Freitag, 17. Oktober 2008

0810-24 / Die Berg- und Talbahn an der Börse

.
ACHTUNG - Artikel enthält wichtige Nachträge




Heissa, die Kurse fallen - da wird Geld verdient !



Otto Normalverbraucher wird - wie immer - zu spät kaufen - zu spät verkaufen - und dann immer wieder genau das Falsche.


Erinnern wir uns doch an die Asiatischen Staaten mit den Währungsspekulationen von ... ja offiziell stand George Soros dahinter. Und wer steht aber hinter George Soros ? Wer länger schon Politik-global liest, hat es erraten.

Damals in Asien (Thailand - Baht, Korea - Won, Indonesien - Rupien) wurden die Währungen durch Spekulationen nahezu zerstört. Die Länder gingen am Krückstock, die Wirtschaft brach ein oder brach zusammen - aber das störte weder den Agenten Soros noch Rothschild.


Einen Markt-Zusammenbruch zu steuern, kann hoch profitabel sein. Und was geschah nun in den USA, Europa und Asien ? Der Markt brach zusammen, die Kurse an der Börse stürzten fast ins Bodenlose - dann intervenierten die Politiker (d.h. auf Befehl des Finanz- und Macht-Kartells) wurden Hunderte und Aberhunderte von Milliarden zugesagt und garantiert. Daraufhin stiegen die Aktienkurse abrupt (!!! Kaufanreis für Otto Normalverbraucher!!!) und gleich darauf fielen die Kurse wieder steil in den Abgrund. (Also wer noch Geld hatte für Aktienkäufe, hat dieses dann rasch in aller eile auch noch verloren). Verloren heißt aber nicht wirklich verloren !

Das Geld hat nur die Hosentaschen gewechselt - vom Habenichts zum institutionellen Investor.

Es war schon immer so: nicht kommt zu nichts - und Geld zu Geld.

Am Finanz-Kollaps verdienen institutionelle Investoren das große Geld. Und wenn die Kleinen kein geld mehr haben, dann bürgt der Staat mit den Einnahmen der Kleinen, die sie vielleicht in Zukunft noch erarbeiten.

Es hat den Anschein, als würde die SEC (Security Exchange Commission) ein speziell günstiges Umfeld und günstige Bedingungen zur Unterstützung spekulativer Unternehmungen geschaffen haben. Futures, Optionen, Index-Fonds, Derivate, usw. verdienen üblicherweise sehr viel Geld wenn der Markt zusammenbricht. Und je größer der Sturz, der Einbruch, ja gar der Zusammenbruch ist, desto mehr Geld wird verdient. Die, die die Urheber des Kurssturzes sind, sind auch die, die an dem Zusammenbruch des Marktes ordentlich viel Geld verdienen.

Wie in einem der vorherigen Artikel bereits geschrieben, die Hunderte von Milliarden, die jetzt garantiert werden, dieses Geld ist NICHT WEG !!! Es ist nur woanders !!!

Mit Vorauswissen und Insider-Wissen ist ein Zusammenbruch eine hochlukrative Angelegenheit. Marktzusammenbrüche werden jedoch gemacht - und es war schon ein eigenartiges Datum, der:

10. 10. 10 (10 = 2008 = 2+8)

Es mag zwar Kaffeesatzleserei gleichen, aber wenn man seine Pappenheimer und ihre Vorliebe für Zahlenspielereien kennt, der erwartet auch zu besonderen Daten besondere Aktionen.

Leerverkäufe (short-selling) waren ja in den USA für eine Reihe von Firmen und für einen begrenzten zeitraum untersagt. Eingeschränkte Verbote sind jedoch nur Gelegenheiten für diese Firmen, sich auf den Tag "X" vorzubereiten. Also galt es nur noch, den Tag "X" zu kennen - oder die Marotte der Zahlenspielerei zu kennen.

Short-Selling funktioniert so ähnlich wie Warentermin-Geschäfte - ist aber genau so riskant. Bei Warentermin kann man aber noch "Glück" haben, wenn man bei Kakao auf Hausse spekuliert, weil man "zufällig" weiß, daß die Lieferung an Phytosanitär-Produkten für das Land 'xyz' eine "Fehllieferung" war und daß die Mehrzahl der Kakao-Bäume keine Frucht tragen werden.

Dabei wird es sicher Spekulanten geben, die bei Getreide auf Hausse spekulieren, wenn sie ahnen (man kann auch sagen: "wissen"), daß z.B. Monsanto plant, einen bestimmten Markt zu erobern. Ein Schelm ist, wer Böses dabei denkt, wenn dann in diesem Land plötzlich die Getreidekrankheit 'Schwarzbrand' auftritt, gegen die das gentechnisch modifizierte Getreide von z.B. Monsanto immun wäre. Soviel nur zur Erklärung, wie man sich Short-Selling vorzustellen hat - oder kann.

Short-Selling hat Firmen wie Lehman, Merill Lynch und Bear Stearns in den Ruin getrieben.


Befristetes Verbot von Short-Selling - sogenannten Leerverkäufen


Nach dem katastropaheln Montag, Mitte September hatte die SEC ein borübergehendes Verbot von Leerkäufen erlassen und die Ironie in der Geschichte ist, daß die SEC eine Liste erstellt hatte, die Firmen aufführte, die vor Leerverkäufen geschützt waren und betraf hauptsächlich Banken, Versicherungen und andere Finanzdienstleister. Jedoch bot es keine Sicherheit auf der Liste der geschützten Unternehmen zu stehen - im Gegenteil, es war ein Anreiz, sofort nach Ablauf der Schutzfrist zuzuschlagen und ueber diese Unternehmen herzufallen.

Die SEC hätte auch ein dauerhaftes Verbot aussprechen können - was die nun schon wiederholten CRASHs verhindert hätte - aber wollte sie das ? Das Verbot für Leerverkäufe endete am 8.10.2008 um Mitternacht. Am 10. Oktober, dem Schwarzen Freitag 2008 war die geplante Katastrophe da: der globale CRASH.

Im Bereich von Politik, Wirtschaft und Finanzen geschieht nichts rein zufällig - alles ist geplant !!! Übrigens - Krieg ist die Fortsetzung der Wirtschaft - nur mit anderen Mitteln.

Dinge sind vorhersehbar - man muß dazu nicht "Hellseher" sein. Es genügen ein paar Kenntnisse.

Die Aktien von Morgan Stanley fielen am 9. Oktober um 26% und am Folgetag, dem nun als Schwarzen Freitag bekannten 10.10.2008 um weitere 25%. Es gibt hinreichend Anzeichen dafür, daß der Fall von Morgan Stanley ein kriegerischer Akt war.
John Mack, chief executive of Morgan Stanley, told employees in an internal memo Wednesday [September 17]: “What’s happening out there? It’s very clear to me – we’re in the midst of a market controlled by fear and rumours, and short sellers are driving our stock down.”' ( Financial Times, September 17, 2008)

Morgan Stanley wurde auch von der Rating Agentur Moody's durch zweifelhafte Einschätzung geschädigt, die zum weiteren Druck auf den Kurs von Morgan Stanley führten.

Moody's cited an expectation that "an expected downturn in global capital market activity will reduce Morgan Stanley's revenue and profit potential in 2009, and perhaps beyond this period".



Im Gegensatz dazu stieg die Aktie von JP Morgan Chase, die von der Rockefeller-Familie kontrolliert wierd, um 12%.






Die Gewinner des Finanzkrieges waren die JP Morgan Chase und die Bank America. B eide banken haben ihre Kontrolle über den US-Finanzmarkt gestärkt und konnten andere Banken übernehmen. Die Konzentration von Vermögen und finanzieller Macht nimmt weiter zu und ist beispiellos in der Geschichte.


Von da aus bis auf die Idee zu kommen, daß manche Kreise einen besonderen Einfluß auf die SEC haben, ist es nicht weit.



(c) 2008 Copyright Politik-Global Rumpelstilz 2008-10-17


N A C H T R A G


Ein Leserbrief unter den Kommentaren sollte unbedingt auf der Hauptseite erscheinen. Deshalb habe ich mir erlaubt, ihn HIER wiederzugeben:

Leserbrief von anonym


Internierungslager in der „BRD“?!



„Unser" Innenminister scheint ja langsam völlig durchzudrehen!


Gemeint ist derjenige, der einmal wegen eines Umschlages mit 100.000 DM von Schreiber WEG war von der politischen Bühne !!!


“Bundesinnenminister“ Schäuble fordert in einem Gespräch mit dem Nachrichtenmagazin Der Spiegel die Einrichtung eines Straftatbestandes der “Verschwörung”, die “Internierung” von “Gefährdern” und deren Behandlung als “Kombattanten”.


Ähnliche Forderungen hatten in den USA zur Errichtung des Lagers Guantanamo geführt”! Ich bin sicher in Deutschland finden sich ein paar historisch sehr geeignete Plätze für solche Lager!


Über dem Eingang könnte man ja einen schönen Spruch anbringen, z. B.
“Wer nichts gemacht hat, der hat auch nichts zu befürchten.”!


“Auch die “gezielte Tötung von Verdächtigen” ist für Schäuble nicht etwa ein vom „Grundgesetz“ strikt verbotenes Tabu, sondern ein “rechtliches Problem”. Wenn das aber Gesetz wird, dann könnte man Schäuble ja eigentlich als Gefährder gleich mal ins Lager stecken! Eine Gefahr für das deutsche Volk ist er auf jedem Fall! [N.B. Politik-Global: die von Schäuble erwünschten Morde an der Zivilbevölkerung stehen im Reformvertrag von Lissabon festgeschrieben. Die dafür nötigen Gesetzesänderungen sollen unabhängig vom EU-Vertrag schon einmal vorab Gesetz in der 'Bundesrepublik' werden.]


Der Rest der „BRD“ Politiker scheinen aber auch nicht wirklich besser zu sein!


Obwohl es die wenigsten wissen, gehört, das alles zum Plan vom Aufbau eines „Polizeistaates“! Was die Hintermänner von Amerika auch steuern! Dazu versucht man uns Angst zu machen mit dem Terror, damit wir neue Gesteze akzeptieren und unsere Freiheiten beschränkt werden.


Ich persöhnlich glaube nicht mehr an das “Demokratische Deutschland”!


Anonym


Rumpelstilz: "... und ich schon lange nicht mehr, sagte doch ein MdB der CDU, zu mir, daß die 'Bundesrepublik' eine Verwaltungsdiktatur ist.


Üben mit schmutziger Bombe!


Bundesregierung will polizeilich-militärische Befugnisse erweitern. Armee soll künftig bei so genanntem Bevölkerungsschutz mit von der Partie sein! Das Bundeskabinett hat gestern den Entwurf eines Bevölkerungsschutzgesetzes verabschiedet, das sich in das Bemühen einreiht, die polizeilich-militärischen Kompetenzen des Bundes ge...............


Quelle: junge Welt
https://www.jungewelt.de/loginFailed.php?ref=/2008/10-16/025.php


Politik-Global schließt sich der Aussage Abraham Lincolns an - leider wurde Abraham Lincoln jedoch erschossen.

Zitat von Abraham Lincoln:

"Wer die Freiheit aufgibt in der Hoffnung, dadurch mehr Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren!"


Ebenfalls den Kommentaren entnommen:



So hier für heute die letzte Meldung aus meinem Newsreader:


Aus gut informierten quellen haben wir erfahren!


Laut vertraulicher Dienstanweisung der so genannten „BRD Behörden“, wurden alle Einrichtungen wie: Altenheime, Pflegeheime, Polizei, Armee, und so weiter, angewiesen: für mindestens zwei Wochen Lebensmittelvorräte anzulegen!


Es wird Ende 2008 Anfang 2009 mit dem totalen Zusammenbruch der Wirtschaft gerechnet!


Diese Dienstanweisung ist vertraulich und nicht für die Öffentlichkeit gedacht!


Weiter heißt es, das auch damit gerechnet wird, das die Energieversorgung zusammenbrechen könnte!


Was das heißt!? Sollte sich jeder selbst klarmachen!


Diese Information haben wir aus drei unterschiedlichen und vertrauenswürdigen Quellen erhalten!

NB Politik-Global: Das deckt sich mit den mir vorliegenden Infos.


.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Wenn auch nicht zum Thema, aber der Akualität wegen:

Medienfälschungen (offenbar um Zions-Mord plump zu vertuschen) im Fall Haider !!!
Die österreichischen Medien und Behörden sind bei der "Aufklärung" des Haider-Unfalls
offensichtlich auf der Überholspur und werden genau wie angeblich ihr Untersuchungsobjekt aus
der Kurve getragen. Falsche Animationen und nachgeschobene Erkenntnisse sollen den
Unfallhergang plausibler machen. Der Eindruck, Medien und Behörden wollten im Fall Haider
vollendete Tatsachen schaffen und jede Diskussion abwürgen, drängt sich auf.................................
Quelle: Kopp Verlag
http://info.kopp-verlag.de/news/
ente-im-phaeton-kleid-medienfaelschungen-im-fall-haider.html

freethinker hat gesagt…

Dezentralisieren!
Grundrechte einfordern!
Wünsche der Verbrecherelite sabotieren!
Netzwerke ausbauen und gegen Angriffe schützen!
Gegner demaskieren!
Und, und, und ....

Das Schlimmste aber für die uns diktierenden "Menschenfreunde" ist:
Die Wahrheit laut und unüberhörbar deutlich auszusprechen, immer und überall

Anonym hat gesagt…

Nachdem die Zions-Brut mit ihren plumpen Fake der Banken-Krise durch einer der grössten Diebstahle noch mehr in ihre Abhänigkeit getrieben haben, feiert Zion, lässt die Sektkorken knallen und verhöht ihre Opfer !!!

Anonym hat gesagt…

@18. Oktober 2008 01:18

Ja, da wurden eben einige der Taktikten genannt, die schon lange hätten umgesetzt werden müssen !!!

Aber diese völlig .....
ich schreibe hier lieber nicht das, was ich eben schreiben wollte.

Es würde (obwohl es den Nagel auf dem Kopf tritt) nur ausfallend wirken.


Ich kann nur immer wieder feststellen:

Massive Gehirnwäsche über viele Jahrzehnte hat definitiv schlimmere Folgen, als ein Ationbombenabwurf !!!

Anonym hat gesagt…

Nachdem die Zions-Brut mit ihren plumpen Fake der Banken-Krise durch einer der grössten Diebstahle noch mehr in ihre Abhänigkeit getrieben haben, feiert Zion, lässt die Sektkorken knallen und verhöht ihre Opfer !!!

http://www.express.de/
nachrichten/news/politik-und-wirtschaft/
banker-verhoehnen-ihre-opfer_artikel_1223463598432.html

Anonym hat gesagt…

Lafontaine und Kuhn:
Zustimmung zu Ermächtigungsgesetz durch die Hintertür!
Linke und Grüne wollen “Bankenpaket” FMStG weder zustimmen noch verhindern, obwohl sie es
jederzeit sofort stoppen könnten........................................................
Quelle: Radio Utopie
http://www.radio-utopie.de/
2008/10/14/lafontaine-und-kuhn-zustimmung-zu-
ermaechtigungsgesetz-durch-die-hintertuer/

Anonym hat gesagt…

Bilderberger Gordon Brown:
Benutzt diese Krise um eine neue Weltfinanzordnung zu schaffen !!!

Britischer Premierminister verkauft noch stärkere Globalisierung als Rettung...................
Quelle: infokrieg
http://infokrieg.tv/
brown_weltfinanzordnung_2008_10_14.html

Anonym hat gesagt…

Gesetz zur Umsetzung eines Maßnahmenpakets zur Stabilisierung des
Finanzmarktes (Finanzmarktstabilisierungsgesetz – FMStG)!
Da haben sich „unsere Politiker“ ja schnell mal etwas Schönes ausgedacht, um den
Finanzmarkt und, wie sie immer wieder betonen, uns zu retten!
PDF zum herunterladen
http://www.ftd.de/politik/
deutschland/425757.pdf

Anonym hat gesagt…

Amerikanische Konzentrationslager
fertig und einsatzbereit !!!

Während sich jetzt alle Augen auf das finanzielle Debakel richten, das derzeit im größten
Finanzsystem der Welt, dem der Vereinigten Staaten, abrollt, gibt es merkwürdige Anzeichen dafür,
dass die Bush-Administration schon lange Internierungslager der Bundesnotstandsbehörde FEMA
vorbereitet hat, die dann zum Zuge kommen sollen, wenn die Proteste der amerikanischen
Bevölkerung so stark werden, dass sie nur noch mit der Verhängung des Kriegsrechts oder der
Ausrufung des Notstands durch den Präsidenten kontrolliert werden können. An Einzelheiten über
diese Lager, von denen es in den ganzen USA laut Berichten inzwischen mehr als 800 geben soll, ist
aus offensichtlichen Gründen schwer heranzukommen. Doch was bis jetzt darüber bekannt
geworden ist, ist schon beunruhigend genug..................................................................................
Quelle: Kopp Verlag
http://info.kopp-verlag.de/news/
amerikanische-konzentrationslager-
fertig-und-einsatzbereit.html

Anonym hat gesagt…

Achtung, auch in der "BRD" exitieren KZ´s für die Deutsche Bevölkerung !!!

http://www.zeit-fragen.ch/ausgaben/
2008/nr8-vom-1722008
/demokratiedefizite-des-westens/

Wer so solch eine Satans-Brut auch noch nur eine Sekunde weiter über sich bestimmten lässt und so tut als wenn es ihn nicht betrifft, der ...(um nicht ausfallend werden müssen, bezüglich der Verhaltens der Bevölkerung, beende ich diesen Satz) !!!


Bezeichnet Ihr vorstätzliche Volkschädlinge und Eure Mörder immer als "Eure Plitiker", als "Eure Volksvertreter" und nehmt weiter an ihren Schieren- und Scheinwahlen teil, die seit 1949 einztig dazu dienen Euch gegenüber Illusionen aufrecht zu erhalten ???

Wollt Ihr diese Satans-Brut weiter völlig unbehelligt und ungestört Eure Verschleppung und Ermordung vorbereiten lassen, so das in relativ kurzer Zeit (dann erst aufkommendender) Widerstand, einfach mit Ermordungen seitens des "BRD"-Regimes begegnet wird ???

Man man man
Was seid Ihr nur für ein...


Wenn an Stelle jedes ermordeten Zombies sofort ein wehrhafter Bürger nachrücken würde, hatte das "BRD"-Regime keine Zombies mehr zum ermorden.

Warum das?
Ganz einfach:

Ich würde meine Zeit nicht mehr mit Schreiben für Leute verschwenden wo dies ohnehin völlig sinnlos ist, sondern den ganzen Tag nur noch für das Nachrücken wehrhafter Bürger sorgen !!!

Anonym hat gesagt…

Leserbrief
Internierungslager in der „BRD“?!
„Unser Innenminister“ scheint ja langsam völlig durchzudrehen!
“Bundesinnenminister“ Schäuble fordert in einem Gespräch mit dem Nachrichtenmagazin
Der Spiegel die Einrichtung eines Straftatbestandes der “Verschwörung”, die “Internierung” von
“Gefährdern” und deren Behandlung als “Kombattanten”.
Ähnliche Forderungen hatten in den USA zur Errichtung des Lagers Guantanamo geführt”!
Ich bin sicher in Deutschland finden sich ein paar historisch sehr geeignete Plätze für solche Lager!
Über dem Eingang könnte man ja einen schönen Spruch anbringen, z. B.
“Wer nichts gemacht hat, der hat auch nichts zu befürchten.”!
“Auch die “gezielte Tötung von Verdächtigen” ist für Schäuble nicht etwa ein vom „Grundgesetz“
strikt verbotenes Tabu, sondern ein “rechtliches Problem”
Wenn das aber Gesetz wird, dann könnte man Schäuble ja eigentlich als Gefährder gleich mal ins
Lager stecken! Eine Gefahr für das deutsche Volk ist er auf jedem Fall!
Der Rest der „BRD“ Politiker scheinen aber auch nicht wirklich besser zu sein!
Obwohl es die wenigsten wissen, gehört, das alles zum Plan vom Aufbau eines „Polizeistaates“!
Was die Hintermänner von Amerika auch steuern!
Dazu versucht man uns Angst zu machen mit dem Terror, damit wir neue Gestze aktzeptieren und
unsere Freiheiten beschränkt werden.
Ich persöhnlich glaube nicht mehr an das “Demokratische Deutschland”!
Anonym
Üben mit schmutziger Bombe!
Bundesregierung will polizeilich-militärische Befugnisse erweitern. Armee
soll künftig bei so genanntem Bevölkerungsschutz mit von der Partie sein!
Das Bundeskabinett hat gestern den Entwurf eines Bevölkerungsschutzgesetzes verabschiedet, das
sich in das Bemühen einreiht, die polizeilich-militärischen Kompetenzen des Bundes ge...............
Quelle: junge Welt
https://www.jungewelt.de/loginFailed.php?ref=/2008/10-16/025.php

Anonym hat gesagt…

Die üblichen Vorwände zur Ausweitung der Totaliät gegenüber der Bevölkerung (die jetzt jedoch Formen annehmen, dass Widerstand seitens der Bürger lebenswichtig ist) !!!

Üben mit schmutziger Bombe!
Bundesregierung will polizeilich-militärische Befugnisse erweitern. Armee
soll künftig bei so genanntem Bevölkerungsschutz mit von der Partie sein!
Das Bundeskabinett hat gestern den Entwurf eines Bevölkerungsschutzgesetzes verabschiedet, das
sich in das Bemühen einreiht, die polizeilich-militärischen Kompetenzen des Bundes ge...............
Quelle: junge Welt
https://www.jungewelt.de/loginFailed.php?ref=/2008/10-16/025.php

Anonym hat gesagt…

Zions Fremdbestimmung und Vorgaben, die zum bisher grössten Diebstahls des Jahrhunderts führten und die letzten vier Wochen in gebetsmühlen- und gehirnwäscheartig von Zions-Medien verklärt wurden, sickert jetzt wohl immer mehr durch, was?


Deutsches Rettungspaket - "made in Britain"!
Das 500-Milliarden-Ding, das die Bundesregierung am 13. Oktober verkündete, ist weder eine
„systemische Antwort auf die globale Krise", wie Finanzminister Steinbrück es darstellte, noch wird
hier „hart zugegriffen," wie Bundeskanzlerin Merkel sagte. Die Bundesregierung hat den Überblick
verloren, sonst würde ihr auffallen, daß die Riesenfinanzspritze, die ja den Bundeshaushalt und
damit den Steuerzahler belastet, einen ganz zentralen Bereich der akuten
Finanzzusammenbruchskrise ganz unangetastet läßt: nämlich die Derivate, das eigentlich treibende
Element der Weltfinanzblase, das vom IWF selbst auf ein Volumen von etwa 1,4 Billiarden Dollar,
(also 1400 Billionen!) geschätzt wird und das 30-fache des Bruttoinlandsprodukt der ganzen Welt
darstellt........................................
Quelle: bueso
http://www.bueso.de/news/deutsches-rettungspaket-made-britain

Anonym hat gesagt…

Etablierte entlasten Familien um 2,5 Milliarden -
und die asozialen Zocker um 500 Milliarden Euro!

Am Mittwoch beschloß das Bundeskabinett, Kindergeld und Kinderfreibetrag bei der Steuer zu
erhöhen. Für die ersten beiden Kinder wird demnach das Kindergeld um zehn Euro auf je 164 Euro
aufgestockt, für das dritte Kind gibt es künftig 170 Euro pro Monat, für vier und mehr 195 Euro.
Der Kinderfreibetrag steigt um etwa 200 auf 6000 Euro. Insgesamt soll das Paket Familien um
annähernd 2,5 Milliarden Euro entlasten. Damit hätte eine Familie mit drei Kindern - wenn nur das
höhere Kindergeld betrachtet würde - künftig 432 Euro pro Jahr mehr in der Tasche. Mit vier
Kindern wären es 624 Euro mehr. Bundestag und Bundesrat müssen allerdings noch zustimmen......
Quelle: Radio Freiheit
http://www.radio-freiheit.info/archives/762

Anonym hat gesagt…

Wenn auch wieder nicht ganz zum Thema...aber de Aktualität und der Offenlegung der Verlogenheit der europäischen Vallen-Regime wegen:


Zeugen: Haider hatte keinen Alkohol getrunken!

Ist es denkbar, dass sich ein Ministerpräsident, im österreichischen Fall ein Landeshauptmann,
volltrunken in der Öffentlichkeit bewegt? Laut den österreichischen Behörden ja – sie behaupten,
der Kärtner Landeshauptmann Jörg Haider habe bei seinem Unfall in der Unfall-Nacht zum 11.
Oktober 1,8 Promille Alkohol im Blut gehabt. Laut Zeugen ist das eher unwahrscheinlich. Freunde
und Besucher des Lokals, in dem Haider den größten Teil seines letzten Abends verbracht hatte,
erklärten, der Landeshauptmann habe keinen Alkohol getrunken.............................................
Quelle: Kopp Verlag
http://info.kopp-verlag.de/news/
zeugen-haider-hatte-keinen-alkohol-getrunken.html

Anonym hat gesagt…

Der Regierungspöbel dreht durch!

Kamelle, Alaaf und Helau. In Berlin sind die tollen Tage angebrochen. Nur schmeißen sie nicht mit
Kamellen und Schokotäfelchen oder Strüßken durch die Gegend, sondern hauen mal 500 Milliarden
Euro in die Pfanne der Banken und des Großkapitals. Nun sind sie alle Sozialisten. Die Bürger
dürfen das Leid des Kapitals teilen. Die Freuden, teilt das Kapital wie immer mit sich selbst. Aber
die deutschen Bürger sind großzügig. 5.700 Euro pro Nase spenden sie für ihr Großkapital und die
verbrecherischen Banken. Diese Großzügigkeit beruht allerdings nur darauf, dass die Bürger wie
immer nicht gefragt werden. Da simme dabei, das ist Karneval..................
Quelle: Radio Utopie
http://www.radio-utopie.de/
2008/10/16/der-regierungspoebel-dreht-durch/

Anonym hat gesagt…

Der Zions-Diebstahl geht bis zum beabsichtigen Zusammenbruch weiter, damit Zion dann "hilfreich" seine Hand reichen kann:



EU: Nach 2 Billionen für die Banken nun Geschenke für die Konzerne!

Die sogenannte “Europäische Union” will nun auf Vorschlag Merkels “notwendige Massnahmen
zur Unterstützung der europäischen Industrie ergreifen”...........................
Quelle: Radio Utopie
http://www.radio-utopie.de/2008/10/16/eu-nach-2-billionen-fuer-die-banken-nun-geschenke-fuer-die-konzerne/

Anonym hat gesagt…

Hier weitere Sachverhalte, die die Fratze von Zion deutlich sichtbar zeigen:




Glenn Beck diskutiert auf CNN die Möglichkeit von Kriegsrecht!
Quelle: BUSHTRASH
http://www.911video.de/news/161008/



Jürgen Elsässer erläutert, wie durch künstliche Bedrohungen fatale
Gesetzesvorschläge im Bundestag verabschiedet werden!
Quelle: infokrieg
http://infokrieg.tv/elsaesser_interview_2008_10_16.html



Schäuble fühlt sich durch "Stasi 2.0" beleidigt!
„Innenminister“ Dr. Wolfgang Schäuble hat sich in einem Interview mit der taz unter anderem zur
breiten Kritik an der Vorratsdatenspeicherung und dem kommenden BKA-Gesetz geäußert. Auf
Nachfrage ging er auch auf die bekannte "Schäublone" und den Slogan "Stasi 2.0" ein, mit dem die
Datenschutzbewegung auf die Gefahren von Überwachung hinweist........................
Quelle: Gulli
http://www.gulli.com/news/taz-interview-sch-uble-f-hlt-2008-10-14/
Anm.: Wie kann ein "BRD"-Serien Hochverräter und Serienstrafäter beleidigt sein !!!
Er kann ja noch nicht einmal Beleidigtenstatus simulieren, wenn man ihm mit einem Brandeisen Hochverräter in seine Strin einbrennt, da es ja definitiv den Tatsachen entspricht !!!


So hier für heute die letzte Meldung aus meinem Newsreader:


Aus gut informierten quellen haben wir erfahren!
Laut vertraulicher Dienstanweisung der so genannten „BRD Behörden“,
wurden alle Einrichtungen wie: Altenheime, Pflegeheime, Polizei, Armee, und so weiter,
angewiesen: für mindestens zwei Wochen Lebensmittelvorräte anzulegen!
Es wird Ende 2008 Anfang 2009 mit dem totalen Zusammenbruch der Wirtschaft gerechnet!
Diese Dienstanweisung ist vertraulich und nicht für die Öffentlichkeit gedacht!
Weiter heißt es, das auch damit gerechnet wird, das die Energieversorgung zusammenbrechen
könnte!
Was das heißt!? Sollte sich jeder selbst klarmachen!
Diese Information haben wir aus drei unterschiedlichen und vertrauenswürdigen quellen erhalten!

Anonym hat gesagt…

Jetzt hab ich glatt noch was vergessen:

Spruch des Tages !
Das Grundübel unserer Demokratie liegt darin, dass sie keine ist!
Das Volk, der nominelle Herr und Souverän, hat in Wirklichkeit nichts zu
sagen!
Besonders krass ist es auf Bundesebene entmündigt, obwohl gerade dort
die wichtigsten politischen Entscheidungen fallen!
Prof. H.H. von Armin

Anm.:
Warum erwähnt der Staats- und Völkerrechtler Armin nicht, dass die gesamte Staatssimulation einer "BRD" (genau wie die der "DDR") seit 1940 einzig das Ziel hat, die Fremdherrschaft (plump) zu tarnen und das besetzte Volk ruhig zu halten !!!

Wer diese Tatsachenerkenntnis lebt, sieht sämtliche Vorgange in einer "BRD" aus einem völlig anderen Blickwinkel !!!
Gleichzeiig fällt auch wirklich jeden Verklärung und Desinformation der Medien auf !!!
Schliesslich stellt der -die v.g. Tatsachenerkenntnis- Lebende fest, dass es "BRD"-Tätern jeden Tag sichtlich schwerer fällt, ihr verlogenes, zynisches und ausschliesslich seitens der Fremdherrschaft vordiktierten Wirkens den Opfern (der Bevölkerung) rüber zu bringen !!!

Schade ist, dass nur noch Wenige Erkennisse auch konsequent leben !!!

Anonym hat gesagt…

480,000,000,000€ =643,895,988,480$, also fast so viel wie der Bailout.
Seht mal bitte was in USA abging und was ging hier ab ? garnix. in amerika: wut protest zorn und hier ??? hahah ich bin fassunglos. uncroiable. ein weiterer beweis daß die deutschen alles mit sich machen lassen. wir werden so krass abgerippt und geknechtet.jeden tag. ich will ja nicht sagen daß wir es besser verdient haben weil wir sind so dumm wie brot, aber es es muss doch jetzt einfach mal anerkannt werden daß es so ist! wir sind sklaven ,die oberknechte schlechthin. das war der endgültige beweis da gibt es doch nix mehr zu leugnen.

Anonym hat gesagt…

Was für treffende historische Begriffe hier
Bankster
Bankiosi
Irrealwirtscha ft
Immerwährende Zinseszinsknechtschaft
Großer Schweinebackenzyklus
Feudalsteuer Zinseszins
Feudaldienst Schuldendienst
Leibeigen ist reicher als Geburtsverschuldet
Sozialhochverat
Lizenz zum Gelddrucken
Deregulierung der Ehre
Friedenstaube Eurofighter

Anonym hat gesagt…

Die Linken sind ein Honeypot vom selben Club wie die verräterischen Grünen Kriegsverbrecher geschweige die Mitte.

Gysi sucht noch listig daraus Nährwert für den Europagedanken zu fischen und tut recht scheinheilig zur Bürgerbetrugsverschuldung.

Was können wir nur Wählen, wo sind Ehrenleute zur Wahl? Hat die Demokratie völlig verschissen ???
Ewige Zinsknechtschaft für uns und unsere Kinder unabwendbar ???
Wie isch sehe hat bei euch auch keiner eine prktikable Lösung.
-OMA-

Anonym hat gesagt…

@Rumpelstilz, btr. Kommentar v. 17/10 21:30 in 0810-21

Das Sie mich als Wiedergeburt von Malthus klassifizieren ist merkwürdig und dürfte nicht ganz dem Zusammenhang Ihres Themas entsprechen.

Da Sie bereits die wenigen Regisseure der NWO hier namentlich benannten, sowie deren Tätigkeiten und Einflussbereiche ausführlich beschrieben hatten, erübrigt sich an dieser Stelle jede Wiederholung.

Das „Drehbuch“ zum Vorhaben NWO, wurde bereits vor mehr als einem Jahrzehnt geschrieben, ist in fast allen Buchhandlungen erhältlich und wird fast bis auf den Tag genau abgearbeitet. Eine derartige Veröffentlichung dient einzig dem Zweck, späteren Reklamationen zu begegnen, denn der Ausspruch: „das hatten wir alles nicht gewusst,“ wird nichtig.

Ebenso werden dort die heutigen Finanzkrisen beschrieben, die Absichten, Vorgehensweisen, Folgen und Effekte zu Gunsten der NWO. Bereits geäusserte Proteste und öffentliche Aussagen einschlägig bekannter Politiker und Staatsbeamte (z.B. Dr. Johannes B. Koeppel) zu diesen Themen, wurden ignoriert und in die Fabelwelt verbannt.

Vielleicht wäre es noch ratsam dem geneigten Leser das Datum der Uraufführung der „NWO“ zu nennen, das zum Ablauf des Jahres 2010 geplant ist.

Alle anders lautenden Meldungen wären irreführend, da bereits heute Reichtum, Macht, Politik und Gewaltpotential in den Händen weniger vereint ist und ausschliesslich zur Durchsetzung der NWO eingesetzt werden.

Ich brauche auch nicht besonders darauf hinzuweisen, dass bis zu diesem Datum diverse Websites, wie Politik-Global, ebenfalls jeder Daseinsberechtigung entbehren, da deren Autoren zum einen etwa 85% der Leserschaft durch „Geopolitische Umstände“ verlieren werden und zum anderen sich selber den neuen Gegebenheiten mehr oder minder freiwillig "anpassen" müssen.

Dieses alles wurde geplant von wenigen Menschen mit Durchsetzungsvermögen, zudem von einflussreichen Persönlichkeiten unterstützt und mit schier unvorstellbaren Finanzmitteln vorangetrieben. Wer glaubt, dass er der Endfassung dieser globalen Diktatur und Machtfülle entrinnen kann, sitzt einem gewaltigen Irrtum auf.

Alle Proteste aus Ihrer Feder, oder derer Ihrer Kommentatoren, sind grundweg lächerlich und unqualifiziert.

MfG

Rumpelstilz hat gesagt…

@ freethinker
----------------

Zitat:
"Das Schlimmste aber für die uns diktierenden "Menschenfreunde" ist:
Die Wahrheit laut und unüberhörbar deutlich auszusprechen, immer und überall.
"

Aus eben diesem Grund besteht Politik-Global! Es geht darum, die vom CFR und RIIA durchgeführte Meinungs- und Wissens-Kontrolle durch WAHRHEIT zunichte zu machen.

Nur der informierte Bürger läßt sich nicht mehr an der Nase herumführen, und er kann sich, wenn erforderlich, wehren.

Rumpelstilz hat gesagt…

Zitat:

" Anonym hat gesagt...

Bilderberger Gordon Brown:
Benutzt diese Krise um eine neue Weltfinanzordnung zu schaffen !!!

Britischer Premierminister verkauft noch stärkere Globalisierung als Rettung..................."



Schon wieder die Engländer in veritabler Tradition jahrhundete langer Verbrechen.

Ob nun mit der Freihandelsdoktrin nach Adam Smith England nicht nur sich selbst (als Land für seine Bürger) sondern auch ganze andere Nationen ins Unglück stürzte, oder ob heute die "Globalisierung" propagiert wird (ist fast das Gleiche, wie die Freihandelsdoktrin)- stets geht es um die brutale Bereicherung der "CoL" mit Rothschild und der Queen und der restlichen englischen Familien des Adels.

In Deutschland hatte die Globalisierung die Arbeitslosigkeit geschaffen (wie damals in England der Freihandel) und mit real über 10 Millionen Arbeitslosen in Deutschland wäre die nächste Lösung auf die englische Art nach den Konzepten von Malthus (so wie es Madeleine Albright 1999 ausgedrückt hatte: "In Deutschland genügen 10% der Bevölkerung, der Rest muß weg.")

Dieses ganze Thema 'England' mit seiner dümmlichen Verbrecher-Arroganz wird im - Teil 9 - von: "Der Rote Faden der Weltpolitik" ausführlich behandelt. Teil "a" vom "Teil 9" ist fast fertig (für Vielleser).

Deutsche und Österreicher sind besonders von den kriminellen Handlungen Englands betroffen.

Anonym hat gesagt…

Mir einem hohen Grad an (mindestens) Ekelhaftigkeit war heute festzustellen, dass der in Russland geparkte Schröder (der seitens Russland subtil desöfteren als Widerstandkämpfer gegen Zion hingestellt wurde) bei dem von den Alliierten genehmigten und gebilltigten (und nur nach deren Massgabe ablaufenden) "BRD"-Abteilungs-SchmierenTheater der "BRD"-Abteilung namnes SPD in Berlin anwesent war !!!

Allein mit dieser Anwesentheit setzt der Hochverräter und Serienstrattäter Schröder abermals (die falschen) Zeichen !!!

Bereits schon mit der alleinigen Anwesentheit bei dem v.g. SchmierenTheater, (welches wie alle anderen auch seit 1949, auschliesslich die alliierte Fremdherrschaft tarnen soll und einer damals plump initiierten -mittlerweile immer abgedroscheneren- Staatssimulation -inkl daraus resultierender Beleidigung und Verarschung der Bevölkerung- dienlich ist) -bei dem es auch darum ging, die Vorstufe zur Überleitung einer NWO zu schaffen- setzt ein Schröder das nach Aussen hin deutlich wahrnehmbare Zeichen, dass er der gleiche Hochverräter und Serienstraftäter von 2005 geblieben ist !!!

Sein ganzer -gespielter zaghafter Widerstand gegen Zion & Co- ist also nichts weiter als ein Fake gewesen !!!
Auch dass er den "Mut" aufgebrachte, bei einem Frankreichbesuch die Tatsache anzusprechen, dass der Deutsche Staat als Staats- und Völkerrechtssubjekt noch besteht, war alles nur gespielt und drehbuchartig geplant und sollte offenbar nur dazu dienlich sein, einen gwissen Grad der Unzufriedenheit seitens der Besetzten durch leere Wortphrasen versuchend entgegenzuwirken !!!

Es ist einfach nur ekelerregend !!!


Berücksichtigt man noch Russlands vorsätzliche und anhaltende Untätigkeit,

statt der Umsetzung der unter
http://politikglobal.blogspot.com/
2008/05/0805-24-nach-neuem-
vlkerrecht.html
(dort unter dem 6ten von den 10-Kommentaren)
vom 20. Mai 2008 09:10
ab der Stelle "Die (friedliche) Lösung ist so einfach:"
genannten Darlegungen,

im v.g. Zusammenhang (sie lassen einen weiteren Hochverräter auf das Deutsche Volk los, in dem Wissen, dass dieser dem Deutschen Volk -nur schon durch seine Anwesentheit auf der v.g. SchmierenTheaterVerantstaltung- weiteren Schaden zufügt, sie wissen auch, dass auf dieser Veranstaltung Vorbereitungen zur NWO-Überleitung getroffen werden !!!),

ist dem eigentlich nichts mehr hinzu zu fügen, ausser,. dass es nach gegenwätigen Sachstand eine Illusion ist, dass Russland gegen Zions NWO ist !!! !!! !!!

Anstand, Karakter und Rückrad scheinen heute offenbar genauso wenig mehr zu existieren, wie (im ureigensten Sinne) Staatsmänner.
An dessen Stellen sind offenbar überall die Lüge, der Betrug, die Täuchung und karakterlose Vasallen getreten, die zur Befriedigung ihrer kranken Machtgleilheit ohne Zögern sogar ihre eigenen Kinder verhaufen würden.

Um dem nachhaltig ein Ende zu machen, ist ein ganz bestimmtes Ereignis überfällig, was offenbar auch bald eintreten könnte !!!

Rumpelstilz hat gesagt…

Kennt Ihr eine Partei, die wählbar wäre???

Ich nicht. KEINE ist wählbar !!!

Denn jede zugelassene Partei muß das System der BRD akzeptieren - lt. Grundgesetz FÜR Deutschland. Somit ist JEDE Partei von vornherein des Verrats schuldig.

Schöder ? Nachdem der 'BRD' zuvor unter Kohl sämtliche Energie-Versorgungsunternehmen (ARAL + DEA) in die "richtigen" Hände gelangten (BP + SHELL) hatte Gerhard Schröder eine einzige positive Handlung für Deutschland vollbracht: "den Vertrag mit Russland über die Ostsee-Gaspipeline" (was zu entsprechend hartem Widerstand seitens der West-Alliierten führte).

Die Freiheit der Welt hängt wirklich am seidenen Faden. Es gibt nur noch wenige Inseln, die diese gewährleisten.

Die Aufklärung aufgeben ? N E I N ! Denn wer aufgibt hat schon verloren. Je mehr Menschen ebenso bis zum Äußersten entschlossen sind, desto eher können die Ratten wieder vertrieben werden.

freethinker hat gesagt…

Der Multifunktionsgestörte ist nicht mehr zu ertragen! Kann es eine Steigerung geben?

Was soll man nur machen gegen diese Diktatoren des BRD-Regimes?

Anonym hat gesagt…

@19. Oktober 2008 00:15

Wenn Du den Rollstuhlfahrer (neuerdings auch mit KZ-Vorlieben) mit multifunktionsgestört meinst, ist diese Frage sehr einfach zu beantworten:

Wenn Du dafür kannst, dass ich freie Hand habe, lade ich Dich dazu sogar ein, damit Du es sehen kannst, da ein Bild (bzw. Teilnahme als Zuschauer) doch mehr als tausend Worte sagt. Keine Angst: Er wird dabei erhalten bleiben, auch wenn er sich dabei jedesmal sehnlichst das Gegenteil wünscht.

Anonym hat gesagt…

@19. Oktober 2008 00:08

---
Kennt Ihr eine Partei, die wählbar wäre???
Ich nicht. KEINE ist wählbar !!!
Denn jede zugelassene Partei muß das System der BRD akzeptieren - lt. Grundgesetz FÜR Deutschland. Somit ist JEDE Partei von vornherein des Verrats schuldig.
---

Das ist -nur schon allein unter Berücksichtigung der Fremdherrschaft in einer "BRD" und deren allgegenwärtigen Steuerung der Dinge- auch der völlig falsche Ansatz !!!

Auch geht aus keiner einzigen meiner -mittlerweile recht zahlreich gewordenen- Darlegungen hervor, dass die Besetzten irgendeine Personifizierung der Vasallen der Fremdherrschaft "wählen" sollen, die allesamt seit 1949 ihren TreueEid eben auf diese Fremherrschaft schwören und wegen der Rechtnatur einer "BRD" eben nicht auf das Deutsche Volk, dem dieses Gebilde, sogar laut eigenen Bekundungen aus 1973, wo es in die Loge UN eintreten durfe, ausdrücklich feindlich gegenüber steht (vgl. u.a. UN-Feindstaatsklausen) !!!

Wer solche Tips gibt und damit suggeriert, dass irgendeine Abteilung einer "BRD" (die tatsächlich noch von einigen Bürgern in deren Naivität als Parteien angesehen werden, so wie es die Fremherrschaft zu besseren, eigenen Tarung aus 1949 vorsah !!!), die Probleme auf deutschen Staatsterritorium ändern könnte -vor allem in dem Wissen seitens des Tipgebers, dass einzig das seit 63-Jahren bestehende Völkerrechtsdelikt und zugleich Hausbesetzer des Deutschen Staates names "BRD" das Problem ist-, scheint ganz andere Ziele zu verfolgen !!!



---
Schöder ? Nachdem der 'BRD' zuvor unter Kohl sämtliche Energie-Versorgungsunternehmen (ARAL + DEA) in die "richtigen" Hände gelangten (BP + SHELL) hatte Gerhard Schröder eine einzige positive Handlung für Deutschland vollbracht: "den Vertrag mit Russland über die Ostsee-Gaspipeline" (was zu entsprechend hartem Widerstand seitens der West-Alliierten führte).
---

Die zahllosen Straftaten und der seit 1982 bis 1998 durchgehend anhaltende -ganz erhebliche- Hochverrat des Freimauers (33.Grad) und Satansbrut Henoch Kohn (alias Helmut Kohl) -dessen Ziehprosituierte in der gleichen Zionsloge wie er selbst ist (ob sie auch schon den dort höchsten zu vergebenen Orden. wie Henoch bekommen hat, entzieht sich meiner Kenntnis)- sind hier hinreichend bekannt.

Gleiches gilt für das Wirken eines Schröders.
Dieser hat u.a. die s.g. Agenda 2010 (einer der NWO-Vorstufen !!!) und das (im Interesse der NWO-Perversen zu besseren Kontrolle dienliche) bisher grösste Volksverelendungsproramm einer "BRD" (Hartz-IV) initiiert, der gestern (ausdrücklich aus der russichen Parkposition freigegebend) nach Berlin fuhr, um dort
auf einer "BRD"-SchmierenVeranstaltung anwesent zu sein, wo die Vorbereitungen zur NWO-Überleitung getroffen wurden !!! !!! !!!

Neben seines v.g. u.a. Hochverrats-Comeback sei auch erwähnt:
Allein mit seiner damaligen Amtsanmassung (also auch ohne seine v.g. Taten) bezüglich eines "BRD"-Bundeskanzlers, hat auch ein Schröder (so wie alle den gleichen Straftatbestand erfüllende Kollegen vor , als auch nach ihm auch) unmissverständlich zum Ausdruck gebracht, dass auch er ausdrücklich nicht die Interessen des Deutschen Volkes vertritt (was einer "BRD"-Personalie wegen der Rechtsnatur einer "BRD" auch unmöglich ist) und stattdessen der Fremherrschaft treu ergeben ist !!!

Ein Schröder wusste über all diese Dinge vor seinem "BRD"-Amtsantritt bescheid, auch dass er in der von ihn angestrebeten Position nicht für das Deutsche Volk wirken kann !!! Sein gestriges Wirken in Berlin, künpft eindrucksvoll an sein damaliges Wirken an !!!

Das mit der Gaspipeline scheint tatsächlich das einzige zu sein, was Schröder ggf. positiv anzurechnen ist.
Man sollte hier mit Vorschussloberren jedoch äussert vorsichtig sein, da diese v.g. s.g. positive Handlung eher Teil eines globalen Planes gewesen sein könnte, der von den Bürgern erst zu einem späteren Zeitpunkt erkannt werden wird !!!



Fakt und Tatsache ist und bleibt das unter @18. Oktober 2008 23:41 dargelgte.

Hinzuzufügen ist noch, dass Russlands Interessen -neben dem Willen der offenbar ausdrücklichen Beibehaltung des seit 63-Jahren bestehenden vorsätzlichen Völkerrechtsverbrechens auf deutschen Stattsterritorium- sich offenbar nur auf wirtschaftliche Interessen beschränken.

Da spielt es natürlich keine Rolle, mit dem man Geschäfte macht, wichtig ist dann nur, dass man Geschäfte macht und Einfluss gewinnt.
Völkerreichtsverbrechen werden dabei anerkannt und auch gefördert !!!

Wie auch schon unter @18. Oktober 2008 23:41 dargelgt, ist nach gegenwärtigen Sachstand, von Russland (als Nachbar und aus frühreren Zeiten sogar noch als sehr guten Nachbar, welches seine heutige Grösse und Einfluss einzig erst den -unter dem v.g. Völkerrechtsverbrechen- leidenden Volk zu verdanken hat !!!) etwas anders zu erwarten, eine Illusion !!!

Gleichfalls scheint es (nach gegenwärtigen Sachstand) eine Illusuion zu sein, dass Russland gegen Zions NWO ist !!!

An den v.g. Darlegungen ändern auch keinerlei Verklärungsversuche etwas, die ohnehin nur entlarvenden Karakter haben.

Anonym hat gesagt…

Spruch des Tages !

Jeder Deutsche hat die Freiheit, Gesetzen zu gehorchen, denen er niemals zugestimmt hat; er darf die Erhabenheit des „Grundgesetzes“ bewundern,
dessen Geltung er nie legitimiert hat; er ist frei, Politikern zu huldigen, die kein Bürger je gewählt hat, und sie üppig zu versorgen - mit seinen Steuergeldern, über deren Verwendung er niemals befragt wurde.
Insgesamt sind „Staat und Politik“ in einem Zustand, von dem nur noch
Berufsoptimisten oder Heuchler behaupten können, er sei aus dem
Willen der Bürger hervorgegangen.

Hans Herbert von Arnim, Professor für öffentliches Recht und Verwaltungslehre in Speyer

Anm.: Für einen "BRD"-Professor sind diese Äusserungen definitiv ein klarer Dammbruch, der hoffentlich (viel schneller als ein Lauffeuer) Schule macht !!!

Anonym hat gesagt…

Es ist schon interessant zu lesen, dass deutsche Kommentatoren nach Russland schauen und auf Rettung hoffen.

Alleine dieser Wunsch ist das sichere Anzeichen abgrundtiefer und berechtigter Hoffnungslosigkeit einer hilflosen Bevölkerung, die heute keine Möglichkeiten mehr hat, der finanziellen Übermacht und der politischen Minderheit zu entkommen.

Man sollte den Menschen vielleicht erklären, dass Russland keine Anstalten machen wird, in dieser Angelegenheit einzugreifen, da entsprechende Aktionen auch schwerwiegende Provokationen der betroffenen Siegermächte und der Nato wären, deren Konsequenzen nicht absehbar sind.

Man sollte fernerhin den Bürgern klarmachen, dass Deutschland bereits vor einigen Jahrzehnten zum US-Themenpark mutierte und lediglich der totale Bankrott und Untergang Deutschlands für ein gewisses Desinteresse der Allierten an der z.Zt. gängigen Nutztierhaltung sorgen wird.
Alleine dieses Zeitfenster könnte eine Änderung ermöglichen, was aber bei der allgemeinen Trägkeit, Ratlosigkeit und Antriebslosigkeit der deutschen Bevölkerung zu bezweifeln ist.

Alle anderen "Aufklärungen" in diesem Blog sind lediglich Wiederholungen längst bekannter Tatsachen, die zwar zur Unterhaltung im Tierpark sorgen, aber ansonsten keinerlei weiteren Nutzen darstellen, da die Wächter des Parkes bewaffnet sind und die Schauobjekte eben nicht.

Ich gehe einmal davon aus, dass der Blogbetreiber diesen Sachverhalt und die Sinnlosigkeit seines Engagements genau kennt, da seine Leserschaft nicht die geringsten Chancen zur Gegenwehr hat.

Möglicherweise ist aber das Aufpolieren des eigenen Egos ein wichtiger Motor dieser Aktivität.

Overkill hat gesagt…

@ Anonym von 09 Uhr 52

Du vertrittst also den Standpunkt, daß Rumpelstilz hier im deutschsprachigen Internet-BIOtop (quasi als zeitweilig noch geduldeter russophiler „agent provocateur”) eine noch diffuse System-Opposition bauchpinselnde Pausenfüller-Funktion zu tätigen hat (bzw. als solcher Clown geduldet wird!) und immerhin diese kleinkollektivische „Nutzvieh”-Barracke hier als verbalen, sich über das erkannte Unrecht auskotzenden „Freizeitpark” mit seinen Beiträgen bei Laune und beim nutzlosen Ereifern hält?

Der Aspekt wurde hier allerdings noch nicht eingehend diskutiert! -
Voilá.

Anonym hat gesagt…

@18. Oktober 2008 15:50
„Alle Proteste aus Ihrer Feder, oder derer Ihrer Kommentatoren, sind grundweg lächerlich und unqualifiziert“

Du bist nichts als ein eingebildeter und ehrloser Schlaumeier. Ich könnte das Kotzen kriegen, wenn ich deinen Text lese.

Die Interviews und Niederschriften von dem Herrn Johannes B. Koeppel, ehemaliger Staatssekräter im deutschen Verteidigungsministerium hat natürlich jeder deutsche Bürger als Pflichtlektüre zu kennen, ansonsten hat man das Recht verwirkt, hinterher von dem Ganzen nichts gewusst zu haben. Dann muß man doch wissen, das der Herr Friedrich von Weizsäcker auch schon in seinen Büchern eindeutig auf die NWO aufmerksam gemacht hat. Ja, also das hätte man ja wohl mindestens lesen können, ist der doch schließlich der Bruder von unserem Exbundespräsidenten.

Die Mitteilungen der vorgenannten Herren haben so etwas von einem Flüsterton, man könnte auch sagen, eine gewisse Spezie informiert sich gegenseitig auf einem Niveau, das der „normale Bürger“ bestenfalls nachvollziehen kann, wenn er abrupt seine tägliche Arbeit liegenläßt und hinterfragt, was unsere Elite da hinter seinem Rücken so treibt.

Ich war 53 Jahre solch ein mainstreaminformierter Bürger, der sich zwar stets mit dem deutschen Beamten- und Verwaltungapparat rumschlug, aber der niemals auch nur vermutet hätte, welche Ausmaße die Macht- und Geldgier unserer sogenannten „Elite“ angenommen, bzw. welch perfide Pläne die Herrschaften im Sinn haben. Ich spreche hier von der, nennnen wir es mal nicht „Eisbergspitze“, da das den Nagel nicht auf den Kopf treffen würde, sondern nur von einer „Pyramidenspitze“. Dann brauch ich auch nicht weiter auszuufern, denn die Gemeinde, über die du dich hier so abfällig äußerst, weiß, was ich meine.
Ich habe fast ein Jahr meinen Job vernachlässigt und gelesen, mich informiert. Ich hätte es niemals für möglich gehalten, das mir jemand eine rechte Gesinnung nachsagen würde, nie!!!!!
Übrigens, die Informationen, die mir hier Politik Global liefert einschließlich vieler sehr kompetenter Kommentatoren haben mir dankenswerter weise ein neues Weltbild vermittelt, meinen Glauben neu überdenken helfen.
Herr hocharroganter Anonym, es ist schon eine Dreistigkeit, dem elend schuftenden „Normalo“ jetzt schon den Vorwurf zu machen, seinen geistigen Horizont in seiner Einfalt nicht der bereits vorhandenen intellektuellen Information gewidmet zu haben, die eigentlich nur der selbsternannten Elite vorbehalten ist, spottet jeder Beschreibung.
Ich bin ehrlich entsetzt, das die Bürger Europas nicht aufwachen, aber bringe dem ein Mindestmaß an Verständnis entgegen, denn soviel Gemeinheiten sind für einen gutgläubigen Menschen einfach nicht nachvollziehbar.

Gruß Gradischnik

Anonym hat gesagt…

@Overkill

Über Duldung oder Ächtung der Artikel des Herrn Rumpelstilz steht mir kein Urteil zu, zumal seine Ansichten jeder Brisanz entbehren und seine Themen bereits in anderen Publikationen hinreichend behandelt wurden. Somit sind seine Bemühungen generell harmlos und fruchtlos, da sich seine Berichterstattung auf die Analyse des bereits Geschriebenen limitiert und nicht etwa auf eigenen Recherchen vor Ort und mit den involvierten Persönlichkeiten beruht.

Ich möchte seine Arbeit nicht schmälern, aber es handelt sich doch hier eindeutig um „Wohnzimmerjournalismus“, dem man zwar einen gewissen Unterhaltungswert nicht absprechen kann, aber einen praktikablen Nutzen schon.

Anders sehen natürlich Ihre Beiträge aus, deren Inhalte, Schreibweisen und Ausdrucksformen schon ein gewisses Persönlichkeitsprofil erkennen lassen, dass Psychologen durchaus Freude bereiten könnte.

Ungeachtet dieser Tatsache sind natürlich die Worte in Ihrem Beitrag zutreffend, […]mit seinen Beiträgen bei Laune und beim nutzlosen Ereifern hält?[…] immer dann, wenn diese auch in den richtigen Zusammenhang gebracht werden.

Ich bleibe nach wie vor bei der Ansicht, dass es eventuell frevelhaft sein kann, wenn man seinen „Patienten“ die genaue Todesstunde und die bestellten Henker benennt.

Aus meiner Sicht könnte man das auch als „Tierquälerei“ und Geltungssucht bezeichnen, denn im Grunde erfährt der kritische Leser ja keine praktikablen Wege zur „Genesung“, sondern es wird ihm lediglich die Ausweglosigkeit seiner Situation in Fettschrift vor Augen geführt.

Somit wird die Stellung des Herrn Rumpelstilz extrem fragwürdig, denn seine „Arbeiten“ haben nichts mit denen eines „Kriegsberichterstatters“ gemein, geschweige denn mit denen eines „Messias“, sondern sind bestenfalls Ausdrucksform eines Alleinunterhalters, dessen Arbeit selbstverständlich honoriert werden sollte, denn Beispiele einer Bezahlung für unwirksame Dinge finden wir auch in der aktuellen Politik zuhauf.

MfG

Anonym hat gesagt…

Herr zwölf uhr vierunddreissig

leicht belustigt kann ich nur bezweifeln, das die Beurteilung des Persönlichleitsprofiles von Herrn Overkill einem Psychologen Freude machen könnte. Ich glaube, das entsprechende Dilletanten ganz sicher an die Grenzen ihrer "Schulweisheiten" gelangen werden und bereits vorliegende diskriminierende Analysen von psychologischen Ärztetätern kopieren müssen, um sich unangenehmer Arbeit entledigen zu können.
Sie haben nichts verstanden, herr anonym!!
gradischnik

Anonym hat gesagt…

Gradischnik

Es ehrt Sie ungemein, dass Sie in Ihrem Alter noch die Zeit zur persönlichen Fortbildung fanden.

Wenn man Ihren Ausführungen Glauben schenken kann, dann hatten Sie in es in Ihrer Jugendzeit versäumt, Ihrer Umwelt die notwendige Beachtung zu schenken.

Sicherlich hat man Ihnen bereits vor vierzig Jahren gepredigt, dass man bei allen Beobachtungen zunächst das Schlechteste annehmen sollte, und erst Freude bekunden kann, wenn der erste Eindruck trog.

Es war zudem schon immer ein alter Hut, dass man sich nur auf eigene Erfahrungen verlassen kann, die man natürlich auch nur in den verdächtigen Umfeldern und bei den vermeintlich bösen Menschen sammeln kann.

Wenn also jemand auf die Gelegenheiten verzichtete, sich hautnah und mit den jeweiligen Akteuren in Politik, Wirtschaft und Finanzwelt zu beschäftigen, dann bleiben im Endeffekt „Bildungslücken“, die im Nachhinein zu Nachteilen führen können.
Diese Versäumnisse aber Anderen, oder gar der Gesellschaft anzulasten, ist Unrecht und nicht nachvollziehbar.

Das dieser Umstand von einer gewissen Elite ausgenutzt wird, liegt in der Natur der Sache, ist unschön, aber wird in den kommenden Jahren zu einem Erfahrungsschatz führen, der bislang unvorstellbar war.

Treffen nun die geballten Nachteile die Massen, deren Bildungswillen bislang ungenügend war, dann ist das zwar bedauernswert, aber unabwendbar.

Nicht das alleinige Wissen ist Macht, sondern nur angewandtes Wissen ist Macht

MfG

Anonym hat gesagt…

Herr zwölf uhr vierunddreissig

Da ja von persönlichkeitsprofil die Rede war, würde mich mal interessieren, welcher Fakultät sie angehören.
Einerseits argumentieren sie, das Ihnen über Herrn Rumpelstilz "Duldung oder Ächtung der Artikel kein Urteil zusteht", andererseits resümieren Sie letztlich mit abfälligem Urteil.
Als psychologischer Laie kann ich hier durchaus die gespaltene Persönlichkeit erkennen, und würde Ihnen dringendst einen Arztbesuch empfehlen. Da ja bei Ihnen nur der knallharte Kriegsberichterstatter als anständiger Journalist anerkannt wird, könnte ich mir vorstellen, das manch Tierarzt mit psychologischen Fähigkeiten durchaus sich Ihrem Problem annehmen könnte. Da sich so mancher hartgesottene Landwirt aus meiner persönlichen Erfahrung bei gewissen Dingen auch selbst vom Tierarzt behandeln läßt, ist mein Rat durchaus ernst gemeint

schönen Gruß gradischnik

Reinhard hat gesagt…

Ich bin ehrlich entsetzt, das die Bürger Europas nicht aufwachen, aber bringe dem ein Mindestmaß an Verständnis entgegen, denn soviel Gemeinheiten sind für einen gutgläubigen Menschen einfach nicht nachvollziehbar.

Das ist einerseits leider, anderseits Got sei Dank, wahr. Gleichzeitig ist des diese für viele unvorstellbare Ungeheuerlichkeit, welche es dem Gelump überhaupt ermöglicht, derart mächtig zu werden, ohne dass ihnen Einhalt geboten würde. Darüber hinaus ist es diese unglaubliche Ungeheuerlichkeit, welche es ihnen so leicht macht, die Wahrheit, wird sie denn ans Licht gebracht, als lächerliche Verschwörungstheorie zu brandmarken. Deshalb ist es dringend nötig, die Erkenntnis zu vermitteln, dass diese Ungeheuerlichkeiten nicht nur in den Bereich des möglichen fallen, sondern gar tatsächlich stattfinden. Allein deshalb ist Rumpelstilzens Arbeit von unschätzbarem Wert, denn ohne die Bewusstseinsbildung kann man keine praktische Lösung erwarten. Leider ist es ein Wettrennen gegen die Zeit...

Anonym hat gesagt…

@Gradischnik
@reinhard

Auffallend in allen Kommentaren, ist die emotionale Entladung von Wut und die unmotivierte Rückantwort auf Beiträge.

Dieses zeugt m.E. von mangelnder Disziplin und der Abneigung, sich mit Gegebenheiten und Gelesenem zu beschäftigen.

Somit werde ich meine Meinung nicht revidieren, sondern auch diesen Blog lediglich als einen "Blitzableiter" für angestauten Frust betrachten.

Leider ist meine Zeit limitiert und mein Frust ist Dank eigener Erfahrungen nicht so erheblich, das ich mir meine Befürchtungen von der Seele schreiben müsste.

Ich wünsche allen hier noch eine angenehme Unterhaltung.

MfG

Anonym hat gesagt…

@19. Oktober 2008 13:03
Es war nicht die persönliche Fortbildung, es war Instinkt, lieber Freund.
Instinkt für eine seltsame Wandlung in der Natur und in der Gesellschaft.
Hast du auch so etwas wie Instinkt oder hast du dir alles nur angelesen?
gradischnik

Anonym hat gesagt…

@Gradischnik

Ihr Humor ist umwerfend, lieber Freund.

Ich gebe gerne zu, dass mein Hund mehr Instinkte hat als ich, und beim Lesen habe ich ihn noch nicht erwischt, was ja dann auch den Zusammenhang erklären würde.

Ihre Logik ist genial.

Ein schönes Wochenende wünsche ich Ihnen.

MfG

Anonym hat gesagt…

Herr MFG
Ihnen würde ich dringendst empfehlen, auf den instinktiven Rat ihres Hundes zu vertrauen.
Es könnte eines nicht zu fernen Tages duraus passieren, das er instinktiv anfängt zu schnüffeln und zu jaulen.
Dann würde ich schnell das Buch weglegen , die Fenster schließen und wenn vorhanden, den luftreiniger anzuschalten.
Ich mein ja nur, alte Leseratte!
gruß gradischnik

Anonym hat gesagt…

@Gradischnik

Sie haben heute eine Verehrerin gewonnen, denn meine Frau, die den Schriftwechsel hier mitverfolgt, lacht Tränen.

Hätten Sie einen Hund, dann wüssten Sie, dass es nach derartig instinktivem Verhalten des Haustieres angesagt ist, Türen und Fenster zu öffnen, zusätzlich den Luftreiniger einzuschalten und sich eiligst mit Putzmitteln zu bewaffnen.

Das wäre doch mal ein guter Instinkt von mir, denn so steht das in keinem Buch beschrieben.

Behalten Sie Ihren Humor!

Mfg

Anonym hat gesagt…

Das Volk benötigt zu gegebener Stunde nur den Fingerzeig in die richtige Richtung! Man weiß das doch, und nicht erst seit Lenin, daß Revolutionen immer nur von Wenigen gemacht werden.

Die Vielen sind in genau definierter Stunde auf der Straße und diese Stunde läßt sich ganz gut durch das "Hinhören" bestimmen. Das macht der Feind auch nicht anders, selbst dann nicht, wenn ihm die größeren Ressourcen in einem "Dienst" zur Verfügung stehen.

Dieser und andere Blogs sind Teil einer sich bildenden revolutionären Bewegung. Selbst wenn einiges bereits veröffentlicht wurde, macht das gar nichts, weil nicht jeder überall lesen kann!

Zu der hier vorgetragenen Arroganz besteht überhaupt kein Anlaß, ganz im Gegenteil, wem es hier nicht gefällt, kann sich wieder zu den Trollen der sogenannten Demokratie in der späten BRD gesellen und seine Fäkalien gefälligt auf der nächsten SPD Versammlung ablassen, dort sind sie gut aufgehoben... bis sie im Orkus der Geschichte landen werden.

frank aus berlin hat gesagt…

Nee,also wirklich...

Ihr beide habt Euch auch gefunden.
Gradischnik und MFG!!
Ihr habt Euch echt einen Blumenstrauss verdient,DASS war Amüsement auf allerhöchstem Niveau!

Schau mal,Gradischnik,ich kann mich noch gut erinnern,wie Du mich mal hier im Blog zusammengeschissen hast.
Allein,dass Du Dich belesen hast,zeigt doch eindeutig,das Menschen wie Du die Nase voll haben,sich noch länger verklapsen zu lassen!

So,und nun rechne mal hoch:wie oft habe ich hier das Deutschlandprotokoll von Ralf-Uwe Hill empfohlen?
Wie oft wies ich auf die 7-teilige
Serie "Die Wahrheit über die brd"
auf Youtube hin?

Natürlich bin ich sehr Vielen damit auf den Senkel gegangen,aber
jeder Einzige,der von den Vorgängen "in diesem unserem Lande",wie Fettbacke Kohl es auszudrücken beliebte,wirklich Kenntnisse hat,braucht natürlich etwas Zeit,um das Alles zu verdauen und zu begreifen!

Das da natürlich eine Welt zusammenstürzt,ist doch begreiflich. Doch je schneller wir erkennen,das wir etwas altes und unberholtes hinter uns lassen(!) lassen wollen! - desto eher sind wir bereit über Neues nachzudenken.

Da ist doch erst mal der Anfang.
Und wir hier speziell hier in unserem Blog haben uns erst mal,wenn auch via Weltnetz so gut es ging,geht kennen gelernt.

Also haben wir doch ganz genau das getan,was dem Regierungsvasallenpöbel am meisten auf die Eier geht - WIR WISSEN VON EINANDER! UND DAS WIEGT SCHWER!

Ich habe heute z.B. mir mal "Info-krieg" reingezogen und die Kommentare zum "Unfall"tod Jörg Haiders durchgelesen.

Nicht nur "bei uns" sondern in nahezu allen Foren wird deutlich,überdeutlich,dass die Menschen es leid sind,sich noch weiter verarschen zu lassen.
Und was das betrifft,hat Rumpelstilz völlig recht:
es fängt alles mit Information an!
Hier aus dem Netz!

So,nu mach`ich aber wieder Sense,sonst wird das hier wieder ein Roman.

Ach,Overkill! Warst Du heute schon bei "Kopp-Verlag"???

Neuer Beitrag von Wisnewski über Haider!!!
(ich hätte den ja mit "die Tölpelheiten,um einen Unfall zu kaschieren" überschrieben)
Na,wirst ja sehn,hähä.

Reinhard hat gesagt…

@Gradischnik
@reinhard

Auffallend in allen Kommentaren, ist die emotionale Entladung von Wut und die unmotivierte Rückantwort auf Beiträge.


In ALLEN Kommentaren? Das ist u.a. Selbsterkenntnis ;)

Ansonsten Rethorik in Reinformat:
"Eine emotionale Entladung von Wut" liest sich besser als "eine emotionale Entladung von Emotion", ist aber dasselbe. Auch über "unmotivierte Rückantwort" kann ich nur den Kopf schütteln, denn erstens ist eine Antwort von ihrem Wesen her IMMER motiviert (auch dann, wenn sich die Motivation dem einen oder anderen nicht erschließen mag), und zweitens ist eine Antwort IMMER eine "Rück", wie die Vorsilbe "ant" ja "ausdrücklich ausdrückt". ;)

mfG (nicht MFG)

Anonym hat gesagt…

Achtung !!!
Das "BRD"-Regime fängt jetzt (anlässlich Zions vorausgegangenen Bankenkrisen-Fake) weisungsgemäss in massiver Form an, das (seit 1945 besetzte) Deutsche Volk zu verelenden und zu dezimieren !!!
Wie immer bei solchen Sachen, wird erst mit einer kleinen Randgruppe angefangen !!!
Wenn das dann vom Rest ber Bevölkerung abzeptiert ist und damit gleichzeitig der Dammbruch eingeleitet ist, geht es an die nächst grösse Gruppe in der Bevölkerung, danach wiederholt sich das Spiel mit immer grösser werdenen Gruppen.
Nach kurzer Zeit des v.g. Prozesses, werden dann die von der "BRD" errichteten KZ´s mit Bürgern gefüllt, die sich ihrer Verlendung und langsamen Tötung widersetzten !!!

Hier zunächst der Link auf den des v.g. Prozesses beginnenden Teil, der gleichzeitig auch dem Dammbruch auslösen soll !!!
http://www.wdr.de/tv/monitor/beitrag.phtml?bid=994&sid=188
http://forum.derwesten.de/viewtopic.php?t=17107&start=0&sid=09f5980ce5291320428d1a1b883450db

Jeder der sich nicht jetzt sofort erhebt, schafft (da er dem "BRD"-Regime weitere Zeit für die Umsetzung dessen tödliche Willkür einräumt !!!) damit die Grundlage für die Tötung seiner selbst und dessen Familie !!!

Leute wacht endlich auf, es ist fast schon zu spät !!!
Sonst seid Ihr Tod !!!

Anonym hat gesagt…

Achtung !!!

Der geistesgestörte und seit seinem Attentat unzurechnungsfähige "BRD"-Hochverräter und "BRD"-Serienstraftäter Schäuble fordert (zur Umsertung der unter @19. Oktober 2008 22:28 dargelgten Absichten) jetzt frech und unverhöhlen KZ´s für die Deutsche Bevölkerung !!!
Damit outet sich die "BRD" einmal eindrucksvoller als Nachfolger des s.g. NaZi-Regimes !!!

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,493094,00.html
http://www.heise.de/newsticker/Schaeuble-fordert-Internierung-Internet-und-Handyverbot-fuer-Gefaehrder--/meldung/92367
http://www.heise.de/newsticker/Mit-neuen-Vorschlaegen-mischt-Schaeuble-die-Sicherheitsdebatte-auf--/meldung/92437
http://www.gulli.com/news/sch-uble-f-r-internierung-2007-07-07/

Wer diese Satans-Brut jetzt nicht stoppt (jegliches hierfür erforderliche Mittel ist bei einer jeglichen Erfolgsaussicht -nicht nur gem. Prof. Isensee- rechtens und legitim), schafft durch seine Untätigkeit die Grundlage für einen "BRD"-Terror, der allem Terror des "BRD"-Vorgängerregime weit in den Schatten stellt !!! !!! !!!

Anonym hat gesagt…

Nordkorea plant eine "wichtige Bekanntmachung"!

Eine Unheil verkündende interne Bekanntmachung Nordkoreas hat ihren Weg in die Zeitungen
Japans gefunden: Die Machthaber aus Pjöngjang haben ihre Diplomaten im Ausland angewiesen,
sich am Montag auf eine wichtige Mitteilung einzustellen und es wurde ein Einreisestopp für
Ausländer verhängt. Nordkorea hat inmitten der Spekulationen über den Gesundheitszustand von
Staatschef Kim Jong Il einem japanischen Medienbericht zufolge für Montag eine „wichtige
Bekanntmachung“ angekündigt. Möglicherweise werde die Regierung in Pjöngjang den Tod Kims
oder einen Machtwechsel nach einem Staatsstreich bekanntgeben, berichtete die Zeitung „Sankei“
unter Berufung auf Quellen im japanischen Verteidigungsministerium. Von Montag an dürften
außerdem keine Ausländer mehr nach Nordkorea einreisen................................................
Quelle: Denkzone und Die Welt
http://denkzone.blogspot.com/2008/10/nordkorea-plant-eine-wichtige.html
http://www.welt.de/politik/article2596459/Nordkorea-plant-eine-wichtige-Bekanntmachung.html

Anonym hat gesagt…

Spruch des Tages !

Ein Justizkollegium, das Ungerechtigkeit ausübt, ist gefährlicher und
schlimmer wie eine Diebesbande!
Vor der kann man sich schützen!
Aber vor Schelmen, die den Mantel der Justiz gebrauchen, um ihre üblen
Pressionen (zu deutsch: Zwänge, Nötigungen) auszuführen, vor denen
kann sich kein Mensch hüten - sie sind ärger wie die größten Spitzbuben in
der Welt und meritieren (zu deutsch: verdienen) eine doppelte Bestrafung!
Friedrich der Große, König von Preußen (1712 - 1786)

Anonym hat gesagt…

Sonst seid Ihr Tod !!!???

Wirklich alle???

Jut! und wo is da dat Problem?

Is doch nix Neues und waren immer nur leere Versprechungen!!!
Gehtet endlich los???

Obdachlose heute
Sozial Schwache im November
Harzempfänger im Dezember
Pflegefälle u. Invaliden im Januar
Kranke und Behinderte im Februar
Rentner im März

Mach mal einer weiter hier, dat wird echt langweilig!!!

Die Hauptsache ist doch, dass an Weihnachten im nächsten Jahr 75 Millionen durch sind und das dem Merkel und dem Ackermann nix passiert!

Obwohl! 75 Millionen is ne Haufen Zeuch! Wo schmeissen die dat all hin?

Un jetz nix wie in die Kiste!!!

Wol?

Anonym hat gesagt…

Eh, Rumpelstilz

Haste dat gelesen?

Bald haben wir die Einrichtung eines Straftatbestandes der "Verschwörung", die "Internierung" von "Gefährdern" und deren Behandlung als "Kombattanten".

Da biste platt!!!

Klar!!! Vom Rollstuhl!!!

Ich lach mich schief!!!

Rumpelstilz hat gesagt…

@
Zitat:
"Somit wird die Stellung des Herrn Rumpelstilz extrem fragwürdig, denn seine „Arbeiten“ haben nichts mit denen eines „Kriegsberichterstatters“ gemein, geschweige denn mit denen eines „Messias“, sondern sind bestenfalls Ausdrucksform eines Alleinunterhalters, dessen Arbeit selbstverständlich honoriert werden sollte, denn Beispiele einer Bezahlung für unwirksame Dinge finden wir auch in der aktuellen Politik zuhauf.

MfG

19. Oktober 2008 12:34"



Im Gegensatz zu Ihnen kenne ich die deutsche Sprache und auch mögliche rechtliche Konsequenzen gewisser Aussagen.

Ich habe nicht die Absicht, daß Politik-Global "vom Netz genommen" wird (so wie jetzt schon andere Seiten).

Daß Sie nicht dazu imstande sind, zwischen den Zeilen zu lesen, das ist Ihr Problem. Jedoch gehe ich davon aus, daß die überwiegende Zahl der Leser hier ZWISCHEN DEN ZEILEN lesen kann und die Aussagen versteht.

Außerdem ist es nicht meine Art, das Land einfach so zu verlassen, alle Brücken abzubrechen und mir zu sagen "nach mir die Sintflut".

Bedenkt man, daß viele nur das Trugbild der Märchen-Medien kennen, so ist JEDE Aufklärung sinnvoll. Außerdem zeugt ein stets aufs Neue kopierter Dauerhinweis nicht von einem Verstanden werden Wollen, sondern nur von egomanischem Gehabe.

Rumpelstilz hat gesagt…

@19. Oktober 2008 23:36
---------------

habe ich gelesen. Aber es kommt sogar noch besser!!!

Leider hatte sich der Browsere Firefox aufgehängt (leider der Browser) also muß ich den schon fertigen Artikel NOCH EINMAL schreiben.

Anonym hat gesagt…

Wer will den Volksverrat von Dr. Seltsam am Kerbholz haben wenn er stirbt ???
Ich denke zur 100% Gewissheit des Eintretens wird die logische Entscheidung informierter Befragter dazu deutlich ausfallen --- welche Qualität die Menschlichkeit, also Ehre und kümmerlichen Weitblick Dr. Seltsam offensichtlich hat.
Leider haben wir keine Demokratie.

Anonym hat gesagt…

Durch die Blogs gibt es ERSTMALS eine freie Presse -

Jetzt haben wir den Salat
- einsperren sagt der Räuberhauptmann

Blogger waren das Salz der Erde scheint der Plan

Anonym hat gesagt…

Hier das Dokument zur Kanzlerakte !

http://www.krr-faq.net/bilder/kanzlerakte.jpg

Anonym hat gesagt…

@ 19.10. 12.34
besten dank für ihren produktiven beitrag mit absolut null-informationsgehalt. sie dürfen gerne bei rettet-die-regenwuermer.de weiterposten.

Anonym hat gesagt…
Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.
Anonym hat gesagt…

@20. Oktober 2008 09:17

Mein lieber Schwan!!! Was ist ist denn nu los?
Erst habe ich gedacht, was mag denn nur in den gefahren sein!! Dann habe ich überlegt: So`n bißchen kenne ich den Rumpel zwar, aber wer weiß?? Womöglich hat der es doch faustdick hinter den Ohren. Der kann immerhin fließend russisch.
Irgend wie habe ich aber das Gefühl daß du dich an einem "sicheren" Ort befindest, mit bester medizinischer Versorgung. Wußte gar nicht, das es da auch Internetanschlüsse gibt. Und ich wette, das dein Nickname unter Kollegen "Robespierre" ist.
Freu mich schon auf neue Nachrichten, wenn du dich wieder mal ins Personalbüro schleichst.
Gute Besserung

gruß gradischnik

Anonym hat gesagt…

Die Ansicht, daß dieser Blog von russischen Diensten gelesen wird ist sicher richtig und von anderen Diensten auch. Na und? Wen juckt es?

Jedem hier wird das klar sein und auch, daß Rußland derzeit nichts unternehmen kann und wird. Das ist auch nicht die Frage, vielmehr geht es darum, hier auf Alternativen hinzuweisen, die es gibt, die aber unter eurer Propaganda verschüttet sind.

Daß euch Demokraten solche Diskussionen nicht behagen ist verständlich, wer will schon auf den eigenen Verrat hingewiesen werden. Jawohl, Verrat! Ihr habt es nämlich zugelassen, daß die Welt so ist wie sie jetzt ist und eure Regierungsform hat sich als untauglich erwiesen, den Dieben einhalt zu gebieten. Werdet damit fertig und nervt hier nicht ab!

Putin hat jedenfalls damit begonnen, sein Land in Ordnung zu bringen, was man von den wackeren Demokraten nicht behaupten kann. Ihr geht sogar soweit, die Verursacher der Krise straffrei zu stellen. Kompliment! Damit hab ihr euch auf die Seite des Bösen gestellt und nun lebt wie Männer mit den Folgen ihr erbärmlichen Heulsusen!

Hier ist niemand so naiv, die derzeitigen Machtverhältnisse falsch einzuschätzen. Darum geht es nämlich gar nicht! Aber um das zu verstehen fehlt Euch jeglicher Kriegerinstinkt, der nötig ist um das Eigene zu verteidigen. Das Eigene seht ihr gar nicht mehr, weil die Froschperspektive eure Hirne schon hat kleiner werden lassen. Hier gibt es aber Menschen, denen diese Perspektive nicht behagt, die noch Stolz und Ehre im Leibe haben. Jene Ehre und jenen Stolz, den ihr an der Garderobe zu euren Parteibüros abgegeben habt. Ich verachte euch und viele - es werden immer mehr - mit mir!

Ihr verheizt eure eigenen Landsleute in Kriegen, die das Böse zur Sicherung und Erweiterung seiner Macht führt. Geht selbst hin ihr Feiglinge, kämpft am Hidukusch und verteidigt dort das Böse anstatt euch hier herumzutreiben und jene zu provozieren, die immerhin nach Wegen suchen - OHNE EUCH DEMOKRATENTROLLE!

Eure Bilanz, die Bilanz der Demokratie ist bemerkenswert schlecht. Einmal habt ihr es versaut und nichts daraus gelernt. Für euch müsste das Faustrecht wieder eingeführt werden. Na mal sehen, vielleicht begegnen wir uns einmal... ich hab nicht viel zu verlieren und das werdet ihr dann erleben!

Anonym hat gesagt…

Na, Rumpelstilz

Wie hat Dir das gefallen?

Vier Kommentare haben genügt und die "Analysten", die Deinen Blog genauestens beobachten, filzen und verfolgen, kommen sogar an's Tageslicht.

Ich hoffe, dass Dir und Deinen Lesern das eine Lehre sein wird.

Hexenmeister hat gesagt…

Ob man eine Luftblase
bergauf oder bergab schiebt,
ist total egal

Rumpelstilz hat gesagt…

Also der Mann hat Matsch in der Birne. Hält sich für einen Psychologen und ist nur Picheloge.

Wenn mich ein Dienst bezahlen würde, dann nur her mit dem Geld - aber dann bitte auch geregelte Arbeitszeit. Wer die Freiheit schätzt, kann NIE einem Dienst angehören - weder dem einen noch dem anderen.

Ansonsten, Jungchen, komm mal wieder auf den Teppich und belästige andere nicht mit Deinen Ergüssen.

Ich hab's gelöscht !
Ist doch ärgerlich - soooooo viel zu schreiben - und dann kommt da einer der das löscht. Extra !

Anonym hat gesagt…

@21. Oktober 2008 00:46

Wie ich bereits schon erwähnte, das Betreiten ist nachvollziehbar.
Auch die Tatsache des Löschens unterstreicht gegenüber den Lesern -die gewisse Zusammenhänge nicht sehen- die Richtigkeit der getätigten Darlegungen.

Anonym hat gesagt…

@20. Oktober 2008 12:55

Zu dem v.g. Dienstschreiber sei erwähnt, dass Dein kommentar (neben der Tatsache, dass er das von mir dargelegte Betreiben einer Seite lediglich zum Lesen Derselben zu veklären versucht, von dem zu keinem Zeitpunt die Rede war, ich aber Verständnis dafür habe) zeigt, dass Du den meinigen -outenden- Kommentar (wahrscheinlich auf entsprechende Anweiung hin) nicht verstanden hast, bzw. so tuen mussest, da Du Sachen wiederholst, die von mir -anlässlich Deiner Vorkommentare- bereits hinreichend abgehandelt und als haltlose Phrasen offengelegt wurden.
Mit dem Faustrecht, da stimme ich Dir voll zu, von der Anwendung her, allerdings in die entgegen gesetzte Richtung.


Naja, dass Verhalten Deines Kollegens, der Anweisung bekam mein Kommentar zu löschen, welcher ausführt, dass diese Seiten vom einem russ.Dienst betrieben wird (bitte nicht wieder zum nur gelesen verklären!), sowie das Deinige Verhalten, genügt beides zusammen wohl auch für die Leser, denen gewisse Zusammenhänge fehlen vollens.

Schade, dass die Leute immer mehr bestrebt sind gegeneinander, statt miteinander zu arbeiten, wohl sie im Grunde das gleiche Ziel haben.
Woran mag das wohl nur liegen?