Montag, 20. Oktober 2008

0810-26 / Der Meineid aller deutschen Kanzler ("BRD")

.






Meineid vor über 500 Zeugen im Bundestag






und die Generalbundesanwaltschaft unternimmt nichts gegen den Meineidigen ! Also kann die Merkel ungestört weiterlügen. Denn in Wirklichkeit hat sie vor ihrem Meineid bereits unterschrieben dafür, den Schaden für Deutschland zu mehren und Nutzen abzuwenden.


Das Schreiben werde ich nicht aus dem Artikel herausnehmen, bestätigt es doch das, was mir bekannt war. Zwar kann ich die Authentizität nicht überprüfen, schließlich legt der Bundesnachrichtendienst weder seine vertrauliche Korrespondenz offen - noch stellt er Mitarbeiterlisten seiner Angehörigen zur Verfügung. Also blieb nur eine Plausibilitätsprüfung !!!

Und das Schreiben hält dieser Plausibilitätsprüfung stand ! Im Stil, im Ton und in der Form ist er der damaligen Zeit entsprechend. Die Typen der Schreibmaschine sind zeitgemäß für damals. Die handschriftlichen Vermerke entsprechen der damals praktizierten Schrift. Darüber hinaus sagte mit ein Mitglied des Bundestages (MdB), daß die "BRD" eine Verwaltungsdiktatur ist. Verwaltung für die Westalliierten. (So wie es die DDR für die Sowjetunion war).


Darüber hinaus ist mir selbst bekannt, daß ALLE künftigen Bundeskanzler beim ACG, New York antanzen durften, um dort das Kanzlerpapier zu
unterschreiben - ausnahmslos alle ! - von Adenauer bis hin zur Merkel. ACG ist der "American Council on Germany" (woher auch das Foto von der Merkel beim ACG stammt). Wer in Deutschland Kanzler werden will (soll!) hat sich dem zu unterwerfen. So handelten und handeln alle Kanzler zum Nutzen der Westalliierten und zum Schaden Deutschlands. Wer sich also heute das Gewäsch der Merkel anhört und den Stuß auch noch glaubt, dem ist nicht mehr zu helfen. Es genügt doch, rein OBJEKTIV die Amtshandlungen zu betrachten. Zu wessen Nutzen sind die denn ??? (Foto: Merkel beim ACG)

Außerdem wird im Artikel "Der rote Faden der Weltpolitik - Teil 9 - Abschnitt B" näher auf die Abhängigkeit Deutschlands von den Westalliierten (England) eingegangen. Es ist somit ÜBERHAUPT NICHTS von der in diesem Artikel getätigten Aussage zurückzunehmen. Die Aussage des Schreibens weist nur auf die Kanzlerakte hin- die darin benannten Punkte entsprechen voll und ganz der Wahrheit !!!






Wer unter diesen Voraussetzungen noch den Staat der "BRD" akzeptiert, macht sich mitschuldig.

Mehr ist dazu nicht zu sagen. Auch Schäuble ist ein Auftrags'verbrecher' für fremde Mächte.




NACHTRAG

(was nur zeigt, daß ich kein Leser von NPD-Nachrichten bin)

Die Kanzlerakte


Sonntag, 13. April 2008

Vermeintliche »Enthüllungen« eines ehemaligen Bundeswehrgenerals

Große Aufregung herrschte in nationalen Kreisen. als der ehemalige Chef des »Militärischen Abschirmdienstes« (1977-80), Generalmajor a.D. Gerd-Helmut Komossa, zu bestätigen schien, was viele zu Recht vermuten: die BRD ist nicht souverän.

Holger Szymanski

Komossa berief sich in seinem Buch »Die deutsche Karte. Das versteckte Spiel der geheimen Dienste« auf einen »geheimen Staatsvertrag« vom 21. Mai 1949, in dem es u.a. um eine sogenannte »Kanzlerakte« geht, die jeder Bundeskanzler vor seinem Amtsantritt unterzeichnen müsse. Außerdem liege die Medienhoheit bis 2099 bei den Alliierten und die Goldreserven seien durch die Alliierten gepfändet. (Letztere Behauptung wird im folgenden keine weitere Rolle spielen. Richtig ist aber, daß die deutschen Goldreserven tatsächlich in den USA lagern.)

Die zurecht in der nationalen Opposition geschätzten Unabhängigen Nachrichten aus Oberhausen warfen kurz vor Weihnachten sogar ihre Titelplanung um und berichteten in großer Aufmachung über Komossas Enthüllungen. Zu diesem Zeitpunkt war das Buch jedoch bereits einige Monate auf dem Markt. Allerdings ist die vermeintliche brisante Stelle nicht besonders hervorgehoben.
Doch was auf den ersten Blick wie eine Sensation aussah, erweist sich bei näherem Hinsehen als Totalfälschung. Aber der Reihe nach. Im September 1999 veröffentlichten die bereits erwähnten Unabhängigen Nachrichten »unter allem Vorbehalt« hinsichtlich der Echtheit ein Faksimile des angeblich aus dem Jahr 1996 stammenden Dokuments. Es kursierte bereits damals einige Zeit im Internet. Im Jahr 1999 kam dann das Gerücht auf, daß in Kürze ein gewisser Prof. Dr. Dr. James Shirley Belege für das geheime Zusatzabkommen im Hearst-Verlag veröffentlichen werde. Schon bald stellte sich heraus, daß es weder den Verlag noch den angeblichen Professor gab. Das Papier kreiste trotzdem weiter, wurde aber nicht sonderlich beachtet — bis zu dem Augenblick, als sich der frühere MAD-Chef Komossa darauf berief. Nun schien ein Kronzeuge für die Echtheit zu existieren — ein Ex- Geheimdienstmann muß es doch schließlich wissen!

Gerd-Helmut Komossa schrieb auf Seite 21/22: »Der Geheime Staatsvertrag vom 21. Mai 1949 wurde vom Bundesnachrichtendienst unter >Strengste Vertraulichkeit<>der Medienvorbehalt der alliierten Mächte über deutsche Zeitungsund Rundfunkmedien<>Kanzlerakte< zu unterzeichnen hatte. Darüber hinaus blieben die Goldreserven
der Bundesrepublik durch die Alliierten gepfändet.«
Betrachtet man das Faksimile genauer, das Komossa offensichtlich ebenfalls vorlag, fallen einem sofort eine ganze Reihe Ungereimtheiten auf. Es fängt mit der Schrift an. Das Papier wurde offensichtlich mit einer Schreibmaschine geschrieben, soll aber vom BND stammen. Arbeitete der Bundesnachrichtendienst 1996 wirklich noch mit einer Schreibmaschine? Und: verwendet der deutsche Auslandsnachrichtendienst keine Briefköpfe?
Dann die Geheimhaltungsangaben: Auf dem Brief steht »VS — Nur für den Dienstgebrauch« und oben der Hinweis »Amtlich geheimgehalten«. Abgesehen von der völlig falschen Anordnung der Vermerke, verwundert zunächst der extrem niedrige Geheimhaltungsgrad dieses brisanten Dokuments. Es ist der niedrigste, den,die »Allgemeine Verwaltungsvorschrift zum materiellen und organisatorischen Schutz von Verschlußsachen« des Bundes kennt. Viel eher wäre hier die Stufe »Streng geheim« vergeben worden, die für Fälle gedacht ist, »wenn die Kenntnisnahme durch Unbefugte den Bestand oder lebenswichtige Interessen der Bundesrepublik Deutschland oder eines ihrer Länder gefährden kann». Jedenfalls passen »VS — Nur für den Dienstgebrauch« und »Amtlich geheimgehalten« nicht zueinander, denn letzterer Hinweis wird nur bei den höheren Geheimhaltungsgraden »VS — vertraulich«, »Geheim« und »Streng geheim« verwendet. Der Vorschrift kann man auch entnehmen, daß »VS — NfD«-Dokumente mit dem Datum und einem Geschäftszeichen zu versehen sind. Beides fehlt bei dem vorliegenden Papier.

Kommen wir zum Absender. Angeblich stammt es von einem Staatsminister Dr. Rickermann. Ein Herr dieses Namens ist aber nicht bekannt. (Staatsminister sind auf Bundesebene etwa mit Staatssekretären vergleichbar. Es gibt sie im Bundeskanzleramt und im Auswärtigen Amt.) Besagter Dr. Rickermann soll aber gar nicht in einem Ministerium arbeiten, sondern im Bundes nachrichtendienst. Als Staatsminister/Staatssekretär würde er also über dem Präsidenten des BND stehen. Doch auf dem Papier ist er offensichtlich der »Kontroll-Abt. 11/0P« des BND zugeordnet, also lediglich Abteilungsleiter. Zweifellos sind BND-Mitarbeiter in ihrer übergroßen Mehrheit nicht öffentlich bekannt, aber bei «Dr. Rikkermman« sind zumindest starke Zweifel an seiner Existenz angebracht. Zudem gibt es beim BND nicht die auf dem Schriftstück angegebene Behördenstruktur.
Doch es geht noch weiter. Der Staatsminister redet einen »Herr Minister« an — in der BRD eine vollkommen unübliche Bezeichnung innerhalb des Beamtenapparates, korrekt heißt es selbstverständlich »Bundesminister«. Zumindest unlogisch erscheint auch, warum der Minister nicht namentlich angesprochen wird und sei es nur im Adreßfeld.
Sehr merkwürdig sind auch das Datum und der deutsche Vertragspartner. Am 21. Mai 1949 existierte die Bundesrepublik Deutschland noch gar nicht, erst zwei Tage später wurde das Grundgesetz verkündet. Auch gab es keine »Provisorische Regierung Westdeutschlands«. Allein die Wortwahl scheint absurd, denn »Westdeutschland« sagte man nur in der späteren DDR, weil man den westdeutschen Staat nicht anerkannte. Die Formulierung deutet eher darauf hin, daß der Verfasser des »Dokuments« möglicherweise aus der DDR stammt, denn dort gab es tatsächlich eine »Provisorische Regierung«, wenn auch erst ab 7. Oktober 1949.

Die Motive von Komossa für seine angebliche Enthüllung sind unklar. Fest steht, daß der Gene ralmajor a.D. sich seit langem in rechtskonservativen Kreisen bewegt und Präsident der 1985 gegründeten »Gesellschaft für die Einheit Deutschlands« ist, die sich während der Teilung Deutschlands für die Wiedervereinigung eingesetzt hat.. Im Jahr 2005 gab er anläßlich des 50. Jahrestages der Gründung der Bundeswehr der National-Zeitung ein Interview.
Inzwischen rudert Komossa massiv zurück, was er selbst al lerdings wiederum bestreitet. Im »Freigeist«-Forum wurde Anfang Januar 2008 eine Stellungnahme von ihm veröffentlicht, in der es u.a. heißt: »Meine kurze Bemerkung auf Seite 21/22 verstehen einige Leser so, als wollte ich darlegen, dass die der Bundesregierung von den westlichen Mächten 1949 auferlegten Verpflichtungen, die >alliierten Vorbehalte<, bis heute noch Gültigkeit hätten, dass es zum Beispiel den >Medienvorbehalt<>wohl heute kaum jemandem bewusst sein dürfte>. Tatsächlich hatten die Westmächte am 12.05.49 durch Genehmigungsschreiben ihre Zustimmung zum GG unter einer Reihe von Vorbehalten erklärt. Ein wichtiger davon war, dass dem Besatzungsrecht vom 14.5.49 der Vorrang vordem GG zugesprochen wurde. (...)« (zitiert nach http://www.krr-fay.net/ Kanzlerakte php#komossa — DSRed.)
Nur am Rande sei erwähnt, daß auch das Kanzleramt die Existenz des geheimen Staatsvertrages leugnet, was freilich nicht verwundert und deshalb, bei unserer kritischen Betrachtung keine Rolle spielen kann.
Komossa schreibt in seinem Buch nicht, woher er das Dokument kennt. In einem Brief an eine DS-Leserin behauptet er, es sei ihm »dienstlich zugänglich« gewesen. Das kann wohl kaum möglich sein, denn das Dokument, selbst wenn es echt wäre, soll erst aus dem Jahre 1996 stammen — als Komossa längst in Pension war. Viel wahrscheinlicher ist, daß er es zugeschickt bekam und ohne nähere Prüfung in sein Buch aufnahm, was für einen Fachmann wie ihn sehr bedenklich erscheint.
Eine letzte Frage: Würde ein ehemaliger Generalmajor der Bundeswehr und MAD-Chef tatsächlich seine Pension riskieren, indem er geheime Informationen aus seiner Dienstzeit veröffentlicht? Wohl kaum. Was Komossa zu der »Enthüllung« getrieben hat, bleibt sein Geheimnis.
Bleibt die Erkenntnis: Die politische Klasse der BRD übt ihre Herrschaft aufgrund von Netzwerken, Gratifikationen und nicht zuletzt der Umerziehung aus, dazu bedarf es keiner »Kanzlerakte«. Die nationale Opposition sollte sauber argumentieren und »Dokumente« stets kritisch hinterfragen.



Als Tatsache bleibt jedoch bestehen das "Programming" deutscher Spitzenpolitiker beim ACG in New York, d.h. das sich unterwerfen Müssen unter Alliiertes Oberkommando. Nicht umsonst erhielt die Angela Merkel ihren Führungsoffizier Gedmin vom Aspen Institute, Außenstelle Berlin, der sie täglich briefte.

Der Brief mag zwar ein DDR-Produkt sein - in Ermangelung eines Originals - aber inhaltlich stimmt die Sache !!!




(c) 2008 Copyright Politik-Global Rumpelstilz 2008-10-20


.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hoax mit Bart ?
http://www.krr-faq.net/kanzlerakte.php#merkel

Anonym hat gesagt…

Lach und Brüll. Kein Bundesdokument, einen Staatsminister Rickermann gibts und hat es nie gegeben und ihr veröffentlicht hier so einen Scheiß. Unfassbar.

rudi hat gesagt…

nun werdet doch nicht gleich so hysterisch, ihr anonymen affen, getroffene hunde bellen schon immer :)

Anonym hat gesagt…

@20. Oktober 2008 07:24

Was?
Schon wieder "BRD"-Schergen?
Aha!

Anonym hat gesagt…

Wer gibt u.a. einem Schäuble endlich den Fangschuss, damit dieser endlich von seinem damaligen Träuma erlöst und die das damalige Trauma versachende Person von ihren seitdem anhaltenden Versagunsvorwürfen befreit ist ???

Wer schafft es als Erster v.g. Menschlichkeit zu praktizieren ???

Frank aus berlin hat gesagt…

Zu 9uhr28!

Aber,aber...
DA haben wir doch noch was viel besseres.
Warum lassen wir diesen Schäuble nicht einfach genauso verunfallen,wie es diese Pest mit Jörg Haider gemacht hat,kübeln über alle,denen dieser Unfall sehr verdächtig vorkommt ein Haufen Häme und Spott,besorgen uns eine Psychologenhure,die erklärt,dass die ganzen Verschwörungstheorien nur von Menschen mit gemindertem Selbstbewustsein kommen können -
und gehen dnn zur Tagesordnung über!

Die breite Masse,also die mit dem eingeschränktem Bewustsein,die sich
das ja "alles eh`nicht vorstellen kann",setzen wir dann noch ein paar abstruse Internetforen vor die Nase von Usern,wo selbst ich ganz schnell weiterklicken würde,
verschweigen die wirklich ernsthaften Foren in denen wirklich hieb und stichfeste Arbeit geleistet wird (denn was soll Otto-normalverbraucher denn denken,wenn er liest,dass auch seine dunklen Ahnungen... doch ...
irgenwie... richtig waren)


Ein ganz grosses Dankeschön deshalb
für unsere Nachbarn von
"Das Gelbe Forum"

"Info-krieg.tv"

sowie Herrn Wisnewski vom Kopp-verlag,und (natürlich) U-com.

Anonym hat gesagt…

Ja, Evolution ist die Weltformel für alles Leben auf diesem Planeten. Nach Darwin haben nur die Fitesten ein Recht aufs Überleben. Und Schäuble ist nur eine Plage für Deutschlandin seinem Rollstuhl, also vernichten. So wehrlos er ist, hat er doch eine grosse Schnauze.

Anonym hat gesagt…

Eh, Rumpel!

Wo is dann der Kappes her?

Wenn dat der Schäuble sieht, der fällt vor Lachen vom AOK-Shopper un hält dich für blöd, wenner dat nich schon tut.

Mann, Jung, biste jetz komplett vonde Roll!

Also, ich tät den Quatsch janz flott wieder löschen.

Hör auf misch, den Toni.

Anonym hat gesagt…

da kann ich mich nur anschließen. so ein scheiss macht das ganze doch nur unglaubwürdig.

und ich bitte dich rumpelstilz. du kannst doch so ein dokument nicht ungeprüft veröffentlichen. bereits die eingabe das namens des angeblichen ministers offenbart den hoax. sowas wird doch nur in die welt gesetzt um solche leute wie dich unglaubwürdig zu machen. fall doch darauf nicht rein. bitte.

und nimms wieder raus. sonst muss ich mich allen menschen, denen ich diesen blog empfohlen habe schämen.

Andy hat gesagt…

Es gab auch mal den Stern, der auf die gefälschten Hitler-Tagebücher herein gefallen ist. Einem Blogger darf ebenfalls ein Fehler unterlaufen. Das Dokument gilt als Fälschung. Ich würde es entfernen.

Anonym hat gesagt…

Mal ehrkich,
was steckt dahinter, dass nach einer langen Zeit hervorragender Arbeit plötzlich ein Fehler nach demanderen passier, Rumpel?
Ist es ein Druck von aussen, der dich einknicken lässt um deine Glaubwürdigkeit zu rauben, ist es das neue Format, das du anstrebst oder bist du nur grundsätzlich müde geworden?
Viele Grüße Hainz

Anonym hat gesagt…

Jetzt isset aber gleich vobei un hört auf zo lästern.

Der jute Rumpel war doch nich jut drauf, is erst die Tach wieder aus den Hospiz raus.

Sowat kann ja mal passieren un is auch nit schlimm.

Der wird de Krempel einfch wegtun un dann isset jut.

Habt ihr noch nie wat falsch jemacht? Doch? Dann macht de Schnut wieder zu un lasst de Mann in Ruh.

Hört auf misch, den Toni

Anonym hat gesagt…

Unabhängig von der Echtheit dieses Dokumentes steht es ja aufgrund mehrerer Fakten fest, daß der "Staat" BRD eine Illusion ist.
Somit bewegen sich dt. "Kanzler", oder Politiker schlechthin schon irgendwo auf sehr dünnem Eis, oder?
Dennoch möchte auch ich empfehlen, das Dokument wieder herauszunehmen, weil es sonst alles unglaubwürdig erscheinen lässt.

Anonym hat gesagt…

http://www.krr-faq.net/kanzlerakte.php

Anonym hat gesagt…

Seine Glaubwürdigkeit ist doch sowieso schon längst Vergangenheit. Dieser Blog ist doch nur Kasperletheater und sowieso nicht Ernst zu nehmen. Aber einen gewissen komödiantischen Unterhaltungswert kann man ihm nicht abstreiten.

Anonym hat gesagt…

Es ist definitiv eine Tatsache, dass sämtliche "BRD"-Kanzler vor ihrem Kanzler(Mein-)Eid gegenüber dem Deutschen Volk, an die Ostküste (USA) müssen !!!
Das war bei einem Schmidt, einem Kohl, einem Schröder und schliesslich einer Merkel zu beobachten !!!


Damit hier keine Missverständnisse entstehen:
Diese USA-Besuche fanden statt, bevor diese Hochverräter "BRD"-Kanzler wurden, also zu einem Zeitpukt, wo diese Täter noch gar keine wichtige Position inne hatten !!!

Warum müssen unwichtige Personen immer kurz vor Bekleidung der wichtigten Position in einer "BRD" in die USA, was nicht nur völlig umerkwürdig ist, sondern wohl auch nur aus einem einigen Grund geschieht ???

In Anbetracht der Tatsache, dass eine "BRD" von Anfang an ausschliesslich ein besatungsrechtliches Mittel war (u.a. auch mit Auftrag einer Staatssimulation zur Täuschung der Besetzten über die bestehende Fremdherrschaft über sie !!!) muss jeder (letztendlich vorab auch von der Fremdherrschaft -i.d.R.durch subtile Manipulationen- bestimmte) "BRD"-Kanzlerkanditat (also der jeweils oberste Vasall der Fremdherrschaft) in die USA reisen um dort seinem "Treueeid" (völkerrechtswidrig wider HLKO !!!) auf diese Fremherrschaft zu schwören !!!

Wer sich die Mühe macht und älters Nachrichten-Material zusammen sucht, wo es um die Person des jeweiligen "BRD"-Kanzlerkanidaten relativ kurz vor dessen "Amts"einführung geht, wird feststellen, dass in diesen Nachrichten immer die Meldung eines Besuches in den USA (bevor diese Person das v.g. "Amt" inne hat) enthalten ist !!! Der Grund für diesen (für die Öffentlichkeit eigentlich nicht nachvollziehbaren) Besuch, wird dabei von den US-kontrollieren "BRD"-Medien stets verklärt !!!
Ich beobachtete diese v.g. Tatsachen bereits schon seit einem Helmut Schmidt !!!

Wenn Russland einem Schröder nett bitten würde, würde dieser letztendlich eine schriftliche eidesstattliche Versicherung abgeben, dass auch er vor seinem "Amts"antritt an die s.g. Ostküste musste um dort seinem "Treueid" auf die Fremdherrschaft zu schwören !!!
Wenn diese eidesstattliche Versicherung dann bei politikglobal veröffentlicht werden würde, hätte das durchaus seine Wirkung !!! !!! !!!



Zu dem auf politikglobal veröffentlichen Dokument sei abschliessend noch angemerkt:

1.
Es ist in Anbetracht der v.g. Tatsachen i.V.m. der Rechtsnatur einer "BRD" völlig unerheblich, ob dieses Papier nun echt ist oder nicht !!!
Die Tatsache der Fremdherrschaft in der "BRD" und die Tatsache, dass "BRD"-Kanzlerkanidaten unmittelbar vor "Amts"antritt in die USA müssen (wohl nur um dort ihren "Treueeid" auf die Fremdherrschaft zu schwören), wird durch das v.g. Papier in keinster Weise auch nur in Ansätzen tangiert !!!

2.
Solte das Papier hingegen gefälscht sein, werden die v.g. Tatsachen damit sogar noch unterstrichen !!!
Wieso?
Ganz einfach:
2.1
Wer hat ein Interesse solche ein gefälschtes Papier in Umlauf zu bringen ???
2.1.1.
Die USA und/oder die "BRD" und alle die am Verdecken der bestehenden Fremdherrschaft ein Interesse haben
2.2.
Welcher Zweck wird mit dem im Umlauf bringen eines gefälschten derarten Papieres verfolgt ???
2.2.1
Wenn jemmand -der im Zuge von Aufklärung- auf die bestehende Fremdherrschaft und den Hochverrat von "BRD"-Kanzlern, auf dieses Papier hinweisst (oder für die "BRD" noch schlimmer: es sogar veröffentlicht), stürzen sich US-gesteuerte "BRD"-Schergen auf das Papier mit der Behauptung, es sei gefälscht.
2.2.2.
Wenn diese Schergen dann auch tatsächlich den Nachweis der Fälschung erbringen können, ist die Person, die dieses Papier zuvor veröffentlichte -für die Schergen- in die Ecke der "Unglaubwürdigkeit" verschoben und gleichzeitig gebenüber -der leider immer noch völlig nativen- Bevölkerung -einzig nur auf Grund einer möglichen Tatsache, bezüglich der v.g. Fälschung(!)- der "Beweis" "erbracht", dass die "BRD" doch ein souverander Staat sei, deren Kanzler doch keine speichelleckenden US-Vasallen der Fremdherrschaft seien und folglich nicht unmittelbar vor ihren "Amts"antritt in den USA zum leisten des "Treueeids" auf die Fremdherrschaft erscheinen mussen, sondern diese Besuche alle eher rein "zufällig" und ggf. alle privater Natur sind !!!
2.2.3.
Mit dieser äusserst pimitiven Taktik haben die "BRD"-Schergen -leider bei immer noch viel zu viel leichtgläubigen Bürger- erreicht, dass diese -die sie gerade die Wahrheit über eine "BRD" gestreift haben- sich von dieser Wahrheit wieder entfernen um weiterhin in der Lüge gehalten werden zu können !!!

3.
Aus den v.g. Gründen, ist hier jeder Kommentar der aussagt, dass diese Papier eine Fälschung sei, mit hoher Wahrscheinlichkeit seitens eines "BRD"-Auftragsschreibers eingestellt !!!



4.
Wenn Russland die v.g. eidesstattliche Versicherung eines Schröders hier veröffentlichen würde, dass auch er diesen "Treueeid" auf die Fremdherrschaft vor seinem eigenen "Amts"antriff schwören musste, wären damit nicht nur die hier unter 2.x.x. dargelegten Tatsachen untersrtichen und v.g. "BRD"-Auftragsschreiber geoutet, sondern die "BRD" in einer extrem höchst peinlichen Lage !!! !!! !!!
4.1.
Russland sollte sich daher unbedingt um eine schnellstmögliche diesbezügliche Veröffentlichung von Schröder bemühnen, diese hätte eine Kettenreaktion innerhalb der Struktur des besatungsrechtlichen Mittels "BRD" und würde auch die native Bevölkerung endlich zum Aufwachen bringen !!! !!! !!!

Anonym hat gesagt…

Da kann ich mich meinem Vorredner nur anschliessen. Dieser Blog und seine Informationen ist reiner Schrott. Nichts ist richtig recherchiert null beweise.

Aber für Arbeitslose die nichts zu tun haben und deshalb wahrscheinlich auf Deutschland sauer sind eine super Plattform. Viel Spaß noch...

Andi hat gesagt…

Schaut euch doch mal bitte das tägliche Fernsehen an! Besonders die Gehirnwäscheabteilung *diverser Sender*. Die Krönung hingegen: *Seriöse Sender* wie N-TV, N24 oder Phoenix! Ständig dieser Mist War against Terror, oder Berichterstattung über fucking awesome scum shit Uber-Waffen der nasty american Cowboys, die heldenhaft ihre Uranamunition auf die pösen Terroristen schmeißen! Wann wurde die letzte Hochzeit mit über 70 Toten (Frauen und Kinder) *gesprengt*...

Demnächst auch in IHRER Gegend?!

Holla die Waldfee... Da soll mir
noch jemand von *deutscher Medienhoheit* erzählen...

Bis der letzte Deutsche geistig und körperlich dem Tode entgegengeht ..prost..

Lieber Rumpelstilz: LASS DICH NICHT
BEIRREN! Du hast viele Unterstützer!

Andi

Anonym hat gesagt…

Würde gern mal wissen, warum sich diese Herrschaften, die heute schon den ganzen Tag über diesen Blog herziehen, sich nicht ver-ziehen, anscheinend sind sie arbeitslos oder haben keine andere Möglichkeit, ihre geistreichen Ergüsse sinnvoll zu parkieren....

Andi hat gesagt…

Diese Feiglinge sollten sich selber beim Namen nennen!

Immer dieser anonym antwortet anonym von Time/Date....

enfach nur LACHHAFT

LG Andi

Anonym hat gesagt…

Bester Rumpelstilz
Denke es ist jedem Sucher recht wenn Du einen Hoax wieder entfernst oder als Hoax anführst.
Wenn er auch die bittere Wahrheit kurz und bündig wiedergibt !!!!!

Die Fremdbestimmung und die Generationenverschuldung ist kein Hoax –
Insgesamt hohen Respekt - Ein treuer Fanzwhd

Farrier hat gesagt…

Wir fühlen doch alle, daß mit diesem Land etwas nicht stimmt, daß dieses Land von einer gewissenlosen Clique von Kapitalhuren okkupiert worden ist.

Das "Dokument" ist Ausdruck der Hilflosigkeit unseres Volkes, das sein Schicksal nicht mehr selbst bestimmen kann und zum Spielball von Interessen wurde. (Übrigens nicht erst seit 1887)

Ich finde die Veröffentlichung nicht verkehrt, würde aber auf den zweifelhaften Charakter hinweisen, damit zumindest der Feind keine Waffe in die Hand bekommt. In seiner Mittelmäßigkeit kann der Demokrat nämlich nicht weiter denken, als die Geldspur seiner "Gönner" reicht... Und deshalb ist er Demokrat geworden, weil sein Intellekt nicht weiter reicht!

Anonym hat gesagt…

Hallo Rumpel !

Laß mich nur einmal nach dem Namen raten:

Gerrit Ullrich?

Die dt.Fieberkurve ?

Ein brillianter Denker, der Gerrit. Schade daß er nicht mehr lebt. Er hatte ja seinerzeit schon "einschlägige Erfahrungen" mit der Bankentruppe. Auch seine Bücher über den Kriegsverlauf sind jedem aufrechten Forscher nur zu empfehlen.

Also rücks raus, wo hast du das her ?

Fragt das 7.Geißlein

Anonym hat gesagt…

Wenn

@20. Oktober 2008 07:24
@20. Oktober 2008 13:18
@20. Oktober 2008 14:01
@20. Oktober 2008 16:38
@20. Oktober 2008 17:40
@20. Oktober 2008 21:26
@20. Oktober 2008 21:36

alle als Auftragsschreiber zugeordnet werden würden, heisst dass das bei -gegenwärtig- 22-Kommentaren bereits über 33% Auftragsschreiber exitieren würden !!!
Ich glaube, dass kann als bisheriger absoluter Rekord (gleichzeitig aber auch als Lob und Anerkennung) gewertet werden !!!


Die v.g. des Auftragsschreibens Verdächtigten, sollten doch noch einaml @20. Oktober 2008 21:33 aufmerksam lesen !!!

Insbesondere sollten sie über die Kettenreaktion nachdenken, die die Veröffentlichung der eidesstattlichen Versicherung eines Schröders -dass auch dieser sehr wohl in den USA -noch vor seinem "BRD"-"Amts"antritt- den "Treueeid" auf die Fremdherrschaft schwören musste- zur Folge haben wird !!!
Eine derarte Veröffentlichung seitens Russland wäre zweifelslos u.v.a. ein deutliches Zeichens der Annäherung und gleichzeitig eine klare Abage an vor der eigenen Tür stattfindenden Völkerrechtsverbrechen seitens der USA !!!

Wie steht nach der v.g. Veröffentlichumg dann auch sämtliche "BRD"-Satansbrut da ???

Was stammelt dann die "BRD"-Prositiuerte Merkel in den "BRD"-Medien, um zu "erklären", dass sie derten "Treueneid" nicht abgegeben haben will -obwohl schon allein ihre Politik unmissverständlich beweisst, dass ihre Loyalität definitiv nicht dem Deutschen Volk, sondern ausschliesslich der US-Fremdherrschaft gehört- ???


Hinsichtlich der Tatsache, dass die v.g. Prositiuerte immerhin offen zugibt, Logenmitglied in der gleichen jüd. Freimaurerloge B'nai B'rith zu sein (Anm.: Nichtmitglieder bekommen dort keinerlei Auszeichnungen !!!), in der auch ihr politischer Ziehvater Henoch Kohn (alias Helmut Kohl) war und für seine zahlenlosen vorsätzlichen Handlungen gegen das Deutschen Volk, dort mit den allerhöchsten Auszeichnungen versehen wurde, wäre es nicht gänzlich auszuschliessen, dass diese Prosituierte auch zugibt, dass auch sie vor ihren "Amts"antritt in den USA ihren "Treueeid" auf die Fremdherrschaft leistete und die dortige "Kanzler"akte unterschrieb !!!


1.
Merkel gibt völlig unverhohlen zu, Logenmitglied zu sein:
http://www.bundeskanzlerin.de/Content/DE/Kanzlerkalender/2008/03/2008-03-11-bnai-brith-preis

2.
Merkel schwört gegenüber Zion das Deutsche Volk für einem Atom-Krieg zu opfern:
Angela Merkel wurde bekanntlich von Helmut Kohl (= Henoch Kohn von B’nai B’rith = Bundessöhne, der Hohen Judenloge) politisch erzogen, und sie führt jetzt die israelische Parlamentariergruppe im "deutschen" Bundestag an. Merkel versprach David Rockefeller, ebenfalls von der jüdischen Chefetage der USA, nach Einweihung in den Plan des atomaren Dritten Weltkriegs gegen 60 "Schurkenstaaten", vorbereitend den Weg für eine US-Militärdiktatur, und für den Anschluß der Bundeswehr an die US Army, in der BRD freizumachen.
http://unglaublichkeiten.org/unglaublichkeiten/htmlphp2/u2_1332Merkel.html

3.
Sehr entlarvende Infos über Henoch Kohn (alias Helmut Kohl) finden sich u.a. unter:
http://unglaublichkeiten.org/unglaublichkeiten/htmlphp/u0116Kohn.html



_Weitere allgemeine Infos:_
Das Deutschland-Protokoll (die Rechtsnatur einer "BRD" in einem Erlebnisbericht verpackt, sprach bisher recht viele Bürger an)
http://nwo-fighter.info/downloads/pdf/Hill,%20Ralf%20Uwe%20-%20Das%20Deutschland%20Protokoll.pdf

Infos zur Rechtnatur einer "BRD" (teils auf das wesentliche reduziert):
http://politikglobal.blogspot.com/2008/07/0807-32-tschs-ad-grundrechte-in.html
(Linkette dort unter dem 5. Kommentar vom 22. Juli 2008 05:59)

GEHEIMGESELLSCHAFTEN UND IHRE MACHT IM 20. JAHRHUNDERT oder WIE MAN DIE WELT NICHT REGIERT
Ein Wegweiser durch die Verstrickungen von Logentum mit Hochfinanz und Politik. Trilaterale Kommission, Bilderberger, CFR, UNO
http://unglaublichkeiten.net/lager/Wie_man_die_Welt_nicht_regiert_Jan_van_Helsing.pdf





Es ist allerhöchst Zeit endlich sehr nachhaltig die Bremse zu ziehen !!!

Die v.g. Darlegungen sollten endlich die von den Medien mitgeschürten Lügen und Illusionen zum Platzen bringen, dass es sich bei der Vertretern einer "BRD" auch nur in Ansätzen um irgendwas wie Volkvertreter handeln könnte !!!

Richtig genau das Gegenteil:
Es handelt sich eine skrupellose kranke machtgeile korrumpierbare zionsgesteuerte Satansbrut, die ohne jegliche Hemmungen das Deutsche Volk ohne zu zögern dessen Tötung preisgibt (die ja auch schon seit 1945 auf sehr vielfältige Art in kleinen Dosen und generationsübergreifend betrieben wird) !!! !!! !!!

Die v.g. Tatsache muss endlich begriffen werden (was etwas anderes ist, als es hier nur lesen !!!) und vor allem auch entsprechend gelebt werden !!! !!! !!!
Man kann doch nicht v.g. Tatsachen einfach nur lesen und am nächsten Tag macht man so weiter als wenn nichts wäre !!!
Derarte Einstellungen sind definitiv krank und gehören dringend vollens revidiert !!!

Diese Satansbrut muss mit allem zur Verfügung stehenden Mitteln umgehend gestoppt werden, jedes hierzu verwendetes Mittel (auch mit der noch so geringsten Erfolgsaussicht) ist hierzu rechtsens und legitim !!!

Anonym hat gesagt…

Nachtrag zu @21. Oktober 2008 00:35

Obwohl die anderen Links (auch wenn sie im Text teil verdeck sind) korrekt kopiert werden können, funktioniert es bei dem nachfolgenden beiden nicht. Deswegen sei er hier wieder geteilt wiedergegeben:

3.
Sehr entlarvende Infos über Henoch Kohn (alias Helmut Kohl) finden sich u.a. unter:
http://unglaublichkeiten.org/
unglaublichkeiten/htmlphp/u0116Kohn.html

GEHEIMGESELLSCHAFTEN UND IHRE MACHT IM 20. JAHRHUNDERT oder WIE MAN DIE WELT NICHT REGIERT
Ein Wegweiser durch die Verstrickungen von Logentum mit Hochfinanz und Politik. Trilaterale Kommission, Bilderberger, CFR, UNO
http://unglaublichkeiten.net/lager/Wie_man_die_Welt_
nicht_regiert_Jan_van_Helsing.pdf

Anonym hat gesagt…

Wahnsinn, was hier abgeht. Verschwörungstheorien an jeder Ecke. Leider Null Beweise, nur seltsamste Vermutungen. Bei manchen Blogeinträgen wird der Tatbestand der öffentlichen Beleidigung erfüllt - speziell, wenn es um die allseits geschätzte Bundeskanzlerin Merkl geht.

Anonym hat gesagt…

@Alle
@Rumpelstilz

Es gab mal eine Zeit, da hat man sich aus persönlichen Gründen entschieden, dass es doch ganz schön wäre, dort zu leben und zu arbeiten, wo andere Urlaub machen.

Man hatte sich entschieden, weil in Deutschland der Regen das Auto auffraß, Freunde in der Ferne mit der halben Arbeitszeit das Gleiche verdienten – und man Palmen einfach schöner fand, als deutsche Laubwälder. Man ging fort, weil die langen Gesichter im Umfeld einem die Laune verdarben, während andere ihren Morgenkaffee zwischen lustigen Menschen und unter blauem Himmel tranken…!!

Das war vor zwanzig Jahren…!!

Wenn ich heute hier in diesem Blog lese, dann überkommt einen das kalte Grausen.
Alles ist fürchterlich…
Jeder ist gegen jeden…
Das Elend…
Der Betrug…
Die Gefahr…
Der Staatsraub…
Bankenverbrecher…
Börsenhaie…
Das schwarze Loch…
Hochgiftige Wolkenstriche…
Gen-Tomaten die Kinder fressen…
Der schlechte Euro…
Jüdische Dollar…
Die vielen Terroristen an allen Ecken und Kanten…
Ein Krüppel von Minister…
Eine schwachsinnige Kanzlerin…
Ein gieriger Geldapparat…
Alles negativ…
Alles ist schwarz…
Alles ist sogar pechschwarz…
…und selbst ein Silberstreif am Horizont ist bestenfalls dunkelgrau…!!!

Und das hier ist sicherlich ein kommunistischer Blog, der von Zionisten finanziert, von Amerikanern gesteuert und von der russischen Regierung betrieben wird – und die Einen sind Dienstschreiber, die Anderen sind Auftragsschreiber und der Rest sind die Meinungsbeeinflusser im Dienste Ausserirdischer - Besoldungsgruppe C22 - natürlich…!!

Mein Gott, Rumpelstilz…!!

Ein bisschen Verrücktheit, Gemeinheit, Stichelei, hinterlistige Kritik und schwarzer Humor – und von mir aus auch Nörgelei, ist ja alles ganz gut und schön, aber diese geballte Paranoia, dieser galoppierende Irrsinn, und der bereits deutlich ausgeprägte Wahnsinn in Deutschland ist wirklich ansteckend – und es gibt offensichtlich zu viele dort, die eindeutig zwischen gekachelte Wände gehören…!!

Ich will auch gar nicht mehr wissen, warum das so ist, oder gar, wer die Verursacher sind und was damit bezweckt wurde…!!

Ich will mein Leben mit Spass verbringen – und mich von Schwerstkranken fern halten, deren Krankheit hoch ansteckend ist – und bereits ein ganzes Land verseucht hat.

Wenn Du den Irrenarzt spielen möchtest, dann ist das Deine Sache, aber ich hörte einmal, dass man jedem Irrenarzt bei seiner Arbeitsaufnahme auch gleich eine Gummizelle zuteilt, die er nach einigen Jahren mit den Insassen der Anstalt teilen darf…!!
Arzt zu sein, ist unter gewissen Umständen ganz ehrenhaft – aber man kann sich auch mit Gewalt die Finger schmutzig machen…!!

Das einzige, was auf dieser Welt gerecht verteilt wurde, ist der Verstand.
Jeder glaubt, genug davon zu haben!

Leb wohl Deutschland – auf Nimmerwiedersehen – ganz sicher – versprochen – ganz grosses Ehrenwort!!!

Und tschüss Rumpelstilz
Vielleicht treffen wir uns ja mal in Moskau - wie es sich für russische Blogbetreiber und gedungene Dienstschreiber im Auftrag einschlägig bekannter Regierungen gehört...!!!

hahahahahahahahahahahahahahah

In diesem Sinne
hulprivat
Spanien

frank aus berlin hat gesagt…

Herzlichen Glückwunsch Rumpelstilz!
Du hast es geschafft!!!
Du hast es geschafft,dass einige,
immer noch brd-gläubige zu so einem Protestgeheule zu veranlas
sen.SUPER!!!

Die Gutmenschenvassen können es einfach nicht fassen,dass man sie über Jahrzehnte hinweg SO(!)verarscht hat und das ihre bundesrepublik nicht mal das Papier wert ist,mit dem man sich den Arsch abwischt.

Ich wende mich an die Empörer hier im Blog:

Mit was für verschissenen Gegen-
"argumenten" wollt ihr denn nun jetzt kontern???

Kommt mir bitte jetzt nicht mit Verschwörungen,die gibts doch garnicht!

Ihr wollt es einfach nicht kapieren,also werdet ihr schon bald,SEHR BALD für eure Unfähigkeiten zur Kasse (des Lebens) gebeten und dann geht überhaupt nichts mehr.

Aber bitte! Wer nicht hörern will
muss fühlen.

alfred hat gesagt…

Dieser Blog ist sehr informativ. Dahinter steckt sicherlich sehr viel Zeit und Mühe die kaum honoriert wird.

Man muss ja nicht mit allem einverstanden sein, was hier gesagt wird, aber dennoch sollte man eine gewisse Umgangsform wahren. Vor allem dann, wenn jemand "anderer Meinung" ist. Das schnell darauf loshacken bringt ja nicht viel. Da läßt die andere Partei (die man ja überzeigen und gewinnen möchte) dann schnell seine Klappen herunter. Natürlich ist der gute Ton - angesichts der Lage - manchmal nicht leicht. Wir sind alle nur Menschen mit Fehlern. Wie oft verliere ich selber - vor allem bei meinen Kindern - den Geduldsfaden!

Es kann ja auch sein, dass man selber noch in vielen Bereichen "re- educated" ist. Das will man ja oft nicht eingestehen.

Ja, es gibt viele böse Menschen (V- Männer, Zion- Spione, usw., die Misstrauen säen), aber es gibt auch Menschen, die sich mit der Materie noch nicht so lange beschäftigt haben. Bei der zweiten Gruppe von Menschen (also denjenigen Menschen, die gerade aufwachen) einfach hineinzupreschen, finde ich nicht zielführend.

Jeder von uns sollte in den Kommentaren mutig seine Meinung sagen. Aber oft macht der Ton die Musik! Da möchte ich mich selber bei der Nase nehmen!

Anonym hat gesagt…

Jetzt wird hier schon aus brauner Scheiße zitiert mit Quellenangaben, die nicht funktionieren. Das nimmt ja richtige Ausmaße an. :)) Die Verschwörungstheoretiker hier, sind meines Erachtens alles gescheiterte Existenzen, die anderen ihren Erfolg nicht gönnen.

Ja wir wissen ja alle, es war niemand auf dem Mond (gibts den überhaupt oder ist das nur von den Amis eine inszinierte Illusion?), wir werden alle verfolgt und gejagt und auch bald ausgelöscht - ganz genau und wir stehen alle unter der Fuchtel der Amis (warum wurde Schröder dann die Beteiligung an den Angriffen auf den Irak nicht befohlen?

So wie der verstrahlte Frank aus Berlin hier argumentiert, wundert es niemanden, dass ihr hier die Lachnummer schlechthin seid. Lasst euch mal therapieren. Ehrlich :))

Euch nimmt doch kein rational denkender Mensch für voll. Dient hier eher als Belustigung :))

frank aus berlin hat gesagt…

An11uhr51:

Woher wuste ich,das du ganz genau so argumentieren würdest?

Dir ist einfach nicht zu helfen!

Ist mir übrigens gleich nach der Wende aufgefallen,das wenn so einer wie du bestimmte Dinge nicht verarbeiten kann,(da ihm schlicht und einfach das Potential dazu fehlt)
wird alles konsequent der Lächerlichkeit preisgegeben.
Du bist der absolute sklave dieses Systems.du kapierst nichts.Und selbst das ist noch viel!

An deinem geschreibe kann jeder sehen,WIE ERFOLGREICH die Umerziehung gewütet hat!

Rumpel,wir wissen,das Du die Wahrheit schreibst.
Einzelne Reaktionen bestimmter
Schreiber zeigen doch nur,das die von überhaupt nichts Ahnung haben!

Wohlan,ihr kleinen Besserwisser!

PDF-Datei:

DAS DEUTSCHLAND-PROTOKOLL

von Ralf-Uwe Hill

So,lies das,und dann können wir uns noch gaaaaaanz lange über"braune scheisse" unterhalten.
Mann,du raffst echt nichts mehr!!!

Anonym hat gesagt…

@21. Oktober 2008 11:51
Hat ja keiner gesagt, das du die braune Scheisse gleich fressen mußt, weil du vorbildlich erzogen worden bist. Aber zieh dir doch mal einen Chirurgenhandschuh über und pieks da mal ein bißchen rein. Selbst das erlauben die "Strengen Gesellen" nicht, und werden dich gleich wieder in die braune Ecke stellen.
Manchmal piekst Frank mir für meine Begriffe etwas ungeschützt in die geheimnisvollen Würste, und entdeckt dann "Unglaublichkeiten"!

Nun, man spricht immer von dem Körnchen Wahrheit, das in so mancher Information steckt. Wenn du Geduld hast und über deinen jetzigen Horizont hinausdenken magst, besser, dich traust, könnte ich mir vorstellen, das du mal überlegst, warum gestern der dreissigste 92-Euro-Söldner am Hinukusch sein Leben aushauchen mußte. Wer hat den nur dahin befohlen, "Guter Mensch"??

Solange du aber nur solche Dinge von dir gibst, wie ich sie gerade von dir gelesen habe, bist du nichts weiter als das noch unkreierte Markenzeichen "Psychobombing", mit dem unsere Polit und Wirtschaftsverbrecher ganz sicher schon ne Menge Geld abgefaßt haben.
Sorry, Herr Hulprivat, das Modell ist doch schon alt und keine Neuentdeckung und es läuft demnächst aus!
@Lieber Frank, verpiss dich doch aus diesem Land, auch wenn Ufos kommen sollten, wenn....., dann bestimmt nicht zu unserer Rettung.
Ich fahr zwar auch in deiner Richtung, aber ich fahre leicht spurversetzt. Rate nicht, ob rechts oder links, ....ich fahre Richtung Freiheit.

gruß gradischnik

Anonym hat gesagt…

-->Wohlan,ihr kleinen Besserwisser!

PDF-Datei:

DAS DEUTSCHLAND-PROTOKOLL

von Ralf-Uwe Hill

So,lies das,und dann können wir uns noch gaaaaaanz lange über"braune scheisse" unterhalten.
Mann,du raffst echt nichts mehr!!!<--


Wohlan du Träumer: Lies hier

http://www.krr-faq.net/kanzlerakte.php

Anonym hat gesagt…

Fraaaaaa aaaaannnnnnnnnkkkkkkkk

beruhig dich wieder.
schönen gruß gradischnik

Anonym hat gesagt…

@21. Oktober 2008 11:51
Aha!
Noch eine "BRD"-Scherge.
Was mich nur wundert, ist dass er bereits schon seit langen völlig abgeriffene "Argumentations"muster verwendet, deren alleinige Verwendung ihn schon outen!

Liegt das an der Dummheit seiens Abteilungsleiters oder ist der Verantwortliche für derartes personerlles Versagen auch der untersten Ebene weiter oben zu suchen?

Der Bürger hat ein Recht darauf von "BRD"-Schergen mit einer gewissen Mindestqualität unterhalten zu werden, dafür bezahlt der die Scherge ja auch schliesslich.

Genügt die Scherge hinhegen nicht den Qualitätsanfoderungen, muss sie umgetauscht werden und das Geld -wegen nicht erbrachter Leistung- zurück erstattet werden.

Anonym hat gesagt…

---
Darüber hinaus ist mir selbst bekannt, daß ALLE künftigen Bundeskanzler beim ACG, New York antanzen durften, um dort das Kanzlerpapier zu unterschreiben-
ausnahmslos alle ! - von Adenauer bis hin zur Merkel. ACG ist der "American Council on Germany" (woher auch das Foto von der Merkel beim ACG stammt). Wer in Deutschland Kanzler werden will (soll!) hat sich dem zu unterwerfen. So handelten und handeln alle Kanzler zum Nutzen der Westalliierten und zum Schaden Deutschlands. Wer sich also heute das Gewäsch der Merkel anhört und den Stuß auch noch glaubt, dem ist nicht mehr zu helfen. Es genügt doch, rein OBJEKTIV die Amtshandlungen zu betrachten. Zu wessen Nutzen sind die denn ???
---

Genauso so ist es, ob es dem geblenten Bürger in sein ideologisches Weltbild passt, welches meisst auch noch von Dritten geprägt ist, weil es kritiklos zugelassen wird, spielt dabei keine Rolle !!! Wichtig ist ausschliesslich die Tatsache, dass es so ist !!!


Einer der Gründe, warum dieser -für mich selbt in 100-Jahren nicht ansatzweise nachvollziehbare- Zustand überhaupt (und vor allem auch schon so lange besteht), wird in der e.g. Zitierung gleich mitgeliefert:

---
Wer sich also heute das Gewäsch der Merkel anhört und den Stuß auch noch glaubt, dem ist nicht mehr zu helfen. Es genügt doch, rein OBJEKTIV die Amtshandlungen zu betrachten. Zu wessen Nutzen sind die denn ???
---


Der Schreiber folgt damit auch der bibl. Weisheit "An ihren Früchten sollt ihr sie erkennen" !!!

Ohne Rücksicht darauf, ob ich mich jetzt wiederhole: Die Fürchte einer "BRD" sind definitv u.v.a. die vorsätzlich fortgesetzte jeweils Verarmung, Verelendung und Tötung der Bevölkerung (um mich nur auf den Kern zu beziehen) !!!

Diese Umsetzung ist ein seit langen schleichender Prozess, der erst ganz langsam anfing und von den Auswirkungen her von den Allermeisten auch völlig unbemerkt blieb, dann jedoch immer schneller und im Verlauf von immer mehr Leuten in den negativen Auswirkungen wahrgenommen wird !!!

Wir stellen im v.g. Zusammenhang fest:
1.
Die Arbeitslosenzahlen sind so hoch wie nie (der lügenbereinigte Wert betragt ca. 15-Millionen, die Zahlen einer "BRD" sollen die Bevölkerung lediglich ruhighalten, damit sie nicht auf die Strasse geht).
2.
Es wurden seitens des "BRD"-Regimes vorsätzlich Rahmenbedingungen geschaffen, die ausschliesslich im Interesse wirtschaftlicher Gruppen liegen, u.v.a. dass die Bevölkerung quasie umsonst arbeitet und der gesamte Arbeitsmarkt so vorsätzlich und nachhaltig zerschlagen wurde (Lohnkosten werden auch aus dem Sozialbuget, statt seitens der Arbeitsgebers bezahlt, so dass die Wirtschaft entlastet, die Allgmeinheit vorsätzlich geschädigt und für die Zukunft immer Vorwände für Leistungssteichungen zu Verfügung stehen, weil einfach frech behauptet wird, die Sozialausgaben seien zu hoch).
3.
Da ausschliesslich wirtschaftlichen Interessengruppen seitens des "BRD"-Regimes bedient werden, erhöhen sich für die Bürger laufend sämtliche Lebenshaltungskosten in allen Lebensbereichen, bei gleichzeitig auf der anderen Seite sich immer mehr ausdehenden Niedriglohnarbeitsmarkt (was beides zusammen den Schädigungsvorsatz seitens des "BRD"-Regimes gar nicht offenkundiger zum Ausdruck bringen kann !!!).
4.
Seitens aller Abteilungen des "BRD"-Regimes (wie u.a. der komplette Sozailbereich, Gesundheits- und Rentenbereich) bestehen ganz offensichtlich Anweisungen, die Bürger mit allen Mitteln ganz gezielt um Leitungen zu prellen !!! Ich selbst habe aus dem Bereich SGB-II mittlerweile eine umfängliche Fallsammlung von selbstbetreuten Fällen, die gar nicht eindrucksvoller beweisen kann, dass für die entsprechenden SGB-II-Einrichungen keinerlei Bindungswirkung mehr an irgendeine Rechtsordung besteht und unter massiver Rechtsbeugung Bürger rücksichtslos um ihre Leistungen geprelllt werden, die in Abständen dann in den Medien als Steigerung der s.g. "Wirtschaftslichkeit" der Firma Bundesarbeitsagentur für Arbeit gefeiert werden, owohl es sich fast ausnahmslos um das Ergebnis von den v.g. Leistungsprellungen handelt !!! Derartes hochgradig kriminelles Wirken wird sogar derart unverhohlen umgesetzt (Anm.: im Kakül, dass die Büger sich auch noch in die Fresse pissen lassen und sich dafür brav bedanken), dass ein Bundesrechungshof bereits schon in seinem Feststellungen zur Wirtschafts- und Haushaltsfühung eines Bundes für 2005 feststellte, dass eine BA chronische Schwierigkeiten hat, sich bei ihren Wirken im Rahem einer Rechtsordnung zu bewegen und Fachaufsichten über diese Stellen faktisch nicht existieren (Anm.: was ausdrücklich und völlig unmissverständlich heisst, dass diese Zustände seitens des "BRD"-Regimes ausdrücklich so gewollt sind, also dessen Wille ist !!! Dieser Wille bezüglich der v.g. Rechtswillkür wird auch dadurch zum Ausdruck gebracht, dass im SGG ausdücklich die aufschiebene Wirkung gegen Widersprüche zu leistungsbetreffenden SGB-II-Bescheiden aufgehoben wurde, so dass jegliche Willkür der Leistungsprellung sofort vollzogen werden kann, egal wie offensichtlich diese ist, egal ob Rechtsmittel dagegen eingelegt wird !!! Eine extra Beantragung einer aufschiebnenen Wirkung -also Beantragung des zuvor abgeschafften Selbstverständnisses(!)- wird ebenfalls im Zuge von Rechtswilkür meisst abgeleht !!! Mit diesen Methoden soll der Bürger dahingehend "erzogen" werden, dass er sich von dem "BRD"-Regime gefälligst jegliche Willkür gefallen zu lassen habe, ansonsten wird er dem Hungertod übergeben !!!). Weiter "erklärte" die Leitung einer BA in Nürnberg gegenüber dem Bundesrechnungshof die v.g. fehlende Bindungswirkung an eine Rechtsordnung mit Zielkonflikten setens der BA (das ist kein Witz, ich habe diesen Bericht des BRH aus 2005 vorliegen) !!! D.h. es ist für eine vermeintliche staatliche Einrichtung bereits ein Zielkonflikt sich im Rahmen ihres Wirkens an Gesetz und Recht zu halten (derart unverhohlene Äusserungen sind nur möglich, wenn man sich auf den hohen Grad der Geistesgestörtheit innerhalb der Bevölkerung zuverlässig verlassen kann !!!) !!! Weiter gab die v.g. Leitung gegenüber dem BRH ihr Primärziel bekannt, nämlich die Steigerung der s.g. "Wirtschaftlichkeit" seitens der SGB-II-Träger und dessen beauftragten Stellen !!! In Gesamwürdigung der v.g. Darlegung heisst das eben nichts andere, dass diese Steigerung im Rahmen von systemtisch betriebener Rechtswillkür durch rücksichtslos Leistungsprellung erreicht wird !!! Zur Vermeidung von Missverständnissen sei hier nochmals erwähnt, dass die v.g. Zustände nicht deswegen entstanden sind, weil man auf politischer Ebene hier und da einiges schleifen liess, sondern deswegen enstanden sind, weil diese Zustände seitens der Politik -genau so, wie sie bestehen- ausdrücklich erwünscht sind !!! Im v.g. Zusammenhang wird auch klar, warum "BRD"-Bundeswehranwerber direkt mit mobilen Einrichtungen vor BA-Stellen stehen und Jugendlich, denen dieses dreckige "BRD"-Regime vorsätzlich keinerlei Zukunftsperpektiven bietet, für Zions Kriegsgelüste (leider oft erfolgreich) anwirbt !!!
Das perverste an der v.g. Sache ist, dass diese Willkür mindestens 20-Millionen Opfer betrifft, die das offenbar i.d.R. derart hinnehmen, als wenn es sie gar nicht betrifft, obwohl es sie (jedem Einzelnen) sehr wohl betrifft !!! Ist man denn wirklich nur von einem Haufen Geisteskranker umgeben ???
5.
Die Armut (auch die Kinderarmut) ist so hoch wie nie (eine "BRD" wollte den letzten Armutsbericht zu erst gar nicht veröffentlichen, als dem dann doch so war, folgten seitens der "BRD"-Satansbrut in dem Medien intensive Verklärungsversuche, auch dahingehend dass dieser Bericht von falschen Voraussetzungen ausgehe und andere Märchen - die hektische Verklärung fand deswegen statt, weil sich das "BRD" durchaus bewusst ist, dass der Bürger dem hohen Grad der Verarmung, als vorsätzliche Früchte seitens des "BRD"-Regimes erkennen könnte, was auch tatsächlich als nichts anderes zu werten ist !!!).
6.
Das "BRD"-"Gesundheits"wesen erfüllt i.d.R. nur noch den Straftatbestand des Todschlags in Form von vorsätzlicher und fortgesetztet Behandlungsunterlassungen !!!
Wirtschaftliche Interessen stehen dort in allen Bereichen im Vordergrund, das Leben der Bürger ist dabei vollens unwichtig. Mir sind z.B. mehre Fälle bekannt, dass NAWs (Notarztwagen) die oft akute Fälle an Bord haben, wo es um Leben und Tod geht und jede Sekunde Zeiteinsparung lebenserhaltend sein kann, von Krankenhäusern völlig unverhohlen mit der "Begründung" zurückgewiesen werden, dass deren (auf wirtschaftlichen Erwägungen, nicht aus Tatsächlichkeiten basierende !!!) Auslastungsvorgabe erfüllt sein will !!! Wenn es bei einer derarten Abweisung (was man mal bitte genau im Kopf nachverdauen möchte) dann um einen kritschen Fall geht, bedeutet diese vorsätzliche Behandlungsunterlassung die vorsätzliche Tötung von Bürgern !!! Es häufen sich derarte Fälle seit ca. 2Jahren immer mehr, dass das "BRD"-Regime auf derarte Weise mordet !!!
7.
Das "BRD"-Regimes verhöckert in allen Bereichen rücksichtslos das Volkseigentum, obwohl in keinem einzigen Fall eine diesbezügliche Ermächtigung des Besiters (dem Volk) vorliegt !!!
Das ist vergleichbar mit einem Firmenchef, der -die Frima leitendes- Personal zur Verwaltung der Firma einsetzt, welches dann hinter seinem Rücken das Firmeninventar rechtswidrig verkauft !!!
8.
Das "BRD"-Regime hat seit 1990 angefangen, systematisch die Rechte der Bürger abzuschaffen und selber immer mehr Totalität enfaltet, so dass heute ohne jeden Zweifel unmissverständlich feststeht, wer der Terrorist ist, der immer als Wortphrase und "Begründung" für den Abbau von weiteren Bürgerrechten herhalten muss !!! Weiter baut die "BRD" unter Wegfall der s.g. drei Gewaltentrennung gerade eine GeStaPoStaSi auf, die alles der letzten 100-Jahre auf Deutschen Territorium an Totalität und Terror gegen die Bevölkerung in den Schatten stellen wird, deren Ferstigstellung schon sehr bald abgeschlossen ist !!! Auch hat das "BRD"-Regime bereits angefangen KZs für die Bevölkerung einzurichten !!! An den scheinrechtlichten Grundlagen für die demnächst einsetzende Willkür, wird seitens des "BRD"-Regimes ebenfalls schon mit Hochdruck gearbeitet, so dass auch diese sehr bald fertiggestellt und scheinlegitimiert sind !!!

Das war nur ganz kurz die Schilderung der Früchte, die das "BRD"-Regime schon seit längern produziert !!!
Das der e.g. schleichende Prozess durchaus noch steigerungsfähig ist, zeigt die Tatsache, dass das prosituierte Zionslogenmitglied Merkel sogar die Todestrafe für das Deutsche Volk (mittels Zions Lissabon-Vertrag) einführte, die Massenverelendung im ganz erheblichen Mass steigerte, indem sie Zion (anlässlich dessen weltweit inszenierten Banken-Krisen-Fake) sofort im Eiltempo das Geld der Bürger zu warf und dieser Fake mit der Bankenkrise sofort weiter dahingehend genutzt wird, die Regimestruktuierung dahingehend zu ändern, dass eine schnelle NWO-Überleitung ermöglichst werden kann !!!
Auch wurde -zunächst als Testballon- in einem "BRD"-"Bundes"land bereits angefangen, eine soziale Randgruppe (Obdachlose) vollens um Leistungen zu prellen, indem diese einfach schlichtweg gestrichen wurde !!! Danach ist die nächst grössere Gruppe dran, dann weiter, wieder die nächste Gruppe und so weiter !!!
Ab einen gewissen Punkt dieses Programmes setzen dann die systematischen Verschleppungen immer grösser werdener Bevölkerungsteile in KZs ein, da ja der Widerstand wächst !!!


Inanbetracht der zuvor dargeleten Tatsachen, sind sämliches Propagandierungen seitens des "BRD"-Regimes in allen Lebensbereichen der Bürger zu 100% das Gegenteil !!! Hier wirklich nur ein Bruchteil von v.g. Beispielen und auch nur schemenhaft wiedergegeben:
1.
Die behaupte Arbeitslosigkeit singt immer weiter, obwohl sie immer mehr steigt.
2.
Die Bürger strotzen nur so vor Kaufkraft. Zur Untermauerung derarter Lügen werden dann immer gern "BRD"-Experten (nach dem Motto: dessen Brot er frisst, dessen Lied er quietscht) und "BRD"-Studien eingesetzt, was offenbar ein Hinterfragungsbedürfnis gleich im Keim ersticken soll und eine Glaubwürdigkeit erzeugen soll !!!
3.
Es wird seitens des "BRD"-Regimes Bildungswille propagandiert, obwohl jegliches faktsches Wirken auf massive Verblödung der Massen ausgerichtet ist (u.a. um diese besser kontrollieren zu können) !!!
4.
Es wird seitens des "BRD"-Regimes Kinderfreundlichkeit propangandiert, obwohl auch hier jegliches faktsches Wirken auf Schädigung, Verelendung und Tötung hin ausgerichtet ist !!! Ich erinnere mich noch an den vor kurzen gefakten Tag des Kindes, wo ein Merkel in einer Kindereinrichtung war und sich mit diesem medienwirsam in Szene setzen liess. Sie lächelte die Kinder an und streifte diesen über den Kopf. Parallel zu diesem Bildern wurde die aktustische Propagandierung betrieben (deren Inhalt -egal welcher Form- in Anbetracht aller zuvor getätigten Darlegungen definitiv völlig unwichtig ist). Ich sah nur ein erhebliches Krebsgeschwür in einer Kindereinrichtung, welches die Eltern dieser Kinder vorsätzlich fortgesetzt verarmt, verelendet und tötet (zuvor ggf. in KZs steckt), mit den Kindern das gleiche vorhat (ggf. wartet bis diese gross genug sind, damit diese für Merkels Zionsbrutfreunde in deren Kriegen verheizt werden können !!!) !!!
Das v.g. wurde deswegen etwas ausführlicher geschildert, damit der Bürger endlich mal lernt, das Sein mit dem Schein richtig zu verknüpfen, anstatt die Medien jedesmal wie eine Waffe auf sich wirken zu lassen !!!
5.
Es wird seitens des "BRD"-Regimes eine landwirtschaftliche Politik propagandiert, obwohl jegliches faktische Wirken auch hier wieder genau das Gegenteil ist. Vor kurzen ist bekannt geworden, dass das "BRD"-Regime in Brandenburg vorsätzlichst die Pachgebühen für Ackerland ganz extrem in die Höhe treibt (innerhalb von 2.Jahren um 30% !!!), so das die heimischen Bauern nicht mehr in der Lagen sind die Böden zu bestellen. Anschliessend werden die Äcker (vorsätzlichst völksschädigend !!!) ausländsichen Investoren zu gewofen, die dort Treibstoffplanzen und GenGiftFras anbauen (dadurch wird das schon erheblich stattfindene Bienensterben noch massiv gefördert. Bienen betäuben fast 80% von Obst und Gemüse, der Rest pflanzt sich durch Windbesamung fort. Sind die Bienen weg, werden die Bürger Obst und Gemüse nur noch im Fernsehen sehen, da sie die dann geforderten Preise nicht mehr bezahlen können) !!!



In Anbetracht dieser kaum grösser sein könnenden Unterschiede zwischen Progagandierung und praktischen Wirken seitens des "BRD"-Regimes -was seitens der Bevölkerung unmöglich nicht so wahrgenommen werden kann- ist das Verhalten der Bevölkerung (u.v.a. deren Passivität) nicht nachvollziebar, insbesondere dann nicht, wenn man berücksichtigt, dass nach jedem Grad der Willkürerhöhung in allen Lebensbereichen der Bürger seitens des "BRD"-Regime grundsätzlich eine kurze Pause einsetzt um immer wieder die Grenzen der Abzeptanz seitens der Bevölkerung auszutesten !!! Erfolgt in dieser Zeit kein ganz massiver Aufschrei, hat das "BRD"-Regime die v.g. Grenze gerade wieder erweitert, die im Verlauf dieses Prozesses dann auch nie wieder unterschritten wird !!!
Wie fatal die parallel dazu betriebene subtile Massenverblödung ist, zeigt der folgende ganz kurze Vergleich:
1.
In den 80er Jahren gingen die Bürger massenhaft wegen einer Volkszählung auf die Strasse (verglichen mit heute, wollte das Regime damals keine Daten erheben).
2.
Vor einem halben Jahr beschliesst das "BRD"-Regime ein Einführung der Todesstrafe und den Bau von KZs für die Bevölkerung um diese dorthin zuverschleppen und nach Bedarf ungestört zu töten !!! In beiden Fällen sind jegliche Form von Widerstand seitens der Bevölkerung völlig ausgeblieben !!!
Berücksichtigt man weiter, dass die unter 1. genannten Personen nicht selten die gleichen wie unter 2. erwähnt sind (in der Zwischenzeit dem Verblödungsprozess jedoch fast 30-Jahre ausgesetzt waren!!!), ist das mehr als nur erschreckend !!!
Würden die damligen Leute mit einer Zeitmaschine in die jetzige Zeit reisen können (also den v.g. langanhaltenden Verblödungsprozess überbrücken) und diese Zombies hier sehen, sie würden nur noch laut schreien !!!


Wenn die Bürger sich noch an Inszenierungen seitens des "BRD"-Regimes beteiligen, wie dessen Scheinwahlen, dessen Veranstaltungen (z.B. Tag der offenen Tür beim "BRD"-"Bundes"tag, Einheitsfeiern), usw., wird das seitens des "BRD"-Regimes jedesmal als ausdrückliche Zustimmung seitens der geblendeten Bevölkerung zu dem vom "BRD"-Regime seit 18.07.1990 betriebenen Hochverrat, Anerkennng einer Scheinhandlungsbefugnis seit v.g. Datum, ausdrückliches Einverständnis und Zustimmung zu jeglicher hier zuvor dargelegten Rechtswillkür, und und und gewertet !!!


Im klassichen Fall einer demokratischen Staates (bitte nicht mit US-"Demokratien" und deren diesbezüglichen Exporten verwechseln) definiert sich das Verhältnis zwischen Regierung und Volk wie folgt:
1.
Die Regierung ist der (regelmässig zu wählende) Vertreter des Volkes und all deren Wirken ist ausschliesslich zum Wohle und im Interesse des Volkes abgestellt.
2.
Die jeweilige Verfassung gibt die Grundwirkmuster der Regierung vor.


Um das -auch im Zusammenhang mit dem Verhalten des Volkes hinsichtlich des Wirkens seitens der Regierung- zu verdeutlichen, sie hier (illustrativ) folgender Vergleich angestellt:
1.
Die Bevölkerung ist ein Unternehmer der eine grosse Firma mit viel Inventar und Land besitzt.
2.
Der Unternehmer stellt sich Geschäftsführer ein, die die Geschäfte auf Grundlage eines genau vorgegebenen Arbeitsvertrages (gemeint ist hier die v.g. Verfassung der Volksvertreter) führen sollen.
3.
Jetzt verreisst der Unternehmer für eine gewisse Zeit (gmeint ist hier die geistige Abwendheit der deutschen Bevölkerung, u.a. als Folge der v.g. Gehirnwäsche).
4.
Als er wieder kommt, stellt er fest, dass seine -ihn auf Grundlage des v.g. Arbeitsvertrages vertretenden- Geschäftsführer ihn in jeglicher nur erdenklichen Form ganz massiv Schaden zugefügt haben. Es wurde Land und Inventar verkauft, die Arbeiter versklavt und unter gesudheitsschädlichen Bedingungen eingesetzt, das Firmenkapital zügig ins Ausland verschoben, und und und

Es ist ja wohl völlig klar, dass der Unternehmer seine Geschäftsführer sofort von sämtlichen Aufgaben entbindet und dafür auch sämtliche erforderliche Mittel einsetzt, die geeignet sind, diese Ziel auch umgehend zu erreichen !!!
Der Unternehmer wird definitiv nicht so tun als wenn er das v.g. Wirken nicht sieht, er wird nicht in der Ecke sitzen und nicht wissen, wie er sich verhalten soll.

Im übertragenen Sinne heisst das, wenn eine Regierung in durchgehender Folge die Verfassung missachtet und vorsätzlich fortgesetzt der zu vertretenden Bevölkerug in allen Lebensbereichen nur Schaden zu fügt, eine Wahl neuer Vertreter keinerlei diesbezügliche Änderung bringt weil das ganze System von vorn bis hinten von fremden Mächten infiltriert ist, ist es nicht das Recht, sondern die ausdrückliche Pflicht der Volkes sich zu erheben und dem ein Ende zu bereiten !!!


In einer "BRD" ist die Situation allderdngs etwas anders gelagert:
Hinsichtlich der Rechtnatur einer "BRD" (auschliesslich besatzungsrechtliches Mittel, kein Staats- und Völlkerrechtssubjekt, hingegen aber ein Völkerrechtsdelikt), ist jegliche inhaltliche Ausandersetzung mit Vertretern einer "BRD" und jegliche Befassung mit deren Programme, in jedem Einzelfall ein ausdrückliches Anerkennen von Völkerrechtsverbrechen und der Fremdherrschaft, sowie gleichzeitig eine Mittäterschaft zu diesen Verbrechen !!!
Das sollte endlich seitens der Bevölkerung begriffen und auch so gelebt werden !!!

Hier ist der einzig richtig Weg die Fremdherrschaft und die fehlende Handlungsbefugnis seitens der Vertreter einer "BRD" überall und bei jeder Gelegenheit beim Namen zu nennen !!!
Nichts ist für Gewohnheitsverbrecher schlimmer, als wenn ihre Lügen und zahllosen Straftaten in die Öffentlichkeit gebrüllt werden und auch deren kleine Mittäter (die vielen s.g. Sachbearbeiter aus allen "BRD"-"Behörden") wissen, dass ihre Vorgesetzen bis hinauf zu Leitung der jeweiligen Einrichtung keinerlei Handlungsbefugnis zu keiner "Amts"handlung besitzen, ihre gesamte "Legitimität" ausschliesslich aus -sofrot offenzulegenden- Lügen bestehen, es sich bei diesen Personen ausschliesslich um Privathandelnde und nichts weitrer als um Kriminelle handelt !!!

Allein dieser Druck, der immer massiver und in allen Bereichen auch immer breiter erzeugt werden muss, ist die einzige friedliche Möglichkeit Änderungen herbei zufühen !!!
Auch ist es ein Vorgehen gegen die Wurzel des Übles und nicht, wie alles andere bisher in einer "BRD", lediglich ein Vorgehen nur gegen ein Syntom, welches immer ursächlich des v.g.Grundübels ist -der Exitens des Völkerrechtsverbrechens namens "BRD" die zugleich Hausbesetzter des Deutschen Staates ist- !!! !!! !!!

Vergleichbar mit einem Patienten der im Inneren ein Geschür hat, welches Ausschläge auf der Haut verurscht, der Arzt -statt das Geschwür zu entfernen- seine Behandlung lediglich auf Verschreiben von Salben gegen den Ausschlag beschränkt !!!

Ist das -Gesamte hier zuvor dargelegte- denn wirklich so schwer in die Kopfe zu kriegen ???
Ist es wirklich so schwer sich eine eigene Meinug zu bilden ???
Ist es wirklich so schwer Schein und Sein auseinder zu halten ???
Ist es wirklich so schwer endlich richtig zu handeln ???

Anonym hat gesagt…

an zwölfuhrneunundvierzig
Ja, Hulprivat hat wirklich recht.
Ich hätte nicht den geringsten Bock, deinen öden und langweiligen bürokratischen Kommentar zu lesen.
Ich hätte auch keinen Lust, im Falle eines neuen Deutschlands an deiner Seite deine "Freiheit" zu genießen.
Ist das öde. Ich verzichte gerne auf so einen scheiss!
gradischnik

Anonym hat gesagt…

@21. Oktober 2008 12:57

Aha!

Ein Vertreter des v.g. Anteils der geistesgestörten Bevölkerung.
Das für derarte Klientel schon das Lesen vom mehr als 3-Zeilen zu anstrengt ist, ist bekannt.
Genso, dass diese Klientel ihren Tagesablauf nur auf Spass und Fun abstellt und datüber alles andere vergisst, so dass diese Kranken dann besser steuerbar und beherrschbar sind.

Na ich hoffe dann für Dich, dass Du wenigstens Fun und Spass hast, wenn Du ins KZ kommst, was?

Anonym hat gesagt…

Hör zu , "Aha"
für Politschreiberlinge deiner Klasse wird in jedem System ein schönes Plätzchen sein. Ich habe dein Custing-Schreiben schon mehrfach gesichtet. Irgendeiner wird dich mal ansprechen und Lenin hat doch auch genug geschrieben und die dummen Helden gesucht, die für seine Zwecke eine Bresche geschlagen haben, damit er dann letztlich seine eigenen Interessen diktierte. Die dummen waren immer nur das Volk. Es gibt da etliche geschichtliche Beispiele.
Was mein KZ betrifft:
Ich sagte doch, ich fahre in die Freiheit!!
Mach ja Platz, sonst fahr ich dich übern Haufen.
Und solltest du mir folgen. Ich habe da nen Tip gekriegt, weil ich nicht mehr so gut sehen kann. Ich werde dir dann mit meiner abgesägten Schrotflinte eins überbraten. Klaro?
besten Gruß gradischnik

frank aus berlin hat gesagt…

Hast ja Recht,Gradischnik!
Ich bin schon wieder etwas ruhiger
und für Deinen Tip,raus aus dieser brd.oh,ja wenn ich nur wuste WIE,
dann hätte ich mich schon längst verpieselt,darauf kannste aber einen lassen.

Dann müste ich mich hier auch nicht mit Leuten herum schlagen,die es pertout nicht in den Schädel kriegen,das man sie in all den ganzen Jahren nur verarscht hat.

Aber weißt Du,was mich wundert?

WIR haben das doch auch alle geschnallt!
Ob Holger,Overkill,Du,Reinhard und
viele andere mehr.(Hulprivat nicht zu vergessen)

Hätte ich einzelne Kommentare früher gelesen,naja...

Ich habe so das Gefühl,als sollte ich im Verlauf des Tages mal ganz grundsätzliche Dinge schreiben,damit den Geiferköppen es ein für mal vergeht,unsern Rumpelstilz anzuggreifen.

Der Mann riskiert Kopf und Kragen
und muss sich hier noch von irgendwelchen blöden Antifanten
zum Schluß noch dämlich kommen lassen.Mann,Mann,Mann!!!

Die,lieber Gradischnik wünsche ich ALLES,aber auch ALLES ERDENKLICH GUTE für Deinen neuen Lebensweg!

Geniess`die Show,wenn diese brd ihre eigene Beerdigung feiert!

Anonym hat gesagt…

Bild hat mehr Niveau als dieses ausufernde Geseier etwaiger Alkoholembryopathiesanten.
Verschwöung, NWO, KZ - ihr habt doch einen Knall. Kein Wunder, dass ihr nur Gehör in euren jämmerlichen Blogs findet. Die Schlaumeier, die hier alles wussten - warum habt ihr das nicht verhindert? Was gedenkt ihr denn nun zu tun. Ihr wisst ja alles. Weiter machen wie bisher? Wie lange gibts dieses Geschreibsel schon auf dieser Seite? 5 Jahre, 10? Und - hat sich was verändert?

Junge, Junge

Anonym hat gesagt…

Ein Alkoholembryopathiesant wirste wohl nicht sein, da du ja anscheinend nur bis 10 zählen kannst und folglich noch sehr klein bist.
Jedenfalls kein gutes Objekt für nen anständigen Blattschuss...ups,

Also ein Fall für die Schrotflinte!!!
Da hat die Mutti aber ordentlich zu tun, wenn sie dir die Körner aus dem Arsch puhlen muß, du kleiner Naseweis.
Billy the Kid

Anonym hat gesagt…

Tschuldigung - bin out vom Thema...
lese aber gerade dies:

http://www.juergen-graf.sled.name/pdf/graf-die-neue-weltordnung-und-der-holocaust.pdf

Vielleicht interessiert sich ja jemand immer noch dafür?

Immerhin ein Einblick in eine andere Sichtweise....

Anonym hat gesagt…

Das System bleibt, wie es ist. Basta.

Da ändern auch die Heuler hier nichts - und das ist auch gut so.

Geld regiert die Welt. Thats it ;-)

Ole hat gesagt…

@21. Oktober 2008 14:59
Is ja okay, Herr Kollege Bürgermeister

Anonym hat gesagt…

http://politicalpartypoop.com/wp-content/uploads/2007/09/obama1.jpg

das sagt ja wohl alles

holger hat gesagt…

und hier eine grußbotschaft des allseits beliebten capo (republica federal de alemania)
##################################
"Deutschland muss Bildungsrepublik werden, weil wir in erster Line vom Wissen und Können aller Bürger leben", sagte die Kanzlerin. "Und Bildung bedeutet auch für jeden Einzelnen die Chance zum Aufstieg in unserer Gesellschaft."
###############################

was das ETWAS wohl mit "UNSERE GESELLSCHAFT" meint?

die ist doch wie so vieles ANONYM.
die Gesellschaft.

Schöööler ANONYM, jetzt stellen wir uns mal jantz dumm, wat is nen dampfmaschien?

frank,berlin hat gesagt…

Statt vieler,vieler Worte...

http://google.eu/wahrheit/dokumenatationen-deutsch/die-neue-weltordnung-nwo-illuminati-4.html

Anonym hat gesagt…

Frank, Link haut bei mir nicht hin
gradischnik

der fränkie aus berlin hat gesagt…

Nanu,bei mir ging er,hm...

http://google.eu/wahrheit//dokumentationen-deutsch/die-neue-weltordnung-nwo-illuminati-4.html


So,Gradischnik,jetzt aber wirklich..müste dat aber nur so flutschen...

holger hat gesagt…

versuchs mal mit qoogle.eu

ja frank die augen lassen nach.

holger hat gesagt…

oder so,

meinen schäuble haben se auch schon entfernt

http://qoogle.eu/wahrheit//content/view/240/27/

Äh,also icke nochmal,fränkie aus berlin hat gesagt…

Jaja Holger,hör ja auf zu lästern,hähä.
Stimmt tatsächlich,es heisst wirklich "qoogle",also nee...aber dann müste es aber stimmen.

Oder,wißt Ihr was?
Gebt einfach "Wahrheitsbewegung"
bei Google ein!
Is ne echte Hammerinfoseite,mit allem
wat det Herze erfreut,wa?

Übrigens..
Ick muss mich mal an die Verunfaller von J.Haider wenden;

Wenn ihr demnächst den Schäuble killt,dann nicht wieder so ne Pfuscharbeit wie in Lambichl!!!

Das muss ECHT aussehen!
Und nicht,dass euch der Gute Gerhard Wisneweki eins,zwei fix
mit einem ehemaligem Leibwächter
der Wahrheit die Ehre geben kann.
Siehe Kopp-Verlag PLUS interwiev!

Tjaja,det habt ihr nich erwartet,wa?

Wißt ihr,warum det allet so schnelle Uffjeklährt werden konnte??? Na? Wat denkt Ihr,hä?

Na,also,ick will mal so sagen..
Et jibt richtich jute Privatdetektieve bei Info-krieg.-tv
bei jelbetforum,na und so weiter.
Mir war det von Anfang an klar,det
euch olle Haider im Wege war und deshalb habt ihr freivermauerten
eierköppe da mal n`bis´ken nachjeholfn,jelle?

Allerdimgens haben wir ja bei PG ooch eenen richtich duften Dedektiev,unsern Overkill.jawoll!

Sacht mal,wo isn der eijentlich hin?

So,Freunde.
Weil ick doch jetze so jut jelaunt bin,noch een knackiger Witz uffn
Feierabend.

Rotkäppchen geht so durchn Wald und
sieht hinter einem Gebüsch den bösen Wolf...

Und sagt:"Wolf,was machst Du denn für grosse Augen?"

Da sagt der Wolf:" Mensch,nich mal in Ruhe kacken kann man hier!!"

Anonym hat gesagt…

He, ihr beiden, jetzt habe ich
http://qoogle...... von Holger mit q eingesetzt, jetzt funktionierts.
Bei frank steht google mit g
seltsam oder spinn ich?
gradischnik

nochmal icke hat gesagt…

Mönsch Gradischnik,ick habe mir doch schon entschuldicht.
Soll nich wieda vorkommen.Ehrenwort,und so...

Anonym hat gesagt…

Frank, sorry, habe ich zu spät gesehen, war zu beschäftigt. Mir tun auch z. Zt die Augen weh.
Overkill ist tatsächlich irgendwie überfällig.
Er gibts sich ja zuweilen, wenn man seinen Angaben trauen kann, öfters mal die "'Siebenschwänzige".
War wohl wieder mal fällig. Hoffentlich hat er`s diesmal nicht übertrieben.

gruß gradischnik

Daaa isser wieder,fränkie aus berlin hat gesagt…

Ja,sehe ick ein.
Es iss schon ein hartet Schicksal,
nich mal ne Domina bezahlen zu können,alldieweil die Kohle fehlt.
Wat lehrt uns det?
Das wir wieder allet selber machen müssen.

Aber Selbstkasteiung,Mööönsch,zu wat haben wir denn Politiker??

Also dem Kauder dem könnte ick stundenlang... aber wirklich stundenlang...

Naja,und denn olle Theo Waigel...
Der mit seine Riesenaugenbrauen..
Wenn der mal Haarausfall hat,macht überhaupt nüscht!Der kann bequem nach hinten kämmen.

So,und jetzt sind wir mal ne Runde vergnügt

www.witze-über witze.de

Anonym hat gesagt…

Ah, jetzt ist der Haider auch noch ermordet worden und wir sind alle in den Fängen grüner Männchen und wenn wir tot sind, wird aus uns Soilent Green gemacht.

Leute, ihr merkt doch die Einschläge nicht mehr, ihr habt hier definitiv Funkstörungen in den Synapsen.

muhahahahahahahaha

Sauft und kifft mal nicht so viel, dann sieht die Welt schon klarer aus.

holger hat gesagt…

frankie

siehste und das macht uns uneinnehmbar,

wir blöden teutonen tragen selbst den untergang mit humor.

hasta la vista baby

holger hat gesagt…

ach 21 zwanzig bist schon ein netter drops du anonymer.

se zu, dass du kein alzheimer bekommst.

und immer beim pinkeln hinsetzen.

holger hat gesagt…

ach wieder mal vergessen,

an anonym 21 schwanzig

das thema haider ist ein paar artikel vorher ausführlich begossen worden, du dropsoskar aus der mülltonne

Anonym hat gesagt…

Holger, ich kann nicht verstehen, das ein ganz normaler chucho dich nerven kann. Was ein chucho ist, habe ich einen Artikel weiter gelernt. Der leidgeprüfte Reinhard hat es dort erklärt und ein Dudenexperte aus Kölle.
Damit ist alles gesagt und Herr "chucho" wird sicherlich bald seinen mit Straßendreck verschmutzten Wedel Richtung Bildzeitung online bewegen.
Ansonsten, wozu beachten? Obwohl, es gibt auch nette chuchos.....

gruß gradischnik

gruß gradischnik

Rumpelstilz hat gesagt…

@ 21.10. / 11:47 h
---------------------

Danke, dieser Worte bedurfte es, denn Höflichkeit und Achtung gegenüber dem anderen sind in einer menschlichen Gemeinschaft unabdingbar.

Aber vielleicht ist der falsche
Ton Absicht, damit ich aufhöre Perlen vor die ........ auszuschütten. Es ist geradezu lachhaft zu lesen: "die allseits hochgeschätzte Bundeskanzlerin Angela Merkel"... Eine nachweislich falsche, verlogene und charakterlose ........ als Kanzlerin ist eine Zumutung. Sie gehört - sobald es möglich ist - an die Wand gestellt und .... .

-------------

Daß der Brief wahrscheinlich ein fake ist, dazu wurde der Text ja ergänzt. Ich habe nicht die Absicht mit falschen Beweisen die Wahrheit zu verbreiten.

Das Bild aber von der allseits in den USA und in Israel geschätzten Merkel ( in Deutschland aber nur von den hartnäckigsten Ignoranten und CDU-Parteibuchinhabern ) Angela Merkel trägt im Original die Unterschrift von ACG, New York: "programming NY 1" - das heißt Programmierung !!!

Die Merkel ist auch nichts anderes als ein programmierter Zombie - eine Person zu programmieren, ihre Gedanken auf Linie zu trimmen ...

und so etwas hat Deutschland als "Kanzlerin" - Pfui Teufel !

schon wieda icke,fränkie hat gesagt…

An 21uhr 20,

na,sach mal,wat bistn du fürn Knilch. Keene Batterien fürn Vibrator mehr und jetzte lässte deine schlechte Laune an uns aus.

Nee,Nee,so nicht jevatter.

Ick hab det doch vorhin schon jesacht...

HANDBETRIEB,DU EIERLEILE,HANDBETRIEB!!

Ick hab ooch die richtije Seite für so einen wie dich..

www.666.com

so,und morjen früh steht denn bei dir die Polizei uff de Matte

Anonym hat gesagt…

@21. Oktober 2008 13:58
Wie ich zuvor zu schon feststellt, Du scheinst auch einer der Scherben der Spassgesellschaft zu sein.
Auch scheint, dass ich meine v.g. Feststellung bezüglich Deiner Leselust dahingehend erweitern muss, dass es Dir nicht zu anstrengend ist Texte von mehr als 3-Zeilen zu lesen, sondern Du zu offenbar nicht einmal in der Lage bist. Anders ist Dein v.g. Schreibdurchfall jedenfalls nicht zu werten.
Jeder der des Lesens und des Verstehens auch von etwas längern Texten fähig ist, begreift sehr wohl, was der Text zum Ausdruck bringt.

Das Du das Land verlässen willst und damit gewissen Kräften genau zu arbeitest, zeigt unmissverständlich, dass Du wirklich schon völlig kaputt bist

Für @21. Oktober 2008 14:03 trifft der letzte Satz auch zu, wenn er wie eine feige Ratte sein Land verlassen will, damit andere ungestört darüber verfügen können !!!

Man man,
was seid Ihr nur für Leute !!!
Wie kann man nur völlig ohne Anstand und Rückrad leben !!!
Wenn es Probleme gibt, rennen sie wie kleine Ratten weg....ich kriege das kotzen !!!

Anonym hat gesagt…

@21.42 weisst Du, Herr v. g. oder i. g. oder e. g.: deine Schreibe ist schon wegen deiner vielen Tippfehler eine Sülze die an meinen Augen grundsätzlich vorbeigeht (dieser geht ja noch, aber die letzten, oweia, ich tippe auf 2. oberstufe durchgefallen). Ich mein wenn Du dich konstruktiv an Diskussionen beteiligen möchtest, ok, aber du zerfrotzelst einfach den Blog hier, du bist schlichtweg nur ein Unruhestifter. Deine Beweggründe sind mir schleierhaft. Ist dein Leben sonst so langweilig?

Anonym hat gesagt…

Ich will auch das Land verlassen. Die Kaputten-Front mehrt sich hier im Blog. Man sollte die Dämonenbeschwörer unter sich lassen. Es kommt der Tag, da wird der Arzt sicherlich eine Behandlungsform für derartige Gestalten finden und ihnen ihren Illuminaten-Teufel austreiben.

Muhahahahahahahahaha

Übrigens, wer hat hier was gegen die Spaßgesellschaft. Die hat wenigstens Spaß, ihr hier diskutiert hier Themen, von denen ihr eh nix versteht. UNd ihr habt wohl keinen Spaß, weil keiner mit euch Spaß haben kann und will, weil ihr hier tagtäglich irgendwelche Verschwörungstheorien hinterher jagd.

Anonym hat gesagt…

21. Oktober 2008 21:42
Man, fast 10 Stunden brauchst du für die Antwort, wenn de nicht vorkopiert hast.
Aus welcher Ecke kommt eigentlich der Begriff "feige Ratten"?
Hast Du nicht letztens übelst gegen Rumpel gehetzt, kann mich sehr gut dran erinnern. Aber für deine politische Interessen ist er dir gut genug, wa?
Ich habe kein Rückrad, hab gerade nach geschaut, oder meintest du was anderes?

gruß gradischnik
Meister Rumpel, ich muß mich schließlich wehren!!!

holger hat gesagt…

leute heute im angebot:

lagerromantik pur.

20 personen in einer baracke all incl.

für nur 399,--€

guantanamobay

in der zeit vom 11.09.-09.10. 2009

@ gradischnik

das italienische wort dafür ist:

non valere una cicca

Anonym hat gesagt…

@21. Oktober 2008 14:31
Ja Du scheinst so ein Bild-Leser zu sein.
Deswegen erweckt Dein Text auch den Eindruck, als wenn Du aus dem Mustopf kommst und von all den Sachen, die um Dich herum passieren, noch nie was gehört hast. Auch ist es für derart Mediengeschädigte typisch, dass diese -wenn es Problem gibt- immer auf ein fertiges Konzept von irgendwelchen Dritten warten !!!
Das ist ja auch ein Kakül der Leute, die für Willkür gegenüber der Bevölkerung verantwortlich sind !!!

Das Du als Einzelwesen kein Inseldasein fühtst und alle anderen unter den gleichen Problemen leiden wie Du und alle zusammen auch die gleichen Interessen haben, sowie diese auch durchsetzten können, wenn sich alle endlich organisieren und -statt wie lauter Einzelwesen- wie ein einziges Wesen zu handeln, ist Dir natürlich völlig unbekannt !!!
Nimm Dir die Tierwelt als Vorbild, da klappt es perfekt, wie einige Arten sich als Einzelwesen derart organisieren, dass sie als ein einziges Wesen handeln.
Warum sind Menschen dazu offenbar nicht fähig und willens?

Anonym hat gesagt…

Ich scheiß auf die Bevölkerung. Ich bin MIR wichtig. Der Rest juckt mich nicht.

Und ich hasse es, wenn Schmarotzer auf meine Kosten leben. Darum plädiere ich für weniger Stütze für Schmarotzer. Besser noch Arbeitslager.

Ich lebe heute und das gut und der Rest interessiert keine Sau

Anonym hat gesagt…

Äusserst bedenklich, Links zu setzen die auf Bücher verweisen die auf dem Index stehen...

Per Emule kommt ihr auch auf die Bücher von van Helsing.

Greetz

Anonym hat gesagt…

@21. Oktober 2008 21:54

Nee, lass mal stecken. Mit Leuten in Blogs zu "diskusstieren" -die die völlig verblendete Bevölkerung mit allen daraus resultierenden Folgen darstellen- ......dazu ist mir meine Zeit zu schade. Ausserdem wäre es völlig sinnlos, wie hier seitens einiger bedauernswerter Wesen laufend eindrucksvoll bewiesen wird. Wer auch oft den ganzen Tag schreibt, hat hier definitiv keine Lust mehr, sich beim Abfassen von Texten, so ran zu setzen, als seinen diese für ganz andere Adressaten bestimmt, deswegen sind eben ab und zu mal Tipfehler drin. Da für Dich aber Tipfehler wichtiger als der Inhalt sind, versuch doch mal, ob Du irgendwo als Lehrer in einer Schule Deine Bedürfnisse ausleben kannst. Da fallen die in Deiner Person liegenden Defiziete auch nicht so auf. Vielleicht hilft es Dir ja ein wenig.

Anonym hat gesagt…

@21. Oktober 2008 21:57

Ich mache Dir keine Vorhalte. Es bringt nichts, Jemanden seine Krankheit vorzuhalten -unter der im übrigen ein Grossteil der Bevölkerung leidet- der sich derer nicht einmal bewusst ist. Ich hoffe für Dich nur, dass bei Dir auch irgendwann mal der Zeitpunkt der Erkenntnis kommt.

Anonym hat gesagt…

@21. Oktober 2008 21:57

Ich habe bis zun einem gewissen Grad Verständnis dafür, dass Du auch einer der viel zu viel vorherrschenden Kranken in der Gesellschaft bist, auch dafür, dass so ein Blog für Dich eine Spielwiese darstellt, auf der man Dich handlungsunfähig bindet und seitens des jeweiligen Betreibes Tierstudien und Feedbackreaktionen betreibt.
Ich habe -mit dem gleichen v.g. Grad- auch Verständis dafür, dass Du arme Kreatur solchen Blogs den ganzen Tag erlegen bist. Auch ist es nicht ungewöhnlich, dass solche armen Geschöpfe wie Du Ihre Verhaltensmuster auf andere projektzieren.

Dir sei mitgeteilt (obwohl ich bereits schon beim schreiben annehme, dass es sinnlos ist), dass ich nicht den ganzen Tag Zeit habe, mich in irgendwelchen Blogs zu bewegen. Normalerweise meide ich jegliche Spielwiesen, wo die gerhirngewaschenen Kranken unter sich sind.
Insofern siehe es mir nach, dass ich mich nicht zeitnah mir Deinen Ergüssen beschäftigten konnte. Ich versehe ja, dass Du Dich deswegen stark vernachlässigst gefühlst hast. Du musst aber verstehen, dass wenn man sich zu intensiv mit solchen bedauernswerten Geschöpfen wie Dich beschäftigt -die natürlich Zuwendung brauchen- alle anderen Aufgaben, die man zu erfüllen hat, stark datunter leiden.

Auf dem Inhalt Deiner Ergüsse einzugehen, bedarf es ja schlichtweg nicht, zeigen sie doch nur die erheblichen in Deiner Person liegenden Defiziete auf.
Du bist ja nicht einmal in der Lage einfache Darlegungen zu lesen, geschweige denn zu verstehen.
Alles was über Bild-Niveu in irgendeiner Form hinaus geht, löst bei Dir ja bereits Überforderung aus.

Sage mir:
Was soll man mit solch einem armen Wesen anfangen?
Befindest Du Dich denn wengistens schon in Behandlung?
Solltest Du ggf. mit Deinem Arzt über eine Therapieveränderung reden?
Wie kann man Dir bloss helfen?

Meine Fragen erfolgten deswegen, weil selbst auch Du gebrauchst wirst, um hier politische Veränderungen herbei zu führen.

Anonym hat gesagt…

@21. Oktober 2008 21:57
hähähä

Anonym hat gesagt…

@23.04
Schönen Dank für die Antwort. Rechtschreibung setzt eine gewisse Ordnung im Kopf voraus, oder gewandte Finger, was du anscheinend beides nicht hast, sonst würdest du nicht, ohne mich zu kennen mich einfach so angreifen.

ZITAT: Wer auch oft den ganzen Tag schreibt, hat hier definitiv keine Lust mehr, sich beim Abfassen von Texten, so ran zu setzen, als seinen diese für ganz andere Adressaten bestimmt, deswegen sind eben ab und zu mal Tipfehler drin

Dieser Satz hats in sich. Für mich bist ein pränataler Ueberflieger mit einer Profilierungsneurose. Ich denk nicht dass du in diesem Blog noch einen Platz hast. Deine Adressaten sind NICHT hier, also spar Dir doch die Mühe, pflege Dein Ego schön weiter und betreib weiterhin dein Identitätsdesign via Blog. Aber bitte nicht in diesem.

Anonym hat gesagt…

Holger! Respekt! Ehrlich!
Ein ganzes Rudel jagt dich!
Früher habe ich mir das oft gewünscht, aber da haben sich viele ängstlich verkrochen. Dann hätte ich mich so richtig austoben können, Aber leider gibts ja heute nur dieses scheiß Netz mit den anonymen!
gruß von gradischnik
gute Nacht

Anonym hat gesagt…

Stolzes NPD-Mitglied! Ich weiß auch nicht,ob dieses Dokument echt oder gefälscht ist.Ich tendiere mehr zu echt.Wenn ich mir die jüdischen verlogenen brD-Medien anschaue.Wenn ich mir die 63-Jahre Krieg gegen das deutsche Volk Tag für Tag anschaue und selber erlebe.Komme ich zu der Auffassung,es ist zweitrangig,ob es echt ist oder nicht.Ich kann nur hoffen,daß diese demokr.Volksverräter eines Tages zur Verantwortung gezogen werden.

Anonym hat gesagt…

@ 23.19
ich bin doch nicht doof und lass mich von den usa/google registrieren, wenn du das machst, gradnischik, ist das dein ding, aber das ist wohl freier wille (noch), welchem club dass man beitritt.

Anonym hat gesagt…

@21. Oktober 2008 23:15

Ich wusste doch, dass ich Dich damit zum Outing treibe.
Es ist einfach immer wieder schön zu sehen, dass wenn man eine Programierung vornimmt (hier in Form Deiner Person), diese Programm dann -i.a.R. zuverlässig- genau wo zuvor programmiert abläuft. Hähähä...Einfach herrlich.

Für den Fall möglichen Vorhandenseins aufmerksamer Leser, weden diese folgendes feststellen können:

Alle Deine "Stellungnahmen" anlässlich meiner Kommentare sind substanzlos und ausschliesslich darin bemüht, meine Person versuchend zu diskretiieren.
Derarte (zugegebenermassen äusserst primitive, aber outende) Spielarten sind hier allesamt bestens bekannt und zwar besser, als Du sie je spielen kannst.

Du wirst im Verlauf des weiteren v.g. Deinerseitigen Bemühens feststellen, dass Du bei mir damit definitiv keinerlei Erfolg haben wirst.
Du wirst gleichzeitig aber auch feststelllen, dass Du mit weiteren v.g. Bemühen ein gewisses bestehendes Gesamtbild immer eindrucksvoller abrundest, weswegen ich Dir schon an dieser Stelle für jeden weiteren Deinerseitigen Erguss dankbar bin.

Auch ist mir völlig klar, dass ich nicht so recht die von Euch angepeilte Zielklientel passe, für die dieser Blog eingerichtet wurde, so wie Du es ja mit Deinem v.g. Kommentar auch zu Ausdruck gebracht hast.
Hier sind schliesslich i.d.R. u.a. in alle Richtungen manipulierbare Leser erwünscht, mit dem man seine Studien betreiben kann und auch die eigenen Taktiken verbessern kann. Insofern möge ich ein Alpraum sein.
Das ist natürlich Pech für Euch. Siehe es gleichzeitig aber als Möglichkeit der Weiterentwicklung, vielleicht wachst Ihr ja über Euch hinaus.

So, das so weit zu Deinem -doch sehr aufschlussreichen- Kommentar.


Wenn der Arzt mit einem Patienten fertig ist, hören die anderen Patienten im Wartezimmer meisst immer:
Der Nächste Bitte

Anonym hat gesagt…

@21. Oktober 2008 23:20

Da hast Du völlig recht!


Wenn Du kein Zombie bist und Deine Augen zu sehen, Deine Ohren zum Hören und Dein Gehirn zum Denken benutzt, stellt Du diese Fremdherrschaft überall in der "BRD" fest, so dass es keiner gefakten "Dokumente" für den Beweis deren Exsitens bedarf.

Anonym hat gesagt…

Zu 23:56

Es ist schön, dass Du hier bist!

Die Leser müssen begreifen können, WARUM Politiker ungestraft das tun können was sie da gerade tun.

Denn solange Bürger sich nur inniglich in ihre Tastaturen verliebt haben, hochgradig gedrechselten Schwachsinn zum Besten geben, der aber keinem weh tut, sich aber ansonsten unter ihren Schreibtischen verkriechen, wenn ein bewaffneter Ordnungshüter vorfährt, somit ist die Welt doch für die Macher in Ordnung.

Wäre ich ein erobernder General, dann würde ich mir in Deutschland jeden Schuss Pulver sparen, denn es wäre unehrenhaft, solche Kreaturen wie Du, mit militärischen Ehren in's Jenseits zu befördern, zumal ja jeder Nachwächter, mit einem Baseballschläger in der Hand, den selben Service erledigen könnte.

Wenn dem so ist, warum sollten die Regierenden ihre Bürger überhaupt noch fragen?

Damit sie solche Kommentare lesen müssten, wie von diesem Schidbürger hier, die bestenfalls als Schlafmittel dienen könnten?

Warum sollten sich Banken um Bürger Gedanken machen, wenn sie heute ihre Billionen in den Notenbanken parken, aber jammernderweise auch noch das Volkseigentum einsammeln?

Das, was wir jetzt erleben, ist nicht etwa eine Krise, ein Notstand, oder eine von Gott gegebene Nahrungs- und Rohstoffknappheit, sondern schlicht und ergreifend die Missachtung der eigenen Völker - jene Völker, die auf das Niveau von albernen Figuren abrutschten - wie dieser Autor hier - der sogar bei den Mitmenschen das ureigene Mitgefühl für andere eliminiert und lediglich in Versuchung führt, ekliges Zeug so schnell es geht unter die Erde zu schaffen.

Wenn sogar ich das so sehe, was erwartet man dann von den Eliten?

Wenn schon ein ganzes Volk zu Feiglingen und Jammergestalten degradiert wurde, dann sollte man das gefälligst so hinnehmen, aber diesen unvorteilhaften Zustand nicht auch noch an die grosse Glocke hängen.

Möglicherweise werden ja zukünftige Kanzler auch nur desshalb in die USA eingeladen, um einmal aus anderer Perspektive zu überblicken, auf welchen Müllhaufen sie sich da einlassen werden.

Anonym hat gesagt…

@22. Oktober 2008 10:02

Ah, der nächste Patient (Anm.: aus dem gleichen Lager, was unüberlesbar und wieder Outingvertiefend ist).

Wenigstens ist das jetztige Vorgehen -zumindestens bei ganz oberflächlicher Betrachtung- etwas intelligenter, als jenes vorausgegangens, owohl es einzig den gleichen Zweck verfolgt.

Leider fehlt auch diesen "Argumentations"mustern jegliche substanzielle Haftung, so dass sie sich leider ebenfalls -wenn auch schon besser als das vorausgegangene- nur in leeren Phrasen und leerer Polemik erschöpfen, so dass eine sachbezogene Erwiderung (die Dich nicht gut aussehen lassen würde) gar nicht erst möglich ist (welch ein Glück für Dich).

Auch hast Du in Deinem Erguss u.a. die taktischen Elemente der (Ab-)Spaltung und -wenn auch äussert primitiv- der Provokation (u.a. zur Informationsgewinng von der "Gegen"seite) nicht vergessen.

Da ich Dir natürlich nicht den von Dir erwarteten Gefallen tun werde (ich hoffe doch Du überlebst Deinen Frust), gehe auch auf Deine Provokation nicht ein, ausser, dass Du Dir abgewöhnen solltest, Leute per provokativen Schuss ins Blaue zu "beurteilen" und "einzuschätzen". Sowas kann richtg daneben gehen.

Kann es sein, dass Ihr mich jetzt als Euren Mitarbeiter missbraucht, der hier Eurer Personal schulen soll und den Ihr nicht einmal bezahlen wollt?
Findet Ihr sowas nicht äusserst asozial? Ist sowas in Russland üblich? Sollten meine Russlandkenntisse doch schon so veraltet sein?


Wie schon einige Kommentare weiter oben von mir erwähnt:
Der nächste Patient bitte:

Anonym hat gesagt…

Oh,
hast du das "a" nicht mehr rausgekriegt, Herr "Aha"?
Dir ist wohl die Kinnlade stehngeblieben, als du von dem netten Herrn eine steife Rechte verpasst gekriegt hast?
Schließ dein Wartezimmer zu, da ist keiner mehr.
Geh zum Medizinschrank und verpaß dir ne Zyankalikapsel, davon wird zwar die Welt auch nicht besser aber vielleicht hast du die Möglichkeit in einen Edelköter zu inkarnieren und kriegst leckere abgenagte Knochen von einem dir genehmen Parteibonzen deiner Wahl.
Ich wünsche dir alles gute auf dem Weg dahin

gradischnik

Anonym hat gesagt…

@22. Oktober 2008 13:26

Na was ist denn los, kleiner Scheisser?
Spielt keiner mit Dir?
Ist Dir langweilig?
Ich versteh ja, dass Du Dich in Deinem Zoogehäge nicht wohl fühlst, wo Du Leute laufend mit Experimente machen und Du das meinstens nicht mal mitbekommst

Ah!
Du bist doch der "patriotische" Freiheits"kämpfer", der derart "kämpft" das er einfach seine Koffer packt und sich wie ein feige Ratte verpisst !!!
Die Steigerung davon ist noch, dass sich so eine feige Ratten in anderen Kommentaren als heldenhafter Deutscher bezeichnet !!!

Sowas wie Dich hat man füher an die Wand gestellt, aber nicht damit Du auch noch vollpissen kannst, so wie die bei Dir zu hausen !!!

Anonym hat gesagt…

"Sowas wie Dich hat man füher an die Wand gestellt"
Genau das wollte ich von dir hörn und ich habe es genossen!
Bloß, dann kann sich so einer wie du ja nicht mehr hinter meinem Rücken verstecken. Aber einen Blöden findet so einer wie du immer, aber in mir nimmer!

mit vergnügtem Gruß
gradischnik

Anonym hat gesagt…

He, Aha,
was ist denn aus deinem kultivierten Schreibstil geworden.
Da ist aber nicht mehr viel von übrig.
Alle im Blog können jetzt aufatmen

Ich habe in dir jetzt ne Superwaffe geschaffen. Garantiert läuft dir jetzt schon der Geifer aus den Ohren raus, deine Nüstern haben regelrechte Flügel und verhindern durch die stetige flatternde Abkühlung die vorzeitige Explosion , klein bißchen muß man dich noch kitzeln, dann biste so scharf, das Cern gegen dich ne lächerliche Dampfmaschine ist.
Ich glaub ich brauch nicht mehr weg. Die Illuminaten dürfen jetzt zum Gebet antreten.
Es genügt nur noch ein klitzekleiner Kommentar und dann...werde ich mich schnell in den Keller verziehn und vorher noch das Haus anbinden
Ha Ha Ha Ha Ha

Gruß von, na du weißt schon

Anonym hat gesagt…

@22. Oktober 2008 14:32
@22. Oktober 2008 14:58

Na das freut mich ja, dass Du jetzt zu frieden bist.
Wichtig ist, dass es Dir hilft.

Mein Schreibstil ist für die betreffende Klientel genau angessen.

Aber unbeachtlich dessen: Was träumst Du eigenlich nachts?
Setzt mal Deine Drogen wieder ab, sonst schwillst Du uns noch so an, dass Du durch keine Tür mehr gehst.

Anonym hat gesagt…

Statt Euren geistigen Druchfall zu schreiben solltest Du lieber einem Mann -der sich im Gegensatz zu Dir- zur sein Land und sein Volk einsetzte, die letzte Ehre erweisen !!!

Online Kondolenzbuch für Jörg Haider:

http://www.bzoe.at/
kondolenzbuch/index.php

Anonym hat gesagt…

Peter aus Berlin
Jetzt ist aber das Maß voll:
"Dein Tod soll nicht ungesühnt bleiben"
Da schreibt eine anonyme Dumpfbacke Datum: 22.10.2008 15:35:53 aus Deutschland den rächenden Nachruf für Jörg Haider und hält mir das online-Kordulenzbuch hin und fordert mich auf womöglich einzutragen
"gradischnik aus Deutschland: Wir werden den Zions jetzt ordentlich eins überziehen"
Es ist mir in klar geworden, warum die Deutschen auch von den Österreichern als saudämliches Volk angesehen werden.

Ich kenne Jörg Haider nicht persönlich im Gegensatz zu den Menschen aus dem Kärntener Land. Mir steht es nicht zu, eine online- Laudatio über ihn zu halten. Ich habe mich stets im Beileidwünschen zurückgehalten und der Landeshauptmann Haider bedarf meines Beileides bestimmt nicht.
An dieser Stelle unterlasse ich es, mich über die Person "AHA" zu belustigen.
Aber der dämliche deutsche Exilreichskanzler hat es natürlich geschafft dem Jörg Haider das ihm immer wieder unrechtmäßig unterstellte Image des "Rechtspopulisten" nachhaltig ins Kordulenzbuch zu schreiben.

Hiermit möchte ich mich von diesem
Schmierfink distanzieren und hoffen, das der Familie Haider weitere Schmähungen erspart bleiben.
gradischnik

Anonym hat gesagt…

Solange Ihr Euch untereinander streitet, solange erfreuen sich die ''Verbrüderten'', - denn sie streiten sich nicht, da stark hierarchisch eingebunden.

Wenn das ''gemeine Volk'' in schweren Zeiten, [die ja noch viel schlimmer werden], nicht zusammenfindet - dazu leider in hundert verschiedene Richtungen aufgesplittet ist - so herrschen ...zu recht...die Popanzen ruhig weiter.

Die Frage drängt sich langsam auf, ob es nicht vorzuziehen ist, seine Koffer noch rechtzeitig zu packen, um nicht Kopf und Kragen unnötigerweise zu riskieren, wenns dann gegen den zerstrittenen und verarmten Kleinbürger geht.

Klugscheisser

Anonym hat gesagt…

@22. Oktober 2008 17:38

Du bis ja nicht nur ein kleiner Scheisser, Du bist ja auch noch dämlicher als man es -als absolute- Untergrenze erlauben sollte !!!
Das Du mit Deinem Fehlverhalten den Mordauftragfebern Haiders zuarbeitest (u.a. schweigst, statt die Wahrheit herauszuschreien), ist Dir natürlich nicht bewusst !!!
Du lässt Dich u.v.a. von der Verwendung von Begrifflichkeiten und dem Aussprechen von Tatsachen abhalten, weil Du dann in irgendeine Ecke gestellt werden könntest !!!
Das heisst, Dein Denken und Handeln hängt ausschliesslich von Dritten ab. Dir ist es wichtiger in den s.g. Mainstream zu passen, als selbstständig zu denken und zu handeln !!!
Du bist damit ein getreuer Diener Zions (ohne es zu wissen, mit Selbstschädigungshang) !!!
Aber was soll man von einem "Patrioten" erwarten, der -statt sich für sein Land einzusetzen- im Zuge seines besonderen "Patriotismus" lieber seine Koffer -wie von ihn selbst angekündigt- packt und wie eine kleine feige Ratte das Land verlässt !!!

Ich weiss auch nicht wo Du es her nimmst, das ich mich nach der Wiederherstellung der Handlungsfähigkeit des Deutschen Staates zur Bekleidung für ein politisches Amt hinreissen lassen sollte, Du mich sogar schon im Vorfeld mit der Bekleidung eines "Amtes" versiehst.
Sollte ich jemals derarte Bekleidung verfolgen sollen (was nicht gänzlich auszuschliessen ist), werde ich mich u.v.a. dafür einsetzen, dass die Bevölkerung einen Lehrgang in Staatsbürgerkunde (nicht zu verwechseln mit den von einer "DDR" betriebenen Gehirnwäsche) absolvieren muss !!!
Du musst diesen Kurs wahscheinlich mehrfach wiederholen, bis zu Deutscher Staatsbürger wirst !!!

Man man man
Ich wünsche Dir ganz stark, dass Du -noch in diesem Leben- endlich aufwachst !!!

Anonym hat gesagt…

@22. Oktober 2008 22:19

Ja, das hast Du sehr richtig erkannt !!!

Das Element der Spaltung der Bevölkerung in unzählige kleine Gruppen, ist genauso wie das Element des Gegeneinnaderhetztens dieser Gruppen (leider) oft ein zuverlässiges Mittel um eine Gesellschaft zu beherrschen !!!

Die "BRD" benutzt derarte Elemente schon seit längern immer intensiver, da deren Angst immer grösser wird, dass das Volk langsam genug hat !!!

Das Bürger -wie u.a. gradischnik- diesen Kreaturen (mit Selbstschädigungsverlangen) noch zu arbeitet, finde ich auch bedenklich, aber was soll man mit so einem armen verwirrten "BRD"-Opfer nur machen, dessen Sicht der Dinge ihm offenbar nur von den Medien einprogrammiert wurde ???

Wenn ich eine Möglichkeit hätte, dass auch er sofort wach wird, würde ich sie nutzten, da auch er gebraucht wird, damit das Deutsche Volk endlich seine Freiheit wiedererlangt !!!

Anonym hat gesagt…

Zu 23. Oktober 2008 00:22 und andere Schlauberger vor dem Herrn

Der Wecker hat ja nun schon jahrelang geklingelt und davon sind auch einige Millionen Bürger aus dem Bett gefallen.

Gehen wir einmal davon aus, das "nur" 2 Million Bürger glockenhellwach sind und sehr genau wissen, woher der Wind weht, und vor allem, in welcher Ecke der ganze Kram landen wird.

1 Million hat bereits die Biege gemacht, in der sicheren Gewissheit, das in Deutschland nicht alles sicher bleibt.

Jetzt hätten wir aber noch die restliche Million der "Aufgeweckten", die bleiben, weil sie nicht anders können-wollen-dürfen.

Und jetzt kommt ihr in's Spiel.
Was habt ihr schon zu bieten mit euren nichtsagenden Phrasen, die keinem helfen, oder gar ermuntern, etwas BRAUCHBARES zu tun?

Immer hört man ja nur, das man etwas tun müsste, wenn man blos könnte, dürfte, sollte, täte, hätte, wüsste!

Wo sind denn eure famosen Vorschläge?
Was tut ihr denn, um alles ja soooo viel besser zu machen?

Das einzige, was ihr hier so von euch gebt, könnte man auch gleich in die richtige Sprache übersetzen und das würde dann so klingen:

"Wau Wau Wau Wau Wau Wau Wau Wau!"

Man könnte euch also mit kläffenden Kötern vergleichen, die zwar einen Haufen Lärm machen, sich aber unter der Tastatur verstecken, damit man ihnen nicht mal feste in den Hintern tritt!

Aber keiner von diesen Kötern würde mal einem "Staatsfeind" ins Bein beissen, denn da wartet man doch viel lieber ab, bis ein richtig grosser Hund vorbei kommt, der anfängt, dem man dann aus sicherer Deckung Beifall kläfft, und wenn's dann ärgerlich wird, dann hat man selber ja nicht angefangen, geschweige denn auch beim Beissen geholfen.

Dann weis man plötzlich von gar nichts und wäscht sich die Pfötchen in Unschuld, denn wenn ein Rollstuhl in Fahrt kommt und über verschiedene Schwänze walzt, da will man dann doch nicht im Wege stehen.

Leider mögen grosse, mutige Hunde die lärmenden, mikrigen Töffen überhaupt nicht, und darum könnt ihr Krach machen, bis euch die Stimme versagt, weil gefährlicher als lästig werdet ihr nie sein.

Man muss schon eine gewisse Schulterhöhe haben, um zusammen mit den dicken Hunden das Bein heben zu können.

So, und nun kläfft munter weiter, denn das Einzige was ihr damit erreicht, ist, dass die netten und guten Fachleute in Deutschland ihren Wohnraum den Zuwanderern überlassen, weil euer Lärm wirklich nervtötend ist.

Da könnt ihr kläffen was ihr wollt!
Vielleicht hören euch ja in einigen Jahren noch die letzten Einwanderer längst vergangener Tage zu, mit dem fröhlichen Spuch auf den Lippen:

"Schau mal Mami, schau mal da, Mann aus Alemania!"

Anonym hat gesagt…

@23. Oktober 2008 08:44

Wie ich schon zu vor schrieb: Der Kommentar ist etwas intelligenter als die vorausgegangen, verfolgt aber ebenfalls gleiche Absichten.
Auch der Inhalt (auf dem man jetzt wenigstens auszugsweise eingehen kann) ist nicht schlüssig:

Wenn es -nach Deiner These- 2Mill Aufgeweckte geben soll und eine 1Mill Aufgeweckte -ebenfalls nach Deiner These- das Land verlassen haben sollen -was diese definitiv nicht als Aufgeweckte klassifiziert- bleiben 1Mill möglicher Aufgeweckter übrig.

Wenn hier 1Mill (im wahrsten Sinne des Wortes) Aufgeweckte existieren würden, hätte das bereits eine Zustandsänderung bewirkt !!!

Man sieht nur schon anhand des v.g., dass das was Du schreibst, unter gewissen inhaltlichen Mängeln leidet.

Da wir eine Zahl von (im wahrsten Sinne des Wortes) Aufgeweckten in einer Anzahl haben, die ich hier besser nicht nenne, ist es extrem wichtig, diese Anzahl zu erhöhen !!!
Diese Anzahl wird dadurch erhöht, indem man immer und immer wieder Bemühungen unternimmt, die Leute versuchen aufzuklären (auch wenn es einem selbst schon langsam ankotzt).

Nachdem von einer Anzahl x potientiell möglicher Aufzuweckender ein Anteil y anfangen Aufzuweckender übrig bleibt, der dann einen Anteil z tatsächlich (oberflächlich) Aufgeweckter ergibt, deren Anteil nach einiger Zeit jedoch auf z0 zusammenschrumpft (die dann aber wirklich auch brauchbar, ausbaufähig und dann ebenfalls aufklärungsfähig sind) wiederholt sich
die v.g. Schleife mit einer grösseren Anzahl von Aufklärern, die dann nach erneuten Durchlauf wieder entsprechenden Zugewinn machen.

Auch fallen in diesem Schleifenprozess immer mehr Bürger an, sich über die ihnen dargelegten Tatsachen zu wundern anfangen, so dass diese Leute zumindestens keine naiven Bürger mehr sind.


Infolge der seit 1945 beginnenden DauerGehirnwäsche seitens der Alliierten am Deutschen Volk, die mit jeder Lebensgeneration (leider) immer fatalere Auswirkungen hat, ist dieser v.g. Prozess (leider) ein schweres Unterfangen, bis endlich die kritsche Masse in der Bevölkerung entsteht.


Wie Dein e.g. erwähnter Kommentar es aber nahelegt, hast Du das v.g. eh nicht begriffen, zumal es ja ohne nicht Deine Dir zugeteilte Aufgabe ist !!!

Du drischt stattdessen lieber leere Phrasen, "stellst" Dich als Köter mit "hoher" Schulterhöhe mit nur virtuell existierenden anderen Kötern in eine Reihe zum Gruppenpissen auf !!!
Dabei bist Du nur ein ganz kleiner Pincher, der soweit von einen grossen Köter entfernt ist, wie die Sonne von der Erde,

Ein kreativer Vorschlag zur Lösung des v.g. Problems war von Dir jedoch nicht zu hören !!!

Wenn ich über andere Mittel (z.B. mil.) verfügen würde, würde ich hier nicht ein einziges Wort mehr schreiben, was ich bestimmt nicht aus Spass und Zeitvertreib mache, so wie User in vielen Foren dieses nur als Spielwiese nutzen.

Also wir stellen bezüglich Deines Kommentares fest: ausser Durchfall, Phrasen und Polemik was nichts gewesen.

Die Tatsache dass ich darauf jedoch einging (und Euch sogar ein paar Infos gab, die ich zuvor wegen schlechten vorausgegangenen AnlassKommentar nicht gab), soll zum Ausdruck bringen, dass Ihr Euch zumindestens eine bisschen verbessert habt.

Anonym hat gesagt…

Hallo Aha
Es geht voran. Unter dem Artikel Schweiz auf der Black-List hat sich ein neuer Anhänger geoutet.
Deine intelligenten Kommentare zeigen endlich die gewünschte Wirkung.
HA Ha HA *grinsübersganzeGesicht*
gradischnik

Anonym hat gesagt…

@23. Oktober 2008 20:00

Willst Du nicht endlich einmal etwas gegen Deinen bedauernwerten Zustand machen, Du "Patriot", dessen Waffe lediglich der gepackte Koffer ist ???

Anonym hat gesagt…

Zu 08:25

Aha, aber ein gepackter Koffer als Waffe ist doch immerhin besser, als gar keine Waffe, Du Patriötchen!

Mach Dir nichts draus, Gradischnik!

Ich bin mir halt nur noch nicht ganz klar darüber, ob dem "Aha" das Wasser durch's Dach rieselt, oder bereits der Kalk aus der Hose.

Aber auch dass wird er uns schon noch "outen"!

:-))

Anonym hat gesagt…

@24. Oktober 2008 09:21

Naja, man siehe es Dir nach
Wie hiesst es doch schon: Vezeihe ihnen, denn sie wissen nicht was sie tun (o.s.ä.)
Die Hoffnung, dass auch Du eines Tages (endlich) aufwachen wirst, bleibt davon natürlich unberühert.
Wollen wir hoffen, dass sie sich bald erfüllt.

Anonym hat gesagt…

http://www.krr-faq.net Seite vom "Verfassungs"schmutz" OHNE Impressum obwohl Pflicht!

AKQUISE hat gesagt…
Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.