Donnerstag, 18. Dezember 2008

0812-25 / Unsere "wundervolle" Zukunft auf der Erde

.
NACHTRAG v. 19-12-2008







Wann wird es 7 Milliarden Erdbevölkerung geben ?

N I E !!!




Um diese gewagte Aussage zu verstehen, muß man allerdings gut amerikanisches Englisch verstehen. Wenn man es nicht wissen will, dann mache man Augen und Ohren zu und schaue sich den "Förster vom Silberwald" oder ähnlichen Schrott an - seid aber nicht überrascht, wenn alles anders kommt.



Seht euch das Video an - außer eben am 19.12. - dem weltweiten "Youtube-Boykott-Tag".
Was also wird in der nördlichen Hemisphäre geschehen? Der Norden und der Süden sind getrennt durch die Passat-Winde. Und warum gibt es unterirdische Städte? Warum gibt es auf Spitzbergen eine Samenbank für nahezu alle Pflanzen?


Glaubt denn jemand, alles gehe so weiter wie bisher ? ?

Wenn alleine schon Mikhail Gorbatchev (Gorbatschow), der Logenmitglied war (oder noch ist), das Gebiet der ehemaligen DDR zur Annexion an den Westen freigab, so geschah dies auf Befehl der Logen, der eingeforderte Gehorsam innerhalb der Logen ist bindend und Ungehorsam wird bestraft wie bei Möllemann oder Haider, und wenn Gorbachev dem Programm der UNO zustimmt, Organisationen wie den WWF unter der Fuchtel des kriminellen Prince Charles, unterstützt, dann zeigt es, daß alleine in den Ländern wie Russland, China, Iran die Hoffnung der Menschheit ruht. Nach über 15 Jahren konnte Präsident Putin NICHTS mehr an den Vereinbarungen Gorbachevs ändern - (siehe NATO-Osterweiterung, Staatsstreich in Georgien und der Ukraine. Russland war militärisch noch nicht wieder in der Lage sich zu wehren.) Daß Russland jetzt mit dem Gesetz des Hochverrats sich gegen diese Organisationen schützt, sollte nicht beängstigend sein - sondern im Gegenteil, Hoffnung verbreiten, daß wenigstens EIN Staat sich gegen die Agenda der zaaFMK-Verbrecher zu wehren bereit ist.



Aber solange des Deutschen* liebste Beschäftigung die oberlehrerhafte Bevormundung bezüglich CO2 ist, einer reinen Ablenkung von den Programmen der Agenda 21, solange Verbrecher wie Al Gore, prince Charles, Richard Sandor, u.v.v.a.m. die sich so auch noch zu Lasten der Normalbürger bereichern, solange muß erst einmal verstärkte Aufklärung bei dem hochnaiven Teil der Bevölkerung betrieben werden.
[* Damit sind Dumm-Dödels gemeint wie die Grünen, das Gemerkel, usw. und natürlich Hilfslehrer und ähnliches Gesocks, das Kindern in der Schule Filme vorführt wie "Eine unbequeme Wahrheit" - Film der besser heißen sollte: 'Eine dreiste Lüge']


Kommentar

Es ist müßig, darüber zu sinnieren, mit welchen Methoden die Menschheit auf 10% reduziert werden soll. Wenn Nuklearsprengköpfe zum Einsatz kommen sollten, so dann wohl der neuen Generation der US-Nuklearwaffen mit geringerem Fall-Out, denn auch die des zaaFMK wissen, daß sich die radioaktiven Isotope weltweit ausbreiten. Kostengünstiger sind biologische und/oder chemische Waffen. Und Aushungern - über das Szenario habe ich in einem Interview mit jemandem aus der Nahrungsmittelbranche näheres erfahren. Am Tag "X" stehen dann Hiwis vom Staat an der Ausgabe gegen Lebensmittelmarken, die bereits in den Landratsämtern parat liegen.

Das ganze ist nach der Einschätzung des Interviewten eine Angelegenheit von 2 bis 4 Monaten, bis auf Basis einer neuen Währung der Warenstrom wieder ins Rollen kommt. Soviel also zur Einschätzung über die Lebensmittelvorräte, die ein jeder angelegt haben sollte. "Ein jeder" ist natürlich gut gesagt, wenn die Angabe aus dem Kanzleramt stimmen sollte, daß mit Arbeitslosenzahlen von bis zu 50% gerechnet wird. Arbeitslose können sich keine Vorräte anlegen - ihnen fehlt das Geld dazu. Und Arbeitslose werden ganz sicher die knappesten Rationen erhalten - wenn überhaupt. Sie kosten schließlich Geld und bringen keine Steuern ein. Erstaunlich fand ich, daß mir gesagt wurde, daß der Staat bei Anlegen von Vorräten 'requiriert' aber nicht bezahlt. Die Ausgabe auf Lebensmittelkarten erfolgt direkt durch staatliche Hiwis (Bundeswehr, Grenzschutz, o.ä.), die jeweiligen Marktleitungen haben sich nur noch um Logistik und Nachschub zu kümmern, die Supermärkte werden durch Militär bewacht, auf die Verteilunghaben Supermärkte jedoch keinen Einfluß mehr. Es wird davon ausgegangen, daß marodierende Horden versuchen werden, mit aller Gewalt an Nahrungsmittel zu kommen. Die EMRK erlauben wegen ihrer Umsetzung in "Bundesgesetze" jetzt schon die standrechtliche Erschießung. Dies war eine Aussage aus sogenannt bürgerlichen Kreisen - erstaunlich, daß man dort auch längst Bescheid weiß.

ALLES, was wir hier im Internet veröffentlichen, war bereits als bevorstehende Dienstanweisungen bekannt. Außerdem ist damit zu rechnen, daß ab dem Tage "X" die Grenzen geschlossen werden und eine Ausreise aus der "BRD" nicht mehr möglich sein wird - zumindest nicht, wenn man nur offizielle Übergänge kennt. Gepäck sollte in jedem Fall schon im Ausland deponiert sein. Mit Gepäck in den Händen rennt es sich so schlecht - es sei denn, man ließe es darauf ankommen, sein Schiksal in diesem Land zu akzeptieren - gleichgültig wie immer es sein wird. Madeleine Albright sagte schon 1999, daß in Deutschland noch 10% der Bevölkerung akzeptiert wird. Wohl denn!


N A C H T R A G

Und weil's niemand glauben will - Illusionen sind doch so schön ...

December 19, 2008


Baltic Dry Index weist auf absolutes weltweites Desaster hin


Der Baltic Dry Index (BDI) ist ein Indikator dafür, wieviele Produkte weltweit nicht geliefert werden. Dieser Index kann nicht manipuliert werden, denn er zeigt die Produkte die sich derzeitig auf dem Seeweg befinden oder in den Häfen warten (f.o.b.) um verschifft zu werden.

Die untenstehende Tabelle zeigt, daß der BDI im Juni 2008 noch bei gesunden 11 600 stand. Jetzt jedoch ist der BDI auf 791 abgestürzt. Dies wurde auch von deutschen Reedern bestätigt, das Transportvolumen ist drastisch gefallen. Der Absturz von 94% aller Verschiffungen stimmt nicht nur mit der Tabelle BDI überein - auch diverse Aussagen auf deutscher Seite bestätigen dies.

(Nachstehende Tabelle anklicken zur Vergrößerung)






Dies weist auf eine weltweit NOCH NIE dagewesene Katastrophe hin - insbesondere in Bezug auf Nahrungsmittel. Sie werden einfach nicht mehr verschifft, denn es liegen schlicht keine Aufträge mehr vor. (Als Autor von PG habe ich selbst festgestellt, daß bestimmte Bio-Produkte, die nicht mehr in Deutschland geliefert werden können, seit 1 1/2 Monaten im Regal fehlen !!!)

Dies wird weltweit zu Massenentlassungen führen- und dann auch zu massiven Engpässen in der Nahrungsmittelversorgung - nicht nur in Deutschland !!!

Seit Monaten weist Politik-Global bereits auf bevorstehende "Engpässe" (bis hin zum Totalausfall der Versorgung) hin. Vorräte an Reis, Teigwaren (Kartoffeln - falls man einen Keller mit richtiger Temperatur hat), Mehl, Zucker, Salz, Dosengemüse, Dosenfleisch, Wasser !!!, H-Milch und Speiseoel - evtl. auch einen Petroleum-Kocher aus einem China-Laden nebst Petroleum (oder Gas). Dies soll diesbezüglich die letzte Warnung sein - nicht nur mit der Bestätigung einer Supermarktkette - sondern auch die BDI-Tabelle weist auf die künftige Mangelwirtschaft hin, falls denn jemand überhaupt noch Lebensmittel auf Lebensmittelmarken erhält!!! Die Marken selbst kann man wohl kaum essen.

Wenn die Verschiffungen um 94% gefallen sind - und noch weiter fallen werden, dann werden viele Optimisten, die arglos in den Tag hinein leben, noch den Kleister von der Rückseite der Tapeten ablösen, um daraus ihr Süppchen zu kochen. Oder schlicht VERHUNGERN. Der BDI-Index zeigt, daß dies REAL ist. Die Welt-Elite stört das nicht - sie haben für sich im Überfluß. Wenn wir viel Glück haben, dann verbleiben uns nur noch einige, wenige Monate, Vorräte anzulegen. Die "große Depression" des letzten Jahrhunderts wird in ihren Ausmaßen WEIT übertroffen werden.

Wer beim Beginn der aufhörenden Versorgung keine Vorräte hat, wird um das Wenige kämpfen müssen - mit dem Messer, dem Schrotgewehr oder sich einfach mit dem Mob um Nahrungsmittel prügeln ... aber da sind wir ja schon wieder bei der Aussage dessen, der mich von den vorbereitenden Maßnahmen der Lebensmittelketten unterrichtete.

In wenigen Monaten haben wir die Hölle auf Erden.



(c) 2008 Copyright Politik-Global Rumpelstilz 2008 -12-18 / 2008-12-19


.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Langsam sollen den Buergern nun wohl auch die Chemtrails als Begriff eingeimpft und als Segen "verkauft" werden ...

http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/0,1518,597141,00.html

Overkill hat gesagt…

Leider muß ich eine Korrektur zum Hauptartikel anmelden:

Es stimmt NICHT, daß Nord- und Süd-Hemisphäre unseres Globus „Erde” durch die Nordost- und Südost-Passat-Windströmungsbänder bezüglich Luftaustausch VÖLLIG getrennt wären!

Richtig ist, daß die US- und SU-Atomwaffenversuche in der Atmosphäre zu Beginn der 60er Jahren des vorigen Jahrhunderts meßtechnisch mit Höhenwetterballons eineindeutig ergeben haben, daß der meßbare atomare „Fallout” durch Höhenwinde, sogenannte JETs oder JET-Streams, mühelos über die beruhigte und nur senkrecht aufsteigende Äquatorial-Zone quert, die in niedrigen Höhen allerdings tatsächlich die Luftmassen von Nord und Süd gegeneinander weitgehend isoliert.

Langjährige „Radio-Nuklid”-Messungen haben ergeben, daß diese JET-Streams über den beruhigten „Kalmen”-Bereich hinaus, der die niedrigeren Luftschichten in Nord-Süd-Richtung tatsächlich weitgehend voneinander trennt, in über 10 km Höhe und bis zur Stratosphäre hin MÄANDRIERT, d.h. mal nach Norden, mal nach Süden weithin ausbuchtet und Schleifen wie bei einem langsam fließenden Fluß, z.B. Amazonas, Rhein (früher), Weser (früher) nach Norden und Süden hin relativ unberechenbar macht. Meteorologen haben dieses Phänomen noch nicht! restlos klären können.

Beim Durchzug solcher JETS kriegt also, auf deutsch, JEDER seinen Teil von radioaktivem Niederschlag mit, egal wo er wohnt oder „urlaubt”. Die einen würden bei der Verstrahlungsverseuchung einer Halbkugel (Hemisphäre) früher, die anderen um Wochen und Monate verzögert dann später AUCH rettungslos verstrahlt.

Gegen atomare Durchseuchung (Verstrahlung) gibt es gar kein Gegenmittel, nur Linderung und Schmerzstillung.

Eine angedeutete radioaktive Erdhemisphären-Verstrahlung schließt sich somit für intelligente NWO'ler, wg. Selbstvernichtung, komplett aus.
Denen ist diese Problematik sicher noch besser als uns vertraut. Ich schließe diese „Option” der NWO-Friends gegen die als „feindlich” befundene Überbevölkerung somit völlig aus. Nicht jedoch eine biologische Durchseuchung und/oder/gemixt mit einer klitzekleinen Vergiftung, gegebenenfalls mit schnuckeligen Chemtrails mit „Agent-Orange”- Mehr-Komponenten-Beimischung oder ähnlichem Teufelszeugs.

Farrier hat gesagt…

@ Rumpel

Normalerweise lese ich Ihre Artikel immer mit Gewinn, heute fällt mir das jedoch schwer. Es ist nicht der Deutsche, es ist die fremdbestimmte Politik für Deutschland, die die CO2-Lüge als Instrument zur Durchsetzung imperialer Interessen nutzt.
Es ist vielleicht ein wenig "Oberlehrerhaft" dies zu beanstanden, Klarheit der Begriffe ist jedoch ein erster Schritt zu revolutionärer Veränderung.

Im übrigen teile ich Ihre Einschätzungen und wünsche weiterhin viel Erfolg.

Anonym hat gesagt…

hab so ebn gelesen wie andersgläubige in israel behandelt werden. schrecklich.

Das sei ein demokratischer Staat

Anonym hat gesagt…

---
Daß Russland mit dem Gesetz des Hochverrats sich gegen diese Organisationen schützt, sollte nicht beängstigend sein - sondern im Gegenteil, Hoffnung verbreiten, daß wenigstens EIN Staat sich gegen die Agenda der Verbrecher zu wehren bereit ist.
---

Wenn Russland durch Schaffung gewisser Tatsachen, bei der Beseitigung von seit 63-Jahren bestehenden Völkerrechtsverbrechen (an deren Schaffung Russland nicht unschuldig ist und dessen diesbezügliche MitVerantwortung nicht zum 03.10.1990 endete !!!) behilflich sein würde, wäre auch der Deutsche Staat im Verbund gegen die Zions-Satansbrut, der damit dann gleichzeitig die Plattform "BRD" als Hauptstützpfeiler von Zions Eu als deren ultimatives Terror-Instrumentarium in Europa entzogen wäre !!!

Durch diess Kettenreaktion würden die Karten innerhalb ganz kurzer neu gemischt werden in Europa, welches -das Eu-Joch abschüttelnd- endlich den Weg des Friedens gehen kann !!!

Mit jeder Sekunde, die Russland hingegen wartet, wird es seitens Zion (als dessen Hauptfeind) von allen Seiten und auf allen Ebenen immer mehr bedrängt und (nicht nur) territorial immer mehr zurückgedrängt !!!

Die Zeit zur Schaffung der e.g. Tatsachen, war noch nie so reif wie jetzt !!!

Raffael hat gesagt…

@anonym 20:04
Dein Link führt ins leere,kannst ihn noch einmal kopieren und einstellen??
Danke

Anonym hat gesagt…

Das steht im Spiegel:
"Skrupel, das Militär in den Kampf gegen den Klimawandel einzuspannen, hat Robock keine: "Sie schützen uns vor eher fiktiven Feinden wie Russland, warum nicht auch vor Umweltgefahren?" Zudem seien die Piloten gut ausgebildet. Das Fazit des Forschers: An den Kosten sollte das Projekt Schwefel nicht scheitern."

Wer es genau lesen will der soll dem Link der im ersten Kommentar steht folgen.

Das ist wohl der Hammer wie der sich ausdrückt dieser Parasit.
Rumpel, pass auf das du nicht noch vom Militär hoch genommen wirst als Russischer Terrorist der den Menschen hier "Propaganda" zu schiebst.

Nö!blos icke Fränkie hat gesagt…

Ich weiß nicht genau,ob das der Link ist den Raffael meinte.
Naja,Versuch macht kluch!
(sagt der Berliner)

http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/0,1518,597141,00.html

So,jetzt müste es aber flutschen!

Raffael hat gesagt…

@fränkie
Vielen Dank für den Versuch,aber bei mir kommt immer Die Spiegel online Seite und da steht....server- Fehler 404 Dokument nicht gefunden.
Keine Ahnung warum

Reinhard hat gesagt…

Das Einleuchtendste an dem ersten Video ist die Erwähnung des Swap = Schulden gegen Land! Da werden dann auch die "Rettungspakete" in Milliardenhöhe schlüssig. Es sieht so aus, als wären wir bereits auf der Zielgeraden, denn die Größe der Pakete und die Eile sehen so aus wie ein Endspurt...

Allen muss klar werden, dass die "Verschuldung", die nun offenbar ausreicht, um sie gegen ganze Länder/Staaten einzuwechseln, nur auf Grund eines fundamentalen Betrugs (Geldschöpfung durch Schuld, einerseits, und Zinsen, die nie als Geld geschöpft wurden/werden, andererseits) erfolgt ist, egal ob an dem "Swap"-Gerücht nun etwas dran ist oder nicht.

Gründe für Massenaufstände, wie sie prognostiziert werden und gegen die ganz spezielle Vorbereitungen getroffen wurden/werden, gibt es also zumindest zwei: Wirtschaftskrise, Staats- u. Landberaubung.

is ooch in Berlin dunkel hat gesagt…

Rumpel zieh Dir das mal rein!

Da fehlt Einem alles,sogar die
Worte!

http://de.rian.ru/world/20081218/118937529.html

------------
Raffael,ick helfe Dir gleich weiter,moment!

So schnell jeht det,Fränkie hat gesagt…

Und schwupps,da isser wieder!

Raffael,versuche mal dieses hier:

http://www.mmnews.de/index.php/200812181775/MM-News/Prognose-2009-Schwarzer-gehts-nicht.html

Das gibst Du so ein.wartest kurz auf die darunter stehenden Antworten und findest den gesuchten Link vom spiegel unter Antwort "66".

Bin gespannt,ob`s jetzt flutscht,hm

Rumpelstilz hat gesagt…

@anonym - Spiegel Artikel:
------------------------------
ist das damit gemeint: ?

"KONZEPT GEGEN ERDERWÄRMUNG
US-Luftwaffe soll das Sonnenlicht dimmen

Aus San Francisco berichtet Holger Dambeck
Jeden Tag steigen Militärjets auf, bomben Schwefel in die Stratosphäre und machen die Welt ein bisschen dunkler: So will der US-Forscher Alan Robock die Erderwärmung bremsen. Die Idee eines Phantasten? Kaum - auch immer mehr seiner Kollegen präsentieren verblüffende Rezepte gegen den Klimakollaps."

Schwefeldioxyd wurde seitens russischer Wissenschaftler schon lange propagiert - als die Amis mit den Chemtrails begannen und behaupteten, die Chemtrails mit Aluminium-Nanopartikeln und Bariumsulfat seien zum Aufhalten des Klimawandels. Russische Argumentation: weniger schädlich und billiger.

Aber es geht bei den Chemtrailflügen (weit mehr KC-135 Flugzeuge, als im Spiegelartikel angegeben) NICHT um irgendeine Klimafrage - es geht bei Alu um eine Reflexionsschicht für die HAARP-Station. Bariumsulfat reichert sich im Knochenbau und anderen Körperregionen an (Barium, biol. Halbwertzeit Knochen 65, Lunge 6500, Muskelgewebe 2000, verschiedene andere kritische Organe 8-1000 und auf den ganzen Körper durchschnittlich 65 tage. Alle löslichen Bariumverbindungen sind giftig. Med. wichtigste Ba-Verbindung: Ba-Sulfat (BaSO4). Medizinische Anwendung als Röntgenkontrastmittel muß chem. rein und frei von löslichen Ba-Verbindungen sein. (zitiert aus Pschyrembel / Klin. Wörterbuch).
Chemtrails haben NICHTS mit einem sog. Klimawandel zu tun!!!

@ Overkill
------------------
Stimmt, es dauert nur etwas länger, bis radioaktive Isotope auch in die südl. Hemisphäre übergehen.

Stimmt doch aber eigenartig, daß die Gangster (mir definitiv bekannt von den Rockefellers, Bushs) ihre "Grundstückchen" mit je zig-Tausend Hektar in Brasilien, Argentinien, Paraguay erworben haben.


@ Farrier
--------------
Selbstverständlich geht die Order zu Chemtrails vom CFR aus ... an die USA ... und die wiederum an die "BRD".

Nur wenn die "BRD"-Regierung tönt, sie habe Überflugrechte (anläßlich der CIA-Gefängnisflüge, des Irak-Kriegs, usw.) vergeben, damit behauptet innerhalb des SHAEF-Raumes überhaupt das Maul aufmachen zu dürfen, DANN ist die Bundesregierung ebenso MITSCHULDIG an den Chemtrailflügen.

Ich denke, wir sind uns darüber einig. Also doch diejenigen, die behaupten, dieses Land hier zu regieren.


@anonym 22:24
------------------
Der Fehler wurde in der Gorbatschow-Zeit gemacht, aber Gorbatschow war eine Marionette der Freimaurerlogen und damit keinen Deut besser als die US-Regierung oder die englische- oder israelische Regierung.

Russland wurde erst wieder selbständig mit dem Amtsantritt von Vladimir Putin. Also wirf Putin nicht die Fehler der Vorregierungen vor!!! Ich mag Putin und habe Respekt vor seinen Leistungen. Aber er konnte mit Amtsantritt nicht noch alle anderen Länder mitbefreien.

Rumpelstilz hat gesagt…

@ Frank
----------

natürlich wollen die US-Drecksäcke Russland in der WTO (um ihren Monsanto-Dreck abzuladen) und in der NATO (um den Oberbefehl über die Rote Armee zu erhalten). Kaparow wird NIE Präsident in Russland - NIE !
Aber über Kasparow hatte ich schon geschrieben.


Der US-Senator Lugar, aus welcher Anstalt ist der den entsprungen???

Overkill hat gesagt…

@ Anonym von 22 Uhr 14

Ich war einige Zeit u.a. auf einer Rundreise in Groß-Israel. Wirklich, die Landschaft dort ist „schön”, viele Menschen sind „nett”. -
Und über den Rest schweigen wir lieber ...

Du darfst Dich freuen, über heimlich gerade laufende Assoziierungsverhandlungen wird Israel demnächst in „unserer Leut'” „EUROPÄISCHE union” „heim ins Reich” gedienert (aufgenommen) werden, als Vollpfosten, eh, -mitglied.
Pfosten nur als Eckpfosten zu verstehen, um die Palis und die Nachbarn dort besser ... und den US-Amis helfend unter die Fittiche schächten zu können, beim Erdöl„abbaggern”.


@ Rumpelstilz und Interessierte
Dieser Link führt zu interessanten Betrachtungen eines Kölner Bloggers und zugleich Mietschreiberling in einem Schreibbüro der Mainstream-Journaille. Einen besseren Einblick kriegt man sicher nirgendwo sonst, wenn man vom legendären Inside-Report des BILD-Undercover-Schreibers und Ruhrgebiets-Malochers Günter Wallraf „da ganz unten” in seinen Taschenbüchern dazu absieht.

Anonym hat gesagt…

Rumpelstilz schrieb zum Georg Green Clip: "...muß man allerdings gut amerikanisches Englisch verstehen"
also:
...jeder Scheiß wird aus dem englischen ins deutsche übersetzt, nur wenn es um solche existenziellen Informationen dreht, stellt man sie in der Orginalsprache ein und lässt die Leute, die der englischen Sprache bzw. dem "amerikanischen Englisch" nicht mächtig sind im Dunkeln stehen. Ich für meinen Teil, habe meine liebe Mühe alles zu verstehen, aber ich beschäftige mich schon lange genug mit dieser Materie, so dass ich weiß warüber hier gesprochen wird. Aber mir tun alle Leid, die auch interessiert sind und nur Bahnhof verstehen! Was ist los mit euch? Gibt es unter euch "Intelektuellen oder Bildungsbürgern" nicht genug Engagierte, die etwas von Ihrer Zeit einbringen können, um die wichtigsten websites aus dem englichen ins deutsche übersetzen können...???
worauf wartet Ihr noch? es ist doch offensichtlich, dass die Frage "lohnt sich das für mich?" nicht mehr zeitgemäß ist....
Die angesagte Frage ist: "Wie kann ich mich für meine Mitmenschen nützlich machen bzw. sein.
Fragt doch einfach mal die entsprechenden Websidebetreiber oder blogger ob sie etwas Unterstützung brauchen.
Es wäre eine wunderbarer Sache und würde vielleicht zu etwas mehr "erwachen" in der deutschen Gesellschaft führen.
(auch project camelot bräuchte dringenst Hilfe)

Rumpelstilz hat gesagt…

Den Nachtrag aus dem Englischen über den BDI habe ich übersetzt.

Davon abgesehen, wer von Anbeginn an Politik-Global liest, weiß das meiste, was in den Videos kommt ... nun daß es diesmal die Aussage eines der maßgeblichen Finanzleute des zionistischen anglo-amerikanischen Finanz-Kartells ist, der das quasi alles mit eigenen Worten bestätigt. Seine Aussage verdanken wir, daß er aus diesem Verbrecher-kartell ausgestiegen ist - sonst hieße es doch nur wieder: "Verschwörungstheorie" !

Und wer sagt so etwas ? Eben genau die, die selbst dazu gehören oder als ihre Marionetten fungieren !

Aber wer gerne übersetzen möchte, dem steht es frei, den Text auf Deutsch hier unter Kommentare einzustellen.

Anonym hat gesagt…

Wer beim Beginn der aufhörenden Versorgung keine Vorräte hat, wird um das Wenige kämpfen müssen - mit dem Messer, dem Schrotgewehr oder sich einfach mit dem Mob um Nahrungsmittel prügeln .

ich denke, dass vor allem die die vorräte haben angst haben müssen.... die werden ja angegangen...

im übrigen, diese schwarzmalerei wurde hier soviel mal schon aufgetischt, dass ich sie HIER nicht mehr glaube. nur weil man etwas ständig wiederholt wird es nicht wahrer.
zu viel panik hier. und immer. aber so bindet man wohl leser.

Rumpelstilz hat gesagt…

Wer will, kann doch arglos in die Zukunft blicken - vorausgesetzt, daß die Überraschung nicht zu groß wird.

BDI ist eine offizielle Zahl - wer's nicht glauben will ...

Mehr als Fakten zu liefern kann ich nicht.

Ich berichte nur über Fakten. Das alles zeichnet sich schon längere Zeit ab, fing an mit Bear Sterns im März, was der erste Crash im Finanzimperium war ...

und munter ging es weiter. Die Ziffern vom BDI sind BRANDAKTUELL !

Wer es ignorieren möchte, soll es ignorieren, dann aber nachher nicht an der Tür stehen um nach Nahrungsmitteln zu fragen.

Chiaro - hai capito ?

Anonym hat gesagt…

Kurz nach dem Super-GAU von Tschernobyl am 27.4.86 wurden vom 1. - 10.9. in Baden-Württemberg wurden Maronen mit 28'000 Bq/kg (Becquerel) gemessen. Hätte jemand dieses Kilo gegessen, wäre der ganze geseztlich festgelegte Jahreswert erreicht worden. Beim gemessenen Isotop handelt es sich um das langlebige Cäsium 137 (HWZ = 30,2 Jahre) Daraus sieht man, wie schnell Pilze über tausende Km kontaminiert sind. Dabei ist immer entscheidend wie die Wetterlage bei einem GAU ist. In der Schweiz wurden die höchsten Werte im südlichsten Kanton Tessin gemessen, und zwar bei untersuchten Wildschweinen. (Nahrungsaufnahmne bio pur) Es ist also auch erwiesen, dass Kinder die in der Nähe von AKW's wohnen, an Leukämie erkranken, obwohl diese Technokraten immer posaunen, dass Atomstrom die sauberste Energie sei! Dabei vergessen sie, dass für die Uran-Gewinnung auch Energie (Oel,Benzin etc.) benötigt wird. Die Endlagerung müssen wir erst gar nicht erwähnen.

Anonym hat gesagt…

@ Rumpelstilz und Interessierte

Für Interessierte an der „Rußland/Israel-Problematik” bitte diesen Link lesen:

http://www.das-gibts-doch-nicht.info/seite5208.php


Hallo Rumpelstilz,
gucke ich auf die von Dir eingestellte BDI-Graphik, fällt mir auf, daß - chart-technisch betrachtet - der „Trendkanal” von 2003, ein waagerechtes Dahindümpeln auf ganz niedrigem Niveau (bei dieser Skalierung der y-Ordinate der Darstellungsoption), offenbar nur WIEDER MAL erreicht zu sein scheint. Damals, im tabellentechnischen Dauertief für einige Zeit, war auch nix aufregendes passiert.

Mit anderen Worten: wir scheinen nur gerade das weniger überhitzte Niveau von Anfang 2003 wieder erreicht zu haben (vor der letzten Wirtschafts-Konjunktur-Welle), was man auch als VÖLLIG HARMLOS im Umkehrschluß bewerten könnte, wenn man nur diesen BDI-Indikator als Quelle miteinbezöge. Was meinst Du?

AS hat gesagt…

Unter http://die-andere-wahrheit.blogspot.com findet Ihr u.a. Ratschläge und wertvolle Tipps, für das was uns noch bevorsteht.

Anonym hat gesagt…

Selten bis gar nie sehe ich (hier & dort) etwas - Wie man denn die ´´Termine´´ bestimmen könnte!

ASTROLOGIE ist unschlagbar ...
auch für die Zukunftssicht...
(Holger Roehlig hat eine Site, wo er sich im seinen sehr lesenswerten Deutungen beweist!)

Also, ganz sicher ist 2009 beschissen aber dann wird noch beschissener im Sommer 2010...
den ich (als gaaanz kleiner Amateur) zum e r s t e n grossen 0-Punkt erkoren habe.

Ja leider!! ....aber diese Sau-Typen können auch nicht das kleinste Komma an Pluto, Uranus & Saturn schieben ...
deren Positionen ANZEIGEN (Nicht bewirken) W A N N bestimmt gefärbte Ereignisse eintreffen MÜSSEN!!

Konsultiert einen GUUUTEN Astrologen...

Aragorn

Anonym hat gesagt…

OT
Informationen zur Steueridentifikationsnummer

... mit dem Protestschreiben können Sie zwei Dinge erreichen: Sie zeigen dem Bundeszentralamt für Steuern, dass Sie mit der lückenlosen Nummerierung der ganzen Bevölkerung nicht einverstanden sind. Außerdem können Sie sich später - wenn ein Musterverfahren gegen die Steuer-ID möglicherweise erfolgreich abgeschlossen ist - auf dieses Schreiben berufen. Juristisch betrachtet erhalten Sie mit dem Schreiben Ihr "Feststellungsinteresse" aufrecht, das andernfalls ein Jahr nach Erhalt des Schreibens mit der Steuer-ID erlischt.

http://www.humanistische-union.de/fileadmin/hu_upload/doku/2008/BeschwerdeBZSt_erw_form.pdf

Gruß Kurt

Frank,Berlin hat gesagt…

Was Kurt sagt,stimmt!
Ich hbe diese Woche auch so einen Wisch bekommen - und nicht nur ich.

Wer noch?

Anonym hat gesagt…

Hi Frank, den Wisch bekommen ALLE, selbst mein Sohn mit 6 1/2 Jahren hat schon eine Steueridentifikationsnummer vor zwei Wochen erhalten. Deshalb der Aufruf, jeder sollte sein Protestschreiben abschicken.

Gruß Kurt

Anonym hat gesagt…

Es darf gelacht werden .. Bush will ausländischen Politikern Demokratie beibringen

http://blog.hintergrund.de/2008/12/19/bush-will-auslandischen-politikern-demokratie-beibringen/

Kurt

voltaire hat gesagt…

Der Baltic Dry Index beschreibt die Frachtraten, also die Preise, die der Reeder für die jeweilige Tonne-hier Schüttgüter, keine Container- bekommt. Der Crash des Index bedeutet also nicht, daß plötzlich 90% weniger Waren transportiert werden, sondern die Prämien dafür gesunken sind. Der HARPEX-Index beschreibt dies für Containerschiffe, auch er hat sich mehr als halbiert. Es liegen nach unterschiedlichen Angaben etwa 20% der Schiffe auf Reede, dennoch funktioniert der Überseetransport noch. Die Reeder verdienen nur nix mehr und es kommt zu Pleitewellen.

Also bitte die Charts richtig interpretieren.

Anonym hat gesagt…

Das ist alles Unsinn, Rumpel!


Ein Blick auf den BDI beweißt, daß er sich konsolidiert auf ein normales Niveau, eben etwa was er bis Anfang 2003 hatte.


Nun gleich von Verhungern zu faseln, ist völliger Unsinn. Nicht mit diesem Katastrophenszenario und nicht in Dt.!

Vielleicht 2010 sagen wir in Ungarn nach einem Staatsbankrott...

RK hat gesagt…

hallo zusammen,

hier wurde von vergiftung durch chemtrails gesprochen.
wir können die ausbringung (noch) nicht ändern, doch wir können das zeug weitgehend wieder loswerden.

es gibt zb klinoptilolith, ein gipsähnliches mineral mit guter affinität zu diversengiften inklusive schwermetalle. wie froximun - siehe link unten.

dann gibt es ein in deutschland verbotenes mittel (staun,staun):
organisches germanium.

das entgiftet auch wirksam (AIDS & krebskliniken in USA und japan ) verbessert den sauerstofftransport und kann sogar die zellen vor strahlungen abschirmen !
googelt nach "sanumgerman" und "GE132". macht euch schlau darüber, es hilft echt das hirn auch physisch zu befreien.
das unten verlinkte buch ist recht komplett, lesenswert.

haltet euch in frieden und liebe gesund, es braucht euch.

RK


http://www.michaelsverlag.de/organisches-germanium-die-lichte-bruecke-zum-ich-p-146.html?osCsid=e4f86afd030bc91886ccefef0e120042

http://www.froximun.de/

voltaire hat gesagt…

Nachtrag zum BDI / HARPEX:

Der Grund für den Sturz ist haupsächlich der Einbruch der Leters of Credit, also der Kreditversicherung für den Seeweg. Durch die Finanzkrise trauen sich die Banken nicht mehr und schießen vereinfacht gesagt weniger Geld für die Verschiffung der Fracht vor. Wenn weniger Geld dazu bereit steht dreht sich der Trend der Nachfrage nach Schiffen was das Angebot an diesen erhöht und die Frachtraten einbrechen lässt.

Zudem sinkt natürlich durch die Deflation seit Sommer auch die Nachfrage nach Eisenerz u.ä. Schüttgütern (Einbruch Autoindustrie). Dies sorgt zusätzlich für ein Überangebot an leeren Schiffen und der Rest versucht zu charten was zu haben ist, viele Reeder fahren derzeit mit Null Gewinn und Verlust , um wenigstens noch die Kredite zu zahlen.

Im wesentlichen wird hier nur die Blase der ganzen neuen Schiffsbauten (Schiffsbeteiligungen waren auch massenhaft als Investment verkauft worden) abgebaut.

Nichtsdestotrotz hat diese Frühindikation natürlich katastrophale Signale für die Weltwirtschaft.

Lest mal bei Wiki unter BDI oder HARPEX nach, damit keine falsche Panik erzeugt wird. Hal Turner als Quelle ist da leider sehr unqualitiziert.

Schwalbe hat gesagt…

Die Kinder bekommen die Steuer-ID auch, weil sie ja mal erben könnten und man ihnen die Erbschaftssteuer berappen will. Sogar Säuglinge bekommen sie. Danke an Kurt für den Hinweis auf den Brief. Wir haben schon alle die Nummern :-( Es liegt bei euch etwas zu unternehmen.

Frähähäkie aus Berlihihin hat gesagt…

15:15 Kurt,

das ist ja köstlich,hahahahihi...

Rumpel,also das...hähähähihihhahaha,
das Must Du,hihihhähähhaha gelesen haben,ich kann nich mehr,ähähähä

Bush und Sachrattenschwili wollen die Wehehehelt,hahaha....

Haaach,nee! Kann det Leben schön sein!Ah,erst mal die Lachtränen ausm Gesicht wischen!

Also wie gesagt Bush und Georgiens
Stilblüte wollen die Welt "demokratisieren"(!!!)

Bitte! Gönnt Euch was! Lest selbst!

Kurt,nochmal viiielen herzlichen Dank für den Tip!
Aber... nee... ich muß mal raus!

Rumpelstilz hat gesagt…

Hatte es schon irgendwo geschrieben, daß die Banken kaum noch die finanzierungen für LCs - insbesondere für ILCs übernehmen. Damit geht einher, daß weniger bestellt wird, d.h. weniger verschifft wird. Man kann jedoch nicht behaupten, die Frachtraten seien um nahezu das 15-fache gefallen - ohne daß die Transportmengen eingebrochen seien.

Bestehen bleibt die Aussage aus der Lebensmittelbranche, daß die dort bereits Anweisungen haben, wie am Tage "X" zu verfahren sei.

Ich selbst rechne noch nicht im Februar damit - aber das ist meine private Einschätzung.

niemand ist Anonym hat gesagt…

zur Steueridentifikationsnummer

wer kennt den film endgame von Alex Jones `?

Alex Jones' Endgame ist neue Munition für den Infokrieg. Der Film enthüllt die langfristigen Pläne der Elite, was sie wirklich ist und weshalb das künftige Schicksal der Menscheit sich noch zu unseren Lebzeiten entscheiden könnte. Endgame ist der Höhepunkt jahrelanger Forschung in der Geschichte und zeigt, warum die Herrscher der Welt absolut besessen davon sind, die Menschheit zu kontrollieren, zu dominieren und zu versklaven, warum sie Macht um der Macht willen ausüben, immer weiter in Richtung einer gnadenlosen Weltregierung zentralisieren und wie letztlich ihre "Endlösung" der globalen Bevölkerungsreduktion aussieht

hier das video

http://video.google.de/videoplay?docid=-6362976242967048401&ei=bvJNSanDFIbi2gKI1M32Dg&q=endgame

dort wird auch von einer wellt umfassenden Steuer ID gesprochen die nummer sollte 11 oder 12 stellen haben !


http://blog.kairaven.de/archives/1189-ID-Nummern-fuer-den-UEberwachungsstaat.html

"Gegen Steuergerechtigkeit und gegen den internen Abgleich von Steuerdaten ist aus Datenschutzsicht überhaupt nichts einzuwenden. Der hierzu eingeschlagene Weg ist jedoch fatal: Wegen der steuerrechtlichen Relevanz vieler Alltagsvorgänge, von geschäftlichen Transaktionen bis zum einfachen Bezahlen einer Rechnung, wird die neue Steuer-ID allgegenwärtig sein. Hierüber können dann nicht nur Finanzämter, sondern Banken, Auskunfteien, Adressenhändler, Versandhändler und sonstige Unternehmen ihre Datenbestände zusammenführen. Auch wenn dies vom Gesetz nicht erlaubt ist, wird es den Datenschutzaufsichtsbehörden praktisch nicht möglich sein, eine solche Nutzung zu unterbinden. Die Folge ist, dass dank der Steuer-ID umfassende Persönlichkeitsprofile erstellt werden können."

http://www.jurablogs.com/de/die-steuer-id-ist-da-was-nun

http://209.85.129.132/search?q=cache:1cnAMi3dV1gJ:www.bundesfinanzministerium.de/nn_41542/DE/Wirtschaft__und__Verwaltung/Steuern/Steueridentifikationsnummer/021__anl2,templateId%3Draw,property%3DpublicationFile.pdf+Steuer+ID+12+stellig&hl=de&ct=clnk&cd=8&gl=de

Anonym hat gesagt…

nun vollendet sich, was uns bereits seit 2000 Jahren immer wieder vorausgesagt wurde. Aber wir haben nichts geändert und das, obwohl wir alle um die Zusammenhänge von Ursache und Wirkung wissen. Wer sich informieren möchte, dem empfehle ich diese Seiten
http://www.j-lorber.de/seite.htm

Rumpelstilz hat gesagt…

@ Niemand ist anonym
-------------------------

Zitat:

dort wird auch von einer Welt umfassenden Steuer ID gesprochen die Nummer sollte 11 oder 12 stellen haben !

Rumpelstilz entgegenet:
Nein, die weltweite ID-Nummer hat 18 Stellen und wird vom Vatikan festgelegt - allenfalls der hintere Teil der Nummer (nationaler Rattenschwanz) wird von den Döseln des jeweiligen Staates vergeben. Die Nummer jedoch ist 18-stellig und gilt weltweit.

Weltweit - mit Ausnahme der Staaten, die sich gegen die Illuminati wehren. (Illuminati = Dunkelköpfe, in deren Geist nur noch Nacht herrscht.)

Helmut Schramm hat gesagt…

Ich kann es kaum glauben, aber ich lagere mir vorsichtshalber noch etwas mehr als normal ein.

Wenn man jetzt nicht Schutzmaßnahmen für die Länder einleitet, platzt irgendwann wieder die Spekulationsblase...

www.webinformation.at

Harald hat gesagt…

ich habe mir den BDI noch einmal angesehen. Die Darstellungen im Artikel scheinen mir doch sehr überzogen. Immerhin kam der BDI in der Grafik in 2001 von einem sehr niedrigen Nivea, ewa gleich dem von heute und wuchs dann immens an mit einer Spitze von 11600 am Ende des jahres 2008. Inzwischen ist er wieder um ca. 40 Punkte gestiegen und in etwa auf dem Niveau des Jahres 2002. Daraus bereits die größte Weltrezession abzuleiten ist überzogen, denn ansonsten hätten wir diese ja bereits 2002 haben müssen. Die Glaubwürdigkeit leidet, wenn man die beste Hiobsbotschaft verbreiten möchte. Ein Schuß Abgeklärtheit kann nicht schaden, denn die Gigantomanie ist der Auslöser für den freien Fall.