Samstag, 31. Januar 2009

0901-38 / Shimon Perez verteidigt israelischen Völkermord

.








Erdogan - wenigstens EINER steht auf

gegen den Völkermord durch Israel !




Der auch in der von den SHAEF*-Gesetzen regierten "BRD" kuscht die Politiker-Kaste vor Mördern und biedert sich willig und devot bei den Mördern an, verspricht unverbrüchliche und ewige Freundschaft und den Beistand der Bundeswehr - auch im Falle von Völkermord ?
(* In der BRD regiert noch immer die West-Allierte Besatzungsmacht, die "BRD"-Regierung ist nur eine Verwaltung im Namen der Besatzungsmacht - wie von den SHAEF-Gesetzen festgelegt.)

So schändlich die Zusagen von das Merkel in Israel in der Knesseth waren (Foto: Merkel im israelischen Parlament: der Knesseth), wobei die Bedrohungslage völlig in ihr Gegenteil verkehrt wurde - denn in der Region ist Israel der Aggressor, der Landbesetzer und der Holocaust-gleiche Völkermörder. So ist es absolut schändlich, daß etwas wie das Merkel in der Position der Kanzlerin eine unverbrüchliche Freundschaft und ewige Unterstützung für Kindermörder, Frauenmörder und Massenmörder erklärt. Ebenso wurde auf dem Welt-Wirtschafts-Forum in Davos nahezu unbeschränkte Redezeit für den Israeli Shimon Peres zur Darlegung der angeblichen Berechtigung des Völkermordes an der palästinensischen Zivilbevölkerung eingeräumt. Auf Seiten der sogenannt entwickelten und zivilisierten Völker entstand kein Widerspruch gegen die Rechtfertigung des israelischen Vertreters für den Aggressionskrieg, der dies mit Angriffen der Palästinenser auf Israelisches Staatsgebiet mittels lächerlicher Garagen-gebastelter Kasam-Raketen begründete. Tatsächlich, wenn eine Kasam einmal ein Haus in Israel trifft, so durchschlägt die Rakete aus Metall sogar die Dachziegel, die dann repariert werden müssen. Oder eine Rakete, die vor einem Haus einschlägt, hinterläßt auf dem Putz des israelischen Hauses kleine Beschädigungen und zersplittert sogar die Fensterscheiben und stört dann den gedeckten Tisch. So etwas schreit in Israel natürlich zu nachhaltiger Rache. Zumindest wird damit eine gläubige Bevölkerung im devoten Ausland (z.B. in der "BRD") geködert, die dann in Mitleid mit der armen, armen "terrorisierten" israelischen Bevölkerung fällt. Jedoch erreichten nur wenige kasam-Raketen den Ort Sideroth - bedingt eben durch die geringe Reichweite des gebastelten etwas größeren Feuerwerkskörpers. Ernsthafte Schäden verursachen die palästinensischen Raketen nicht. Außerdem hielt die Hamas den mit Israel vereinbarten Waffenstillstand nahezu vollständig ein. Vereinbart war ein Waffenstillstand während der vergangenen 4 Monate, Zeit in der nicht mehr monatlich rund 140 kleine Kasam-Raketen abgefeuert wurden - sondern eine kleine einstellige Anzahl.




Rache Israels ?

Eher läßt sich sagen die Lügen und die Gier Israels. Denn bei dem 23 Tage währenden Angriffskrieg der Israeli auf Palästina wurden auf palästinensischer Seite:

1.355 Tote gezählt - davon
417 Kinder
150 Frauen
95 Kämpfeer der Hamas
5.500 wurden auf palästinensischer Seite verletzt, davon
1.600 Kinder und
730 Frauen

und an Schäden an Gebäuden, darunter auch Krankenhäuser, Moscheen und Schulen
4.100 Gebäude total zerstört
17.000 Gebäude beschädigt

Auf Seite des Aggressors Israel lautete die Bilanz: 3 tote Zivilisten, 13 tote Soldaten und 110 Verletzte.

Es ging, wie das nebenstehende Bild zeigt, überhaupt nicht um eine Gegenmaßnahme Israels gegen palästinensische Raketen-Angriffe (die nichts anderes sind als etwas größere Feuerwerkskörper aus einem Rohr gebastelt) die nicht einmal ernsthafte Schäden verursachen können. Der eigentliche Grund besteht für Israel im Raub der Erdgasreserven, die sich Offshore an der Küste des Gaza-Streifens befinden. Israel ist mit British Gaz bereits in Verhandlungen über die Ausbeutung der palästinensischen Gasfelder getreten.

Kriege werden jedoch im Licht der Öffentlichkeit geführt, wobei der Rolle der Medien zwecks Irreführung der Bevölkerungen eine besondere Bedeutung zukommt. So wie Südossetien von Georgien überallen wurde, und Russland nur zum Schutz der Zivilbevölkerung zu Hilfe kam - herrschte jedoch in den Medien lange Zeit das Gerücht vor, Russland habe angegriffen - erst EU-Beobachter konnten dann feststellen, daß Georgien mit Hilfe der USA Südossetien überfallen hatte. Genau diese gleiche Irreführung geschieht mit dem Angriff und Völkermord Israels an der palästinensischen Bevölkerung. Es ist nicht etwa ein Krieg Israels gegen die Bevölkerung im Gaza-Streifen mit normalen Gewehr-Kugeln, deren Verletzungen soäter heilen. ES GEHT UM VÖLKERMORD !

Aber bei dem WEF-Gipfel in Davos wagt es dieser Shimon Perez den Völkermord vor versammelter Mannschaft zu verteidigen. Nur einer steht auf gegen soviel Häme und Zynismus des israelischen Vertreters: der Staatschef der Türkei Recep Tayyip Erdogan.





Würden sich mehr Menschen wie Erdogan verhalten

dann würde die Welt friedlicher werden,


statt vor Mördern zu kuschen.



Das respektable Verhalten von Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan, nicht dieses verlogene und heimtückische verhalten von Shimon Peres widerspruchslos hinzunehmen ist ehrenhaft ! Schleierhaft ist, wie man überhaupt den Israeli Shimon Peres nach Davos einladen konnte - aber es scheint wohl die geliche Verbrecherbande zu sein, denn das Geld in zionistischen Händen bestimmt die Welt. So ist es zu begreifen, daß der Moderator den türkischen Präsidenten die Redezeit rigoros abschnitt, als er den Krieg Israels gegen die palästinsische Bevölkerung brandmarkte. Zu begreifen!! - aber keinesfalls verständlich - wie auch Völkermord für niemanden als legitim verständlich sein darf.


Was sind palästinensische Verletzte ?

Die nachstehenden Bilder ersetzen mehr als Tausend beschriebene Seiten und jahrelanges Reden. Aus der Luft wird mit Granaten und Bomben mit weißem Phosphor die palästinensische
Bevölkerung angegriffen. Vom Boden aus wird mit DIME-Granaten geschossen. Beides sind Massen-Vernichtungs-Waffen zur Ermordung der Bevölkerung !




























































Phosphor brennt auch auf der Haut weiter - daher die graue Färbung auf der Haut.


Die kleinen Hautverletzungen gehen auf DIME-Granaten zurück, die kleine Partikel von Schwermetall in den Umkreis abgeben - und zu 100 % zu schnell einsetzender Krebserkrankung mit immer tödlicher Folge führen.






Solange noch Palästinenser in Palästina sind, wird Israel versuchen, durch Ausrottung der Bevölkerung auch in den Besitz des Gases vor der Küste des Gazastreifens zu gelangen.

Israel nimmt sich jetzt schon das Gas - aber es stört sie, daß es eigentlich rechtliche Eigentümer dafür gibt.





Erst wenn alle Mosleme der Region tot sind, kann sich Israel hemmungslos an ihrem Land bedienen.










Erdogan wurde in Davos das Wort entzogen, weil er Völkermord kritisierte.











Ich habe selbst Kinder - und würde sie nicht so sehen wollen. Haben sie lieber Leser, Kinder oder Geschwister ? Wie sollte man sich also Israel gegenüber verhalten ? Nur das deutsche Merkel scheint so etwas gut zu heißen. Aus begreifbaren Gründen und in Anbetracht der Politik der bundesrepublikanischen Regierung wurden obige Fotos nicht in den deutschen Medien veröffentlicht. Schließlich soll der Deutsche Mitgefühl mit Israel haben.


(c) 2009 Copyright Politik-Global Rumpelstilz 2009-01-31

.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

---
Erdogan - wenigstens EINER steht auf gegen den Völkermord durch Israel !
---

Es bleibt zu hoffen, dass ihm viele folgen werden und den u.a. von Israel ersehnten Flächenbrand entfachen.

Je schneller werden sich dann auch gewisse Vorhersagen erfüllen, je schneller werden die Leute merken, dass das, was ihnen danach erscheint, nicht das und auch nicht der ist, was ihnen suggeriert wird !!!

Sie werden merken, dass es es sich nur um einem NWO-Fake handelt !!!

Anonym hat gesagt…

Ich nöchte (muss) mich hiermit dann gleichzeitig auch verabschieden, da -wenn PG ab Montag wirklich umgestellt wird- ich (wie ich schon vor einer Weile mal schrieb) nicht mehr dabei sein kann.

Aber ich gehe mal davon aus, dass man seitens der Betreiber bestimmt auch sehr froh darüber ist, mich jetzt wirklich los zu sein.


Es wird -trotz der im Zusammenhang mit PG (und seinen Leuten) gesammelten Erfahrungen, dass nicht alles das, was es zu sein scheint, es tatsächlich aus ist- bestimmt eine Weile dauern, sich an die Nichtexistens von PG zu gewöhnen, da die (hier an vielen Kleinigkeiten wahrnehmbar, mit Lernfähigfkeit versehenden) Betreiber doch nicht selten in poltische Richtungen schossen, in die es mir auch stets ein Bedürfnis ist, zu schiessen.

Aber das Ganze Leben ist ein Kommen und Gehen.
Nichts hat Bestand, alles ist vergänglich.

Anonym hat gesagt…

Obama ordnet Luftangriffe auf Dörfer in Pakistan an !

In seiner ersten Woche als Präsident hat Barack Obama amerikanische Luftangriffe auf ein
ländliches Gebiet mit zahlreichen Dörfern in Pakistan angeordnet. Angeblich richteten sich diese
Angriffe gegen afghanische »Taliban«-Basen in dieser Grenzregion. Illusionen, eine Präsidentschaft

Obama könnte einen Wandel zu mehr Diplomatie und weniger Projektion militärischer Macht
bedeuten, werden wohl schon bald schwinden. Seine Bereitschaft, ohne Rücksicht auf mögliche
Konsequenzen das zu tun, was die Drahtzieher hinter den Kulissen von ihm verlangen, hat Obama
schon während der Wahlkampagne signalisiert, als er ankündigte, Robert Gates, einen Freund der
Familie Bush, Protégé von Vater G.H.W. Bush und Verteidigungsminister unter George W. Bush, in
diesem Amt zu belassen. Auch dass er fast das gesamte übrige Kabinett aus Clinton-Leuten
zusammenstellte, vor allem aber die Berufung Hillary Clintons zur neuen Außenministerin,
bestätigt, dass Obama nur eine neue Fassade derselben militärisch-industriellen Globalstrategie von
Bush und Cheney ist.

Quelle: Kopp Verlag

http://info.kopp-verlag.de/news/obama-ordnet-luftangriffe-auf-doerfer-in-pakistan-an.html

Anonym hat gesagt…

Neue Legislatur authorisiert FEMA
Internierungslager in den USA !

"Zentren für nationale Notstände" in Militärbasen sollen
amerikanische Bürger beherbergen......

Quelle: infokrieg

http://infokrieg.tv/usa_legislatur_lager_2009_01_28.html

Anonym hat gesagt…

Internetsperren und Filter erneut auf der Brüsseler Agenda !

Quelle: Heise

http://www.heise.de/newsticker/Internetsperren-und-Filter-erneut-auf-der-Bruesseler-Agenda--/meldung/122423

Anonym hat gesagt…

Spruch des Tages:
Wer Stroh im Kopf hat, fürchtet den Funken der Wahrheit.
Jupp Müller

Anonym hat gesagt…

Franzosen setzen sich zur Wehr, wann folgen die anderen Länder ???

Quelle: Neues Deutschland

http://www.neues-deutschland.de/artikel/143013.franzosen-setzen-sich-zur-wehr.html

Anonym hat gesagt…

Trotz Finanzkrise Aktionäre deutscher Konzerne kassieren kräftig ab!

Quelle: Die Welt

http://www.welt.de/finanzen/article3117591/Aktionaere-deutscher-Konzerne-kassieren-kraeftig-ab.html

Frank,RHS Berlin hat gesagt…

Rumpel mein Guter,
die Schweinebacken von "YouTube"
haben Deinen geilen Videobetrag
gekänzelt!
Ick darf mich daher an diese Pfeifenköppe von "Juhtubb" wenden:

Sacht mal,ihr Eierfeilen?
W E R hat Euch denn n u denn Auftrag gegeben,dies köstliche Video nicht mehr frei geschaltet zu lassen???

Seid Ihr alles so ne jungen Hansels
so um die 20 rum,die zwar Ahnung vom Computer haben,aber KEINE Checkung,wat wirklich abgeht??

So,jetzt schaltet Ihr dat Video wieder frei,oder ick stewige Euch nächste Woche uffs Dach - UND DENN!!! ... habt Ihr det erlebt!!

Wat es heißt,einen Stier wie mich(laut Sternzeichen) so richtig sauer zu machen!
Freunde! Da wird Euch wat jeboten!!

Also:ein,zwei,fix!!!

Rumpels Video wird SOFORT wieder freigeschaltet!!!
Oder ick komme zu Euch und denn is
"Schluss mit Lustich"!!!

Ihr Pfeifenköppe!!!!!!!

Keene Vorhaut am Schwanz und im Puff drängeln wolln - det ham wa jerne.

Übrigens: ihr verkackten Ju tub Beschneider;lecht Euch nich mit mir an!!!
Ick kann zur rasenden Wildsau werden,ärgert mich NICHT!

Sonst habt Ihr det erlebt,wat et heißt,einen Stier richtig juckig gemacht zu haben!!!


Eure Frau lässt sich SOFORT scheiden,wenn icke an ihr drann war,det bedenkt bitte...

ÄRGERT MICH NICHT!!!

Anonym hat gesagt…

Beobachtung von Aufständigen und Gesetzesänderungen !!!

In der Europäischen Union brodelt es in allen Gassen. Island, Lettland,
Litauen, Bulgarien, Griechenland, Rumänien kochen vor Wut und jetzt
auch noch Russland als Nicht-EU Land! Das ist auch in Brüssel
wahrgenommen worden und sorgt dort für eine erhöhte Alarmbereitschaft.

Schon jetzt sammeln sie Informationen ähnlicher Ausbrüche aus anderen
europäischen Mitgliedsstaaten !

Quelle: Duckhome

http://www.duckhome.de/tb/archives/5241-Ordnung-verpflichtet-Beobachtung-von-Aufstaendigen-und-Gesetzesaenderungen.html

Anonym hat gesagt…

Software-download.de:

Betrugsversuch und Schadsoftware!

Quelle: Rotglut

http://rotglut.org/2009/01/software-downloadde-betrugsversuch-und.html

freethinker hat gesagt…

Die Wahrheit ist so hart über Israel, dass man sie nicht in Worte fassen kann; daher sind Bilder, so wie hier; mögen diese noch so schmerzen, die wirklich richtige Möglichkeit diese "Politik" zu beschreiben.

Es ist die Wahrheit, die tatsächliche Wahrheit über dieses Regime. Es ist sehr, sehr traurig; aber absolut die Wahrheit.

Die Wahrheit über die Bombardierungen und den Raketenbeschuss vom Land, aus der Luft und von Zerstörern im Mittelmeer, wochenlang!

Es ist unglaublich, unfassbar, absolut terroristisch, skrupellos mörderisch. Ja, da gibt es Nichts, aber auch überhaupt Nichts zu diskutieren!

Und der "Hit": Die "internationale zivilisierte westliche Staatengemeinschaft" schaut zu. Unternimmt lange Zeit, sehr lange Zeit, gar nichts. Lässt dieses Regime in ihrer Willkür die unschuldigen Menschen töten.

Ja, die Menschenrechte haben sie mit Füßen getreten, diese „Verteidiger der Menschenrechte“!

Schande, Schande über sie!

Die vielen, vielen Verletzten, die ganzen Toten Kinder, Frauen, Männer, alles eingesperrte Menschen!

Aber auch die vielen Menschen weltweit; ich meine die vielen Menschen weltweit, die gegen das Morden auf die Straßen gingen, um zu fordern das willkürliche Töten der Israelis zu beenden!

Diese Millionen und Abermillionen Menschen haben mitgelitten, mitgelitten mit diesen 1,5 Millionen hinter einer hohen Mauer eingesperrter, eingepferchten hilflosen Menschen. Diese Menschen, überall auf der Welt, empfanden die Qual, das unendliche Leid, dass den Menschen in Palästina durch die israelischen Tyrannen zugeführt wurde.

Die verantwortlichen Kriegsverbrecher sitzen jetzt wieder in irgendwelchen Studios und verharmlosen diesen Völkermord, ja, rechtfertigen ihn sogar; statt dass sie für diesen Horror zur Verantwortung gezogen werden, um dafür abgeurteilt zu werden und für immer hinter Gittern verschwinden.

Wo bin ich hier?

Die europäischen Regierungen haben sich fast ausschließlich fehlverhalten.
Sie haben weggesehen oder dafür sogar noch Beifall geklatscht.

Ich schäme mich in Grund und Boden. Ich lehne jede Identifizierung mit diesen "Politikern" ab. Ich lehne es ab, mich mit Verbrechern zu identifizieren.

Rumpelstilz hat gesagt…

@ 19:07
----------

Eben - deshalb habe ich die Fotos eingestellt.

Diese Ungeheuerlichkeit, die sich diese Terroristen in Israel erlauben. Sie beschweren sich über Glasscherben auf der Tischdecke des gedeckten Kaffee-Tisches ...

und "rechtfertigen" damit brutalsten Völkermord an einem Volk, dem sie das Land geraubt haben, es eingepfercht haben in ein Ghetto und dann mit weißem Phosphor und mit DIME einen Holocaust an der Bevölkerung verüben.

Damit hat Israel eine Eskalations-Spirale losgetreten, die letztendlich riskiert, zu einer Verallgemeinerung und Gleichsetzung zwischen Israeli, Zionisten und Juden führen kann. Will denn die israelische Regierung erreichen, daß das Leiden in alle Richtungen ausufern wird ? Denn es wird ausufern !

Daß ein geMerkel dann auch noch israel unterstützt, wird die Situation nur verschärfen.

Anonym hat gesagt…

Hier Details zu Erdogans Rede.
Peres erhielt 25 Minuten zur Rechtfertigung von Barbarei, Erdogan wurde nach 12 Minuten Erinnerung an ethische Werte abgewürgt.

Es ist unerträglich in einem Land zu leben dessen Vertreter zu Massenmord schweigen und daß es eines Vertreters eines anderen Kulturkreises bedarf, der zur Rückbesinnung auf ethische Werte
aufruft.

http://www.presstv.ir/Detail.aspx?id=84292&sectionid=3510304

Overkill hat gesagt…

Noch ein zweitesmal zum Israel-Mord an Palästinensern, nicht nur in Gaza, und deren verlogener Begründung, die auf gar keinen Fall bestehen kann:

Zu einem anderen Bericht von Politik-Global hatte ich zwar dazu bereits detailliert Stellung bezogen und auch die unwiderlegbare Faktenlage aufgeführt. Sie muß untergegangen sein, denn niemand hat darauf re-agiert. Deswegen hier, in Kürze nur, erneut:

Israel behauptet, daß kleine garagengefertigte Selbstbau-Kassam-Raketen, abgeschossen aus dem Gaza-Streifen, brisant gemacht mit Puderzucker und einer zweiten Küchenchemie-Reagenz, der Grund sei, immer wieder mit jeglicher VERHÄLTNISMÄSSIGKEIT Hohn sprechenden und sogar kriegsvölkerrechtlich ausdrücklich verbotenen Massenmordschlachtfeld-Mitteln kollektiv Rache (wohl eine UN- & EU-genehme Begründung!) an der ungeliebten Ethnie/ Bevölkerung des GAZA-Streifens üben zu dürfen.

Diese Begründung ist Betrug!

Weil nämlich seit Jahrzehnten!!! schon sogenannte Schall- und Lichtmeß-Einheiten (VOR der Deutschen Wehrmacht bereits erfolgreich!!!) und erst recht später im Korea-Krieg in den fünfziger Jahren des vorigen Jahrhunderts auch, zusammen mit verbessertem Wehrmachtsradar (1936, Telefunken-Radargerät „Darmstadt”) dafür als sogenannte „Shell-Tracking-Radargeräte” jedes anfliegende Artillerie-Geschoß oder jede Rakete - auch schon die einstigen sowjetischen „Katjuschas” beim Rußlandfeldzug zu Adolfs Zeiten -, sicher vermessen und angezeigt haben. Und heute hat jedes US-Kriegsschiff und auch jede mobile NATO-Bundeswehreinheit-OFFSHORE so ein Geschoßbahnvermessungsradar neuerer Bauart an Bord, womit sich jede! anfliegende Rakete, auch Primitiv-Selbstbau-Varianten!, noch im Anflug bereits erkennen, berechnen und - vernichten läßt! Und zwar durch Gatling-Gun-Maschinenkanonen-Systeme, mit einer Feuergeschwindigkeit (Kadenz) von 7.000 Schuß/ Minute!!! Ein Stahlvorhang in der Luft also, der alles abfängt, was da anfliegen sollte, im Nahbereich wirksam. Auf weitere Strecken, gibt es Abfangraketensyteme, die absolut jede Kassam abfangen, auch wenn die in Rudeln anfliegen sollten. JEDE!!!
(Eine Kassam fliegt ungesteuert und kann nicht im Tiefflug oder gar ausweichend in ein Ziel steuern, wie moderne US- oder Israel-Lenkwaffen! Außerdem MUSS eine Kassam, egal welcher Bauvariante, auf einer sogenannten ballistischen Flugbahn ungesteuert und somit nur grob in Zielrichtung fliegen und ist somit extrem leicht radartechnisch dedektiert- und somit bekämpfbar, wenn der Waffensystembediener nicht gerade pennen sollte bzw. sogar die „Vollautomatik”-Betriebsart an seiner Bedienkonsole abgeschaltet hat!

Wieso hat der chasarisch dominierte UN-Gründungs-Staat Israel (selbes fahlblaßes Blau in der UN- und Israel-Flagge! [die beiden blauen Steifen in dieser Flagge symbolisieren Israels künftige und altgeschichtlich relevante Grenzflüsse, Euphrat und Tigris]) vor den angeblich bedrohten (und dort fast nur mit ungeliebten Sephardim-Juden bewohnten) Siedlungen am Gaza-Streifen nicht einmal hochmobile Bekämpfungs-Einheiten dagegen positioniert? Atom-Waffen haben sie genug, nicht nur in der Produktionsstätte Dimona in der Negev-Wüste, von denen der Rabbiner-Sohn Mordechai Vanunu, der zum Christentum sich bekehrt hat, öffentlich berichtete !!! und dafür langjährig eingeknastet wurde. Aber keinerlei Aufklärungs- und keine Gefechtsleit-Radar-Anlagen und schon gar keine Abwehr-/ Bekämpfungs-Systeme???

Das - das kann mir GAR KEINER erzählen, wo sie doch sonst alles, wirklich alles von den USA oder von IMI (Israel-Military-Industries)-Waffentechnik bekommen (übrigens auch in FFM/ Krankfurt in der berühmten Freßgass mit einem Büro vertreten!), was neu und innovativ aussieht (bis auf RFZs; „sowas” funzt bei denen noch immer nicht so richtig!).

Wer kann was dazu sagen?
Für mich ist der israelische Völkermord, den der von mir dafür respektierte, aber nicht gerade heißgeliebte, Erdogan immerhin mal anzusprechen versuchte, somit VÖLLIG und ohne jegliche nachvollziehbare Begründung erwiesen. Mörder!

Wer dies unterstützt ist ebenfalls Mörder (im US-Recht: Second Degree Murder), also als Hehler genauso zu bestrafen (Volkes Stimme/ Rechtsgrundsatz: „Der Hehler ist so gut wie der Stehler”!)

Banane/Berlin hat gesagt…

Das was uns bezügl.der zur erhobenen Religion "Hologaust",seit Jahrzehnten vorgeworfenen Verbrechen und derren völkerrechtswidrigen Kollektiv und Generrations-Ahndung in Form von unzäglichem Leid und ungerechtfertigter sogenannten Reparationsleistungen hauptsächlichst an den Leidverursacher USRAEL,-spricht Bände:!und spricht auch Bände,-das eben gerade Diese tagtäglich den Völkern das Gleiche und Schlimmeres vor Augen führen.!Dokumentarisch vor Augen führen.!Dank Erdogan,-der bezüglich dem Völkermord im Gazastreifen endlich ein deutliches Zeichen setzte.!So deutlich,-das die gleichgeschalteten westl.Systemmedien ihn einfach vor den laufenden Kamerras wegblendeten,-so wies immer zu Wegblendungen und Blendungen gegenüber Wahrheitsfindungen gang und gebe ist,-von seitens der hiesigen westl.Verblödungsmedien.!

Anonym hat gesagt…

Die zionistische Satans-Brut erlässt "Verordnung", dass auf Goys (NichtJuden) nach belieben geschossen werden darf !!!

Aus den nachfolgenden Artikel geht auch hervor, dass die Zions-Burt Strassen in fremden Gebiet baute, die die Gebietseigner nicht benutzen dürfen !!!

Es wird wirklich allerhöchste Zeit, dass die ZionistenFrage endgültig geklärt wird !!!



Palästinenser und schwedische Aktivistin bei Protest mit scharfer Munition angeschossen
1. Februar 2009
Am Freitag, dem 30. Januar 2009 verwundete die israelische Armee bei dem wöchentlichen Protest gegen den Mauerbau im palästinensischen Dorf Ni’lin nahe Ramallah durch Schüsse zwei DemonstrantInnen. Ulrika Andersson, 31, wurde mit einem scharfen Geschoss ins Bein getroffen. Frau Andersson, aus der schwedischen Stadt Göteburg, nahm an einer gewaltfreien Demonstration teil, als ein israelischer Soldat aus etwa 50 m Entfernung mit einer erst seit kurzem eingesetzten 0.22 Kaliber Kugel auf sie schoss. Die Kugel durchschlug ihr unteres rechtes Bein.
Ein 19jähriger Jugendlicher aus dem Dorf wurde ebenfalls mit einer 0.22 Kaliber Kugel in den Fuß getroffen. Fragmente der Kugel stecken noch in seinem Fuß. Beide Verletzte wurden zur Notbehandlung ins Sheikh Zaid Krankenhaus in Ramallah gebracht, wo der 19-jährige derzeit operiert wird.

ZeugInnen sagen aus, dass die Demonstration bereits beendet war, als die beiden DemonstrantInnen angeschossen wurden. Die israelische Armee habe das Feuer auf die DemonstrantInnen eröffnete, als diese sich auf dem Rückweg befanden.

“Ich hatte Glück, dass mir nur in die Wade geschossen wurde. Viele BewohnerInnen von Ni’lin sind nicht so gut davongekommen und haben durch die israelische Aggression schwerere Verletzungen erlitten und vier wurden getötet. Den Soldaten war bewusst, dass es eine internationale Präsenz bei der Demo gab, und sie haben mich ganz offensichtlich gesehen.” - Ulrika Andersson
Seit dem Beginn der Massaker in Gaza (27.12.08) hat die israelische Armee in mehreren Dörfern in der besetzten West Bank neue Waffen ausprobiert. Eine dieser neuen Waffen ist die 0.22 Kaliber Kugel, die keine Geräusche macht, wenn sie abgeschossen wird. Aufgrund des kleinen Kalibers dringt sie leicht in den Körper ein und verursacht innere Verletzungen. Seit der Einführung dieser neuen Munition wurden bereits 8 Menschen aus den Dörfern Bi’lin, Ni’lin and Budrus mittels dieser verletzt.
In zwei Fällen blieb die Kugel im Knie der Angeschossenen stecken, in einem anderem wurde ein Demonstrant in den Bauch getroffen, was zu inneren Blutungen
führte.

Der Bau der israelischen Apartheidsmauer und von Straßen, die nur Israelis benutzen dürfen, wird das Dorf Ni’lin von 40% seines Landes abschneiden. Seit 1948 hat das Dorf damit 85% seines ehemaligen Landes verloren. Internationale und israelische AktivistInnen haben sich den Demonstrationen gegen den Bau der Mauer in Ni’lin angesclossen, seitdem das Dorf im Mai 2008 seine regelmäßigen Proteste startete. Im März 2008 erließen die israelischen Authoritäten eine Verordnung, die es israelischen Streitkräften erlaubt, direkt mit scharfer Munition auf DemonstratInnen zu schießen, die versuchen, in der Nähe der Mauer zu
protestieren, es sei denn, Israelis oder Internationale befinden sich zwischen den DemonstratInnen, wie die israelsche Tageszeitung Maariv berichtete…

Quelle/Gesamter Text: www.ism-germany.net

Anonym hat gesagt…

hier rumpelstilz: http://www.hintergrund.de/content/view/347/63/

Anonym hat gesagt…

Israels Strategie im Gazastreifen

Eine harte Antwort auf jeden Beschuss. Als Antwort auf einen Raketenbeschuss hat die israelische Armee wieder Luftangriffe auf den Gazastreifen und dessen Grenzgebiet zu Ägypten geflogen. Zuvor hatte Premier Olmert angekündigt, auf Angriffe aus dem Gazastreifen "hart und unverhältnismäßig" reagieren zu wollen!

Anonym hat gesagt…

Völkermord durch Israel
Es ist wichtig das man es anprangert aber was ist mit dem
Völkermord an den Armenieren duch
die Türken Liebe Leute

gruß hanss

Anonym hat gesagt…

Das Ziel der USA ist ja Syrien,Iran mit Marioneten Regierung ausstatten und dann gegen Russland lenken. China auf der Welt die Rohstoffe abschneiden , damit sie Sibirien angreifen .

SOmit hätten sich alle US Gegner selbst zerstört.

Wenn man aber Südamerika sieht , die Linken verbünden sich alle , merken das der Dollar und IWF sie bisher ausgenutzt hat. Bei den Öl-Staaten genau das gleiche , mit eigene Währung werden sie sich bald gegen USA stemmen.

Man Stelle sich vor Türkei,Iran,Saudis,Pakistan,Indonesien schließen ein Bündnis zusammen gegen USRAEL was da wohl los wäre.

Anonym hat gesagt…

@ Anonym hat gesagt...

hier rumpelstilz: http://www.hintergrund.de/content/view/347/63/

1. Februar 2009 15:52

Finde das das eine Ente ist , Zurzeit läuft ja irgendwie alles Spiegelverkehrt ( Obama macht einen auf guten Politker ) ( Deflation anstatt Inflation) Euro föllt Dollar steigt ; Gold,Öl am fallen , alles verarsche und Manipulation , bald geht es plötzlich los, unerwartet und schnell das wird 10-100x schlimmer wie die Lehmann pleite

alex k hat gesagt…

haben Sie RUssland mit milliarden ausgeholfen ? Wollen sie das Öl wieder hoch treiben ? Laut einigen MEdien hieß es ja alle Wege aus Pakistan sind unsicher geworden und NATO solle über IRAN die Versorgung sichern.

ÜBERRASCHENDE ENTSCHEIDUNG
US-Truppen dürfen russisches Gebiet für Logistik nutzen

Die Versorgung ihrer Soldaten in Afghanistan ist die Achillesferse der Nato-Truppen - jetzt bekommen sie unverhofft Unterstützung von Russland. Nach monatelangen Diskussionen erlaubt Moskau der US-Armee, auch russisches Territorium für ihre Logistik zu nutzen.

Anonym hat gesagt…

SCO am Leben ,

Medwedew kündigte am Mittwoch auch die Aufstellung einer gemeinsamen schnellen Eingreiftruppe mit den sechs verbündeten Ex-Sowjetrepubliken an. Russland habe mit Armenien, Weißrussland, Kasachstan, Kirgisien, Tadschikistan und Usbekistan eine entsprechende Einigung erzielt. Alle seien sich einig, dass eine solche Truppe notwendig sei, erklärte Medwedew. Einzelheiten über die Zusammensetzung nannte er nicht.

Anonym hat gesagt…

Obama erzählt Putin, USA sei bereit,
die Federal Reserve zu demontieren ---

Warnung vor gewaltigen Unruhen

übersetzt von Dream-soldier
Copyright © 2008 Beyond Mainstream

Zusammenstellung des letzten Berichts von Sorcha Faal


Ein erschreckender Bericht kreist heute im Kreml, der behauptet, Präsident Obama's wichtigster Helfer und seine einzige offizielle Vertreterin beim Weltwirtschaftstreffen in Davos, Valerie Jarrett [1], wurde durch den neuen amerikanischen Führer unterwiesen, Ministerpräsident Putin zu „informieren“, dass die Vereinigten Staaten sich in der finalen Phase befinden, das kraftvolle private europäische Bankensystem, bekannt als Federal Reserve System FED, welches die US Ökonomie seit 1913 kontrolliert, zu demontieren, und gegenwärtig versuchen, es zu zerstören.
Diesem Bericht zu folge beinhaltet der Plan von Obama, neben der Zerstörung der Federal Reserve den Aufbau einer neuen Nationalbank der Vereinigten Staaten, die vollständig im Eigentum der US Regierung liegen soll und würde ihre neue Rolle durch den Erwerb der Hausverpfändung von amerikanischen Bürgern beginnen, jetzt als „giftiges Vermögen“ genannt, vom korrupten europäischen Bankenempire durch die Rothschild Familie, nachdem dann alle amerikanischen Banken verstaatlicht werden.

Durchgesickerte Berichte aus Davos bestätigen weiter diese erstaunlichen Nachrichten und wie wir in einem Bericht durch CNBS Nachrichtendienst weiter lesen können: www.cnbc.com/id/28928650
Jedoch die am meisten schockierende Enthüllungen, die in diesem Bericht über die neue Obama Regierung war Ms. Jarrett's direkte Ansprache an Putin, dass der neue Präsident in seinem Land „all den Zionisten hinterher gehen werde“, ein Verweis auf die meisten radikalen Elementen der jüdischen Leute, von denen Viele verantwortlich sind für die Zerstörung von Moral, Ausbildung und Familienstrukturen und der Ökonomie der Vereinigten Staaten für ihren eigenen korrupten Gewinn.
Eigentlich unbekannt für das amerikanische Volk ist, dass ihr neuer Präsident Obama und seine wichtigste Helferin Valerie Jarrett lang anhaltende Verbindungen zu dem kraftvollen Black Muslim-führer in den Vereinigten Staaten, Louis Farrakhan haben, und wie wir im American Spectators Nachrichtendienst in ihrem besonderen Bericht mit dem Titel „Obama's Farrakhan Problem“ lesen können:
spectator.org/archives/2008/10/16/obamas-farrakhan-problem

Es ist wichtig, festzuhalten, dass Obama's Verweis auf diese Zionisten keine Kampfansage an das jüdische Volk oder ihrer Religion ist, denn als Ganzes ist Zionismus eine internationale politische Bewegung, die formal durch den östreich-ungarischen Journalisten Theodor Herzl im späten 19. Jahrhundert begründet wurde und seit der Zeit beschuldigt wurde, Russland übernommen, um den Kommunismus 1919 zu installieren, den 1.Weltkrieg und den 2.Weltkrieg und den gegenwärtigen Zusammenbruch der Vereinigten Staaten geplant zu haben.
Präsident Obama wird auch der erste Führer seit dem verstorbenen Präsidenten Nixon sein, der beabsichtigt, die Zionisten aus seinem Land zu entfernen, die versuchen, die Vereinigten Staaten zu zerstören und sein Besuch vor seinem Amtsantritt mit dem britischen Premierminister Gordon Brown letzten April gibt uns vielleicht die grösste Innenschau seiner Gedanken und wie wir lesen können im Bericht des Sun Nachrichtendienst in ihrem Artikel, benannt „Obama durch Churchill inspiriert“ :
www.thesun.co.uk/sol/homepage/news/the_real_american_idol/article1058428.ece

Nun, was macht die Innensicht von Obama über seine Administration des späten Premierministers Winston Churchill und im Kontext mit der Kampfansage dieses neuen Präsidenten gegen die zionistische Bankenmacht, die seine Nation zerstört, muss man nur das Essay von Churchill vom 8. Februar 1920 lesen, veröffentlicht in dem Illustrated Sunday Herald mir dem Titel „Zionismus vs. Bolschewiki: Ein Kampf für das jüdische Volk“ und in dem in Teilen der grosse britische Kriegs-führer Churchill sagte:
www.library.flawlesslogic.com/ish.htm

Genau so wichtig ist zu bemerken, dass Obama nicht alleine in seinen Kampf gegen den Zionismus angetreten ist und Berichte aus den Vereinigten Staaten zeigen den breiten Umriss von Kräften, die er an seiner Seite für seine historische Anstrengung aufgestellt hat und wie wir lesen können in einem Bericht durch den israelischen Haaretz Nachrichtendienst in ihrem Artikel mit dem Titel „Das erste Mal, dass US Professoren einen akademischen und kulturellen Boykott für Israel ausrufen“:
www.haaretz.com/hasen/spages/1059775.html

Obama hat nicht nur seine eigene Unterstützung unter seinen eigenen Leuten in seinem Feldzug gegen den Zionismus gewonnen, er hat desweiteren die strammsten Moslems der Türkei gegen sie entfesselt, dessen Ministerpräsident Erdogan gestern die Davoser Konferenz demonstrativ verliess, nachdem er den israelischen Zionistenführer „Mörder von Kindern“ usw. nachrief und wie wir lesen können:
www.haaretz.com/hasen/spages/1060258.html
Obama hat sich weiter mit dem ehemaligen Präsidenten Jimmy Carter verbunden, der, wie wir lesen können, sich nicht entschuldigend, seine eigene Attacke gegen diese Zionisten abge-feuert hat:
www.theaustralian.news.com.au/story/0,20867,21124329-2703,00.html

Es ist weiterhin aufschlussreich, zu bemerken, dass Obamas Verbündeter und politischer Mentor gegen den Zionismus, John Mearsheimer, Professor für politische Wissenschaften der Universität von Chicago, sowie Stephan Walt, Robert und Renee Belfer, Professor für internationale Ange-legenheiten an der Kennedy Schule der Regierung bei Harvard anfingen, ihre nationalen beispiellosen Attacken äusserten, unmittelbar vor Obama's historischem Versuch um die US Präsidentschaft mit deren Veröffentlichung ihrer zukunftweisenden Abhandlung „Die israelische Lobby und US Aussenpolitik“ 2006, die u.a. beschreibt :
www.lrb.co.uk/v28/n06/mear01_.html
Es ist für unser grösstes Verständnis für diese Ereignisse weiter entscheidend zu bemerken, dass sich der Vatikan offen mit Obama im Kampf gegen diesen Zionismus vereinigt hat, (Obamas Vizepräsident, Joseph Biden, ist Einer der führenden Jesuiten in Amerika) wie wir lesen können:
www.iht.com/articles/2009/01/29/europe/pope.4-419058.php

Für unser grösstes Verständnis über die zu erwartenden katastrophalen Schlachten, die über Oba-ma's Krieg gegen den Zionismus kommen werden, ist jedoch das Buch von den Geschwistern Sonam Tashi's: „Die Macht der Dinge... das arische Symbol der Hoffnung“, in welchem sie die wahre Meinung über die drei Farben (Rot, Weiss und Blau) aufzeigen, ein „neues Symbol der Kraft“ zu werden für jene Länder, die sich für den totalen globalen Krieg vorbereiten und nun die Vereinigten Staaten, Britannien, Frankreich und Russland einschliessen und die Worte von Sorcha Faal in ihrem Buch einschliessen „Kriege beginnen vor dem Thron dieser Welt. Die Rückkehr der Einherjar Krieger und worin sie warnt:
www.whatdoesitmean.com/battlebook.htm

Leider, und immer wieder ist das der Fall, bleibt das amerikanische Volk am wenigsten kenntnisreich über die katastrophalen Ereignisse, um diese von allen Seiten betrachten zu können. Ohne Zweifel ist es sicher, dass sogar unsere Versuche, diese Menschen über die titanischen Kräfte aufzuklären, welche für und gegen sie aufgestellt sind, mit Verachtung, Spott und Hohn bestraft werden.
Jedoch sogar in ihren schlimmsten Attacken gegen alle Jenen, einschliesslich uns, ständig be-mühend, sie über das zu warnen, was kommt, können diese getäuschten Völker die einfachen Wahr-heiten nicht bestreiten, was ihnen selbst und ihrer Nation passiert , während sie Beide ihr Eintauchen in den dunklen Abgrund fortsetzen.
www.whatdoesitmean.com/index1199.htm (Korrekturen und Hervorhebungen von Thyl Steinemann)
<<<<<< O >>>>>>
[1] Wikipedia: Valerie Bowman Jarrett (* 14. November 1956 in Schiraz, Iran) ist eine US-ameri-kanische Rechtsanwältin, Geschäftsfrau und Politikerin. Bekannt geworden ist sie als langjährige Beraterin des 44. Präsidenten der USA Barack Obama.
Bis zum Amtsantritt der Regierung Obama arbeitete sie als eine der Vorsitzenden des Übergangs-teams Obama-Biden Transition Project. Obama benannte Jarrett am 14. November 2008 zur House Senior Advisor und Assistant to the President for Intergovernmental Relations and Public Liaison. Jarrett wird das Verbindungsbüro des Weissen Hauses zu den Einzelstaaten und Kommunen (White House Office of Public Liaison) leiten.
<<<<<< O >>>>>>

Quelle:
http://www.7stern.info/X_Botschaftenseiten/200902_Februar/20090201_Obama_will_die_Zionisten_verfolgen_und_fortschaffen.htm

Anonym hat gesagt…

---
Rache Israels ?
Eher läßt sich sagen die Lügen und die Gier Israels. Denn bei dem 23 Tage währenden Angriffskrieg der Israeli auf Palästina wurden auf palästinensischer Seite:
---
Das war alles gestern ....und wird sehr bald nur noch aus dem historischen Rückblick zu würdigen sein könnten, da in der Gegenwart nicht mehr vorhanden !!!


So wie es aussieht, ist sehr sehr bald Schluss mit der zionistischen Satansbrut (und hoffendlich auch mit den hinter ihr stehenden Kräften) !!!
Die gemeinsamen (insbesondere einen bestimmten Teil in Euopa betreffenden !!!) Pläne von Putin und Obama scheinen doch weiter zu gehen, als mir bisher bekannt.

Es scheint aber sehr sehr vernünftig zu sein, dass man das Weltkrebsgeschwür nicht nur (seit langen ja schon) erkannt, sondern endlich auch nachhaltig bekämpft !!!
Es ist schön, wenn sich bei beiden Herrn die Erkenntnis durchgesetzt haben sollte, dass man ein Weltkrebsgeschür nicht symtomatisch bekämpfen kann (in der Zeit es ja nur weiteren Schaden anrichtet), sondern es nur mit einem definitiv finalen operativen Schnitt aus dem Weltkörper entfernen kann !!!

Wenn diese v.g. Handlung (die -auch wenn sie sich noch so schön anhört- leider auch ganz anderen -für die Menschheit gar nicht guten- Zwecken dienen könnte und nur eine Vorstufe der NWO sein könnte) mit ehrlichen Absichten und Hintergund vollzogen wird, wäre das als Befreiung der Menschheit vom Zionismus anzusehen, der weltweit für extrem viele Mißstände verantwortlich ist !!!

Gleichzeitig wäre die Handlung (wenn sie offen und ehrlich und ohne dreckige Hintergründe beabsichtigt ist) der Anfang einer neuen -schönen- Zeit für die (hoffentlich) gesamte Menschheit !!!


Hier der Link zu den Infos (da mein direkter Textauszug aus diesem ja leider nicht gesetzt wurde):
http://www.7stern.info/X_Botschaftenseiten/200902_Februar/20090201_Obama_will_die_Zionisten_verfolgen_und_fortschaffen.htm

alex k hat gesagt…

http://russland.ru/mainmore.php?tpl=Politik&iditem=21056

Kreml will Transport nichtmilitärischer Güter durch Russland erlauben

SPIEGEL HAT GELOGEN , LAUT RUSSISCHEN MEDIEN (nur Logistig , kein Militär,Waffen)

Anonym hat gesagt…

Friedmann und das dumme Zeug!

"Die Holocaust-Leugner können sich jetzt auf den Papst persönlich berufen"

(Anm: also wer von seinem Recht´der Meinungsfreiheit gebrauch machen will, der berufe sich auf diesem Papst !!!)

Quelle: Hamburger Abendblatt

http://www.abendblatt.de/daten/2009/02/06/1038138.html

Anonym hat gesagt…

Piratenakt vor Gaza!

Die israelische Kriegsmarine hat am Donnerstag ein Schiff mit 60 Tonnen Hilfsgütern für
die Palästinenser im Gazastreifen gestürmt und in einen eigenen Hafen umgeleitet.........

Quelle: junge Welt

http://www.jungewelt.de/2009/02-07/065.php

Anonym hat gesagt…

Liebe Freunde,

hier in diesem PLattform wird mitgeteilt, es wird geteilt, es werden Rechte verteilt, es werden Daten und Informationen verteilt. Aber eines wird nicht gemacht. Man teilt nicht Miteinander!
Lasst uns gemeinsam das Word TEILEN auseinander nehmen.Legen wir mal das Word Teilen auf den Operationstisch und schauen wir mal, was wir entdecken wahrnehmen werden:
Teilen hat was verbindendes und was trennendes. Beides hat was positives.

Es gibt ein sehr altes Musik Instrument. Es ist der Vorgänger der Gitarre. Man nennt es Al Ud. Wir sagen im Deutschen Laute, wobei Laute ein Wort arabischer Herkunft ist. Al ´Ud ist ein über 5000 Jahre altes Musikinstrument. Es hat mittlerweile mehr als 4 Saiten und ein hohles Bauch.
Jetzt lasst uns mal gemeinsam eine kleine Exkursion in die Musikwelt machen, wo wir dann interessante Sachen erfahren werden:
Wenn man die Saite des UD´s betätigt/spielt, dann wird die Schwingung in zwei teilen geteilt und die Schwingungen fliessen /fallen in den hohlen Bauch des Ud ´s hinein und reflektiert als ein hamronischer Klang zurück.

Teilen ist also auch gleichzeitig die Nächstenliebe. Nächstenliebe ist ohne Empathie nicht Denkbar.

Also in der Gesellschaft ist es sogar eine Notwendigkeit, dass man miteinander teilt.
Die Osmanen, waren die Jenigen, die die Juden vor Hitler in Schutz genommen haben. Es waren nicht die Menschen aus der Türkei, egal welcher Abstammung sie angehören, die Juden vergast haben, sondern die Nazis. Es waren nicht die Menschen aus der Türkei, egal welcher abstammung sie angehören, sondern die Kolonialmächte die 70 Millionen menschen ermordert haben/Völkermord begangen haben. Es gibt noch viele andere Genozid Beispiele.

Daher liebe Freunde, bitte seid nicht blind, vereint bitte Eure Herzen mit Eurem Verstand!


Was die israelische Regierung mit den Palestinensern in der Vergangenheit gemacht hat und in der Gegenwart macht, ist nicht anderse als Völkermord.

Jhon

Anonym hat gesagt…

---
Iranischer Vertreter verteidigt Leugnung des Holocaust
Mit Äußerungen über den Holocaust hat Irans Parlamentspräsident Ali Laridschani bei der Münchner Sicherheitskonferenz für Empörung gesorgt. "Da gibt es unterschiedliche Sichtweisen", sagte Laridschani zu der Fragestellung, ob es den Holocaust und die Ermordung von sechs Millionen Juden durch die Nazis tatsächlich gegeben habe. Er sei kein Geschichtswissenschaftler, sagte der Vertreter Irans. Und Menschen könnten schließlich "unterschiedlicher Ansicht sein".
Im Plenum gab es dazu heftigen Widerspruch. Der französische Parlamentsabgeordnete Pierre Lellouche wies Laridschani darauf hin, dass es hier keineswegs unterschiedliche Auffassungen geben könne. Die Leugnung des Holocaust sei in Frankreich ein Straftatbestand. Laridschani erwiderte: "Im Iran gibt es ein solches Gesetz nicht." Er sei "überrascht", wie sensibel auf dieses Thema reagiert werde. Schließlich sei es in westlichen Ländern sogar erlaubt, den Propheten Mohammed zu verunglimpfen. Laridschani warf dem Westen vor, die Frage des Holocaust im Streit um das iranische Atomprogramm zu instrumentalisieren.
Quelle: http://www.tagesschau.de/inland/holocaust100.html
---

Da hat der Mann tatäschtlich recht, wenn er meint, dass es diesbezüglich unterschiedliche Sichtweisen (also Meinungen) gibt !!!

Da im v.g. Zusammenhang -extrem ungewöhnlicherweise selbst nach über 64-Jahren- immer noch keinerlei (geschweige denn: gesicherte) Tatsachenbeweise existieren, wird das diesbezügliche Recht der freien Meinung noch regelrecht unterstrichen !!!

Hinsichtlich der Tatsache, dass jedoch einige Länder und auch (lediglich) Verwaltungsgebilde das Recht der freien Meinung zum Straftatbestand verklären, kann wohl nicht anders gewertet werden, dass deren Meinungsdiktat einzig eine Lüge sein muss !!!

Erstaunlich ist, dass derarte Meinungsdiktatoren nichts aus der Geschichte gelernt haben und deshalb genau in der Gleichen Ecke stehen, wie die Kiche, die auch -ebenfalls ohne jeglichen Tatsachenbeweis- die freie Meinung zum Straftatbestand verklärte und jedem verfolgte, der es wagte zu behaupten, dass die Erde keine Scheibe sei !!!

Es ist natürlich nicht gänzlich auszuschliessen, dass die heutigen Meiungsdiktatoren sich sehr wohl ihrer (ohnehin immer mehr bis zum unausweichlichen Gau zuspitzenden!) Situation vollends bewusst sind und ihr fortgesetztes -an ihren Meinungsdiktat- Festhalten, einfach nur deren hohen Grad der Verzweifelung und das Bewusstsein bezüglich dessen Ende ausdrücken !!!

Der aufmerksame Beobachter erkennt im übrigen bereits den Dammbruch, der für bestimmte Gruppierungen eine sehr lange und dunkele Phase ihres Darsein einleuten wird, so wie es diese bereits es nicht nur wissen, sondern auch noch selbst vorher gesagt haben !!!

Anonym hat gesagt…

Haben Sie das gewusst ???

Bernd Knobloch, Aufsichtsrat der Hypo Real Estate Holding AG &
Söhnchen der Charlotte Knobloch, Zentralrat der Juden, ZdJ &
WJC, schiebt 1 Billion über sein HRE-Außenbüro in Israel dem
Weltjudentum in den Axxxh !!!

Quelle: Tagebuch der Wahrheit
http://www.zdj.se/tb/gb.php
http://www.zdj.se/


Anmerkung:
Offensichtlier geht es ja wohl nicht mehr !!!
Das sowohl die Finaz- als auch die Wirtschafts-"Krise" von der Zionsbrut initiiert wurden, um weltweit die Massen und eine Stillhalteposition zu treiben, damit die jweiligen Vasallen-Regime den Rest machen, der dann der NWO-Überleitung dienen soll, ist ja bekannt !!!

Das die Zions-Satans-Brut dabei jedoch so frech und auch völlig unverhohlen vorgeht, sollte aber auch Jeder wissen !!! !!! !!!