Mittwoch, 13. August 2008

0808-16 / Notstandsgesetze - martial law 30-9-2008

.





Martial Law by Sept. 30th, 2008 ?

Kriegsbeginn für WW 3 am 1. Okt. ?




An solche Nachrichten muß ich mich selbst erst gewöhnen - habe sie gerade erst erhalten. Letzte Nacht hatte ich nur über die Folgen von DU-Munition gelesen - ich bin viel gewöhnt, aber DU-Munition schlägt wirklich dem Fass den Boden aus. Arme Zweibeiner, die in Afghanistan Dienst tun - sie sind schon kaputt, nur wissen sie's noch nicht.

Aber ich füge euch einfach die E-Mail im Copy + Paste hier ein. Lest es selbst. Verdaut es, wenn ihr könnt. (Ich habe nur die Namen entfernt -- ausgexxxxxxt.) Dies nicht zu tun, würde eine mir gegenüber geäußerte Bitte erfordern, die Namen zu nennen - ansonsten gilt immer Quellen/Informantenschutz.


Betreff: WG: Fw: Martial Law Is Now Only Weeks Away!

PRIORITY REPORT: MARTIAL LAW IS NOW ONLY WEEKS AWAY!

----Ursprьngliche Nachricht----
Von: xxxxxxxxxxxt@yahoo.com
Datum: 12.08.2008 18:37
An: Betreff: Fw: Martial Law Is Now Only Weeks Away!





----- Forwarded Message ----
From: Exxxxxxxx
To: Sxxxxxxxxxx
Sent: Tuesday, August 12, 2008 11:57:59 AM
Subject: Re: Martial Law Is Now Only Weeks Away!


Dear Sxxxxxxx,

I shall reply below.
----- Original Message -----
From: Sxxxxxxxx
To: exxxx@vatxxxxxx.org
Sent: Monday, August 11, 2008 8:13 PM
Subject: Fw: Martial Law Is Now Only Weeks Away!


Hi Exxxxx,

Do you have any comments on this (especially the 25 brief points listed at the end)?

Thanks,

Sxxxxxx





-------Original Message-------

From: Jxxxx Mxxxxxxxx
Date: 8/3/2008 10:57:11 AM
Subject: Martial Law Is Now Only Weeks Away!!]

I do not make it a practice to pass this type of article along but in reading it and doing some quick research Some of his markers points are really valid. Enjoy remember don't shoot the messenger.
Jim
PRIORITY REPORT: MARTIAL LAW IS NOW ONLY WEEKS AWAY!

I don't know whether you have heard of George Green, but he is a former investment banker (Registered Financial Principal with the N.A.S.D.) and a Broker/Dealer, Securities Underwriter, Real Estate Developer, Insurance Broker and Publisher, who was invited to become a member of the 'Power Elite'.

However, faced with a moral and ethical dilemma, he turned his back on his former associates and chose to walk an entirely different path in which he has tried to warn the world of the Power Elite's plans for the future.

Anyway, my attention was drawn to a recorded telephone conversation, on July 16th 2008, between George Green and an as yet unidentified web interviewer from the 'Conscious News Network', at: http://www.consciousmedianetwork.com/news.htm . If you cannot access it there, it can also be found at: http://video.google.com/videoplay?docidv18947388652774139&q=George+Green+on+the+Economy&ei=jimJSIKTCIamrwLRqYW-Aw

Although it is described as a 'video', as the content is audio only, the streaming is smooth and seam-free. However, knowing how busy you are (and just how little time there is left for the world), I have extracted the main points emphasized by Gxxxxx Gxxxx, which I have listed, without comment, as an Appendix to this email. In the event that you require clarification, having listened to this recording a half dozen times, I am familiar with all the 'nuances' and would be happy to oblige.

The bottom line is that Bush is now expected to introduce Martial Law on or before 30th September 2008 - since this date marks the end of the Fiscal Year, when revelations about the true state of the economy - and the questionable practices of the Federal Reserve - are likely to result in riots in the streets and stockbrokers, bankers and financiers throwing themselves off the roofs of their buildings! It is not certain what pretext Bush proposes to use to 'justify' the imposition of Martial Law, but keep an eye on any War Games scheduled to take place in September 2008. My own money is on a Fort Detrick created Flu Pandemic spread primarily by compulsory vaccination but, judging from the deliberate complexity and diversity of 9/11, we must be prepared for multiple false flag events to throw state government and the citizenry off balance.

Best regards,

Cxxxxxxx

P.S. Because of the urgent and vital nature of this communication, I have extensively copied it so you can send it to others whom I hope will recirculate it as widely as possible to their email listings.

--------------------------------

1. At the beginning of July, the Bank of International Settlements in Switzerland , which is owned by the thirteen [Illuminati] Banking Families under Rothschild, stated that it wanted to audit the US Federal Reserve. Bush reluctantly had to agree to this, but with the proviso that the audit would not be conducted until he has left office. However, when the truth inevitably leaks out on 30th September 2008, clearly the Bank of International Settlements will no longer be prepared to accept the US Dollar.

The Federal Reserve Bank is the pope's bank which he uses to extend credit to the CFR-directed government of the Black Pope's Holy Roman Fourteenth Amendment American Empire overseen by the Archbishop of New York City. Without the Fed, the Empire cannot make war in fulfillment of the Order's CFR-directed foreign policy of restoring the Temporal Power of the pope over all nations. The Fed is untouchable, until the Order decides to crash its Fed, which will end the Empire as we know it. If Congress and the President are to wage papal crusades over the next twenty years, the pope's Fed must be kept in place to finance those crusades. ) but, just when the bourse was ready to go live, the submarine cables were conveniently cut.


2. With the realization that the Federal Reserve has been pumping two billion US Dollars a day into the economy in a forlorn effort to try to keep the US afloat, the US is now construed as 'the poor kid on the block', the 'bankrupt of the world' and nobody is prepared to lend them anything. Foreign governments have said 'We will no longer take your bonds'.

There are three ways to deal with peoples to whom the Jesuit Order's Federal Reserve System, overseeing the US Treasury, is indebted. The first way is to pay the debt, which will never be done. The second way is to have a "fire sale," selling off the assets of the Empire, like the Pennsylvania Turnpike which is now under the direction of a SMOM Spainsh firm. The current "fire sale" is being carried out at a breakneck speed. The third way is to make war on the creditors, which will be done with China and ultimately Saudi Arabia (as the Mecca and Medina mosques must be destroyed under the cover of war). Eliminate the creditor and no more debt is owed.

But I think there are other reasons that foreign governments (also controlled by the papacy) are not taking US bonds. This action on the part of these controlled foreign governments justifies hyperinflation in the American Empire which results in a hidden theft of all American assets which are the properties of the American citizens. Further, these Jesuit-ruled foreign governments seek to exchange their worthless USDs for something tangible---i.e., US real and personal properties. Further, refusing to take US bonds lowers purchasing power of the billions of "dollars" held by China and Saudi Arabia, presently our greatest creditors and future enemies of war. This theft justifies hatred for the peoples of the US, which hatred is necessary to fire a future foreign invasion of coalition forces (Russia, China and the Sunni Moslem world after the Shia Moslems have been eliminated). A classic example of this theft of foreign governments is portrayed
in the movie Syriana, in which the Georgetown Jesuit-trained Arab sheik is not allowed to build the infrastructure of his country, but is forced to spend his dollars back in the US for some socialist, urban renewal program or something along that line. This crime then drives him opposing the US, for which he is killed by the American intelligence community with a missile. His corrupt brother then takes over the kingdom and is loyal to the US oil men and government.

3. This situation has resulted in worldwide repercussions: for example China, which is the biggest US creditor, has told US importers that they may not pay more then 20% of the total cost of their goods in US Dollars.


This is the prelude to War with China and ultimately Japan that will side with China. SMOM Alexander Haig is the Senior Honorary Advisor to COSCO (Chinese Overseas Shipping Company). The Jesuits have used their calculated economic war (directed by Jesuits on both sides) as the prelude to open, military war. This is being done via the 20% policy, if true.


4. Also since the beginning of July, Germany has announced that it will no longer accept Euros from eight of their fellow EU members, the two countries with which they are most concerned being Italy and Spain .


This will change. Agreements will be made. The unity of Europe under the pope is a surety, thus, the EURO must remain and become the most stable currency in the world.


5. The Real Estate market is expected to go down by an additional 50% from its value on 16th August. Because of the collapse of the Real Estate market, which is expected to lead to at least a further two million foreclosures within the next 12 months, US Banks are no longer prepared to trust each other, so inter-bank lending has virtually ceased.


This is believable. The fall of the real estate marked has been foretold for the last ten years by reliable sources. But now would be a good time to deliberately collapse the market which would in turn facilitate more bank failures. The whole planned fiasco would be guided to its determined end justifying "governmental intervention" thus moving even more toward Jesuit fascism. Remember, the Third Reich was brought to power due to Germany's economic collapse after WWI during the "democratic" Weimar Republic. The establishment of the republic was the stepping stone from the Kaiser's monarchy to the military dictatorship of Hitler. So it seems to be unfolding here. The Great Depression of 1929 during the Republican administration of Hoover was the stepping stone to the military dictatorship of Democrat FDR via his Emergency War Powers Act of March 9, 1933---which we are still under at this moment, as every court is an "Emergency War Powers
Court." Shortly thereafter, the Order's Freemasonic and papal all-seeing eye was put on the one dollar bill. (The Order's Counter Reformation conspiracy against White Anglo Saxon Protestant America was now crowned with success.) With the coming depression, the Constitution can now be openly suspended and a full blown martial law scenario can be implemented. The Order will crash all their banks and markets within the Empire to justify the implementation of the fascist government it desires. It may well happen prior to the rigged "election." If the pattern of the past is to be followed, CFR-controlled mulatto Obama will be given the presidency. (The Jesuit General just loves to use Freemasonic mulattoes to insite the majority Savage Black populations against White populations while those very mulattoes are loyal to their White masters in Rome.) The pattern is a Republican President brings depression and paves the way for war; the
presidential Democratic sucessor then brings in socialism (the Congress receiving credit from the Fed, which credit is then evidenced by the debt being converted into "debt notes" called Federal Reserve Notes enabling the economy to be transformed into a total war economy) to solve the economic disaster caused by his cartel-capitalist masters. Then the Democratic President unleashes his war powers and the crusade begins. Personally, I think that McCain will be given the presidency and that the real economic collapse will unfold after the "election." To manage the paranoia of an economic collapse while conducting an "election" is too much to address in a less than fascist manner.


6. This has had a knock-on effect on would-be house purchasers. Like the old days, anyone who now wants to get a mortgage has to put 20% down and to satisfy the lender that their job is secure.


Agreed.


7. You may have seen Bush go on television to tell everyone not to worry as the US Government-sponsored Federal Deposit Insurance Corporation (FDIC) will guarantee the safety of their bank deposits. However, the truth is that the FDIC can barely raise 30 cents on the dollar to cover its potential liabilities; and Bank of America and Wells Fargo are in a similar situation.


Agreed. The coming grand theft carried out by these banks will be unparalled. For every Fed note withdrawn from circulation, the Order reduces its debt circulating within the country. Remember, "dollars" are not lost as "dollars" do not legally exist; only Federal Reserve notes exist. Thus, Federal Reserve Notes are lost by the depositor resulting in the Fed lowering its debt load. Two diabolical acts lower the Fed's artificial debt load in circulation: withdraw Fed notes from circulation (theft) and/or kill off the population (murder) that is using the Fed notes as a means of exchange, loosly called "money." Apparently, both will be done: as soon as the draft is announced, the real kill off of the American male population will begin---especially the lower classed Whites.


8. Banks have already started telling their depositors that they cannot withdraw their own cash.


True.


9. It is universally accepted internationally that the US Dollar is going to collapse by the end of September 2008.


[Disagreed. I view this position as being identical to the bogus "Y2K" scare. When the "dollar" collapses no one will know when that day will precisely arrive.]


Some foreign banks have already started to refuse to take U.S. deposits and, since the Patriot Act, if you do manage to send money to a foreign bank, they are required to report the fact to the USG, who will make you prove how you obtained it and if you cannot do so, they will automatically label you a 'terrorist' or a 'drug dealer' and confiscate it.


True. But there are ways to deposit monies into foreign banks that will result in no problems. This is the whole reason for the creation of the international banking center called Panama---now becoming more and more under Chinese control as is Costa Rica, another banking haven.



10. The Bank of South America is trying to organize its own currency for use within the South American continent when the US Dollar finally crashes, based on an initial provision of eight billion dollars.


No doubt that South America is being positioned not to economically collapse when the "dollar" is finished off. South America must also be militarized under the guise of "fighting the drug war" and other false flags, so that it can be united into another military coalition (financed and armed by Jesuit-ruled Washington, DC) to be used to attack the "heretic and liberal" peoples of North America. We see this in the military dictatorships throughout South America since the end of WWII and throughout the pope's Cold War. Due to the criminal actions of the Jesuits ruling Washington, the Roman Catholic South American slave populations are being incited to hate the Americans on a daily basis in Venezuela, Columbia, Chile and Argentina.


11. As at July 1st, the Japanese stock market was down 12%, the Australian stock market was down 18%, the German stock market was down 22%, the Indian stock market was down 36%; and China's Shanghai Exchange was down 50%.

12. Within the next year, the DOW is expected to fall to between 7500 and 8000.

13. Everyone is now desperately trying to get liquid; and Oil, Gold and Drugs have become the only universally accepted world currencies.

14. The only sensible advice is either to change dollars into other currencies, or buy gold and silver (while you still can, because the US is likely to make it illegal to own gold); and stock up on canned food and ammunition, the price of which is going to go through the roof. Already the major canners have reduced the size of cans by 20% to preserve stock whilst also maximizing their profits.


Agreed.


15. Already 80% of the cost of an apple in a supermarket is due to energy costs; and this proportion is likely to rise. We have already started to see the situation where growers, producers and importers have stopped supplying many basic foodstuffs because the price of oil has meant that the cost of getting it to market is more than they can hope to sell it for. The food shortages that have resulted are likely to become even more acute because the USG is talking of introducing price controls. Who will be prepared to continue to supply the market when they are sustaining increasing losses?


Agreed.


16. The falling value of the dollar has created artificial shortages because other countries can now buy US goods cheaper than they can produce them themselves.

17. Inflation is expected to rise by 35 - 40% by the end of this year in real terms. Gasoline 5 Dollars a Gallon everywhere.

18. Following the collapse of the US Dollar, the Euro is also expected to collapse. In fact, Russia is already negotiating with Germany about a new currency.


Disagreed. The pope's EURO is here to stay.


19. The Iranian Oil Bourse was set up to trade oil internationally in Euros (see: http://www.energybulletin.net/node/12125


Agreed. Oil is to be denominated in "dollars" until the precise moment the Order has determined to switch to "EUROs." Any attempt to make the switch prior to that moment will be met with war and invasion of that "disobedient" nation.


20. You can forget about the NAU's Amero. The Amero is off the table - the Canadian Prime Minister said 'We're not going to support a bankrupt country'; and Mexico is so corrupt that nobody knows where they're coming from.


Disagreed. The AMERO is coming and it is only a matter of when. When the commercial/military corridor from Mexico to Canada is cancelled, then we can question whether the AMERO is to be cancelled, not before.


21. In the future, South America will be one of the safest areas on the planet. They have ample commodities and very little debt. Not everywhere is ideal (in some countries you would need to live in a defended compound). Ecuadoris close to becoming self sufficient in food terms.


Totally disagreed for many reasons.


22. Kissinger and the population reduction crew are trying to get WW3 started before September 30th (end of the US Fiscal Year), then Bush can suspend everything.


Possible, but not timely as per above reasons. If WW3 is ignited by October 1 (invasion of Iran), there will be no need for an "election." With all the energy being put into the Order's campaigns for Obama and McCain, that would serve as quite a diversion if war and thus martial law is to be implemented prior to the "election." But I will not dismiss the possibility out-of-hand. The Order has many strings to its bow and the high Jesuit Provincials and Assistants are the masters of contingency---as are all erudite military commanders.


Israel and the US are working out the details to attack Iran to start WW3.


No doubt, if Iran is truly enriching uranium in preparation for making a EMP/atomic device, then assuredly it will be attacked and that facility will be destroyed. The Black Pope's Latin Kingdom of Jerusalem will not be destroyed by any coalition of Moslem nations, either Sunni or Shia. But since the Sunnis are under the control of the papacy, it is the Shia who are the target for annihilation for their determination to destroy Israel (Rome's Kingdom of Jerusalem).


The main reason for the use of Depleted Uranium munitions in Iraq is 'to cull the herd'.


It is a war of annihilation against the Shia, no matter how many Sunnis must die.


23. Of the US population of 300 million, half are over 50 and most of the kids can't read or write. Sport and entertainment are what has been used to keep everyone going. When (rather than if) Bush calls a National Emergency, if you are over the age of 44 only if you have a use which 'they' want will 'they' be prepared to keep you alive. Moreover, what law will we have which says that we even own our own homes?


The White population has now been reduced to about 55 percent of the total population thanks to abortion, Black on White crime, Latin on White crime, and the lowered birth rate among Whites and the huge birth rate (mostly illegitimate) among the Blacks and Hispanics. California is no longer a White state. The White Jesuit ruled Bush Nazis via the New Right Republican party has the peoples right where they want them. The White Roman Catholic populations are behind destroyed as are the historic White Protestant and Baptist populations. Since it is over for the Pope's American Empire, it is time to set up new nations consisting of seceeding states. Then we can divide racially, religiously and culturally into our own sovereign nations once again.


24. Everybody must downsize into small self-contained and (as far as possible) self-sufficient communities, People will have to forget their 'wants' and to concentrate solely on what they actually need to survive.


The typical American, of any race, is going to reap what he has sowed for the last sixty years. They believe the pope's press , pay the pope's income tax when they do not owe it, fight the pope's crusades killing populations that never have threatened the sovereignty of the US, and have criticized those of us who have warned them of this conspiracy against their very lives. It is a time for individuality; time for individuals to begin new communities based upon race, language and culture. Most important of all, it is time to repent of our sins, believe on the true Lord Jesus Christ of the AV1611 Reformation Bible and then seek the Lord in making preparations for the coming national holocaust.


25. In short, we are marching towards our self-imprisonment. I'm ready to get out of harm's way. I know high ups who will tell me when it's time to leave.


Agreed. But there is not another country for White Anglo-Saxon-Celtic-Slavic Protestants and Baptists to flee. It is here in our newly formed communities within the Northeast US that we must take our stand for the truth of the gospel, our race, our language, our WASP heritage and our rights. We must do as did the Jews during the book of Esther---and trust the Lord for deliverance.

Sincerely in faith,

Broxxxxxxxxxxxxxxx


NACHTRAG vom Schreiber der e-Mail

Betreff: Emailing: page3

Dear Martin, Re your most recent email and link article about Iran and the Holy Roman Empire etc. by Eric John Phelps . Martin, I have a copy of his extensive book erroneously claiming that the Vatican is behind everything, when clearly it is not. The Pope is now simply an "invalid puppet." This site link will help you understand why Phelps doesn't know -------------(mir zu religiöse Bezüge habe ich entfernt)-------------------------The Pergamon Altar is in Berlin and the Reichstag is in fact the old home of the German Prince Electors who elected the Holy Roman Empire of the German Nation. Prior to being crowned by the Pope the emperor's title was "King of the Romans." Deep down, the emperors HATED the papacy and that is why ultimately the "Council of Europe" is only a transitional body leading to the final "Council of Holy Roman Electors" (co-ordinated from LONDON!) Regards, JACK
The message is ready to be sent with the following file or link attachments:
Shortcut to: http://imperialcollegeofprincesandcounts.com/_wsn/page3.html

NB v. PG: Schlimm immer Religion mit facts zu vermischen



Ich kann in Kürze auch nicht dazu Stellung nehmen - aber wenn an der Nachricht etwas dran ist, dann sollte jeder so früh wie möglich darüber Bescheid wissen.


NACHTRAG

Iran plans major naval maneuver

-- Iran’s Naval Forces are set to hold a major maneuver as part of efforts to demonstrate the country’s combat and defense capabilities.

Navy Commander Ali Mohammad Salami said Tuesday that the Iranian navy would conduct a military exercise, dubbed Caspian (Khazar) border watch, to enhance its naval capabilities.

“The extensive maneuvers will prepare Iranian forces for countering possible threats,” said the Iranian commander.

Iran will display eighty of its war vessels in the three-day maneuver.

Earlier in July, the Islamic Revolution Guards Corps (IRGC) conducted a six-day military drill during which it successfully test-fired various advanced shore-to-sea, surface-to-surface and sea-to-air missiles.

Iranian military officials, however, said the IRGC maneuvers in the Persian Gulf and Strait of Hormuz were solely aimed at demonstrating the country’s defensive military capabilities and were in no way intended to threaten regional states.

Iran’s military exercise came as a response to an early June maneuver staged by Israel believed to be in preparation for a possible war on Iran.

A New York Times report revealed that over 100 Israeli F-16 and F-15s flew more than 900 miles off the southern Mediterranean island of Crete, roughly the distance from Israeli airfields to Iranian nuclear enrichment facilities.

While the U.S. and Israel accuse Iran of pursuing a military nuclear program, the most recent UN nuclear watchdog report conceded that there is no link between the use of nuclear material and ‘the alleged studies’ of weaponization attributed to the Islamic Republic by Western countries.



(c) 2008 Politik-Global Rumpelstilz 2008-08-12

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

schräges ding. scheint mir nicht so klar das ganze, auch viele widersprüche. vor allem das mit den juden das ist etwas jenseits... und das mit den banken auch, Diesen banken.
aber wer weiss. niemand weiss doch wirklich etwas. unser leben hält doch nur deswegen so kompakt allem stand, weil jemand anderes etwas weiss und noch einer weiss was, und darauf begründet unser wissen oder vertrauen in gemeinschaftlichem denken?, was auch immer.

hmm. aber das muss ich noch 3 mal lesen. das ist echt strange.

zuerst dachte ich ich les die fortsetzung von dan browns illuminati...

Anonym hat gesagt…

Eines darf man nicht vergessen, solche Messages können auch gesteuert sein. Gold kaufen scheidet wohl für die meisten aus, oder haben alle soviel Kohle?

Und man kann natürlich auch so was bewirken, FALLS es eine Ente ist... man kann so Leute bewegen etwas zu tun. Desinformation.

Rumpelstilz, keine Ahnung ob das TRUE ist oder nicht. Hab eh langsam genug von den Daten WANN denn der Iran angegriffen wird, WAnn dies Wann das. Hat nichts mit Desinteresse zu tun. Allerdings glaub ich manchmal, dass gewisse blogs oder newschannel, und damit mein ich absolut NICHT deinen! davon leben dass sie mit ständigen 8tungKriegmeldungen die Leute binden, auch verängstigen.

Dein Blog ist immer sehr sachlich.
Und der Beste. Also ich les es noch 2 Mal um wirklich zu verstehen.

Anonym hat gesagt…

Was soll denn daran strange sein?

Die ganzen Direktiven kann man im Internet nachlesen...

Alles bekannt! Siehe hier eine knappe Zusammenfassung:


Wie man sieht, begann dieser schrittweise Abbau der Demokratie in den Vereinigten Staaten nicht erst mit dem 11. September 2001, sondern wurde ab dem ersten Tag der Machtübernahme systematisch vollzogen.

2001

Januar

Die erste Direktive des Präsidenten verzögert die geplante Veröffentlichung der Dokumente aus der Regierungszeit von Reagan/Bush auf unbestimmte Zeit. Bush und Cheney erweitern damit radikal die Einschränkung der Veröffentlichung von Dokumenten und Informationen, die als geheim eingestuft werden können.

Hat der Sohn die kriminellen Aktivitäten von Vater Bush damit vertuscht?

Februar

Der Abhörgeheimdienst NSA (National Security Agency) erstellt mit dem Projekt Groundbreaker die Infrastruktur um alle Inlandsgespräche überwachen zu können.

April

Die Bush-Regierung autorisiert die NSA alle Inlandstelefongespräche und das gesamte Internet zu überwachen.

Mai

Das US-Verfassungsgericht entscheidet, dass der Konsum von Marihuana der aus medizinischen Gründen verschrieben wird, trotzdem strafbar ist.

September

Unmittelbar nach 9/11 autorisiert das Justizministerium die Verhaftung von Terrorverdächtigen ohne eine Anklage vornehmen zu müssen. Über eintausend Verdächtige werden in den folgenden Monaten eingesperrt und sitzen bis heute ohne Rechtsverfahren in Haft.

Oktober

Der Justizminister John Ashcroft verkündet eine Änderung der Politik im Justizministerium. Laut der neuen Politik werden die Kriterien für die Erlaubnis verschärft, wie man mit dem Gesetz zur Freigabe von Regierungsinformationen über die Herausgabe von Dokumenten an die Öffentlichkeit umgeht.

Die NSA beginnt mit einer neuen Datenbank um alle US-Telefongespräche aufzuzeichnen.

Nur wenige Wochen nach dem 11. September wird der US Patriot Act Gesetz. Damit ist bewiesen, dieser umfangreiche Gesetzestext war schon lange in Vorbereitung. Unter anderem ermöglicht er folgendes:

Es ist ein Verbrechen Geld oder materielle Unterstützung einer Gruppe zu geben, die auf der Terrorbeobachtungsliste steht.

Erlaubt dem FBI die Gespräche zwischen Anwälten und Klienten zu überwachen.

Erlaubt dem FBI die Lesegewohnheiten von Bürgern in Bibliotheken zu erfahren.

Erlaubt der Regierung den Internet- und E-Mail-Verkehr zu überwachen.

Erlaubt dem FBI ohne richterliche Anordnung die Telefon-, E-Mail- und Bankdaten von US-Bürgern zu durchsuchen.

Die Regierung muss die Art und Weise wie sie Beweise gegen einen Verdächtigen ermittelt nicht mehr preisgeben.

Erlaubt den US-Behörden alle Ausländer so lange einzusperren, wie sie es für notwendig erachten.

November

Eine neue Verfügung des Präsidenten schränkt die Herausgabe von Dokumenten des Weissen Hauses ein. Es ermöglicht, dass alle Dokumente der Präsidenten geheim bleiben, wenn der Amtsträger es so will.

2002

Winter

Da das FBI und das Verteidigungsministerium laut Gesetz keine Daten über US-Bürger in Datenbanken sammeln dürfen, wird dieses Gesetz umgangen, indem private Firmen beauftragt werden Datenbanken für sie zu führen.

Frühling

Eine geheime Verfügung des Präsidenten erlaubt der NSA die Telefongespräche und die E-Mails von US-Bürgern abzuhören bzw. zu lesen.

Das US-Verkehrsministerium gib zu, es hat Schwarzelisten, eine “No-Fly-List” und eine separate “Watch-List”, erstellt, in dem die Namen der Personen verzeichnet sind, die nicht reisen dürfen bzw. es werden die Reisegewohnheiten aufgezeichnet.

Mai

Das US-Justizministerium genehmigt dem FBI die Überwachung von religiösen Gemeinschaften. Es ermöglich dem FBI, ohne konkrete Verdachtsmomente und ohne das eine Verbrechen vorliegt, alle Aktivitäten zu überwachen.

Juni

Das Verfassungsgericht bestätigt, dass Schuldirektionen einen generellen Drogentest für alle Schüler anordnen können.

November

Der Patriot Act (Heimatschutzgesetz) aus dem Jahre 2002 ermöglicht die Gründung eines neuen Ministeriums für Heimatschutz. Unter anderem koordiniert dieses Ministerium alle Polizeiorgane der Länder, Städte und Gemeinden und es darf alle öffentlichen und staatlichen Datensammlungen über US-Bürger von Kreditkarten-, Telefon-, Banken- und Reiseunternehmen einsehen und durchforsten.

2003

Februar

Das Justizministerium bereitet die Erweiterung des Patriot Act vor (Teil 2), ein geheimes Dokument, welches aber an die Öffentlichkeit gelangt und folgende Punkte enthält:

Erlaubt die Überwachung durch Polizeibehörden von inländischen Gruppierungen ohne Gerichtsbeschluss.

Erlaubt dem FBI Durchsuchungen und Überwachungen durchzuführen, die auf Geheimdienstberichte aus dem Ausland basieren, ohne Gerichtsbeschluss.

Erlaubt die Erstellung einer DNA-Datenbank über alle verdächtigte Terroristen.

Verbietet die Veröffentlichung aller Namen der Personen die angeblich Terroristen sind und die verhaftet wurden.

Befreit alle Privatpersonen und Firmen von Schadensersatzklagen, die Informationen freiwillig an die Regierung liefern.

Verbietet die Benutzung von Schifffriertechniken um eine geheime Kommunikation zu ermöglichen.

Erlaubt die automatische Verweigerung von Kautionen zur Freilassung für Personen, die als Terrorverdächtige verhaftet wurden.

Schafft die Unschuldsvermutung ab und kehrt die Beweislast der Unschuld auf den Verdächtigen um.

Erweitert die Liste der Verbrechen die mit dem Tod bestraft werden.

Die Umweltschutzbehörde muss nicht mehr über Gefahren warnen, die bei einem “grösst anzunehmenden Unfall” bei einer Chemiefabrik passieren können.

Amerikanischen Staatsbürgern kann die Staatsbürgerschaft aberkannt werden, bei denen die Regierung meint sie sind Mitglieder einer, oder liefern Material an, oder unterstützen eine Terrorgruppe und kann diese ins Ausland abschieben.

Obwohl der Patriot Act 2 bis jetzt nicht durch das Parlament wegen der frühen Veröffentlichung abgesegnet wurde, sind viele der oben genannten Punkte in anderen Gesetzen in Kraft getreten.

März

Eine Verfügung des Präsidenten ändert radikal die Klassifizierung von Dokumenten als geheim. Dadurch können Regierungsstellen leichter Information als geheim bezeichnen und von der Öffentlichkeit fernhalten.

Das Verfassungsgericht der USA beschliesst eine Zeitverlängerung der intellektuellen Rechte und schränkt damit die Freigabe an die Öffentlichkeit ein. Die Urheberechte werden um 20 Jahre, von 50 auf 70 Jahre nach dem Tod eines Autors, erweitert. Dies basierend auf ein Gerichtsverfahren welches Sonny Bonno angestrebt hat.

April

Das Verfassungsgericht beschliesst, dass sogar Personen mit Daueraufenthalt in den USA mit einer Einkerkerung rechnen können, wenn sie für die Ausschaffung wegen einer Straftat eingesperrt werden, ohne das Recht zu haben eine gerichtliche Beurteilung zu bekommen, ob sie überhaupt gefährlich sind.

Herbst

Das FBI ändert ihre Praxis der Vernichtung von Untersuchungsakten über unschuldige Verdächtige und eingestellte Verfahren. Jetzt können die Akten für immer aufbewahrt werden. Allen Behörden wird die Einsicht in diese Akten erlaubt.

Wie durch den Patriot Act ermöglicht, erweitert das FBI ihre Praxis der Durchleuchtung von allen US-Bürgern und Besuchern aus dem Ausland, die des Terrors verdächtigt werden.

Dezember

Das U.S. Department of Homeland Security verlangt von allen ausländischen Fluglinien die Passagierdaten der Personen die in die USA reisen. Es sind Information wie Wohnanschrift, Geburtsdatum, Kreditkartennummer und sogar Bordmenüwünsche.

2004

Januar

Die FBI beginnt mit der Speicherung aller Daten über US-Bürger.

Das U.S. Department of Homeland Security verlangt von allen Passagiere die in die USA einreisen ein Foto und Fingerabdrücke. Dies erfolgt bei der Passkontrolle und die Daten werden zentral in einem Computersystem gespeichert.

Frühling

Der Justizminister verhängt einen Maulkorberlass über die FBI-Dolmetscherin Sibel Edmond, damit sie nicht beim Gerichtsverfahren der Familien der 9/11 Opfer gegen den Staat aussagen kann.

Juni

Das Verfassungsgericht beschliesst, es ist den Polizeibehörden erlaubt, Personen zu verhaften, die sich weigern ihre Identität preiszugeben, welche der Polizei als „verdächtig” erscheinen.

September

Das U.S. Department of Homeland Security verlangt von allen Fluglinien sie müssen alle Passagierdaten von Inlandsflügen aushändigen. Damit soll eine “Vorsortierung” der Passagiere möglich sein um pontenzielle “Terroristen” mit dem neuen Secure Flight System identifizieren zu können.

2005

Januar

Das Verfassungsgericht beschliesst, es ist der Polizei erlaubt, Drogenhunde einzusetzen die Autos durchsuchen, die wegen eines Verstosses gegen das Strassenverkehrsgesetz angehalten werden.

Juni

Das Verfassungsgericht beschliesst, es ist der Regierung erlaubt Personen zu bestrafen, die aus medizinischen Gründen Marihuana verwenden, auch wenn der Staat in dem sie leben, dies erlaubt.

Sommer

Die Gültigkeit des Patriot Act, der Ende 2005 auslaufen sollte, wird vom Kongress verlängert.

2006

März

Der US-Senat beschliesst eine Änderung des Partiot Act und schränkt gewisse Möglichkeiten der Behörden wieder ein und verlangt eine Kontrolle der Behörden durch den Kongress. Präsident Bush widerruft diese Einschränkung und sagt sie wären nicht bindent.

Juni

Das Verfassungsgericht beschliesst, dass Beweise die illegal von den Polizeibehörden beschafft wurden, trotzdem vor Gericht verwendet werden dürfen.

September

Der US-Kongress und Senat beschliesst den Military Commissions Act, in dem die Folter erlaubt wird und allen nicht US-Bürgern alle Rechte entzogen werden können, sowie das Recht verweigert werden kann eine formelle Anklage zu erhalten, einen Rechtsbeistand zu bekommen und eine gerichtliche Anhörung zu haben.

Es gibt dem US-Präsidenten auch das Recht, jeden US-Bürger als „feindlichen Kämpfer“ zu bezeichnen und dadurch diesen auf unbestimmte Zeit einzusperren und als Beschuldigter keine Möglichkeit zu geben sich vor einem ordentlichen Gericht zu verteidigen.

Oktober

Der John Warner Defense Authorization Act wird beschlossen. Dieses Gesetz erlaubt es einem Präsidenten nach eigenem Ermessen einen Notstand auszurufen und in den ganzen USA Militärtruppen einzusetzen, sowie den Oberbefehl über alle Nationalgarden auszuüben, ohne der Zustimmung des Gouverneurs eines Staates, der eigentlich alleine über die lokale Nationalgarde nur bestimmen darf.

Das Gesetz erlaubt auch den Präsidenten die Truppen zu benutzen um „potenzielle Terroristen“, „illegale Einwanderer“, sowie „renitente Bürger“ einzusammeln.

2007

Mai

Die nationale Sicherheitsdirektive NSPD-51 des Präsidenten erlaubt es den Präsidenten alle drei Säulen des Staates, die Exekutive, Legislative und Judikative, im Falle eines Notstandes unter seiner alleinigen Befehlsgewalt zu bringen.

Damit ist der Präsident faktisch ein Diktator.

Er alleine kann bestimmen, was ein Notstand ist und wie lange dieser andauert.

Juni

Das Verfassungsgericht beschliesst, dass das Recht auf freie Meinungsäusserung nicht erlaubt den Drogenkonsum zu empfehlen.

Juli

Die Verfügung des Präsidenten Nr. 13438 erlaubt es der Regierung alle Besitztümer von Personen zu beschlagnahmen, die beschuldigt werden, den Frieden und die Stabilität im Irak zu gefährden.

Oktober

Der Violent Radicalization and Homegrown Terrorism Act wird vom Repräsentantenhaus mit 400 zu 6 Stimmen verabschiedet. Mit diesem Gesetz soll der Senat, die Homeland Security und Andere „die gewaltsame Radikalisierung, den im Inland entstehenden Terrorismus und die auf Idiologie basierende Gewalt in den Vereinigten Staaten und speziell die Rolle des Internets in der Förderung und Verbreitung von Extremismus" untersuchen.

Laut diesem Gesetz bedeutet die Bezeichnung „gewaltsame Radikalisierung“ der Prozess der Annahme und Verbreitung von extremistischen Gedankengut zum Zwecke von ideologisch basierender Gewalt um damit politische, religiöse oder soziale Veränderung zu bewirken.

Während der Begriff „ideologisch basierende Gewalt“ die Anwendung, geplante Anwendung oder die Androhung von Gewalt bedeutet, die von einer Gruppe oder Individuen ausgeht, um den politischen, religiösen oder sozialen Glauben der Gruppe zu verbreiten.


http://alles-schallundrauch.blogspot.com/
2007/12/der-weg-in-die-diktatur.html


P.S.

Selig, die die schon tot sind!!!

Anonym hat gesagt…

strange ist, dass der goldpreis am fallen ist, der dollar am steigen und das öl am fallen. das geht so nicht ausser dass da rumgeschraubt wird. und da hab ich eben ein problem.
der kurs wird ja nur noch gestützt $, weil soviel länder noch darauf sitzen, die müssten ihn eigentlich los werden. logisch wär dann, dass sie gold kaufen. dann müsste der goldpreis steigen. das ist total absurd, sorry.
auch diverse aktien verhalten sich so.
kapier ich nicht.

Anonym hat gesagt…

Hi anonym 02.34

Danke für die Aufklärung. Das wissen wir alles schon von Rumpelstilz.

Ausser Facts gepostet hast aber nix Neues geschrieben. Oder?

Anonym hat gesagt…

Der $USD ist die Leitwährung für alle FIAT-Währungen dieser Welt.
Der $USD ist quasi der Eckpfeiler, an dem man seine Währung also dessen Wert mist.

Geht der $USD unter, gehen alle Währungen unter. Das wird also nicht passieren.

Der Abverkauf hat Mitte Juli diesen Jahres begonnen. Russland, China und andere Länder, ja selbst Japan, versuchen den wertlosen $USD los zu werden.

Das Problem: der $USD selbst ist mit keiner Sicherheit unterlegt, da die Golddeckung abgeschafft wurde. Das führte dazu, dass die ZB'S a.k.a. FED ihre Druckmaschienen auf Hochtouren laufen lassen konnten.

Die Geldmenge (M3) des in Umlauf befindlichen $USD wird seit 2003 nicht mehr veröffentlicht.

Die Welt, sage ich mal so, weil ich keine Lust habe, zu separieren, hat das Vertrauen in den $USD endgültig verloren. Leider waren die meisten dieser Welt zu dumm und haben sich den $USD in das eigene Haus geholt. Davon liegt jetzt so viel rum, dass sie nicht wissen, wohin mit den Erlösen aus dem Abverkauf, zudem ein Abverkauf auch die eigene FIAT-Währung schwächen würde.

Man ist gerade dabei, eine 5% Golddeckung für den $USD aufzubauen. Dafür benötigt man jede Menge Gold.
Man wird versuchen, die Minen dieser Welt in die Finger zu bekommen.

Goldpreisdrückung, Erdöldrückung finden statt. Das kann jeder googlen.

Bei dem momentanen Goldpreis kann man sich denken, welche Kapazitäten an Gold auf den Markt geschmissen wurden, (bis jetzt) um den Preis niedrig zu halten.
Diesen Spätsommer muss die FED ihre Goldbestände offenlegen, mal sehen, was passiert.

Krieg wird kommen, weil man versucht, den "Raub" am amerikanischen Volk zu verschleiern, weil man nicht gewillt ist, die Macht abzugeben.

Mag sein, dass Metallteile in makroskopischer Grösse, Teil einer neu entwickelten Waffe der NATO-Mächte sind. Die Zivilbevölkerung ist den "Lenkern" ziemlich schnuppe.
Wichtig ist, dass bis zu einer Mobilmachung alle mächtig uninformiert sind, damit man sie besser uniformieren kann.

Ja, ich denke, es wird wärmer. Ob Oktober, oder November, keine Ahnung. Es wird schnell passieren, unkontrollierbar sein, niemand will's gewesen sein.

default.user

Anonym hat gesagt…

http://de.youtube.com/watch?v=pnsM_RlJ4RY

poste ich gern noch einmal. aus liebe bei den mensch.

default.user

Anonym hat gesagt…

Schade das der Bericht nicht übersetzt ist, so verstehe ich nur die Hälfte aber eigentlich reicht auch das schon.Vielen Dank für die aktuellen Infos.
Liebe Grüße
Jaqlin

Raffael hat gesagt…

Was ich mir so überhaupt nicht vorstellen kann,...ist,dass Russland mit Deutschland bereits über eine neue Währung verhandeln soll. Absatz 18.

Gerade der Wasserträger Nummer 1 der USA wird mit dem "Feind" Verhandlungen über eine neue Währung führen??
So lange dieses AMI-hörige Ferkel am Ruder ist wird Deutschland eher nicht mit Russland so etwas aushandeln,.. "dürfen"!!
Leider,,,,,aber so ist es.

Dass das Sytem in den Keller krachen wird ist logisch und der Zeitpunkt könnte auch passen,die Kriegsgeilen Irren scharren sicher schon in den Startlöchern.

So habe ich also doch recht nach Südamerika zu gehen;););)

Trotz allem hoffe ich doch dass die Irren irgendwie aufgehalten werden.

In diesem Sinne,..
Augen zu und durch;););)

Anonym hat gesagt…

Raffael, du willst wissen, warum die Russen und Chinesen ihren Dollardreck nicht loswerden. Frag mal unseren Finanzminister. Der Kerl ist Müller von Beruf, hat mittlere Reife und ist so blöde, das er es dir nicht erklären könnte. Aber er sitzt in diversen Aufsichtsräten und steckt sich alles in die Hosentaschen, was er nur kriegen kann.
Ein beschissener Betriebswirt, der ich bin, und alles was man mal gelernt hat, gilt heute nicht mehr. Es gibt keine fiskalpolitischen Möglichkeiten mehr, Wirtschaft zu lenken. Des Kaisers neue Kleider, das Märchen wirst du ja kennen. Wenn alle mit dem Finger auf den Nackten zeigen, dann geht die Post ab.
Die Chinesen und Amis werden die Scheisse nicht los.
Sie müssten Geldwäscher durch die Welt schicken, genauso, wie jemand, der "Blüten" unters Volk bringt.
Wenn ich jedenfalls diese Dollarmengen Buchgeld besitzen würde, würde ich es folgendermaßen machen.
Ich würde die Amis bitten, mir mein Vorhandenes Billionenvermögen doch bitte in Papiergeld auszudrucken. Dann würde ich nach Lieferung, und die Amis würden das sogar noch machen, so blöde sind die bestimmt.
Dann würde ich den ganzen Schrott in Transportflugzeuge packen und über Europas Städte gezielt herunterregnen lassen.
So, Raffael, das wäre doch geil.
Damit wärn die Amis fertig und platt. Das reicht schon aus
gruß gradischnik

Anonym hat gesagt…

"Die Chinesen und Amis werden die Scheisse nicht los."
Ich meinte: Chinesen und Russen werden die Scheisse nicht los,

aber wenn man sauer ist, dann unterlaufen natürlich diese Fehler, die womöglich jemand mißversteht
gruß gradischnik

Anonym hat gesagt…

Einer muß es noch sein!
Ganz gezielt würde ich dann auch noch einen gewaltigen Dollarsegen über Alicante runterregnen lassen, dann wird Herr Hulprivat womöglich die coolen Spanier mal von einer ganz anderen Seite kennenlernen.
Dann gibts Alicante Allaaf mit Gummiknüppeln, wetten!!!
gruß gradischnik

Raffael hat gesagt…

@gradischnik
Du hast schon Recht,aber ein paar Aktionen müssten doch drinnen sein,es kann doch nicht sein dass alle ,wie der Hase vor der Schlange,vor diesen Mörderkreaturen sitzen und nichts, aber auch gar nichts gegen diese Schweine unternehemen.

Das will nicht in meinen Kopf,alleine die Aussage dass Russland den Dollar abverkaufen möchte würde schon ein Erdbeben auslösen.
Zumindest wäre es ein ordentlicher Schuß vor den Bug.

Wie auch immer,so lange wie es gedauert hat wird es sicher nicht mehr dauern.
Den großen Knall werden wir sicher alle noch erleben,..ziemlich bald sogar.

holger hat gesagt…

so werden die dollar zurückgegeben.

die wichtigen branchen in usa aufkaufen.

quasi aus scheiße gold machen.

und das shopping wird hübsch weiter gehen. auch in deutschland
##############################

MOSCOW, August 13 (RIA Novosti) - Novolipetsk Steel [LSE: NLMK], one of Russia's largest steel producers, said on Wednesday it had signed a final agreement to acquire the U.S.-based pipe manufacturer John Maneely Company (JMC) for $3.53 billion.

Under the deal, Novolipetsk Steel will acquire the U.S. steel pipe and tube producer from a group of shareholders, including global private equity firm Carlyle Group and the Zekelman family, on a debt free, cash free basis. The deal is subject to regulatory approvals and is expected to be closed in the fourth quarter.

"The acquisition of JMC fits with NLMK's stated strategy of portfolio diversification and downstream integration in the core markets of the company. It strengthens NLMK's position in North America and provides an entry point into an important and high-margin end market," Novolipetsk Steel said in a statement.

Established through the merger of John Maneely Company and Atlas Tube in 2006 and headquartered in Ohio, JMC operates eleven plants in five U.S. states and one Canadian province. The company has annual production capacity of over 3 million metric tons of steel pipe and tube, Novolipetsk Steel said.

In the 12-month period ending on June 30, 2008, JMC shipped 2.1 million metric tons of pipes and generated revenue of $2.4 billion, Novolipetsk Steel said.

Novolipetsk Steel currently has two production assets in the U.S.: Duferco Farrell Corp. and Sharon Coating, LLC.
#################################
und hier noch eine aussage von:

"Russia is a global player," the Russian president said. "We understand our responsibility for the fate of the world and want to participate in forming the rules of the game, not because of so-called imperial ambitions, but because... we have the resources."

oder besser:

or more precisely, on the gap between the role that the U.S. seeks to play and its real capabilities.
################################

Anonym hat gesagt…

Raffael, sei mal ehrlich
Wärest du Präsident in Russland und würdest echte Verantwortung für dein Volk fühlen, könntest du dann solche Risiken eingehen, die dein Land auch in eine wirtschaftliche Katastrophe reissen würden.
Nur, um den verblödeten Europäern die Augen zu öffnen?
Was fliegt denn zur Zeit um die Welt und wird in unseren Zeitungen angehimmelt und gelobt.
Für mich ist es so peinlich, und ich schäme mich dermaßen für dieses androide Weibstück und die politischen Speichellecker und das verblödete gierige Fußvolk. Das gilt aber für ganz Europa, nur wir Deutschen sind ja zusätzlichem Spott ausgeliefert mit dieser lächerlichen Kanzerinnenfigur.
Dafür soll sich Russland opfern???
Ich hoffe auch, das ich mich in den beiden russischen Führern nicht vertue
gruß gradischnik

Raffael hat gesagt…

@holger
Was hast dann davon wenn du in der Krise von diesen Verbrechern enteignet wirst??
Die Töten Millionen Menschen nur so, zum Stehlen von Rohstoffen,ich glaube kaum dass die Irren Mörder vor der Enteignung von Investoren zurückschrecken.

Wenn es gegen Russland,China Japan oder sogar gegen Europa geht werden diese Betrüger sicher alles einziehen was jemals ein Staat oder Bürger dieses Staates gekauft hat.
Darauf kannst dich 100% verlassen.

Die sind Dreck,....damit meine ich jetzt aber nicht die normalen Bürger!!

Anonym hat gesagt…

Ne, Holger,
Branchen in den USA aufkaufen läuft nicht. Da wird keiner echte Werte aus Amerika an Russen verkaufen. Nur den Dreck!
Aber der Geldregen wäre die Hyperinflation. Ich möchte die Banken sehen, die Dollar massenweise in Euro eintauschen müssen.
gruß gradischnik

Raffael hat gesagt…

@gradischnik
Wenn der Systembruch kommt,.. und der kommt sicher,reißt es Russland ja sowieso mit,aber wenn die schon frühzeitig damit anfangen den Dollar zu verheizen schlagen sie zwei Fliegen mit einer Klappe,Russland wird den Dollar los und USRAEL bekommt schon früher ein paar aufs Maul.

So oder so,macht es meiner Meinung nach keinen Unterschied ob Russland damit anfängt oder ob sie auf die große Entwertung warten.
Knallen wird es im Geldsystem auf jeden Fall und treffen wird es auch alle.
Sollte ich damit falsch liegen würde es mich freuen,denn ich mag Russland.

holger hat gesagt…

na dann muss dieses was jetzt kommt eine utopie sein:

##################################
Laut einer Studie der Unternehmensberatung McKinsey belief das Gesamtvolumen der russischen Auslandsinvestitionen sich im vergangenen Jahr auf ca. 811 Milliarden US-Dollar. Damit belegen die Investoren aus Russland Platz vier unter den vier neuen Gruppen von Großinvestoren.

Wie das Institut McKinsey & Company (MGI) berichtet, belief sich der Gesamtanteil der neuer Investoren (darunter sind auch asiatische Staaten, Erdölexporteure, Private-Equity-Direktinvestitions-Fonds und Hedge-Fonds vertreten) vergangenes Jahr auf 11,5 Billionen US-Dollar und wuchs damit um 18 Prozent. Die Siegeslorbeeren, was das Volumen ausländischer Aktiva betrifft, gehören nach wie vor Japan mit 5,2 Billionen US-Dollar, danach kommt China mit 1,8 Billionen.

Platz eins unter den erdölexportierenden Ländern gehört den Vereinigten Arabischen Emiraten mit 946 Milliarden US-Dollar, Russland belegt mit 811 Milliarden Platz zwei in dieser Investorengruppe. Die rasant steigenden Ölpreise werden es auch weiterhin den erdölexportierenden Ländern erlauben, ihre Auslandsinvestitionen auszubauen.

Wie die Studie zeigt, trugen die Aktivitäten dieser Investorengruppen dazu bei, dass die weltweite Finanzkrise zum Teil eingedämmt werden konnte. Andererseits soll laut den Autoren der Studie ein aktives Eingreifen solcher Investoren zu neuen Risiken führen. Es geht darum, dass die Mittel staatlicher Investitionsfonds als politisches Druckmittel eingesetzt werden und zur Destabilisierung der weltweiten Finanzmärkte führen könnten. „In der Tat, die Emerging Markets unternehmen heute für die Weltwirtschaft viel mehr als die Traditionsmärkte, die sich in einer deutlichen Stagnation befinden“, so Maxim Schejin, Chefanalyst bei „BrokerKreditService“.

„Die Entwicklungsländer weisen viel mehr Dynamik aus, das Handelsvolumen zwischen ihnen wächst, und diese Staaten bekommen logischerweise viel Geld in die Staatskasse gespült“, fügt Schein hinzu. Laut ihm profitiert Russland eindeutig von dieser Situation, denn die wachsenden Investitionen in ausländische Aktiva tragen zur Stärkung der weltweiten Wettbewerbsfähigkeit russischer Investoren bei.

„Für einen Normalsterblichen könnte das alles möglicherweise egal sein, doch in langfristiger Perspektive wird die Zunahme ausländischer Aktiva zur Stabilisierung unserer Wirtschaft entscheidend beitragen“, unterstreicht Schejin.

„Noch vor zehn bis 15 Jahren waren die Entwicklungsländer diejenigen, die tief in Schulden steckten“, meint Jewgeni Gawrilenkow von Investitionsgruppe „Troika-Dialog“. „Nun aber wurden die Positionen getauscht. Die Entwicklungsländer verfügen jetzt über freie Aktiva und investieren damit gern in verschiedenartige Finanzinstrumente. Im Grunde genommen kehrt das Geld dorthin zurück, wo es auch gedruckt wurde.“

Er gab auch zu bedenken, dass die Mehrheit der führenden Industrienationen derzeit auf Kredit lebt. Asiatische und andere Staaten investieren direkt in die Traditionsmärkte, und kaufen die geschwächte Finanzinstitute auf.

holger hat gesagt…

und das ist entscheidend
############################

Im Grunde genommen kehrt das Geld dorthin zurück, wo es auch gedruckt wurde.“
############################

denn die wollen die kohle nicht.

Raffael hat gesagt…

@holger
Glaubst dass im Falle eines Krieges gegen Russland oder China diese Staaten ihre Beteiligungen behalten dürfen???
Ich nicht,ich glaube nicht einmal dass ein sogenannter"befreundeter Staat",das was er mit dem Dollar Falschgeld gekauft hat,im Krisenfall behalten darf.

Die haben ihre eigenen Leute schon einmal mit dem Goldverbot enteignet und Jahrzehntelang betrogen,ich denke nicht dass die vor anderen Staaten halt machen.

Anonym hat gesagt…

Hallo Holger, du wirst nicht nachgeben, das weiß ich.
Aber diese McKinsey Studie ist nichts anderes als eine Arschwischstudie für die manipulierten Börsennachrichten vor der Tagesschau zur weiteren Volksverblödung. Nicht mal die Russen würden irgend einen Wert auf diese Studie legen.
Jetzt nochmal,
die Billionen, die ich dem Mob zuwerfe, die kommen nicht zu den Gelddruckern zurück.
Oder5 was willst du abend s zu solch einer Aktion in den Nachrichten hören. Das das Geld nichts wert ist was von den Russen kommt und nicht eingetauscht wird?
Diese Chemtrails sieht der Mob und der soll jetzt mit Billionen Zahlen dürfen
Aber holla, Holger
gruß gradischnik

holger hat gesagt…

@ raffael

hast du schon mal mit dem china mann oder einem russen geschäfte gemacht, oder an einem tisch gesessen und gemeinsam ein lunch zu dir genommen?

die werden alle gegenwerte behalten. kann ich dir versichern.
die sorgen im hintergrund schon dafür.

zum thema gold & silber

früher war das ein thema heute nicht mehr. beides wird nicht mehr industiemäßig gebraucht.

deswegen gibts auch kein neues bretton-woods mehr.

wie einige amis es ja fordern.

Anonym hat gesagt…

Außerdem Holger!
müßtest du nicht schon längst bei der Arbeit sein? (alter Provokateur)
Und Raffael hat voll recht. SO!!!
Vorsicht Raffael, Holger provoziert uns absichtlich!!
gruß gradischnik

Anonym hat gesagt…

Lasst uns doch mal raten.
Wie oft wurde der Weltuntergang
in den letzten 500 Jahren vorhergesagt ?

Anonym hat gesagt…

Mir ist schleierhaft, weshalb solch
ein Untergangskäse, immer wieder
veröffentlicht, und vor allem
von Gläubigen geglaubt wird.

Raffael hat gesagt…

@holger
Was schreibst von Silber wird industriell nicht mehr gebraucht?
Auf was für einem Planeten lebst eigentlich?? auf der Erde wird Silber zum Großteil Industriell genutzt.

http://www.goldseiten.de/content/diverses/artikel.php?storyid=2695&seite=1

Und so weiter.....

http://www.investor-verlag.de/newsletter_archiv/rd/?nlaltid=4087#

Wenn du dich damit befasst hättest dann würdest so etwas nicht schreiben...

Anonym hat gesagt…

Den Müll von Paul C. Martin
hört man schon seit den 80er Jahren.
Die neuesten Untergangsdaten, seit
ein paar Jahren von Walter K. Eichelburg.
Und immer wieder, wie jedes Jahr,
passiert rein gar nichts.

... ja ja, aber dieses Mal ganz bestimmt...

Anonym hat gesagt…

holger hat gesagt...

und das ist entscheidend
############################

Im Grunde genommen kehrt das Geld dorthin zurück, wo es auch gedruckt wurde.“
############################

denn die wollen die kohle nicht.


Genau. Sie, die grossen "Halter" von $USD haben bemerkt, dass sie belogen wurden.
Amerika gehört bereits jetzt zu 2/3teln Russland und China. Die Japaner besitzen halb Canada und Alaska. Wie viel Gold in Fort Knox rumliegt, traut sich keiner nachzugucken. Ja, die Situation ist wie in nem Western.
Guckt euch die alte Scheisse aus den 60er 70ern an. Genau so machen die das.

ich verweise den interessierten Leser gern an

http://hartgeld-forum.com/forum/portal.php

http://mai2.eu/

http://www.ln.mid.ru/brp_4.nsf/deutsch

http://www.hartgeld.com/collapse-o-meter.htm

Jeder bildet sich,so doll er kann oder will.

default.user

Anonym hat gesagt…

an 11.14 und 11.17 11.24
verpißt dich doch einfach
Es ist wieder soweit Leute. Nicht beachten und rüberscrollen!
gruß gradischnik

Raffael hat gesagt…

@gradischnik
Schon bemerkt;);););)

holger hat gesagt…

@ gradischnik

wolltest du nicht abrechnungen machen?

@ raffael

ja das silber hätte ich momentan noch weg lassen sollen.

wenn ich hartgeld glauben schenken darf, dann ist gold total unterbewertet. mag ja sein.

nehmen wir also mal an, dass das meiste gold sowieso schon in den richtigen tresoren liegt. und die menge die frei verfügbar ist die größe eines staubkorns besitzt.

und darum wird sich jetzt gehauen?

diese menge an gold (frei verfügbar) ist ganz genau abgewogen. alles was darüber ist, geht schon in die richtigen kanäle.

nehmen wir an, dass der dollar crasht in ca. 8 stunden oder so.

in welcher währung wird dann gold gehandelt?

wie wird russisches gas bezahlt?

oder die importierte steinkohle aus china?

wollen wir mal abwarten, was so kommt.

Raffael hat gesagt…

@holger
Wenn der Dollar stürzt dann gehen die anderen Währungen auch mit und dann wird in der ersten Zeit eben mit Gold und Silber bezahlt.

Der Verkehrswert des Metalls wird sich dann schon finden lassen.

Jetzt geh ich mit meiner Frau Essen und bezahle mit PAPIER;););)

Wünsche euch allen noch einen schönen Tag!!!!

Anonym hat gesagt…

Lieber Herr Gradischnik
Zu ihrem Beitrag v. 9:51

Manchmal werde ich gefragt, ob ich bezüglich meiner extrem negativen Einstellung zu Deutschen nicht doch ein wenig übertreibe….!!

Wenn ich jedoch Ihren o.g. Beitrag lese, dann komme ich zu dem Schluss, dass ich meine Einstellung andauern und täglich nach unten hin revidieren müsste, denn Deutsche sind ja nun wirklich nicht mehr das Gelbe vom Ei.

Auch Sie leiden unter der Notwendigkeit, ständig von sich auf andere schließen zu müssen.
Nur weil ein obrigkeitshöriger deutscher Bürger bereits mit Durchfall den Tag beginnt und seine Hosen dann wirklich gestrichen voll sind, nur weil man Horizont einen Streifenwagen ausmacht, so schließen Sie daraus, dass derartige Dinge auch im Ausland zum täglichen Leben gehören.

Ich darf Ihnen aber versichern, dass Sie den Arbeitseifer spanischer Sicherheitskräfte doch sehr überschätzen.

Nichts für ungut, aber eine generellere Anmerkung zu Ihren Ansichten habe ich Ihnen in der Sektion „wahre Freiheit“ hinterlegt.

In diesem Sinne
hulprivat
.

Anonym hat gesagt…

Ich hatte es schon wahrgenommen, Herr Hulprivat, hatte auch noch kurz geantwortet. Aber Sie machen mir es auch nicht leicht. Ich habe nicht die geringste Absicht, Sie zu kränken, und ich lerne immer wieder gern dazu.
gruß gradischnik

Anonym hat gesagt…

Lieber Herr Gradischnik

Nichts läge mir ferner, als Sie zu ärgern, denn Sie gehören zu den wenigen Autoren hier, die ihrer Linie treu bleiben.

Ich habe auch Ihren letzten Beitrag in der anderen Sektion gelesen, und ich muss eingestehen, ich bin verwirrt.

Sie mögen das Abenteuer, verstehen es mit Menschen umzugehen, stellen sich sogar zweifelhaften Situationen, können sich in fremden Ländern behaupten, was Sie von sich geben hat Hand und Fuss, Sie würden allzugerne in Russland leben...

...und schreiben Ihre Beiträge (immernoch) aus Deutschland.

Ein Hellseher, wer das verstehe...!!
Ich jedenfalls nich!

Nun ja!
Jeder hat seine Gründe!
Ich überlegte mir eines freitags, dass ich weg wollte, sammstags waren die Koffer gepackt und sonntags zischte die Autobahn unter meinem Fahrzeug durch!

Ob das alles so richtig war?
Keine Ahnung, aber von den vergangenen zwanzig Jahren bereue ich nicht einen einzigen Tag.
Ob meine neue Heimat auch sicher ist?
Das wäre natürlich eine dämliche Frage, denn wenn eine Bombe genau meinen Kamin trifft, dann brauche ich die auch nicht mehr zu beantworten.

Was wäre das Leben ohne ein gewisses Risiko, denn wenn meine Finca mit einem lauten Knall in Rauch aufgeht, dann wird das zur regionalen Geschichte - allemal besser, als in Deutschland am Frust zu sterben.

In diesem Sinne
hulprivat
.

Anonym hat gesagt…

@ Rumpelstilz

Wie sicher ist denn die Quelle?

Möchte nochmal auf ihre Ente "Laura Bush's Fake mail" hinweisen...

Blauvogel hat gesagt…

sagt mal, leidet Ihr unter KATASTROPHEN-SENSUCHT ?

Steven Black hat gesagt…

Leider denke ich, ist das kein solcher Fake wie Laura Bush.. zu viele "vernünftige Argumente" sprechen dabei für die Stichhaltigkeit solcher Absichten... es geht hier nicht um "die Juden". Hier gehts um Rothschildagenda - schließlich gehört ihm und den 6 anderen die FED, und die Jesuiten passen da gut rein...und auch, wenn die Bush und J.P.Morgan Erbengemeinschaft mit Rothschild keine Freude mehr haben, sie werden die Situation zu nützen versuchen.

Übrigens, Teile einer Stadt in Arkansas ist schon 24 Std in Martial law versetzt worden..

Ausgangssperre und der ganze Mist Rock s on..

Allerdings, das muss noch nicht heißen das es geschehen wird, aber versuchen? Oh ja, da werden sie..

Es kommt drauf an, wie sich viele Leute verhalten werden, schließlich muss diese Politik auch von mehr Leuten "getragen" werden..

Hier seht auch das Video an, und een Artikel von Steve Watson auf Infowar..

http://www.infowars.com/?p=3905

Steven Black

Ich lebe! hat gesagt…

Schön!!!
Wenn man ale Ostdeutdtscher,nach all`den ganzen Jahren irgendwie bei des Wesseis das DENKEN beobachten kann.
Ich dachte schon.denen kommt der Intellekt gleicht bei Geburt durch den ....

Deimos hat gesagt…

@ "Ich lebe!"

Lernen Sie ersteinmal die Deutsche Sprache bevor sie sich über "Ostdeutsche" aufregen. "Ostdeutsche" sprechen heute polnisch, falls sie die Bewohner des Ostens Deutschlands meinen.

Falls sie die Mitteldeutschen meinen muß ich sie leider enttäuschen. Es sind die Westdeutschen die sattgefressen und größtenteils ohne Probleme leben können, sieht man von der Verausländerung der dortigen Landstriche einmal ab.

Im Übrigen ist es lächerlich nun wieder Deutsche gegen Deutsche ausspielen zu wollen.

Deutsche sind Deutsche. Sofern sie als Deutsche geboren wurden, und nicht nach Pass.

Anonym hat gesagt…

Kriegsbeginn für WW 3 am 1. Okt. ?
Na klar. 100 Prozentig.
Tante Käthe aus Pforzheim,
Onkel Fridolin aus Lübeck und
nicht zu vergessen die zwölfjährige
Bianco, sagen das auch voraus -
und zwar zeitgleich.
Das sollte uns zu denken geben...

Anonym hat gesagt…

Betr. Beginn WW3 am 1. Oktober 2008
Mein Onkel Werner aus Tuntenhausen,
hat diese Ahnung am Freitag beim
Kaffeekränzchen auch geäußert.
So viele Zufälle kann es nicht geben.
Ich habe panische Angst.

Anonym hat gesagt…

Man wird am ehesten betrogen, wenn man sich für klüger als die anderen hält.Armleuchter, deine Chefs werden auch dich fallen wie ein stück dreck, wenn sie deiner sklavischen Hilfe nicht mehr bedürfen. S.T. re t

Anonym hat gesagt…

+++DEFCON 5+++

************

+++DEFCON 5+++

ACHTUNG!!! ACHTUNG!!!

BEGEBEN SIE SICH BITTE IN DIE BUNKER ANLAGEN UND HALTEN SIE DEN ATEM AN:

Soeben hat US-Präsident Bush die Entsendung von US-Truppen nach Georgien verkündet.

Vor wenigen Minuten gab der deutsche Aussenminister Frank Steinmeier vor der Presse bekannt, dass er ernsthaft die Entsendung deutscher Kampffriedenstruppen nach Georgien in Erwägung ziehe.

Anonym hat gesagt…

UPS

Es muss natürlich Defcon 1 heißen ;-)

Rumpelstilz hat gesagt…

... und ich fliege dauernd aus dem Internet.

Hoffentlich steht der dedicated Server bald - mit eingerichtetem CMS. Das CMS einrichten mach ich ja nicht selbst.

Anonym hat gesagt…

Washington sagte zudem ein gemeinsames Manöver mit Russland ab und erwägt, Russland aus der Gruppe der führenden Industrienationen (G 8) und der Welthandelsorganisation auszuschließen.

###

Sind wohl verrückt geworden! Die brauchen eine Tracht Prügel von Putin...

Man, man denen muss mal jemand in den Arsch treten!!!

Anonym hat gesagt…

Marine-Streit trägt zur „antirussischen Internationale“ bei
21:30 | 13/ 08/ 2008



MOSKAU, 13. August (RIA Novosti). Der ukrainische Präsident will, dass die russische Schwarzmeerflotte ihn im Voraus über ihre Aktivitäten informiert. Seine Anhänger erwägen, einen vorzeitigen Flottenabzug zu fordern. In Moskau wird von einer antirussischen „Internationale“ gesprochen.

„Als Partner und Nachbarn dürfen wir damit rechnen, dass die Regierung in Kiew vernünftig handelt. Wir wissen, wer die Ukraine unter jedem Vorwand in die antirussische „Internationale“ hineinziehen möchte“, sagte Russlands Vizeaußenminister Grigori Karassin am Mittwochnachmittag mit Blick auf den jüngsten Tiflis-Besuch des ukrainischen Staatschefs Reise Viktor Juschtschenko.

Laut einem Erlass, den Juschtschenko am Mittwoch unterschrieb, soll die russische Schwarzmeerflotte den ukrainischen Generalstab im Voraus über ihre Absicht informieren, die ukrainische Seegrenze zu passieren. Die Regierung in Kiew hat dann bis 72 Stunden, um eine Entscheidung zu fällen.

In diesem Zusammenhang sagte der Ex-Chef der Schwarzmeerflotte, Wladimir Komojedow, gegenüber RIA Novosti: „Die Schwarzmeerflotte ist dem russischen Marine-Chef und dem Oberbefehlshaber der russischen Streitkräfte unterstellt. Es gehört also nicht in den Kompetenzbereich von Herrn Juschtschenko, die russische Flotte zu befehligen“.

--->hähäähähähä

Vielleicht kann Juschtschenko Kapitän bei den Russen werden !!!
-->Aber nur auf einem gereade abgeschossenen Torpedo !!!

--->hähäähähähä

Anonym hat gesagt…

EIL - Kaukasuskrieg: Bush unterstützt Georgien - Rice soll nach Tiflis fliegen
21:24 | 13/ 08/ 2008



MOSKAU, 13. August (RIA Novosti). US-Präsident George W. Bush hat Georgien im blutigen Konflikt im Südkaukasus ein weiteres Mal unterstützt.

Er werde Außenministerin Condoleezza Rice nach Paris und dann nach Tiflis schicken, teilte Bush am Mittwoch in Washington mit, wie westliche Medien berichteten. Mit der humanitären Mission für Georgien werde Pentagon-Chef Robert Gates beauftragt, sagte Bush in einer von CNN live übertragenen Erklärung.

-->das ist ja so, als wenn man Stalin & Hitler in der Notaufnahme im Krankenhaus anstellen würde



Für die Lieferung humanitärer Hilfsgüter sollen nach seinen Worten die Luftwaffe und die Marine eingesetzt werden. Zuvor habe er ein Telefongespräch mit Georgiens Präsident Michail Saakaschwili gehabt. Einzelheiten der Unterredung gab Buch aber nicht bekannt.

-->aha Hilfsgüter mit der Luftwaffe und Marine

-->und die, die die Güter austeilen sind schwer bewaffnete Soldaten in Uniform, so so

-->naja vor Jahren hat man ja in der "BRD" schliesslich auch schon schon "erklärt" dass Soldaten nichts weiter als Sozialarbeiter in Uniform sind !!!

Aucn darf man nicht vergessen, dass Soldaten auch als Wissenschafter eingesetzt werden !!!
Man denke, da an Byrd aus 1947, als man mit 5000-Wissenschftlern (ahm Soldaten) den nordwestlichen Südpol "erfroschte" und sich nach ganz kurzer Zeit eine blutige Nase holte und ganz schnell das Weite suchte.

Wahrscheinlich waren es die Pinguine.

-->hähähäähä

Anonym hat gesagt…

US-Senat fordert von Russland Änderung der Innen- und Außenpolitik
19:32 | 15/ 07/ 2008



WASHINGTON, 15. Juli (RIA Novosti). Der US-Senat hat Russland Verstöße gegen die Demokratie und die G8-Verpflichtungen vorgeworfen. Washington bietet Moskau Hilfe bei der innen- und außenpolitischen Fehlerberichtigung an.

-->nein, nein, das wird ja immer lustiger !!!

Hat die Bush-Drohne nun wieder angefangen zu trinken ???
Ich dachte, der ist zeit zig Jahren trocken.

Oder sind das die Spätfolgen, wenn man nackt im Sarg liegend sich einen wichsen muss, damit er in eine bestimmte Loge kam?

Oder ist es gar ein völlig plumper Vorwand um den von den USA heissersehten Krieg vom Zaun zu brechen, wenn die Russe diese "Hilfe" (ähm Einmischung, Bevormundung) in undankbarer Weise ablehnen !!!

Anonym hat gesagt…

Unter der Voraussetzung, dass die Wirtschaft der USA kurz vor dem Zusammenbruch steht machen die Notstandsgesetze durchaus Sinn. Die US-Börse ist manipuliert (reine Fiktion), was jeder weiß, Goldpreisdrückung steht auf der täglichen Agenda, eine äußerst merkwürdige Dollarstärke, und der Ölpreis sinkt (noch).
Krieg als Flucht vor dem wirtschaftlichen Kollaps kann keine Lösung sein, könnte aber passieren mit verheerenden Auswirkungen. Die Kriegsspiele des US-Regimes haben mit dem Stellvertreter-Krieg bzw. dem Angriff Georgiens auf "Ihre Provinzen" eigentlich schon begonnen. Sie wurden gleichzeitig mit den olympischen Spielen = Friedensspiele eröffnet. Alles weitere ist bekannt.


Im ZDF Video-Text liest man heute Morgen folgendes: "Die Vereinigten Staaten stehen an der Seite der demokratisch gewählten Regierung Georgiens".

Dieses faschistoide US-Regime wagt es von einer demokratisch gewählten Regierung Goergiens zu sprechen. Das ist perfide. Und diese Medienhuren in Deutschland übernehmen das selbstverständlich kritiklos. Europa ist völlig geisteskrank diesem US-Regime in den Abgrund zu folgen. Europas Zukunft liegt in Eurasien, aber dann bitte ohne Großbritannien.

Anonym hat gesagt…

Zu dieser Information, die ich an Rumpelstilz weitergeleitet habe, bekam ich folgenden Feedback von einem ausgesprochen guten Forscher....

Dear Martin, Re your most recent email and link article about Iran and the Holy Roman Empire etc. by Eric John Phelps . Martin, I have a copy of his extensive book erroneously claiming that the Vatican is behind everything, when clearly it is not. The Pope is now simply an "invalid puppet." This site link will help you understand why Phelps doesn't know what he is talking about! and hopefully, might give you some food for thought! I know much much more! Remember, the "ten horns" of the beast in Rev 13:1 are "ten kings" (Rev.17:12)(revived Holy Roman Empire) which will rule one hour with the beast and burn the whore (R/C &apostate Protestant Church) with fire (Rev17:16). The Pergamon Altar is in Berlin and the Reichstag is in fact theold home of the German Prince Electors who elected the Holy Roman Empire of the German Nation. Prior to being crowned by the Pope the emperor's title was "King of the Romans." Deep down, the emperors HATED the papacy and that is why ultimately the "Council of Europe" is only a transitional body leading to the final "Council of Holy Roman Electors" (co-ordinated from LONDON!) Regards, JACK

The message is ready to be sent with the following file or link attachments:

Shortcut to: http://imperialcollegeofprincesandcounts.com/_wsn/page3.html


Gruss martin zur zeit 3004
nicht 9113

Anwalt hat gesagt…

Hallo,

Ich appriciate die Fähigkeiten Ihres Blogs schreiben und die Zeit mit uns gemeinsam.
Ich kam vor kurzem in Ihrem Blog und lese mit. Ich dachte, ich würde mein erster Kommentar zu schreiben. Ich weiß nicht, was ich außer daß ich genossen haben Lesung sagen. Nice blog. Ich will immer den Besuch dieser Blog sehr oft.