Freitag, 16. Januar 2009

0901-18 / Entscheidende Tage für die Welt

.







Westländer der NWO - gegen - Russland

Israel - gegen - Menschenrechte, Völkerrecht, Int. Recht





In den letzten Tagen haben sich Angriffe auf alles ergeben, was bisherige Vorstellungen von Recht und Moral ausmachten. Wird die Perversion und totalste Amoralität der neue Maßstab der Welt werden - oder läßt sich dieser Dammbruch noch aufhalten?

Nach dem Angriff der USA auf Russland über den Mittelsmann und Staat Saakaschwili's Georgien - denn wenn US-Militärberater der Angriff der Georgier begleitet hatten, so war dies ein Angriff der USA.

Ebenso erfolgt all die letzten Tage ein Angriff der USA gegen Russland - über die Marionette Juschtschenko mittels der Ukraine und der Blockierung der Gas-Pipeline. ES WAR NICHT RUSSLAND, DAS BLOCKIERT HATTE. ES WAREN DIE USA MITTELS IHRER MARIONETTE JUSCHTSCHENKO IN DER UKRAINE !!!

Hier die Original-Vereinbarung zwischen den USA und der Ukraine: (Original - deshalb auch im Originaltext - Englisch)

United States-Ukraine Charter on Strategic Partnership
Bureau of European and Eurasian Affairs
Washington, DC
December 19, 2008

Preamble

The United States of America and Ukraine:

1. Affirm the importance of our relationship as friends and strategic partners. We intend to deepen our partnership to the benefit of both nations and expand our cooperation across a broad spectrum of mutual priorities.

2. Emphasize that this cooperation between our two democracies is based on shared values and interests. These include expanding democracy and economic freedom, protecting security and territorial integrity, strengthening the rule of law, and supporting innovation and technological advances.

3. Stress our mutual desire to strengthen our relationship across the economic, political, diplomatic, cultural, and security fields.

4. Confirm the importance of the security assurances described in the Trilateral Statement by the Presidents of the U.S., Russian Federation and Ukraine of January 14, 1994, and the Budapest Memorandum on Security Assurances in connection with Ukraine’s accession to the Treaty on the Non-Proliferation of Nuclear Weapons of December 5, 1994.

5. Affirm the Priorities for U.S.-Ukraine Cooperation (Road Map) signed on March 31, 2008 and the commitments to a strategic partnership made by Presidents Bush and Yushchenko on April 4, 2005.

Section I: Principles of Cooperation

This Charter is based on core principles and beliefs shared by both sides:

1. Support for each other’s sovereignty, independence, territorial integrity and inviolability of borders constitutes the foundation of our bilateral relations.

2. Our friendship comes from mutual understanding and appreciation for the shared belief that democracy is the chief guarantor of security, prosperity and freedom.

3. Cooperation between democracies on defense and security is essential to respond effectively to threats to peace and security.

4. A strong, independent and democratic Ukraine, capable of responsible self-defense, contributes to the security and prosperity not only of all the people of Ukraine, but of a Europe whole, free and at peace.

Section II: Defense and Security Cooperation

The United States and Ukraine share a vital interest in a strong, independent, and democratic Ukraine. Deepening Ukraine’s integration into Euro-Atlantic institutions is a mutual priority. We plan to undertake a program of enhanced security cooperation intended to increase Ukrainian capabilities and to strengthen Ukraine’s candidacy for NATO membership.

1. Guided by the April 3, 2008 Bucharest Summit Declaration of the NATO North Atlantic Council and the April 4, 2008 Joint Statement of the NATO-Ukraine Commission, which affirmed that Ukraine will become a member of NATO.

2. Recognizing the persistence of threats to global peace and stability, the United States and Ukraine intend to expand the scope of their ongoing programs of cooperation and assistance on defense and security issues to defeat these threats and to promote peace and stability. A defense and security cooperation partnership between the United States and Ukraine is of benefit to both nations and the region.

3. Working within the framework of the NATO-Ukraine Commission, our goal is to gain agreement on a structured plan to increase interoperability and coordination of capabilities between NATO and Ukraine, including via enhanced training and equipment for Ukrainian armed forces.

4. Acknowledging the growing threat posed by the proliferation of weapons of mass destruction, the United States and Ukraine pledge to combat such proliferation of weapons of mass destruction and dangerous technologies through adherence to international nonproliferation standards and effective enforcement and strengthening of export controls.

Section III: Economic, Trade and Energy Cooperation

The United States and Ukraine intend to expand cooperation to enhance job creation and economic growth, support economic reform and liberalization, develop a business climate supportive of trade and investment and improve market access for goods and services. Recognizing that trade is essential for global economic growth, development, freedom and prosperity, the United States and Ukraine support the following initiatives:

1. Welcoming Ukraine’s accession to the World Trade Organization on May 16, 2008, the parties held the first U.S.-Ukraine Trade and Investment Council meeting on October 2, 2008 in Kyiv. As discussed at the meeting, the United States continues to support Ukraine’s efforts to implement its WTO commitments. Other areas in which we plan to accelerate our efforts include expanding market access, resolving outstanding disputes and promoting intellectual property rights. Acknowledging the importance of increased investment to economic growth and development, the United States supports Ukraine’s efforts to enhance investor protections.

2. Recognizing the importance of a well functioning energy sector, the parties intend to work closely together on rehabilitating and modernizing the capacity of Ukraine’s gas transit infrastructure and diversify and secure Ukraine’s sources of nuclear fuel making Ukraine less dependent on foreign sources of nuclear fuel and nuclear fuel storage.

3. Following the Roadmap of Priorities for U.S.-Ukraine Cooperation, the United States and Ukraine intend to launch the work of the Bilateral Energy Security Working Group. Consistent with the U.S.-EU Summit Declaration of June 10, 2008, the United States and Ukraine intend to enhance a trilateral dialogue with the European Union on enhanced energy security.

4. Actively developing cooperation with Ukraine’s regions, including Crimea, the United States supports Ukraine’s plan to promote security, democracy and prosperity through expanded economic development, energy conservation, food security, and good governance initiatives. The United States and Ukraine also intend to cooperate in the area of public-private partnerships in regions of Ukraine aimed at supporting small and medium enterprises.

Section IV: Strengthening Democracy

Strengthening the rule of law, promoting reform of the legal system and of law enforcement structures and combating corruption are all of key importance to the well being of Ukraine. We intend to work together to support reform, democracy, tolerance and respect for all communities.

1. The United States and Ukraine will enhance their cooperation on efforts to strengthen the judiciary, increasing professionalism, transparency and independence as well as improving legal education and improved access to justice for all Ukrainians.

2. Through enhanced law enforcement and judicial branch relationships, the United States and Ukraine plan to address common transnational criminal threats such as terrorism, organized crime, trafxxxxxing in persons and narcotics, money laundering, and cyber crime.

3. Recognizing the importance of combating corruption, the United States and Ukraine intend to increase cooperation that will expand media and public monitoring of anti-corruption efforts; enforce ethical standards by establishing internal investigation units; and streamline the government regulatory process.

4. The United States and Ukraine plan to work together to promote reform in Ukraine’s legislative processes through increased transparency, heightened accountability through citizen and media access, and expanded public information about the work of Ukraine’s parliament.

5. Recognizing the importance of harmonizing Ukraine’s criminal justice system with European and other international standards, we plan to work together more intensely on issues of key importance, including the adoption of a Criminal Procedure Code compliant with Council of Europe standards.

6. The United States plans to provide Ukraine with further technical assistance to support Ukraine’s efforts through government and judicial authorities to combat human trafxxxxxing, including strengthening witness protection.

7. The United States supports increased assistance to strengthen democracy building and good governance in order to build upon Ukraine’s political progress and commitment to democratic development.


Section V: Increasing People-to-People and Cultural Exchanges

The United States and Ukraine share a desire to increase our people-to-people contacts and enhance our cultural, educational and professional exchange programs that promote democracy and democratic values and increase mutual understanding.

1. Recognizing the vital importance of increased contact between the people of the United States and Ukraine, both sides intend to promote further cultural and social exchanges and activities through initiatives such as the Fulbright program, Future Leaders Exchange Program (FLEX), Undergraduate Exchange (UGRAD), Legislative Education and Practice (LEAP), the International Visitor Leadership Program, the English Language Teaching and Learning Program and the Open World Program.

2. Stressing the necessity of innovation and dynamism to the future of our two countries, the United States and Ukraine intend to promote increased cooperation in higher education and scientific research. The United States will facilitate these exchanges consistent with U.S. laws and procedures so that qualified individuals in cultural, educational and scientific activities are given the opportunity to participate.

3. Our two countries will continue to cooperate closely to promote remembrance and increased public awareness of the 1932-33 Great Famine (Holodomor) in Ukraine.

4. Ukraine welcomes the United States’ intention to establish an American diplomatic presence (American Presence Post) in Simferopol.


Signed at Washington, D.C. on December 19, 2008.

For the United States of America: For Ukraine:


Condoleezza Rice
Secretary of State

Volodymyr Ogryzko
Minister of Foreign Affairs


Nur in kurzen und wenigen Worten: den USA geht es um eine NICHT-Teilung der Ukraine und um die Beherrschung der gesamten Ukraine unter dem Vasallen-Regime der West-Ukrainer . Fenrer geht es den USA um die Aufnahme der Ukraine in die NATO (die seit dem Ende des Warschauer-Paktes aufgelöst gehört) da sie einzig ein Instrument hegemonialer Machtausweitung ist. Ferner geht es den USA um die Gas-Pipeline mit multiplem Effekt:

1. Kontrolle der Energie für Europa und Gefügighaltung über Blockade
2. Politisches Druckmittel gegen Russland und dessen Staatshaushalt
3. "Diplomatische Präsenz in Simferopol" heißt CIA-Sabotage-Trupp dort, wo die russische Marine ihren vertraglich zugesicherten Stützpunkt für das Schwarze Meer hat.

Diese Charta der USA sind eine eindeutige Kriegserklärung-im-Vorstadium gegen die Russische Föderation. Ferner folgen die USA damit den Vorgaben des Rothschild-Agenten George Soros der bereits 2006 forderte, gegen Russland einen GASKRIEG zu führen. Dies war einige Monate nachdem zwischen Deutschland und Russland der Vertrag über die Ostsee-Pipeline abgeschlossen wurde. Der Reihe nach blockerten dann die Ostsee-Anrainerstaaten das Projekt, allen voran die Haß-zerfressenen Brüder Kaszynski aus Polen ... und jetzt als letzte wehren sich die Schweden gegen die Pipeline. Aber auch bei den Schweden ist der Rote Faden zur Blockierung des Projektes offensichtlich - Wallenberg als Bilderberger-Mitglied fügt sich den Soros - Rothschild-Wünschen.

Es gilt nach wie vor: Deutschland und Russland klein und ohnmächtig zu halten. Dies entspricht nach wie vor dem Mackinder-Lehrsatz, den sich das zionistische anglo-amerikanische Finanz- und Macht-Kartell auf die Fahnen geschrieben hat. Die alleinige und absolute Weltherrschaft ist nur zu erreiche, wenn Deutschland und Russland zu willenlosen Sklaven degradiert wurden. Mit Deutschland ist ihnen das bereits gelungen. Stark, frei und unabhängig ist nur noch Russland.


mmm Artikel in Redaktion

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Ru darf sich nicht einfach abseilen von Verschuldung und Tributpflicht.
Die unweigerliche Folge gab es schon öfters in der Geschichte – ein Beispiel

Churchill in seinen Memoiren:
Das unverzeihliche Verbrechen Deutschlands vor dem Zweiten Weltkrieg war der Versuch, seine Wirtschaftskraft aus dem Welthandelssystem herauszulösen und ein eigenes -Austauschsystem zu schaffen, bei dem die Weltfinanz nicht mehr mitverdienen konnte

Rumpelstilz hat gesagt…

Tributpflicht ?

Ein FREIER Mensch ist nicht irgendwelchen Betrügern gegenüber tributpflichtig ! Auch ein FREIER Staat ist nicht einer Gruppe von Personen tributpflichtig.

So mag jeder meine Liebe zu Russland verstehen. Das Streben Putins vertrete ich voll und ganz, es ist das Streben nach FREIHEIT und UNABHÄNGIGKEIT. Die "Welt"finanz ist eine Gruppe von Gaunern und Gauner zu unterstützen, macht den Unterstützenden mitschuldig, denn er erlaubt erst die Existenz von Gaunern und Lumpen.

Die "BRD" ist solch ein Unterstützerland. Wer sich diesem System unterwirft hat keine Ehre. Und wer bereit ist mit Lügen zu leben, der ist ebenso unwert wie der Lügner selbst.

Ein jeder sollte für sich selbst ausmachen, WAS seine WERTE sind - oder ob er bereit ist, sich zu prostituieren.

Aufrichtigkeit, Wahrhaftigkeit, Rücksichtnahme und Liebe zur Schöpfung (zu der eigentlich auch der Mensch gehören sollte) sollten Maxime sein ... und nicht dieses rücksichtslose und zynische Streben nach immer mehr Geld und Macht.

---

Das deutsche Kaiserreich - ebenso wie das zaristische Russland waren Staaten, die sich von jeglichem Tribut freihalten wollten (so wie die heutige Russische Föderation)- und das ist die eigentliche Aufgabe eines Staates ... und nicht das Bestehlen seiner Bürger, um das Geld und die Macht an hinterlistige und heimtückische Gierige abzugeben.

Einer Verräter-"Regierungs"verwaltung für Fremde gegenüber bin ich zu KEINER Loyalität verpflichtet, einem Land mit Ehre gegenüber jedoch unbedingt.

moloko hat gesagt…

Bitte den Link unbedingt weitergeben und Rumpel, vielleicht könntest du ja daraus ein Artikel machen ????

Das System fängt an zu Arbeiten :/


http://xinos.jimdo.com/2009/01/16/verhaftung-von-andreas-stefan-g%C3%B6rlitz-am-15-01/

Overkill hat gesagt…

Mein Vorschreiber von 21 Uhr 19 hat es mit diesem zu wenig bekannten Churchill-Zitat, aus dessen Memoiren nach 1945 publiziert, in aller Kürze exakt „auf den Punkt” gebracht.
Was das Kriegsziel der Alliierten von damals, übrigens auch beim Kaiserreich in letzter Konsequenz!, gewesen ist (Tempuswahl von mir soll auf fort- und andauerndes! Kriegsziel in dem de facto nur Waffenstillstand des „konventionellen” „Waffenmix” gegen das Deutsche Reich derzeitig für Interessierte verweisen).

Zur gemeinsamen Beruhigung und zur die Gesamt-Übersicht nicht aus dem Blick zu verlierenden Lagebeurteilung sollten wir uns daran erinnern:

Bevor es „besser” werden kann, müssen die bestehenden „Eiterbeulen” „reifen”, damit sie gründlich letztkonsequenzlich „ausgemerzt”/ ausgequetscht/ separiert/ isoliert werden können - von einer höheren, die dazu erforderliche Übersicht und Langmut und Geduld aufbringenden „Instanz”, die FÜR uns Schwache und „aus tiefster Not Schreienden” grundgestimmt IST.

Es ist nicht der sich gern „JHWH” nennende, jegliches Urheberrecht dazu frech auslachend, als „Luzifer” (Lichtbringer) gefallen(d)e „Fürst” der Erde, dessen Reich nunmal „von dieser Welt” ist, momentan jedenfalls NOCH!

Anonym hat gesagt…

In den letzten Tagen haben sich Angriffe auf alles ergeben, was bisherige Vorstellungen von Recht und Moral ausmachten. Wird die Perversion und totalste Amoralität der neue Maßstab der Welt werden - oder läßt sich dieser Dammbruch noch aufhalten?

Alleine diese Frage beinhaltet doch schon eine klare Antwort.

Die beschaulichen und sicheren Zeiten sind ein für allemal vorbei – und das seit mehr als einer Dekade.
ALLES was man beobachten kann, sind die Folgen vergangener Perversion, die nur mit neuen Perversionen beantwortet werden können, da Recht und Moral nicht mehr geeignet sind, Perversionen wirkungsvoll zu bekämpfen. Somit hat sich eine Eigendynamik ergeben, die die Perversion zur Lawine hat werden lassen, die an Geschwindigkeit zunimmt und keinerlei Alternativen mehr erlaubt, als eben jene Perversion, die eigenen Gesetzen gehorchend, alles, aber auch wirklich alles unter sich begräbt.

Die Dämme sind bereits gebrochen, und zwar fühlbar bei Verwirklichung und Einführung der EU, die jede Individualität in moralischer Hinsicht ausgemerzt hat. Etwa zur gleichen Zeit haben sich in den US-Staaten die Lebensbedingungen verschärft, was auch in Folge von fast allen Nationen zwangsweise kopiert werden musste, um einen gewissen Standard im eigenen Lande zu erhalten.
Auch hier galt es wieder, den Teufel mit dem Belzebub in Schach halten zu können. Man setzte explizit eigene Perversion gegen importierte Perversion ein, was den Endeffekt im negativen Sinn multiplizierte.

Nun hat sich dieses unselige Konstrukt vom Boden gelöst, fegt auf Augenhöhe über den Erdball und wird erst jetzt auch entsprechend sichtbar. Ein mit Perversion gefüllter D-Zug rast ungebremst die Erdkrümmung hinunter und es verbleiben die beiden Möglichkeiten, zu warten, bis dieses Ding von alleine zerschellt, oder man sprengt gezielt die Gleisanlage.

In beiden Fällen wäre der katastrophale Effekt der Gleiche, denn es besteht nach menschlichem Ermessen keine Chance mehr, dieses Gebilde auf ruhiger Nebenstrecke von Moral und Anstand ausrollen zu lassen.

Ich bin felsenfest davon überzeugt, dass diese ganze Sache zwar bewusst initiiert wurde, aber das Experiment den Händen der Erfinder entglitten ist. Das was kommt übersteigt bei weitem den Begriff „Chaos“, aus dem eine neue Ordnung entstehen sollte. Das Endresultat wird ein unbeschreiblicher Trümmerhaufen sein, der mehrere Generationen bräuchte, um wieder halbwegs zu funktionieren.

Ob das allerdings im Sinne der Erfinder war, ist mehr als zweifelhaft, denn auch der schlimmste Prophet würde zu gerne noch zu Lebzeiten das ernten was er gesät hat.

Nun denn!
Wie gehen spannenden Zeiten entgegen, in denen die Perversion auch Mord und Totschlag auf offener Strasse und am helllichten Tage zulässt – und bereits heute vereinzelt für Schlagzeilen sorgt.
Der kommende Überlebenskampf, in dem sich jeder der nächste sein MUSS, wird die Krönung der Perversion.

Versprochen.

Anonym hat gesagt…

Zitat einer aktuellen Kabballa Seite:

"Er (Abraham) sammelte eine Gruppe von Studenten um sich und lehrte sie den Weg, die Liebe zwischen den Menschen zu erreichen.
Mit der Zeit wuchs diese Gruppe zu einer Nation heran, die wir nun als das Volk von Israel kennen.
Es basiert auf der Liebe zwischen den Menschen."

Damit bin ich heute mental vollends relaxiert und paralalisiert und lass mir zur Reanimation jetzt die Ohren volldröhnen...

freethinker hat gesagt…

anonym 16. Januar 2009 21:19

Der Text von Churchill ist einseitig und falsch!

Die Hintergründe des zweiten Weltkriegs scheinen nicht verstanden wurden zu sein.

Ich würde sagen: Am Thema vorbei!

Keiner sollte sich gezwungen fühlen mit Gangstern gemeinsame Sache machen zu müssen, auch wenn sie in dem Moment noch so stark und groß erscheinen.

Die Wahrheit wird siegen und nicht Terror und Lügen!

Joe hat gesagt…

Gestern noch fragte mich meine Frau was denn nun werden wird. Die oben in der Pyramide würden uns doch alle ins Verderben schicken.
Ich antwortete ihr dass bereits sehr viele am Fundament rütteln so dass dem der ganz oben sitzt die Spitze heftig am Arsch drückt.
Rütteln wir doch ein wenig mehr!

Overkill hat gesagt…

@ Anonym von 22 Uhr 24
Bitte! Halte „Dein Pulver” trocken.

Wie Du richtig erkannt hast, ist das „Chaos” vorbereitet und bewußt in die Wege geleitet, um aus dem weltweiten „Trümmerfeld” am Ende (wie bei den „Illuminati” und in den „Protokollen” und auf der 1-Dollar-Note und als sonstiges „Menetekel” ausreichend vorab! beschrieben!) eine NEUE ORDNUNG mit den nötigen!!! „Geburtswehen” dafür „werden” zu lassen. Also, zu „schöpfen”.

Aus der Geschichte sollten wir jedoch wissen, daß alle derartigen menschlichen Versuche letztendlich gescheitert sind, scheitern müssen, und auch künftig scheitern werden. IMMER!

Weil gewisse „hochintelligent” und mordsmäßig clever sich „Dünkende”! immer noch feste daran glauben wollen, daß sie die Rechnung ohne den Schöpfer des Ur-Systems machen können. Sie vergotten sich selber, als totale Macher, bis sie auf die Schn... fallen werden, wieder mal, wie einst beim als Menetekel im Bewußtsein stehen sollenden Turmbau zu Bab(y/e)l(on) und die immer wieder entgleitende Fels-Kugel des Antike-Helden Sisyphos, die dieser zu seiner „Erlösung” nur auf den vor Augen gewähnten „Gipfel” zu wälzen hatte.
Diese sich allmächtig dünkenden „ABAW”s („allmächtige” [er-] Bauer der Welten, in der freimaurerisch legendrierten Mythologie von Hiram Abif, dem biblischen jüdischen Tempelbaumeister) haben die offen auf dem Tisch der Zeitgeschichte liegenden Lehren aus selbstverschuldeter und absichtlicher Blindheit nicht begreifen wollen. Sie werden dafür „teuerst” bezahlen müssen.

Ja, Rumpelstilz hat recht mit seiner Überschrift: „Entscheidende Tage für die Welt”, wobei der „Schlüsselbegriff” hier betrachtet das drinnensteckende Wort „SCHEIDEND” sein wird.
Die Einen werden von den Anderen geschieden/ separiert.
(„Die Guten ins Töpfchen, die Schlechten ins Kröpfchen”, wie eine alte Volks-Weisheit es ausdrückte.)

Du sagst:
„Die beschaulichen und sicheren Zeiten sind ein für allemal vorbei – und das seit mehr als einer Dekade.”

Richtig! Aber die letztlich TATSÄCHLICH kommen werdende „neue Ordnung” wird eine scheidende, für Geld- und Macht-Geiler-Haltungen „tötlich” separierende sein. Was endlich! nötig und zutiefst sinnvoll ist.
(Wenn man sowas nicht aus der Perspektive eines konventionellen Kriegers, auch nicht aus dem Krähwinkel eines „Psychologische Kriegführung” Betreibenden, sondern eines geistig-seelischen Kämpfers betrachten möchte - niemand ist dazu gezwungen, volle Freiheit!!!)


Dein Fazit „... es besteht nach menschlichem Ermessen keine Chance mehr, dieses Gebilde auf ruhiger Nebenstrecke von Moral und Anstand ausrollen zu lassen.
ist völlig richtig analysiert!

Mit Gewalt oder aber auch Internet-Aufklärung ist kurzfristig letztlich wenig bis nichts ausrichtbar!
Nachdenk-Prozesse benötigen nämlich „ihre” wohlgeweiste Zeit - die aber ist kaum noch dafür übrig!
(Das „spüren” mittlerweile Viele.)

Die uns das weltliche Chaos Bereitenden haben zwar richtig einkalkuliert, daß das für die Menschheit im allgemeinen verheerend werden muß und nach ihrer Diktion auch werden soll!!!
(Ich verweise auf das Hochgrad-Freimaurern bekannte Selbst-Umstürzen der beiden WTC-„Säulen” in New York, in deren Kreisen „Boas” und „Joaquin” genannt und Profanen eine BISHERIG als gültig zu gelten habende - nun umzustürzende - WeltTradeCentral-Ordnung symbolisierend! Für „Eingeweihte”, ab Freimaurer-Hochgrad „Ritter Kadosch” aufwärts, bei den nach keltischem Ritus entsprechende! „ERZ”-Gradierung steht diese „Inauguration” symbolisch! für den unwiderruflichen Beginn einer neuen „Worldorder” für diese „Oberbaumeister”, als die sie sich wähnen!)
[Bezugs-Quelle aus gut sortierten Bibliotheken dazu u.a. die Schrift von Konrad Lerich, ein zum „Christentum” konvertierter Ex-FM-„Hochgrad” des 33. „Grades”, aus den Zwanziger Jahren des vorigen Jahrhunderts: „Die Geheimnisse der Freimaurerei vollständig enthüllt”]

Am Ende, leider vermag das noch nicht jeder hier in seiner Dimensionierung er-FASSEN, FASSE ES WER ES KANN!, werden diese Leiden-Verursacher betrogene Betrüger sein, die nur an sich selber und höchstens noch „die Ihrigen” denken wollten!

Sie werden, wie in der biblischen Vorlage!, dem „Menetekel”, gewogen und letztlich als „zu leicht” befunden werden („mene mene tekel upharsin”) - später auch als:
„Wer anderen eine Grube gräbt (uns!), der fällt SELBST hinein.”
jedem eigentlich bekannt sein sollend.


„Wie gehen spannenden Zeiten entgegen ...”, wobei aber letztlich Davonkommen-Sollende durch entsprechende, NICHT nachrecherchierbare „Zufall”e errettet werden.
Diese Gewißheit kommt aus dem Gnadengeschenk des GLAUBEN-Könnens, das „bestimmten Leut'” sicher nicht „zuteil” werden wird, und das ist für uns ALLE letztlich gut so!


@ Anonym von 22 Uhr 59
Dein Kabballah-Zitat ist zwar inhaltlich korrekt und sogar absolut richtig, - ABER:

Die Interpreten dieses ursprünglichen Bibelwortes haben zwar die nötige Intelligenz, NICHT aber die ebenfalls erforderliche „Sehe” zur Auslegung (Exegese) dieses „Wortes” als Gnadengeschenk umsonst mitbekommen, was als gut zu bewerten ist. Sie tapern „blind”, und in ihre selbstaufgestellte „Fallgrube” damit letztlich stürzen werdend, auf dem vordergründigen - weil oberflächlichen - Wortsinn herum, der vom tieferen geistigen Gehalt, die heiligen Inhalte damit schützend!, ablenken SOLL!!!

Das „neue” Jerusalem, von dem die alten Propheten sowohl im Neuen als auch schon im Alten Testamend sehend bereits sprachen, ist eben GAR NICHT der bombende und massenmordende „Homunkulus” eigener Erbauer-Hände der Gegenwart namens „Israel”, sondern das lebendige ISRAEL, ein ewiges Himmelsreich aller! gutwilligen und mitmenschlich-herzensgut sein WOLLENDEN - selbstverständlich unabhängig von bestimmter! Konfession, Kirchenmitgliedschaft oder Abstammung/Rasse.

Also, bitte, wirf Deine Flinte nicht „mental” ins Korn, oder ertränke Dich in „selbigem” (doppelt „gebrannter” schmeckt übrigens - in Maßen genossen - gar nicht mal so übel). Laß Dich NICHT von den Umtrieben der alten biblischen „symbolischen Schlange” paralysieren/ beherrschen, bitte! (Ihr ans Kreuz genagelter Name ist übrigens, sinniger- und tagesaktuell passenderweise, Nehuschtan; wer auf die ans Kreuz genagelte/ „gebannte” Schlange bewußt schaut, wird erlöst, was als Hinweis auf deren zum „SEHEN” „geöffnet bekommene” Augen zu verstehen ist!!!)


Dieses „Ding” ist als „Stein der wirklich Weisen” (auch als „Stein des Anstoße[n]s”) bekannt bzw. als „Schlüsselbegriff” überhaupt für ALLES verstehbar - dem, dessen Gemüt „wie die Kindlein” geartet ist.

Anonym hat gesagt…

rumpel, hast du schonmal was von project bluebeam gehört??, wenn ja was hälst du davon...

würd mich mal interessieren, wirft aufjedenfall ein anderes licht auf die chemtrailtheamtik, auch wenn es mir weit hergeholt und ohne jegliche beweiskraft vorkommt...

dennoch, einen gedankengang ist es wert, denn technisch ist es theoretisch möglich, allein die ofizielle hologramtechnologie spricht bände!:

http://de.youtube.com/watch?v=c0TpDxLfjHc

http://www.tradeshowhologram.com/

(unter videos)

gruß josé

Anonym hat gesagt…

entscheidend an diesen tagen die kommen ist wohl das orakel, das obama biden und powell an uns gerichtet haben, dass etwas kommen wird das wir vielleicht nicht verstehen, ziemlich schmerzlich sein kann und dass gehofft wird, dass das amerikanische volk dahintersteht.

das ganze ist im zusammenhang was auf der welt abgeht verschiedentlich zu interpretieren.

meine private interpretation:

der iran wird angegriffen, weil er (angeblich) den hamas waffen geliefert hat.
es wird eh nur um solches gehen, ressourcen sichern, und noch um: macht ergreifen wo man sie noch nicht hat.

kann aber auch sein dass die ganze fokussierung die ständig von bush ausging auf den iran, eine andere sein könnte: russland.

oder beides zusammen.
die sind da schon so kreativ dass sie grad beide verwickeln wollen.

übrigens hätt ich gern ne tributpfllicht vom staat meinerseits gegenüber. dass ich immer schön steuern zahle und so. den er dann wieder verzockt.

ein dritter weltkrieg steht vor der tür. nur so funktioniert die wirtschaft wieder, das war immer das programm der usa.

neo hat gesagt…

Schon gesehen ?
Dr. W.G.G. Ebel Interview zur Existenz des 2. Deutschen Reiches (2005)
Ein starkes Stück !!!

Pionier hat gesagt…

Liebes Politik-Global Team,
Ich bitte euch den Blog
http://alles-schallundrauch.blogspot.com/
durchrulesen vieleicht sogar kopieren Freeman hat sicher nichts dagegen, da Juden und Zionismus(Freimaurer usw.) zwei paar Stiefeln sind. Wurde in der Geschichte zu offt verwechselt(Der Führer)
Und zweiten klärt die Deutschen auf über die BRD GesbH
http://alles-schallundrauch.blogspot.com/
Und liks von aktuell.ru und russland.ru nicht vergessen
habe es auch als E-Mail an euch gesandt.
Auch euch DANKE für eure Bemühungen

Pionier hat gesagt…

http://de.sevenload.com/videos/MN4yOQI-Hr-Goerlitz-zur-Rechtslage-in-Deutschland-wmv
das ist das video sorry

Anonym hat gesagt…

http://translate.google.de/translate?hl=de&sl=en&u=http://www.presstv.ir/&sa=X&oi=translate&resnum=1&ct=result&prev=/search%3Fq%3Dpress%2Btv%26hl%3Dde%26client%3Dfirefox-a%26rls%3Dorg.mozilla:de:official%26hs%3DDeG

ein mann hat im internet angekündigt obama umzubringen,weil er und sein kabinett dem zionistischen regime angehören.daraufhin wurde er verhaftet!!

Anonym hat gesagt…

@1:34 Overkill,
bin (@22:59) glücklich überrascht wie tief Du blickst. Keine Sorge um mich, aus irgend einer Gnade sehe ich
DURCH den Stein in die reale FREIHEIT VON. Und bewege gleichzeitig
meinen Korper jetzt gleich zur Demo gegen die, die die FREIHEIT ZU der Menschheit versklaven wollen (teils schon haben).

Anonym hat gesagt…

Noch kein Artikel, aber schon 16 Kommentare? Das ist Realsatire pur!

Overkill hat gesagt…

@ Anonym von 12 Uhr 31
Da staunste, wat? Und Du hast den 17. dazugemüllt. Ist das Leben hier also ein Narrenschiff? - Narhalla-Marsch...

Anonym hat gesagt…

19. Kommentar:

"Ist das Leben hier also ein Narrenschiff?"

Sieht ganz so aus...

Anonym hat gesagt…

Es ist Karnevalszeit...

Hellau und Alaaf :-)

Anonym hat gesagt…

Wird die Perversion und totalste Amoralität der neue Maßstab der Welt werden ?

Die Begriffe "Perversion" und Amoralität" werden von den Herrschenden der unterschiedlichsten
Kulturkreise schon immer zu Ihrem
alleinigen Vorteil bestimmt.
Zur Zeit wird lediglich eine Neudefinition dieser Begriffe von
"oben" verordnet durchgeführt.

Ex-Terrorvogel hat gesagt…

ACHTUNG ! ACHTUNG ! WICHTIGE ZWISCHENMELDUNG ! BITTE WEITERLEITEN!

Terrorvögel der Al-Kaida führten zum Absturz

Wie die FBI nach einer ersten Untersuchung gegenüber der Presse verkündet hat, war der Schwarm Gänse, welche US Airways Flug 1549 zu einer Notlandung auf den Hudson zwang, von der Terrororganisation Al-Kaida speziell für Angriffe auf Flugzeuge ausgebildet. Nur durch das heroische Manöver des Piloten Chesley Sullenberger III, in dem er eine Notwasserung durchführte, konnten alle 155 Passagiere gerettet werden. Beide Triebwerke des Airbus wurden durch die Terrorvögel kurz nach dem Start so schwer beschädigt, dass sie ausfielen.

Laut US-Geheimdiensten, hat sich der Al-Kaida Führer Ayman al-Zawahiri auf verschiedenen radikalislamischen Webseiten dazu bekannt, die Terrororganisation würde spezielle Lager in Pakistan betreiben, wo Gänse dazu ausgebildet werden, sich in einer Selbstmordaktion in die Turbinen von Flugzeugen zu stürzen. Danach wurden sie in die USA geschmuggelt und haben sich an das Zugverhalten der einheimischen nordamerikanischen Vögel angepasst.

Das Weisse Haus hat sich zu dieser Verbindung zwischen Terrorvögel der Al-Kaida und dem Absturz in New York bis jetzt nicht geäussert. Die FBI hat in einer Blitzaktion wegen dieses Vorfalls, hunderte Vögel in Gewahrsam genommen und hält sie an einem geheimen Ort fest, der "Ganstanamo" heisst. Experten für das Verhalten von Vögel versuchen jetzt herauszufinden, wie die Gänse dazu gebracht wurden, als Selbstmordkommando sich zu opfern, und wie man sie wieder “deprogrammieren” kann. Dazu wird auch das am Menschen bereits bewehrte "Waterboarding" angewendet.

Das Pentagon hat bereits der Waffenindustrie einen Auftrag in Höhe von 1 Milliarde Dollar vergeben, damit sie ein neues „Antigänse“-Luftabwehrsystem entwickeln, welches dann landesweit um alle Flughäfen installiert wird.

Als Sofortmassnahme vor weiteren Attacken, hat die Heimatschutzbehörde ihre Beamte rund um alle grösseren Flughäfen mit Schrotflinten postiert, um jeden Vogel der sich einer Passagiermaschine nähert, sofort abzuschiessen. Es wurden auch Freiwillige aus der Jägergemeinde und alle Privatpersonen die ein Gewehr haben aufgefordert, an der Verteidigung vor Terrorvögel sich zu beteiligen. Kritiker meinen aber, dass es zu Verwechslungen kommen kann, und die Schiesswütigen in ihrem Eifer auch Flugzeuge Treffen könnten und es deshalb mehr Schaden anrichtet als es nützt.

Ein Jäger meinte dazu: „Endlich kann ich meine Schiesskunst für mein Land einsetzen. Ich bin zu alt um im Irak oder Afghanistan im Kampf gegen den Terror zu dienen, aber ich und meine Stammtischbrüder haben jetzt die Gelegenheit, alles was sich in der Luft bewegt abzuknallen, besser als die US-Luftwaffe es damals am 11. September gemacht hat.“

Gefunden auf SchallundRauch.info

Anonym hat gesagt…

Halloooooo??? Das is ne Satire bei Freeman!!! Lies mal richtig!!!

Ex-Terrorvogel hat gesagt…

Das ist keine Satire, ich war mal selbst ein Terrorvogel.

Und eine gute Bekannte von mir, eine Terrorgans mit Sprachfehlern, bedroht ganz Deutschland bereits seit 1989, als ihr Gehege geöffnet wurde. Ferner fliegt sie durch die Welt und richtet grosse Schäden an. Ihr Gefieder sieht meist etwas zersaust aus und sie nutzt zur Tarnung extrem hässliche Hosenanzüge, die vermutlich fernsteuerbar sind. Sachdienliche Hinweise zur Ergreifung können nicht mehr entgegengenommen werden. Was nun?

Anonym hat gesagt…

Nimm deine Tabletten! Schnell!

PRIKOL hat gesagt…

GAS?

Putin-gas

Ukraina

NATO-GAS-FAS

Ex-Terrorvogel hat gesagt…

Du meinst die Antibabypille? Hast mir aber etwas anderes versprochen, damals, als wir uns in der geschlossenen Abteilung kennenlernten. Schon vergessen?

Oder meinst du eher die Extasy Tabletten, die du uns beiden zusammen mit der Kiste Schlibowitz zu Weihnachten geschenkt hast, von denen du 10 Stück am Tag einnimmst? Ich habe soeben nachgeschaut und wir haben nur noch ganz wenige davon, die fasse ich nicht an, sonst kannst du schon wieder nicht den Hengst spielen. Ich warte auf dich, im Gummianzug, so wie es dir gefällt.

Anonym hat gesagt…

Mörder, Mörder, Mörder

Warnung, diese Bilder sind schockierend:

Warnung, diese Bilder sind schockierend:


http://rafahtoday.org/news/todaymain.htm

Dein kleiner Piepmatz hat gesagt…

Ja Mensch, du weißt echt, wie du mich scharfmachen kannst, du geiler Vogel! Mir geht schon voll einer ab!

Frank,Berlin hat gesagt…

16:01

Ich habe mir gerade eben die Bilden angesehn.
Du hadt Recht gehabt.

Eine mögliche "Erklärung" hierzu:

http://globalfire.tv/nj/09de/
juden/gaza_genozid1.htm

Wir hatte gestern abend in grösserer Runde über dieses Thema gesprochen.
Dabei ging es auch um bestimmte
Fotos.
Erst wollte ich Euch sagen,laßt
es sein! Seht es Euch nicht an.

Aber dann... JA.SEHT EUCH AN,WAS
JETZT GERADE IM AUGENBLICK IN PALÄSTINA VOR SICH GEHT!

anonym hat gesagt…

Ja, und dieses Töten an unschuldigen Zivilisten wird leider noch mehr Extremismus hervorrufen. Man kann sich bei der Regierung bedanken aber auch bei sich selbst. Die Deutschen sind schon ein feiges, gefährliches Pack, das muss man schon sagen.

http://www.truthtube.tv/play.php?vid=348

alex k hat gesagt…

entnohmen aus der BÜSO

Einen Monat nach dem inszenierten Angriff auf Südossetien hatte US-Vizepräsident Cheney die Ukraine besucht, am 19. September reiste dann der ukrainische Präsident Yuschenko zu Bush. Nach dem fehlgeschlagenen Versuch, Georgien und die Ukraine schnell in die NATO aufzunehmen, der am Widerstand der meisten anderen NATO-Staaten scheiterte, erschien das amerikanisch-ukrainische Abkommen als eine Art Ersatz.

Schon am 26.April 2006 hatte George Soros, der sowohl in Georgien als auch in der Ukraine großen Einfluß besitzt, in einem Aufruf in der Financial Times zum „Gaskrieg"gegen Russland aufgerufen. Europa müsse sich zusammentun. Europa in der Rolle des Konsumenten solle seine Rolle als Markt für Russland einsetzen und das russische "Monopol und die gegenwärtigen abwegigen Verträge ins Wanken bringen," um eine neues "Kräftegleichgwicht" zu schaffen. Solange Russland alles dominiere, bestimme es die Richtung, aber wenn die europäischen Nationen zusammenhielten, könnte das geändert werden.

Mit diesen Methoden der geopolitischen Sabotage soll nicht nur das Verhältnis zwischen den europäischen Nationen und Rußland, sondern auch das zwischen den USA und Rußland im Interesse imperialer Finanzinteressen unterminiert werden.

Anonym hat gesagt…

Überlegung was heißt NA SO oder NA ZI Zionist, Sozialist Gibt es nicht viele Abkürzungen

Rumpelstilz hat gesagt…

An ALLE
----------

PRIKOL ist ein seitens der Zionisten und der USA Gehirn gewaschener Krüppel.

Es stößt in das gleiche Horn der Rothschilds, Soros' und Rockefellers.

Würde er Russland aus eigener Anschauung kennen, so wüßte er, wie DUMM seine Bildchen sind. Russland ist im Gegensatz zu der "BRD" ein FREIES Land.

Es genügt, wenn man im Flughafen Scheremetjewo oder Domodedowo eintrifft, zu SPÜREN !

Freiheit SPÜRT man !!!!!

Länder wie die Ukraine, Georgien, der Irak, die "BRD", Polen, Litauen sind von den USA UNTERWORFENE Länder. Prikol scheint stolz darauf zu sein, in einem unterworfenen Land den Sklaven zu machen.

Toll !!!

Aber ob er sich schämt ?


PS. Den Artikel werde ich natürlich fertig schreiben - aber ich habe eben mehr Dinge zu tun, als nur die Artikel im Blog zu schreiben - jedenfalls läuft der eigene Server bereits. Und das alles nur für die Leser von Politik-Global.

Anonym hat gesagt…

rumpel? project bluebeam???

oder gehört sowas nicht zu der art von dingen die du als deiner aufmerksamkeit würdig einstufst?

hab dich schon 2mal dazu befragt, aber schonwieder keine antwort oO?

josé