Montag, 15. Dezember 2008

0812-22 / Dichtung und Wahrheit zum Kriegsanlass

.







Grimms-Märchen und die Terroristen

Die wahren Hintergründe der Kriege




Seit Jahren berichtet der Autor über die eigentlichen Hintergründe des Krieges, so wie sogar einer der Rockefellers im The NewYorker über die Absprachen zwischen Bush und Blair über die Konstruktion von scheinbaren Gründen für den Irak-Krieg berichtete. Die angeblichen MVW (Massenvernichtungswaffen) waren ein vorgeschobener Grund für das dumme Volk, das den Medien glaubt. Der Sekretär von Tony Blair hatte dies gegenüber dem Journal The NewYorker öffentlich gemacht, denn er war bei der Unterredung von Bush und Blair zugegen.

Leider hat man als Internet-Journal immer nur Zugang zu bereits öffentlichen Quellen und Dokumenten - nur mit dem Unterschied, daß die Mainstream-Märchen-Medien auch bestimmte öffentlich gewordenen Dokumente verschweigt. Der dumme Bürger könnte ja anfangen nachzudenken - aber das ist, was Politik-Global will - wir wollen, daß der Bürger informiert wird, die Wahrheit kennt, denn niemand ist von Haus aus dumm - nur viele sind nicht informiert.

Dabei helfen manchmal "declassified documents" wenn die Zeitspanne der Geheimhaltung abgelaufen ist und der Freedom of Information Act die Offenlegung verlangt.




Den nachsteneden Bericht werde ich nicht übersetzen, ist sowieso in einer Sprache, die in Deutschland seit Jahren aufgezwungen wird. Doppelclick und er erscheint in GROSS und lesbar.



Es ging nicht darum, Osama Bin Laden in Afghanistan zu suchen, schließlich wollte sich Bush ja nicht die Geschäftsbeziehung mit der befreundeten Familie Bin Laden verderben, der im Carlyle-Fund in Waffengeschäften mit investiert hatte.

Es ging schlicht um die Gas-Pipeline um für die USA das Gas aus der früheren Sowjet-Republik Turkmenistan über Afghanistan und Pakistan an die Küste des Indischen Ozeans / Pazifik zu bekommen - und natürlich die Heroinlieferungen aus Afghanistan sicherzustellen. Alle unsere Westregierungen betreiben Drogenhandel - sogar die "BRD"!!! (Bestätigt von einem nach Afghanistan versetzten deutschen Polizisten.)

Die Kopie dieses Original-CIA-Dokuments sollte etwas Klarheit in deutsche Gehirne bringen und mit dem Gedanken aufräumen, es ginge in Afghanistan um einen so genannten "Krieg gegen einen Terrorismus". Dieser Krieg unter Scheinvorwand dient einzig den finanziellen Interessen einiger der dreckigsten Personen auf diesem Erdball. Die "BRD" tut den USA und England nur einen Gefallen. Dafür sind deutsche Soldaten gefallen.



(c) 2008 Copyright Politik-Global Rumpelstilz 2008-12-15


.


Kommentare:

Overkill hat gesagt…

Allgemeines zur Leid(t)-Thematik: Dichtung und Wahrheit ...

Nun haben wir, die wir aufmerksam auf Meldungen achten und sie nicht nur als Hintergrund-Geplätscher vorbeirauschen lassen, schon viele Lügen über Kriege und deren Ursachen gehört. Seit der Lüge über den USA-Spanien-Krieg, der das Selbstsprengen des Schlachtschiffes „USS Maine” (Wikipedia-Links) im Hafen von Havanna auf Kuba zum Anlass genommen hatte, weil man für die Öffentlichkeit einen plausibel klingenden „Grund” braucht, über WK-I- und WK-II-Lügenteppiche, orchestriert von „Bletchley Park” in Großbritannien unter dem deutschsprechenden „Sefton Delmer” dort und später im vom Feind besetzten „Trizonesien” (BRd-Vorläufer-Gebilde) auch noch, über die „Pentagon-Papers”, die den Vietnam-Krieg als großes Geschäft des USA-Big-Business mit seinen Bombenteppichen und B-52-Bombenjets entlarvten, über viele, viele weitere Kriege, einschließlich Panama-Überfall und Festsetzung dessen US-Narko-Führer, Ananas-Face Manuel Noriega bis heute im Miami County Jail und weitere Pazifik-Szenarien, bis hin zur Massenvernichtungslüge des Prescott Bush & Sons-Clans „in Charge” und dem gegenwärtigen Bewachen diverser anglo-amerikanischer Rauschgift-Derivat-Veredelungslabors „downtown” in Afghanistan, stets bleiben die Lügen gleich und die Schuldigen ebenfalls, nämlich immer die Besiegten, die sich nicht erfolgreich haben wehren können. Zuletzt jeweils auch nicht mal gegen die Nachkriegslügen, die alle Schuld auf sie schmeißen. Mit Abstand dankbarstes Opfer spielen dabei die in den Kriegen gegen mehrfache feindliche Übermacht tapfer und heldenhaft gekämpft habenden Deutschen mit Reichswehr und Wehrmacht, während die dekadente Bundeswehr sich beim Bewachen der Opiumplantagen der Immer-Noch-Okkupanten „out of area” nämlich im fernen Hindukusch verlustiert, mit gelegentlichen Opfern, die als „Kollateralschaden” ihre letzte Reise in der Plastik-Tüte mit Reißverschluß eisgekühlt „heim ins Reich” zu absolvieren haben. Der Mohr hat seine Schuldigkeit getan, er kann verwesen ...

Kolonialismus nannte man das früher im weiteren Sinne, Negerbefriedung auch mal, dann waren andere Stammesaufstände Kriegsanlaß und heute nur noch Rohstoff-Explorations-Zonen, die erdöl-höffig oder sonstige Erze bzw. Stahlveredler als Schlüssel-Rohstoffe, wie derzeitig der für den Handy-Bau benötigte im Kongo!!!, zur Beute versprechen.

Es wird weniger mit Worten gelogen, dafür weniger über Hintergründe berichtet. Optisches „Tittitainment” sowie Katastrophen-Videos ersetzen gehaltvolle Reportagen, die Peter Scholl-Latour und andere Journallisten einst noch fabrizieren mußten. Heute genügen zappelnde Bilder für die Glotze, die die Zeit bis zur nächsten geldbringenden Werbung zu überbrücken haben. Ein besserer Pausenclown Gottschalk, eine optisch aufgepeppte Skandal-Nudel Verona Pooth und ein sabbernder polnischer KZ-Wächtergreis namens Ranitzki mit immer offensichtlicher werdenden Demenz-Erscheinungen „besorgen” uns den Rest. Mit uns kann „man” „es” ja machen ...

Anonym hat gesagt…

Artikel is noch nich ma da,
und schon gibs einen Kommentar?

²k²² hat gesagt…

das langt

Grimms-Märchen und die Terroristen

Die wahren Hintergründe der Kriege

um seine meinung zu sagen !

krieg = mehr geld für die banken...

oder gibt es noch menschen die das nicht verstanden haben ?

das auch der irak krieg wie gestern nacht auf dem BR eine doku über das ÖL lief und da waren sich alle einig ! die amerikaner waren nicht wegen der massenvernichtungs waffen dort ! sondern wegen ihrer fetten autos und ihrem wahnsinigen konsuuuuum ! und klar das da die chinesen und die inder gerne auch so fett leben wollen ! aber wen wir jetzt schon probleme mit dem öl haben sprich ist kaum was für uns da ! dan könnt ihr euch mal ausmallen was passiert wen die anspruch erheben !
auf dem discovery chanel sagten die immer wieder in den pausen ... wen china weiter mit der geschwindigkeit baut dan gibt es in 20 jahren kein stahl mehr und wen die chinesen auf einamal milch wollen ? steigen bei uns die preise so wird es in den medien theater immer wieder gerne gesagt ach die chinesen sind schuld ...

der

Verschwenderischer Mensch

ist schuld !

Würde die Erde ein Haushaltsbuch führen, dann wären ab heute für den Rest des Jahres die Einträge mit einem Minus versehen. Auf der Habenseite stehen Wiesen, Wälder, Wasser. Auf der anderen Seite steht der Mensch und wie verschwenderisch er die Natur nutzt.

Der 23. September gilt symbolisch als jener Tag im Jahr 2008, an dem sich die Rechnung nicht mehr ausgeht, an dem alle Ressourcen für 2008 (im übertragenen Sinn) verbraucht sind; sich nicht mehr erholen, nicht mehr nachwachsen können. Denn wie viel wir Autofahren, wie oft wir Fleisch essen, wie schlecht die Wohnung isoliert ist - das alles verbraucht Rohstoffe.

SIND WIR NOCH ZU RETTEN ?

Die Verbrennung der fossilen Energieträger Erdöl, Kohle und Erdgas, wie sie gegenwärtig auf unserem Planeten geschieht, ist wohl – neben zahlreichen weiteren Absurditäten des Menschen – die grösste Torheit des Menschen und die grösste Gefahr für die Menschheit überhaupt.

Anmerkung: Zu den weiteren Absurditäten des Menschen können beispielsweise gezählt werden:

Das Bauen von Waffen mit denen die gesamte Menschheit mehrfach vernichtet werden könnte;

das gnadenlose Abholzen der Lunge unseres Planeten, der Ur- und Regenwälder;

die Vergewaltigung, Denaturierung und Entwertung unserer Lebensmittel hin zu Krankheiten erzeugenden Produkten durch die Nahrungsmittelindustrie (weisser Zucker und andere, zu reinen Präparaten verkommene Zuckerarten und Produkte daraus, ausgemahlene Mehle, gewöhnliche Brote, weisse Teigwaren und geschälter Reis, Margarinen und die üblichen, auf chemischem Wege gewonnenen Speiseöle, Fast- und Junkfood, Diät- und Lightprodukte, Hormon und Antibiotika verseuchtes Fleisch, tiefgekühlte Fertiggerichte und Convenience-Produkte, Gentech-Food, Limonaden und Lifestyle-Drinks, industrielle Säuglingsnahrung, ultrahocherhitzte Milchprodukte [UHT- bzw. H-Milch], Functional Food, Hors-Sol-Gemüse, etc. etc.);

die grauenhafte sexuelle Verstümmelung (sog. Beschneidung) unzähliger junger Mädchen und Frauen in islamischen Staaten;

der verantwortungslose Umgang unserer Regierungen mit Geld (praktisch alle Nationen der Erde – selbst die reichsten – sind komplett verschuldet);

millionenfache Tierversuche, unbarmherzige Massentierhaltung und teilweise, unter dem Deckmantel der Religion sich tarnende, brutalste Tötungsmethoden von Tieren (Schächten);

die rücksichtslose Plünderung der Bodenschätze und Rohstoffe unseres Planeten;

die weltweit sehr hohe Scheidungsrate und die damit verbundene Verletzung und Abwertung tiefster Gefühle und Sehnsüchte;

eine als Wolf im Schafspelz getarnte Pharmaindustrie, welche uns weismachen will, mit Medikamenten und Pillen könnte irgendetwas gelöst oder geheilt werden (98 % aller Medikamente nützen nicht, sondern schaden!);

Körperkult und Schönheitswahn mit massenhafter Verwendung von Parfümen, Kosmetikprodukten, Bauchtrainern, Schlankheitsdiäten, Schönheitsoperationen, Hormonpräparaten, Haarfärbemitteln, usw.;

Gewalt an Kindern und das Ausbeuten unserer jüngsten Mitbürger durch z.T. schwerste Kinderarbeit;

die Industrialisierung und Chemisierung der Landwirtschaft;

das Verehren und Anhimmeln von singenden und tanzenden Marionetten, welche uns von der Musikindustrie präsentiert werden (PS: Natürlich gibt es auch echte Künstler, grossartig und unbezahlbar wertvoll für die gesamte Kultur des Menschen);

hier gehts weiter ...

http://www.das-gibts-doch-nicht.info/seite3021.php

Anonym hat gesagt…

Das is n alter Hut!
Schon Jahre bekannt!
Das es in Afghanistan und Irak um ganz andre Dinge ging, wissen die meißten Menschen eh.
Und das der Mohn dort wieder blüht, is auch kein Geheimnis!

Rumpelstilz hat gesagt…

Ein alter Hut - aber die meisten Bundesbürger glauben dennoch, was in Dauergehirnwäsche von den Medien auf die Bürger logelassen wird.

Daher sind BEWEISE sinnvoll.


@ 2:53
------------

Der Wahnsinn hat Methode.

Es geht um die letzte Umverteilung. Warum müssen manche mit einem Hammer fahren (oder Cayenne turbo) oder einem Business-Jet, wie Lear-jet von Bombardier?

Man muß nicht die Fortbewegung (Luft, Straße, See) verbieten, wer radeln oder wandern will, soll es tun. Lift und Ski, PKW mit Skisack und mit dem Flugzeug auf weiteren Strecken sollten aber Möglichkeit der Wahl bleiben.

Aber die Verschwendung der USA´: mit dem US-Etat für Waffen und Kriege ließe sich die gesamte Weltbevölkerung ernähren und in Schulen schicken ...

aber es macht weder die Rothschilds oder die Queen reicher. Es ist diese kleine demente Kaste, die die Welt aussaugt - und mit ihr eine Reihe von Trittbrettfahrern (z.B. die aus der Atlantik-Brücke e.V.) oder die Firmen des IBLF (www.iblf.org) oder all die Mitglieder der Pilgrims-Society, des RIIA und des CFR und der TLC, der Bilderberger und des Club of Rome.

A B E R

wir müssen die Dinge benennen ! Nur Ignoranz hilft nicht dagegen.

Farrier hat gesagt…

Ich habe das bereits in einem anderen Zusammenhang angemerkt: Der Mensch an sich ist nicht Schuld, es ist das imperiale, anglo-amerikanische System des Freihandels, welches hinter allem steckt.

Es plündert alle Ressourcen und setzt diese Plünderung durch Kriege, Boykotte, Drohungen, NGOs, Demokratisierungen und so weiter in Szene. UNO, NATO, EU und wie sie alle heißen sind mit von der Partie.

Dieser Selbsthaß (Der böse Mensch macht...) ist kontraproduktiv, weil er den Feind nicht erkennt und also keine Abhilfe schaffen kann. Wir können und nur dann effektiv zur Wehr setzen, wenn wir den wirklichen Feind besiegen und nicht, indem wir uns selbst abschaffen. Der Selbsthaß ist eine Strategie des Feindes, mit der er irgendwann einmal die Rechtfertigung für "Maßnahmen" hat, rechtzeitig selbst geschaffen.

Deshalb noch einmal: Nicht die Gier des Menschen, sondern die wenigen Menschen die uns das einbrocken, die an den Hebeln sitzen, die Alternativen verhindern, die sind Schuld...

²k²² hat gesagt…

richtig ! warum werden links auf wikipedia gelöscht meist von konzernen ...
warum haben wir noch immer das explosions prinzip ich glaube viktor schauberger sagt einemal wir bewegen falsch ...

Die Energie wird
nach außen abgegeben und erzeugt Chaos. In der Natur aber herrscht das Prinzip der Implosion, das die Energie nach innen einspeichert und auf diese Weise Evolution ermöglicht.

es gibt doch 1000 erfindeungen die unter verschluss gehalten werden !

hier ein paar beispiele...

http://video.google.de/videoplay?docid=7865922874124166166&ei=iZpHSY3VBo-G2QK4nozvBQ&q=freie+energie

Freie Energie, Worte können dies nicht beschreiben. Was Sie hier sehen können, ist verfügbar seit langem, jedoch bis jetzt nicht gefördert. Nicht einmal durch die öffentlichen Medien veröffentlicht, oder beachtet. Egal ob für Pkw´s oder Heizungen: Freie Energie, sie ist nutzbar für jedermann..

hier erklären die forscher aus der schweiz warum solche erfindungen noch nicht eingesetzt werden

http://www.dailymotion.com/video/x7iolr_inge-und-adolf-schneider-uber-freie_tech

Das Ehepaar Schneider forscht seit rund 20 Jahren auf dem Gebiet der freien Energie. Im Interview mit Exopolitik-Koordinator Robert Fleischer berichten sie über einige vielversprechende Technologien, die sie selbst schon begutachtet haben und erklären, warum solche revolutionären Geräte immer noch nicht weltweit im Einsatz sind.

auf
http://www.exopolitik.org/
findet man sehr viele infos ! besonders The Disclosure Project sollte man sich anschauen aber die anderen themen sind auch sehr interessant !

ich kan mich noch an eine dokumentation vom zdf info/doku kanal erinnern da war ein älteres deutsches forscher pärchen die in glaub florida lebten die haben eine bessere solar anlage erfunden... die sich nach der sonne dreht war glaube ich mit prismen technik damals hies es noch das sie auf investoren warten ...

freethinker hat gesagt…

Ja, die Menschen sind nicht dumm, sondern nur unwissend.

Sie werden nicht nur unwissend gehalten, sondern durch die Lügenmedien noch zusätzlich verwirrt.

Jeden Tag bei ARD und ZDF und RTL und dem ganzen anderen Schund bekommt das Volk die tägliche Gehirnwäsche, werden ihm Lügen über Lügen erzählt, und die meisten von diesen bemitleidenswerten Opfern haben sich durch die Gewohnheit schon so abhängig davon gemacht, dass sie sich schwer tun, auf dieses Gift zu verzichten.

Ja, sie wurden täglich, über Jahre mit diesem Müll zugeschüttet. Die „Elite“ schaffte es sogar noch Gewinn aus diesen, ihren Propagandamedien, zu ziehen. Diese Opfer investieren viel Zeit und Geld diesen Unrat zu konsumieren.


Das alte Lied der "Kaiser und Könige": "Wir hetzen die Völker aufeinander und verdienen uns dabei noch eine goldene Nase!"

²k²² hat gesagt…

das habe ich gerade gefunden

http://www.implosion-ev.de/html/anwendungen.html

wasser ist unser wichtigster rohstoff ich glaube in der zukunft wird sich alles ums wasser drehen !

hier eine doku darüber

http://www.youtube.com/watch?v=zHMqPJl-d3o&hl=de

und wir sind der frosch im wasser

Überwachungsstaat - wie der Frosch im heißen Wasser

http://www.youtube.com/watch?v=Diq6TAtSECg

Anonym hat gesagt…

Ohne Kommentar

http://www.bilder-hochladen.net/files/1py3-4s-jpg-rc.html

http://www.bilder-hochladen.net/files/1py3-4s-jpg-rc.html

Quelle: www.ansorde.blogspot.com

Anonym hat gesagt…

sorry hier der richtige 2.te Link

http://www.bilder-hochladen.net/files/1py3-4t-jpg-rc.html

Rumpelstilz hat gesagt…

"Dieses Video steht möglicherweise nicht zur Verfügung.

Falls dieses Video erst vor Kurzem hochgeladen wurde, wird es möglicherweise noch bearbeitet.
Wenn Sie der Eigentümer dieses Videos sind, können Sie den Status prüfen.

Weitere Videos finden Sie auf unserer Startseite."

So wird für freie Energie über Google geworben - scheinbar soll man darüber nichts wissen!

Overkill hat gesagt…

Das Ding ans Kreisverwaltungsreferat München vom 02. 11. 2007 ist GUUUUT.

Ich habe es mir kopiert und beim nächsten „Knöllchen” erhebe ich form- und fristgemäß, hüstel, ich vergas, is ja obsolet, erhebe ich Ein- /Widerspruch, „wg. Rechtsungültigkeit”. Dann pack ich den sinngemäß adaptierten Text dazu und - das ist mir der „Spaß” einfach wert, den Dampfer mit Mann und Maus drauf zu versenken.
Gluck, gluck, wech war er ...

Anonym hat gesagt…

@18:19
Woran ist ersichtlich, dass sich das zweite Dokument auf das erste bezieht?

Reinhard hat gesagt…

Zur Illustration folgender Link:

http://bitreactor.to/torrent/933238-television-dokumentationen-ueber-galgen-waechst-kein-gras

Es geht um Folter von und (Schau-)Prozess gegen Angehörige der Waffen-SS. Der Film kann per torrent auf den heimischen Rechner geladen werden.

Frank,Berlin hat gesagt…

Ich hab`auch was "schönes" mit-
bebracht:ne süsse keine Liste,derer
die unter Obama ihrem Affen zucker geben (wollen)

http://www.bazonline.ch/ausland/amerika/Obamas-Kabinett/story/27519421

Weitere Bemerkungen verkneife ich mir.

²k²² hat gesagt…

"Dieses Video steht möglicherweise nicht zur Verfügung.


unter dem link gehts bei mir ?

http://video.google.de/videoplay?docid=7865922874124166166&ei=iZpHSY3VBo-G2QK4nozvBQ&q=freie+energie

aber ich kenne das hier ein beispiel

http://video.google.de/videoplay?docid=8902110659306746348&ei=9IZISYO9JoaQ2AK09vDrCw&q=auf+dem+weg+zum+ufo+antrieb


oder ist das der grund ?

Bericht: Google versucht, Geschäfte abzuschließen die die Neutralität des Internet-Datenverkehrs beenden würden

quelle

http://infokrieg.tv/google_schnellstrasse_2008_12_16.html

in greichenland ! wird wenigstens demonstriert ! #

http://news.google.de/news?hl=de&resnum=0&q=griechenland&um=1&ie=UTF-8&sa=X&oi=news_group&resnum=4&ct=title

ich überlege mir gerade eine initaitive zu gründen wo man viel info dvds runterladet torrents usw. als iso image selbst brennt alles netzvideos ... mit der bitte wen man alles gesehn hat einen uninformierten bekannten weiter zugeben ...

der wissens ring oder so wo man halt info-dvds untereinander verteilt

Anonym hat gesagt…

Die Leute würden nicht mit Lügen eingedeckt, wenn sie das nicht wollten.

Es ist Unsinn zu behaupten, dass die armen armen Menschen systematisch belogen, betrogen und verblödet werden, denn Studienergebnisse offenbaren genau das Gegenteil.

Es ist aber eine allgemeine Tatsache, dass der Mensch im Grunde genommen ein ziemlich bösartiges Stück Dreck ist, das nur mit harten Bandagen und Strafen unter Kontrolle gehalten werden kann.
Der Mensch liebt Lügen über alles, denn Wahrheiten können ganz schön lästig sein.

Wenn sich z.B. der Mensch seine Lektüre oder Kultur einmal ohne Vorschriften und Zwänge selber aussuchen kann, dann tendiert er zu Gewalt, Sumpf und Schandtat.

Schauen Sie sich z.B. die Angebote von Presse und Verlagen an, deren "schäbige" Dinge zum Verkaufsschlager werden, schöne und nützliche Dinge aber in den Regalen verschimmeln. Hier zwingt niemand den Leser ein bestimmtes Produkt zu kaufen. Der Mensch greift automatisch und zielsicher in den Dreck.

Schauen Sie sich z.B. unseren Rumpelstilz an. Wenn ihm etwas nicht passt, oder wenn man seine Arbeit kritisiert, zumal , dann kann er ganz schön hinterhältig werden. Menschlich hinterhältig eben.

Wenn sich also Politik und Wirtschaft dieser niedren Instinkte bedienen, dann ist das nicht mehr als recht und billig und vor allem menschlich.

Warum sollten also Dichtung und (Halb)Wahrheit als Kriegsanlass schlecht sein?

Die Fans verlangen danach und werden genau das bekommen, was sie möchten, getreu dem Spruch:

"Wenn gutes über jemanden geredet wird, dann hört nur einer zu. Redet man schlecht über andere, dann hören alle zu.

Wer also an den niedren Genen der Menscheit erstickt, oder in Kriegen verheizt wird, der bekommt logischerweise exakt das, was er wollte. Mitleid wäre demzufolge fehl am Platz, denn des Menschen Wille ist sein Himmelreich.

Bevor man also Menschen "aufklären" möchte, sollte man zuvor eine neue und friedliche Menschenrassen züchten.

Und damit wären Rumpelstilz und Overkill doch erheblich überfordert.
Also schreibt weiter eure "Geschichten", denn das erhält euch die "menschliche" Leserschaft.

²k²² hat gesagt…

haha klar systematisch und mehr !

Es ist Unsinn zu behaupten, dass die armen armen Menschen systematisch belogen, betrogen und verblödet werden, denn Studienergebnisse offenbaren genau das Gegenteil.

sicher ?

"Umerziehung der Deutschen"

egal ob künstller oder politiker !


http://video.google.de/videoplay?docid=7627198159872984011&ei=NrFISezDGYKg2gK8pIX3BQ&q=germany+mad+by+usa&dur=3


Der Krieg ist vorbei. Deutschland gleicht einem Trümmerhaufen. Doch schon bald setzt der Wiederaufbau ein - initiiert und tatkräftig unterstützt von den Allierten, allen voran den USA. Luftbrücke für die Berliner, Care-Pakete und Marshall-Plan sind die Mittel. Was aber ist das Ziel? Bislang unveröffentlichte Dokumente enthüllen einen "Psychologischen Strategieplan für Deutschland". Der Plan war "top secret"; sein Deckname lautete "Pocketbook". Die Drahtzieher waren keine Politiker, sondern US-Agenten. Gesteuert und finanziert wurde die Kampagne von der CIA. Der US-Geheimdienst beeinflusste die deutsche Kulturszene, unterstützte Medien, baute die Gewerkschaften auf und bezahlte Politiker. Thomas Braden, Ex-Abteilungschef der CIA, hat die Aktivitäten koordiniert. Im Rückblick beurteilt er die CIA-Finanzierung westdeutscher Politiker so: "Ich bin froh, dass die CIA unmoralisch war, denn wir hatten den Kalten Krieg zu gewinnen." Mit Beginn des Kalten Krieges hatte die "Umerziehung der Deutschen" neben dem Aufbau der Demokratie noch einen weiteren Zweck zu erfüllen: Westdeutschland sollte vor dem Zugriff der Sowjetunion geschützt werden. Die Botschaft lautete: Der Kommunismus ist genauso gefährlich wie der Nationalsozialismus. Vermittelt wurde sie u.a. von dem späteren US-Sicherheitsberater Zbigniew Brzezinski. Hintergrundinformationen zu Politik: http://www.politikglobal.blogspot.com http://www.nwo-fighter.info

Anonym hat gesagt…

09:03

Und schon wieder lese ich hier eine enorme Portion Unsinn.

JEDE Person ist käuflich.
Es ist nur eine Frage des Betrages.

Es soll sogar Leute in Deutschland geben, die würden ihr eigenes Land auch ohne Bezahlung in die Pfanne hauen, und das sind nicht wenige.

Wenn für spezielle Dienstleistungen zum Schaden Deutschlands enorme Summen gezahlt werden, dann kommt es NUR auf die Summen an und nicht auf die Zahlmeister.

Hier waren es die USA?
Fein, aber es hätten auch andere sein können.

Für mich stellt sich lediglich die Frage, warum DEUTSCHE nicht ebenfalls ein anständiges Bündel an Geldscheinen schnüren, um in den USA und anderswo feste zu agieren und das jeweilige Land zu unterwandern, bis der ganze Schrott dort auseinander fällt.

Gründe hätte man ja genug, oder sind Deutsche dazu nur zu geizig, oder gibt es da etwa andere Gründe, die man uns berechtigterweise als "Schwäche" auslegt?

Nun denn!
Schwäche, mangelnder Ergeiz, oder was auch immer. Es ist für ein Individuum nicht gerade vorteilhaft, in einem schwachen Land unter schwachen Menschen zu leben.

²k²² hat gesagt…

@ 10:01

ein patriot sein in einem land das ich früher liebte und jetzt mehr und mehr fürchte ! den umso klarer die hintergründe umso mehr entwickelt sich eine abneigung zum system eine demokratie ist das nicht !

und ich habe nur beispiele gebracht das die gesamte deutsche kultur vernichtet/verdreht wurde ketchup , mc fett , usw ! selbst die auto bauer ... (auser audi:)) ja sogar die deutsche erfindung der AIR-BAG war ja neulich im TV

darauf wollte ich hinaus

in jedem land gibt es käufliche marionetten ...

danger critical system (T)error !

Overkill hat gesagt…

@ Anonym von 08 Uhr 45
Diese Deine Aussage unten ist FALSCH. Weitere Aussagen ebenfalls. Damit bist Du komplett auf die Desinformation der „Psychologischen Kriegführung” (nicht gegen Deutschland allein, gegen alle Völker, bis auf eines!) hereingefallen:
„Die Leute würden nicht mit Lügen eingedeckt, wenn sie das nicht wollten.”

Die psychologisch hoch„raffinierten” (sowohl im petrochemischen Sinn als auch im „mensch”lich-umgänglichen Sinn zu begreifen!) klugen Taster und Psycho-Fritzen, inklusive der Psychiater und Kriegsberater einer gewisse(nlose)n Ebene haben sich ihr zu nutzendes NUTVIEH analytisch vorgenommen und dessen Schwächen in Haltung und Auftreten betrachtet. Unter dem Aspekt: „Wo können wir sie drankriegen!”

Und über die Jahrzehnte, ja Jahrhunderte sind sie, intelligent und emsig, was ihnen niemand abstreitet!, „pfündig” dabei in ihrem perversen Ziel geworden.

Ich habe dazu den Toledaner-Brief gelesen, den jeder hier kennen sollte (wenn Rumpelstilz es akzeptiert, bringe ich den hier, ist etwa 1,5 DIN A4 Seiten lang und hat es faustdick „in sich”).

Damals schon, vor Jahrhunderten nämlich, wurde der Weg zur Manipulation und Vorherrschaftserlangung bereits minutiös zu Papier gebracht, gar nicht geheim - damals!

Es geht darum, Schwächen der Zielgruppierungen weltweit sich zu Nutze zu machen. Dafür gibt es „Verfahrensanweisungen” bzw. „Arbeits- und Vorgehensprogramme”, die heute noch ausgeführt werden und uns alle hier und anderswo gezielt verblöden, erniedrigen und auf möglichst das Trieb-Niveau reduzieren wollen und sollen und tun.
Damit sind wir lenkbar, steuerbar, einsetzbar - für „andere(r)” Interessen, was sonst!!!

DADURCH erst wird das Zusammenleben zur „Hölle”.
Diese „Teufel”, bzw. Nachwuchs-Teufel stochen das „Höllenfeuer”, um es plastisch-anschaulich auszudrücken, im Miteinander an und bringen uns in Richtung Egoismus, Egozentrismus, Nützlichkeitsdenken, Triebbefriedigung. Zu deren eigenen Nutzen natürlich nur.

Ein beobachtetes Drängen nach Dreck und Schund sowie sonstigem Primitiven, auch in der Yellow-Press mit BILD und LOKUS und SPEI-Gel usw. usf. - erklärt sich als Folgewirkung, als Produkt der weitgehend erfolgreichen UM-Erziehung in Richtung VERTIERUNG.
Und der einfache Mann auf der Straße hat gar keine Chance, zumal auch Du offensichtlich als erkennbar überdurchschnittlich Intelligenter auch keine Chance hattest bisher, das erkennen zu können. Weil es zu teuflisch und gemein ein FRONTALANGRIFF auf Dich und uns alle ist.

Bitte prüf auch Du das oben von mir Behauptete und widerleg mich bitte, wenn Du kannst (dann würde ich mich wie ein Schneekönig freuen können und mit Dir ein Bierchen trinken wollen, auf meine Kosten gerne!). Wenn Du es nicht kannst, dann mach es Dir selber zueigen und vertiefe es, wenn es Dir möglich ist - zu übrigens Deinem eigenen und unser aller Nutzen beim Gemeinschaftsleben; den Ausdruck GESELLSCHAFTSleben lehne ich als üble Feindpropaganda ab (die CDU in der BRd steht voll auf Gesellschaftsleben, lehnt den anderen Begriff inhaltlich ab, habe das in der Partei geprüft).

Das mit Deiner Idee, schon wieder mal eine neue Menschenrasse zu züchten - geht 100prozentig in die Hose.
Zumal sich vor Dir bereits viele daran die Pfoten verbrannt haben.
Die Namen derjenigen nenne ich lieber nicht, ich würde direkt danach gewisser Vorurteile gegenüber gewissen Leuten bezichtigt bzw. als „Rasse-Hygieniker” denunziert werden.

Habe ich etwas Wesentliches vergessen, dann biste unter dem Generalthema „Dichtung und Wahrheit zum Kriegsanlaß” gerne aufgefordert, mich weiter zu fordern. Ich weiche bestimmt nicht aus, versprochen!


@ 2k22 (guck jetzt nicht in die html-Tags, um die Exponentialfunktion für die 2 herauszukitzeln, bin dazu zu faul gerade!)

Deine Darstellung mit der CIA hier aufzuführen war wichtig und richtig.
Sie greift aber letztlich dennoch ZU KURZ!!!
Denn das sind NUR TEIL-ASPEKTE in der generellen NWOler HINTERGRUND-GESAMTPLANUNG, denn es finden Kriegs-Szenarien auf mehreren geistigen Ebenen auf dieser Erde synchron, also GLEICHZEITIG!!!, statt.
Bitte, man mache sich diesen FAKT erst einmal bewußt.
Danach dann erst KANN man verstehen, was wirklich abging, abgeht!!!

Ich bleibe dabei, und hänge mich jetzt absichtlich ganz „weit aus dem Fenster des rasenden Zuges heraus”: es hat niemals nach 1945 einen zwar lautstark behaupteten und unisono abgenickten „Kalten Krieg” wirklich zwischen SU und US gegeben. Das ist eine Desinformation für die Öffentlichkeit und zwar von US und SU gemeinsam.

Warum?
Weil man so die Militärisch-Industriellen Komplexe auf beiden Seiten auf Hochleistung nach 1945 mit dieser „Legendrierung” weiterlaufen und noch dazu ANKURBELN konnte - mit dem NEUEN Feindbild, nach dem Furor Teutonicus, den Hunnen, die man ausgeschaltet hatte, gemeinsam.
Denn heimlich waren sie sich in ihren Zeitgeschichtslügen bis 1991 komplett und nahtlos verzahnt immer einig, wie auch die Prozeßgestaltung gegen Deutsche, nicht nur in den 60er Jahren, eineindeutig belegt. Beweisfälschungen des KGB wurden nahtlos in den 60ern und danach vom Westen anerkannt, ein beantragtes „Hinterfragen” wurde sabotiert bzw. abgewiegelt, war pc-mäßig schon damals NICHT OPPORTUN.

Alles CIA-Basteln dazu also nur eine weitere Verteidigungslinie vor der wirklichen Ebene, die auf keinen Fall vorzeitig an's Tageslicht kommen sollte/durfte:
Nämlich: MAKING THE WORLD SAFE FOR DEMOCRACY, eh, nein, SAFE FOR NWO (New World Order, „Novus Ordo Seclorum”), wie auf der US-1-Dollar-Note und in Logen-Zirkeln zuvor seit Jahrzehnten bereits vorgeplant. Alles, aber auch alles ordnet sich auf dieser irdisch-materiellen Kriegsebene diesem primitiven Sisyphos-Ziel (der mit der Kugel auf den Berg Kullerer, was ihm nie gelingt, in Ewigkeit nicht!) unter.

Daß es darüberhinaus noch eine weitere geistige, geistliche Kriegsführungsebene gibt, die seit Jahrhunderten bereits tobt und ebenfalls ZUFALLenderweise nämlich in die Endphase der Endrunde geht, darüber anderswo. Wenn es sich ergeben sollte.

Overkill hat gesagt…

@ Anonym von 10 Uhr 01
Du sagst: „Für mich stellt sich lediglich die Frage, warum DEUTSCHE nicht ebenfalls ein anständiges Bündel an Geldscheinen schnüren, um in den USA und anderswo feste zu agieren und das jeweilige Land zu unterwandern, bis der ganze Schrott dort auseinander fällt.”

Ich verstehe die Fragestellung.
Weiß aber auch, warum „wir” Deutsche „sowas” von uns als Unsauber, Schäbig, Gemein, Hinterfotzig Bewertetes - eben gerade NICHT machen oder ausführen!

Es ist nicht unsere moralische Ebene, nicht unsere Mentalität.

Das überlassen wir Deutsche den Primitiven, den Gemeinen, den dazu sich von einem Stammesgötzen oder auch nur von ihrer „inneren aufstachelnden Stimme her” Berufenen bzw. Getriebenen.

Des Deutschen Art ist und bleibt:

Gerade heraus eine Position vertreten, dafür notfalls mit dem Schwert in der Hand oder „mit der Fahne der Freiheit auf dem Hintersteven des versinkenden Kriegsschiffes unterzugehen”.
(Wie es ein berühmtes Schlachtengemälde zum 1. Weltkrieg ein für allemale symbolisiert!)
[Schade, daß ich hier kein Bild einfügen kann, ich hätte eine .jpg-Miniatur dieses Klassikers]

Von Bombenlegen, Giftgasanschlägen oder Chemtrails bzw. Biowaffen in Afrika oder Vietnam oder sonstwo Anwenden - ist „beim Deutschen” nichts auch nur im Ansatz die Rede. Alles Geheimdienstversuche dazu bzw. Desinformatia, restlos!

Wir sind nicht „so”, und darauf bin
auch ich - weil es eine eigene! Leistung des Deutschen Volkes ist, stolz. Und dankbar zugleich, als Mensch in dieses Deutsche Volk inkarnieren zu dürfen, weil es hier nicht am leichtesten ist, „Dicke Bretter” zu bohren ...

Dieses Volk, dieses deutsche Land, ist ein großes, ein vorbildliches.
Zugegeben, momentan arg unter der Dekadenz und Re-Education darben müssend. Aber - sowas ist nur aufgepfropft, das DEUTSCHE WESEN kommt, nach Abschütteln dieses zur Prüfung geduldeten AUFERLEGTEN POPANZ „hundertprozentig” wieder zum Wachstum. Und das gilt für die Zukunft, und das wissen insbesondere ganz genau die Feinde der Deutschen, darum deren emsiges klägliches Bemühen gegen „uns”.

Ich darf dabei sein, und „mitstreiten” - nämlich für uns, für Deutschland und für die Welt.

- Hach, jetzt hab ich gute Stimmung und das kommende „Weihnachten” beginnt, sonnig zu werden ...

Anonym hat gesagt…

@Overkill 10:50

Viele Worte mit wenig Sinn und Tiefgang.

Möglicherweise gefällt den Leuten Deine Schreibweise, denn die Menschen finden es ja auch ganz nett, wenn Politiker drei Stunden über die Uhrzeit referieren und am Ende weiss immer noch keiner wie spät es ist.

Zu 10:50
Würde jemand einen Gorilla dahingehend "erziehen", dass er mit einem Messer gezielt auf seine Artgenossen losgeht, dann könnte man vielleicht von ein gelungenen "Manipulation" sprechen, denn dieses Wesen käme im Normalfall nie auf die Idee einer derartigen Barbarei.

Lediglich die ureigenen Instinkte der Menschen auszunutzen und die Propaganda im einen oder anderen Sinne zu gestalten, ist weder Kunst noch Erziehung, sondern bestenfalls rigorose und kostengünstige Ausnutzung des menschlichen Potentials, das ja reichlich vorhanden ist.

Wären Menschen von alleine nicht fähig übles zu tun, dann wäre ein Umerziehung fast unmöglich.

Wird dieses menschliche Potential auch noch mit dem Stoff belohnt, den man Geld nennt, dann wette ich meinen Kopf darauf, dass es genug Menschen in Deutschland gibt, die Dir ohne schlechtes Gewissen ein Loch zwischen die Augen stanzen und dabei auch noch ihr Butterbrot essen.

Was daran so interessant sein könnte, entzieht sich meiner Kenntnis, denn ich ziehe es vor, den Tatsachen ins Auge zu blicken und nicht lange zu diskutieren, "was wäre wenn".

Der Mensch ist von Natur aus kein friedfertiger Geselle, sondern wird erst zur Friedfertigkeit mehr oder minder gewaltsam gezwungen, um gesellschaftlichen Anforderungen zu genügen.

Da Du aber hier den Leuten mangelnden Durchblick unterstellst, zeugt das lediglich von einer extrem bornierten Haltung und einer Schönfärberei von Dingen, die man sich lediglich wünscht, denn Dein Bestreben läuft letzendlich darauf hinaus, den Menschen erst noch zum "Gutmenschen" zu ERZIEHEN.

Darum könnte man hier Deinen Aufsatz auch mit der Frage quittieren:
"Wo von träumst Du nachts?"

Zu 10:01
Sicher doch!
Der Deutsche ist kein Mensch, sondern ein Musterknabe an Disziplin, bestem Charakter und gutem Willen, der ihn ermuntert, mit einem fröhlich Liedchen auf den Lippen, die bösen Suppen der Anderen auszulöffeln.

Wenn Du zudem die Machenschaften anderer gegen Deutschland als "klägliche Versuche gegen euch" bezeichnest, dann kann man Dir getrost eine sehr trübe Ansicht der Tatsachen bescheinigen.

Deine Kommentare beurteilend, verstehe ich vollkommen, dass Du, als einer dieses Volkes, zutiefst zufrieden bist, wenngleich andere dieses merkwürdige Verhalten mit eine Serie von unhöflichen Kraftausdrücken umschreiben.

Ich gestehe ein, dass mich dieses Thema zu langweilen beginnt und die geschwätzigen Kommentaren mit den vielen "Wenn's und Aber's" wenig lehrreich sind und wirklich "Interessantes" vermissen lassen.

Anonym hat gesagt…

hey rumpel, was sagtst du dazu:

http://de.rian.ru/society/20081215/118862796.html

LOL!!

soviel zum thema russland und inselder freiheit und blabla... demokratie bla..

Zitat:

"Zieht man in Betracht, dass die Regierung bereit ist, "einfach eine Tätigkeit, die gegen die verfassungsmäßige Ordnung gerichtet ist", dem Hochverrat gleichzusetzen, so gehe es, glaubt Lew Lewinson, Mitarbeiter am Institut für Menschenrechte (Moskau), um die "Wiederherstellung der Norm der stalinschen Zeiten, als antisowjetische Tätigkeiten als Strafverbrechen galten".

Frank,Berlin hat gesagt…

Overkill,
der Maler des berühmten Bildes"der letzte Mann" war Hans Bordt.

Melde mich heute noch.

²k²² ist müde hat gesagt…

ES IST WEINACHTEN !

cola-song ....

wie war das teile und hersche ?

Getrieben durch die Liberalisierung des Welthandels, die multinationalen Großkonzerne und die Revolution in der Informations- technologie muss die ökonomische Weltkarte schon bald neu gezeichnet werden.

In der gerade entstehenden multipolaren Welt wird es neue Wirtschaftsmächte geben, eine Vielzahl von Wirtschaftszentren und neue Herausforderungen: „Die erste Phase der Globalisierung ist unwiderruflich zu Ende.
Schon in wenigen Jahren werden wir alle in einer multipolaren Welt leben, in der neue Wirtschaftsmächte wie China, Indien und Russland, Brasilien, Mexiko und Südkorea, aber auch Australien, die Golf- oder die baltischen Staaten auf Augenhöhe mit den alten Industrienationen um Märkte und Ressourcen wetteifern .“

quelle

https://microsite.accenture.com/de-mpw/Seiten/Buch.aspx

+
video ...

Anonym hat gesagt…

@12:02 "...Der Mensch ist von Natur aus kein friedfertiger Geselle, sondern wird erst zur Friedfertigkeit mehr oder minder gewaltsam gezwungen, um gesellschaftlichen Anforderungen zu genügen..."

Ich weiß ja nicht in welchen schlagkräftigen Verhältnissen Du aufgewachsen bist bzw. lebst - ich für meinen Teil sehe nur eine verschwindend kleine Minderheit an vorstreitend gewalttätigen Menschen ... und genau weil das so ist, haben diese auch die Oberhand; wären nämlich alle gewaltFÄHIG, hätte jeder Agressor einen ungleich größeren Widerstand zu erwarten und wäre damit faktisch chancenlos

Deine genüßlich Butterbrot essenden Kopfschützen haben entweder nur Fassade und sind die, die im Fall der Fälle als erste nach Mamas Rock schreien oder gehören eben zu den 5-10% ohne Hemmungen und Gewissen

zu diesem Thema wurden sogar in den Schützengräben darüber Statistiken geführt, wieviele Soldaten tatsächlich auf die Gegner schießen und wieviele lieber Munition, Proviant oder Verbandmaterial beschaffen, weil sie einfach selbst in diesen Extremsituationen nicht über ihren Schatten springen können - die Masse kann einfach nicht töten !

Fränkie aus Berlin hat gesagt…

Hallo Kettenraucher,

hier hab`ich was Schönes für Dich

http://www.rettet-oesterreich.at/


....also mir hats gefallen...

freethinker hat gesagt…

Der Mensch ist von Natur aus gut, da es für ihn nichts Wichtigeres gibt, als seine Menschlichkeit weiter zu entwickeln.

Vieles kann diese Entwicklung hemmen, weil er eben auch ständig danach streben muss sein Überleben zu sichern.

Als Konstrukt kann man die Maslowsche Bedürfnis- bzw. Entwicklungspyramide nutzten: http://de.wikipedia.org/wiki/Maslowsche_Bed%C3%BCrfnispyramide

Steven Black hat gesagt…

@anonym
von 12.02h (und auch vorher)

Wirklich, ich denke nicht daran, anzunehmen, das man so dämlich sein kann, das selber zu glauben was sie sagen - ihre Intentionen entspringen der Freude am Verwirren, oder die Kerben der Desinformation zu vertiefen, die in allen Menschen verankert worden sind..

Der Mensch BRAUCHT Lügen? Er braucht BETRUG,und WILL betrogen werden?
Da finde ich es mehr als beruhigend,Meinungen wie die von Freethinker, und anderen zu lesen..

Zu denken, der Mensch liebe Lügen, Schmutz und Perversität über alles, kann nur aus einer sehr persönlichen Geringschätzung ihres eigenen Wesen s erfolgen. Und ich spreche sie mit Absicht mit Sie an, mögen sie erkennen, das solche Ansichten auch kaum das Brüderliche in anderen Menschen zu wecken vermag.

Von solchem Gedankengut möchte ich mich klar abgrenzen,- mag es auch sein, das allerlei esoterische Haltungen propagiert werden, die einem sagen ALLES SEI EINS - ihre Worte zeigen ganz klar, mit ihnen möchte ich nicht EINS sein.

Und sowieso sind derlei Ideologie, Stückwerke der NWO, um aus allem einen Einheitsbrei zu basteln, der ihnen ja so gut zu schmecken scheint - bitte erkennen sie: Die Schöpfung ist Vielfalt, sie "dreht sich" um die Individualität..

Das der Großteil der Menschheit, und somit der Mensch selbst GUT ist, haben definitiv die verschiedensten Disziplinen der Wissenschaften BEWIESEN. Sei es die Anthropolgie, Psychologie - und selbst die Psychiatrie, die sonst als ein Feind des freien Menschen anzusehen ist - kamen zu der Übereinstimmenden Ansicht, das dass Grundwesen des Menschen GUT ist.

Wobei das Wort GUT, für die Tendenz hier eingesetzt wurde, das wir Hilfsbereit gegenüber unseren Familienmitgliedern,und Freunden sind, in Kategorien von Nächstenliebe wenigstens zu denken fähig sind, und ganz allgemein Lebensfreude empfinden können(man könnte eine ganze Menge mehr dazu sagen, aber es fehlt der Platz)

Mag sein, das sie von sich selbst eine ganze Menge halten, den Ansichten die sie haben.

Wenn wir uns einmal vergegenwärtigen, woraus unsere Ansichten und Meinungen bestehen, wie sie - einzeln- zustande kamen, kommen wir nicht umhin uns Gedanken über Wahrnehmung zu machen.

Wussten sie beispielsweise, wenn der Mensch nicht ein bestimmtes Niveau von Bewusstsein hat, also von Wahrnehmung des bewussten DA-SEINS, er als nicht mehr als eine bessere Aufnahme und Wiedergabemaschine zu bezeichnen ist? Tatsächlich nehmen wir ALLES was wir HÖREN, SEHEN, SPRECHEN, RIECHEN, SCHMECKEN, FÜHLEN - UND nebenbei noch was wir dabei DACHTEN, EMPFANDEN, usw. auf, und SPEICHERN es ab, also ALLE über die 5 Sinnen Realität WAHR-NEHM-BARE Ein-drücke werden sorgfältig katalogisiert, und in Kategorien benannt abgelegt, damit sie uns bei Bedarf zur verfügung stehen.

Unsere EMOTIONEN sagt man oft, sei unser größter Schatz, weil sie es sind, die BEWERTEN was WICHIG davon ist, sie geben allem erst einmal einen RANG.

Deshalb ist es so wichtig, alles skeptisch zu betrachten das gedruckt wurde damit wir es lesen. Hinterfragen wir nichts, werden diese Ein-drücke als MEINUNG abgelegt, und kommen zu den anderen Millionen dazu, wovon wir fälschlicherweise annehmen wir seien durch eigenes Nach- denken dazu gekommen..

Ich weiß nicht genau, ob ich lachen, oder weinen sollte, Zu meinen,es sei Unsinnig zu behaupten, dass die (armen, armen) Menschen systematisch belogen, betrogen und verblödet werden, denn Studienergebnisse offenbare anscheinend genau das Gegenteil, ist eine dermaßen stupide, und sicherlich eine von einem üblen Pamplet abgelesene Ansicht, die bei ihnen angesichts eines Kommentars oder Artikels hervorgezaubert wurde - man spricht dabei von eingekeyt -

Nichts könnte der Wahrheit ferner liegen, gäbe es eine unwiderlegbare Wahrheit.. Wahrheit gibt es Gott sei Dank,- meist eine subjektiv Wahrgenommene - und die ihre ist wenigstens leicht zu widerlegen..


Wenn die AGENDA darauf abzielt aus uns größtmögliche EGOISTEN u. Kaltblütler zu machen, bar jeder Emotion, die Sex zur Fortpflanzung und zum Lustgewinnung alleine betreiben, und uns abstumpfen gegenüber der Liebe, dann vernichtet man damit gezielt die Fähigkeit der Emphatie, das Fühlen, die Kraft der Emotionen - denn es ist ja alles so cool..


Kinder vor Spielen hinzusetzen, die das TÖTEN der eigenen Spezies zum Inhalt haben, hat dasselbe
zur Folge, damit sie die Knopfdrucktäter des Systems von Morgen werden -denn geübt sind sie dann ja schon..

Sehen sie: Die Menschheit wird nicht erst seit heute manipuliert. Seit dem Anbeginn des Da-Seins von uns als Spezies, taten sich diejenigen zusammen die man als die berüchtigten 5-10% ansehen kann, die Psychopathen zu nennen sind..

Früher waren es die Schamanen, Magier und Zauberer sowie Hexer und Hexen, die durch ihre Beschäftigungen mit dem Ursprung und Geist, und dem Bewusstsein der Menschen zu der Erkenntnis kamen, das wir sehr leicht zu lenken sind, da unser Bewusstsein als ein GEFÄSS verstanden werden kann, das mit INHALTEN -im laufe seines Daseins - gefüllt wird.

Von dort weg, war es nicht mehr sehr weit zu BESTIMMEN, mit WAS diese INHALTE gefüllt werden...
Doch noch nie war es so gefährlich damit herumzuspielen, seit wir die technischen Möglichkeiten haben,überall hin und in ECHTZEIT, Inhalte, Meinungen und Ideen zu verbreiten..

Einverstanden: Die Menschheit BADET in Müll und Perversionen, ist umgeben von Lüge, Verrat und negativen "Elementen", und Tag für Tag werden wir mehr verführt auch so zu werden.

Die Verführer sind sehr gut über die innewohnenden Fähigkeiten des Menschen, und wie leict sie irrezuführen sind - unterrichtet, und man braucht kein Erklärungsmodell eines Satan oder Luzifer hierfür - auch keine Außerirdischen, damit will ich keineswegs die Existenz eines der aufgeführten bestreiten- dafür ist anderswo einmal Zeit um darüber zu sprechen - aber JETZT brauchen wir lediglich verstehen das es GEMACHT WIRD,die Gründe warum es Leute gibt, die ihre eigene Gattung verrät und verkauft sind erst einmal irrelevant.

Die Tatsache das Pläne ausgeführt werden, wie Beölkerungsreduktion, Mindkontroll, Nahrungsmittelkontrolle,-bis in zur MIKROCHIPIMPLANTIERUNG ist alarmierend genug, wir arbeiten nur in deren Hände wenn wir um solche Nichtigkeiten herumkrächzen-
und uns untereinander streiten, ob es all das gäbe- jeder kann dies sehen wenn er die scheuklappen ablegt.

Wie eine Seuche und noch nie in einem solchen Ausmaß, ist falsches Denken,das Leugnen liebevoller Realitäten, Egoismus, Hass, Neid, und all die tausende Verwandte dieser niederen Emotionen werden ABSICHTLICH geschürt, nur darüber zu klagen reicht nicht aus, und Beschuldigungen wie die ihre, sind -freundlich gesagt- irreführend bis herumzündeln zu nennen.


ja, der Mensch ist verführbar, das entspringt seiner Neugier, der Mensch ist Gierig, das entspringt dem Programm der DNS - dem Überlebenserhalt, und dem Überlebensprogramm selbst, der Mensch nimmt schnell an was ihm angeboten wird, das entspringt seinem Glauben an das Gute.. ALL DAS wird gemacht..

Der Mensch an sich ist gutgläubig, er ist Naiv, er hat ein gutes HERZ, und er möchte doch nur anerkannt und geliebt werden. Diese "Schwächen" des Menschen werden ausgenutzt, schon um nur geliebt zu werden und anerkannt, tötet er seinesgleichen, es ist traurig gewiss ...

Aber es ist eine glatte LÜGE zu behaupten, er liebe Müll und Dreck!
Es ist daher gar nicht hoch genug zu bewerten, das es Blogschreiber wie Rumpelstilz gibt, die sich altruistisch diesen Lügen so gut wie er es versteht DAGEGENZUSTEMMEN, ihnen eine Absage zu erteilen und konstruktive Ansichten zu verbreiten und zu unterstützen.

Ein jeder von uns sollte sich aufgerufen fühlen, in seinem kleinen persönlichen Umkreis, innerhalb seines Radiuses etwas anderes vorzuleben - nicht weil andere es sehen sollen- das tun sie sowieso, jeder beobachtet jeden, das ist nun mal so - aber wir selbst sollten uns verändern,w enn wir wollen das sich die Welt vrändert, als gutes NEBENPRODUKT davon kann dies Beispielsgebend sein und wiederum andere anstecken ebenso zu verfahren.

Zu Glauben, es sei sowieso Hopfen und Malzen verloren, offenbart auch wieder kleingeist und Zweifel, denn ebenso wie dieses falsche und kranke Denken sich ethablieren konnte,an dem wir uns angesteckt haben wie bei einer Krankheit - kann es umgedreht werden.

Man braucht eigentlich nur, solche Kleinigkeiten wie Anerkennung von anderen, zuhören, freundlich sein, Lob und wohlwollen wieder in sein Leben zu lassen und zu verbreiten... es wäre so wenig, und könnte soviel bewirken..

Achten wir einfach darauf wohin wir unsere aufmerksamkeit richten, denn so wie man unentwegt Zahnweh hat, wenn man pausenlos daran denkt, bis man endlich zum zahnarzt geht - so ist es auch mit den positiven Dingen. Ich persönlich dachte lamge Zeit ebenso, das wären doch nur Sprüche - bis ich sie ausprobiert habe.. ES SIND KEINE SPRÜCHE!

Jeder einzelne der dem Denken der NWO- denn da fängt es an - eine Abfuhr erteilt, der mithilft Lügen aufzudecken und NICHT den Mund hält, wenn er eine hört - der arbeitet aktiv gegen die Neue Weltordnung. Es müssen nicht immer grosse Aktionen sein, es ist die GRÖSSTE AKTION überhaupt aufzustehen und zu sagen NEIN, nicht mit mir - die kann nur mit denken erfüllt werden.

WAS TUN SIE DAFÜR?

Außer die profunde Erkenntnis mit uns zu teilen, das der Mensch es liebe belogen zu werden, und zielsicher zu Dreck greife?

Fränkie aus Berlin hat gesagt…

Noch ganz kurz was zu Leuten,die meinen es gäbe keine Weltverschwörung:

http://www.welt.de/politik/article2886015/Barack-Obama-und-die-Plaene-zur-Weltherrschaft.html

Das haut echt den schärfsten Kosaken vom Pferd!

Reinhard hat gesagt…

Der Mensch ist von Natur aus gut, da es für ihn nichts Wichtigeres gibt, als seine Menschlichkeit weiter zu entwickeln.

Vieles kann diese Entwicklung hemmen, weil er eben auch ständig danach streben muss sein Überleben zu sichern.

Als Konstrukt kann man die Maslowsche Bedürfnis- bzw. Entwicklungspyramide nutzten...


Unter anderem wird diese Entwicklng eben gerade von der maslowschen Bedürfnispyramide gehemmt! Sie ist schlicht falsch.

Die Selbstverwirklichung des Menschen, welche bei Maslow die Spitze der Pyramide ausmacht (also in ferne Zukunft verschoben wird), kann nur in der geistigen Neugeburt bestehen, welche den Menschen erst zu gelebter Liebe befähigt. Und ERST DANN, wenn gelebte Liebe vorherrscht, können die anderen Elemente (Stufen) der Pyramide gebührend erfüllt werden.

Ist es denn so, dass erst wenn Milch und Honig fließen, der Mensch sich auf die Liebe besinnt, oder dass erst, wenn er sich auf die Liebe besinnt, Milch und Honig fließen werden?

Es ist ein alter Trick, die Menschen durch Umkehr der Logik zu verwirren. Plato hat das sehr schön mit einer Frage zum Ausdruck gebracht: Sieht man etwas, weil es gesehen wird - oder wird etwas gesehen, weil man es sieht?

FRank hat gesagt…

http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/16/104/1610489.pdf


ob auf den neuen Personalausweisen wieder der Baphomet drauf ist???

Rumpelstilz hat gesagt…

@ 17. Dez. 13:41
---------------------

bezüglich Gesetzesänderung in Russland:

"MOSKAU, 15. Dezember (RIA Novosti). Zu Hochverrätern und Spionen können in Russland alle erklärt werden, deren Handlungen "gegen die Sicherheit Russlands, darunter gegen ihre verfassungsmäßige Ordnung, Souveränität, territoriale und staatliche Integrität" gerichtet sind.

Über diese Änderungen am Strafgesetzbuch schreibt die russische Zeitung "Kommersant" am Montag.

Die Änderungen brachte am vergangenen Freitag die Regierung in der Staatsduma (Parlamentsunterhaus) ein. Der Gesetzentwurf verändert das Strafgesetzbuch, in dem "feindliche Handlungen" als Hochverrat angesehen werden, die ausschließlich "die äußere Sicherheit der Russischen Föderation gefährden".

Bürgerrechtler und Rechtsanwälte befürchten, dass mit dem neuen Gesetz zu einem Spion wie in den Stalin-Zeiten jeder abgestempelt werden könne, der es sich leiste, den Kreml zu kritisieren. ....."

Ende des Zitats (auszugsweise)
----------------

Dieses Gesetz ist lediglich die logische Fortsetzung der Kontrolle der NWOs in Russland.

Hierbei erinnere ich an Anders Aslund, den ehemaligen Direktor des Carnegie Endowment in Moskau, der in den Johnson Letters (maßgebliches Organ zur Orientierung der US Außenpolitik im CFR) schrieb:

"man solle in Russland eine Farben-Revolution organisieren, wie sie erfolgreich in Georgien und der Ukraine durchgeführt wurde (mit Hilfe des NED, der Open Society und der Albert Einstein Institution). Aslund empfahl diese "Revolution" als Birkenrevolution zu bezeichnen und empfahl dafür Kasjanow und Kasparow."

Es gibt bis heute immer noch Strömungen in Russland, die gegen Russland gerichtet sind (von der CIA, dem MI6 und dem Mossad).

Wer als Russe mit diesen Kräften zusammenarbeitet (Britisches Kultur-Institut, US-Handelsdelegation, etc.) macht sich in der Tat des Hochverrats schuldig. In Deutschland könnte man sogar gleich die gesamten Politiker wegen Hochverrats anklagen - was längst überfällig ist.

Wenn aber die Zeitung "Kommersant" offen darüber in dieser Form Stellung nimmt, dann scheint ja wohl Russland nicht dieses anti-freiheitliche System zu sein. Darüber hinaus beabsichtigt Ohhh Bama [manche nennen ihn auch Barack Obama] US-Militärbasen in Kazachstan und Turkmenistan zu errichten - zwecks Einkreisung Russlands und "Demokratisierung" Russlands.

"Demokratisierung" auf amerikanisch sollte gerade in Deutschland keinen einhelligen Beifall mehr erzeugen, sondern alle Warnlampen aufleuchten lassen. Ohhh Bama setzt nur die Politik von Zbigniew Brzezinski und Madeleine Albright weiterhin durch.

DAGEGEN MUSS sich ein Staat verteidigen!!!!!!!

Ohhh Bama wird KEIN Präsident des Friedens - sondern nur ein Instrument des CFR mit mehr Rückhalt in der Bevölkerung, als Bush ihn hatte.

Anonym hat gesagt…

19:26

... pest und cholera...
also überall das gleiche spiel.

und der kleine mann zieht wie immer die A....karte.

ich freu mich drauf, wenn sich die beiden seiten in ein paar jahren die köpfe einschlagen und sich ausrotten.
wie es geschrieben steht.

hoffentlich werden sie endlich deraus was lernen!

Frank,Berlin hat gesagt…

Rumpel,

"mit mehr Rückhalt,als Bush ihn hatte"

Nee,da stimme ich Dir nicht zu!
Wenn jetzt schon jeder 10te Ami Lebensmittel braucht,um überlept leben zu können - und die Autoindustrie sowieso abschmiert,
kannste Dir an allen 10 Fingern ausrechnen,dass die Amis nicht mehr lange ruhig bleiben,wenn es mit den 3 Millionen "Jobs" nicht klappt.

Aber für was haben die auch Tausende von Plastiksärgen gebunkert? DAS versteht Obama unter neuer "Zukunft"

Meine These untermauernd,höre Dir doch mal bitte den neuesten Podcast von "extrawagandt" an!
Das bleibt alles andere als ruhig!

Grinsen muste ich nur,als er meinte,
das was die Bundesregierung unter
"Neubelebung" der Wirtschaft verstünde
wäre doch nur eine Rettung derselben
- und genauso sehe ich das auch.

Wir haben uns von diesen ...Amerikanern so abhängig gemacht,das man nur noch fluchen könnte,aber das brings ja auch nicht.

Also weiter aufklären!Anders gehts nicht!

Rumpelstilz hat gesagt…

Es geht nicht darum, daß sich die Länder gegenseitig vernichten.

Russland ist KEIN aggressiver Staat. Aggressive Staaten sind die USA, England und Israel. Möge sich in diesen Ländern ein Viraus hinaus aus den Laboratorien bahnen - und genau an der Grenze seine Aufgaben als erfüllt ansehen.

Leider sind Deutschland, wie auch Russland mit sich selbst beschäftigt, werden also kaum Waffen anwenden, außer um sich zu verteidigen (abgeshen von der irren Merkel und ihren Mit-Verbrechern, die meinen, Deutschland müsse am Hindukusch verteidigt werden).

Bleibt also noch die Hoffnung auf die große Pleite der aggressiven Länder.

Russlands Aufgabe ist groß genug im eigenen Land - und Deutschlands Aufgabe ist ebenfalls groß genug: die Gehirnwäsche muß umgekehrt werden bis wieder der Geist frei und unvoreingehnommen ist.

Anonym hat gesagt…

@Steven Black 16:58

Danke für ihren ausführlichen, wenn auch widersprüchlichen Vortrag!

Ich zitiere:
Einverstanden: Die Menschheit BADET in Müll und Perversionen, ist umgeben von Lüge, Verrat und negativen "Elementen", und Tag für Tag werden wir mehr verführt auch so zu werden.
Die Verführer sind sehr gut über die innewohnenden Fähigkeiten des Menschen, und wie leicht sie irrezuführen sind - unterrichtet [..]

Dieses Eingeständnis zwischen Ihren unendlichen Lobpreisungen auf die ach so gute Menschheit, könnte man mit dem Satz beantworten:

"Danke Euer Ehren, ich habe keine weiteren Fragen mehr!"

Ich habe Verständnis, wenn Sie in zäher Hingabe das Gute im Menschen verteidigen, denn es ist IHR Glaube, Wunsch und Wille.

Da ich es generell ablehne, "Überzeugungsarbeit" an Menschen zu leisten, zumal ja nur die eigenen Erfahrungen das Individuum aus allen Wolken fallen lassen, möchte ich auch nicht weiter auf das Thema eingehen.

Ich wünsche Ihnen von ganzem Herzen, dass Sie NIE die Dunkelphasen von Menschen erleben müssen, die sich aufgrund diverser Umstände ausserhalb der gesetzlichen Zwänge befinden und frei und ohne Ächtung agieren dürfen.

Sollten sie einmal betroffen sein von Aufruhr und bürgerkriegsähnlichen Zuständen, oder gar Angriffsziel werden, von nunmehr verwahrlosten und hungernden Menschen, dann werden Sie sich meiner erinnern, wenn z.B. der gute Nachbar von heute seinen menschlichen Instinkten freien Lauf lässt.

Möglicherweise werden derartige Erlebnisse Ihr "Weltbild" grundlegend revidieren - wenn Ihnen dazu noch genügend Zeit verbleibt.

Anonym hat gesagt…

An 12:02
Kann dir nur zustimmen. Ist nicht schlimm, wenn Andere Meinungen von domestizierten Zoobewohnern abgegeben werden.
Oder vielleicht doch schlimm? Für DIE Zoobewohner?
Der Zoo wird einfach auf wenige Exemplare verkleinert. Jetzt gibts nur noch overkill und Frank. So hats die NWO beschlossen.
Muß ja keiner wissen, das noch ein paar Nicht-Friedfertige Exemplare existieren

Frank aus Berlin hat gesagt…

"Overkill und Frank im Zoo - so hats die nwo beschlossen!"

Overkill was meinste,wäre das was für uns,wenn man bedenkt,daß man
"schräge Vögel" hätschelt und tätschelt daß es ihnen auch ja gut geht?

Wir könnten dann aus unseren Gitterstäben hervorgucken, grinsen
und uns noch ne Banane gönnen,während wir beobachten,wie sich unser "Publikum" draussen
Strassenschlachten um die verbliebenen Lebensmittel liefert!

Ausgleichende Gerechtigkeit!

Die haben Eintritt bezahlt,um über uns zu lachen (nur dabei haben WIR
überlebt),und nun sehen wir denen zu,die sich drausssen gegenseitig killen.

Naja,und da wir ja "Exoten"sind,die man begafft,aber ihnen nicht zunahe kommt (wir könnten ja beissen - stand ja schliesslich so im Zoo-prospekt)
muss man uns ja auch ernähren UND
unsere Ernährung nebst Wächter hierfür zur Verfügung stellen!

Dann sehen wir also zu,wie die die sogenannte "zivilisierte" Bevölkerung infolge von Hunger all
`ihre SWkrupel verliert und sich gegenseitig....hatte ich schon erwähnt.

Jetzt warten wir einfach ab,bis auch die Letzten tot sind,locken unsere Wächter ins Gehege indem wir
"kranke Exoten" spielen,nehmen ihnen die Schlüssel ab und wutsch!
Wech sind wir!!!

Dann suchen wir uns ein paar hübsche,kluge Exotenweibchen....
das werden die schönsten Tage und Nächte überhaupt!!!

Nachdem wir also die nächste Generation besserer Deutscher gezeugt,gehegt und aufgezogen haben
können wir mit dem Wiederaufbau Deutschlands beginnen!

Du könntest dann als Lehrer in Aktion treten für Christentum,menschliche Verhaltensweisen und Ethik - naja
und ich halt für Geschichte und so.

P.S.Steven Black Dein Beitrag ist sehr gut durchdacht und ich stimme ihm voll inhaltlich zu!

Doch bitte bedenke auch,das alte Brechtwort:"Erst kommt das Fressen
und dann die Moral".

Weißt Du,meine Vorfahren mütterlichereseits kommen aus Rastenburg/Ostpreussen.

Schade,das sie nicht mehr leben.
Sie hätten Dir erzählen können,als
Erich Koch (gauleiter von ostpr.)
ab 24.Januar 1945 endlich Flucht befahl.

Glaub`mir eines,lieber Steven,
wenn Du bei minus 30 Grad mal gerade mit dem Nötigsten,dazu noch mit Kind auf dem Arm,Frau schon halb erfroren plus dauerndem Tieffliegerbeschuss durch die Russen u n d qualvollem Hunger durch die eisige Wüste Hinterpommerns Richtung Reichshauptstadt Dich mehr dahinschleppst,als Du läufst....

Glaub`mir lieber Steven,dann änderst Du Deine Meinung über bestimmte Mitmenschen.

Im Kern hast Du absolut Recht!

Der Mensch h a s s t es,belogen zu
werden!
Wer das gegenteil behauptet,ist entweder schon zu schwach,(oder es wurde ihm diese Schwäche eingeredet) das er Alles akzeptiert - oder er wurde dazu von Anbeginn seines Lebens dazu erzogen!

Ich denke,es kommt auf die Erziehung eines Menschen an,wie er sich entwickelt.

Overkill hat gesagt…

Ich sag dazu nix, denn ich kram gerade ne Büchse Lychees vom REWE, entsteint - geschält, leicht gezuckert, vom Stapel auf meinem vor mir hergeschobenen vollgepackten Einkaufswagen, während ich einen zweiten vollbepackten mit einem um den Bauch gebundenen Band hinter mir herziehe, nachdem ich den nächsten Dealer, eh, REWE-Markt heimgesucht habe, und nach dem lauten Krach, den ein Plünderer-LKW in die Schaufensterscheibe reindonnerte, stieg ich auch meinen Vorbildern hinterher. Gut, daß ich eine strenge Liste mit Wichtigkeitsreihenfolge für sowas immer in der Gesäßtasche bei mir trage. So, nach der Stärkung schau ich mal, was gschamige Plünderer oder so übrig gelassen haben, für einen weiteren „Durchgang”...

Fränkie aus Berlin hat gesagt…

Ach Overkill,
Du bist ein Unicum!

Bring`mir mal ne Dose Sauerkirschen mit,büdde!

Anonym hat gesagt…

17. Dezember 2008 12:02:

Viel sinnvolles hab ich auch nicht von mir zu geben, außer, daß ich dir vollkommen zustimme, v. a. was nervige Gelaber und die Rechthaberei einiger hier angeht! Du solltest nur aufpassen, daß sie, sofern du sie weiter kritisierst, dich nicht zum Auftragschreiber, VS-Agent oder sonstigem deklarieren! Manche Herren hier (oder auch Damen, man weiß es ja nicht so genau...) haben nämlich heftigste Probleme mit anderen Meinungen!