal mehr die Mühe es zu synchronisieren. Keiner schaut dahin.
Ich habe das Gefühl, jede Volksaufklärung ist sinnlos. Die Spreu hat sich vom Weizen längst getrennt, mehr ist nicht zu machen.
Wenig Weizen, ne?
Erst wenn es denen ans Leder geht, werden die nächsten aufwachen. Aber sind diese Gutmenschen von heute und Schreihälse von morgen es wert, von uns belästigt zu werden.
Ich für meinen Teil unterhalte mich mit denen nicht mehr.
gruß gradischnik

holger hat gesagt…

@gradischnik

geb doch nicht immer so schnell auf.
##############################
Holger, die Leute kriegst du in Deutschland nicht zusammen.
##############################

manchmal habe ich das gefühl, dass fast jeder, nur noch unter angst leidet.

ich frage nochmal,

wer verbietet mir einen persönlichen friedensvertrag?

gibt es da keine antwort, außer der nicht beantwortung, und des ausweichens auf andere themen?

oder mit der ach so mächtigen "schattenmacht" zu drohen?

ich freue mich auf den tag, an dem eine kugel in meinem kopf steckt.

Anonym hat gesagt…

Okay Holger!!
Ich bin dabei. Wir kennen uns bereits sehr gut. Die anderen bei Rumpel melden, damit wir wissen, wieviel wir sind und wer noch andere kennt, die mitmachen.
Also 2 sind wir schon mal.
gruß gradischnik

Anonym hat gesagt…

Recht und Rechtsverständnis ist Profiarbeit und kein Volkempfinden mehr, oder beruht gar auf Spekulationen !!!

Wenn wirklich Interessierte vorher ein paar Euro für eine "richtige" Rechtsberatung zu diesen Themen hier opfern, oder sich gar um die fachlichen Meinungen von Ex-Richtern bemühen würden, dann bräuchte man hier nicht diese vielen Kommentare zu lesen, die von kindlich über kindisch bis dumm eingestuft werden können !!!

In der BRD gibt es auch keine Rechtsgrundlage für das Aufstellen von Parkuhren !!!
Wer keine Münzen dort einwerfen möchte, der hat vorher gegen Parkuhren zu prozessieren !!!
Er gewinnt immer und ist dann von der Parkuhrenpflicht befreit !!!

Die anderen werden weiter zahlen, oder von deutschen Beamten dazu gewaltsam und teuer gezwungen !!!

Recht und Gesetz hin oder her !!!

Finanzbeamte, die in Ausübung ihres Dienstes grobe Rechtsbrüche und Menschenrechtsverletzungen begehen, können nach geltender Rechtsprechung IMMER mit Freispruch rechnen !!!

Recht und Gesetz hin oder her !!!

Wer also das Wort "Recht" in den Mund nimmt, sollte schon ein "Profi" sein !!!

Ich lese hier von "Freiheit" und "Selbstenscheidung", in einer Form, die schon keinen Unterhaltungswert mehr hat !!!

Darum werde ich mich jetzt auch wieder von hier verabschieden und überlasse den "Spekulanten" das Feld !!!

In der Politik geht es nicht darum, Recht zu haben, sondern Recht zu behalten. (Konrad Adenauer)

Die Menschen sind grob in drei Kategorien einzuteilen:
Die wenigen, die dafür sorgen, dass was geschieht, die vielen, die zuschauen, wie was geschieht, und die überwältigende Mehrheit, die keine Ahnung hat, was überhaupt geschieht. (Karl Weihofer)

Demokratie ist die Wahl durch die beschränkte Mehrheit anstelle der Ernennung durch die bestechliche Minderheit. (George Bernard Shaw)

holger hat gesagt…

@ anonym 14:26

na bist wohl ein hoffnungsloser ein wohl dummer unglücklicher RA, der von hartz IV lebt und durch das BRDDR netz gefallen ist. oder was ?

hartz IV ist keine schande. es ist nur ein zustand den das volk nicht dulden sollte.

holger hat gesagt…

solange wie ich will,

ich frage nochmal,

wer verbietet mir einen persönlichen friedensvertrag?

gibt es da keine antwort, außer der nicht beantwortung, und des ausweichens auf andere themen?

Anonym hat gesagt…

HALLO;HALLO, der eine oder andere hatte doch vielleicht vernommen,das diese sog.Wiedervereinigung schon länger geplant war.Der Art.23GG gestrichen am 18.07.1990.Für die BRD.Gleichzeitig die Verfassung der DDR.Die Aliierten wollten schon,das eine Verfassung für das geeinte Deutschland entsteht.Laut Haager Landkriegsordnung darf eine Besetzung nur 60 Jahre dauern.Schaltet durch mal die Gehirne ein.Man wollte den deutschen einiges zu gestehen!!!
Wer war Kanzler?? B.und B. Ordensträger Henoch Cohn alias Helmut Kohl.Ich hoffe es klingelt langsam bei dem einen oder anderen.
Kohl,Genscher und Konsorten haben dies verhindert.Dadurch konnte der Osten wie so schön von Overkill erzählt ausgeblutet werden.Wäre es zur Verfassung gekommen ,der Friedensvertrag wäre nur Formsache gewesen.Aber man hätte die Sachen die gelaufen sind nicht durchführen können.Analog Rudolph Heß.Warum wurde er ausgeknipst??
Weil er rechtmäßig sofort die Regierungsgeschäfte hätte übernommen.Sehr zum nachteil einiger gewisser Leute.
Also den Alliierten war schon daran gelegen,es haben aber deutsche Politiker verhindrt.Deshalb gab es immer wieder Schreiben der Alliierten wo deren Oberhoheit bekräftigt wurde.Nicht ohne Grund,wer weis was nicht sonst abgelaufen wäre ohne gewisse Bremsen.

holger hat gesagt…

wenn es also die politik nicht wollte, wer hindert die privat person daran?

nochmal verdammte scheiße,


wer verbietet mir einen persönlichen friedensvertrag?

egal, ob bb ordensfritze aus oggersheim, noch lebt oder nicht.

wenn 40 Mio. deutsche einen friedensvertrag besitzen, dann wird auch ferkel zu grunde gehen, und ihre gebeine den gleichnamigen aufzuziehenden vorgeworfen.

holger hat gesagt…

und noch eine sache:

wenn nun nachgewiesener weise, die politik unrechtmäßig agiert, wer oder was, kann dann rechtmäßiger weise agieren?

nur der private, der sich nachher in der masse als volk bezeichnet.

Anonym hat gesagt…

He, du, 14.26h
Wir brauchen also Profis. Also solche, die die 130tausend Richtlinien geschrieben haben für den Vertrag von Lissabon.
Solche, die im Bundestag sitzen oder im Landtag, diese Bürokratenverbrecher. Welche meinst du, bitte???
Oder meinst du diese, die es zu tausenden gibt in unserem Land, die wunderbar raffgierig und denunziantisch mit diesem System ihre Kohle verdienen??
Das Volk kann das also nicht?? Wenn es nach dem Volk ginge, dann wäre das Rechtssystem ganz einfach. Dann bräuchte man keinen Rechtsanwalt mehr. Jeder könnte sich vor Gericht selbst verteidigen! Ein wirklich kleines Büchlein würde ganz gewiß ausreichen. Das Volk braucht nicht zigtausende von Paragraphen.
Ich sage dir eines. Das was Du möchtest, das brauche ich nicht und will ich auch nicht. Dein Kommentar ist hirnwaschende Besserwisserei, um andere in die Resignation zu treiben. Wenn es nur so geht, wie du es empfielst, dann wird sich nichts ändern.
Pfui Teufel, du angepasster Bürokrat.
gradischnik

Anonym hat gesagt…

an 14.26
übrigens, Herr Adenauer hat mal gesagt, "was geht mich mein Geschwätz von gestern an".
Diesen Satz beherzigt heute jeder elende Staatsverräter und brüstet sich noch mit dieser (rhetoischen ?)Wortgewandtheit.
Ehrlich gesagt, das würde niemand ungestraft zu mir sagen! Und wer mich kennt, sagt es garantiert nicht!
Also komm mir nicht mit dem Gewäsch von diesem Typen. Okay?
gradischnik

Anonym hat gesagt…

@31. August 2008 08:57

---
Als nächstes,warum steht bei Staatsbürgerschaft "deutsch" wo liegt "deutsch".Bei der Staatsbürgerschaft steht dahinter in englisch und französisch die Übersetzung von Nationalität.Selber schon gesehen???
---

Hallo lieber Mitstreiter,
das ist absichtlich so gemacht !!!

Den meissten Bürgern, die sich überhaupt mal ihre "BRD"-Klubkarte (s.g. Ausweispapiere) anschauen, fällt diese gigantische vorsätzliche Massenurkundenfälschung
seitens einer "BRD" gar nicht so ohne weiters auf, weil sie fälschlicherweise annhmen, dass mit "Deutsch" nicht die Staatsangehörigkeit (wo die extakte Bezeichnung, des Staats- und Völkerrechtssubjektes -den der Ausweisinhaber auch tatsächlich angehört- rein muss!), sondern die Nationalität gemeint sein könne !!!

Warum die, die auf die v.g. "BRD"-Täuschung reinfallen, sich dann nicht die Frage stellen, warum die Angabe der Staatsangehörigkeit fehlt, wenn "Deutsch" die Angabe der Nationalität darstellen soll, entzieht sich meiner Kenntnis.

Tatsache ist aber, dass die Angabe "Deutsch" in "BRD"-Klubkarten den vollendeten Tatbestand hinsichtlich der Urkundenfälschung bezüglich der Staatsbürgerschaft darstellt. Wer sich von Euch "BRD"-Klubkarten von Ausländern anschaut, die eine "BRD" laufend "einBRD" (um nicht die Begrifflickeit eindeutschen zu missbrauchen), wird feststellen, dass dort ebenfalls grundsätzlich "Deutsch" steht, was ja nicht sein dürfte, wenn mit dieser Angabe die Nationalität gemeint wäre !!!


Deswegen sei hier zur Vermeidung von Missverständnissen nochmals erwähnt:
In "BRD"-Klubkarten wird unter Staatsangehörigkeit "Deutsch" angegeben und die Angabe der Nationalität unterschlagen !!!


Selbst für Leute, die sich mit der Rechtsnatur einer "BRD" bisher noch überhaupt nicht beschäftig haben, sollten sich jetzt ganz verschärft die Fragen stellen:
1.
Warum wird in der "BRD" vorsätzlich und fortgesetzt Urkundenfälschung in Millionenhöhe begangen?
2.
Warum verweigert eine "BRD" die korrekten Angaben in Ausweispapieren, obwohl sie selbst nach "BRD"-Gesetzen und dem EU-Übereinkommen von 1997 dazu verpflichtet ist?
3.
Warum verweigern "BRD"-Meldeämtern jegliche diesbezügliche Anfragen von Bürgern?
4.
Warum sind (wenn überhaupt eine Antwort erfolgt) diese derart, als wenn die jeweils antwortende "BRD"-Abteilung krampfhaft versucht zu "erklären", dass die Erde doch eine Scheibe ist ???


Weil diese Angaben einen sehr wunden Punkt des "BRD"-Regimes betreffen, in den jeder Bürger nicht aufhören sollte zu stochern, je mehr Bürger das an so vielen Örtlichkeiten wie möglich von den entstprechenden "BRD"-Abteilungen machen, desto besser !!!

Die kleinen Mitarbeiter in den "BRD"-Abteilungen, bei denen diese Schreiben ankommen, fangen bei deren Häufigkeit des Einganges ab einem bestimmten Punkt auch an zu denken !!!

Das wird dann noch gefördert, wenn sie bei ihren Vorgesetzten/bzw. Leiter diese Schreiben abliefernd, selbst anfangen Fragen zu stellen, die ihnen ebenfalls nicht zufrieden stellend beantwortet werden können. Das löst ab einen gewissen Punkt einen internen Flächenbrand in der jeweiligen "BRD"-Stelle aus, dem die Leitung nicht mehr begegnen kann !!!

Ihr könnt Euch das wirklich so ähnlich wie im Mittelalter vorstellen, wo die Erde (ideologisch) ein Scheibe war !!!
1.
Erst wurde die Lüge über lange Zeit (von den Allermeisten) geschluckt.
2.
Dann kamen vermehrt Zweifel, die auch die Mitarbeiter derer mitbekamen, die diese Lügen aufrecht erhielten !!!
2.1.
Daruch wuchs neben den Druck aus der Bevölkerung, auch der Druck im Innersten !!!
3.
Ab einen gewissen Punkt, war es einfach nicht mehr möglich, das Lügengebäude aufrecht zu erhalten !!!
3.1.
Als Folge klappte es zusammen und man tat so, als sei man schon immer der Ansicht gewesen, dass die Erde tatsächlich eine Scheibe sei



Genau aus den v.g. Gründen heraus, ist auch die, sich unter dem

http://politikglobal.blogspot.com/
2008/07/0807-32-tschs-ad-grundrechte-in.html
(5. Kommentar vom 22. Juli 2008 05:59)

befindlichen Link, der lautet

http://politikglobal.blogspot.com/
2008/05/0805-24-nach-neuem-vlkerrecht.html
(6.Kommentar vom 20. Mai 2008 09:10)

wiedergegebene Musteranfrage eingestellt !!! !!! !!!


Diese kann und soll an soviel als mögliche "BRD"-Abteilungen jeder Art versandt werden !!!

Das Primärziel dabei ist nicht eine Antwort zu erhalten (die ja -wenn überhaupt erfolgt- nicht anders lautet, als von jenen damaligen Vertretern, für die die Erde eine Scheibe war, anlässlich entsprechender gegenteiliger Vorhalte), sondern diese Anfrage soll den Druck bis zur Inititiierung des Fläschenbrandes zu erhöhen !!! !!! !!!

Deshalb ist es auch so wichtig, dass soviel als möglich Bürger an diesen Anfragen teilnehmen !!!
Auch hat diese Anfrage den auf keinem Fall zu unterschätzenden Effekt, dass die "BRD"-Täter wissen, dass eine immer grösser werdende Anzahl von Bürgern über die "BRD"-Lügen und das daraus resultierende "BRD"-SchmierenTheater bescheid wissen !!! !!! !!!

Wenn Ihr beide v.g. Links abgrast, findet Ihr dort auch eine Menge weiterer Infos, auch Videos und einen youtube-Downloader mit dem Ihr die Videos sogar auf Euren Rechnern speichern könnt (falls die IE-Zensur bald das Runterladen unmöglich macht) !!!

Gebt diese Infos auch schnellst möglich weitet, ruft Dritte auch zur Teilnhme an der Musteranfrage und Weitergabe der Infos auf !!!

frank aus berlin hat gesagt…

Hallo Holger,
noch besser! Schicke doch Deine Schreiben direkt an die russische Botschaft hier nach Berlin.
Du hast die glänzendste Idee des Tages...und ich mache mit!

Rumpel,was sagst D u dazu?

Anonym hat gesagt…

sagt mal leute:

ist euch eigentlich mal aufgefallen, dass wenn ihr euch hier gegenseitig belegt und/oder sinnlosen smaltalk zum zeitvertreib macht, ihr euch spalten (und damit schwächen) und ablenken lasst, so dass ihr dann nicht mehr für das zu verfügung steht, für was ihr euch einsetzen sollt, nämlich für die vertretung euer ureingsten interessen?

wisst ihr denn nich, dass ihr mit derarten verhaltensweisen bestimmten kräften einen riesen gefallen tut, wenn ihr euch auch noch selbst kampfunfähig macht?

als ran und an einen strang für die gleiche interessen ziehen.

holger hat gesagt…

@ 15:17

################################
Deshalb ist es auch so wichtig, dass soviel als möglich Bürger an diesen Anfragen teilnehmen !!!
Auch hat diese Anfrage den auf keinem Fall zu unterschätzenden Effekt, dass die "BRD"-Täter wissen, dass eine immer grösser werdende Anzahl von Bürgern über die "BRD"-Lügen und das daraus resultierende "BRD"-SchmierenTheater bescheid wissen !!! !!! !!!
################################


glückwunsch für deinen beitrag, ich werde weder die brddr dödel behörden informieren, noch werde ich irgend etwas gegen das konstrukt unternehmen.

ich werde mich an die russische botschaft direkt wenden.

auf das dir das kotzen kommt.

alter adressen sammler.

holger hat gesagt…

@ 15:23

lass deine versuche des geistigen irrsinns in deiner schublade, oder bekommst du sonntags zuschlag?

und ich wiederhole nochmal:

gibt es ein gesetzt oder ähnliches, was mir nach über 60 jahren fremdbesatzung, welches mir verbietet, nach feststellung meiner staatsangehörigkeit, einen persönlichen friedensvertrag mit einem der besatzer, zu schließen?

da es ja nicht anders möglich ist, was wäre, wenn ein jeder einen persönlichen friedensvertrag, z.b. russland, in der tasche hätte?

was ist dann?

Anonym hat gesagt…

Wo fängt Zensur an? Wenn Informationen nach dem Willen eines Zensors manipuliert oder unterdrückt werden, so ist dies zweifelsohne ein Fall von Zensur. Wenn Informationen zusammengekürzt werden, um in ein sende- oder drucktaugliches Format gebracht zu werden, ist die Grenze zwischen journalistischer Verantwortung und gewollter Meinungsmanipulation oft fließend. Welche Passagen sollen beispielsweise aus einem einstündigen Interview gekürzt werden, für dessen Sendeplatz nur 10 Minuten zur Verfügung stehen? Vor diesem Problem stand die ARD am letzten Freitag.


Weiter gehts hier:

http://www.spiegelfechter.com/wordpress/392/das-interview

Gruß Kurt

holger hat gesagt…

@ frank aus berlin

ich schreibe den friedensvertrag gerade.

wir können zusammen incl. rumpel zu der botschaft gehen, gradischnik kommt mit.

sobald er fertig ist, sende ich diesen rumpel zu, der kann den dann weiterleiten.

wir wären dann glaube vier personalien die keine mehr sind, und das alles ohne 48 "reichskanzler"

bis jetzt konnte wohl noch keiner ein gesetzt finden?

und deswegen:
gibt es ein gesetzt oder ähnliches, was mir nach über 60 jahren fremdbesatzung, welches mir verbietet, nach feststellung meiner staatsangehörigkeit, einen persönlichen friedensvertrag mit einem der besatzer, zu schließen?

da es ja nicht anders möglich ist, was wäre, wenn ein jeder einen persönlichen friedensvertrag, z.b. russland, in der tasche hätte?

was ist dann?

Anonym hat gesagt…

wirklich stark hier

die schlauheit hat schon mal besser geklungen, aber ihr trolle seit doch wirklich ueber ne wurzel geknallt

zwei habens begriffen und der trollige rest hat gepoebelt

@rafaelo
@gradischnik
@frank

ab in eure wurzelhoehlen

@holger

wie soll man deinen senf verstehen
ein troll will mal friedenspfeifen paffen
du bist wirklich high mann
was spritzt du dir

holger hat gesagt…

@ 16:03
#####################
wie soll man deinen senf verstehen
ein troll will mal friedenspfeifen paffen
du bist wirklich high mann
was spritzt du dir
###########################

weder bin ich "high men", oder nehme drogen in irgend einer form zu mir. noch nicht mal weihrauch.

du solltest mal dein vakuum aus dem kopf lassen, und deine füße waschen, dann klappts auch mit dem nachbarn.

frank aus berlin hat gesagt…

Du anonymer Trollenhasser?
Was hast Du gegen persönliche Friedensverträge?
Ich lade Dich zu einem zünftigen
Wurzelschnaps ein,wenn ich den
Friedensvertrag in der Tasche habe.

Bis dahin ein herziges

Rulle-Ralle

Anonym hat gesagt…

@16.03
Selbst als du "rafaelo" noch mit "rafael" angesprochen hast, ist es dir nicht aufegefallen, das er eigentlich "Raffael" geschrieben wird. Solche Dinge beachte ich, weil ich Respekt davor habe, wenn jemand sich einen Namen gibt.
Du schreist von unten aus der Menge, dich kann man nicht mal sehen, du schreist und duckst dich, um nicht gesehen zu werden, kleiner 'Denunziant", du!!
gradischnik

Anonym hat gesagt…

@holger

zu bloed, dass ich die daemlichen gesichter in der russischen botschaft nicht sehen kann

ein holger mit einem selbstgepinnten friedensvertrag in der hand

am 11.11. um 11uhr11 ist doch genau richtig

wie ich die russen kenne verstehen die spass.

lol
rofl
lol
rofl
treanenlach

holger hat gesagt…

@ 16:22

ja, die blöden gesichter, wirst du nie sehen können.

du wirst vieles nicht sehen können.

was passierte mit demjenigen, der behauptet hat, die welt wäre rund?

narren öffnen die türen, und die weisen laufen hinterher.

aber nochmal auch wenns ankotzt?

kann mir einer die frage beantworten:

gibt es ein gesetz oder ähnliches, was mir nach über 60 jahren fremdbesatzung, welches mir verbietet, nach feststellung meiner staatsangehörigkeit, einen persönlichen friedensvertrag mit einem der besatzer, zu schließen?

Anonym hat gesagt…

He, Tränenlach,
an dem Tag, an dem du hier in Deutschland eingeäschert wirst, werden Holger und ich an dich denken mit Tränenlach, aber nicht ge-denken, verstehst LOL. LOL
gruß gradischnik

Anonym hat gesagt…

@holger

oh mann
du bist holger
kannst friedenspfeifchen paffen mit wem du willst

aber
frage

ist die russische botschaft auch dein besatzer

klar
muss so sein
kennst ja keinen anderen

treanenlach

holger hat gesagt…

@ anonym 16:48

lass es einfach, hat bei mir keinen sinn, haben sich schon andere ausgetobt. huahuahua

beantworte mir mein frage:

gibt es ein gesetzt oder ähnliches, was mir nach über 60 jahren fremdbesatzung, welches mir verbietet, nach feststellung meiner staatsangehörigkeit, einen persönlichen friedensvertrag mit einem der besatzer, zu schließen?

holger hat gesagt…

@16:48

träne wird oder das ä wird in der deutschen sprach als (ae) dargestellt. und nicht so geschrieben ""treanenlach"

Anonym hat gesagt…

Merkst doch, Holger, wenn DER hobelt dann fallen auch spaenchen
gruß gradischnik

Anonym hat gesagt…

Der Annonyme von 14.26, das die Beamten sich in Sicherheit vor den BRD-Gerichten fühlen,mag sein.
Aber schließlich gibt es auch internationale Gerichte.Da gab es auch rechtskräftige Urteile gegen diese BRD-Beamten.
Der Internationale Strafgerichtshof ist eine Adresse.
Aber auch die russische Generalstaatsanwaltschaft mit der Abt."Rehabilitation ausländischer Staatsbürger" und für den Tag X das Reichsgericht!!!
Alle Straftäter sollten sich hüten.
Wenn die richtigen Michel erwachen ....

frank aus berlin hat gesagt…

zu 16uhr48:

also ich denke,daß aufgrund der Tatsache,d a ß uns ja schon Mal
die russische Regierung einen Friedensvertrag angeboten HAT -
und unsere "wundervolle" Regierung
diesen ausgeschlagen hatte,sind wir
eben in der Pflicht.

Allein die Tatsache,sich damit ganz
eindeutig auf us-seite zu schlagen
um im Falle eines Falles wieder
Kanonenfutter für USrael zu werden-
nee! Dann doch lieber so!

Und wie Holger ganz richtig sagte,
erst wären es wir 4,und dann werden
es Tausende Deutsche sein.

Was meint Ihr wohl,wie das wirkt?
Ich bin dann schon wieder auf die
bescheuerten Kommentare bei
"Spiegel,bild und Lokus" gespannt.

Wenn eine Regierung Friedensverträge ausschlägt,dann
handelt sie gegen das Interesse des
eigenen Volkes!
Und was haben die damals geschworen?
"Schaden vom deutschen Volke abzu-
wenden"
So! Nun seht Euch doch mal die Ge-
genwart an:wollt Ihr in diesem
Staat "brd" zugrunde gehn,weil dem
Gesindel im Bundestag Eure Belange
völlig egal sind?

WO!sind denn da nun gestandene
Menschen,die sich ohne Wenn und
Aber für die Interessen ihres eig-
enen Volkes einsetzen???
Ich sehe nichts!
Bedenkt die Kettenreaktion,die das
nach sich ziehen könnte...

holger hat gesagt…

ich habe immer gedacht, dass wir den artikel 146GG nutzen sollten.

das geht nicht, solange wir keinen friedensvertrag haben.

der einzige der es angeboten hat, ist der russe. warum auch immer.

nochmal der auszug:

Die UdSSR-Delegation bestand darauf, die von der BRD vorgeschlagenen vier Punkte um zwei weitere Punkte zu ergänzen, nämlich:
- Abschluß eines Friedensvertrages oder einer Friedensregelung;
##############################

und wenn die "brddr" nicht dazu fähig war, dann nehmen wir unser recht.

kann denn keiner meine frage beantworten:

gibt es ein gesetzt oder ähnliches, was mir nach über 60 jahren fremdbesatzung, welches mir verbietet, nach feststellung meiner staatsangehörigkeit, einen persönlichen friedensvertrag mit einem der besatzer, zu schließen?

holger hat gesagt…

und hier nochmal die antwort:
###########################
Der Leiter der BRD-Delegation lehnte den Gebrauch des Begriffes "Friedensvertrag" oder "Friedensregelung" als Tagesordnungspunkt prinzipiell ab.

###############################

nochmal, wenn der sogenannte "staat" es nicht schafft, wer kann es dann?

immer noch keine antwort auf meine frage:

gibt es ein gesetzt oder ähnliches, was mir nach über 60 jahren fremdbesatzung, welches mir verbietet, nach feststellung meiner staatsangehörigkeit, einen persönlichen friedensvertrag mit einem der besatzer, zu schließen?

wo seit ihr anonymen, die mir drogen unterjubeln wollt, wo seit ihr ihr nacktärsche?

Anonym hat gesagt…

@anonym 17:36

da hast du aber recht, aber diese gerichte sind sehr weit weg und dauern eine dekade

ein opfer ist bis dahin verschimmelt

der tag x ist ja genial
man stelle sich aber vor, da gibt es fuer deutsche buerger ein total vormontiertes deutsches reich mit einer richtigen verfassung

dieses reich ist sauber und legal, hat keinen holocaust an der backe, hat keinen krieg verloren, hat keine staatsschulden, keine kriegsschulden, keinen dreck mehr am schuh, keine alliierten ueber sich, ist international anerkannt, unter dem schutz der haager landkriegsordnung, duldet keine heuschrecken, ist eigentuemerin der reichsbahn und reichspost die noch immer bestehen, ist weder eu mitglied noch eu zahlmeister, hat eigenes richtiges geld, ist echt souveraen und hat nix mit der nato, der uno, der ezb oder der weltbank zu tun

ein winziges neues gesetz in der verfassung und das reich waere neutraler und autonomer, als es die schweiz je sein koennte

das ding wartet nur darauf, dass man den zuendschluessel umdreht und die karre anlaesst

und das waere das ende der brd, ende der politstrolche und staatsbanditen, ende der heuschrecken, ende der kapitalabwanderung, tot fuer genscher der die ostgebiete nicht wiederhaben wollte, tot fuer kohl der keinen friedensvertrag haben wollte, merkel & co im knast oder im exil

und was passiert
nix
wo ist denn der gefaehrliche deutsche michel

schlaeft der noch

noch mal 60 jahre brd ueberlebe ich nicht

und ihr auch nicht

Anonym hat gesagt…

31. August 2008 18:37
Gib dir nen Ruck, nen Namen und mach mit. Hier machens dir welche vor, du redest es nach, findest es gut, und dann knickst du wieder ein. Was soll das?
gradischnik

holger hat gesagt…

@ 18:37

auch du kannst eine einfache frage nicht beantworten?

gibt es ein gesetzt oder ähnliches, was mir nach über 60 jahren fremdbesatzung, welches mir verbietet, nach feststellung meiner staatsangehörigkeit, einen persönlichen friedensvertrag mit einem der besatzer, zu schließen?

holger hat gesagt…

nochmal, der michel, kann bis zum sankt nimmerleinstag reden, schreiben, fluchen, die "brddr" wird nichts aber auch gar nichts tun, diesen zustand zu ändern. warum auch?

nochmal:
gibt es ein gesetzt oder ähnliches, was mir nach über 60 jahren fremdbesatzung, welches mir verbietet, nach feststellung meiner staatsangehörigkeit, einen persönlichen friedensvertrag mit einem der besatzer, zu schließen?

Anonym hat gesagt…

@holger

deine frage ist ja so komisch, dass man sich nur an die birne fasst

nein, es gibt kein gesetz, das dir einen privaten friedensvertrag mit einer juristischen oder physischen person, oder mit einem vertreter eines staats im auftrage dieses staates verbietet

du kannst einen solchen privatvertrag mit deiner oma abschliessen oder auch mit putin, und gleich noch bruederschaft mit dem saufen

frage

was hat ein privatvertrag mit der brd zu tun und zu was soll der nuetze sein, denn er betrifft nur dich und den vertragspartner

willst du dir den in deinem trollhaus uebers bett haengen

wenn du dann ein merkelgesetz anpisst, weil du aus wurzelextrakt das zeug herstellst, was du dir spritzt, dann biste dran im unfriedlichen knast

und putin hat seinen frieden mit dir und vor dir

Anonym hat gesagt…

Was den schlafenden Michel betrifft,vielleicht löst die laufende und sich demnächst verschärfende Finanzkrise den einen oder anderen Knoten!!
JEDER Bürger in "Deutsch" ist Bürger des deutschen Reiches.Weil die Besatzungskonstrukte BRD/DDR daran nichts änderten.Die SHAEF-Gesetze haben z.B. einen territorialen Geltungsbereich,der die Grenzen vom 31.12.1937 umfasst(habe nicht nochmal nachgelesen.Aber auch das Reichsstaatsbürgerschaftsgesetz gibt das vor,im GG stand dazu auch etwas.
Jetzt kommen wir mal zu den UN-Feindstaatenklauseln,die noch gültig sind.Die könnten da evt.hinderlich sein.Die könnten sich aber mit einem Friedensvertrag mit allen Alliierten erledigen.

holger hat gesagt…

so, mein freund moseth 1914,

dir will ich was in dein gebetbuch schreiben.

deine zeit ist abgelaufen.

holger hat gesagt…

@ 1918

nochmal die frage die mir keiner beantworten will oder kann!!!!

gibt es ein gesetzt oder ähnliches, was mir nach über 60 jahren fremdbesatzung, welches mir verbietet, nach feststellung meiner staatsangehörigkeit, einen persönlichen friedensvertrag mit einem der besatzer, zu schließen?

Anonym hat gesagt…

@anonym 19:18

alles schoen und gut, aber nach sechzig jahren verjaehrt alles

siehe haager landkriegsordnung

wenn die brd die shaef gesetze aus freien stuecken und zum eigenen vorteil einhaelt, dann ist das eine sache

das reich braucht das nicht, weil bereits einige jahre wieder "bluetenrein"

Anonym hat gesagt…

@holger

hast du einen ratsch in der schallplatte

holger hat gesagt…

@ 1931

genau das ist es, genau das.

nichts anderes. du kannst dir nach über 60 jahren dein recht ohne einen anwalt zurück holen.

aber nur jeder persönlich.

nochmal,

gibt es ein gesetzt oder ähnliches, was mir nach über 60 jahren fremdbesatzung, welches mir verbietet, nach feststellung meiner staatsangehörigkeit, einen persönlichen friedensvertrag mit einem der besatzer, zu schließen?

holger hat gesagt…

@ 1933

jawohl, mein herr das habe ich.

Anonym hat gesagt…

@31. August 2008 19:14
Ich glaube, das du dir auch Gedanken machst. Das was Holger angeschnitten hat ist aber brisant!!! Hat nie jemand dran gedacht.
Es klingt zwar undurchführbar, weil wir uns anscheinend nicht über unsere Volksvertreter hinwegsetzen können. Ist aber nicht so. Wir sind faktisch keine BRD. Die existiert nicht mehr seit 1990
Das Vorhaben von Holger ist mehr als mutig. Denn unsere Volksverrätern klammern sich an den Strohhalm, das der Michel dumm bleibt und nicht reagiert. Das spürt man doch. Holger hat eine Frage in den Raum gestellt, die bis jetzt keiner beantwortet hat bzw. konnte, weil nirgendwo etwas anderes geschrieben steht. Wenn das funktioniert, könnte er mit dem Paragraphen der Voksverhetzung u. Umständen konfrontiert werden. Denn mal ganz ehrlich. Wie, wenn nicht durch das deutsche Volk, könnte ein Friedensvertrag zustande kommen. Bestimmt nicht durch die pseudoregierende Bande. Also, mach doch mal lieber einen Vorschlag, wie man vorgehen könnte, und nicht dauernd dagegen reden. Ich bin davon überzeugt, das Russland ehrlichen loyalen deutschen Bürgern nach Vertragsvorlage Einzelner Bürger zwar nicht unbedingt gleich "ratifiziert", aber es hätte garantiert Überlegungen zufolge.
gruß gradischnik

holger hat gesagt…

@ gradischnik,

wie kann ich einer volksverhetzung, angeklagt werden? wenn ich einen friedensvertrag mit allen völkern der erde habe oder anstrebe?

das geht mir nicht in den sinn. ich will keinem etwas böses.

Anonym hat gesagt…

@31. August 2008 19:33
Du, seit 1995 hat Alzheimer um 1000 Prozent zugenommen. Schon mal drüber nachgedacht, ein passendes Pflegeheim vorab zu inspizieren. Wird demnächst von Hartz-Empfängern zwangsbetreut. Ich schreibe Dir das, damit du anfängst, nachzudenken!
gradischnik

Anonym hat gesagt…

Richtig Holger, hast recht.
Aber bisher war denen jedes Mittel recht und sie machen alles um in ihren Posten zu bleiben, die schrecken auch vor Mord und Rufmord nicht zurück, wenn unangenehme Dinge öffentlich werden könnten.
Ich mach in jedem Fall mit.
gradischnik

frank aus berlin hat gesagt…

Zu19uhr14,

ganz genau,wie Holger sagt!

Ich möchte mal anders anfangen.
Stellt Euch doch mal alle eine
schöne strahlende Zukunft vor!
Eine Zukunft,in der jeder Mensch
einen Beruf (und nicht nur einen
Job)hat.
Eine Zukunft,in der das Gesundheits
wesen endlich wieder f ü r d i e
Menschen da ist.Mit einer grund-
sätzlich gewandelten Ärzteschaft.

Stellt Euch weiter vor,Eure Kinder
gehen fröhlich zur Schule und wollen immer noch mehr wissen!
Könnt Ihr schon die leuchtenden
Augen sehen;dieses Glitzern,weil
sie den Erwachsenen v e r t r a u e n können.
Welche Berufe werden wohl solch`
wundervollen jungen Menschen einmal
ergreifen?
Sie werden dann wissen,was sie
ihrem Vaterlande verdanken...

Sie arbeiten dann in ihrer eigenen
Heimat,weil es dort am schönsten ist!
Hier leben ihre Eltern,die sie
unter Schmerzen geboren und groß-
gezogen haben.

Stellt Euch weiter vor,daß einem
jungen Deutschen überhaupt nichts
zu dem Stichwort "Alkopop" ein-
fällt!
Dafür konnte er aber schon im Alter
von 8 Jahren Kartoffen schählen,
nähen,erste Handwerksarbeiten ver-
richten.
Vielleicht interessiert er sich für
Modellbau - "Counterstrike"?
was ist denn das???

Stellt Euch weiter vor,Ihr geht mit
Eurer Freundin zum Tanz.
Ganz vergnügt kommt Ihr nach Hause
o h n e, daß Ihr von irgendwelchen
"Leuten" angepöbelt wurdet.
Sowas sollte früher mal möglich
gewesen sein?

Ach ja,muß so um 2008 gewesen sein.
Jaja,die Zeit...vergeht wie im
Fluge!
Hm,wie war das eigentlich damals...
Das gabs doch dise "Verrückten"
aus dem Internet,die damals an
den russischen Präsidenten schrieben...
Ach,was hatte wir damals über diese
4 gelacht!
Doch dann passierte was,womit keiner rechnete...
Mit 4 Deutschen fing das an...aber
was wurde daraus???

Auf einmal gingen Hunderte,ja
Tausende deutsche Briefe bei der
russischen Botschaft,ja und noch
viel,viel mehr Briefe bei Präsident
Medwejew ein.
Damals gab es da so ein Magazin...
Wie hieß das doch gleich...?
Ach,ja! Der "Spiegel",dessen Jour-
nalisten-mannschaft sich damals noch für unüberwindlich hielt.

Was wohl der alte Joffe jetzt macht?

Isr der nicht schon aus dem Gefäng-
nis wieder entlassen?
Aus Altersgründen,wie es heißt.

Hat sich soviel verändert jetzt.
Auch die Bildzeitung gibt es nicht
mehr!
Damals wurden alle Springerverlage
enteignet und dem Deutschem Volke
überstellt.
Da gibt es jetz Schulen und Kinder-
gärten samt Kinderklinik in ein
und demselben Haus.
Das wurde aus dem Springervermögen
finanziert.
Friede Springer mußte damals das
Land verlassen.Genauso,wie Familie
Mohn aus Gütersloh.Aber nicht nur
d i e...
Frau Merkel hat nun schon das dritte Gnadengesuch an die deutsche
Staatsanwaltschaft gerichtet.
Naja,jetzt nach 8 Jahren sollte man
sie ja auch frei lassen...

Jetzt,wo die alle weg sind,weiß man
erst mal,wie schön unser Land ist!

Tja,was wollen Euch meine Worte
sagen?
Wenn wir es alle wollen;ganz fest
wollen,dann wird dieser Traum

W I R K L I C H K E I T

Anonym hat gesagt…

@31. August 2008 15:24

---
ich werde mich an die russische botschaft direkt wenden.

auf das dir das kotzen kommt.

alter adressen sammler
---

Du scheinst irgendwie erhebliche Schwierigkeiten mit dem Lesen und/oder mit dem anschliessenden Begreifen des gelesenen zu haben.

Du sollst an "BRD"-Stellen schreiben schreiben, nicht an mich.

Du wirst wohl den Druck auf die "BRD" bestimmt dadurch erhöhen, indem Du Dich an die Russen wendest.
Da setzt voraus, dass diese ein Interesse an einer Zustandsänderung haben.
Da dem z.Z. offensichtlich nicht so ist, kannst Du Dich an die Imbissbude an Deiner Ecke wenden, die erhöht dann nämlich genau viel den Druck auf die "BRD"

man man man
was es alles für Leute gibt

Anonym hat gesagt…

---
gibt es ein gesetzt oder ähnliches, was mir nach über 60 jahren fremdbesatzung, welches mir verbietet, nach feststellung meiner staatsangehörigkeit, einen persönlichen friedensvertrag mit einem der besatzer, zu schließen?
---
man du bist auch penetrant

Frage:
Wer hatte mit wem Krieg?
Ant:
Die Alliierten mit dem Deutschen Staat

Frage:
Bist Du handlungsbefugt für den Deutschen Staat zu handeln?
Ant:
Nein

Frage: Welchen Status hat es, wenn ich als Privatperson die ggf. die Deutschen Staatsbürgerschaft nachweisen kann mit den damaligen Allierten -unbeachtlich deren Willen zur Bereitsschaft dazu- einen persönlichen Friedensvertrag abschliesse?
Ant: Den gleichen Status, als wenn Du jetzt auf die Toilette gehst !!!

So,
ich gehe davon aus, dass Dein penetrantes Kleinkindgefrage jetzt hinreichend beantwortet sein dürfte, obwohl ich ja annehme, dass die den Auftrag hast den Blogg vollzuschmieren und dadurch die Leute ablenken solltst.

Als Kennzeichen dafür, dass meine Vermutung nicht unbegründet ist, wirst Du jetzt weiter die Kleinkindrolle bekleiden, ggf. mit gewechselter Tapete,
wie Z.B.
"...welches Gesetz verbietet es mir privat auf dem Mond zu fliegen....

oder ähnliches.

Anonym hat gesagt…

@frank 20:09

ja, das hat was
ist schon megastark

der russische praesident wird natuerlich ganz entzueckt und geruehrt sein vom deutschen patriotismus, wenn der logistikservice von dhl taeglich einen container mit deutschen gesuchen zum persoenlichen friedensvertrag,
(natuerlich zur gefaelligen und promten bearbeitung)
ueber den roten platz schiebt

bei fuenfundsiebzig millionen gesuchen, da lohnte es sich sogar, die container dort zu schichten und zu stapeln

ich dachte eigentlich, das ein schreiber hier seinen frieden mit russland machen wollte

aber nicht noch nach sechzig jahren russland pazifisch in die knie zwingen und ganz friedfertig den 2.wk gewinnen wollte

die amis haetten das ja verdient, wenn da nicht das teure porto waere

:-))

holger hat gesagt…

@ 20:27

kauf dir ne tüte deutsch, hat mich auch gehilft.

@ 20:41

huahuahua

Wer hatte mit wem Krieg?
Ant:
Die Alliierten mit dem Deutschen Staat
##################
also, hör auf mit dieser scheiße.
####################

jetzt reichts!!!!

######################
Frage:
Bist Du handlungsbefugt für den Deutschen Staat zu handeln?
Ant:
Nein
#####################

wer ist den handlungsbefugt kermit???????
##################
huahuahua


heiligabend gehe ich wieder in die kirche.

Anonym hat gesagt…

@31. August 2008 20:41
hallo anonymer Schlaumeier.
Alles was du geschrieben hast, drückt die Verlogenheit und Feigheit von 60 bitteren Jahren aus. All die Denunzianten, Klugscheisser und Arschkriecher sprechen aus deinem Furz, den du gerade abgelassen hast, du kleines armseliges anonymes menschlein!!
Hinweg mit dir. Du bist einer der ersten, der einem nächsten Volksschmarotzer in den Hintern kriecht. Wah!! Igitt!
gradischnik

holger hat gesagt…

mann mann mann,

der deutsche staat führt krieg,

huahuahua !!!!!!!!!!!!!!

hul komm bitte wieder.

so ein schwachsinn, fällt noch nicht einmal den türken ein.


und dann diese aussage:

Frage:
Bist Du handlungsbefugt für den Deutschen Staat zu handeln?


nein, hul komm zurück , es wird wirklich zeit.

huahuahua

aber hier meine frage nochmal,

gibt es ein gesetzt oder ähnliches, was mir nach über 60 jahren fremdbesatzung, welches mir verbietet, nach feststellung meiner staatsangehörigkeit, einen persönlichen friedensvertrag mit einem der besatzer, zu schließen?

Anonym hat gesagt…

Hallo Frank aus Berlin
wir arbeiten an unserem Entwurf und da wir ja wissen, das du ein fixes Kerlchen bist, bitten wir dich um Mithilfe. Übrigens, deine Ausführungen vorhin waren einfach Spitze. Dem kann ich nichts hinzufügen. Also gib bitte Deine Idee(n) an Rumpel weiter. wir gleichen ab, mit deinem und und Holgers und meinen Einwänden und dann nichts wie hin zu den Russen nach Bärlin.
Gruß gradischnik

holger hat gesagt…

@ ??????
Als Kennzeichen dafür, dass meine Vermutung nicht unbegründet ist, wirst Du jetzt weiter die Kleinkindrolle bekleiden, ggf. mit gewechselter Tapete,
wie Z.B.
"...welches Gesetz verbietet es mir privat auf dem Mond zu fliegen....


######################

lass es einfach sein, du kleiner bubi. versuch es erst gar nicht.

holger hat gesagt…

@ alle,

halten wir mal den film an,

die nwo läuft auf hohen touren, milliarden laufen hinterher.

wurden genug belege hier im blog eingefügt.

dann gibt es welche in millionen höhe oder anzahl, die das nicht so recht glauben.

und dann sagen 4, halt wir wollen das nicht mitmachen.

und die werden bepisst. jawoll das ist richtig so.

immer drauf hauen.

frank aus berlin hat gesagt…

Ich gehe sogar noch einen Schritt
weiter,lieber Gradischnik;

Wenn sich die wichtigsten Foren-
leiter mal zusammen setzen würden,
also Rumpel von PG,Schallundrauch,
Unitad-Mutations und andere,und wir
schickten unsere Vorschläge dort
hin,könnten wir vielleicht ein
großes Volksbegehren starten.

Natürlich würde dann beim Staats-
schutz gleich wieder das Alarm-
glöch`chen klingeln,aber....

das,was ich hier vorschlage,ist ja
nicht illegal,sondern speist sich
auf Grundlage des Völkerrechts.
Na,und das gilt doch schließlich
auch für uns.

Wenn wir also Rumpel bitten,daß
er es einrichten könnte,der russ-
ischen Regierung mitzuteilen,daß
es hier in der "brd" sehr viele
Menschen gibt,denen dieser sch...
Staat zum Halse raushängt und die
sich nicht wieder in irgendwelche
Kriege hinein ziehen lassen wollen,
blos weil wir hier in Deutschland
eine hundserbärmliche Journaille
samt unterwürfig hündelnder
Politiker,denen das eigene Volk
piepegal ist,haben und die sich
selbst den dämlichsten Befehlen
aus Whashington und Tel Aviv beu-
gen - damit muß jetzt endlich Schluß sein!!!

Wenn Ihr möchtet,schreibe ich Rumpelstilz morgen ein längeres Fax.

Alle anderen Forenschreiber und Blogger bitte ich sehr herzlich,an Rumpel zu faxen und die die ganze Sache "wasserdicht" zu machen.

Jeder einzelne Einwand muß geprüft
werden,damit unser aller Sache
auch zum Erfolg geführt werden kann.

Noch Eines; Wir,die Deutschen und
die Russen haben uns in der Ver-
gangenheit oft genug sehr weh`getan.
Auch damit muß dauerhaft (ich rede
hier von einer seeeeehr langen
Zeit) Schluß sein:
Rußland ist unser natürlicher Ver-
bündeter,aber doch nicht usa!

Was für Typen haben überhaupt
"America" gegründet und vor allem
w i e ?

Die ersten,die drann glauben musten,waren die Indianerstämme?
Ein Kontinent,der nur durch Raub,
Mord,Perversität und fragwürdigem
Sendungsbewustsein nach oben ge-
kommen ist!

Mir kommt das oft so vor,als wenn
die alle beten,und dennoch den
Teufel im Genick haben.Was natür-
lich nicht für alle gilt.
Viele werden genauso dumm gehalten,
wie viele bei uns.Das muß man immer
wieder bedenken.

Einer der schlagendsten Vorwürfe
gegen die jetzt noch regierenden
Politiker der brd muß allerdings
der Volksverrat sein.

Ich glaube,mit d e r Ausbildung
von Merkel,hätte es die nicht mal
bis zur Lichtschranke vorm Kreml
gebracht.

Overkill hat gesagt…

Halten wir doch bitte mal zwischendurch folgende Fakten im Rahmen einer Lagefeststellung NOCHMAL fest:

Die Sowjetunion hatte um 1990 herum angeboten, das von ihr verwaltete Gebiet um Königsberg (heute Kaliningrad) zurückzugeben!

Sowohl dazu als auch zu weiteren Gebietsrückerstattungen im deutschen Osten haben BRd-Hochverräter, also Henoch Cohn und der fette Genschman nämlich, klar und unmißverständlich NEIN gesagt. Dagegen kann selbst eine Sowjetunion nicht anstinken, und ein ehrlich-rückgabebereit sein würdendes Polen, vielleicht auch nur ehrlich verhandeln wollendes Polen, man weiß es ja nicht!, ebenfalls nicht.

Die Verbrecher sind somit bekannt, sie laufen frei herum. Sie haben das Land, dem sie einen Treue-Eid geschworen haben, für Macht und Bimbes, also für persönliche Vorteile!!!, verraten und für 30 Silberlinge verkauft damit.
Hätten sie Gewissensbisse dazu gehabt, hätten sie augenblicklich zurücktreten können, wenn sie solch einen rechtlichen „Parteienverrat” nicht hätten wissentlich und willentlich begehen wollen oder können. Damit ist ihre Schuld eineindeutig und unentschuldbar festgestellt. Gnade ihren Seelen dafür, aber erst nach der heilsamen Bestrafung, um die sie vorher hätten wissen können.

Anonym hat gesagt…

@31. August 2008 20:55

---
heiligabend gehe ich wieder in die kirche.
---

Nein, das solltest Du gleich machen.
Nimm aber Deinen Kumpel mit.

Ach so, pass aber auf, dass er dem Pfaffen nicht etwa fragt, ob es ein Gesetz gibt, was dagegen spricht, dass er auf den Altar pissen darf.

Ich dachte mir schon, dass man solche Leute nicht allein loslässt.

Anonym hat gesagt…

@31. August 2008 23:08
Na anonym, bist du deine fäkalien losgeworden? Obwohl du keinen Namen hast, würde ich solche Typen wie dich ohne das ganz feine Näschen zu haben, am dich einzig auszeichnenden denunziantengestank - und Schmoddergeruch erkennen. Glaub mir, für solche Leute habe ich inzwischen den untrüglichen Instinkt.
gradischnik

Anonym hat gesagt…

@31. August 2008 20:56

Wenn man Deinen Kommentar in Bezug auf meinem vorausgegangenen Kommentar bezieht, scheint alles von Dir genannte definitiv auf Dich zu zu treffen. Du solltest vielleicht mal darüber nachdenken, ob es noch behandelbar ist. Wenn nicht solltest Du viellecht mal....

Anonym hat gesagt…

@31. August 2008 21:04

Es ist erst einmal festzustellen, dass Du den unter @31. August 2008 20:41 erwähnten Beweis mit Deinem erneuten Kommentar erbracht hast und es weiter immer offensichtlicher ist, das Du den Auftag hast, hier im Blogg von für die "BRD" äusserst peinlichen Themen abzulenken.
Weiter ist festzustellen, dass Du Schachkopf Dir dann teils auch noch selbst auf Deine Kommentare antwortest oder Deinen Auftrag hier mit weiteren gleichgelagerten Schwachköpfen erfüllen sollt !!!

Da es schon allein anhand Deiner Ergüsse offensichtlich ist, dass Du ganz erhebliche Schwierigkeiten mit dem Lesen und vor allem mit dem daraus unabdingbar erforderlichen Verstehen des Gelesenen hast, ist es wahrlich Perlen vor die Säue auf derarte Ergüssse zu reagieren.

Wenn wortwärtlich geschrieben wird
---
"Frage:
Wer hatte mit wem Krieg?
Ant:
Die Alliierten mit dem Deutschen Staat"
(vgl. @31. August 2008 20:41)
---

Und so ein Schwachkopf wie Du daraus
---
"der deutsche staat führt krieg,
huahuahua !!!!!!!!!!!!!!
hul komm bitte wieder.
so ein schwachsinn, fällt noch nicht einmal den türken ein."
---
machst, ist ja für jedem Leser hier deutlich sichtbar, dass mit Dir nun wirklich was nicht stimmt.
Auch werden die Leser hier bemerkt haben, dass Du sie (wie zuvor schon von mir erwähnt) eben nur eine für die "BRD" weniger peinliche Richtug treiben willst.

Auf Demos schickt die "BRD" ihre Schergen um Demonstranten in die geschwünschte Richtung zu treiben.
Im Internet schickt die "BRD" ihre Schergen aus, um Leser in die gewünschte Richtung zu treiben, sie von einer bestimmten Richtung wieder abzubringen, sie abzulenken, sie zu beschäftigen.....und und und...na Du kennst ja Deine Aufgaben.

Aber die "BRD" dafür jetzt solche Schwachköpfe wie Dich einsetzt, ist schon erstaunlich.
Ist Dein Chef denn schon so verzweifelt, dass er derarte quantikative Abstriche machen muss ???



Du solltest Dich mal fragen:
"...gibt es ein Gesetz, dass es meinem Chef verbietet, so einen Schwachkopf wie mich, der durch seine Dämlichkeit den ganzen Auftrag auffliegen hat lassen, fristlos raus zus chmeissen" !!!

Anonym hat gesagt…

@31. August 2008 21:28

Was ist denn los, Scheisserchen?
Ist schon Scheisse, wenn da einer ist, von den man so geoutet wird.
Ich versteh Dich ja
Haste sonst noch was?

Anonym hat gesagt…

Da der kleine Auftragsscheisser mit seinem offensichtlichen Verhalten, eintzig und allen vom ursprünglichen -für eine "BRD" hochpeinlichen- Thema ablenken wollte, hier noch mal:
-------------------------


@31. August 2008 08:57

---
Als nächstes,warum steht bei Staatsbürgerschaft "deutsch" wo liegt "deutsch".Bei der Staatsbürgerschaft steht dahinter in englisch und französisch die Übersetzung von Nationalität.Selber schon gesehen???
---

Hallo lieber Mitstreiter,
das ist absichtlich so gemacht !!!

Den meissten Bürgern, die sich überhaupt mal ihre "BRD"-Klubkarte (s.g. Ausweispapiere) anschauen, fällt diese gigantische vorsätzliche Massenurkundenfälschung
seitens einer "BRD" gar nicht so ohne weiters auf, weil sie fälschlicherweise annhmen, dass mit "Deutsch" nicht die Staatsangehörigkeit (wo die extakte Bezeichnung, des Staats- und Völkerrechtssubjektes -den der Ausweisinhaber auch tatsächlich angehört- rein muss!), sondern die Nationalität gemeint sein könne !!!

Warum die, die auf die v.g. "BRD"-Täuschung reinfallen, sich dann nicht die Frage stellen, warum die Angabe der Staatsangehörigkeit fehlt, wenn "Deutsch" die Angabe der Nationalität darstellen soll, entzieht sich meiner Kenntnis.

Tatsache ist aber, dass die Angabe "Deutsch" in "BRD"-Klubkarten den vollendeten Tatbestand hinsichtlich der Urkundenfälschung bezüglich der Staatsbürgerschaft darstellt. Wer sich von Euch "BRD"-Klubkarten von Ausländern anschaut, die eine "BRD" laufend "einBRD" (um nicht die Begrifflickeit eindeutschen zu missbrauchen), wird feststellen, dass dort ebenfalls grundsätzlich "Deutsch" steht, was ja nicht sein dürfte, wenn mit dieser Angabe die Nationalität gemeint wäre !!!


Deswegen sei hier zur Vermeidung von Missverständnissen nochmals erwähnt:
In "BRD"-Klubkarten wird unter Staatsangehörigkeit "Deutsch" angegeben und die Angabe der Nationalität unterschlagen !!!


Selbst für Leute, die sich mit der Rechtsnatur einer "BRD" bisher noch überhaupt nicht beschäftig haben, sollten sich jetzt ganz verschärft die Fragen stellen:
1.
Warum wird in der "BRD" vorsätzlich und fortgesetzt Urkundenfälschung in Millionenhöhe begangen?
2.
Warum verweigert eine "BRD" die korrekten Angaben in Ausweispapieren, obwohl sie selbst nach "BRD"-Gesetzen und dem EU-Übereinkommen von 1997 dazu verpflichtet ist?
3.
Warum verweigern "BRD"-Meldeämtern jegliche diesbezügliche Anfragen von Bürgern?
4.
Warum sind (wenn überhaupt eine Antwort erfolgt) diese derart, als wenn die jeweils antwortende "BRD"-Abteilung krampfhaft versucht zu "erklären", dass die Erde doch eine Scheibe ist ???


Weil diese Angaben einen sehr wunden Punkt des "BRD"-Regimes betreffen, in den jeder Bürger nicht aufhören sollte zu stochern, je mehr Bürger das an so vielen Örtlichkeiten wie möglich von den entstprechenden "BRD"-Abteilungen machen, desto besser !!!

Die kleinen Mitarbeiter in den "BRD"-Abteilungen, bei denen diese Schreiben ankommen, fangen bei deren Häufigkeit des Einganges ab einem bestimmten Punkt auch an zu denken !!!

Das wird dann noch gefördert, wenn sie bei ihren Vorgesetzten/bzw. Leiter diese Schreiben abliefernd, selbst anfangen Fragen zu stellen, die ihnen ebenfalls nicht zufrieden stellend beantwortet werden können. Das löst ab einen gewissen Punkt einen internen Flächenbrand in der jeweiligen "BRD"-Stelle aus, dem die Leitung nicht mehr begegnen kann !!!

Ihr könnt Euch das wirklich so ähnlich wie im Mittelalter vorstellen, wo die Erde (ideologisch) ein Scheibe war !!!
1.
Erst wurde die Lüge über lange Zeit (von den Allermeisten) geschluckt.
2.
Dann kamen vermehrt Zweifel, die auch die Mitarbeiter derer mitbekamen, die diese Lügen aufrecht erhielten !!!
2.1.
Daruch wuchs neben den Druck aus der Bevölkerung, auch der Druck im Innersten !!!
3.
Ab einen gewissen Punkt, war es einfach nicht mehr möglich, das Lügengebäude aufrecht zu erhalten !!!
3.1.
Als Folge klappte es zusammen und man tat so, als sei man schon immer der Ansicht gewesen, dass die Erde tatsächlich eine Scheibe sei



Genau aus den v.g. Gründen heraus, ist auch die, sich unter dem

http://politikglobal.blogspot.com/
2008/07/0807-32-tschs-ad-grundrechte-in.html
(5. Kommentar vom 22. Juli 2008 05:59)

befindlichen Link, der lautet

http://politikglobal.blogspot.com/
2008/05/0805-24-nach-neuem-vlkerrecht.html
(6.Kommentar vom 20. Mai 2008 09:10)

wiedergegebene Musteranfrage eingestellt !!! !!! !!!


Diese kann und soll an soviel als mögliche "BRD"-Abteilungen jeder Art versandt werden !!!

Das Primärziel dabei ist nicht eine Antwort zu erhalten (die ja -wenn überhaupt erfolgt- nicht anders lautet, als von jenen damaligen Vertretern, für die die Erde eine Scheibe war, anlässlich entsprechender gegenteiliger Vorhalte), sondern diese Anfrage soll den Druck bis zur Inititiierung des Fläschenbrandes zu erhöhen !!! !!! !!!

Deshalb ist es auch so wichtig, dass soviel als möglich Bürger an diesen Anfragen teilnehmen !!!
Auch hat diese Anfrage den auf keinem Fall zu unterschätzenden Effekt, dass die "BRD"-Täter wissen, dass eine immer grösser werdende Anzahl von Bürgern über die "BRD"-Lügen und das daraus resultierende "BRD"-SchmierenTheater bescheid wissen !!! !!! !!!

Wenn Ihr beide v.g. Links abgrast, findet Ihr dort auch eine Menge weiterer Infos, auch Videos und einen youtube-Downloader mit dem Ihr die Videos sogar auf Euren Rechnern speichern könnt (falls die IE-Zensur bald das Runterladen unmöglich macht) !!!

Gebt diese Infos auch schnellst möglich weitet, ruft Dritte auch zur Teilnhme an der Musteranfrage und Weitergabe der Infos auf !!!

Anonym hat gesagt…

an 1.September 2008 00:01
Dein Kommentar ist nicht übersehen worden. Er wurde auch nicht kritisiert. Aber mit dem Auftragsscheisser irrst du dich.
Diesmal ohne Namen, da du ja so tüchtig hier rumblökst. Ich bin mir nun fast sicher , das es sich bei dir um einen Auftragsscheisser handelt. Wer so sehr darauf dringt, Behörden mit Namen anzuschreiben und selbst nicht mal ein Pseudonym preisgibt, der hat was zu verbergen. Denk mal drüber nach und stell das richtig. Wenn nicht, dann "Warnung an "Alle".

Anonym hat gesagt…

@@31. August 2008 23:48

Alles von mir genannte scheint dich ja sehr getroffen zu haben.
Tschuldigung! Kommt nicht mehr vor, lieber August (23:48)
Gruß gradischnik

Anonym hat gesagt…

@1. September 2008 00:52

Du braucht Dich nicht zu entschuldigen.
Jemand, der so wie Du, völlig substanzlos auf einen Beitrag anwortet und stattdessen auch noch nur geistgen Durchfall ausfliessen lässt, kann niemanden treffenm schon allen deswegen weil man solche Personen nicht ernst nehmen kann. Soviel Dummheit regt lediglich ein wenig auf.
Das Du das Ganze -offenbar als letzten Ausweg für Dich- zum Schluss noch krampfhaft versuchst in Lächerliche zu ziehen, ist ledig symtomatisch für solche offensichtlich erheblich defizietbehafteten Personen wie Dich.

Anonym hat gesagt…

@1. September 2008 00:37

---
Dein Kommentar ist nicht übersehen worden. Er wurde auch nicht kritisiert. Aber mit dem Auftragsscheisser irrst du dich.
Diesmal ohne Namen, da du ja so tüchtig hier rumblökst. Ich bin mir nun fast sicher , das es sich bei dir um einen Auftragsscheisser handelt. Wer so sehr darauf dringt, Behörden mit Namen anzuschreiben und selbst nicht mal ein Pseudonym preisgibt, der hat was zu verbergen. Denk mal drüber nach und stell das richtig. Wenn nicht, dann "Warnung an "Alle".
---

Aha, ist jetzt die plumpe Taktik "den Spiess umdrehen" dran, was?

1.
Es mag sein, dass der Kommentar nicht von allen übersehen worden ist
Ich habe ihn aber deswegen nochmal wiederholt, weil ich ja schon öfter sah, wie Leute durch nicht sachbezogene Zwischenkommentare blenken lassen und dadurch die eigentliche Sache dann aber verläuft. Dazu sind diese Sachen aber zu wichtig.


2.
Der Rest Deines Kommentars ist nicht nur nicht nachvollziehbar, sondern u.a. in sich auch noch widersprüch und macht Deine Person weiter verdächtig.
2.1.
Wenn ich Dir hier irgendeinen Namen vorgebenen würde, dann wär ich nach Deiner Auffassung allein schon deswegen für Dich 'sauber'
Aha!
2.2.
Ich mache mir natürlich sicher die Arbeit und schreibe u.v.a. aufwendige Musteranfragen, damit die "BRD" ein paar Namen von Anfragenden bekommt
Aha!
2.2.1.
Das auch noch, obwohl die "BRD" einen extrem hohen (aber selektiven) Datenbestand mit praktisch NULL Aufwand gekommen kann.
Aha!

3.
Da Du ja den Sinn und Zweck der Musteranfrage und auch dessen Wirkung auf das "BRD"-Regime erkannt hast, sind Deine -von mir nachfolgend kurz kommententierten- Äusserung bezüglich Deiner Person ja geradezu entlarvend !!!
3.1
Du benutzt gezielt das Element Angst um die Leute von der Vertretung ihrer Interessen abzuhalten, indem Du den Lesern rätst, nicht die Musterabfrage abzuschicken, da dann die "BRD" den Namen des Absenders hat !!!!
3.1.1.
Die Bürger sollen also nicht kämpfen, obwohl sie (wenn die Teilnehmerzahl hoch genug ist, sehr schnell) gwinnen können, stattdessen aber (Anm.: im Interesse einer "BRD" !!!) lieber nicht kämpfen und damit automatisch schon verloren haben !!!
3.1.1.1.
Sage mir eines:
3.1.1.1.1
Wer hat an solchen schwachsinnigen "Tips", die Du gegeben hast ein Intesse, ausser eine "BRD" ???
3.1.1.1.2.
Siehst Du, wie Du Dich selbst entlarvt hast ???
3.1.1.1.2.1
Die einzig alternative Moglichkeit ist: Das mit Dir was nicht stimmt und Du Dir der Bedeutung,Tragweite und Konsequzen Deines "Tips" nicht bewusst wast.
3.1.1.1.2.2
Du hast beim nächten Deinerseitigen Kommentar die Möglichkeit einzugestehen, dass Du Dir der v.g. Folgen Deines "Tips" nicht bewusst wast, bevor Du ihn gegeben hast.
3.1.1.1.2.2.1
Erfolgt dieses Eingeständnis nicht, bist Du damit automatisch ein Zurarbeiter für die Vertreter einer "BRD", was ich dann auch -anlässlich Deiner Folgekommentare- immer nennen werde.

4.
Um Deine "Argumentation" jetzt völlig kaputt zu machen und Dein plump eingesetztes Element Angst auszulöschen, sei hier Jedem Leser folgendes mitgeteilt:
4.1
Wer seinem Absender bei der Musteranfrage (aus welchen Gründen auch immer) nicht verwenden will, der verwende einfach einen (ausdrücklich) nicht existierenden Absender, das schadet der Anfrage aus folgenden Gründen nicht:
4.1.1.
Da auf diese Anfrage seitens der "BRD" nicht ansatzweise hinreichend und sachgerecht geantwortet werden kann, erfolgt eigentlich keinerlei Antwort auf sie !!!
4.1.2
Der Druck mit den Folgewirkungen, den diese Anfrage erzeugt, den erzeugt sie auch mit Fake-Absender !!!
4.1.3.
Wenn Ihr unbedingt faken wollt: Benutzt aber dann auch wirklich einen Absender, den es auch tatsächlich nicht gibt, statt irgendeinen existierenden.


So @1. September 2008 00:37 sieht Du, jetzt bist Du noch mehr geoutet und alle Deine Mühen, die Du zur Verfolgung Deiner Ziele eingesetzt hast, sind hiermit jetzt definitv in der Luft zerrissen.

Deswegen solltest Du Deine Spielchen nie mit Leuten spielen, die Du nicht einschätzen kannst, da das sonst auch nach hinten losgehen kann, wie ja gerade selbst festgestellt hast.

holger hat gesagt…

so, man kann keinen persönlichen friedensvertrag schließen.
mit dem man auch nicht persönlich im kriegszustand war.
friedensverträge sind ausschließlich im völkerrecht angesiedelt.

krieg und frieden, sind nur staaten vorbehalten.

man kann,
höchstens politisches asyl beantragen.

Anonym hat gesagt…

@1. September 2008 02:32
Wahnsinn!!!! Aus welcher Klinik schreibst Du denn? Bin gerade aufgestanden und habe deine Doktorarbeit von heute nacht bewundert.
Ein wahrer bürokratischer Musterknabe, aber natürlich hat unser primus keinen Namen. Dann nenne ich Dich einfach mal "Sonntag", genauso wie Robinson seinen Schreiberling Freitag genannt hat.
Also, lieber Sonntag. Man möchte meinen, das du an den 130.000 Richtlinien der EU mitgeschrieben haben könntest, allerdings will und werde ich dich nicht in irgendeiner Hinsicht verdächtigen, denn deine Bemühungen sind ja durchaus redlich, für meine Begeriffe jedoch bürokratisch und dröge.
Schon mein Eingangssatz wird dich in deiner garantiert folgenden Antwort schon fast vor eine unlösbare Aufgabe stellen. Sieh mal, es gibt verschiedene menschentypen. (Weißt Du sicherlich auch) In der Sache wollen wir vorerst das gleiche erreichen. Aber unsere Wege sind anders. Ich kann mir für einen Bürokraten nicht so das Hirn zermartern, wie du es tust. Versteh bitte, solche Anfragen an Behörden zu stellen und mich mit einem Bürokratenarsch in die Korrespondenz einzulassen, wäre für mich eine seelische Vergewaltigung. Dir fällt das leichter(Sieht man an deinem Schriftsatz) und darum, lieber Sonntag, ist das Dein Part des Widerstandes, an dem ich nichts auszusetzen habe und viel Glück wünsche. Hierfür hast du garantiert streitbaren Beistand. Selbstverständlich bin ich davon überzeugt, das du dich von Altarpissern distanzierst. Ich überlege selbstverständlich für mich in eine andere Richtung. Nun war ich gestern nicht gleich für Holgers Idee zu haben, weil ich das auch erst als etwas naiv angesehen habe. Dann kam aber Raffael, den ich übrigens ebenso wie Holger kennengelernt habe, und beide sind in unserer gemeinsamen Sache absolut loyal, der Holgers Idee gut fand.
So lieber Sonntag, dann kam Holgers Meinung, nämlich "Narren" öffnen Türen für die Weisen, da änderte ich meine Meinung.
Denn was sich unsere mafiösen Freunde der Volksvertreter leisten, ist von derartig einfacher und dumpfbackiger Art, und...99,5% der Bevölkerung merkt es nicht, daß sie nach Strich und Faden verarscht werden, weil...es einfach zu naiv wäre zu glauben, das sie "so etwas wagen würden"
Sie machens!
Weißt du, ich muß arbeiten und ich habe keine Lust, mit dir Bürokratenkorrespondenz zu betreiben, weil du ja dann wie eine Klette an einem hängst. Wir würden uns normalerweise im Leben kaum begegnen, es sei denn, irgend ein nerviges deutsches Amt würde mich "vorladen" und mir diesen Albtraum bescheren.
Lös dich mal aus deiner Matrix, die dir im Sozialkundeunterricht beigebracht wurde und laß doch mal eine gänzlich unkonventionelle Verfahrensweise zu. Wart doch erst mal ab, bevor du schon wieder losblökst. Wenn es ins Leere läuft, wie das jetzt Holger in seinem Vorkommentar verkündet hat, dann soll es wohl so sein. Wenn es das nicht tut, so verspreche ich Dir, werden uns die befreundeten Alliierten bestimmt auf Wunsch unserer regierenden Bande mit europäischem Haftbefehl oder ähnlich (wegen terroristischer Tätigkeit) in ihre schon vorab installierten KZs überführen.
Dann biste uns auch los und brauchst dich nicht mehr aufregen!gruß gradischnik

frank aus berlin hat gesagt…

Morgen Gradischnik,

muß gleich los,habe aber vorher die
Kommentare gelesen.
Unsere "Anonymen" verstehen es echt
gut,vom eigentlichem Thema abzulenken und dann nichts weiter
als heisse Luft abzusondern.
Na,dann solln die mal ihrer "brd"
die treue halten - und mit ihr untergehn.

Anonym hat gesagt…

@Frank aus Berlin
ganz richtig ist das nicht mit der heissen Luft. Zumindest trifft womöglich nicht auf meinen Freund? "Sonntag" zu, der am

31. August 2008 15:17

natürlich gute Informationsdienste geleistet hat. Wer es nicht glaubt kann ja zurückscrollen
Bedauernswert an der Angelegenheit sind die Leute, die hier ständig unter anonym quatschen. Hoffentlich nimmt Sonntag auch den Namen an.
Es ist doch klar, das ich mit einem Pseudonym einen Wiedererkennungswert habe, das die Kommentare einschätzbarer macht.
Diese absolut anonyme Form sollte man überhaupt nicht beachten, sie sollte meines Erachtens zensiert werden, was eigentlich keine Zensur darstellt, denn ein Nichts kann denunzieren oder sich einschleimen nach Belieben. Jemand mit Namen wird auch mit sich reden lassen. Er wird sich mäßigender verhalten, wenn Vertrauen im Blog ist.
Ein anonymer kann alles sein. Und ich denke mal, Stasi haben wir schon lange
gruß gradischnik

Anonym hat gesagt…

@1. September 2008 08:12
@1. September 2008 08:42

Wie bekommt man Euch nur erwachsen?

Das Problem ist ja auch noch grösser, als ich dachte.

Auch scheint eine Repräsentation der Bevölkerung statt zufinden

Aber zunmindstens sind 2-Punkte sehr deutlich erkennbar gewesen:

1.
das in Foren -wie bei vielen anderen Kommunikationsplattformen leider auch- die Unterhaltung und der Zeitvertreib -statt die Problemlösung- im Vordergrund stehen, sowie
2.
man sich nicht laufend weigern sollte den Punkt der Sinnlosigkeit zu erkennen.


Aus dem letzten Grund gehe ich auch nicht weiter auf die Kommentare ein.

Nur noch soviel:

Diese Musteranfrage ist ja extra deswegen ins Netz gestellt worden, weil es nicht jedermans Sache ist, sowas zu schreiben.
Meine Sache war das auch nicht, ich habe sie auch nicht aus dem Grund der Veröffentlichung für Dritte gemacht.
Ich habe sie deswegen gemacht, weil ich sie zwingend notwendigerweise als Abwehrmittel brauchte, was auch i.d.R. erfolgreich wirkte.
Die hier eingestellte Version ist eine universelle, nicht auch einen konkreten Anlass bezogene.
Auch bin ich kein Bürokrat, als was Du mich unterschätzend einstufst.

Diese Musteranfrage ist so ziehmlich das maximale was mit friedlichen Mitteln machbar ist.

Andere Mittel, bringen natürlich sofort -auf deren Einsatz folgend- die gewünschten Ergenisse.
Im Bezug auf eine "BRD" bin ich auch für sofortige Ergebnisse, dazu müssen jedoch einige "kleine" Voraussetzungen erfüllt sein, die man als Einzelner nur schwer erfüllt.

Eurer Widerstandleisten sieht doch mit Sicherheit derart aus, dass Ihr das Problem einfach ignoriert, Euch daran gewöhnt und letztendlich damit abfindet, vergleichbar mit Haustieren, die man sich hält.

Wenn die nun wirklich einfach umzusetzende und mit friedlichen Mittel maximal erzielbare Sache Euch auch noch zuviel ist, dann....................
Wenn das blosse Herauskopieren der Musternafrage und mit einem Textprogramm ein wenig in Form bringen, schon zu anstregend ist, sowie auch noch der Hinweis, dass sie keinerlei Wirkungs-Einbussen hat, wenn sie mit Fake-Absender verschickt wird, Euch trotzdem vom Abschicken abhält, dann muss man sich ernsthaft fragen, was schlimmer war für das Deutsche Volk:

Der Krieg mit militärischen Waffen seitens der Alliierten, oder der Mind-Controll-Krieg nach 1945.

Naja,
hauptsache ihr fühlt Euch wohl, als brav dressierte Haustiere, in Form von kleinen Schweinchen, die zum gegebenen Zeitpunkt geschlachtet werden.

Raffael hat gesagt…

@gradischnik
Hast Recht,auf die Anonymen Schreiber sollten wir alle nicht Antworten,.....

Wenn jemand so feige ist und nicht einmal einen Forennamen benutzt ist er es auch nicht wert beachtet zu werden...

Ich Antworte auf keinen Anonymen mehr,das sind alles Feiglinge oder falsche Säcke..

Overkill hat gesagt…

@ raffael

Sei doch bitte nicht ganz so hart.
Wenn ein Anonymer vom Gehalt her Positives bringt, kann man - meiner Meinung nach! - schon darauf eingehen. Sinnloses Geschwafel allerdings ignoriere auch ich gern.
Die Crux dabei ist: was manche für sinnlos zu erkennen glauben, kann durchaus doch Tiefgang und Hintersinn haben, deswegen lese ich mir gern im Zweifel das jeweilige Ding doch zweimal durch, bevor ich mit dem Fuß auf das Pedal der „Ablage P” (wie Papierkorb) trete.

Anonym hat gesagt…

@overkill
Ne, das sehe ich anders.
Herr Sonntag beispielsweise hat zwar konstruktiv als anonymus einen Beitrag geleistet, aber vehement nur diesen als einzig wahre Aktion gepriesen.
Andere Beiträge, sei es nur naiver Art (mal dahin gestellt lassen) runtergemacht. Fühlte sich sogar schon vom Staatsschutz beobachtet.
Dann kopiert er entsprechende Kommentare und setzt sie in ein anderes Forum ein;....und zwar mit seinem dortigen Pseudonym (Peter):
"Ich werde vom Staatsschutz verfolgt, seht euch diesen Kommentar an" (sinngemäß)
Der Herr Sonntag hat als anonymer eine großartige Leistung vollbracht. Er hat uns den Sonntag versaut mit seinem Egoismus.
Holger hat keinen Bock mehr, Raffael hat keinen Bock mehr und ich schau mir das ganze lieber aus der 2. Reihe an.
gruß gradischnik

Raffael hat gesagt…

@radischnik
Genau so ist es,ich schreibe schon immer unter meinem Namen,in allen Foren ich habe noch nie einen anderen Namen als meinen eigenen benutzt und deshalb kann man mich einschätzen.
Es will im realen Leben ja auch keiner einen Wendehals der sich bei jedem neuen Thema ein anderes Gesicht und eine andere Grundmeinung umhängt..
Also ich könnte mit solchen Menschen nicht privat Diskutieren und deshalb meide ich diese auch im Internet..
Ich stehe nicht darauf dass von ein und der selben Person mehrere unterschiedliche Posts kommen..

Anonym hat gesagt…

Jeglicher Aufruf von Web-Seiten der Bürger werden dann von jeglichen Providern mit der Index-Datei verglichen. Befindet sich die aufgerufene Site in der Datei, wird dem Bürger der Zugriff verweigert. Da helfen auch auch keine Anonymer mehr !!!
sorry, aber du scheinst das http bzw. https protokoll genau so wenig zu verstehen, wie unsere politiker.
dieser filter würde nur gegen die breite masse wirken, aber halbwegs begabte computer-nutzer keineswegs einschränken.
dies gilt natürlich nur, solange es noch länder gibt, in denen es einen freien zugang zum internet gibt oder man große kosten in kauf nimmt, um beispielsweise einen direkten port an großen internet verteilern(decix etc.) zu erhalten.
außerdem ist ein solcher filter ohne ipv6 totaler mumpitz und wäre nicht benutzbar, da beim https protokoll (theoretisch) nur die ip-addresse des zielrechners analysiert werden kann. da heutzutage mehrere tausend seiten (diese günstigen webhosting pakete) über eine ipv4 addresse erreichbar sind, wäre die streuung nicht tragbar.