Samstag, 31. Januar 2009

0901-37 / Davos - die Welt steht auf dem Kopf

.







Sozialistische Staatswirtschaft - oder -

liberale aber geordnete Wirtschaftsverhältnisse ?







Wer nun meint, das Merkel befürwortete den Großunternehmen zuliebe den absoluten Wirtschaftsliberalismus (natürlich bei gleichzeitiger Reduzierung der Lebensumstände für die Bürger und Subventionierung der Banken und Großunternehmen) so läuft es jetzt auf eine Verstaatlichung der Banken hinaus (und Verstaatlichung der Schulden der Banken zu Lasten der Steuerzahler). Dies läuft auf eine sozialistische Staatswirtschaft hinaus, die das Merkel auch als weltweite Basis einer zentralistischen Leitung der - im ersten Schritt - Wirtschaft hinaus, quasi als Vorstufe einer 'Eine-Welt-Regierung'. Die Kontroll- und Überwachungsmaßnahmen seitens des Staates werden von den Bürgern in der "BRD" ohne Murren hingenommen, während in der "Privat"wirtschaft namens Deutsche Bahn 117 Tausend Mitarbeiter überwacht und kontrolliert wurden. Machen wir uns in diesem Teil Deutschlands auf ein Leben in Unfreiheit gefaßt.



Entwicklung in Richtung Freiheit

Wer nun noch immer der Auffassung ist (gestützt durch die Berichte auf westliche Medien - was nicht heißen muß, daß auch die Wahrheit berichtet wird) daß Russland noch immer Überbleibsel der Vereinigten Sozialistischen Sowjet-Republiken beinhalte, sollte Augen, Ohren und Mund bei dem Weltwirtschaftsforum in Davos aufgerissen haben - Augen zum Sehen, Ohren zum Hören und den Mund vor Erstaunen: Premier-Minister Vladimir Putin verteidigt eine FREIE Wirtschaft - so Putin: Russland hat die bittere Erfahrung machen müssen, daß zuviel staatlicher Interventionismus NICHT aus der Krise führt - sondern geradewegs in die Krise hineinführt. Einzig sollten durch internationale Abkommen spekulative Preisschwankungen auf den Märkten vermieden werden, da diese die Investitionen in die Sicherung der Energieversorgung hemmen [NB PG: so ungesund wie Ölpreise von 150$/barrel waren - so ungesund sind Preise zwischen 40 und 50$/barrel].


Ausblick in die Zukunft - trotz Davos

Hier sei nur kurz die Umfrage von Price Waterhouse (Wirtschaftsprüfungsunternehmen) in Davos unter den Spitzen-Managern wiedergegeben: während der kommenden 12 Monate rechnet nur ein Fünftel von ihnen, daß sich die Abwärtsspirale aufhalten läßt. Demszufolge rechnet mehr als 3/4 der Führungskräfte der Wirtschaft mit einer unaufhaltsamen Rezession - die auch während der kommenden 12 Monate nicht aufgehalten werden kann. Untermauert wird dies durch die Zahlen aus den USA, aus Russland, aus China - nur in der "Bundesrepublik Deutschland" geht es rapide bergauf ... bergauf mit den Arbeitslosenzahlen und Konkursen und bergauf mit den Atemwegserkrankungen (aufgrund der Chemtrails). Vielleicht löst das dann die Probleme mit dem Defizit in der Rentenversicherung und dem Zuviel an Arbeitslosen - löst also "gewisse Probleme" für den von das Merkel anvisierten Staatskapitalismus - oder wie sich auch sagen ließe, für die Sozialistische Überwachungsrepublik.


(c) 2009 Copyright Politik-Global Rumpelstilz 2009-01-30


.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

@Rumpelstilz

Zu Chemtrails, saubere Luft in Rußland...

Bei den ausgebrachten Stoffen handelt es sich in der Regel sowohl um feinste staubförmige Partikel, als auch um zerstäubte Flüssigkeiten.
Diesen Part erledigt fremdes Militär ohne Hoheitszeichen(!) mittels KC135 Flugzeugen in ca. 1000 bis 6000 Metern Höhe.
Wie zum Beispiel ein Agrarflieger seine Arbeit auf den Feldern verrichtet, werden in der BRD die Ballungsgebiete systematisch eingenebelt !
Ist das Zielgebiet überflogen, wird eine Kehre gedreht und in Gegenrichtung "gearbeitet". Sogar die Ausbringung verschiedener Stoffe (unterschiedliche Reflexionswerte) auf der selben Flugbahn wurde schon beobachtet !
Daß diese Partikel irgendwann einmal wieder am Boden ankommen, wird mit Sicherheit so sein, nur daß dies bei dem nahezu permanenten Westwinden noch vor der russischen Grenze geschieht, halte ich für einen frommen Wunsch !
Sicher werden manche Bestandteile nur einen begrenzten Weg zurücklegen können, ein großer Teil aber für einige Zeit als Feinstaub rund um den Globus kreisen, auch über Teile Rußlands, nur eben in geringerer Konzentration.
Die freigesetzten Partikel führen, ähnlich wie Wasserdampf, zu einer Filterung des Sonnenlichtes mit entsprechenden Auswirkungen auf das Leben.
Es ist davon auszugehen, daß insbesondere die kurzwelligen Lichtanteile (UV) abgeschwächt werden, daher kommt es in der Dämmerung zu der völlig unnatürlichen Rotfärbung größerer Bereiche des Himmels .
Früher bescherte uns der Sonnenaufgang im Osten und der Sonnenuntergang im Westen Morgen- und Abendrot, jetzt färbt sich der gesamte Horizont ringsum rot ein
- Chemtrailrot .
Daß in Folge dieses verbrecherischen Handelns die "Aufheizung" der Erde vermindert werden soll, ist nicht logisch erklärbar, so daß man den Verantwortlichen getrost alles erdenklich Schlechte unterstellen sollte !
Allein der Umgang mit dieser Problematik schon, disqualifiziert ALLE diejenigen, zu deren Aufgaben es zwingend gehört diese Verbrechen zu verhindern oder für die Aufklärung der Bevölkerung zu sorgen.
hdm

Eigenartigerweise hatte schon 1929 ein gewisser E. Kästner eine Vision, von der man meinen könnte es sei Insiderwissen :

Am 12. Juli des Jahres 2003
lief folgender Funkspruch rund um die Erde:
daß ein Bombengeschwader der Luftpolizei
die gesamte Menschheit ausrotten werde.

Die Weltregierung, so wurde erklärt, stelle fest,
daß der Plan, endgültig Frieden zu stiften,
sich gar nicht anders verwirklichen läßt,
als alle Beteiligten zu vergiften.

Zu fliehen, wurde erklärt, habe keinen Zweck
Nicht eine Seele dürfe am Leben bleiben.
Das neue Giftgas krieche in jedes Versteck.
Man habe nicht einmal nötig, sich selbst zu entleiben.

Am 13. Juli flogen von Boston eintausend
mit Gas und Bazillen beladene Flugzeuge fort
und vollbrachten, rund um den Globus sausend,
den von der Weltregierung befohlenen Mord.

Die Menschen krochen windelnd unter die Betten.
Sie stürzten in ihre Keller und in den Wald.
Das Gift hing gelb wie Wolken über den Städten.
Millionen Leichen lagen auf dem Asphalt.

Jeder dachte, er könne dem Tod entgehen.
Keine entging dem Tod, und die Welt wurde leer.
Das Gift war überall. Es schlich wie auf Zehen.
Es lief die Wüsten entlang. Und es schwamm übers Meer.

Die Menschen lagen gebündelt wie faulende Garben.
Andre hingen wie Puppen zum Fenster heraus.
Die Tiere im Zoo schrien schrecklich, bevor sie starben.
Und langsam löschten die großen Hochöfen aus.

Dampfer schwankten im Meer, belanden mit Toten.
Und weder Weinen noch Lachen war mehr auf der Welt.
Die Flugzeuge irrten, mit tausend toten Piloten,
unter dem Himmel und sanken brennend ins Feld.

Jetzt hatte die Menschheit endlich erreicht, was sie wollte.
Zwar war die Methode nicht ausgesprochen human.
Die Erde war aber endlich still und zufrieden und rollte,
völlig beruhigt, ihre bekannte elliptische Bahn.

***********

Anonym hat gesagt…

---
Ausblick in die Zukunft - trotz Davos
---

Ein solcher Ausblick sieht auch derart aus, dass eine Merkel-........ und alle anderen (kriech- und spreichelleckenden) "BRD"-Vasallen sehr sehr bald eine tiefgreifende Veränderung erfahren werden, die keiner von dieser Brut (politisch) überleben wird !!!

"BRD"-Bundestags"wahlen" wird es definitiv nicht mehr geben !!!

Ein Merkel soll bereits schon erhebliche Schwierigkeiten haben, sich damit abzufinden, dass devote "BRD"-Vasallen, "BRD"-zionsspeichelleckende Kriechtiere, "BRD"-Hochverräter und "BRD"-Serienstraftäter keine Zukunft mehr haben !!!


Es ist offenbar so, wie in allen Regimen, die von Vasallen geführt werden:

Die Vasallen haben i.a.R. ganz erhebliche Schwierigkeiten zu realisieren, dass die sie über viele Jahrzehnte schützende Hand der Fremdherrschaft ganz plötzlich weggezogn wird und diese Vasallen nun das Bauernopfer (mit allen daraus resultierenden Konsequenzen) sind !!!

Dabei sollten doch gerade Vasallen wissen, dass keine Herrschaft der Welt ewig hält !!!

Auch sollten sie wissen, dass es 60-Jahre "BRD" (die dieses Jahr wäre) definitiv nicht geben wird !!!

Anonym hat gesagt…

„Bundesregierung“ genehmigt „Chemtrails“ im Meer !!!

"Bundesforschungsministerin" Annette Schavan (CDU) "genehmigte" am letzten Montag in Berlin die Düngung des Ozeans mit Eisen, ein angeblicher Beitrag zum Klimaschutz. Umweltschützer warnen aber, rücksichtslose Klimaingenieure wollen den Ozean grossflächig mit Eisen düngen, damit riesige Algenmengen das Kohlendioxid aus dem Oberflächenwasser binden und das Treibhausgas am Tiefseeboden abladen, wenn die abgestorbenen Algen hinabrieselten. Ausgerechnet die Deutschen, unter deren Vorsitz im vergangenen Jahr die weltweite Ächtung solcher Klimadesignprojekte erfolgte, missachteten nun ebendieses Moratorium.

Von dem "BRD"-Forschungsschiff Polarstern aus wollen die Wissenschaftler ein 300 Quadratkilometer grosses Ozeangebiet mit zwanzig Tonnen Eisen düngen. So können sie erforschen, wie sich der Eisengehalt der Ozeane auf das Algenwachstum, die Entwicklung von pflanzlichem Plankton und schliesslich auf das Klima auswirkt.

Die Polarforscher kontern den Protesten: Das Moratorium verbiete zu Recht kommerzielle Ozeandüngung "im grossen Massstab", wegen unabsehbarer ökologischer Folgen. Um die Wissenslücken zu ergänzen, fordere das Abkommen jedoch auch Grundlagenforschung – die habe man "kleinskalig" vor. Nun ist die Frage: Was ist gross, was klein? Mit der gleichen Ausrede begründen die Japaner ihren Walfang, der ja auch nur der "Wissenschaft" dient.

Das Projekt unter dem Namen "Lohafex", an dem neben dem Alfred-Wegener-Institut für Polar- und Meeresforschung (AWI) das Indische Institut für Ozeanografie (NIO) beteiligt ist, war in die Kritik geraten, weil einige Gegner unabsehbare Folgen für die Umwelt befürchteten. Mehrere "Gutachten" gaben laut Forschungs"ministerium" aber Entwarnung. Das federführende AWI hatte den Beginn des Experiments vom Votum der "Ministerin" abhängig gemacht.

Nach Voruntersuchungen hat das Wissenschaftlerteam auf der Polarstern inzwischen einen für das Experiment geeigneten geschlossenen Ozeanwirbel gefunden. Er befindet sich auf 48° südlicher Breite und 15° 30′ westlicher Länge, zwischen Südafrika und der Antarktis. Im Zentrum dieses Wirbels wird so bald wie möglich eine Treibboje mit Peilsendern ausgebracht. Von diesem Punkt aus wird das Forschungsschiff in den folgenden Tagen in spiralförmigen Windungen gelöstes Eisensulfat in den oberen 15 Metern der Wasserschicht verteilen !!!

Danach werden im Zentrum der gedüngten Fläche biologische, chemische und physikalische Werte gemessen und ökologische Veränderungen in allen Schichten der Wassersäule – von der Oberfläche bis zum Meeresboden in 3800 Metern Tiefe – über 40 Tage verfolgt. Bis die Biomasse im Untersuchungsgebiet aufgrund der Düngung messbar steigt, werden voraussichtlich 14 Tage vergehen.

Bei dem von einigen Firmen geplanten CO2-Handel sollten Tausende Tonnen Eisen auf gigantischen Meeresflächen (!!!) ausgebracht werden, als Kompensation.

Experten meinen aber, dass Algenteppiche algenfressende Mikroben und Kleintiere anlocken. Der Expeditionsleiter der Polarstern, Victor Smetacek, vermutet, dass Krillschwärme und Wale das Recycling von Nährstoffen und Eisen fördern, das sichert ihre Lebensbasis. Falls sich dies erhärtet, wäre kommerzielle Eisendüngung in grossen Teilen des Südpolarmeers sinnlos: Es würde kein CO2 verschwinden, weil die Algen nicht absinken, sondern oben gefressen werden.

Quelle: Treehugger


Kommentar: Diese ganze Aktionen zeigt, wie hirnrissig die Klimadebatte geworden ist und zu welchen idiotischen Massnahmen es führt !!!

Es ist überhaupt nicht bewiesen, dass das CO2 irgendeinen Einfluss auf das Klima hat !!! !!! !!!

Zehntausende Wissenschaftler widersprechen dieser Behauptung und sagen, es gebe keine Konsens darüber !!!

Sie sagen, das Klima wird hauptsächlich von der Sonne gesteuert, deswegen ist eine Reduzierung des CO2 sinnlos und kostete nur viel Geld !!!

Ausserdem ist der Anteil des vom Menschen gemachten CO2 in der Atmosphäre sowieso nur winzige 0.0015 Prozent !!! !!! !!!

Aber die Regierungen, speziell die einer "BRD", folgen ungehindert einer Irrlehre und vergiften jetzt deswegen den Ozean mit Eisensulfat !!!

Neben der Versprühung von Chemikalien in der Atmosphäre, um angeblich das Klima zu schützen, wollen sie jetzt auch noch den Ozean mit „Chemtrails“ belasten !!!

Alleine die Energie die aufgewendet wird um diese Aktionen durchzuführen ist gigantisch. Wo bleibt denn da der Nutzen? Von den Kosten will ich gar nicht reden, die dem dummen Steuerzahler aufgebrummt werden. Die haben sie ja nicht mehr alle. Wer stoppt diesen Irrsinn?

Man müsste prüfen, ob hier eine Entsorgung von Eisenabfällen stattfindet, genau wie die DU-Munition ja auch nur der billigen Entsorgung von Abfällen der Atomindustrie dient. Wird der Klimaschutz nur wieder zum Vorteil der Wirtschaft vorgeschoben? Beim CO2-Handel ist es ja so.


Mein Kommetar dazu:

Man sollte weltweit allen an derarten und ähnlichen Perversionen beteiligten (und dafür verantwirtlichen) Personen, die Menge an Eisen, die in die Umwelt freigesetzt werden soll (sei es per Flugzeug oder Schiff) zu fressen geben !!!

Damit wäre dann wirklich (und im wahrsten Sinne des Wortes:) ein grosses Umweltproblem tatsächlich gelöst !!! !!! !!!

Anonym hat gesagt…

Zum Abschied

Schade!
Es hätte eigentlich ein schöner Sandkasten werden können!

Der Artikel:
0901-02 / Die alternative Neujahrsansprache, wurde nicht geschrieben, damit man ihn nur halbherzig zur Kenntnis nimmt und ihn dann abheftet.

Was bei allem Gefasel aus schlauer Feder zum Thema „NWO und Alleinherrschaft“ auf dieser Welt vergessen wird, ist, dass es sich bei diesem Konstrukt um eine Erfindung des Menschen für Menschen handelt und schon alleine aus diesem Grund zum Scheitern verurteilt ist.
Die NWO-Idee ist unnatürlich und kann niemals auf längere Zeit funktionieren.

Wer kennt nicht das Verhalten von den ganz kleinen Menschen im Sandkasten, die bereits instinktiv und ohne spezielle Anleitungen aus Presse, Funk und Fernsehen, sich in Machtkämpfen üben, bis ein Erwachsener mehr oder minder gewaltsam eingreift und den Frieden wieder herstellt.

Warum sollte das in der Erwachsenenwelt anders sein?
Hier wird das gleiche Sandkastenverhalten auf ausgewachsenem Niveau mit effizienteren Mitteln fortgeführt – was aber nichts an den menschlichen Verhaltensmustern ändert.

Was im Sandkasten die kleinen Schaufeln und Eimerchen sind, die man sich zur territorialen Eroberung, oder zur Unterdrückung der Anwesenden um die Ohren schlägt, finden wir heute als Waffenarsenale und Sprühflugzeuge wieder, was aber auch hier nur die Verbesserung der Wirkung der Werkzeuge darstellt.

Kurzum! Das menschliche Wesen ist von Natur aus auf Eroberung und Unterdrückung programmiert.
Jede andere Verhaltensweise ist Ergebnis einer speziellen Erziehung, Kontrolle und Selbstkontrolle, die den Menschenwesen zwangsweise verordnet wird. Für das absolut freie und natürliche Verhalten des Homo Sapiens gibt es ein Wort, dass eigentlich alle Schattierungen seines angeborenen Daseins beschreiben könnte: „Anarchie!“
Eine Anarchie, die es zwar erlaubt, eine übersichtliche Kopfzahl auf freiwilliger Basis um einen Häuptling zu scharen, ein System aber, das bei großen Menschenmassen versagt, da die Meinungsvielfalt eben so groß ist und nach Millionen von Häuptlingen verlangt – auf sechs Milliarden Köpfe gerechnet.

Wenn man nun vollmundig und kapitalkräftig ein System einführen möchte, das so in etwa den propagierten Ideen der „NWO“ entspricht, dann werden dem extrem kritischen Beobachter die vielen Löcher im Käse offenbar.

Auch wenn heute die Waffen 99,8% der Welt überziehen, die Sprühflugzeuge ihre Muster an alle Himmel zeichnen und Raketen in alle Himmelsrichtungen zeigen, bedeutet auch das wiederum die Fortsetzung der Sandkastenkämpfe mit anderen Mitteln. Die Menschen haben sich mittlerweile daran gewöhnt, sind sogar instinktiv mit diesen Machenschaften einverstanden und die berechtigte Furcht vor diesen Dingen resultiert zumeist aus der eigenen Ohnmacht und dem Fehlen der persönlichen Kontrolle über die Vorgänge.

Was aber nicht in diesem Kalkül einbezogen wurde, ist der Unwille der Sandkastenbesetzung, wenn sich die Minderheit erfolgreich gegen die Mehrheit durchgesetzt hat. Wenn die Phase des Widerstands gebrochen wurde, dann kommen die „Spielverderber“ auf den Plan, die in ihrer Renitenz ihre Siebensachen packen und den Heimweg antreten – und ihre Unterdrücker somit ihres wichtigsten Umtriebes berauben, - nämlich andere zu unterdrücken.

Wenn Sie dieses Verhalten exakt 1:1 auf die heutige Zeit umsetzen, dann werden Sie unschwer erkennen, das sich die unterdrückte Mehrheit gerade anschickt, den Sandkasten, nach einer sechzigjährigen Ruhephase, zu verlassen und die „Mächtigen“ sich selber zu überlassen.

Die Durchsetzung des Gedankens an ein Gebilde, wie das einer „NWO“, wird 99,9% der Menschheit alles nehmen und 0,01% der Menschheit alles geben.
Es wäre jedoch dumm anzunehmen, dass die Mehrheit der Menschen nicht weiß, was ihr blüht. Negative Erfahrungen, oder Aufzeichnungen aus der Vergangenheit werden vielen bescheinigen, dass sie alles verlieren werden – und wer alles verloren hat, der wird sich auch für niemanden mehr einsetzen wollen und einem Spielverderber gleich, in Untätigkeit verfallen, - was aber nicht im Sinne der Eliten sein kann.

Das dürfte wohl der gefährlichste Akt werden, denn nur die Befriedigung der Macht macht Sinn und das Ausbleiben der Unterwürfigkeit, und die Verweigerung des Lobes und des Beifalls, wird die „Eliten“ zutiefst beleidigen.
Nur wer die Denkweisen dieser Leute kennt, wird ihnen auch den Hang der kindlichen Selbstsucht bescheinigen können, die im Extremfall die totale Zerstörung ihres Umfeldes mit sich bringt, - getreu dem Motto: „Was ich nicht haben kann, werden Andere bestimmt nicht bekommen!“

Wir leben heute an einem Scheideweg der Interessen.
Auf der einen Seite das berechtigte Interesse der Mehrheit nicht nur zu Überleben, sondern auch noch zu leben – und auf der anderen Seite das kindliche Verlangen, mit aller Macht die Herrschaft im Sandkasten aufrecht zu erhalten - und möglichst zu erweitern.
Man ist aber gerade dabei, die bestehenden Infrastrukturen der Eliten zu zerstören, denn die Umverteilung des Reichtums der Länder zu Gunsten der Hyperreichen könnte man auch als einen Akt bezeichnen, der da besagt: „Hier habt ihr den ganzen Scheiß – und spielt alleine weiter!“

Was kommt danach?

Wenn man weniger kompliziert denkt und sich die natürlichen Gegebenheiten vor Augen führt, dann werden am Ende des Monopoly-Spiels die Tanks in den Sprühflugzeugen mit dem gefüllt, was heute noch hunderttausende schwerstbewaffnete Soldaten in panischer Angst bewachen......

......und dann WIRD man den „Sandkasten“ sprengen, der ja dann als Spielplatz uninteressant geworden ist......

......und es ist im Moment noch keine Erwachsener in Sicht, der mehr oder minder gewaltsam eingreift und den Frieden im Sandkasten wieder herstellt!

Und selbst wenn!
ALLES würde zu zwanghaftem Stückwerk und unerträglichen Provisorien in allen Teilen dieser Welt!
DAS wird dann der definitive und erdrückende Alptraum werden!
Es wird nie wieder so wie früher sein!

Schade!
Es hätte eigentlich ein schöner Sandkasten werden können!

In diesem Sinne

hulprivat

Anonym hat gesagt…

Schlimmer gehts nimmer !

CIA-Chef als Serien-Vergewaltiger!
Quelle: Kopp Verlag

http://info.kopp-verlag.de/news/schlimmergehts-nimmer-cia-chef-als-serien-vergewaltiger.html

Anonym hat gesagt…

Putin geht mit dem Westen hart ins Gericht!

Quelle: 20 Minuten

http://www.20min.ch/news/dossier/wefdavos/story/20569747

Anonym hat gesagt…

Todespfeile aus Israel!

Quelle: junge Welt

http://www.jungewelt.de/2009/01-29/060.php

Anonym hat gesagt…

Kein Frieden mit der Nato!

Am 03. und 04. April 2009 will die NATO auf Einladung der deutschen „Kanzlerin“ und des
französischen Präsidenten in Baden-Baden und Strasburg feierlich den 60. Jahrestag der Gründung
des Militärbündnisses begehen. 60 Jahre NATO heißen auch: 60 Jahre Politik des Krieges und der
Konfrontation. Die Vorbereitungen der Proteste gegen den NATO-Jubiläumsgipfel laufen auf allen
Ebenen und in den unterschiedlichen Spektren der Friedens- und
Antikriegsbewegung auf Hochtouren.............................................................

Quelle: Stefan Ziller und Fau

http://www.stefan-ziller.de/2009/kein-frieden-mit-der-nato/
http://www.fau.org/artikel/art_090129-115958

Anonym hat gesagt…

Die Verstrickung der US-Geheimdienste in den Drogenhandel!

Quelle: Radio Freiheit

http://www.radio-freiheit.info/archives/1717

Anonym hat gesagt…

„Bundesregierung“ genehmigt „Chemtrails“ im Meer!

Quelle: alles schall und rauch

http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2009/01/bundesregierung-genehmigt-chemtrails-im.html

Anonym hat gesagt…

Spruch des Tages:

Was Gott vom Gelde hält, kann man an den Leuten sehen, denen er es gibt.
Peter Bamm

Anonym hat gesagt…

Abwrackprämie für Banken, Bonzen und Bürokraten

Am kommenden Montag, den 2. Februar stellt Google auf einer Pressekonferenz= die neueste Version von Google Earth vor.

Bei dieser Gelegenheit werden wir unseren Reisebericht zum Südpol bekannt machen. Wenn somit die Existenz von der innerirdischen Hochzivilisation für jedermann offenkundig wird, kann unser gesamtes politisches Establishment einpacken.

Dann wird ernsthaft über die Abwrackprämie für Banken, Bonzen und Bürokraten diskutiert. Die dämliche Frage, wer das denn finanzieren soll, stellt dann hoffentlich kein Mensch mehr!

http://www.kanzlerdaemmerung.de/94-0-Abwrackpraemie-fuer-Banken.html

lupo cattivo hat gesagt…

Kleine Anmerkung zum Ölpreis:
der eigentliche Witz ist, dass Werte von Rohstoffen (die begrenzt verfügbar sind) mit einem Mass bewertet werden (Dollar), das unbegrenzt verfügbar ist.

Ich kann mir zwar vorstellen, dass Russland noch gerne etwas kauft, bei dem man die Dollars loswird.

Warum Russland aber Rohstoffe verkaufen sollte und sich als Gegenwert wertlose Dollars andrehen lässt, das ist unverständlich.

Zeit für den ÖL-Gas-Goldrubel !

Anonym hat gesagt…

Ohne Moos nix los – Endzeitstimmung in Davos!

Quelle: Kopp Verlag

http://info.kopp-verlag.de/news/endzeitstimmung-in-davos-ohne-moos-nix-los.html
US-Wirtschaft bricht

Anonym hat gesagt…

Rechtslage der BRD!

http://www.bund-fuer-das-recht.de/pdf/Rechtslage%20BRD.pdf

Anonym hat gesagt…

Feststellung offenkundiger Tatsachen, und die in ihrem Namen Handelnden!

http://www.bund-fuer-das-recht.de/pdf/Offenkundigkeiten.pdf

Anonym hat gesagt…

Spruch des Tages:
Geld ist nichts! Aber viel Geld, das ist etwas anderes!
George Bernard Shaw

Anonym hat gesagt…

Obama - Ein Schwabe?
http://de.youtube.com/watch?v=_ka2LfkAWdA

hähähä

Anonym hat gesagt…

Naja bisher hört man nur alles wird schlimmer und es gibt keine Lösungen.

Wiso verzögern die Rockelder/Rotschilds die Krise so langsam ?

Die haben Lehman pleite gehen lassen , aber AIG und die anderen Banken nicht , die ganzen Pleiten Investmanbanken wurden aufgekauft von grossen Banken nun machen Sie 10-15mrd Verlust pro quartal , das wird die US Regierung aber nich sehr lange aushalten können.

Es wäre doch viel einfacher wenn so eine Davos Konferenz abgehalten wird, wenn "plötzlich " eine mega grosse bank Pleite geht oder nächste Woche die Sicherheitskon. in München , am besten für die Elite wäre doch wenn in BRD oder Europa ein Anschlag kommt , False Flage und man dann einen grösseren Krieg oder Weltkrieg anfangen kann.

Anonym hat gesagt…

!!! Achtung !!!

!!! Unglaublickeiten !!!

Die Abhängigkeit der in der Landwirtschaft, in der Tierzucht, kurzum das Nahrungsmonopol gewisser Intereressensgruppen, mit der sie die Menschheit kontollliert und erpresst, kann sofort und ohne jeglichen Aufwand gebrochen werden !!! !!! !!!

Es wird auch keinerlei giftige Chemie mehr im v.g. Zusammenhang benötigt !!!


Im Jahr 1988 haben zwei Schweizer ChemieForscher eine extrem einfache Möglichkeit entdeckt, den in jeder Zelle enthaltenden schlummernden alten DNA-Code zu reaktivieren, der sonst in der aktullen Zellenvervielfältigung nicht zum tragen kommt, sondern nur schlummernd weiter gegeben wird !!!

Die Reaktivierung zeigt jedoch bei den gemachten Experimenten, dass die alten Arten nicht nur in allen Punkten besser und ertragreicher, sondern auch resisstenter sind, so dass auch keinerlei krankmachende Chemmie mehr benötigt wird !!! !!! !!!

Es ist wirklich unglaublich !!!

Hier zwei kurze Videos dazu:

http://de.youtube.com/watch?v=R89_P4la08A&feature=related

http://de.youtube.com/watch?v=s0dJd5dQTDU&feature=related

Gebt zum weitern Ausfinden Urzeitcode bzw. Urzeit-Code in Suchmaschinen ein, gebt diese Infos weiter !!!


Vor allem:

Macht bitte auch eigene Experimente und nutzt die Ergebnisse !!!

Setzt diese neuen und besseren Arten auch in der Umwelt frei !!!



Diese Entdeckung aus 1988 ist wirklich geeignet, eine Menge Probleme der Menschheit ganz schnell nur noch Geschichte werden zu lassen !!!

Das eine Schweizer Firma -aus niedrigen Beweggründen und zum Schaden der gesamten Menschheit ein Patent auf diese Sache hat, was es absichtlich nicht nutzt- soll keinerlei Rolle spielen !!!

Auf derart nützliche Sachen hat es definitiv keinerlei Anwendungsmonopole zu geben !!!

Deswegen ist ein jegliches derartes Monopol NULL und nichtig !!!


Die PG-Seitenbetreiber sollten aus diesen Infos einen ausführlichen Hauptbeitrag machen und die Leute zum Mitmachen aufrufen !!!

Die (praktizierten) Erkenntnise zu dieser Entdeckung sind nicht nur ein riesengrosser Zugewinn für die
gesamte Menschheit, sondern wirken auch massiv den NWO-Satanisten entgegen, die Nahrungskontrolle und deren Vergiftung für ihre dreckigen Ziele einsetzen !!! !!! !!!

Anonym hat gesagt…

Hegel von Michael Winkler

These – Antithese - Synthese

Jener erste Golfkrieg diente dazu, die islamische Welt noch ein wenig zu beschäftigen, um in aller Ruhe den SU-Block zur Abwicklung vorzubereiten. In Afghanistan wurden derweil die Kampftruppen ausgebildet, jene Elite-Kämpfer, die ihre Erfahrung weitergeben sollten.

Erst vor diesem Hintergrund wird der zweite Golfkrieg in seinen Merkwürdigkeiten erklärbar. Saddam, der gute Freund der USA, der dem US-Block zugerechnet werden konnte, kann in einer satellitenüberwachten Welt nicht unbemerkt den Überfall auf den US-Blockpartner Kuwait vorbereiten. Der Aufmarsch seiner Armee wurde genauestens beobachtet und alles registriert. Eine einzige Note der USA hätte dieses Unternehmen beendet, bevor es richtig begonnen hatte. Aber das paßte nicht ins Konzept der Hegelianer.

Folglich wurde das arme Kuwait hinterhältig überfallen und besetzt. Ein paar Monate später wurde der Irak überfallen und niedergewalzt. Die Bevölkerung feierte das Ende des Diktators und hatte die US-Leute als Befreier empfangen, doch eine Befreiung hätte nur eine andere US-Block-Regierung an die Macht gebracht. Also hielten die Armeen an und zogen sich zurück. Die gerade noch Befreiten wurden dem Diktator zur Bestrafung überlassen. Und damit gehörte der Irak nicht mehr zum US-Block, sondern zur "Achse des Bösen".

Der dritte Golfkrieg von 2003 diente dazu, die Region endgültig zu destabilisieren. Er ist, da er noch immer andauert, das Präludium zum eigentlichen großen Krieg, zum großen Chaos. In Saudi-Arabien und in Ägypten sitzen US-Marionetten auf einem Pulverfaß, an dem längst die Lunte brennt. Wenn diese Pulverfässer explodieren, geht es nicht mehr um das geheiligte Existenzrecht Israels, sondern um seine Existenz selbst.

Diesmal lassen sich die Hegelianer keine 40 Jahre Zeit, um These und Antithese zu entwickeln, bevor sie zur Synthese zusammengefaßt werden. Die neue Inszenierung läuft seit 1978, seit 1990 wird der dramaturgische Spannungsbogen aufgebaut. Jetzt, nach etwa 20 Jahren, wird das Finale Furioso eingeleitet, in Form eines weltweit beachteten Feuerwerks.

Und die Synthese? Die ist offen. Höchstens die Hegelianer in der BRD 1.2 haben am 9. November 1989 schon geahnt, wie die heutige BRD 2.2 / DDR 2.0 aussehen würde. Das vage Ziel ist die Neue Weltordnung. Doch diese erfordert das Gelingen des Experiments. Bei derart großen Experimenten gibt es keine Garantie dafür. Deshalb zögert die Gruppe Luzifer die finale Phase noch ein wenig hinaus, um sich weiter abzusichern. Aber die Synthese wird kommen - todsicher.

Anonym hat gesagt…

Der aufmerksame Beobachter kann gerade in der letzten Zeit viele Merkwürdigkeiten feststellen !!!

Bemerkenswert -im Zusammenhang mit einer bestimmten Sache- ist, dass das "BRD"-Regime bereits sehr genau weiss, dass keine "Bundestagswahlen"_2009 mehr statt finden werden !!!

Abgesehen vom Bemühen der völligen Verklärung (stattdessen aber Vorwandsschaffung zur weiteren Tyrannisierung der Bevölkerung), wird doch einerseits die zunehmende Panik seitens des "BRD"-Regimes zum Ausdruck gebracht, sowie anderseits, dass die "BRD"-Völkerrechtsverbrecher noch gewisse Schwierigkeiten haben, sich mit dem abzufinden, was ihnen -im Zuge ihrer Bestimmung- noch bevorsteht !!!

http://www.tagesschau.de/multimedia/video/video443310.html


Dabei hätten diese (durchweg rückradlosen und speichelleckenden) Kreaturen doch wissen müssen, dass ihr Ende kommen wird, so sicher wie der Tag die Nacht ablöst !!!

Kann Gier und Machtgeilheit wirklich derart die Gehirne zerfressen, dass man so extentielle Naturgesetze einfach vergisst ???

Anonym hat gesagt…

@ 19:05

Danke für die Erinnerung. Sowas gab es auch schon in der Krebsforschung erfolgreich, leider hat der Mann ich schreib den Namen noch, ich muss ihn blos suchen, auch. Der hat Berufsverbot. Wie auch immer, Zellen können sich erinnern. auch wenn sie faktisch tot aussehen.

Overkill hat gesagt…

@ Anonym von 19 Uhr 51
Der Mann, ein Arzt, heißt Dr. med. Ryke Geerd Hamer. Er hat in der BRd Berufsverbot, lebt derzeit im Exil in Norwegen. Nur sein enger Mitarbeiter, der von seiner Tochter Olivia her bekannte Ingenieur Pilhar aus Österreich (die Tochter hatte einen riesengroßen sogenannten „Wilms”-Tumor und sollte NICHT chemotherapiert werden, was sie aber dennoch zwangsweise wurde - und dennoch überleben durfte!) propagiert in Mitteleuropa die Hamer'sche Methodik der „Germanischen Neuen Medizin”, wobei Israel sie still und heimlich - aber nur an koscheren „Glaubensgenossen” - praktiziert (übrigens: sehr erfolgreich!).

Die voll erfolgreiche „Krebs”-Behandlung aller!!! Krebs-Varianten, ALLER!!!, wurde von der tschechischen Universität Trnava durch ein prüfendes Untersucherteam aus mehreren Ärtzten des dortigen Klinikums und vom dortigen Dekan schriftlich VERIFIZIERT, also anerkannt! Wogegen sich „Tübingen” und andere BRd-Uni-Kliniken bisher, trotz Gerichtsauflage dazu verurteilt!!!, weigern, das „nachzuvollziehen” bzw. gegenzuprüfen.
DENN:
Es geht um sehr, sehr viel Geld für die extrem überteuerte, absolut wirkungslose! Chemo-Mittelchen (angebliche „Therapeutika”) herstellende Pharmaindustrie, die sich, zusammen mit der etablierten, starrsinnigen „Schul”-Medizin daran „dumm und dusselig” verdienen, und ihre bisherige Pfründe gefährdet sieht. Aus diesen Gewinnen leiten sich auch die Bestechungsgelder für „unsere” Politiker ab, die diesem Treiben weiter taten- und auch wortlos zusehen sollen, was sie bis heute auch genau so tun. Damit sind sie alle in einem Verbrecherkartell, egal ob „Hehler oder Stehler”, wobei Teile aus diesem Kartell sogar die BRd-Gesetze machen. Dagegen ist mit rechtsstaatlichen Mitteln kein Vorgehen mehr möglich und somit müßte eigentlich das aus dem Grundgesetz der BRd abzuleitende Widerstandsrecht, weil mit anderen Mitteln nicht vorgehbar ist, nach Artikel 20, Absatz 4 GG greifen, das jedem erlaubt, das letztlich abzustellen.

Anonym hat gesagt…

Das stimmt alles zu 100%, was Du da schreibst Overkill !!!

Trotzdem hast Du Deinen Bezugskommentar falsch verstanden.
Dieser bezog sich nämlich darauf, dass der Kommentator -der sich auf meinem Kommentar von 31. Januar 2009 19:05 bezog- von einer Person weiss, die Krebsheilung ebenfalls mit elektrostatischen Hochspannungsfelder heilen kann, dessen Namen (wie er schreibt) vergessen hat.

Dr. Hamar (im übrigen eine sehr fähige und u.a. astral sehr starke Persönlichkeit) benutzt zur Krebsheilung m.W. nämlich keine -auf zellularer Ebene wirkende- Hochspannungsfelder.

Es wäre schön, wenn der besagte Kommentator sich noch an dem Namen erinnern könnte, oder noch besser Webseiten kennt, wo dieses Thema behandelt wird.



Ich habe nämlich eine Person im Bekanntenkreis, die unter Lungenkrebs leidet und auch dem von Dir erwähnten Mörderprogramm der Chemotherapie ausgeliefert ist, von der Dr. Hamer festgestellt hat, dass sie jährlich 20-Mill Tote weltweit produziert, dem MedzinMörderKarell Riesengewinne einfährt und für Juden nicht angewendet wird !!!

Ich habe der Bekannten -die leider kein Computer hat und nur noch sehr schwach ist- zwar diverse Infos zu Dr. Hamer seiner Krebsbehandlung ausgedruckt, aber leider fand ich nicht eine einzige Person, die diese Medizin hier am Ort praktiziert, so dass diese Infos für die v.g. Person leider wenig Wert haben und ich mich beschissen fühle, dass ich ihr nur virtuelle Hoffung machten konnte.

Das mit der Hochspannungsfeldtherapie hingegen kann jeder selber machen. Er braucht sich nur ein HV-Netzteil zu bauen/kaufen, 2 C-Platten anfertigen und den Kranken dazwischen zu setzten. Die Heilung findet dann direkt auf zellularer Ebene -also ohne Umweg über die "hamerischen Pferde" und ohne Pycho- statt.


Hätten wir u.a. dieses dreckige MedzinMörderKarell sowie die dahinterstehende -vom vorsätzlichen Tod der Menschen- noch provitierende dreckige Satansbrut nicht, wäre die weltweite Heilung von Krebs und vergleichbaren Krankheiten in etwa so "problematisch" wie das Auskurieren einer Erkältung !!!

Es ist zum ................., was einem ab einen bestimmten Punkt zum ................. werden lässt.
Ich schreibe besser nicht weiter, aussderdem wird es ja eh nicht mehr als Kommentar gesetzt, seidem diese neue Version vom PG existiert.

Frank,Berlin hat gesagt…

Da Ihr gerade bei der Neuen Germanischen Medizin seid;ich glaube,ich habe da was,das Euch sehr interessieren wird...

http://www-public.rz.uni-duesseldorf.de/~klostewg/UEBEREINSTIMMUNGEN-GNM-GBV.HTML

Einen Link,den ich schon ewig mal raushauen wollte!
So ganz unspektakulär gibt man also
die Richtigkeit der GNM mit anderen
hier in der brd angewandten Heilungsarten zu!

Leider kann ich Euch nicht mehr den Link über ein Gespräch weitergeben,weil es übers Wochenende schon wieder gelöscht
wurde.
Es stammte kurz,nachdem die kleine
Olivia unter Gegröhle und Gejohle der Systemjournalisten von der Polizei in Krankenhaus gebracht wurde.
Kurz danach hatte man Dr.Hamer ins Studio zu Builthaupt geschleift,um ihn dort "masszunehmen".

Dazu müsst Ihr wissen,dass seit kurzer Zeit ein Film im Weltnetz aus dem Jahre 1984 kursiert und Dr.Hamer dort krebskranken Menschen
zu neuem Leben verhilft.

Dieser Film wurde von Builthaupt aufgegriffen;es wurden einige Patienten aus Dr.Hamers Klink gezeigt,die zwischenzeitlich alle vestorben waren.

Builthaupt drehte das nun so,das er sagte,er Dr.Hamer wäre Schuld am Tode der Patienten.

Dr.Hamer stellte diese Lügen richtig,indem er angab,dass diese Menschen schon V O R Betreten seiner Klinik mit "chemo" behandelt waren und an deren Spätfolgen erlagen!

Wie gesagt,Ihr seht,daß die Neue
Germanische Medizin richtig ist,denn warum hat man sonst den Link zum Video schon wieder gesperrt?

Doch einen habe ich noch gefunden:


http://www.anti-zensur.info/

wenn Ihr jetzt auf "Themen" geht,könnt Ihr Euch dort einen Vortrag von Herrn Baumann ansehen -
und selber prüfen!!

frank,Berlin hat gesagt…

Hier noch einen Fernsehbeitrag von N3...

http://video.google.com/videoplay?docid=-8643514497497391826

Zwar nicht das,was ich Euch geben wollte,aber immerhin...

Frank,Berlin hat gesagt…

Rumpel, i c h darf ja noch....

Anbei DAS Interwiev zwischen Prof.Miklosko und Dr.Hamer,als in Trnwa die GNM veriviziert werden sollte.
Da ich nun wieder mehr weiß,wurde
Dr.Hamer kurze Zeit später von
a n d e r e n Ärzten der dortigen Uni zurück gewiesen.


Von wegen "verantwortungsvolle Ärzte"... Loge war das! Nichts als Loge!

http://de.youtube.com/watch?v=VabHB9n7i-0&eurl=http://www.sackstark.info/?tag=ryke-geerd-hamer

Anonym hat gesagt…

Mutmaßlicher CIA-Mann war "der Chef" !!!

Die Hintergründe der "Sauerland-Gruppe", die 2007 Terroranschläge in Deutschland
geplant haben soll, werden immer mysteriöser: Ein mutmaßlicher Kontaktmann des USGeheimdienstes
CIA spielte bei der Attentatsvorbereitung eine größere Rolle als bislang
bekannt.............................................................

Quelle: Der Stern

http://www.stern.de/panorama/:Sauerland-Zelle-Mutma%DFlicher-CIA-Mann-der-Chef/653678.html


Immer das gleiche alte Spiel um u.a. die Leute in die gwünschten Richtungen zu treiben !!!

Anonym hat gesagt…

Gold Richtung 2.000 USD !

RTE Stuttgart - (www.rohstoffe-go.de) - Der kanadische Vermögensverwalter Eric Sprott
prognostizierte am Dienstag, dass sich der Goldpreis auf 2.000 US-Dollar pro Feinunze
mehr als verdoppeln könnte. Es meint, die USA stünden am Beginn einer wirtschaftlichen
Depression inklusive mehrerer Finanzkatastrophen. Es sei denkbar, dass sich die USRegierung
nicht mehr über den Kapitalmarkt finanzieren kann.........................

Quelle: GS Mangement

http://www.rohstoff-welt.de/news/artikel.php?sid=11429

Anonym hat gesagt…

EU-Beitritt Islands durch Verfassungsänderung !!!

Die neue isländische Übergangsregierung will durch eine Verfassungsänderung den
Beitritt des von der Finanzkrise erschütterten Landes zur EU beschleunigen. Die
Verfassung solle geändert werden, damit Island in der nächsten Legislaturperiode ohne
Verzögerung der EU beitreten könne, sagte der Sprecher der Sozialdemokraten, Arni Pall,
am Montag in Reykjavik........................

Quelle: Kleine Zeitung

http://www.kleinezeitung.at/nachrichten/politik/eu/1757568/index.do

Anonym hat gesagt…

Deutsche Internetsperre umgehen !

Quelle: Saar Breaker

http://www.saarbreaker.com/2009/02
/deutsche-internetsperre-umgehen/

Anonym hat gesagt…

Spruch des Tages:
Die Geschichtliche Wahrheit ist die beste Waffe.
Karl Liebknecht
Anm.: Kaum zu glauben, dass der Spruch von ihn stammt.

Anonym hat gesagt…

Warschau gesteht Geheimlandungen von CIAMaschinen
auf polnischem Territorium ein !!!

Die polnische Staatsanwaltschaft hat eingestanden, dass Flugzeuge des USAufklärungsdienstes
CIA geheim auf polnischem Territorium gelandet waren.
"Wir haben Zeugen vernommen und können bestätigen, dass die Medienberichte über
Ankünfte von (CIA-)Flugzeugen im Flughafen Szymany stimmen. Wir bestätigen mehrere
Landungen", sagte ein polnischer Anwalt am Mittwoch vor der Presse in Warschau.
Am 9. Dezember 2005 hatte die polnische Zeitung "Gazeta Wyborcza" berichtet, dass sich
in Polen das wichtigste US-Gefängnis für Terroristen befunden hatte. Der Militärexperte
der US-Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch, Marc Garlasco, sagte in einem
Interview für die Zeitung, dass in Polen mindestens 24 CIA-Häftlinge gefangen gehalten
worden seien. CIA-Agenten hätten sie unter anderem in einem geheimen Gefängnis
unweit von Szymany und in einem größeren Gefängnis im Süden des Landes verhört,
hieß es.

Quelle: RIA Novosti

http://de.rian.ru/world/20090204/119981898.html

Anonym hat gesagt…

Obama-Administration drohte Großbritannien
um Beweise für Folter unter Verschluss zu halten!
Guantanamo-Häftling wurde Geständnis für Bombenanschlag durch Folter abgepresst!

Quelle: infokrieg

http://infokrieg.tv/obama_folter_order_2009_02_05.html

Anonym hat gesagt…

U$A auf dem Weg in die Zivilisation !

Quelle: Neues Deutschland

http://www.neues-deutschland.de/artikel/143436.usa-auf-dem-weg-in-die-zivilisation.html

Anonym hat gesagt…

Das "BRD"-Regime will den Mord -einer sich als Polizist ausgebenen Privatperson- als Vorwand nehme, selbst bei Verkehrskontrollen willkürlich DNA der Bevölkerung entnehmen !!! Man erinnere sich noch an die Anfangsphrasen vor deren Einfühung (...nur für mehrfach vorbestrafte schwere Sexualstraftäter !!! Anm.: was jetzt wohl jeder Verkehrsteilnhemer ist, was?) !!!

Wie gut, dass keiner weiss, dass das "BRD"-Regime sehr sehr bald keinerlei Handlungen mehr gegen das Deutsche Volk machen wird !!!


Quelle DNA-Willkür: Gulli
http://www.gulli.com/news/cdu-polizistenmord-dient-um-2009-02-05/

Anonym hat gesagt…

256 UFO-Sichtungen durch britische Polizeibeamte!

Quelle: Denkwiese

http://denkwiese.blogspot.com/2009/02/256-ufo-sichtungen-durch-britische.html

Anonym hat gesagt…

Spruch des Tages:
Wenige sind imstande, von den Vorurteilen der Umgebung abweichende
Meinungen gelassen auszusprechen; die meisten sind sogar unfähig,
überhaupt zu solchen Meinungen zu gelangen.
Albert Einstein

Anonym hat gesagt…

Bundeswehr rüstet sich für Cyber War!

Die neue Bundeswehr-Einheit für künftige Internet-Konflikte soll laut «Spiegel» bis zum
kommenden Jahr voll einsatzfähig sein. Derzeit habe die Abteilung «Informations- und
Computernetzwerkoperationen» 76 Mitarbeiter, berichtete das Magazin am Samstag.......

Quelle: Abendzeitung

http://www.abendzeitung.de/ticker/85087

Anonym hat gesagt…

Am 11.02.09 soll „Bundesregierung“
CIA-Beteiligung in Deutschland offenlegen!

Die „Bundesregierung“ muss ihre Erkenntnisse zur Tätigkeit einxes mutmaßlichen CIAManns
als zentraler Figur im Fall der so genannten „Sauerland-Gruppe“ öffentlich machen.
Einen entsprechenden Bericht des Bundesinnenministeriums hat heute die Innenpolitische
Sprecherin der Fraktion DIE LINKE, Ulla Jelpke, für die nächste Sitzung des
Bundestagsinnenausschusses am 11. Februar beantragt.

Quelle: Politprofiler

http://politikprofiler.blogspot.com/2009/02/am-110209-soll-bundesregierung-cia.html

Anonym hat gesagt…

USA schlagen neue Töne an - Forderungen an die Europäer!

München (dpa) - Die USA verlangen von Europa mehr Anstrengungen bei der Entschärfung internationaler Krisen und Konflikte. US-Vizepräsident Joe Biden versicherte am Samstag bei der Sicherheitskonferenz in München zugleich, die neue Regierung von Präsident Barack Obama sei «aufrichtig» an der Meinung und den Ideen der Europäer interessiert. Biden bot in der ersten außenpolitischen Grundsatzrede nach dem Amtswechsel in Washington auch Russland Dialog und Zusammenarbeit an: «Die USA und Russland können unterschiedlicher Meinungen sein und dennoch dort zusammenarbeiten, wo unsere Interessen sich treffen. Und sie treffen sich an vielen Stellen.»

«Wir sind entschlossen, nicht nur in Washington einen neuen Ton anzuschlagen, sondern in den amerikanischen Beziehungen mit der gesamten Welt», sagte Biden. Die USA stehe nicht nur in Afghanistan und im Irak im Krieg. Die drohende Verbreitung von Massenvernichtungswaffen, wachsender Abstand zwischen Arm und Reich, die Erderwärmung und radikale Fundamentalisten seien wichtige Bedrohungen. «Es gibt keinen Konflikt zwischen unserer Sicherheit und den Idealen, an die wir glauben», sagte er. «Die Macht der Waffen hat unsere Freiheit geschützt. Und das wird sich nicht ändern.»

«Die gute Nachricht ist: Amerika wird mehr tun. Die schlechte Nachricht ist: Amerika wird auch von unseren Partnern mehr verlangen», sagte der Vizepräsident. «Die Bedrohungen, vor denen wir stehen, nehmen keine Rücksicht auf Grenzen.» Vordringlich sei es stets, Konflikte diplomatisch zu lösen. «Amerika wird nicht foltern. Wir werden die Rechte jener wahren, die wir vor Gericht bringen und wir werden das Lager in Guantánamo schließen», bekräftigte er. Er bestätigte: «Wir werden andere bitten, einige jener bisherigen Gefangenen von Guantánamo aufzunehmen.» Einzelheiten nannte er nicht. «Dem Beispiel unserer Macht muss die Macht unseres Beispiels gegenüberstehen.»

«Als Amerikaner werden wir unsere Verbündeten bitten, einige ihrer eignen Haltungen zu überdenken - einschließlich der Bereitschaft, Gewalt anzuwenden, wenn alles andere zu nichts führt», sagte Biden. Im Kampf gegen Terrorismus, «radikale Staaten» oder Völkermörder «müssen wir gemeinsam handeln und jedes uns zur Verfügung stehende Mittel nutzen und die Bedrohung beenden». Auch bei der Ausarbeitung einer neuen NATO-Strategie sei Washington aufrichtig an Ideen der Europäer interessiert.

Die NATO müsse glaubwürdig bleiben und deswegen «Regeln durchsetzen, wenn sie eindeutig verletzt werden». Dies gelte beispielsweise im Fall des Irans: «Der Iran handelt in einer Weise, die dem Frieden in der Region und dem Wohlstand des eigenen Volkes nicht dient.» Das Atomprogramm Teherans sei dafür ein Beleg. «Wir sind bereit, mit dem Iran zu reden», sagte Biden. «Aber wir bieten eine sehr klare Wahl an: Wenn ihr den jetzigen Kurs fortsetzt, dann werden Druck und Isolierung weitergehen. Gebt das illegale Atomprogramm und die Unterstützung des Terrorismus auf und es wird bedeutende Anreize geben.»

«Amerika wird seine Hand für alle ausstrecken, die ihre Faust öffnen wollen», sagte Biden. «Die USA glauben nicht an den Kampf der Zivilisationen.» Er fügte hinzu: «In der islamischen Welt gibt es eine sehr große Zahl von Extremisten, die Vernunft nicht mehr zugänglich sind. Wir müssen und wir werden sie besiegen.» «Aber Hunderte von Millionen von Herzen und Seelen in der islamischen Welt teilen unsere Werte. Wir müssen sie erreichen.»

Russland und die USA hätten eine besondere Verpflichtung, die Atomwaffen in der Welt abzubauen. Es gebe weiterhin Meinungsunterschiede: «Beispielsweise werden wir Abchasien und Südossetien nicht als unabhängige Staaten anerkennen. Und wir sind der Auffassung, dass unabhängige Staaten ein Recht haben, sich frei für ein Bündnis zu entscheiden.» Dennoch sei in vielen Fragen eine Zusammenarbeit möglich.

Quelle:
http://greenpeace-magazin.de/index.php?id=55&tx_ttnews%5Btt_news%5D=44291&tx_ttnews%5BbackPid%5D=54&cHash=f3059c4e2b

Anonym hat gesagt…

Russischer Minister: Siemens könnte Atomreaktor in Königsberg bauen
München (dpa) - Bei den Plänen für eine Atom-Kooperation zwischen Siemens und Russland gibt es einen Vorschlag für ein erstes Projekt. Siemens könnte zusammen mit russischen Partnern ein Kernkraftwerk in Königsberg, errichten, sagte der russische Energieminister Sergej Schmatko dem Nachrichten- Magazin «Der Spiegel». «Ich könnte mir als erstes Projekt einen Reaktor bei Königsberg vorstellen.» Der Standort biete sich an, weil in der Region nach der geplanten Abschaltung eines litauischen Kernkraftwerks Stromknappheit drohe.

Für die geplante Zusammenarbeit mit Siemens favorisiere er ein deutsch-russisches Joint Venture, das weltweit mit gemeinsamer Technologie antrete und zur Spitzengruppe der Nuklearanbieter gehören solle, sagte Schmatko. Die Nachfrage nach neuen Reaktoren sei riesig. In der vergangenen Woche hatte es Gespräche zwischen Siemens und dem Chef der Atomenergie-Behörde Rosatom, Sergej Kirijenko, gegeben. Zuvor hatte der Regierungschef Wladimir Putin dem Siemens-Vorstand bei einem Treffen in Moskau eine «vollwertige Partnerschaft» angeboten.

Energieminister Schmatko kündigte im «Spiegel» weiter an, die russische Regierung wolle mit der EU über einen stabileren Erdgas- Preis verhandeln. «Wir sollten uns gemeinsam unabhängiger machen von den irrationalen Ausschlägen an den Börsen.» EU und Russland sollten zu einem neuen Preisbildungsmechanismus finden, der nicht allein auf Angebot und Nachfrage beruhe, sondern auch auf dem langfristigen Investitionsbedarf bei der Erschließung und Modernisierung von Energiequellen. «Wir würden gern zu einem gerechten Preis kommen, der stabiler ist als der heutige, und der es ermöglicht, unsere Verpflichtungen langfristig zu erfüllen.» Die Unterbrechung russischer Gaslieferungen nach Europa im Januar habe er als «Alptraum» empfunden. «Wir werden alles, wirklich alles tun, damit es in Zukunft nie wieder zu einer solchen Unterbrechung kommt.» (Der Beitrag lag dpa vorab in redaktioneller Fassung vor)

Quelle:
http://greenpeace-magazin.de/index.php?id=55&tx_ttnews[tt_news]=44287&tx_ttnews[backPid]=54&cHash=6b21d200bf

Anonym hat gesagt…

USA-Erstmals sterben mehr Soldaten durch
Selbstmord, als im Kampf!

Quelle: Hamburger Abendblatt

http://www.abendblatt.de/daten/2009/02/07/1039587.html

Anonym hat gesagt…

Spruch des Tages:
Der schlimmste aller Fehler ist, sich keines solchen bewußt zu sein.
Thomas Carlyle

Anonym hat gesagt…

Zünderlieferant der Killer-Konvertiten war Kontaktmann der CIA !!!

Quelle: Heise

http://www.heise.de/tp/blogs/8/127053

Anonym hat gesagt…

Internetsperren bedeuten chinesische Verhältnisse!
Abschied von der dezentralen Vernetzung von Computern?

Quelle: Golem

http://www.golem.de/0902/65120.html

Anonym hat gesagt…

Washingtons Schlamassel in Zentralasien verschlimmert sich immer mehr!

Washington hat jetzt bekannt gegeben, die Militärhilfen, die bislang der pakistanischen
Regierung für ihren Kampf gegen die »Taliban« und »Al Qaid« gewährt wurden, drastisch
zu kürzen. Diese Entscheidung ist umso verwunderlicher, als die USA ihre Angriffe mit
unbemannten Flugkörpern auf pakistanisches Gebiet ja gerade damit begründen, Pakistan
»unternehme nicht genug« im Kampf gegen die Terroristen der »Taliban«. Also verbirgt
sich hinter dieser Politik Washingtons offensichtlich mehr als nur schiere bürokratische
Inkompetenz........................................

Quelle: Kopp Verlag

http://info.kopp-verlag.de/news/washingtons-schlamassel-in-zentralasien-verschlimmert-sich-immer-mehr.html

Anonym hat gesagt…

Bankenraub läuft ungeniert weiter !!!
Jetzt sollen Hamburg und Schleswig-Holstein für HSH draufzahlen!

Quelle: Radio-Utopie

http://www.radio-utopie.de/2009/02/09/Bankenraub-laeuft-ungeniert-weiter-jetzt-sollen-Hamburg-und-Schleswig-Holstein-fuer-HSH-draufzahlen

Anonym hat gesagt…

Rezension: Cthulhu Now: Verschlusssache!

Quelle: Seitenhiebe

http://wp1120584.wp165.webpack.hosteurope.de/wordpress/?p=1851

Anonym hat gesagt…

Spruch des Tages:
Du bist, was Du denkst.
Ich denke, also bin ich.
René Descartes

Rumpelstilz hat gesagt…

Das ist keine Abladestelle für web-links.

Wer nichts zu sagen hat und nur links schickt wird gelöscht.

Anonym hat gesagt…

“Rumsfeld oder Bush haften als Mittäter oder Vorgesetzte” - Rechtsanwalt Wolfgang Kaleck über US-Kriegsverbrechen und die Aussichten für eine Strafverfolgung in Deutschland
10. Februar 2009
Herr Kaleck, für welche Verbrechen könnte George W. Bush in Deutschland angeklagt werden?

Man könnte ihn wegen Straftaten nach dem Völkerstrafgesetzbuch verfolgen. Konkret wären das Kriegsverbrechen durch Misshandlung von Gefangenen in Guantánamo, Afghanistan, Pakistan, im Irak und überall da, wo sonst noch Gefangene in geheimen Gefängnissen interniert wurden…

Quelle/Gesamter Text: www.fr-online.de




Anmerkung:

Oh ja,
die "BRD"-Völkerrechtsverbrecher könnte man auch anklagen !!!

Die Liste der Anklagepunkte seit 1949 wäre schier endlos !!!

Selbst wenn Anklagepunkte erst ab 18.07.1990 aufgenommen werden würden, wäre diese Liste immer noch extrem lang !!!

Das es im v.g. Zusammenhang zu zahlreichen Anklagen kommen wird, steht völlig ausser Frage !!!

Die Frage ist nur, ob diese Anklagen vor einem Millitärgericht oder vor einem Deutschen Gericht stattfinden werden !!!

Auch stellt sich die Frage, wo die verurteilten "BRD"-SerienVerbrecher -ab "BRD"-Minister aufwärts nur mit Todesstrafe zu verurteilen und im Zuge des Grandenaktes in (wortwörtlich:) lebenslange Zuchthausstrafe umgewandelt- unterzubringen sind, da deren Anzahl nicht gering sein wird !!!

Anonym hat gesagt…

Angela Merkel bekam ihre eigene Barbie-Puppe - Hersteller will Merkel damit als “Vorbild für Mädchen in aller Welt” würdigen
10. Februar 2009
(…) Der Hersteller Mattel hat auf der 60. Spielwarenmesse in Nürnberg, die noch bis 10. Februar andauert, die neue Puppe vorgestellt. Wie ihr lebendes Vorbild, trägt die Angela Merkel-Barbie einen Hosenanzug, mittelblondes, kinnlanges Haar, eine Perlenkette und eine Brosche. Laut Mattel wurde die Merkel-Barbie ausgewählt, um die deutsche Kanzlerin als “sehr modernes Vorbild für Mädchen in aller Welt” zu würdigen.

Quelle/Gesamter Text: diepresse.com

Anmerkung:

hähähä, köstlich !!!
Natürlich kann es nur als Verhöhung gmeint sein, wenn ein Merkel-Babie auf dem Markt kommen soll !!!

Ich gehe auch davon aus, dass Mattel sich von einer Merkel-Babie riesen Umsätze verspricht !!!

Diesen Umsatzgedanken liegt die Tatsache zu Grunde, dass viele Bürger einen hohen jährlichen Verbrauch an Merkel-Babies haben werden, da die Puppe seitnes des Bürgers jedesmal die SympatieBekundungen erdulden muss, die sonst dem echten Merkel zu teil werden würde !!!

Die v.g. Strategie wird ein Merkel natürlich nicht vor dem schützten, was die demnächst erwartet !!!

Anonym hat gesagt…

Hier auch für Euch Neufassung bezüglich Merkel-Babie:

Angela Merkel bekam ihre eigene Barbie-Puppe - Hersteller will Merkel damit als “Vorbild für Mädchen in aller Welt” würdigen
10. Februar 2009
(…) Der Hersteller Mattel hat auf der 60. Spielwarenmesse in Nürnberg, die noch bis 10. Februar andauert, die neue Puppe vorgestellt. Wie ihr lebendes Vorbild, trägt die Angela Merkel-Barbie einen Hosenanzug, mittelblondes, kinnlanges Haar, eine Perlenkette und eine Brosche. Laut Mattel wurde die Merkel-Barbie ausgewählt, um die deutsche Kanzlerin als “sehr modernes Vorbild für Mädchen in aller Welt” zu würdigen.

Quelle: http://diepresse.com/home/leben/mensch/451087/index.do?from=suche.intern.portal



Anmerkung:
hähähä, köstlich !!!

Natürlich kann es nur als Verhöhung gmeint sein, wenn ein Merkel-Babie auf dem Markt kommen soll !!!
Der Mekel-Babie liegen mehrere Gedanken zu Grunde:

1.
Die Fa. Mattel geht von einem riesen Umsatz aus, da der Verbrauch an Merkel-Babies in der Bevölkerung recht hoch sein wird !!!

Der Bedarf an einer neuen Merkel-Babie wird regelmässig dann bestehen, wenn der Bürger gegenüber seiner Merkel-Babie die SympatieBekundungen zum Ausdruck bringt, die er gegenüber dem echten, noch lebenden Merkel nicht so ohne weiteres zum Ausdruck bringen kann, was den Wochenverbrauch an Merkel-Babies pro Bürger auf mindestens eine pro Tag vermuten lässt !!!

Die Fa Mattel räumt -in Anbetracht der v.g. politischen Dilemas, dem jeder Kunde einer Merkel-Babie ausgesetzt ist- grosszüge Staffelrabatte ein (hähähä).


2.
Ein Mekel (also u.a. ein "BRD"-Hochverräter und "BRD"-Völkerrechtsverbrecher) denkt wohl auf dies Art ihren Kopf retten zu können, der eigentlich schon rollend den Boden berühert hat, ohne dass es dieser Kretatur bewusst geworden ist !!!

Im v.g. Zusammenhang wird auch ein Merkel sehr sehr bald merken, wie folgenschwer doch derarte Illusionen sein werden !!!

Anonym hat gesagt…

Kopie aus einer -täglich erscheinenden- elektronischen Zeitung:

Leserbrief 2
Wer es wagt, vom heutigen Tage aus ein Jahrzehnt in der Geschichte zurück zu blicken,
dem wird schnell klar, dass die angeblichen Terroranschläge vom 11. September 2001
genauso dem Erlass von Ermächtigungsgesetzen dienten wie der Reichstagsbrand vom
28. Februar 1933. Was damals u.a. in einem Gesetz zur Behebung der Not von Volk und
Reich mündete, führte in jüngerer Zeit weltweit zu Gesetzen, welche zwar angeblich
gegen islamistischen Terrorismus gerichtet sind, aber eigentlich der Behebung der Not des
Kapitalismus und des US-Dollars dienen. Sollte vielleicht ein schon damals
bevorstehender Zusammenbruch des amerikanischen Finanzsystems, welches einem
Schneeballsystem gleicht, bei dem die USA an der Spitze des Systems steht, verhindert
werden?
M.G.

Anonym hat gesagt…

Datenleck bei der Arbeitsagentur!
Sensible Daten im Internet verfügbar!
Hunderte Daten von Arbeitslosen waren nach stern.de-Informationen tagelang im Internet
einsehbar. Darunter waren Namen, Kundennummern und detaillierte Angaben zu
Krankheiten - der Link war direkt über die Homepage der Bundesagentur für Arbeit
erreichbar........................................

Quelle: Der Stern

http://www.stern.de/wirtschaft/arbeit-karriere/:Arbeitsagentur-Sensible-Daten-Internet/654023.html


Anm:
Datenschutz in einer "BRD", was für Träumer (ähm: "BRD"-Medien) !!!

Anonym hat gesagt…

Karlsruhe entscheidet über die Auflösung
Deutschlands und das Ende der Republik!
Das Unrecht des Vertrages von Lissabon!
Heute begann vor dem "Bundesverfassungsgericht" in Karlsruhe
die Verhandlung der Klagen gegen den "Lissabon-Vertrag" der EU.

Quelle: Hintergrund und Radio-Utopie

http://www.hintergrund.de/content/view/353/63/

http://www.radio-utopie.de/2009/02/10/Karlsruhe-entscheidet-ueber-die-Aufloesung-Deutschlands-und-das-Ende-der-Republik


Anm.: So so, nicht handlungsbefugte und nicht entscheidungsbefugte Gewohnheitsverbrecher massen sich jetzt sogar an, den Deutschen Staat auflösen zu wollen !!!

Sollte man die Todesurteile dieser "BRD"-Täter doch nicht in lebenslange Zuchthausstrafe umwandeln ???

Doch, doch, man sollte !!!
Allerdings mit derarten Zuchthausbedingungen, dass diese Satansbrut jeden Tag nach den Vollzug des ursprünglichen Urteils bettelt, was -wie schon gesagt- aus humanitären Gründen grundsätzlich abgelehnt wird !!!

Anonym hat gesagt…

Spruch des Tages:
Wer der Meinung ist, daß man für Geld alles haben kann,
gerät leicht in den Verdacht, daß er für Geld alles zu tun bereit ist.
Benjamin Franklin

Anonym hat gesagt…

Schäubles Passwort war "gewinner" !

Wie "Heise" heute in einem update meldete, war das Passwort unseres werten „Bundesinnenministers“ Wolfgang Schäuble - welcher nach den Regeln unserer „Verfassung“ nie vom Volk oder Parlament gewählt worden ist sondern lediglich durch die nicht vom Volk gewählte „Kanzlerin“ vorgeschlagen und den ebenso nicht vom Volk gewählten „Präsidenten“ ernannt worden ist - auf seiner gehackten Webseite "gewinner".

Tja, Wolfgang, möchte man da sagen, mach Dir nichts draus.

Es muss eben auch Verlierer geben im freien Wettbewerb !

Quelle: Radio-Utopie

http://www.radio-utopie.de/2009/02/11/Schaeubles-Passwort-war-gewinner


hähähä
Eigenlich müsste das Passwort eines Schäubles Hochverräter, oder SerienStraftäter lauten !!!

Das a.u. diese Kreatur kein Gewinner sein wird, wird auch er noch innerhalb der nächsten Wochen selbst feststellen können !!!

Anonym hat gesagt…

Spruch des Tages:
Es geht nicht darum Perfekt zu sein. Es geht darum die eigenen Fehler zu überleben.
John F. Kennedy


Anm.:
Tja, das ist die Frage:
Werden die "BRD"-Vertreter ihre Fehler wirklich überleben ???

hähähähähä

Anonym hat gesagt…

Streng geheim!

Faule Wertpapiere für 18,1 Billionen Euro bei westlichen Banken!

17 Seiten umfasst ein als "streng geheim" eingestuftes internes Papier der EU-Kommision
in Brüssel, in dem ungeschminkt die Wahrheit über die desolate Wirtschaftslage im
Finanzsystem beschrieben wird. Danach gibt es derzeit bei europäischen Banken faule
oder derzeit unverkäufliche Wertpapiere im Wert von 18,1 Billionen Euro. Nicht Milliarden,
nein - Billionen. 44 Prozent aller Vermögenswerte europäischer Banken sind demnach
derzeit "faul". Seit Februar 2003 - also seit genau sechs Jahren - wusste die
Bundesregierung schon um die wachsenden faulen Vermögenswerte und um die daraus
resultierenden Risiken. Das ist für jeden per Mausklick einsehbar. Getan hat sie nichts.

Quelle: Kopp Verlag

http://info.kopp-verlag.de/news/streng-geheim-europa-fehlen-derzeit-schon-185-billionen-euro-zur-bewaeltigung-der-finanzkrise.html

Anonym hat gesagt…

Spruch des Tages:
Was nützt es dem Menschen, wenn er Lesen und Schreiben gelernt hat, aber das Denken anderen überlässt !!!
Ernst Hauschka

Anonym hat gesagt…

Nachfolgender Kommentar sei auch PG zur Verfügung gestellt:


Zur Vermeidung von „Missverständnissen“ sei hier folgendes angemerkt:

1. nochmals zu:
Die „BRD“-Abteilung manens SPD versucht „Bundestagswahl“ in Frage zu stellen!

1.1.
Es ist schon sehr extrem merkwürdig, dass einem der „BRD“-Völkerrechtsverbrecher -hier ein Müntefering-
1.1.1.
einerseits -ausgerechnet jetzt(!)- einfällt, dass „BRD“-„Wahlen“ „BRD“-„verfassungswidrig“ sind,
was er auch entsprechend äusserte, sowie
1.1.2.
anderseits der gleiche „BRD“-Serienstraftäter jedoch (vorsätzlich) nicht erwähnt, dass (allerspätestens)
seit 18.07.1990,
1.1.2.1.
jeglicher Vertreter einer „BRD“ definitiv handlungsunbefugt ist (!!!), sowie u.v.a. auch
1.1.2.2.
jegliche „Wahlen“ einer „BRD“ (allerspätestens) seit v.g. Datum Null, Nichtig und rechtsunwirksam
sind (!!!), so dass diese Schweinwahlen von jedem (aufmerksamen) Bürger nur als verlogenes und
zynisches Schmierentheater wahrgenommen werden !!!



1.2.
Hinsichtlich der v.g. Darlegungen ist es förmlich offensichtlich, dass der „BRD“-Täter Müntefering strikte Weisung für seine Äusserungen hatte und damit lediglich den Vorgaben bestimmter Interessensgruppen folgt !!!
1.2.1.
Diese Äusserung ist -so wie andere Handlungen auch- der Demontage einer „BRD“-Abteilung namens CDU und ebenfalls als vorbereitende Handlung dienlich !!!
1.2.1.1
Ist hinsichtlich des künftigen Systems,
1.2.1.1.1
was rechtlich nur in der -sauberen, ohne Falschheit behafteten- Wiederherstellung der Handlungsfähig-
keit des Deutschen Staates bestehen kann, der -nichtvon fremden Mächten via Vasallen, sondern- von
souveränen, ausschliesslich dem Deutschen Volk verpflichteten Vertretern zu regieren ist (!!!),
1.2.1.1.2.
doch nur ein -weiterer- schmutziger Fake geplant, in dem dann ggf. auch Vertreter einer „BRD“ weiter
wirken können (so als wenn zuvor nichts weiter gewesen wäre !!!) ???


1.3.
Ist die Klage seitens eines Merkels,
1.3.1.
die sie in Den Haag wegen einer eher Nebensächlichkeit eingereicht hat, mit der aber durch die Hinter-
tür a) eine „BRD“ (Anm.: schon wieder) zum Deutschen Staat, sowie b) ein Merkel zum Vertreter des
Deutschen Staates verklärt werden soll,
1.3.2.
Vorbereitung und Bestandteil dieses v.g. Fakes ???



1.4.
Für die „BRD“-Völkerrechtsverbrecher, die zugleich Serienstraftäter sind (und schwerlichst nicht als Satans-brut zu bezeichnen sind) kann nur folgendes gelten:
1.4.1.
Sie gehören allesamt festgenommen, interniert um dort auf ihre Aburteilung(entweder vor einem Deutschen Gericht, oder gar einem Kriegsgericht) zu warten !!!
1.4.2.
Für jegliche "BRD"-Satansbrut ab "BRD"-Minister aufwärts kann dabei nur (wortwörtlich !!!:) eine lebenslange Zuchthausstrafe heraus kommen !!!
1.4.3.
Für jegliche "BRD"-Täter unter dieser Stufe, muss eine Straffstaffelung festgelegt werden !!!



1.5.
Die Ehrlichkeit und Ernsthaftigkeit des kommenden Systems wird sich nämlich u.a. auch genau an diesen v.g. Punkten messen lassen müssen !!!
1.5.1.
Sollten "BRD"-Täter nämlich lediglich durch einen Fassadenwechsel (z.B. wie im Zuge der aus 1990 bekannten Wendehalsigkeit) einfach in neue (alte) Positionen übergehen, hat wirklich nur ein Neuanstrich eines seit 1949 faulen Systems stattgefunden, dass dann ggf. nur einen anderen Namen hat !!!
1.5.2.
Noch schlimmer sieht es aus, wenn eine "BRD" wieder einmal für souverän "erklärt" und schon wieder zum Deutschen Staat verklärt werden soll, so wie man es im Zuge frecher und zynischer Lügen ja bereits schon 1949, 1955 und 1990 versuchte !!!
1.5.3.
Sollten derarte Missereignisse (wie hier zuvor dargelegt, selbst nur teilweise) eintreten, wird Jeder den dahinterstehenden Fake unmissverständlich als solches erkennen und das Volk sollte
endlich auf die Barrikaden gehen !!!



1.6.
Auch bestehen gewisse Verdachtsmomente, dass der Deutsche Staat -der seit 1871 bis heute unver-
ändert als Staats- und Völkerrechtssubjekt fortbesteht (!!!)-
1.6.1.
einfach einer Interessensgruppe „vererbt“ werden soll, oder dieser
1.6.2.
(ebenfalls rechtswidrig und ebenfalls ohne Wissen des Deutschen Volkes !!!) einfach als Firmengebilde laufen
soll,
1.6.2.1.
ähnlich wie das mit einer „BRD“-GmbH der Fall ist, die eine „BRD“ verwaltet, oder
1.6.2.1.
ähnlich wie das mit der Firma Vereinigte Staaten der Fall ist, die die Vereinigte Staaten
von Amerika verwaltet (ebenfalls heimlich und ohne Wissen des US-Volkes) !!!
1.6.2.1.1.
Zu dem in den USA betriebenen Staats-Fake sei hier u.v.a. auf den nachfolgenden Link verwiesen:
http://politik-global.org/index.php?option=com_content&view=article&id=122:uslugtrug&catid=211:uslugtrug&Itemid=139



1.7.
Alle diese v.g. (ab 1. dargelegten) Handlungen sind (nicht nur völkerrechtlich!) NULL, Nichtig und rechtsun-wirksam !!!

1.7.1.
Egal wie ein besatzungsrechtliches Mittel (hier namens „BRD“) namentlich benannt und/oder ausgestaltet wird, egal wie realitätsnah die von diesem Mittel -zur Täuschung des besetzten und unterdrückten Volkes- be-triebene Staatssimulation betrieben wird:
1.7.1.1.
Es ist und bleibt immer ein Herrschaftsapparat fremder Mächte, wie es u.a. auch Carlo Schmid (der wesentlich in Staats- und Völkerrecht involviert war) 1948 in seiner Rede vor dem s.g. Parlamentarischen Rat rechtsfehlerfrei feststellte !!!



1.7.1.
Ein bestehender Staat kann auch nicht in eine Firma ungewandelt werden, oder gar auch „nur“ von dieser
verwaltet werden, derarte Ansinnen sind vorsätzlich u.a. völkerrechtswidrig !!!

1.7.2.
Das Volk eines Staates muss sich aus seinem Inneren heraus -durch entsprechende Vertreter- selbstverwalten, selbst regieren und selbst über sämtliche Inneren und Äusseren Angelegenheiten völlig souverän entscheid-
en können !!!

1.7.3.
Ein Staat muss (nicht nur gem. Jean Bodin) in all seinem Handeln immer die höchste Letztendentscheidungsbe-
fugnis (volle Souveränität) besitzen, alles andere ist definitiv kein souveräner Staat, sondern ein abhängiges Gebilde !!!



1.8.
Aus den v.g. Gründen sollte jeder Bürger die kommende Zeit sehr sehr aufmerksam beobachten, damit er erkennt, ob eine wirkliche (u.a. sowohl territorial als auch politisch: volle) Wiederherstellung der Handlungsfähigkeit des Deutschen Staates vollzogen wird, oder lediglich die seit 1945 be-
stehende Fremdherrschaft (ggf. nicht mehr so offensichtlich erkennbar, sondern jetzt etwas intelligenter getarnt)
fortgeführt werden soll !!!

1.8.1.
Gegen eine saubere Wiederherstellung der Handlungsfähigkeit des Deutschen Staates,
1.8.1.1.
selbstverständlich verbunden u.v.a. mit den unter 1.5. dargelegten, unabdingbar erforderlichen,
Massnahmen gegen "BRD"-Völkerrechtsverbrecher, bzw. "BRD"-Hochverräter, bzw.
"BRD"-Serienstrafttäter, bzw. "BRD"-Hochstapler und "BRD"-Amtsanmasser,
1.8.1.2.
ist selbstverständlich nichts einzuwenden, ganz im Gegenteil !!!

1.8.2.
Es wäre ein weltweit unvergleichbares Ereignis, u.a. auch jener Art, dass
1.8.2.1.
das weltweit am längsten bestehende Völkerrechtsverbrechen beendet wird, sowie
1.8.2.2.
dem weltweit am längsten versklavten Volk endlich die Freiheit wiedergegeben wird !!!





2. zu: Fürstentum Germania! Gründung live im Internet am 14.02.2009!
Neuer Staat im Staat Deutschland!

Es ist völliger Blödsinn, dass irgendwelche Leute ein Fürstentum oder ein anderes (hoheitliches) Ge-
bilde auf dem Territorium eines bestehenden Staats- und Völkerrechtssubjekt „gründen“ wollen !!!

Derarte -nichts weiter, als ein Ansinnen darstellende- Handlungen, sind Phantastereien Einzelner,
ohne jegliche rechtliche Substanz !!!

Ein „Staat“ kann (u.a. völkerrechtswirksam) nicht auf dem Territorium eines bestehenden Staats- und Völkerrechtssubjekt „gegründet“ wollen !!!

Allein nur schon aus diesem Grund -der lediglich einer von vielen ist- entbehrt die seit 1949 be-
triebene Verklärung, dass eine „BRD“ bzw. eine „DDR“ (jeweils als Ausfluss alliierter Gewalt auf dem Terri-torium des Deutschen Staates gegründete -völkerrechtswidrige- besatzungsrechtliche Mittel, zur Realisierung der alliierten
Langzeitkriegsziele !!!) ein Staat sein wollte, jeglicher Grundlage !!!


Diese -das „Fürstentum“ gründen wollende Gruppe- kann, sowie die Handlungsfähigkeit des
Deutschen Staates (gem. 1.8.) wiederhergestellt ist, ein Grundstück auf Deutschen Staatsterri-
torium erwerben, dort bauen und machen. Auch kann diese Gruppe das was sie auf dem
Grundstück errichtet, „Fürstentum“, „Königreich“, „Kaiserreich“ oder als sonst was
bezeichnen, was ihnen freigestellt bleiben soll und in der rechtlichen Relevanz
keinerlei Bedeutung hat.

Interessant an dieser Sache ist lediglich, dass auch sie (analog zu 1.1.) ausgerechnet jetzt hochgezogen wurde, was (beim aufmerksamen, sensiblen und wachsamen Bürger) ebenfalls gewisse Verdachtsmomente nährt und sehr neugierig auf Hintergründe macht, die nicht selten zu erstaunlichen (eigenen) Ermittlungs-ergebnissen führen können !!!

Anonym hat gesagt…

Es verdichten sich die Gründe zur Annahme, dass das "Fürstentum Germania", welches sogar seitens Herrn Putin sehr demnächst "anerkannt" werden soll, als eine -einer der "BRD" exterritorial (unter alliierten Schutz) gegenüberstehende- Plattform zur Psychologische Kriegsführung gegen eine "BRD" dienen soll !!!

Es sollen bereits logistische Vorbereitungen für Radio und TV Übertragungen laufen !!!

Auch scheint wohl bereits der Schwerpunkt der Berichtserstattungen festzustehen, welcher ein Thema umfassen soll, was die Bevölkerung wahrlichst auf die Strasse gegen jeglichen "BRD"-Täter treiben wird um diesen zu lynchen, welches die seit 18.07.1990 fehlende Rechtsgrundlage von "BRD"-Vertretern sogar einige Zeit in den Schatten stellen wird !!!

Wenn alles klappt, dann wird durch derarte Berichtserstattung -in sehr kurzer Zeit- genau jenes Innere Ereignis ausgelöst, welches man für gewisse (ich gehe doch von positiven und befreienden) Veränderungen bedarf !!!

Wenn alles klappt, dann wird durch derarte Berichtserstattung -in sehr kurzer Zeit- genau jenes Innere Ereignis ausgelöst, welches man für gewisse Veränderungen bedarf (ich gehe von positiven und befreienden Veränderungen -und nicht von einer Wiederholung der Geschichte- aus !!!) !!!

Sollten die v.g. Sachen zum Wohle des Deutschen Volkes geplant sein, bin ich gern bereit, die nötige Sendetechnik zur v.g. Berichtserstattung zu vermitteln. Auch bezüglich des zu berichtenden Themas kann ich eine Person mit offensichtlichen Insiiderwissen vermitteln !!!

Ich kann mir vorstellen, dass bereits nach der ersten Sendung sich einige Vertreter einer "BRD" suiziden werden !!!

Anonym hat gesagt…

Märkische Allgemeine zur "Staatsgründung"!
Das Schloss hat neue Bewohner!

Quelle: Märkische Allgemeine

http://www.maerkischeallgemeine.de/cms/beitrag/11432930/61469/Schloss-hat-neue-Bewohner-Staatsgruendung-im-Krampfer-KOMMUNALES.html



So so, es dürfen sogar "BRD"-kontrollierte Medien davon berichten !!!

Na dann wollen wir doch hoffen, dass diese Plattform sehr schnell ihre eigentliche Funktion aufnehmen kann (vgl. meine Mitteilung von gestern), so dass kurz darauf die "BRD"-Medien von ersten Suiziden seitens "BRD"-Täter berichten, so dass man rechtzeitig den Sekt (nein, besser Schnaps) kaltstellen kann !!!

Also: Auf, auf !!!!!!!!!!!!!!!!!!!


PS: wollt Ihr nicht die Bürger schon auf derarte Freunden -ganz zaghaft- vorzubereiten?
Wollt Ihr nicht im PG davon berichten?

Anonym hat gesagt…

Hier noch das eine oder andere für Euch:


Für die Souveränität des deutschen Volkes!
Quelle: rsv.daten
http://rsv.daten-web.de/Souveraenitaet.html

Die BRD als GmbH!
Quelle: rsv.daten
http://rsv.daten-web.de/Germanien/Die_BRD_als_GmbH_oder_Firma_Bund.html

Die wichtigsten Notstandsgesetze in Deutschland!
Quelle: mmgz
http://www.mmgz.de/newsletter/letter/03_02_2009_23_52_00.htm

Das Verwirrspiel hat ein Ende!
Wer die „BRD“ tatsächlich regiert!
Quelle: rsv.daten
http://rsv.daten-web.de/Germanien/Das_Verwirrspiel_hat_ein_Ende_-_wer_die_Bundesrepublik_Deutschland_tatsaechlich_regiert.html


Spruch des Tages:
Es ist nicht genug, zu wissen, man muß auch anwenden;
es ist nicht genug, zu wollen, man muß auch tun.
Johann Wolfgang von Goethe