Sonntag, 28. Dezember 2008

0812-41 / Für Ruhe wird in den USA gesorgt werden

.






Ganze Gefängniszüge stehen in den USA bereit

so wird aus den USA berichtet.




Meinem Geschmack nach wird in der "BRD" viel zu viel und viel zu oft über die USA berichtet, fast jede Kleinigkeit - aber wirklich Bedeutendes wird in den BRd-Medien verschwiegen. Zur Homeland Security gehört in den USA die FEMA, wobei die Truppen, die in die USA zurückverlegt wurden um im aller Voraussicht nach im in 2009 beginnenden Bürgerkrieg unter dem Kommando von Centcom gegen die Bevölkerung vorzugehen.

Während Politik-Global bereitsw über die Hunderttausende an Plastiksärgen berichtet hatte, addiert sich dieses Bild jetzt noch um Gefängniszüge.

(Bild anklicken für Vergrößerung)
Bei dem ersten Bericht darüber hatte ich nur das Thema gestreift, nun aber liegen Videoaufnahmen und Fotos von den Zügen vor.

Dies ergibt mit der Repatriierung von US-Soldaten aus dem Irak und zur Verfügung Haltung in Kasernen für Aufgaben von Centcom, sowie die Errichtung und Unterhaltung von "prisoner-camps" (über 800 KZs in den USA für bzw. gegen die eigene Bevölkerung) ein sich immer weiter präzisierendes Bild. So berichtet Hal Turner (Auszug, wesentlichster Teil) :

Ridgefield, NJ -- As previously reported on this web blog ( here), additional prisoner-transport-rail-cars have once again been found in a secluded rail yard off the New Jersey Turnpike at mile post 116.6, southbound on the western spur.

In the previous story at the link above, I obtained actual video of the rail cars when I first found them at night. Within 12 hours of publication of that original story, the first set of prison rail cars were moved somewhere else.

This latest photo, from the same rail yard, shows more prison cars in the same rail yard!

The image below, taken in the DAYLIGHT, clearly shows more of the FEMA-purchased rail cars have been shipped just 6 miles outside of mid-town New York City.

Natürlich gibt es auch Fotos von den FEMA-Camps (KZs) - in Deutschland braucht man da überhaupt nicht zu suchen. So etwas gibt es nicht. Und wenn, dann werden evtl. Durchgangsstationen eben von der GfN errichtet (Gesellschaft für Nebenbetriebe der Bundesautobahnen). Ansonsten sind das eben nur "sichere Plätze" für die Ruhezeiten der LKWs.Zumindest liegen diese somit auch verkehrsgünstig. Also im Falle irgendwelcher Demos, die mittels Agents provocateurs (wie in Heiligendamm oder Genua) schnell aus dem Ruder laufen können, wird doch unser "lieber, lieber" Innenminister schnell die "richtige" Antwort parat haben.

Also, sorgt euch nicht, als Bürger (Gohim) habt ihr doch "Rechte" - so wenigstens steht es im "Grundgesetz" FÜR Deutschland. Ob das gültig ist, ist eine andere Frage.



(c) 2008 Copyright Politik-Global Rumpelstilz 2008-12-27


.

Kommentare:

Overkill hat gesagt…

Moin, Rumpelstilz, danke für diese Deine Berichtaufnahme in Deinen Blog.
Ängstliche könnte das in eine noch höhere Stufe in der bereits
„gelebten” Panik-Skala versetzen, was Du da - pflichtgemäß - darstellst, als Information für uns, die Mündigen Bürger.
Mitmenschen mit dem mühsam bereits gegen den eigentlich doch generell erwünscht sein sollten Trend erarbeiteten „archimedischen Fixpunkt” (ein definitionsgemäß FESTER Stand-Punkt im Universum, von dem aus man es [für sich] „aus den Angeln heben” kann) dagegen, sehen diese weitere Endzeit-Information als Beleg für ihr baldiges eigenes Erlöst-Sein vom sie umgebenden „Jammertal” und bereiten sich vor auf ihren - irgendwann sowieso NOT-wendig werdenden - „inneren Seelenfrieden” (frei nach Antoine de Saint Exupérys Weltklassiker Der kleine Prinz mit seiner Aussage: „Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.”).

Olsen hat gesagt…

hier in Deutschland GOTT sei Dank;gibt es solche Camp`s nicht,was ist mit dem Alxea auf dem Alexanderplatz in bärlin dat VP-Präsidium liegt nur einen Stein-Wurf entfernt des weiteren werden noch viele alte Gebäude aus der DDR als Museum oder weiterhin als Verwahrungsstadion genutzt von den Neubauten garnicht zu reden.
die O2-Arena soll ja auch hübsch groß sein denke im Falle eines Falles findet der Schäubli einfach alle

Anonym hat gesagt…

Warum nimmt man diese ganze Angelegenheit mit Besorgnis?

Es wurde doch schon seit mehr als einer Dekade den Menschen der 'Ausrottungsplan' öffentlich vorgestellt.

Es wurden sogar die Namen und Vorhaben der Initiatoren bekannt gegeben.

Es wurden sogar Artikel geschrieben und veröffentlicht, WIE man das Ganze angehen wird.

Es wurden sogar die Reihenfolgen genannt, wie die Dezimierung der Menschheit vonstatten geht.

Und jetzt fotografiert man die Verwirklichung dieses Planes und man tut geschockt?
Das darf doch nicht wahr sein!
Wo waren denn die vielen Rumpelstilze, als man damit anfing?
Ach, man hatte seinerzeit das Ganze nicht Ernst genommen?
Man konnte das alles gar nicht glauben?
Man dachte, das seien Spinnereien einiger Superreichen, die sich profilieren wollten?

Soviel Dummheit gehört doch bestraft, oder?

Es gibt tatsächlich jene Superreichen, die sich JEDEN Wunsch erfüllen können.
Und wenn es sich einer dieser Figuren in den Kopf gesetzt hat, die gesamten Vereinigten Staaten alleine bewohnen zu wollen, dann wird das auch so geschehen.
Wozu ist Geld schliesslich gut?

Die Infratruktur zur Verwirklichung der Ausrottng der Menschheit ist im vollen Gange, und man ist gerade dabei, die Zünder in die Sprengköpfe zu schrauben.
Diese Zünder sind die z.Zt. ablaufenden Wirtschaftskrisen,
- das 'Absaugen' aller Werte eines jeden Landes,
- der Ruin der Rohstoff- und Ölländer,
- die Vernichtung allen privaten Eigentums,
- die Zerstörung der Sozialfonds und Hilforganisationen,
- die Blockade der Öl- und Gasversorgung Europas, durch die gesteuerte Rebellion eines winzgen Landes, auf dessen Boden die Gaspipeline verläuft,
- die steuerbare Narungsmittelproduktion mit den nachfolgenden Hungeraufständen, etc.pp.

Der Plan ist so genial, simpel und einfach, dass ihn die Menschheit noch immer nicht versteht und vornehmlich den Satz gebraucht:

"So schlimm wird's schon nicht werden!"

Selbst dieser Satz gehört zum 'Plan', denn die Vernichtung von fünf Milliarden Menschen wäre auch wirklich nicht so schlimm, denn es bliebe immerhin die gleiche Weltbevölkerung übrig, die schon im Jahre 1740 gezählt wurde.

Und, wer weiss schon, ob dieser Plan nicht auch eine grosse Chance für die Menschheit bedeutet.

Aber erst hinterher ist man ja bekanntlich schlauer!

Die grösste Chance wird aber vermutlich unserem 'Overkill' zuteil, denn er wird endlich 'Gott' sehen - möglicherweise schneller als ihm lieb ist :-))

Overkill hat gesagt…

@ Anonym von 11 Uhr 23
Mööönsch, Anonymus - scheinst mir übrigens ein guter Bekannter irgendwie zu sein, stimmts? -, Du kennst mich doch. Mich macht Panik nur flink wie Kruppstahl oder hart wie meine krachlederne Trachtenhose oder eben zäh wie die Windhunde. Als Ängstlicher wäre ich schon „tausend Tode” gestorben.
Bald ist auch für Deinereiner das „irdische Jammertal”, nämlich das von mir längst als „Sandkasten für die unerzogenen Kiddies” begriffene Erdenrund (im vom Dichter der Deutschen verstandenen Schiller'schen Sinn: „Kabale und Liebe”) „terminiert”.
Was aber verbleibt dann, mein Freund?
Wo wirst Du die Ewigkeit verbringen?
Memento mori = Gedenke des Todes!
(wußten die ollen Römer schon weise zu bedenken zu geben)

Ja, es ist alles Wichtige bereits gesagt.

Banane/Berlin hat gesagt…

Anhand jner Bilder und zuvor zahlreicher Kommentare von Rumpelfrieden,-ist wohl jedem Blockleser unmißverständlich klar,-das von Zions und Vasallen keinerlei Anstrengungen unternommen werden, um zu den alten Werten der US-Verfassung unter den ersten drei Us-Präsidenten zurückzukommen, geschweige denn sich von Wahnambitionen des Völkermords und der Völkerversklavung-, entgegen den Leitartikeln.der alten Gründungsverfassung von Amerika bezugsnehmend anzunähern.!Bezugsnehmend anzunähern müßte der erste Schritt dahin zu erkennen sein,-das man der zuvor willkürlichen Instanzsetzung der privaten FED erkennt(deren zerstörerischen Wirkung des amerikanischen Volksvermögens)und somit der FED="US-Staatsnotenbank"(was ja der Zusammenschluß privater jüdisch-zionistischer Großbanken als das zusammenfasst.)aufzulösen und entsprechend dem Wortlaut der Gründerväter,- dem amerikanischen Volk zurückgibt-.!

Banane/Berlin hat gesagt…

Anhand jner Bilder und zuvor zahlreicher Kommentare von Rumpelfrieden,-ist wohl jedem Blockleser unmißverständlich klar,-das von Zions und Vasallen keinerlei Anstrengungen unternommen werden, um zu den alten Werten der US-Verfassung unter den ersten drei Us-Präsidenten zurückzukommen, geschweige denn sich von Wahnambitionen des Völkermords und der Völkerversklavung-, entgegen den Leitartikeln.der alten Gründungsverfassung von Amerika bezugsnehmend anzunähern.!Bezugsnehmend anzunähern müßte der erste Schritt dahin zu erkennen sein,-das man der zuvor willkürlichen Instanzsetzung der privaten FED erkennt(deren zerstörerischen Wirkung des amerikanischen Volksvermögens)und somit der FED="US-Staatsnotenbank"(was ja der Zusammenschluß privater jüdisch-zionistischer Großbanken als das zusammenfasst.)aufzulösen und entsprechend dem Wortlaut der Gründerväter,- dem amerikanischen Volk zurückgibt-.!

alfred hat gesagt…

...bei uns ist der Bau solcher KZ´s ja gar nicht nötig. Es gibt wohl einen weiteren "Effekt", warum unsere KZ´s im top Zustand sind.

Die "Mahnmale" und "Gedenkstätten" (damit vornehmlich die Judenkassen auf ewig klingeln können und ja die "Alleinschuld" von uns Deutschen aufrechterhalten werden kann) können ja sehr schnell wieder zu richtigen Internierungslagern umfunktioniert werden.

Damals - so sagten mir viele Zeitzeugen - sperrte man Verbrecher ein - aber in naher Zukunft werden dort Freidenker, Wahrheitssucher und Systemkritiker landen.

Bei uns in Mauthausen haben sie bereits das vorhandene und äußerst gut erhaltene KZ ausgebaut!

Wer wieß? Vielleicht lernt man dann dort unter "anderen Umständen" den einen oder anderen wirklich kritischen Blog- und Forenschreiber ja endlich persönlich kennen?

Anonym hat gesagt…

Die FED wird niemals ihren Status aufgeben. Sie ist ja Teilplan für die NWO. Die ganze Finanzkrise wird sowieso nur einer geldgierigen Wallstreet-Mafia zugeschrieben. Der FED hält sich ganz "unbeteiligt" als Zuschauer zurück. Ganz satanisch, sarkastisch, sakrosankt. Die Menschen sollen Angst vor Klimaerwärmung, Finanzkrise, Arbeitslosigkeit haben, immer weniger Freiheit geniessen, dann werden sie freiwillig und widerstandslos ins Gatter der NWO laufen.

Anonym hat gesagt…

Rumpel, ich glaub diese Geschichten über diese Züge ist nur eine Falsche Aussage.
Hier kannst du dir eine Seite über diese Züge anschauen:
http://www.trainweb.org/funnelfan/automax.htm

Falscher Alarm!!!

Rumpelstilz hat gesagt…

Was heißt falscher Alarm ? Die Fahrzeugtransporter (ähnliche Waggons gibt es auch für Fahrzeugteile) sind zu den auf dem Bild gezeigten Waggons zu unterschiedlich.

Es genügt genaues Hinsehen und Vergleichen.

Und was ist mit den "coffins" - sind das auch nur große Boxen für belegte Butterbrote?

Es ist ja verständlich, wenn sich manch einer an Illusionen klammert, die Realität ist ja auch nicht besonders attraktiv.

Aber es gilt zu WISSEN - denn nur wer weiß, kann im rechten Moment Notmaßnahmen vorsehen ... um nicht auf der "Schlachtbank" Platz zu nehmen.

alfred hat gesagt…

...das mit den Waggons?

Genauso hat mir das erst im März dieses Jahres jemand persönlich in Südamerika erzählt. Die Informationen, die diese Person exakt (auch über die abgebildeten Waggons) beschrieb, halte ich für sehr realistisch!

Und zuzutrauen ist den Zionisten und ihren Regierungschergen ja wohl alles!

Olsen hat gesagt…

irgendwo im Netz kann man wenn mann lange sucht,auch finden wie ein Us-Präsident war es Klinton oder Busch Leute die gegen ihn auf einer Wahlparty prostestiert haben einfach in einer leeren Fabrik hat wegsperren laßen die ganze Fabrik war unterteilt mit Drahtkäfige wie bei den Affen im Zoo!
natürlich ist klar das solche dinge nicht an die große Glocke gehängt werden nur wer selber bei einer Demo war und weggekascht wurde von den Grünen kann es bestätigen daß Verbrecher hier in diesem Staat mit Samthandschuhen angefaßt werden und alle ehrlichen Bürger die Dummen sind immer noch!

Ronald hat gesagt…

Hehe, Internetzensur???

Gerade festgestellt, die von Rumpelstilz zitierte Seite http://www.luebeck-kunterbunt.de/ bringt nur noch Error 404 und in einem anderen Forum las ich, daß auch http://www.sabon.org/ in den Wintertiefschlaf verfalln ist.

What goes on???

Ronald hat gesagt…

Ich muß das noch mal verdeutlichen, daß mich ein sehr ungutes Gefühl beschleicht bezüglich der immer weiter um sich greifenden Zensur des Internet.

Beispielsweise habe ich, wie so oft, versucht die Website http://www.sabon.org/ für mich über http://web.archive.org/web/*/http://www.sabon.org/ zu reanimieren.

Und was lese ich da: We're sorry, access to http://www.sabon.org/ has been blocked by the site owner via robots.txt.

Leute, speichert euch wichtige Texte lokal beispielsweise mit Webcopier von http://www.httrack.com/

Prinz Pi hat gesagt…

Die Industrie hat mir diesen Computer in den Kopf gebaut
und seitdem sehe ich manchmal verschwommen wenn ich etwas nicht sehen soll
Aber wenn ich dann mein linkes Auge zuhalte kann ich mit dem rechten deutlich erkennen was passiert

Ich reduzier mich auf das Minimum selbst die Ärzte schauten dumm,
der Patient weiß Bescheid und bleibt trotz Hypnose stumm/
Bevor sie mich holten, wusste ich sie würden kommen,
jetzt sitze ich im Knast und werd jeden Tag vernommen/
Wegen Bomben, die ich baute, nannten sie mich Attentäter,
Terrorist, Gegenläufer und Verräter/
Aber später werden Menschen die wie ich sind euch regieren,
und so sage ich mir täglich nur den Glauben nicht verlieren/
Es ist Rap-Einzelhaft in einem Knast ohne Musik,
und ich schlage eine Delle in die Zelle für den Beat/
Dann fang ich an zu rappen bis der Aufseher schreit, er kann mich boxen wie er will, ich sage weiter ich bin tight/
Yeah
Also ritze ich die Texte in die Wand, und als sie das entlarven brechen sie mir meine Hand/
Deswegen merk ich sie mir und trainiere mein Gedächtnis,
nur das was nicht schlecht ist, wird Teil vom Rapvermächtnis/
Alles was recht ist, warum sitz ich hinter Gittern,
Prinz Pornobi van Kenobi letzter Jedi- Ritter/
Sie geben Drogen in die Luft und Drogen in mein Essen,
und Drogen in jede von den Platten die sie pressen/
Untergrund ist Medizin, Rap-Antidepressiva,
gegen HipHop-HIV auch bekannt als VIVA /
Wer will Liebeslieder und wer will tighte Raps,
Ich will raus aus diesem Knast, mein Mikro, Geld und Sex/

Wie kann so etwas Gutes so falsch sein, warum ist so etwas Schönes so schlecht, weshalb gibt es auf der Welt keine Liebe,
und weswegen hab ich eigentlich immer Recht

Die Welt wird kontrolliert von Rosenkreuzern und Triaden,
Mafioso, Majorlabels, Militärs und Syndikaten/
Der Vatikan führt einen Krieg um Kokain,
gegen CIA und Contras und natürlich West-Berlin/
Adolf Hitler seine Ufos kontrollieren die USA,
Bill Gates ist nur ein Klon von Pablo Escobar/
Eben weil ich zuviel wusste, wurde ich eingekerkert,
doch das Feuer in mir drinnen brennt mit jedem Tag stärker/
Sie sagen ich sei anormal weil ich auf die Straße rannte,
und Mädels meinen Penis direkt in die Fresse rammte/
die ich nicht mal kannte und weil Häuser explodierten,
als Mitglieder meiner Crew mit MC´s experimentierten/
Eingeknastet mutiere ich von selbst zum Raproboter,
Töte Majorlabel-MC´s und vor allem Dieter Dotter/
Jeden Tag sterben Kinder es gibt neue Kriege,
Ich sehe Hass und Zerstörung, Berlin-West keine Liebe/
Die Zensur und RTL formten mich zum Psychopathen,
Die Platten, die ich hörte machten mich zum Micsoldaten/
und deshalb ist jetzt K.O.-Zeit angebrochen für euch Opfer,
Die Devise lautet Hände weg vom Mic oder Kopf ab/

MC ´s onanieren auf meine Tapes und publizieren,
die Ergüsse als Kassetten, es ist wack Rapsatire/
um ein Pro zu sein benötige ich ständig Contras,
sieh Jason reitet ein bei allen Pussi-Pocahontas/
Wonderbras und Silikon sollten Pflicht sein für Gehirne,
denn bis jetzt hat jeder Zweite von euch Scheiße in der Birne/
Ich bin Anti gegen alles und misstraue auch mir selbst,
Hauptsache ist, du stirbst egal durch wessen Schwert du fällst/
Alle Fronter und Versager kommen ins HipHop-Arbeitslager,
Untergrund zu sein sein, heißt tot sein oder Krieg wie Intifada/
Sie versuchen seit 10 Jahren Geld für Atemluft zu nehmen,
Die Sonne ist jetzt tödlich und die Schuld trägt das System/
Auf der Jagd nach Vitaminen stieß ich nur auf Rapbazillen,
Ich bin körperlich so burner, dass die anderen MC´s grillen/
Humanoide suchen Götter und MC ´s finden Rap
Meine Bibel hat sechs Worte: Ich bin tight, ihr seid wack!

King QNBS hat gesagt…

Jesus kommt...
und er ist stinksauer!