Sonntag, 5. Oktober 2008

0810-08 / Demokratie oder "Demokratie"

.




>

Demokratie und “Demokratie“



Fast jeder tönt im Brustton der Überzeugung: “Ja, aber WIR in Deutschland haben doch eine Demokratie“. So zumindest lernt man es in der Schule – und die Medien unterstützen die Mär von der Demokratie, die in Wirklichkeit nur eine “Demokratie“ ist.


Was zeichnet den eine Demokratie überhaupt aus? Eine Demokratie sollte unterschiedlichen Meinungen und Standpunkten Rechnung tragen, so es sie denn gibt. Aber alleine diese Aussage geht schon am eigentlichen Ziel vorbei !!! Demokratie hat etwas mit Herrschaft zu tun – der zu Folge das Volk der Souverän sei.


Dem zu Folge wären die Repräsentanten des Volkes weisungsgebunden an die Entscheidungen des Volkes. Den Forderungen Machiavellis trug ja in Deutschland die Merkel sogleich Rechnung: „unerwünschte und unangenehme Entscheidungen gleich zu Beginn der Regierungszeit durchsetzen – denn bis zum Ende der Amtszeit hat das einfältige Volk das Unangenehme wieder vergessen“. So – und WER von EUCH denkt heute noch an die Erhöhung der Mehrwertsteuer von 16 auf 19% ??? War den die Erhöhung der MwSt der Wille des Souveräns, d.h. des Volkes ? Was, wie bitte, SIE wollten die MehrwertSteuer-Erhöhung ???


In der Schule lernen die künftigen “mündigen“ Staatsbürger: „die Bundesrepublik Deutschland ist eine repräsentative Demokratie.“ Repräsentativ ? Soll das bedeuten, daß ein anderer für mich denken soll, ein anderer für mich entscheiden soll, daß mir eine eigene Meinung verboten ist – ich mich in das zu fügen habe, was andere für mich beschließen ?


Jeder hat die Möglichkeit in Parteien einzutreten und “sein“ Wissen und “seine Meinung“ in den Meinungsbildungsprozeß der Partei einzubringen. Dieses Märchen wird jedenfalls verbreitet – aber es ist nicht nur ein Märchen, es ist eine faustdicke Lüge !!! Die Parteimitglieder haben NICHTS zu sagen, nur meinungslose Opportunisten, erpreßbare und karrieregeile und gewissenlose Jasager, die ihre eigene Großmutter verkaufen würden, machen in den Parteien Karriere und dürfen in den Dunstkreis der aus den USA, England oder Israel ernannten Politiker kommen.



Das Volk ist dumm – es ist manipulierbar !


Was wurde doch in Deutschland gejubelt, als die Ukraine „frei“ wurde, als die orangene “Revolution“ einen “freiheitlichen“ Präsidenten namens Juschtschenko an die Macht brachte. Die Neuwahlen wurden durch sogenannte ’exit-polls’ mittels der Westmedien erzwungen – allerdings wurde diesen ’exit-polls’ blind geglaubt und den Stimmzetteln nicht. Begleitet wurde die erzwungene Neuwahl vom gesamten Prozedere von Gene Sharp’s Albert Einstein Institution, einer Unterorganisation des NED (National Endowment for Democracy) unter der CIA. Kurz gesagt, die CIA führte die Neuwahl in der Ukraine durch, die Wähler der “Orangenen“ erhielten für das Wählen der “Oppositionskandidaten“ Juschtschenko und Timoschenko je 500 US $ zu einem Zeitpunkt, als die lokale Währung Hrivna (Гривна) ( 1 Hr. = 3 DM / Monatsgehalt einer Fachärztin betrug damals im Krankenhaus in Житомир DM 45,-- /Monat). Es war also lukrativ für die Ukrainer die Opposition zu “wählen“, wobei kaum jemand wußte, wer eigentlich hinter den Protesten auf dem Majdanek in Kiew stand. Damals waren die von Gene Sharp vom AEI ausgearbeiteten Methoden eines gewaltfreien Putsches noch nicht allgemein bekannt. Inzwischen hat jedoch Politik Global die Praktiken der Albert Einstein Institution (AEI) von Gene Sharp öffentlich gemacht und publiziert.


Weiter im Beispiel der Ukraine: Bei den letzten Parlamentswahlen zogen ebenfalls Jugendliche mit orangenen Transparenten durch die Straßen der Städte. Allerdings wurden ihnen die Transparente geliefert und für die Protestmärsche mit diesen Transparenten erhielten die Demonstranten (ebenso wie in Georgien) 50 Dollar pro Demonstrationstag – was für ein Land mit niedrigsten Löhnen und hoher Arbeitslosigkeit ein exzellenter Verdienst ist. Real hat Juschtschenko – der Kandidat für die USA – jedoch laut Umfrage nur noch eine Zustimmung von 4,7% - aber er ist immer noch Präsident des Landes. Die Ehefrau des Präsidenten, Kataryna Juschtschenki hatte in den USA im Treasury unter Lynne Cheney und Kristol gearbeitet, einer Gruppierung der schlimmsten Neocons in den USA – direkt in Verbindung mit den Verbrechern Henry Kissinger und Zbigniew Brzezinski.


Dergleichen geschieht jedoch nicht nur in der Ukraine oder Georgien oder auch in ex-Jugoslawien mit der Bewegung Otpor, oder in all den Ländern, in denen die Politik zu Gunsten des zionistischen anglo-amerikansischen Finanz- und Macht-Kartells durchgesetzt werden soll.


Das bezieht sich nicht nur auf die Länder der ehemaligen Sowjetunion, sondern auf alle Länder, die noch nicht unter der der totalen Diktatur der “Eine-Welt-Regierung“ stehen. Kürzlich erfolgte Unterwerfungen beziehen sich auf Länder wie: Deutschland (Merkel), Frankreich (Sarkozy), Italien (Berlusconi) und eine Reihe der Baltischen Jungrepubliken (deren jetzige Staatschefs aus den USA herüberkamen) oder auch wie in südamerikanischen Republiken – dort aber nicht immer ganz gewaltfrei. Diese gleichen umstürzlerischen und die Bevölkerung versklavenden Methoden werden jedoch – abgesehen von reinen plumpen Wahlfälschungen mittels der Diebold-Wahlcomputer – auch in den USA selbst angewandt.



Das Beispiel der Massenbeeinflussung in den USA


Die USA “demokratisieren“ bis dahin frei gewesenen Länder, errichten eine “Demokratie“ über Methoden der Massenbeeinflussung und Gehirnwäsche, so wie dies von Walter Lippman von der Inquiery und später vom CFR (Council on Foreign Relations mit Hilfe des Tavistok Institutes) propagiert und dann auch in der Praxis durchgesetzt wurde. Dahinter stehen die finanziell machtvollsten und diabolischsten Freimaurerer. Finanziell machtvoll ? Grundsätzlich einmal: seit die Menschheit nicht mehr alle Lebensmittel selbst anbaut, Dinge des Lebensbedarfs nicht mehr selbst schafft, sondern auf Teilbereiche spezialisiert ist, ist Geld das Tauschmittel für diese spezialisierten Tätigkeiten geworden. Geld ist ein Sinnbild für Arbeit geworden – jedoch wurde diese Beziehung zwischen Arbeit und Geld mit dem Zinssystem zerstört und wir leben jetzt in einer Zeit der totalen Perversion und Überbewertung schneller Profits durch Spekulation. Wie sonst wäre es möglich, daß die Bush-Junta zum Wohl der Bank-Spekulanten 700 Milliarden als bail-out für die Gier der Banken zur Verfügung stellt, die geradewegs in die Taschen der bereits Ultrareichen wie die Rothschilds mit ihren überall päsenten Bankbeteiligungen wandert – die Zeche zahlt wie immer der arme Steuerzahler, der die 700 Milliarden dann bezahlen darf. Es ist also nur eine Umschichtung von arm zu reich.


Dieses Machtsystem, Macht durch Anhäufung unvorstellbarer Geldsummen, denn Geld verleiht Macht, will selbstverständlich diese Macht- und Geld“elite“ dauerhaft für sich aufrecht erhalten. Dazu gibt es diese Art der Scheindemokratie, bei der die Bevölkerung NICHTS zu sagen hat, bestimmt wird von oben herab über den Umweg von korrupten und dienstfertigen Politikern, deren Interessen die Brosamen von den Tischen der Ultrareichen sind, deren Interessen das Knecht und Versklaven der eigenen Bevölkerung ist.

Auch die “Wahlen“ in den USA werden nach dem gleichen Muster beeinflußt, in den USA kauft man Demonstranten, die Stimmung für den Präsidentschaftskandidaten machen.


In der Hoffnung eine substantielle Demonstration für die Debatte des zum Vize-Präsidentschaftskandidaten in St. Louis zu veranstalten, hatte die “pro-Irak-Krieg“ (und pro McCain eingestellte Organisation): Veteranen für die Freiheit Hunderte von Dollars lokalen Studentenverbindungen angeboten, für den Fall, daß ihre Mitglieder Demonstrations-Schilder bei der Versammlung halten.


In einer e-Mail, die in die Hände von Huffington Post gelangte, bot das Kampagnenmitglied Laura Meyer der St. Louis Studentenverbindung eine substantielle Spende – plus freiem Mittagessen – an, wenn ihre Mitglieder außerhalb der Vize-Präsidentendebatte demonstrieren würden.


Na ja, dergleichen kennen wir auch aus der Ukraine, genauer gesagt mit 50 USD je Demonstrant, oder aus Georgien, oder …, oder … . Beschiß und Betrug ist in den USA Gang und Gäbe und diese verkommene Moral tragen die USA in die Welt hinaus.


Es ist doch völlig unerheblich, ob 100, 1000 oder 10.000 Demonstranten mit 50, 100 oder 500 US $ erhalten – um eine Wahl zu beeinflussen, in Wirklichkeit geht es um viel, viel mehr. Es geht um Hunderte von Milliarden oder gar Billionen – die 700 Milliarden-Erpressung von Paulson – ENTWEDER GELD oder WAFFENGEWALT = Martial Law. Paulson ist nichts anderes als ein von Rothschild beauftragter Raubmörder – bereit über die Witzfigur Bush das Kriegsrecht verhängen zu lassen. Die Armee steht in den USA mit Kampftruppen gegen die Bevölkerung bereits Gewehr bei Fuß.



Deutschland steht den US-Verbrechern in nichts nach


In Deutschland ist das Grundgesetzt, das sowieso keine Verfassung ist, sondern nur ein Märchenbuch für Gutgläubige, geändert worden. Der deutsche Oberterrorist Schäuble hat es durchgesetzt, daß auch in Deutschland die Bundeswehr gegen die Bevölkerung eingesetzt werden kann.


Wer bislang meinte, daß Dank Irlands NEIN zum Lissabon-Vertrag und Dank Vaclav Klaus NEIN zu einer Fortführung des Prozesses der Errichtung einer EU-Diktatur vorerst ohne Errichtung einer Hau-Ruck Einführung der Diktatur vom Tisch sei, hatte sich umsonst der Illusionen hingegeben.


Der Lissabon-Vertrag wird keine gemeinsame EU hervorbringen, aber die Mittel einer Diktatur sind für die Verbrecher Merkel, Sarkozy, Berlusconi, usw. einfach zu verlockend – erleichtert die Diktatur den Kapital-Marionetten doch die Arbeit. Die Gesetze bezüglich der Innenpolitik werden separat durchgesetzt – auch ohne Lissabon-Vertrag. Dabei geht es vornehmlich um die Beherrschung der Bevölkerung – einschließlich standrechtlichen Erschießens, Erschießens von Bürgern ohne Gerichtsurteil --- Leute, ich sage euch, es kommen „herrliche“ und „demokratische“ Zeiten auf euch zu.


Bürger der europäischen Republiken. Banken haben Großspekulanten begünstigt und Milliardenverluste erwirtschaftet, die nun vom unteren und untersten Mittelstand und vom sogenannten Prekariat wieder eingenommen werden müssen. Jeder Widerstand ist zwecklos, jedes Aufmucken wird Folgen haben, es darf erschossen werden.


Ihr habt euch bis heute betrügen lassen, ihr habt bis heute still gehalten – nun haltet auch still, bis die Grabesstille auch eure Stille wird. Oder wie sonst soll ich es euch noch sagen, daß ihr begreift, daß es fast schon zu spät ist für euer Überleben.










Samstag, 4. Oktober 2008

Grundgesetzänderung


Soldaten bald im

Inneren


In der Großen Koalition zeichnet sich eine Einigung zum Anti-Terror-Einsatz der Bundeswehr im Inland ab. Dafür soll Artikel 35 des Grundgesetzes geändert werden, bestätigte eine Sprecherin des Bundesinnenministeriums.

Demnach sollen die Streitkräfte im Rahmen der Amtshilfe zur Abwendung außergewöhnlicher Unglücksfälle auch militärische Mittel einsetzen können. Dem Einsatz von Abfangjägern gegen ein nur mit Terroristen besetztes Flugzeug etwa wäre der verfassungsmäßige Weg eröffnet. Eine Einigung könnten Union und SPD bereits im Koalitionsausschuss an diesem Sonntag erzielen.

Mit der Änderung soll eine Sicherheitslücke angesichts der terroristischen Bedrohung nach den Anschlägen in den USA vom 11. September 2001 geschlossen werden. Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble hatte eine weitergehende Grundgesetzänderung mit einer Neudefinition des Kriegsfalles angestrebt, um die Bundeswehr grundsätzlich im Terrorfall im Inneren einsetzen zu können.

Die SPD bestand auf einer eingeschränkten Lösung. Nach bisherigem Recht kann die Bundeswehr nicht mit ihren militärischen Kapazitäten für die Abwehr eines Terrorangriffs zur Hilfe gerufen werden.

Vorstehende Nachricht stammt aus dem Sender n-tv, weil ihr ja doch den Mainstream-Medien immer noch mehr glaubt, als einer neuen Internet-Zeitung, die jegliche Zensur verweigert, die sich der Wahrheit verpflichtet fühlt - jenseits aller Parteien, denn alle Parteien in Deutschland sind gezwungen, das korrupte und verlogene System vorab anzuerkennen. Bevor eine Partei zugelassen, anerkannt wird, muß sie nachweisen, daß sie dieses korrupte System unterstützt, daß sie die Besatzung und die SHAEF-Gesetze gutheißt und mitspielt im Prozess der Verdummung der Bevölkerung. Die Parteien in Deutschland, sie alle sind stillschweigende Mitläufer!

Seht euch die Schweiz an - dort gibt es noch das Recht auf Referenden - auch wenn die Unterschriftenaktionen nahezu totgeschwiegen werden - die Medien gemeinsame Sache mit dem Establishment machen - ABER es gibt sie, die Referenden. Und in Deutschland ? WAS hat denn Deutschland für eine Demokratie ??? Es ist nur eine "Demokratie" - eine Illusion für Blöde.


© 2008 Copyrght Politik-Global Rumpelstilz 2008-10-04

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

http://www.youtube.com/watch?v=2_VN99CvvXM
Nebenwirkungen des Ackermannschen Schlafmittels - PG Leser können dabei kotzen, Lachkrämpfe bekommen, oder schäumen.

Anonym hat gesagt…

DEMOKRATIE ohne Volksabstimmung zur Sache, über Kriege, EU-Ref., Waffenexport und Verschuldung ????? – Ist hier Demokratie, abgesehen von der Nasenwahl ohne Nährwert ??

Demokratie muss erst erreicht werden. Ist Utopie – Traum und Zukunftsmodell.

Das wäre Volksentscheid statt Diktatur -Frieden statt Friedensstreitmacht.

Zins abschaffen, damit viele Hütten nicht für wenig Paläste leistungslos geplündert werden - das wäre die soziale Chance der Menschheit. Darüber eine Volksabstimmung. Aus die Maus für den unfairen Schwindel der leistungslosen Zinseszins-Bereicherung im großen Stil.

Der alte soziale Traum: grundsätzliches Verbot einer Staats-, dh. Generationenverschuldung.
Um den Betrug, den Hoch- bzw. Jochverat am Volk, der Systembedingt zwangsläufig folgen muss abzuwenden.

Overkill hat gesagt…

Ich meine mich erinnern zu können, daß auch die „Demokratie” eine mosaische Erfindung für „UNS” ist. Kreiert worden zur Zeit der blutigen Freimaurer-„Revolution” um 1789 (um Herrschaftsverhältnisse besser und leichter „ummodeln”, „anders” drapieren oder „darstellen” zu können), genau wie die "Gewerkschaftsidee" völlig ausgehöhlt und „verfremdet” ist, seit langem schon.

Und alle, alle Trottel fielen und fallen heute noch auf diesen Euphemismus, auf dieses „Stückchen Würstchen”, das „man” uns „Nutzvieh” (Talmud Originalzitat!) vor die Scheuklappen an 'ner Angel hinhängt, rein (ich Idiot ja leider auch einige, viel zu viele Jahre lang!).

Weil eben ALLE unreflektiert in diese Richtung blöken!!! - Da will man doch auch mitblöken, als dummes Schaf!!!

Wie gut, daß ich auf alt-gut-Bewährtes zurückgreife, inzwischen.

Ich will einen Boss, und zwar einen Schaf-Hirten, und zwar einen GUTEN HIRTEN.
Einer, der jedem verirrten dummen Schaf bis in die Klippen nachgeht - und das blöde Lebewesen auf seiner Schulter notfalls zurück auf sichere Weidegründe trägt!
Einer, auf den Juden spucken und sich drüber lächerlich machen! Einer, den sie ablehnten und heute noch zumeist ablehnen.

Das - das allein!!! bürgt für mich schon für Qualität und „unbedingt prüfenswert”!

Ich danke also dem Judentum für seine mir vorbildliche Haltung im Verlaufe der Jahrtausende von Geschichte, und ich weiß nun ganz genau, was ich NICHT auch zu tun gedenke!

ICH gönne mir selber von allem Demonstrierten das Gegenteil.
So sei es. Amen.

Es lebe der König, der gute Hirte.

Anonym hat gesagt…

Seit ich zum letzten Mal im letzten Jahrhundert zur Wahl ging gehe ich nicht mehr zu Meinungsumfragen. Fühlte mich komplett verarscht.
Trotz gefälschter Bilder und allerlei Schwindel hatte sich die Mehrheit gegen den Krieg gestellt.
Bis die Grünen ihre Wähler bös verrieten und den völkerrechtswidrigen Angriffskrieg gegen Serbien erst ermöglichten.
In Afg. wären wir auch nicht, wäre eben Demokratie.

freethinker hat gesagt…

Beweis:
Annahme: Deutschland ist eine Demokratie.
Wenn Menschen sich in diesem Staat für demokratischere Mitbestimmung des Bürgers (z.B. Volksentscheide)einsetzen würden, würden diese von der Staatsmacht, also insbesondere von den politischen Repräsentanten als Gefahr für die Demokratie bezeichnet werden. Als Gefahr deshalb, da wirkliche Demokratie das existierende System zerstören würde.

Die Demokratie richtig verstanden bedeutet halt eben nur eine nicht zugegebene Diktatur des Kapitals und seiner dahinter verborgenen Drahtzieher.

Das alte System hat sich nicht verändert, die alten Machthaber haben sich lediglich verborgen und dirigieren aus diesem Verborgenem unter anderem mit Hilfe der "Volksvertreter".

Anonym hat gesagt…

Das dumme schuldige Volk ist manipulierbar
und
das gescheite und tüchtige schuldige Volk ist Machtlos.
Demokratie - wer glaubt heute noch an den Weihnachsmann ?
Direkte Demokratie - Das wäre wirklich NWO.

Anonym hat gesagt…

Kriegsrecht in den USA-----
Es heisst nicht Martial Law sondern MARSHALL LAW dass bedeutet, dass bei Ausrufung desselben durch den Speaker des Congress keine Abstimmungsdebatte stattfindet, sondern die Abstimmung zum Gesetzentwurf ohne Debatte durchgeführt wird!
Kriegsrecht---- hört sich an wie ne Zeitungs-Ente! Wenn alles hier "so gut recherchiert" ist, na dann Prost Mahlzeit!!!
Gruss aus Texas
Tom

Anonym hat gesagt…

moin...

bundeswehr im eigenem land einsetzen..?

da war doch noch was *overkill* ..?

erklaer den leuten hier doch nochmal, dass die natuerlich nicht schiessen..

ist doch alles nicht so schlimm.. macht euch doch keine sorgen..

"grundgesetz-aenderung".. wirklich nur noch zum ablachen, dieses kasperle-theater..

ab morgen wird euch euer geld (sofern ueberhaupt noch jemand was hat) weiter weg genommen.. die erste deutsche groessere bank wird pleite gemacht..
das schlachtfest hat begonnen..

fraenki aus berlin.. ich hoffe, du beobachtest weiterhin die lage direkt im brennpunkt, und gibst bericht..

@ rumpel

also so richtiges zunkunfts-business ist das wohl nicht hier.. ueberweisungen oder aehnlicher zahlungsverkehr wird wohl nicht mehr lange funktionieren..
spaetestens in einem halben jahr ist nur noch bares - wahres..
und dann wird ne neue waehrung kommen, die nur virtuell besteht.. und da darf man dann nur mit chip mit spielen..

und wer hier glaubt, mit edelmetallen ist er auf der sicheren seite.. na dem sei dieser zahn auch schnell gezogen..
der besitz desselben wird natuerlich unter strafe gestellt, und der staat wird alles beschlagnahmen..

aber natuerlich.. soweit kommt es niemals.. traeumt weiter..!!!!

es wird ausnahmezustand herrschen.. und das im wahrsten sinne des wortes.. mit ausgangssperre usw. usf.
und wer dann noch mit ner goldmuenze irgendwo ne stange zigaretten ergaunern will, wird sofort von der bundeswehr verhaftet und direkt ins lager gebracht..

die machen euch so nackig, dass ihr am boden liegend winseln werdet, dass endlich wieder recht und ordnung herrscht..

ihr muesst endlich mal begreifen, dass es GENAU SO kommen wird..
die, die sich das ausgedacht haben, die machen keine jokes..


huber sepp


.

Anonym hat gesagt…

ihr muesst endlich mal begreifen, dass es GENAU SO kommen wird..
die, die sich das ausgedacht haben, die machen keine jokes..

'lol*

Dir ist hoffentlich klar, dass es in Spanien heißer hergehen wird als hier in Deutschland...

Good luck, romanticist!

Anonym hat gesagt…

es ist einfach herrlich, wohlhabend zu sein.

es ist ein genuss zu sehen, wie sich die leute gegenseitig demuetigen, wenn es auch nur um winzige auftraege, arbeiten und schmutzige arbeitsplaetze geht.

es ist fantastisch, wie die leute für eine handvoll reis schuften, oder fuer 1 euro pro stunde.

es ist genial zu beobachten, wie die regierenden euch auch noch mehr als die haelfte vom reis nehmen und ihr dummen menschlein lasst es geschehen.

es ist grandios zu lesen, wie ihr tagsueber den arbeitgebern und beamten von der sozialhilfe die schuhe kuesst und dann hier grosse toene spuckt.

ihr seid alle so laecherlich, dass man euch nur zuschauen braucht, um vor lachen zu vergehen.

selbst einen wie rumpelstilz lassen wir in seinem versteck schreiben was er will, denn seine leser sind keinen deut schlauer als affen.

und affen koennen uns nie gefaehrlich werden.

eines haben euch die affen aber voraus.
diese possierlichen tiere bekaempfen sich nicht gegenseitig.
ihr dummen menschlein schon und nehmt uns damit die anstehende arbeit ab.

man wird euch alles nehmen,
denn ihr habt es nicht besser verdient.

ihr habt ueberhaupt nichts verdient, denn ihr seid nichts, ihr wisst nichts, ihr koennt nichts, ihr habt nichts und ihr werdet nie etwas haben,

aber es ist eine schande, das land, die luft, das wasser und die nahrung mit euch teilen zu muessen.

das werden wir jetzt aendern.
so wahr uns gott helfe, wie er es schon immer tat.

und koste es was es wolle, zumal es ja euer geld ist, das euch dezimieren wird.

ich freue mich schon auf die "nwo", denn das wird die sauberste welt, die wir je hatten.

und am meisten freue ich mich auf die "hundemarken", die man den letzten sklaven in den koerper spritzt.

vielleicht, eines tages, werden diese dinger sogar mit sprengstoff gefuellt sein, damit wir probleme mit euch sklaven per knopfdruck loesen koennen.

das glaubt ihr nicht?

das sollt ihr auch nicht, denn sonst wuerdet ihr ja alle weglaufen.

alles ein joke?
der huber sepp hat recht.
euer verfallsdatum ist bereits ueberschritten.

schon lange.

freethinker hat gesagt…

In dem Moment in dem so ein Weltfaschismius angestrebt wird, muss man sich entscheiden auf welche Seite man selbst gehört. Das trennt die Spreu vom Weizen.

Die, die dieses verbrecherische System anstreben, werden sich konfrontiert sehen von einem schnell wachsenden Bevölkerungsanteil, der sich gegen diese undemokratische, mörderische und völkerrechtswidrige Politik stellt.

Die Politiker, die dieses System der Ausbeutung und der Raubzüge unterstützt, wird es schwierig haben aus diesem selbst geknüpften Teufelskreis auszubrechen.

Jene, die Autorität als die Wahrheit betrachten, anstatt Wahrheit als die Autorität.

Anonym hat gesagt…

@freethinker

du bist ein richtiger spassvogel.

"Die, die dieses verbrecherische System anstreben, werden sich konfrontiert sehen von einem schnell wachsenden Bevölkerungsanteil, der sich gegen diese undemokratische, mörderische und völkerrechtswidrige Politik stellt."

du bist ein unrealistischer traeumer und schwaetzer.

welchen bevoelkerungsanteil meinst du denn?

die siebzehn kommentatoren hier?
die zweitausend demonstranten auf einer spielwiese?

ich sagte ja schon.
ihr seid nur noch laecherlich.

unsere polizisten, geheimdienste, soldaten und sicherheitstruppen, werden fuer ein stueck brot jeden umbringen.

"Jene, die Autorität als die Wahrheit betrachten, anstatt Wahrheit als die Autorität."

das ist das duemmste, was ich je gelesen haben.

gewalt ist autoritaet!
geld ist macht!
viel geld ist viel macht!
sehr viel geld ist sehr viel gewalt!

was hast du zu bieten?

nichts?

ich sagte ja schon.
ihr seid nichts, ihr wisst nichts, ihr koennt nichts, ihr habt nichts und ihr werdet nie etwas haben.

die nwo wird die wahre freiheit sein, fuer alle, die diese freiheit auch verdienen.

nicht traurig sein, freethinker.
wenn es dein nutzen rechtfertig, bekommst du auch eine schoene "hundemarke" unter das fell gespritzt.

Anonym hat gesagt…

@overkill 5. Oktober 2008 02:20
---
Ich meine mich erinnern zu können, daß auch die „Demokratie” eine mosaische Erfindung für „UNS” ist. Kreiert worden zur Zeit der blutigen Freimaurer-„Revolution” um 1789 (um Herrschaftsverhältnisse besser und leichter „ummodeln”, „anders” drapieren oder „darstellen” zu können), genau wie die "Gewerkschaftsidee" völlig ausgehöhlt und „verfremdet” ist, seit langem schon.
---

Das ist gar nicht so schlecht als völlig richtig erkannt !!!

Geschehen ist es damals deswegen, damit das jeweilige Volk der das jeweilige Staatswesen infiltierenden Kraft noch bei deren Arbeit behilflich ist.

Mit diesem Spielchen wurden ab 1789 alle bestehenden Herrschaftsformen gestürzt und durch s.g. "Demokratien" ersetzt.

Durch Manupulation der Massen (die zu diesem Zeitpunkt sogar ein Wahlrecht erhielt)war es möglich, das jeweilige Volk dazu zu treiben, dass es i.d.R. Machthaber bestimmt, die ihm vorsätzlich schaden zu fügen.

Deswegen:
Alle Demokratien der Neuzeit, verdienen nicht ansatzweise diese Begrifflichkeit und sind wahrlich mehr als nur Verblödung der Allgemeinheit.

Die einige Form einer Demokratie, die ich kenne, ist (allerdings auch mit gewissen Einschränkungen) die er alten Griechen vor 2500-Jahren.
Alles was danach an Demokratien kam, war definitiv nur Dreck.

Anonym hat gesagt…

@an anonym 05.10.2008 um 10:00

oj oj oj, wie amüsant ist es doch,
deine Armseligkeiten hier zu lesen,
falls es ja tatsächlich deine feuchten Träume sind,
gehst du an denen selbst kaputt,
vorausgesetzt, du hast überhaupt ein Selbst.

Solche Sorte von "Menschen" würde ich nicht mal zu einem Affen zählen,
eher zu deren Parasiten, so was wie Läuse ;-)

Und die können ohne den Wirt schon mal nicht überleben, selbst eine Zecke braucht einen Wirt um zu überleben.

Aber die "Affen", wie du sie nennst,
die können und werden sehr wohl ohne Zecken und Läuse leben,
kapito?

Und die Zeit kommt doch jetzt,
du Zecke,
ein Roundup gegen euch ist doch jetzt schon am kommen.

Ja, die Zeit wird kommen, definitiv,

und die Erde wird ohne eure Art von "Menschen" viel viel friedvoller und sauberer sein.

Aber das kapierst du ja nicht,
wie eine Zecke,
die kapiert es ja auch nicht, dass man ohne sie auskommen kann.

Nun, alles hat einen Sinn,
die Existenz deiner "Art des Menschen" irgendwo auch.

Wir werden ja sehen.
Und nicht mal eine Symbiose - Lösung akzeptieren, was eure Sorte angeht.

Ach, die Zeit geht und vergeht.

Anonym hat gesagt…

@anonym 10:54

wie soll man dein unsinniges und verwirrtes zeug hier verstehen?

ein kleiner sklave rasselt mit seinen ketten und faselt etwas von freiheit?

merkst du eigentlich nicht, wie laecherlich dein gepiepse ist?

wie meinst du?
"ein Roundup gegen euch ist doch jetzt schon am kommen"

deine einfalt ist wirklich enorm, denn die lager bauen wir schliesslich nur fuer euch.

was hast du zu bieten?

nichts!

darum darfts du auch weiter mit deinen ketten rasseln,

solange du noch kannst.

Filos hat gesagt…

Vor einigen Tagen jubelten sehr viele, auch in diesem Blog, dass der Lissabon Vertrag TOT sei.

Anonym hat gesagt…

@filos

noch eine einfaeltige meinung.

nichts ist tot.

nach lissabon kommt ein neuer vertrag und dann ein neuer vertrag, und wieder ein neuer, bis die richtung stimmt.

unsere richtung.
nicht eure richtung.

eure richtung zeigt steil nach unten,

die einzig richtige richtung.

Anonym hat gesagt…

@5. Oktober 2008 02:26

---
Seit ich zum letzten Mal im letzten Jahrhundert zur Wahl ging gehe ich nicht mehr zu Meinungsumfragen. Fühlte mich komplett verarscht.
Trotz gefälschter Bilder und allerlei Schwindel hatte sich die Mehrheit gegen den Krieg gestellt.
Bis die Grünen ihre Wähler bös verrieten und den völkerrechtswidrigen Angriffskrieg gegen Serbien erst ermöglichten.
In Afg. wären wir auch nicht, wäre eben Demokratie.
---



Ich kann es immer und immer wieder nur sagen:

Wer sich mit Inhalten und Programmen von "BRD"-Pateien auseinander setzt, macht sich definitiv zum Mittäter !!!

Begreift es doch endlich einmal:

In einem bestatzungsrechtlichen (unter Fremdherrschaft stehenden) Mittel, gibt es grundsätzlich
1.
keinen Volkswillen,
2.
keine Volksvertreter (sondern nur Besatzungsvasallen, die der Fremdherrschaft ihre Loylalität zeugen),
3.
keine Demokratie,
4.
keine Parteien (sondern nur -als Augenwischerei gegenüber dem besetzten Volk und zur Tarnung der Fremdherrschaft- virtuelle Abteilungen der Fremdherrschaft) !!!


Da es von vorn herein Ziel dieser Fremdherrschaft war, Agression gegen Serbien zu entfalten, war der Rest (u.a. wie e.g. hier zitiert) nur das übliche "BRD"-Schmieren-Theater, wie es in allen Bereichen seit Jahrzehnten zum Einsatz kommt.
Infofern gab es auch zu keinem Zeitpunkt einen "bösen Verrat" seitens der "BRD"-Abteilung "Die Grünen", wie native (den Hintergrund nicht erkennende) Bürger fälschlicherweise annehmen könnten.

Das v.g. "BRD"-Schmieren-Theater diente ausschliesslich dazu, dem bekloppten und besetzten Volk (bereits schon zum millionsten Male) die (von vorn herein feststehende, von den Alliierten getroffene) Entscheidung, (hier: bezüglich des v.g. Einsatzes) als "demokratischen" "eigenen" "Entscheidungsprozess" seitens der "BRD"-"Volksvertreter" zu veraufen !!!




Solange dieser Mechanismus und die dahinter stehende Fremdherrschaft von der Bevölkerung nicht erkannt wird, wird sich nichts ändern !!!
Einen Feind kann man nur bekämpfen, wenn man ihn erkennt !!!
Wer sich weigert seine Augen zum sehen zu benutzen, kann diesen Feind (im Inneren) auch nicht erkennen !!!


Zum Schluss für die Naiven:
1.
"BRD"-"Volksvertreter sind definitiv nicht Eure Volksvertreter und Eure Politiker, sondern u.a. Eure Mörder (vgl. Einführung Todesstrafe Merkel via Zions Lissabon-Vertrag, bzw. deren Einführung durch die Hintertür seitens geistig verwirrter Rollstuhlfaher) !!!
2.
Die "BRD" löst keinerlei Probleme des Deutschen Volkes, sondern die "BRD" selbst ist das Problem des Deutschen Volkes !!!
3.
Die "BRD" hat auch keine Fehler, sondern sie ist definitiv der Fehler !!!



Aus den v.g. Gründen bekomme ich auch immer das kalte Kotzen, wenn ich höre und/oder lese, wie sich "BRD"-Opfer (s.g. Bürger) mit Inhalten und/oder Programmen von "BRD"-Parteien auseinander setzten !!!

Jeder einzelene Fall des v.g. Fehlverhaltens, ist für die Fremdherrschaft das nach Aussen hin sichtbare Zeichen, dass das Opfer-Volk ihre Lügen und Fremdherrschaft (nach 63-Jahren !!!) immer noch nicht durchschaut und erkannt haben !!!


Einzig:
Die Befassung hinsichtlich der Beseitigung des völkerechtswidrigen "BRD"-Regimes und der dahinter stehenden Fremdherrschaft, darf im Mittelpunkt des Interesses seitens der Bevölkerung stehen !!! !!! !!!

Jede davon abweichende Handlung ist nichts anderes, als die ausdrückliche Anerkennung dieser Fremdherrschaft und ihrer grundweg volkfeindlichen "BRD"-Besatzungs-Vasallen !!! !!! !!!

Hat sich das endlich auch in Eurer Gehirn eingebrant ???

Es ist doch nun wirklich nicht schwer zu erkennen.

Hier noch ein Link zur weiterführenden Info bezüglich einer "BRD"
http://politikglobal.blogspot.com/2008/07/0807-32-tschs-ad-grundrechte-in.html
(5. Kommentar vom 22. Juli 2008 05:59)


Wacht doch endlich auf !!!
Macht doch endlich Schluss (mit der Fremdherrschaft und dem völkerrechtswidrigen "BRD"-Regime), ihr seid doch wohl genug !!!

Reicht es nicht, dass Ihr dieser Zions-Brut in Folge seit 63-Jahren immer und immer wieder täglich aufs neue auf dem Leim geht ???
Wie lang wollt, Ihr dieser Brut eigentlich noch auf dem Leim gehen (bis Ihr tod seid?, oder Eure Kinder tod oder geschändet sind?) ???

Kommt Ihr Euch nicht langsam mehr als nur dämlich vor, wo Ihr doch alle wisst, dass was nicht stimmt mit der "BRD" und ihr trotzdem aber jeden Tag es einfach weiter hinnehmt und so tut, als wenn nichts wär ???

Wie ertragt Ihr das nur?
Könnt Ihr Euch überhaupt noch richtig via Spiegel in die eigenen Augen schauen ???

Overkill hat gesagt…

Der Nachrichtenticker vermeldet:

Carson (AFP) - Einen Monat vor den US-Präsidentschaftswahlen hat sich der Ton zwischen den Lagern der Kandidaten verschärft. Die republikanische Vizepräsidentschaftskandidatin Sarah Palin warf dem Demokraten Barack Obama am Samstag (Ortszeit) auf einer Spendengala in Englewood im Bundesstaat Colorado vor, Terroristen nahe zu stehen. Der Senator von Illinois sehe Amerika als „so mangelhaft” an, dass er „mit Terroristen befreundet ist, die ihr eigenes Land ins Visier” nehmen würden. Palin bezog sich damit auf einen Artikel der „New York Times” vom Samstag, der beschreibt, wie sich der Lebensweg Obamas mit dem des einst radikalen Gegner des Vietnam-Kriegs, William Ayers, kreuzt.

[Dazu fällt mir ein, daß der Ober-Terrorist der USA, Bush, mit der vor Geld stinkenden Familie des meistgesuchten Terroristen Obama, pardon, Osama, eng verbandelt, befreundet und in Geschäftsbeziehungen steht - vor und nach dem 11. September 2001. Gab es da nicht „Sonderkonditionen” kurz danach bei der Ausreise dieses „Familien-Clans”, trotz USA-weitem Flugverbot?]


@ Anonym von 08 Uhr 36
Ab 08 Uhr 36 wird zurückgeschossen?

Nein, ich bleibe dabei, die Junx von der Bundeswehr-Truppe, auch die Söldnertypen mit fast 100 Teuro täglich steuerfreier „Bush”-Zulage im fernen Ausland, die die Opium-Plantagen der US-Amis gegen gezieltes Abflämmen (nach sauberer Satelliten-Aufklärung notfalls mit Google-World, oder einem 100fach besseren militärischen Multi-Spektral-Echtzeit-Satelliten!!!) sichern helfen, schießen nicht auf Deutsche in Deutschland (auch nicht in der BRd!!!). Sie wissen, daß sie auf „eigenes” Blut schießen würden. Sowas hat innerlich noch letzte Beiß- bzw. Hemm-Schwellen, wirklich!

Aber, da muß ich einem anderen Bedenkenträger recht geben:

Man wird nicht Bundeswehr-Soldaten in der BRd einsetzen (die dürfen am Hindukusch und in Schwarzafrika, Somalia und Kongo und so weiter, verbluten!).
Man wird vielleicht schnuckelige, umerzogene Polen oder noch andere Neu-europäische „Gemeinschafts”-Soldaten, vielleicht Ukrainermädchen, pardon, Michel Friedman, die braucht man ja zu was anderem, also Ukrainer oder Weißrussen oder vielleicht Georgier oder sonstwelche Typen zur „Befriedung” der BRd „benutzen”. Da bin ich mir allerdings sicher, daß die keine Beißhemmung oder abendländisch-christliche Skrupel haben werden, gott- und auch sonst rechtlose Gewalt „wie von oben befohlen” ein- und durchzusetzen, damit die Dämonkratie in der BRd stabil bleibt. „Unsere” Abgeordnete und Minister (Rüttgers entblödet sich nicht, Dr. Heinrich Kissinger einen guten Freund zu nennen!) werden es ja ausdrücklich „absegnen”; dafür werden sie schließlich bezahlt. Wofür hat man Lobbies eigentlich sonst zugelassen, geduldet und auch in Berlin wieder neu installiert!!!

Also: Bundeswehr ja, „Krisen”-Reaktionskräfte von außerhalb!
Dafür wird dann die Bundeswehr in Georgien oder vielleicht sogar bald schon auf den Golan-Höhen den „Frieden” für „unsere Leut” sichern dürfen. Auf dem Mittel-Meer, vor den Golan-Höhen (nicht etwa vor dem urdeutschen Malle!), schippern sie schon vor dem Süd-Libanon herum, die Grenzsicherung für Israels Raub übernehmend, der weitere „Weg” ist nicht weit ...


@ Anonym von 10 Uhr 46

Ja, glaube ja nicht, daß mir diese Erkenntnisse über Demokratie und Demonkratie zugefallen sind!
Die mußte ich mir hart erarbeiten, indem ich viel Lesestoff vor mir liegen habe, den es zu prüfen und sichten gilt. Keiner davon ist „legal”, jeder ist „pfuibaba” oder sonstwie inkriminiert von der in der BRd heute herrschenden Zensur, die es eben doch gibt! Ich sagte ja schon mal, daß ich dem Staatssschmutz einer Fachdirektion bereits aufgefallen war, weil ich mir bestimmte Bücher und Periodika zustellen ließ. Eigentlich doch eine Selbstverständlichkeit in einem wirklich freien demokratischen Land, dachte ich mal! Stattdessen hat sich die dann doch einstellende Staatsanwaltschaft nicht entblödet, mir schriftlich mitzuteilen, daß das „nächste Mal” Heimdurchsuchung mit Rollkommando „nicht so” ausgehen könnte. - Nur mit Mühe habe ich mich beherrscht, und keine Retourkutsche losgelassen. Bringt nämlich außer Ärger wirklich gar nix!

Anonym hat gesagt…

@freethinker 5. Oktober 2008 03:04


---
Die Demokratie richtig verstanden bedeutet halt eben nur eine nicht zugegebene Diktatur des Kapitals und seiner dahinter verborgenen Drahtzieher.

Das alte System hat sich nicht verändert, die alten Machthaber haben sich lediglich verborgen und dirigieren aus diesem Verborgenem unter anderem mit Hilfe der "Volksvertreter".
---

Ja, das triff die Sache genau auf dem Kopf !!!

Die Frage ist nur:
Wie lange wird es dauern, bis die manipulierten Opfer es mekren und vor allen: sich endlich dagegen erheben ???

Overkill hat gesagt…

@ Anonym von 11 Uhr 26

Da ist was dran. Wie hat Jean-Claude Juncker, NWO-Statthalter von Luxemburg, öffentlich gesagt, auch Rumpelstilz hat ihn hier im Block genau so bereits zitiert:

„Wir beschließen etwas, stellen das dann in den Raum und warten einige Zeit ab, ob was passiert. Wenn es dann kein großes Geschrei gibt und keine Aufstände, weil die meisten gar nicht begreifen, was da beschlossen wurde, dann machen wir weiter - Schritt für Schritt, bis es kein Zurück mehr gibt.”
(Jean-Claude Juncker erklärt seinen EU-Kollegen die Demokratie - SPIEGEL 52/1999, zitiert in Wikipedia unter „Jean-Claude Juncker”)

gut und irgendwie ehrlich kam auch sein folgender Satz rüber:

„Die Länder, die mit Nein stimmen, müssen die Frage erneut stellen.”
(Am 26. Mai 2005, drei Tage bevor Frankreich das Referendum über die EU-Verfassung abhielt).

Und wer glaubt, das wären Einzel-Fälle, hier noch einen drauf:

„Der Konvent ist angekündigt worden als die große Demokratie-Show. Ich habe noch keine dunklere Dunkelkammer gesehen als den Konvent.”
(SPIEGEL vom 16. Juni 2003 [1])

Bernhard hat gesagt…

Geld selbst spielt eigentlich nur eine untergeordnete Rolle. In Prähistorischer Zeit spielt sie nur den Faktor um alle Menschen damit gleichzuschalten um es als das einzig wahre Auszugeben. " Wer Geld hat, hat die Macht " ist ein Irrglaube. Geld ist nur ein Werkzeug um diese Macht zu erreichen, als Lügenmärchen für den guten Willen.
Damit wurde eigentlich der Gedanke des Materialismus gezündet und der Gedanke des Idealismus zu Grabe getragen. Nicht Geld spielt die Rolle, sondern Grund und Boden.
Letztlich werden wir konfrontiert werden mit dem das es einfach keine Kredite mehr geben wird. Weil es ja so gefährlich mit den Banken und ihren "Assets" ist.
Den Deutschen hat man seine Identität geraubt, mit der Geschichtsschreibung, seine Väter und Großväter sind Mörder, alles Verbrecher, ein Täter- und Verbrechervolk. Wie sollen denn da Ideen und gute Gedanken herkommen, wenn man diese Geschichte selber glaubt. Das Gute ist vom Bösen hier unterdrückt. Laßt uns aufstehen, zeigen wir wer wir wirklich sind, klar dann kommt die 2. Inquisition ( die erste war aus genau demselben Grund wie es jetzt passiert, die Geschichte wiederholt sich) und ein Großteil wird dabei umkommen, aber wenn der Mensch seinen Grund begreift und versteht, weshalb er lebt, dann wird er aufstehen. Beginnen wird die Wahrheit hier, in diesen Blogs.
Es sind viele, die nicht mehr an dieses System glauben. Jeder der weiß warum/weshalb er lebt, kennt seinen Grund auch dafür zu sterben.

Anonym hat gesagt…

5. Oktober 2008 11:05
Hier treibt sich ein pädofilen-Anhänger rum
Könntest du das sein, du sabberlappen?

Anonym hat gesagt…

Die menschen haben sehr wohl eine andere Politik gewählt.

Hat sich nur kein Politiker dran gehalten.

Anonym hat gesagt…

5. Oktober 2008 09:39

***********************************
'lol*
Dir ist hoffentlich klar, dass es in Spanien heißer hergehen wird als hier in Deutschland...

Good luck, romanticist!
***********************************

koennte durchaus sein..
ich hoffe fuer dich, du haeltst dich dort nicht auf..?

@ overkill

ich glaube nicht, dass noch zeit ist, irgendwelche gemischten internationalen kampfverbaende zu bilden, und dass dann in deutschland ukrainische maedchentruppen streife laufen..

mit der schafherde wird jetzt kurzer prozess gemacht, und die "finanzkrise" ist der aufhaenger, um nationale unruhen zu provozieren.. da brauchts keinen grossen krieg am hindukusch oder iran.. das ist alles nur kasperle-theater um das hamsterrad am laufen zu halten..
NEIN.. das geht JETZT los.. mitten in europa und polizei und armee werden alle haende voll zu tun haben.. denn wenn keiner mehr kohle hat, wird der mob unruhig, und ruck-zuck ist der ausnahme-zustand ausgerufen.. und dann machen die mit euch, was sie wollen..
und wenn es schiessbefehl gibt, dann gibs schiessbefehl.. die "ost-grenzer" damals haben auch ihre landsleute abgeschossen wie die hasen.. am antifaschistischen widerstandswall..

die nwo sieht eine 3-klassen gesellschaft vor..
die herrschende klasse..
die klasse, die sie beschuetzt..
und das sklavenvolk.. allerdings reichen fuer 5 mio "herrscher" und 50 mio "soldaten" .. 200mio sklaven aus.. der rest wird entsorgt..
so ist zumindest mal der plan..

und allein, wenn sich jemand schon so 'ne uniform anzieht, muss man davon ausgehen, dass der nicht mehr alle aufm sender hat, und voellig verstrahlt ist, und auch seine eigenen leute nieder blaest..

in den naechsten 3 jahren werden sich die ereignisse foermlich ueberschlagen.. EU-vertraege.. euro.. dollar.. hartz4.. georgien.. das interessiert keinen mehr.. europa und nordamerika werden in buergerkriege gestuerzt.. die russen, china und der nahe osten in einen krieg verwickelt.. bis sommer 2012 werden die meisten von euch nicht mehr wissen, ob sie maennlein oder weiblein sind..

DIE ziehen JETZT durch.. und waegen euch in der meinung.. ach na sooo schlimm wird das doch alles nicht kommen.. und ein deutscher wird doch nicht auf einen deutschen schiessen..

mann o mann..

traeumt weiter


huber sepp


.

Overkill hat gesagt…

Aus dem Zitaten-Fundus noch ein passender zur „demokratischen” NWO

„Wir haben die alten Götzen gestürzt und neuem Leben die Bahn gebrochen, indem wir uns an die Spitze der Regierungen Deutschlands setzen. Wir wissen aber auch, daß wir auch schon in anderen Ländern die Drähte in der Hand haben. Wir haben die Weit gewonnen; jetzt müssen wir auch noch deren Achtung gewinnen, auf daß sie unsere Herrschaft als verdient anerkennt und befriedigt von unseren Maßnahmen, diese als die menschlichste Lösung einer je unvollkommenen auszugleichenden Weltordnung hinnehmen. Dann wird zuletzt ein einziges, auf die illusionslose Weltanschauung aufgebautes Reich alle Völker umspannen und die Verheißung Mosis an uns Juden im höheren Sinne, als unsere bedrückten Vorfahren hofften, in Erfüllung gehen: Unser Geist wird über alle Völker herrschen!”

Hans Schliepmann alias Dr. S. Pantha-Tull im Jahre 1920

Anonym hat gesagt…

Kann man Kinder vom Geschichtsunterricht befreien ?
Ist doch wie die angeblichen Gottesinterviews auch nur eine unbeweisbare, unhaltbare Glaubenslehre für die Untertanen um Andersgläubigen Untertanen den Schädel einschlagen können? Nur um für ihre Herren zu stehlen und zu verschulden.– Ironie off

Anonym hat gesagt…

Die Welt wird mit Verschuldung und moralischer Schuldzuweisung regiert.
Schuld ist das A und O - die Magie die alles richtet

johanna hat gesagt…

@ huber sepp

Ich weiß nicht, was oder wer Du bist. Interessiert mich, ehrlich gesagt, überhaupt nicht. Aber die Panikmacherei, die nicht nur Du hier betreibst, ist zweifelsohne schizophren angehaucht - an Deiner Stelle würde ich schnellstmöglich einen Seelenklempner aufsuchen.

So viel sei noch gesagt: In meinem Freundeskreis habe ich einige Polizisten, die die aktuelle Misere, in allen Bereichen, schon längst erkannt haben und sich dagegen auch wehren. Zu behaupten, Polizisten und Bundeswehrsoldaten seien Zombies, die auf alles was sich bewegt, schiessen werden, ist unverantwortlich und kann nicht für ernst genommen werden.

Der Ernst der Lage ist mir vollkommen bewusst, wir sollten es jedoch mit den Armageddon-Prophezeiungen nicht übertreiben, denn wir alle müssen eines Tages sterben, obgleich unser Tod durch eine Kugel, einen Herzinfarkt oder einfach nur durch alterbedingtes Organeversagen verursacht wird - als wir geboren wurden, war uns der Tod schon sicher. Und die Steuer! Wozu die ganze Hysterie?

Jammert schön weiter und wartet auf Euren Tod. Oder auf Eure Reichsbürger, die aus dem Nichts in Untertassen auftauchen werden, um Euch zu retten.

Und vergesst nicht, Deutsche! Kauft und esst deutsche Bananen!

Anonym hat gesagt…

Soldaten sind professionell ausgebildet zum Massenmord.
Die Gründe für ihren Einsatz waren immer kriminell, wegen der Toten, dem Leid und der Diebstahlshilfe dazu.
Soldaten sind seelisch geistliche Tiefflieger, "Helm ab zum Gebet" sagt alles !
Tucholsky: "Soldaten sind Mörder" – darf man nur als Zitat schreiben

Anonym hat gesagt…

Vorgestern nacht hat mich ein angetrunkener frierender jugendliche auf meiner Terrasse aus dem Schlaf geholt.
Ich habe aus ihm rausgekriegt was für eine Telefonnummer sein Elternhaus hat. Ich habe den Vater angerufen, seinen Jungen hier abzuholen.
Dem war das scheiss egal. So mußte ich wohl oder übel die Polizei anrufen.
Obwohl der Bengel so einigermaßen ansprechbar war, verhielten sich die Beamten absolut agressiv. Ich mußte sie zur Zurückhaltung ermahnen. Sie machten ein widerwärtiges Procedre, statt ihn einfach nach Hause zu fahren und es bei einfachen Ermahnungen zu belassen. Nur so sind die vielen Fälle von Widerstand gegen die Staatsgewalt zu erklären, die auf Lügen und rücksichtslose Beamte aufgebaut sind.
Auch Beamtenbeleidigungen sind zu 90 Prozent erlogen. Kein Bürger würde jemals recht bekommen.
Die Polizei hat inzwischen auch den neuen "schwarzen" Anzug bekommen. Die Außendienstler in den Städten laufen mit schwarzen Anzügen rum.
Es ist alles schön vorbereitet, verehrte jOHANNA;
TRÄUM WEITER von deinen Eiern und Bananen,
Du bist unglaubwürdig, auch wenn du dir einen Phantasienamen zugelegt hast

Anonym hat gesagt…

Noch ist nicht aller Tage Abend - sagte meine Oma immer.

Also schaut mal hier rein und bildet euch eure Meinung:

http://www.basis-d.de/kurzubersicht/

Das Gründungsdatum 3. Oktober finde ich echt gut!

Anonym hat gesagt…

liebe frau johanna..

das sich in deinem freundeskreis polizisten befinden sagt doch so ziemlich alles ueber dich aus..

und das wir alle mal sterben muessen, mag deine persoenliche ansicht sein, und zeigt, auf welcher ebene du dich bewegst..

es ist so, als ob ein neunmal-kluger dritt-klaessler zum abiturienten geht, und sagt.. das, was du da sagst, kann alles garnicht stimmen, denn ich verstehe das nicht.. also kann es das auch nicht geben..

da sagt der abiturient.. passt schon, kleiner.. spaeter wirst du es verstehen, und somit auch glauben.. *kopf-taetschel*


uebrigens...

super-eil-meldung auf n-tv..

+++ Regierung gibt Staatsgarantie für Spareinlagen ab +++

eine mit 25.000 euro stammkapital gmbh gibt staatsgarantie fuer spareinlagen ab..

ich lieg flach hier.. ist heut der erste april..?
also die muessen euch fuer ziemlich bloed halten, dass sie sowas ernsthaft raus hauen..

da scheint was im busch zu sein.. denn immer wenn was garantiert wird, bzw. lauthals geschrien wird, WAS die regierung in jeden fall NICHT machen wird..
das genau passiert dann spaeter, bzw. das mit der garantie war dann nicht wirklich ernst gemeint.. :-o

hier noch was.. vieleicht kann den sender ja jemand empfangen..

FFH berichtet halbstündlich über möglichen Zusammenbruch des gesamten europäischen Zahlungsverkehrs am Montag !!

Und FFH ist keine "Eichelburg" oder so, sondern der populärste Radiosender in Hessen und Umgebung !
Und diese Meldung wird jetzt alle 30 Minuten wiederholt....
Ja, so kann der Bank-Run durchaus herbeigeredet werden !
Meine Sparkasse eben : Zwei Geldautomaten "außer Betrieb", der dritte gab mir klaglos meine tägliche "500-Euro-Ration"... grins.

http://www.freigeistforum.com/forum/index.php?PHPSESSID=f019a9c01826ad7c34ade06554b729ff&topic=15179.msg565047#msg565047


huber sepp


.

Anonym hat gesagt…

Keine Ahnung wie dass alles weitergehen soll, aber ich für meine Teil scheiße mir fast in die Hosen.

Dass was da über Kreditkrise zu uns kommt ist Wahnsinn......

Ich versorge mich mit allem was ich zum überleben brauche...

holger hat gesagt…

@ scheißendreck,

der ganze spaß hat 1542-1776 (236 Jahre) und danach 1776-2010 (236 Jahre) seinen vollen lauf genommen, und endet 2010. am 9.9.2010

gestartet im jüdischen jahr 5302/5303 5302=10 5303=11 (10.11/09)

(kann jeder nach recherchieren)

unsere zeitrechnung 1542, da kam etwas neues aus rom, CONGREGATIO PRO DOCTRINAFIDEI (INQUISITION)

im gleichem Jahr (1542) war das jüdische NEUJAHRSFEST am 11.09.

wann die türme?

seit 1981 war ratzinger INQUISATOR No: 1 ///DANACH 2005 POPE:

bis 2010 5 jahre zeit.

Jesuitenfratze: Kolvenbach tritt 2008 zurück, drei jahrwe nach pope benediktus , (ohne grund???)

hellenisten sind aus juden und christentum gefestigt.

es hat alles seinen LAUF

Anonym hat gesagt…

hier noch was.. vieleicht kann den sender ja jemand empfangen..

FFH berichtet halbstündlich über möglichen Zusammenbruch des gesamten europäischen Zahlungsverkehrs am Montag !!

Und FFH ist keine "Eichelburg" oder so, sondern der populärste Radiosender in Hessen und Umgebung !
Und diese Meldung wird jetzt alle 30 Minuten wiederholt....
Ja, so kann der Bank-Run durchaus herbeigeredet werden !

++++++++++++++++

Das ist eine Ente! Jemand aus dem Freigeistforum hat bei FFH angerufen und nachgefragt:

Also, ich hab jetzt bei diesem Sender angerufen, in Frankfurt.

Der war total erstaunt Huh hat bei einer Nachrichtenagentur nachgefragt und wusste von nichts.

Bitte nicht so viel Panikmache...

http://213.200.64.229/freestream/download/ffh/stream-radio-player_wmt.html

johanna hat gesagt…

Ich bin der Meinung, dass hier agents provocateurs á la huber sepp (siehe seine FFH-Ente)unterwegs sind, die Panik, auch in diesem Blog, hervorrufen wollen. Oder sie wollen "nur" testen, wie das "Volk" auf solche Meldungen reagieren - siehe hierzu den Beitrag von 20.18 Uhr.

Sollten sie doch keine agents provocateurs sein, dann kann ich ihnen nur eines empfehlen: eure Gehirne sind irreparabel geschädigt, lasst euch auf Schizophrenie untersuchen!

@ holger 20.40 Uhr

Das Allerwichtigste hast du den geneigten Lesern vorenthalten: Die Reichsbürger werden euch 2010 die von euch seit langem erhoffte Rettung mitbringen.

Nichts für Ungut, Deutsche! Kauft und esst deutsche Bananen!

Anonym hat gesagt…

@anonym 20:18

"Ich versorge mich mit allem was ich zum überleben brauche..."

klar doch!
das wissen die macher dieser krise auch!

normale leute werden im schnitt etwa 1500 euro als notration anlegen.

wie lange reicht also diese notvorsorge?

was wird aus ueberweisungen fuer miete, strom, wasser und telefon, wenn der dax den stecker zieht?

bestimmt hast du auch einen vermieter, der dich zum nulltarif wohnen laesst und fuer dich die heizung bezahlt!
das dachte ich mir!

und der nachschub? wenn dein boss den firmenschluessel ans brett haengt und die sozialhilfe nur noch freitags von 9-9:30 uhr sprechzeit hat?

richtig!
nach drei monaten werden die ersten gruben ausgehoben und reichlich kalk daneben gestellt.

wie sagtest du?
"ich für meine Teil scheiße mir fast in die Hosen"

du hast auch allen grund dazu, denn deine nachbarn werden dir bei der aufloesung deiner speisekammer schon helfen.
hast du schon mal was von einer zwangsweisen einquartierung gehoert, wenn merkel meint, dass tuerkische hausierer in deiner huette gut aufgehoben sind?
auch gegen deinen willen?

ist das nicht herrlich?

die initiatoren und anhaenger der nwo brauchen gar nichts boeses zu tun. alles regelt und fuegt sich ganz von alleine.

meine empfehlung:
zur notausruestung sollte unbedingt auch ein stueck hochfeste nylonschnur gehoeren, die bereits eine gute schlinge hat.
(baeume gibts ja reichlich und ueberall)

koennte ganz nuetzlich sein

ich liebe es, wenn ein plan funktioniert.

Anonym hat gesagt…

@5. Oktober 2008 11:05

---
"Das Volk ist dumm – es ist manipulierbar !"

Genau so viele Leser treiben sich nun in diesem Blog rum und glauben an Anett Seemann.
Es ist schade das es solche Blogs gibt.
Schreiberlinge die nicht der Wahrheit verpflichtet sind und nicht zu Fehlern stehen.

Schade das dieser Blog ein Naziblog ist.
Schon perfide eingefädelt, lieber Rumpelstilz
---

Aha !!!

es ist festzustellen,

Es scheint sich hier wieder eine "BRD"-Scherge herumzutreiben, der nun auf die wirklich dümmste und zugleich abgegriffendste Art die Leute versucht zu manipulieren !!!

Anhand des hohen Grades der v.g. Dummheit bleibt nur festzustellen, dass es der Manipulation nicht dienlich ist, wenn der Möchtegern-Manipulator noch dümmer ist, als die zu manipulierende Masse !!!

Peinlich, Peinlich.

Ob sich in diesen Blog auch NAtionalZIonisten herumtreiben, entzieht sich meiner Kenntnis.

Anonym hat gesagt…

@Overkill 5. Oktober 2008 11:57

Die 3-Zitate hat Overkill sehr treffend wieder gegeben !!!
Weiter so.

Es solte aber auch Jeden zeigen, als was die Bevölkerungen von dieser Satansbrut eingestuft wird.
Auch sollten die naiven (ggf. mit dem Klammerbeutel gepuderten) Traumtänzer endlich wach werden !!!


Es kann für eine Lösung bezüglich der Zions-Satansbrut geben !!!

Anonym hat gesagt…

@Overkill 5. Oktober 2008 15:12

Wie auch dieses Zitat es nochmals zum Ausdruck bringt:

Zur Lösung des Problems bezüglich der zionistischen Satansbrut kann es nur einen Weg geben.

Da kann es keine Diskussionen und auch kein Wenn und Aber geben !!!

Es können nur Tatsachen geschaffen werden !!!

Diese sollten auch möglichst schnell geschaffen werden !!!

Anonym hat gesagt…

@5. Oktober 2008 21:08

Wenn Du Dir statt für 1500e zu fessen, lieber eine AKn (mit reichlich Zubehör) kauftst, bleibst Du der Herr in Deinem Haus.

Auch hast Du keine Probleme Deine monatliche Soz-Leistung zu bekommen.

Das mit dem Einkaufen sowie Forderungen von Vermietern usw., wird Du dann auch nur als Gerücht wahrnehmen, dem jegliche Tatsächlichkeit fehlt.

Overkill hat gesagt…

@ Anonym von 16 Uhr 25
Du sagst: „Die Welt wird mit Verschuldung und moralischer Schuldzuweisung regiert.
Schuld ist das A und O - die Magie die alles richtet.”


Da ist was dran. Das erkannt habend, ist ein Beschnittener für uns alle aufgetreten, der alle Schuld, auch Deine, meine - und die des „Deutschen Volkes” natürlich ganz besonders!!! -, auf SICH genommen hat, in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft - sofern die „Beschuldigten” Ihm, statt dem aus allen „Kanälen” triefenden Zeitgeist, Glauben schenken WOLLEN.

Und deswegen der grenzenlose Hass der nur am Pipimann, nicht an der Vorhaut ihres Herzens, wie im Alten Testament, Jeremia 4. und 9. Kapitel dokumentiert, Beschnittenen. Bis heute toben da noch Einige, scheinbar Mächtige, ohnmächtig köchelnd und Rache bis ins siebte Glied ausbrütend.
Je mehr „die da” auf den spucken und ihm lästern, desto mehr vertraue ich auf den GUTEN HIRTEN.
Wo das Gesocks dagegen ist, bin ich dafür!


@ Anonym von 16 Uhr 46

Soldaten sind professionell ausgebildet zum Massenmord.

Danke, ich bin ebenfalls Soldat gewesen, sogar Heeresausbilder und heute Reservist!
Im Gegensatz zu Dir weiß ich, daß Soldaten „per se” keine Mörder sind, sondern Ordnungsfaktoren, also verlängerte Beine und Arme einer Ordnungsmacht. Soldaten haben die Pflicht, mitzudenken! Es ist ihnen verboten, Befehle zu rechtswidrigen Zwecken auszuführen!

Und zwar waren Gründe für den Einsatz von Soldaten manchmal nicht in Ordnung, oft genug aber eben doch! - Wehe dem kommandierenden Befehlshaber, das nicht unterscheiden zu können und falsch zu reagieren. Das kann schon ein armer Obergefreiter sein!

Nein, Soldaten sind freiwillig bei der Truppe gewesen - und haben sich weit mehr gedacht dabei, als durchschnittliche Personen. Ob es immer richtig war und ob ihr Denken nicht auf Illusionen oder falscher Kenntnislage (Umerziehung z.B.!) beruht, ist allerdings eine andere Frage. Gedacht haben sie alle - und zwar mehr als gewöhnlich! Denn niemand wird zum Dienst als Soldat an der Waffe gezwungen. Es geschieht aus Überzeugung, aus Einsicht, oder aus Bequemlichkeit, manchmal.

Fragen dazu, Kamerad? - Ich will und werde sicher nicht ausweichen!

frank aus berlin hat gesagt…

Hallo Alle zusammen!

Wollte mich noch kurz vorm Schlafengehn melden.Nicht,daß Ihr denkt,ich bin in ne Gedächtnisspalte gefallen und gerade in ner anderen Galaxie,neenee!

Also im Moment ist es hier in Berlin recht ruhig.
Da ich die letzten Tage keinen Zugang zum Weltnetz hatte (blöde Technik) habe ich mir mal etwas Fernsehen zugemutet...

Äh... aber JETZT ist meine Laune wieder Gut...

Ich muß erst Eure Kommentare alle lesen.
Übrigens zu den "Feierlichkeiten"
bezüglich 3ter 10ter war ich zuhause und wollte nicht zu diesen Jubelarien hingehen.
Tun schon genug andere,naja...

Anonym hat gesagt…

Ob es nun Mörder oder Ordnungsfaktoren sind - ihre Opfer sind tot oder verwundet - und danach verschuldet.
Nur für Herren die stehlen und verschulden wollen lassen sich Soldaten an der Nase herumführen mit Auftragsgefasel umd Friedensverantwortung.

Anonym hat gesagt…

Ein Soldat wird zum Mörder ausgebildet und hypnotisiert mit Lügen dass er völlig IRREAL annimmt das wäre gar Friedensarbeit.
Dabei hilft er REAL nur beim stehlen seiner Herrschaft und bring REAL Verwundung, Tod und Verzweiflung, ist Ursache des Terrorismus der Verleumdeten und Beraubten.

Einstein: „Die Dunkelheit gibt es wie das Böse nicht – es ist real ein fehlen von Licht“

Anonym hat gesagt…

@overkill
In der ganzen Welt bei Raubzügen (Demokratisierung herbeibomben) mitwirken kann wohl kaum als Landesverteidigung verstanden werden.
Die Kriegseinsätze (Friedensauftrag neudeutsch) haben trotz Schwindel keine Mehrheit im Volk !!!
Es wurde darum übergangen, weil doch es nicht so blöde ist wie es die Ohrenbläser wollen.

Es gibt die Medienhuren für das IRREALE was wir hören und denken sollen.

Und das REALE, was gehört nachher wem, wer ist nachher bei wem auf die nächsten Generationen verschuldet – das ist die Realität.

Anonym hat gesagt…

Immerhin muss jeder sterben - Es kann weiter gehen oder nicht !

Wie verhält sich da ein kluger Spieler ? Es trifft jeden 100% !

Er setzt sein menschliches Vorzeichen in die gewünschte Richtung zur Symmetrie –

Blöde wer da als Reicher ein Arschloch war oder als Armer leichtgläubig und gewalttätig.
Jeder kann sein innerstes fragen – das ist Urchristentum. Glaubedies und „Helm ab zum Gebet“ ist der innersten Intelligenz nicht gewachsen.
Ein solche Volk war untauglich für Raubzüge, für die damalige Sklaverei, unregierbar im Sinne von ausbeuten, verschulden und schuldig sprechen.

Darum wurden die Urchristen ermordet und eine vormalige Glaubens- und Wunderschmuskirche speziell dafür etabliert.
Der Kernsinn der Selbstverantwortung (nur ein selbstverstandenes Gebot) wurde zum Sünden und Glaubenskatalog dreist um die Wahrheit verdreht.

Das Wissen findet jeder der forscht in sich, um es zu vertreiben gibt es ein „heiliges Buch“
- Heiliges Kanonenrohr

Anonym hat gesagt…

Stehlen und verschulden helfen ist tatsächlich der einzige Grund für Auslandseinsätze.

Darum hatte auch Scharping oder Bush etc. gefälschtes humanes Material vorgelegt.
Nimmersatten Machthabern ist kein Kinderfoto, keine Frauenbefreiung abgeschmackt genug um endlich ans "SACH" zu kommen.

Anonym hat gesagt…

@overkill Du sagst:
Im Gegensatz zu Dir weiß ich, dass Soldaten „per se” keine Mörder sind, sondern Ordnungsfaktoren, also verlängerte Beine und Arme einer Ordnungsmacht. Soldaten haben die Pflicht, mitzudenken! Es ist ihnen verboten, Befehle zu rechtswidrigen Zwecken auszuführen!

Bis jetzt sind mir ausschließlich völkerrechtswidrige Angriffskriegeskriege bekannt, die teils unter false flag und geschmacklos konstruierten Humanitärgründen begannen –
NUR weil der Angegriffene etwas hatte was er sich mit Einsatz seines Lebens nicht einfach stehlen ließ.
Wer WAHRHAFT will, dass es den zu Befreienden besser geht, braucht keine einzige Bombe über die Grenze tragen - das ist menschlich gemeinsame innerste Intelligenz – Buchungläubig – Urchristlich souverän

Anonym hat gesagt…

"Das Volk ist dumm und wird manipuliert..."

Da ist was dran.

Diejenigen, die manipulieren, sind aber auch dumm ;)

Es gibt ein verdummendes Element: Egoismus. Ja, der ist es, der dumm macht!

Es gibt drei Grundarten von Egoismus: a)Lust und Bequemlichkeit, b)Gier nach Macht und c)Gier nach Reichtum. Diese drei Grundarten des Egoismus werden in der Bibel durch "Tiere" symbolisiert: a)Nutzvieh b)Reptilien c) wilde Bestien;

Gemäß der Bibel reicht es aus, wenn a) und c) überwunden werden:
Und das Schaf (Nutzvieh) und der Wolf (wilde Bestie) werden friedlich nebeneinander grasen; Der Ochse (Nutzvieh) und der Bär (wilde Bestie) werden friedlich nebeneinander grasen... und die Schlange (Reptil) wird Staub fressen...

Was will man uns damit sagen? Dass die machtgeilen NWO-ler nur aufgrund der Existenz der anderen beiden Egoismen Macht haben können, denn diese beiden anderen Egoismen sind es, welche ihre Träger manipulierbar machen! Denkt mal darüber nach...

Anonym hat gesagt…

Ohne Soldaten gäb es keinen Massenmord (meine mehr als Hundert)
Das ist nur was für gläubige Profis.

Wen die Menschen begreifen wird wahr:
"stellt euch vor es ist Krieg und keiner geht hin"

Anonym hat gesagt…

Das Volk ist dumm und wird manipuliert - Dumm nicht ganz

Wenn das so wäre könnte man ja Kriege oder EU-Rev direkt wählen.

Weil Wahlversprechen sich in wichtigen Dinggen stets als Wahlversprecher herausgestellt haben.
An denen darf man ja Politiker nicht messen (Glückauf Münte)

holger hat gesagt…

dieser nachfolgende artikel ist bei telebörse eingestellt. da man diesen versenden kann, sende ich ihn hierhin.

im mainstream veröffentlicht. sollte man nicht glauben aber wahr.



##################################
Die Finanzkrise hält Sie und Ihre Experten ganz schön in Atem. In Anbetracht der ernsten Lage möchte ich Ihnen heute einen Vorschlag machen, der über die kurzfristige Lösung der aktuellen Probleme weit hinausgeht. Denn egal, was Ihnen Ihre Experten auch raten, mit all ihren Ideen können nur die SYMPTOME behandelt werden und nicht die URSACHE.

Der Volksmund sagt, ein Problem müsse man an der Wurzel packen. Und das trifft es sehr genau. Wenn Ihre Topfpflanze trockene Blätter bekommt, nutzt es wenig, die Symptome zu bekämpfen und jedes Blatt einzeln zu befeuchten. Stattdessen gießen Sie an der Wurzel. Genau das sollten Sie auch in diesem Fall tun. Zugegeben: An den Blättern Ihrer Pflanze ist das Grundübel um ein Vielfaches einfacher zu erkennen und zu beheben als an den Symptomen, die Sie zurzeit in der Finanzwelt beobachten können. Trotzdem muss die Vorgehensweise die gleiche sein, nämlich der Sache auf den Grund zu gehen.

Gerade Sie als Physikerin dürften dies gewohnt sein. Unzählige Erfindungen wären nie gemacht worden, wenn nicht intelligente Menschen den Dingen auf den Grund gegangen wären. Diese Leute haben zum Beispiel darüber nachgedacht, wie Licht oder Wärme entstehen und welche Eigenschaften sie haben. Haben Sie sich, liebe Frau Merkel, aber schon einmal gefragt, wie GELD entsteht und welche Eigenschaften es hat? Und wenn Sie sich diese Fragen - wie die große Mehrheit der Bevölkerung - noch nie gestellt haben, warum eigentlich nicht?

Gerade, wenn Sie Antworten auf diese Fragen suchen, kommen Sie nämlich der Wurzel des Übels ein gutes Stück näher. Nun sind Sie natürlich Physikerin und Politikerin und können nicht überall Expertin sein - das ist klar. Aber fragen Sie doch bitte einmal Ihre Fachleute - den Finanzminister zum Beispiel oder den Bundesbank-Präsidenten. Wissen diese Herren, wie es funktioniert? Und können sie es Ihnen auch erkläre n? Zur Vorbereitung auf das Gespräch können Sie sich schon einmal den Artikel "Beim Geld geht es um die Wurst" durchlesen (siehe Link unter meinem Bild), damit Sie den Herren dann auch die richtigen Fragen stellen können:

Darin erfahren Sie, dass unser Geld ausschließlich von Geschäftsbanken, Sparkassen und Notenbanken gemacht wird, indem diese Kredite vergeben. Das heißt, die gesamte umlaufende Menge an Geld hängt nur vom Volumen an existierenden Bankkrediten ab. Ohne Kredite gibt es kein Geld.

Sie können sich das wie zwei nebeneinander liegende Swimming-Pools vorstellen, die miteinander verbunden sind: in dem einen die Kredite, in dem anderen das Geld. Beide sind zunächst leer. Und erst, wenn in den einen Pool der ers te Kredit hineinkommt, fließt in den anderen automatisch die gleiche Summe an Geld. Wird dieser Kredit später getilgt, muss die gesamte Summe aus dem Geldpool wieder herausfließen. Aber dann wäre der Pool ja leer, und es wäre nichts mehr da, mit dem man sich beim Bäcker noch ein Brot kaufen könnte - oder eine Maschine beim Fabrikanten, um damit eine Brücke zu bauen.

Folglich müssen in den ersten Pool, den Kredit-Pool, immer wieder neue Schulden hineinkommen, damit im anderen Pool genügend Geld da ist, um sowohl die fälligen Kredite zu tilgen als auch gleichzeitig die Wirtschaft am Laufen zu halten (Brot, Maschinen etc.). Wenn nun besonders viele Kredite aufgenommen wurden, wie in den vergangenen Jahren, hat das zur Folge, dass auch wieder besonders viele neue Kredite aufgenommen werden müssen, wenn die alten fällig werden. Und das gleich gilt, wenn die neuen fällig werden und so weiter ….

Aber damit nicht genug, liebe Frau Merkel, denn Sie wissen ja, dass man für Kredite auch Zinsen zahlen muss. Das heißt, man muss insgesamt mehr zurückzahlen, als man aufgenommen hat. Manchmal - bei besonders langlaufenden Krediten - sogar mehr als das Doppelte. Wo soll aber das zusätzliche Geld herkommen? Klar, es kann nur aus zusätzlichen Bankkrediten stammen. Es muss also laufend neues Geld in Form von Bankschulden geschaffen werden. Und für die zusätzlichen Schulden müssen wieder Zinsen gezahlt werden, die noch mehr zusätzliche Kredite erfordern. Und so weiter und so fort...

Das hat zur Folge, dass die Mengen an zusätzlichem Geld und an zusätzlichen Schulden exponentiell wachsen müssen, um das System aufrecht zu erhalten. Was das bedeutet, können gerade Sie sich als Physikerin vermutlich gut vorstellen: Ein solches Wachstum kann nicht ewig fortgesetzt werden. Dieses System ist dazu verdammt, irgendwann in sich zusammenzubrechen, um dann wieder von „null beginnen zu können. Anzeichen für den drohenden Zusammenbruch sehen wir jetzt. Und auch wenn sich der Zusammenbruch ein weiteres Mal verhindern lässt, wird damit nur der oben beschriebene Prozess wieder in Gang gesetzt, der unweigerlich in die nächste Krise führt.

Also lassen Sie sich bitte nicht von den Symptomen ablenken, sondern nehmen Sie die Ursache ins Visier: So, wie unser Geldsystem funktioniert, ist es nicht nachhaltig. Es kommt nicht aus ohne immer wiederkehrende Krisen oder gar Zusammenbrüche. Und selbst wenn die Zusammenbrüche nur in großen Abständen erfolgen, sind sie für die meisten Menschen, die jeweils zu diesen Zeiten leben, äußerst schmerzlich.

Das kann man als unvermeidlich hinnehmen, nichts tun und weiterhin nur an den Symptomen herumdoktern, sofern sie gerade auftreten. Man kann aber auch an der Wurzel ansetzen und sich darüber Gedanken machen, ob es bessere Alternativen gibt. Vielleicht bringt unser Forschungsdrang ja auch in dieser Hinsicht etwas Überlegenes zutage.

Deshalb schlage ich Ihnen vor, liebe Frau Merkel, Ihren langfristigen politischen Zielen für mehr Nachhaltigkeit (z.B. im Klimaschutz oder in der Energieversorgung) ein weiteres hinzuzufügen: das Ziel, ein nachhaltigeres Geldsystem zu schaffen. Vergeben Sie Forschungsaufträge und stellen Sie Expertengremien zusammen, die sich damit beschäftigen, wie unser Geld sicherer werden kann. Tun Sie bitte etwas, denn es gibt noch viel zu tun - über die aktuelle Symptombehandlung hinaus. Der Blick auf die Wurzel wurde bisher fast gar nicht geschärft, weil diejenigen, die das gegenwärtige System betreiben, auch prächtig daran verdienen.

Ich freue mich auf eine Antwort und grüße Sie herzlich

Ihr Raimund Brichta
################################

holger hat gesagt…

noch nie, konnte man einen untergang einer epoche so live erleben wie jetzt. dank des internets, kann man jeden tag verfolgen, wie sich die menschheit hinrichtet.

das internet macht es fast jedem möglich daran teilzuhaben.

und jeder macht große augen. jetzt? warum nicht später?

ich? warum ich?

es wird jedem gezeigt, wohin das treiben der menschheit geführt hat.

und nun ist schluß aus basta ende fin.

angeblich stammen die menschen vom affen ab, das muß stimmen!

es gibt blindenhunde. aber keine blindenaffen.

ich danke dafür, die zeit erleben zu dürfen, und freue mich auf das danach.

Overkill hat gesagt…

@ Anonym von 02 Uhr 29
Du sagst:
„In der ganzen Welt bei Raubzügen (Demokratisierung herbeibomben) mitwirken kann wohl kaum als Landesverteidigung verstanden werden.”

Da sind wir - und anständige Menschen sonst weltweit auch - einer Meinung!

Reservist sein, heißt NICHT notwendig, jederzeit für Verbrecher bzw. verbrecherische Regimes und ihre Untaten zur Verfügung zur stehen.

Ich habe meine „Stand-by”-Reservistenbereitschaft ausdrücklich schriftlich auf Verteidigung meines Heimatlandes und seiner Verbündeten gegen UNPROVOZIERTE!!! Angriffe Außenstehender begrenzt.
Andernfalls mache ich dann notfalls Urlaub im Knast, um beim Morden nicht dabei zu sein!

Der zuständige Vorgesetzte meiner Dienststelle hat mir den Eingang und dessen Wirkung auf potentielle Einsatzplanung auf meine Rückfrage hin am Telefon ausdrücklich persönlich bestätigt.

Was heute mit der Bundeswehr im Ausland gemacht wird von der Politik - ist unter aller SAU. Von Charakterlumpen verbrochen, Söldnertum zum Absichern der Opiumplantagen Afghanistans für die Kokain-Versorgung der vorzugsweise US-Slums!!! und damit die FÖRDERUNG DER BESCHAFFUNGSKRIMINALITÄT durch Willensschwache und ihnen die Beute abkaufende HEHLER.

Schalom allerseits!


@ Anonym von 04 Uhr 45
Du schreibst:
„Bis jetzt sind mir ausschließlich völkerrechtswidrige Angriffskriegeskriege bekannt, die teils unter false flag und geschmacklos konstruierten Humanitärgründen begannen ...”

Die Zeitgeschichte lehrt mich, daß der Polenfeldzug NICHT darunter fällt! Auch der Rußlandfeldzug NICHT! Zu was sowas entarten kann, das ist allerdings eine andere Frage, für die m.E. hier nicht der Raum und das Leit-Thema ist.


@ Holger
Nee, diese Menschen - stammen nicht vom Affen ab, sondern vom SATAN. Ihr Gott ist der Lichtbringer, Luzifer. Und nach seinen Gelüsten wollen sie tun (letzteres steht übrigens im von diesen Menschen aus obengenannten Gründen strikt abgelehnte NEUEN TESTAMENT der Bibel drin. Der Schinken ist doch lesenswert, für denjenigen, der die Gnade der Erkenntnis flehend sich erbeten hat. Jeder kann diese bekommen, aber - wer will schon wirklich ...).

Martin Lauchenauer hat gesagt…

Gruss von Rumpelstilz,

Wegen Überlastung durch die Reise kurz nach Operation, kann er heute abend nichts aufschalten.

Er lässt die Leserschaft grüssen.


Gruss aus 9113
martin

www.endtimehappenings.blogspot.com

(Da lernt man unter anderem, wo die abgezockte "Kohle" hinfliesst! ... Sogar Rumpelstilz hat sogar die Informationen benutzt, die mir vorliegen).

holger hat gesagt…

@ overkill

das alles oder vieles von asmodeus stammt oder soll, naja, der zins und zinseszins zeigt ja die begierlichkeiten. dazu nur folgendes:

das hexagramm, wird in zwei abteilungen aufgeteilt. jede abteilung, also ein dreieck, besteht aus 18 abteilungen, jede seite 6 abteilungen a 13 jahren. ergo 234 Jahre.

666 steht für die 3 seiten. =18

für das hexagramm braucht man zwei dreiecke, die dann aussehen wie der davidstern.

also 2 mal 234 = 468 = Quersumme 18 =6 6 6

könnte noch weitergehen, mach ich lieber nicht. die wichtigsten zeitabschitte oder vorkomnisse bestehen aus: zehn mal 13 Jahren.

also 130 jahre.

nur ein beispiel: um das jahr 1620 kommen die rosenkreuzer und die jesuiten mit folgenden werken auf den plan: rosenkreuzer(Fama Fraternitatis) jesuiten (Monita Secreta).

wo bei letztere die vorstufe von dem buch (das Große im Kleinen) ist.

130 jahre später 1750 verbietet !Benedikt! der XIV den umgang mit freimaurern und jesuiten. ist auch gegen zins und wucher. 1775 werden die jesuiten verboten.

weitere 130 jahre später 1880, gründen sich die zios und illus neu, die jesuiten haben richtig zulauf.

weitere 130 jahre später im jahre 2010 AC wird die 15 pyramide a 468 jahre abgeschlossen. nach 7000 jahren. wird das kapitel:

"zivilisierte" welt abgeschlossen und ein neuer zyklus fängt an.

nochmals 1542 (jüdisch 5302 und 5303) war das neujahrsfest am 10.09 und am 11.09.
an dem tag wurde ein neues hexagramm aufgemacht. und zwar das letzte von der pyramide.

und das ende des zykluses wurde am 11.09.2001 eingeleitet. genau 9 jahre vor ende. und das neujahrsfest für die nächste epoche ist am 09.09. und 10.09.2010

dann ist beelzebub wieder daheim.

Anonym hat gesagt…

@holger
untergang einer epoche ???

Stimmt so nicht – Real steigt ruckartig die Feudalsteuer, der prozentuale Anteil Zinseszins für die Staatsverschuldung oder Generationen- Kinderverschuldung. Im Moment ist es ein Drittel des Steueraufkommens für Zinseszins und dennoch weiter steigender Schuldenhöhe.
Plündert die Hütten für die Paläste ist das Krisenmotto.
Für die Verleiher der Rebbach des Jahrhunderts.

NWO wäre ein wirklich neues Prinzip, z.B. direkte Demokratie in Sachfragen – Das was jetzt läuft ist der uralte Hut.

Anonym hat gesagt…

Korrigiere meinen vorgehenden Fehler:
"Im Moment ist es ein Drittel des Steueraufkommens für Zinseszins"

richtig: es ist derzeit ein Viertel (ein Drittel kann noch kommen)

holger hat gesagt…

@ anonym 1801

jawohl, untergang einer epoche.

7020 jahre seit 5010 BC sind rum. nur komisch das sich der christliche kalender auf das jahr 5008 BC bezieht. (kleiner fehler im system)

7020 geteilt durch 15 gleich 468.

ja, die epoche ist vorbei.

viel spaß noch

Rumpelstilz hat gesagt…

Sprry, lese ich morgen - falls ich nicht wieder ins Krankenaus muß.

Kurz, ich hätte nach der OP vielleicht mein Reisegepäck nicht tragen sollen.

Anonym hat gesagt…

also 2 mal 234 = 468 = Quersumme 18 =6 6 6

??? Wie soll aus der 18 die 666 entstehen, bzw. die Gleichung aufgehen ???

Gemäß biblischer Numerologie ergibt:

234 = 3
468 = 6
18 = 7

Multiplikation gibt es in der biblischen Numerologie NICHT! Division hingegen gibt es, allerdings nicht im mathematischen Sinne: 6 wird zu 33, wenn die sechs (=Egoismus)zweigeteilt (zerstört!!!) wird. Deshalb wird das Alter Jesu mit 33 Jahren (verschlüsselt) angegeben, was absolut nichts mit seinem tatsächlichen Lebensalter zu tun hat.

Rumpelstilz hat gesagt…

Rumpelstilz' Meinung:

Bei Politik-Global spare ich GANZ BEWUSST alles was Glauben, etc. betrifft - man käme zuleich vom Hundertsten zum Tausendsten, Glaubensrichtungen gibt es viele - und den Worten des Alten Fritz zufolge:
"Jeder soll nach seiner Façon selig werden".

Diskussionen über Glauben verweigere ich - denn es wird für die, die nicht den Glauben teilen, sehr schnell irrational. Alles immer auf die Kabbalah zurückzuführen - auch wenn man das Aramäische / Hebräische Alefbet verläßt kann eventuell ,,, werden.

holger hat gesagt…

@ 1831

irrleitung, durch das buch der bücher.

das fünft letzte hexagramm wurde 330 BC geöffnet (alexander der große) und endet 138 AC durch(hadrian mit der zerstörung von judäa) ab 138 AC kam papst pius an die macht.

330 BC bis 138 AC = 468 Jahre

vergess deine rechnungen.

234 ist in der quersumme 9 und nicht 6

holger hat gesagt…

@ 1831

das 1+2x3 =9 ist, anstatt 7 o.k. der aldi rechner gibt es ja vor.

aber das 6+6+6 =18 sind, das geht dir am arsch vorbei.

schalt doch erst mal das resthirn ein.

holger hat gesagt…

ach, pope benedikt macht einen bibel marathon, das hülft nichts.

inquisator No: uno

hin, ist hin. arrividerci

holger hat gesagt…

@ 1831

deine frage: huahuahua
##############################
??? Wie soll aus der 18 die 666 entstehen, bzw. die Gleichung
aufgehen ???
#############################

6+6+6=18

(das ist eine gleichung)

mann, das niveau geht täglich einen schritt zurück.

wo bist du schlauer fuchs?

in der VHS?

ich hab das meinem sohn gezeigt, der hat bauchschmerzen vom lachen.

deswegen schreibst du auch anonym.

oh mann oh mann oh mann

Kettenraucher hat gesagt…

@holger
Du mit deinen Zahlspielereien.

In der Bibel steht geschrieben, dass es dem Menschen nicht zusteht irgendwelche Datumsangaben zu erfahren. Die weiß auch der Sohn nicht.

Du kommst mir vor wie ein Freimaurer in den unteren Graden der glaubt, "eingehweiht" zu sein.

holger hat gesagt…

@ kettenraucher

wenn es nicht so erschreckend wäre, könnt ich auch darüber lachen. das hat leider einen wissenschaftlichen hintergrund.

und freimaurer oder ähnliches bin ich nicht. bleib so wie du bist.

Kettenraucher hat gesagt…

@holger
das 1+2x3 =9 ist, anstatt 7 o.k. der aldi rechner gibt es ja vor.

(1+2)*3 = 9. der aldi-rechner gibt dir aber eine 7.
Der rechnet nämlich nach folgendem Schema: Klammer vor Punkt ('*' bzw. '/') vor Strich ('+' bzw. '-').

holger hat gesagt…

@ kettenraucher
willst du mich jetzt verarschen?

(1+2)= 3 X 3 =9

1+2X3= 7 (schafft kein aldi rechner)

sabbel doch nicht so eine gequirlte kacke.

Kettenraucher hat gesagt…

@holger
willst du mich jetzt verarschen?

Der Aldirechner gibt dir folgendes:
7

Wie macht er das bloß?
1+2*3 = ?

Klammer vor Punkt vor Strich. Klammer haben wir keine. Also kommt zuerst die Punktrechnung: 2*3, das ist 6.
6 + 1 = 7.

Rechne es besser nach, vielleicht im Windowsrechner. Wirklich. Ich hoffe du bist nur eben auf der Leitung gestanden - sonst würde ich dem Deutschen Bildungssystem glatt ein "Nicht Genügend" ausstellen.

Schönen Gruß aus Österreich.

holger hat gesagt…

@ kettenraucher
erstens:
ich hab auf der leitung gestanden, jawoll.

zweitens:
du hast recht.

drittens:
der aldi rechner, ist in der "ostmark" intelligenter.

holger hat gesagt…

@ kettenraucher

genau 7 ist das richtige ergebniss,

es bekommen genug leute aber das ergebniss 9 heraus.

wie spachtel in der 18 keine 6 sieht oder sehen mag.

Overkill hat gesagt…

@ An alle Möchte-Gern-Kabbalistiker!

Wenn ich diese mosaischen Trickserei-Übungen hier sehe - also rein satanische Intelligenz-Biestereien -, wird mir übel, wen sie alles damit, sogar hier im Polit-Blog, inzwischen „drangekriegt” haben, ohne daß die „Betroffenen” das begreifen (wollen).

Die wirkliche Zahlenaussage im geistigen Sinne ist die folgende, gleichnishaft zu verstehende:

666 ist rein geistig zu begreifen - als von 666 möglichen Eigen-Anteilen 600 Anteilen der Ewigkeit, dem Seelenfrieden, Gott zu widmen sein sollten, 60 Teile dem Nächsten, dem Nachbarn, dem Mit-Menschen, und die übrig bleibenden 6 Teile dem eigenen ICH. Das ist, laut Jesus' geistigem Vermächtnis, quasi der „Goldene Schnitt”, wie er biblisch-spirituell auszulegen sein sollte.

holger hat gesagt…

@ overkill

magst in vielen sachen recht haben. die 666 ist eine reine AUSLEGUNGSSACHE.

über den goldenen schnitt etwas zu deuten, lass es sein.

über eine unendliche zahl, kannst selbst du nicht philosophieren.

1.618...........................

Anonym hat gesagt…

...aber das 6+6+6 =18 sind, das geht dir am arsch vorbei.

Genau! Denn: Die biblische Numerologie funktioniert wie folgt:

Wenn bei zwei zahlen die erstere kleiner ist als die zweite, wird die erste von der zweiten subtrahiert. Ist die erste größer als die zweite, dann - und NUR DANN! - wird addiert. Also:

123 = 2-1=1; 3-1=2;
321 = 3+2=5; 5+1=6;

Deshalb: 18 = 7;

Sind die Zahlen aber gleich (wie z.B. bei 666, wird weder addiert noch subtrahiert, denn dann handelt es sich um drei unabhängige, sebständige Elemente.

Wer das nachprüfen will, kann sich gerne mal das Buch der Könige vorknöpfen und nachrechnen. Da steht für jeden König: er wurde im Alter von X Jahren König, regierte X Jahre und starb im Alter von X Jahren. Bei JEDEM König wird zum Schluss erwähnt: er war ein guter König, bzw. er war ein schlechter König. Zufälligerweise ist das Ergebnis gemäß obiger Rechnung bei den guten Königen immer 7, bei den schlechten Königen immer 6! Aber das geht euch ja wahrscheinlich am Arsch vorbei ;)

anonym hat gesagt…

@anonym 05.10. 11:14

leb schön weiter in deiner Traumwelt,

mach dir mal gut die Ohren zu,
falls deine Sklaven und Affen wiedermal mit Ketten rasseln, jut?

Immer locker bleiben ;-)

Du musst deine Sklaven nicht beneiden,
und was Freiheit ist, wirst auch du erfahren irgendwann. Vielleicht ;-)

Anonym hat gesagt…

@6. Oktober 2008 22:25

Aha!
Da ist das kleine Arschloch ja schon wieder.

Bist Du denn wirklich so blöd, wie Du Dich gibs?
Bist Du denn überhaupt nicht lernfähig?

Auch kann ich leider immer noch nicht erkennen, dass in diesem Blog NAtional-ZIoniSten schreiben.

Vielleicht solltet Du Deinen Morgenurin wieder der Toilette spendieren, statt diesen zu trinken.

Wie jeder lesen kann, bekommt es Dir offensichtlich gar nicht.

Anonym hat gesagt…

@6. Oktober 2008 22:25

Aha!
Da ist das kleine Arschloch ja schon wieder.

Bist Du denn wirklich so blöd, wie Du Dich gibs?
Bist Du denn überhaupt nicht lernfähig?

Auch kann ich leider immer noch nicht erkennen, dass in diesem Blog NAtional-ZIoniSten schreiben.

Vielleicht solltet Du Deinen Morgenurin wieder der Toilette spendieren, statt diesen zu trinken.

Wie jeder lesen kann, bekommt es Dir offensichtlich gar nicht.

Anonym hat gesagt…

Achtuung !!!
Endlich für Jedermann runterladbar

Das Deutschlandprotokoll:
http://nwo-fighter.info/downloads/pdf/Hill,%20Ralf
%20Uwe%20-%20Das%20Deutschland%20Protokoll.pdf

Vergesst auch nicht Euch über die Link-Kette unter

http://politikglobal.blogspot.com/
2008/07/0807-32-tschs-ad-grundrechte-in.html
(5. Kommentar vom 22. Juli 2008 05:59)

zu informieren !!! !!! !!!

Speichert alle Infos...wegen Zensur & Sabotage !!!

Gebt aber auch alle Infos weiter !!!
Nur wer aufgeklärt ist, kann sich wehren und wird nicht weiter zum Spielball fremder Interessen !!!

Anonym hat gesagt…

Achtung !!! !!! !!!
Der zionistisch gesteuerte ultimative Knall des Weltfinanz-Systems scheint unmittelbar bevor zustehen !!!

Man höre, was ein Börsen-Profi dazu sagt:
http://news.onvista.de/tv.html?
DATE_RANGE=week&NEWS_LANG=de&ID_NEWS=86167826

Im v.g. Zusammenhang hatte ich vorhin einen sehr interessanten Anruf.
Dem Anrufer, der diverse Mitarbeiter von verschiedenen "BRD"-Stellen kennt, wurde hinter vorgehaltener Hand vertraulich mitgeteilt, dass "BRD"-Stellen Anweisungen haben Notbevorratungen für sich selbst anzulegen. Meisst handelt es sich hier um s.g. Sicherheitsstellen.
Auch soll schon eine grosse Zahl von Unterbringungsmöglichkeiten für die Spitzen der aufbegehrenden Bevölkerung geschaffen worden sein !!!
Weiter wurde mitgeteilt, dass der Knall Ende 2008 Anfang 2009 erfolgen soll, wahrscheinlich jedoch schon zu Weihnachten !!!

Das v.g. deckt sich zum Teil mit anderen Quellen.
Im v.g. Zusammenhang ist es auch nachvollziehbar, dass ein Schäuble schnellstens die "gesetzlichen" Voraussetzung für Militäreinsätze gegen die Bevölkerung schaffen will !!!

Im v.g. Zusammenhang ist es ebenfalls nachvollziehbar, dass "BRD"-Einrichtungen nicht mehr auf Beschwerden seitens der Bürger bezüglich der jeweiligen hauseigenen Willkür reagieren (u.a. Beschwerden werden div. Leistungsbetrug, wie z.B. bezüglich ALG-I ALG-II, usw.)
Die Stellen haben (wahrscheinlich in der Kenntnis das der Knall unmittelbar bevorsteht) offenbar Anweisungen, alle Vorgänge die Forderungen seitens der Bürger betreffen vorsätzlich zu verschleppen !!!
Wenn der Knall dann kommt, hat sich die Sache für die jeweilige "BRD"-Einrichtung ohnehin erledgt !!!

Die hässliche Fratze des "BRD"-Regimes war noch nie so deutlich sichtbar, wie dieser Tage !!!


So wie es gegenwärtig ausssieht, knallt es jetzt wirklich sehr bald.

Anonym hat gesagt…

Scheiss Linkbeschneidung:
Hier nochmals der Link:
http://news.onvista.de/tv.html?
DATE_RANGE=week&NEWS
_LANG=de&ID_NEWS=86167826